Lade Login-Box.

DEUTSCHES MILITÄR

Airbus

19.09.2019

Brennpunkte

Ermittlungen zu Bundeswehr-Unterlagen bei Airbus

Mitarbeiter von Airbus stehen im Verdacht, sich unerlaubt Unterlagen über zwei Rüstungsprojekte der Bundeswehr beschafft zu haben. Das Unternehmen hat den Fall selbst gemeldet. Auch die Verteidigungsm... » mehr

09.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 8. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. September 2019: » mehr

A400M

13.11.2019

Brennpunkte

Neues Problem am Airbus A400M: Propellerschrauben locker

Schraube locker? Das neue Arbeitspferd der deutschen Luftwaffe macht wieder Sorgen. Eine ganze Reihe von zusätzlichen Inspektionen behindere die Einsatzbereitschaft der A400M-Flotte, warnt das deutsch... » mehr

Roland Kaiser live in Coburg

15.08.2019

Topthemen

Großer Zapfenstreich für Ursula von der Leyen

Leichte Jahren waren es für Ursula von der Leyen im Verteidigungsministerium nicht. Sie selbst beschreibt es als forderndste Aufgabe. Mit großer Zeremonie hat die Bundeswehr sie aus dem Amt und nach B... » mehr

15.08.2019

Schlaglichter

Von der Leyen mit Großem Zapfenstreich verabschiedet

Die Bundeswehr hat Ursula von der Leyen mit einem Großen Zapfenstreich aus dem Amt der Verteidigungsministerin verabschiedet. Das höchste militärische Zeremoniell der deutschen Streitkräfte besteht un... » mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer

16.07.2019

Brennpunkte

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin

Es geht Schlag auf Schlag: Ursula von der Leyen wird knapp zur Präsidentin des EU-Kommission gewählt. Dann fällt auch schon die Entscheidung über ihre Nachfolge in Berlin: Das Verteidigungsressort übe... » mehr

Bundeswehr

27.06.2019

Brennpunkte

AfD fordert Wehrpflicht und Konzentration auf die Nato

Konzentration auf die Nato, Wehrwille, Alarmkräfte für den Einsatz im Innern: Die AfD will sich mit einem Strategiepapier als Partei einer starken Bundeswehr in Position bringen. Eine der Forderungen:... » mehr

D-Day

06.06.2019

Hintergründe

Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg

Bei der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg boten die Alliierten die größte Armada der Kriegsgeschichte auf. Die gewaltige Militäroperation vor 75 Jahren war der Auftakt zur Befreiung Frankr... » mehr

Gedenken an den D-Day

05.06.2019

Hintergründe

Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg

Bei der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg boten die Alliierten die größte Armada der Kriegsgeschichte auf. Die gewaltige Militäroperation vor 75 Jahren war der Auftakt zur Befreiung Frankr... » mehr

Die Chemikerin Clara Immerwahr. Grafik: dpa

02.03.2019

Feuilleton

Clara Immerwahr - eine stille Pazifistin

Eine kleine Serie widmet sich an dieser Stelle im Rückblick auf die Ereignisse vor 100 Jahren - Kriegsende und Revolution - mit Frauenfiguren im Krieg. Heute geht es um die Chemikerin und Friedensakti... » mehr

Bundeswehr

15.01.2019

Brennpunkte

Verdacht auf Spionage: Bundeswehrberater festgenommen

Ein iranischer Maulwurf im deutschen Militär? Der Generalbundesanwalt hat im Rheinland einen Deutsch-Afghanen unter Spionageverdacht festnehmen lassen. Er soll seit Jahren aktiv gewesen sein. » mehr

Verteidigungsministerin besucht Logistikkommando

24.07.2018

Thüringen

Bundeswehr will weiter in Erfurt investieren

Erfurt - Der Bundeswehrstandort Erfurt ist für die Streitkräfte so wichtig, dass der Bund dort in den nächsten Jahren weiterhin viel Geld investieren will. » mehr

Thüringens Innenminister Georg Maier beim German Police Project Team (GPPT) in Kabul: Wenige Stunden nach seiner Abreise wird die afghanische Hauptstadt von zwei Bombenanschlägen erschüttert. Foto: Thüringer Innenministerium

04.05.2018

Thüringen

Polizisten in Afghanistan: Gekommen, um zu bleiben

Die Sicherheitslage in Afghanistan ist seit Monaten schlecht. Trotzdem betont Thüringens Innenminister nach einem Besuch am Hindukusch, was in dem Land schon alles erreicht wurde. Auch mit Hilfe von P... » mehr

Eine Konfirmandenstunde der besonderen Art erlebten die Konfirmanden von Themar gemeinsam mit den Flüchtlingen aus der Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl. Es wurde gemeinsam getrommelt und gesungen. Adelino (rechts) gibt den Takt vor. Fotos: W. Swietek

01.10.2017

Hildburghausen

Menschenwürde ist nicht teilbar

Es ist der "Tag des Flüchtlings" - und in Themar stehen sie am Freitag auch im Mittelpunkt. In Kirche, Pfarrhaus und auf dem Pfarrgelände geht es an diesem Tag darum, sich kennenzulernen. » mehr

18.09.2017

Thüringen

Was die Parteien zum Thema Bundeswehr und Frieden sagen

Wir arbeiten an dem Deutschland, in dem wir gut und gerne leben. Erste Voraussetzung dafür ist Frieden. Wir leben in Frieden mit allen unseren Nachbarn. Die Gründung der EU war die Lehre aus den verhe... » mehr

Die Territorialverteidigung rückt wieder stärker ins Blickfeld der Bundeswehr - das heißt auch, dass wieder verstärkt mit Panzern in Dorfstraßen geübt wird wie hier mit einem Transportpanzer Fuchs in der Nähe von Todendorf (Schleswig-Holstein) vor wenigen Tagen bei einem gemeinsamen Manöver deutscher, französischer und niederländischer Soldaten. Foto: dpa

06.06.2017

Thüringen

Vom Kriege

Spätestens seit Russland die Krim besetzt hat, ist in der deutschen Sicherheitspolitik vieles nicht mehr so, wie in den etwa 20 Jahren davor war. Nun soll sich die Bundeswehr auch wieder auf die Lande... » mehr

Margit Jung.

09.12.2016

Thüringen

Linken-Politikerin falsches Zitat untergejubelt - Entschuldigung gefordert

Ausgerechnet zum Thema Bundeswehr hat die Thüringer Landtagsverwaltung ein Zitat der Landtagsvizepräsidentin Margit Jung (Linke) verbreitet, das die so gar nicht gesagt hat. Eine Entschuldigung soll h... » mehr

Selfie: Martin Herda (rechts) mit zwei Hirten im Alborzgebirge im Iran.

15.01.2016

Hildburghausen

Das eigene Erleben ist anders

Türkei, Georgien, Armenien, Iran. Und ein randvolles Kulturhaus in Sankt Kilian: Der Suhler Martin Herda verbrachte ein Drittel des Jahres 2015 auf Reisen - und lernte die Länder anders kennen, als er... » mehr

15.04.2015

Ilmenau

Kriegsende zwischen Freude und Verzweiflung erlebt

Werner Remd, geboren am 15. Februar 1906, verstorben 1982, war Gräfinau-Angstedt und arbeitete während des Krieges bei der heimischen Firma Lobmüller als Glasbläsermeister in der Thermometerherstellun... » mehr

Fühlt sich von der Bundeswehr im Stich gelassen: Sayed Ruhullah, einst Dolmetscher für die deutschen Soldaten, musste nach deren Abzug aus Afghanistan um sein Leben fürchten - die Taliban sinnen auf Rache. Er floh nach Deutschland. Und hofft auf Hilfe. 	Foto: ari

09.04.2015

Thüringen

Ein Helfer bittet um Hilfe

Sayed Ruhullah arbeitete in Afghanistan für die Bundeswehr als Übersetzer. Er floh vor den Taliban nach Deutschland und beantragte Asyl. Seit anderthalb Jahren wartet er auf eine Entscheidung. Nun sol... » mehr

^