Lade Login-Box.

DEUTSCHES REICH

Kalenderblatt

12.01.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 13. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Januar 2020: » mehr

31.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 1. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Januar 2020: » mehr

Kalenderblatt

20.01.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 20. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Januar 2020: » mehr

Wilfried Bock erklärt Merkmale der Rasse "Deutsche Zwerg Reichshühner weiß-schwarzcolumbia". Fotos: Kurt Lautensack

17.12.2019

Meiningen

Vielfalt an Rassen und Farbschlägen

Gackern, Krähen und Schnattern: So präsentiert sich alljährlich die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins T 624 Haina. Am Wochenende standen wieder Enten, Gänse, Hühner und Tauben im Mittelpunkt. » mehr

Vereinsvorsitzender Wilfried Bock erklärt den jüngsten Besuchern Merkmale der Hühnerrasse. Die Vielfalt ist riesig und reicht von Deutschen Reichshühnern bis zu Niederländischen Schönheitsbrieftauben.	Fotos: Kurt Lautensack

17.12.2019

Hildburghausen

Zwischen Kampfgans und Reichshuhn

Gackern, Krähen, Quaken und Schnattern, so präsentiert sich alljährlich die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins T624 Haina. Am Wochenende stand das Geflügel im Mittelpunkt. » mehr

Sensationsfund: Das edle Zeugnis der Heinrichser Schützentradition von 1717 ist wieder aufgetaucht. Foto: Sabine Gottfried

11.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Über 300 Jahre alte Schützenkette

Für die Heinrichser Schützengilde ist es eine wahre Sensation: Eine verschollene Schützenkette mit Insignien ab dem Jahr 1717 ist ihr übergeben worden. » mehr

An der Seite Adolf Hitlers (links) grüßt der einstige Thüringer und nun reichsweite Innenminister Wilhelm Frick (2. von links) nach der Machtübernahme am 30. Januar 1933 aus einem Fenster den vorbeiziehenden NSDAP-Fackelzug in Berlin. Daneben stehen Reichsminister Hermann Göring und der spätere Hitler-Vize Rudolf Heß.

07.12.2019

Thüringen

Thüringer Vorspiel zum deutschen Abgrund

Vor genau 90 Jahren wählten die Thüringer einen Landtag mit unklaren Mehrheiten. Bürgerliche Parteien holten die NSDAP in die Regierung. Diese erste Koalition mit Nazi- Beteiligung sollte sich als ein... » mehr

25.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 26. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. November 2019: » mehr

25.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. November 2019: » mehr

21.10.2019

Feuilleton

Lyrik mit dem Nimbus eines Neuanfangs:

Es legt sich eine "Symphonie" über Deutschland. Ein Land, das nach dem Ersten Weltkrieg in Trümmern liegt. » mehr

Kalenderblatt

29.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 30. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. September 2019: » mehr

09.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 10. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. September 2019: » mehr

24.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. August 2019: » mehr

03.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 4. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. August 2019: » mehr

02.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 3. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. August 2019: » mehr

Das Postamt der Spielzeugstadt steht heute größtenteils leer und soll in nächster Zeit für Wohnzwecke umgebaut werden. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

14.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Avantgarde unter dem Dach der Reichspost

Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Staatliche Bauhaus gegründet. Freies Wort geht im Rahmen einer Serie den Spuren der klassischen Moderne in der Region nach. » mehr

12.07.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 12. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Juli 2019: » mehr

Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland: Selten war die Flagge so unangefochten wie in diesem Sommer.	Archivfoto: Olivier Matthys/dpa

03.07.2019

Thüringen

Die schwere Geburt eines Nationalsymbols

Die deutschen Nationalfarben sind Schwarz-Rot-Gold. Vor 100 Jahren wurden sie in Weimar erstmals in die Verfassung aufgenommen. Der Streit darüber dauerte bis zum Ende der ersten Republik. Bis heute h... » mehr

Der Kilimandscharo ist das höchste Gebirge Afrikas, der 5895 Meter hohe Kibo sein höchster Berg. Erstmals bestiegen wurde er 1889 von dem Hildburghäuser Afrikaforscher Hans Meyer, der den Gipfel Kaiser-Wilhelm-Spitze taufte. Der Gipfel befand sich in der Kolonie Deutsch-Ostafrika und wurde deshalb auch in amtlichen Werken als "höchster deutscher Berg" geführt. Deutschland musste seine Kolonien vor 100 Jahren abgeben, aber bis 1964 war die offizielle Bezeichnung Kaiser-Wilhelm-Spitze. Erst drei Jahre nach der Unabhängigkeit Tansanias fiel der alte Name auf und wurde auf Uhuru (Freiheit) geändert.	Foto: Henry Schmitt/stock.adobe

28.06.2019

Thüringen

Als Deutschland seinen höchsten Berg verlor

Ein Hildburghäuser steht als Erster auf dem Gipfel: 30 Jahre liegt der höchste Berg der Deutschen mitten in Afrika. Der Kilimandscharo ist die Spitze ihres Kolonialreiches. Auf den Tag genau vor 100 J... » mehr

21.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 22. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Juni 2019: » mehr

21.05.2019

Meinungen

Feiertag auch im Osten

Für das Grundgesetz gab es nie ein Ost oder West, sondern ausschließlich Deutsche, kommentiert Olaf Amm den 70. Jahrestag des Grundgesetzes. Alle aktuellen Versuche, eine besondere ostdeutsche Volksge... » mehr

Der Journalist Jörg Sobiella erzählt die Weimarer Geschichte vom Entstehen der ersten deutschen Demokratie. Foto: MDR

13.05.2019

Feuilleton

Geist und Demokratie in Weimar

Was geschah in Weimar 1919, als die Demokratie nach Deutschland und in die Stadt von Goethe und Schiller kam? Der Journalist Jörg Sobiella erzählt die Geschichte und Geschichten aus den Quellen, sehr ... » mehr

Kalenderblatt

23.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 24. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. April 2019: » mehr

Die Ausstellung in der Weimarer Kunsthalle zeigt u.a. sogenanntes "Notgeld" Thüringer Städte. Fotos (3): Schutt/dpa

10.04.2019

Feuilleton

Erinnern und doch vergessen?

Vom radikalen Umbruch nach dem Ersten Weltkrieg 1918/1919 bis zur Gründung des Landes Thüringen 1920 berichtet eine Ausstellung in der "alten" Landeshauptstadt Weimar. » mehr

13.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 14. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. März 2019 » mehr

Francesca von Habsburg erweist der toten Regina von Habsburg 2010 in der Familiengruft auf der Veste Heldburg die letzte Ehre. Ein Jahr später wird der Körper der als Meininger Prinzessin geborenen neben den Kaisern in der Kapuzinergruft in Wien beigesetzt. Ihr Herz hat man zuvor aber entnommen und belässt es auf der Südthüringer Veste. Bei den Habsburgern ist die getrennte Bestattung von Herz und Körper seit dem 17. Jahrhundert üblich.	Archivfoto: Michael Reichel/dpa

Aktualisiert am 21.02.2019

Thüringen

Piefke und das Herz von Heldburg

Deutsche Skitouristen müssen an der Grenze zu Österreich lange Warte- zeiten in Kauf nehmen. Auf den Tag genau vor 100 Jahren wollten die beiden Länder dagegen noch fusionieren. » mehr

Festakt 100 Jahre Weimarer Verfassung

06.02.2019

Thüringen

Festakt in Weimar: Politiker rufen zum Einsatz für Demokratie auf

Das heutige Grundgesetz wäre ohne sie wohl nicht denkbar: Die Weimarer Verfassung machte ganz offiziell aus dem monarchischen Deutschen Reich eine parlamentarische Republik. » mehr

Festakt

06.02.2019

Brennpunkte

Die erste demokratische Verfassung Deutschlands wird 100

Das heutige Grundgesetz wäre ohne sie wohl nicht denkbar: Die Weimarer Verfassung machte vor 100 Jahren ganz offiziell aus dem monarchischen Deutschen Reich eine parlamentarische Republik. » mehr

Diese Szene, aufgenommen am 5.Juni 2009, symbolisiert die Bedeutung der Position, die Volkhard Knigge derzeit einnimmt: Kein Geringerer als der damalige US-Präsident Barack Obama legt in Buchenwald eine weiße Rose nieder. Foto: Jens-Ulrich-Koch/epa/Pool

28.12.2018

Thüringen

Eine schwierige Suche

Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt hat die Suche nach einem Nachfolger für den wohl profiliertesten Leiter einer deutschen KZ-Gedenkstätte begonnen: Volkhard Knigge wird wohl nur noch gut ein Jahr ... » mehr

Der letzte Kaiser und Graf zu Henneberg

09.11.2018

Thüringen

Der letzte Kaiser und Graf zu Henneberg

Der 10. Juni ist bundesweiter Feiertag. Das Staatsoberhaupt ist 42 Jahre jung, steht aber schon kurz vor dem silbernen Dienstjubiläum. Und Meiningen ist Landeshauptstadt. Unsinn? Vor 100 Jahren hätte ... » mehr

Mitglieder des Jugendclubs "Red Cube" aus Seebach stellten auf der Demokratiekonferenz ihr erfolgreiches Projekt Jugendgemeinderat vor und fanden viel Anerkennung. Foto: Werner Kaiser

22.10.2018

Bad Salzungen

"Verfassung ist für Demokraten gemacht"

Die jährliche Demokratiekonferenz ist Bestandteil der Beteiligung des Wartburgkreises am Bundesprogramm "Demokratie leben!", das durch das Thüringer Landesprogramm "Denk bunt" ergänzt wird. Diesmal gi... » mehr

15.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 15. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Oktober 2018: » mehr

Horst Jakob von der Numismatischen Gesellschaft Meiningen präsentiert den Entwurf für die Volkshaus-Medaille, die aus Anlass der Wiedereröffnung der historischen "Tanzdiele" herausgegeben wird.

25.09.2018

Meiningen

Im Medaillen-Fieber: Schuld war nur das Kundengeld

Eine Medaille aus Anlass der Wiedereröffnung des sanierten Volkshauses gibt die Numismatische Gesellschaft Meiningen heraus. Auf der Vorderseite ist der Mittelteil des Kleinods zu sehen. » mehr

Im Modell kann man im Bahnhof die Werrabahn bewundern.

09.09.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Ach ist das schön hier, viel besser als in einem Museum"

Die Gäste, die zum Tag des offenen Denkmals einen Blick in die Alte Schule in der Sonneberger Altstadt werfen, sind schlichtweg begeistert. Das alte Gebäude ist nur ein Anlaufpunkt von vielen, in dene... » mehr

Restaurator Andreas Mangold richtet in luftiger Höhe die Wetterfahne aus, rechts sein Mitarbeiter Ingo Storch aus Trusetal, links Ronny Griebel von Lindig Zella-Mehlis, der die Arbeitsbühne bedient.	Fotos (3): Sascha Willms

20.08.2018

Schmalkalden

Goldenes i-Tüpfelchen glänzt wieder

Goldgelb leuchtet die Hergeser Kirchturmzier fortan wieder in den Haselgrund. Gute drei Jahrzehnte sollte das nun halten, schätzt Metallrestaurator Andreas Mangold. » mehr

Bilderstürmer rissen die Statue des Herzogs im Juni 1949 vom Sockel und zerstörten damit ein Meisterwerk.

13.08.2018

Meiningen

Meiningens kostspieligstes Denkmal

Heute vor 115 Jahren, am 14. August 1903, wurde in Meiningen ein Denkmal für Herzog Bernhard von Sachsen-Meiningen eingeweiht. Erhalten blieb nur der Sockel. » mehr

Das Sommerfestes am markanten Steinsburgmuseum zog wieder zahlreiche Unterstützer der Gemeinde der Steinsburgfreunde an. Ein Teil von ihnen war zuvor auf dem "Weg des Gedenkens" unterwegs, der an die jüngere Geschichte rund um den Gleichberg erinnert.	Fotos: Lautensack

09.07.2018

Hildburghausen

Die Steinsburg hat viele Freunde

Die Gemeinde der Steinsburgfreunde hat ihr Sommerfest gefeiert. Mit dem Thüringer Denkmalschutzpreis gab es dafür in diesem Jahr einen besonderen Anlass. Außerdem wurde der "Weg des Gedenkens" in Erin... » mehr

Die Geschichte "Nackt unter Wölfen" im Film. Hier sind Dreharbeiten der Neuverfilmung zu sehen. Foto: dpa/Archiv

23.04.2018

Thüringen

Das letzte Kind auf der Liste

Die Geschichte von Jerzy Zweig ist weltberühmt. Weil sie im Roman "Nackt unter Wölfen" erzählt wurde. Doch die Geschichte des Jungen, der statt seiner nach Auschwitz deportiert wurde, kennt dagegen ka... » mehr

«Reichsbürger»

13.04.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Reichsbürger-Verdachtsfälle nehmen zu

Mit der Bombendrohung gegen das Amtsgericht Suhl ist auch das Reichsbürger-Thema hochgekocht. Laufende Ermittlungen der Polizei lassen dafür aber noch keine gesicherten Erkenntnisse zu. » mehr

Renate und Hans Gauß haben die Zeitungsschau bestritten. Foto: W. Swietek

28.02.2018

Hildburghausen

Was ist eigentlich vor 90 Jahren in Eisfeld passiert?

90 Jahre zurück blickten am Sonntagnachmittag Renate und Hans Gauß in der traditionellen Zeitungsschau im Justus-Jonas-Saal. Es war die letzte Veranstaltung dieser Reihe. » mehr

Eckart Liebaug hat auf seinem Dachboden bereits gestöbert und eine alte Holzkiste von W. Viebahn, Nougat- und Marzipanfabrik Schmalkalden KG, gefunden. Foto: fotoart-af.de

18.01.2018

Schmalkalden

Zum Jubiläum Viba-Nougat gegen Viba-Holzkiste

Vor 125 Jahren begann in der Stillergasse Nr. 193 die wunderbare Erfolgsgeschichte des Schmalkalder Nougats. Ein guter Anlass, um zu feiern – aber auch, um Danke zu sagen. Mit einer ganz besonderen Ta... » mehr

Eckart Liebaug hat auf seinem Dachboden bereits gestöbert und eine alte Holzkiste von W. Viebahn, Nougat- und Marzipanfabrik Schmalkalden KG, gefunden. Foto: fotoart-af.de

12.01.2018

Schmalkalden

Viba-Nougat gegen Viba-Holzkiste

Vor 125 Jahren begann in der Stillergasse Nr. 193 die wunderbare Erfolgsgeschichte des Schmalkalder Nougats. Ein guter Anlass, um zu feiern – aber auch, um Danke zu sagen. Mit einer ganz besonderen Ak... » mehr

Madame Yvonne Meier während des Besuchs bei Hans Schmidt in Barchfeld.

09.01.2018

Schmalkalden

Spurensuche nach über 70 Jahren

Yvonne Meier aus Frankreich hat Barchfeld besucht. Mit dem Ort verbinden sie Erinnerungen an eine schwere Zeit. Als Zehnjährige wurde sie als sogenannte Volksdeutsche "heim ins Reich" geholt und lande... » mehr

Will nicht, dass seine Kultur nur toleriert wird. Romani Rose vom Zentralrat Deutscher Sinti und Roma wünscht sich ein Miteinander auf Augenhöhe. Foto: ari

16.11.2017

Thüringen

"Das Zigeunerschnitzel darf weiter auf der Speisekarte bleiben"

Eine halbe Million Sinti und Roma wurden von den Nazis ermordet. Romani Rose verlor 13 Familienmitglieder. Der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma war jetzt in Meiningen. » mehr

27.10.2017

Thüringen

Aus dem Gericht: Verfahren gegen "Reichsbürgerin" unter Auflagen eingestellt

Meiningen - Eine "sitzungspolizeiliche Anordnung", auf der Verhaltensregeln stehen. Polizeibeamte vor dem und im kleinen Gerichtssaal. » mehr

12.09.2017

Feuilleton

Neue Schau zeigt "Herzogliche Gemächer" in Altenburg

Altenburg - Die fürstlichen Prachträume im Residenzschloss in Altenburg werden ab 23. September dauerhaft für Besucher zu sehen sein. » mehr

"Groben Unfug darf man behaupten"

22.02.2017

Thüringen

"Groben Unfug darf man behaupten"

S ie benutzen Fantasienamen. Sie behaupten, das Deutsche Reich bestehe noch. Sie leugnen die Zuständigkeit von Behörden auf jeder Ebene. Sie fühlen sich nicht gebunden an die Gesetze eines Staates, de... » mehr

Maria Bernklau (rechts) mit ihrer Schwester Erika kurz vor der Aussiedlung.

12.01.2017

Bad Salzungen

Die Erinnerungen sind geblieben

Das Thema "70 Jahre Flucht und Vertreibung" und die damit verbundenen Diskussionen in der Schule beschäftigten den 17-jährigen Felix Rappsilber, Zwölftklässler am Dr.-Sulzberger-Gymnasium. Nach dem Mo... » mehr

28.11.2016

Sonneberg/Neuhaus

Öffentlicher Dienst muss als Feindbild herhalten

Beim Kleinkrieg um Pässe und Gebührenpflichten bleibt's nicht mehr. Im Knatsch mit "Reichsbürgern" müssen sich hiesige Rathaus- und Landratsamt-Angestellte längst auch Drohungen erwehren. » mehr

27.11.2016

Sonneberg/Neuhaus

Öffentlicher Dienst muss als Feindbild herhalten

Beim Kleinkrieg um Pässe und Gebührenpflichten bleibt's nicht mehr. Im Knatsch mit "Reichsbürgern" müssen sich hiesige Rathaus- und Landratsamt-Angestellte längst auch Drohungen erwehren. » mehr

Kurt Pappenheim mit einem Aufruf Josef Goebbels nach dem 9. November "an das nationalsozialistische München, gegen das Weltjudentum und seine schwarzen und roten Bundesgenossen für die Freiheit und Sicherheit der Nation und aller Deutschen in der Welt" zu demonstrieren. Darin heißt es: "Die Synagoge ist abgebrannt! Die jüdischen Geschäfte sind geschlossen! Die frech gewordenen Juden sind verhaftet!" Pappenheim stellt klar: In Schmalkalden wurden die Synagoge gesprengt, die Geschäfte zerstört und jüdische Männer ins KZ Buchenwald gebracht, darunter der 15-jährige Junge Ludwig Jacob. Foto: fotoart-af.de

08.11.2016

Schmalkalden

Der ewige Mahner

Auch 78 Jahre nach der Pogromnacht dürfen die Opfer nicht vergessen und müssen die Täter benannt werden, mahnt der Halbjude Kurt Pappenheim aus Schmalkalden. » mehr

Mit dem Bundesadler sieht dieser Pass fast amtlich aus - doch ein "Deutsches Reich", das solch ein Dokument ausstellen könnte, existiert nur in der Welt von "Reichsbürgern". Foto: dpa

07.11.2016

Thüringen

Die Nachbarn aus einer anderen Welt

Die Streifenwagen der Polizei in Thüringen tragen Trauerflor - im Gedenken an einen Polizisten, der vor Kurzem in Bayern bei der Razzia bei einem "Reichsbürger" erschossen wurde. Von denen gibt es auc... » mehr

^