Lade Login-Box.

DENKMALSCHUTZ

Ein verlassenes Schmuckstück im historischen Kurpark: die Villa Feodora. Fotos (2): Heiko Matz

05.06.2019

Bad Salzungen

Villa Feodora: Stadt verhandelt mit Land über möglichen Kauf

Die Villa Feodora und das dahinter liegende Küchenhaus sind nun im Besitz des Landes Thüringen. Die Stadt Bad Liebenstein hat Interesse, das gesamte Areal zu erwerben, und verhandelt derzeit mit Vertr... » mehr

Die 1834 eingeweiht Stadtkirche St.Michael ist Wahrzeichen Gehrens und der Verein versucht Kräfte und Geld zu "bündeln",um sie in ihrer funktionalen Schönheit für die Zukunft zu erhalten. Foto: Weigelt

03.06.2019

Ilmenau

Geballtes Engagement mit verteilten Aufgaben

Der Verein Schinkel Normalkirche Gehren sammelt sich und erhält Struktur. Wenn es nach seinen Plänen geht, soll es ihn im Jahr 2034 nicht mehr geben. » mehr

Christoph Rennebeck, Kay Tischer, Stellvertreter der Landrätin, Markus Ungänz von der Familienkommunität SILOAH e.V. Neufrankenroda und Frau Rosel Blaess vom Heimat- und Geschichtsverein Wölfis freuten sich über die Zuschüsse zu ihren Vorhaben. Foto: b-fritz.de

19.06.2019

Ilmenau

Tourismus und Gemeinschaft belebt

Seit 2014 unterstützte das LEADER-Management der RAG Gotha - Ilm-Kreis - Erfurt e. V. Investitionen im ländlichen Raum mit 1,3 Millionen Euro. Mittwochmittag erhielten vier weitere Projekte Fördersche... » mehr

Jürgen Biedermann sitzt Probe auf der Bank unterhalb der Burgruine, die seit Samstag seinen Namen trägt.

02.06.2019

Bad Salzungen

Eine Bank, die Jürgen Biedermanns Namen trägt

An idyllischer Stelle unterhalb der Burgruine Liebenstein steht seit Samstag eine neue Sitzbank. Sie trägt den Namen "Jürgen Biedermann". » mehr

Gründlich rückten die Mitglieder des Fördervereins Husenkirche dem sprießenden Unkraut auf dem Boden der Ruine beim Arbeitseinsatz zu Leibe.

27.05.2019

Bad Salzungen

Sichtbarer Verfall bereitet große Sorge

Bad Salzungen - Rasch in Sicherheit brachten sich am vergangenen Freitagnachmittag Ameisen, Schaben, Wanzen und Feuerkäfer in den Überresten der Husenkirche auf dem alten Stadtfriedhof, während Mitgli... » mehr

Hotelmanager Andreas Sommer-Kessel sowie Hotelinhaber Ulrike und Manfred Thurmann (von links) freuen sich über die Eröffnung der neuen alten Mühle, in der sich Geschichte - wie etwa die alten, mehrere hundert Jahre alten Balken - und Gegenwart ineinanderfügen. Fotos (2): frankphoto.de

24.05.2019

Suhl

Holzwurm und Schwamm waren ungebetene Gäste

Die Mühlsteine, die als Dekoration im Vorgarten liegen, erinnern an die einstige Nutzung des Gebäudes. Familie Thurmann hat die Hofmannsmühle in Neundorf komplett sanieren lassen und nun als Teil des ... » mehr

Jeannette Darwich und Frank Rauch sind passionierte Hundeliebhaber. Schäferhund Josy gehört zur Familie. Fotos: G. Bertram

23.05.2019

Hildburghausen

In Ebenhards gibt es eine neue Hundepension

Am Ortsrand von Ebenhards, in idyllischer Lage, haben Frank Rauch und Jeannette Darwich jetzt in einem denkmalgeschützten Gebäude ihre Hundepension eröffnet. » mehr

Den Kopf voller Ideen und mit viel Liebe zum Detail haben Anja Schöpke und Michael Jendis die beiden ehemaligen Scheunen auf ihrem Grundstück in Massenhausen umgebaut. Damit haben sie sich für den Baukulturpreis 2018 der Initiative Rodachtal beworben.	Fotos: frankphoto.de

10.04.2019

Hildburghausen

Die perfekte Symbiose

Es hat nicht nur ein schön sanierter Altbau werden sollen, sagen Anja Schöpke und Michael Jendis. Nun sind sie für ihr gelungenes Zusammenspiel aus alter Substanz und modernen Elementen von der Initia... » mehr

Schloss Landsberg - auf den ersten Blick nach wie von außen wunderschön. Doch Probleme beim Brand- und Denkmalschutz haben die chinesischen Eigentümern offenkundig vor unlösbare Probleme gestellt. Unterdessen macht sich daher auch Bürgermeister Fabian Giesder Sorgen um das Objekt. Foto: Ralph W. Meyer

10.04.2019

Meiningen

Meininger Schloss Landsberg liegt im Dornröschenschlaf

Am Abend hell erleuchtet weckt Schloss Landsberg Hoffnungen, dass sich die Tore bald wieder öffnen könnten. Doch das Zeichen ist ein trügerisches. Die Dornenhecke scheint dichter zu werden. Dabei soll... » mehr

Harald Naegeli

02.04.2019

Boulevard

«Sprayer von Zürich» muss wegen Flamingo-Graffiti zahlen

Harald Naegeli (79), der «Sprayer von Zürich», hat zugegeben, in Düsseldorf Flamingo-Figuren an Hauswände gesprüht zu haben. Aus seiner Sicht ist das keine Sachbeschädigung. Die Justiz folgt dem nicht... » mehr

Alternative Dämmstoffe

28.03.2019

Bauen & Wohnen

Übliche Dämmmaterialien können Fachwerkhäusern schaden

Auflagen, Denkmalschutz und handwerkliches Können: Wer ein altes Fachwerkhaus dämmen möchte, hat viel zu berücksichtigen. Neben der Art und Weise des Isolierens ist vor allem der richtige Dämmstoff en... » mehr

Eberhard Mann bestückt die Riesenrad- und Karussell-Sammlung.

25.03.2019

Suhl

Noch viel Arbeit für die Museums-Geister

Obwohl am Gebäude des Heimatmuseums in Benshausen in den letzten Wochen viel gearbeitet wurde, bleiben einige Wünsche der ortsansässigen Akteure unerfüllt. Derzeit steht das große Reinemachen an. » mehr

Es ist ein großes Unterfangen, das sich Marion und Dieter Eberhardt aus Catharinau vorgenommen haben. Sie wollen alle Orte in Thüringen besuchen. In Mäbendorf haben sie sich die Kirche angeschaut. Es war der 900. Ort. Fotos (2): frankphoto.de

22.03.2019

Suhl

Mäbendorf ist ihre Nummer 900

"Dieter unterwegs in Thüringen" ist das Motto des Ehepaars Eberhardt. Sie wollen alle Orte ihres Heimat-Bundeslandes besuchen. Suhls Ortsteil Mäbendorf ist Nummer 900 auf ihrer Reiseliste. » mehr

Das marode Schützenhaus, im Hintergrund ist das Audi-Autohaus der Ehrhardt AG zu sehen, das im vorigen Jahr eröffnet wurde.

06.03.2019

Meiningen

Ehrhardt AG will Meininger Schützenhaus kaufen

Die Ehrhardt AG will das historische Schützenhaus erwerben und sanieren. Der älteste Teil des Volkshaus-Ensembles ist heruntergekommen und steht im schmerzlichen Kontrast zum neu eröffneten strahlende... » mehr

Belrieths Bürgermeister Dieter Antler vor der Gemeindeverwaltung, an die sich der Saal der Turnhalle als Dorfgemeinschaftshaus anschließt. Mit deren Auslastung ist Antler zufrieden, wird der Saal doch rege genutzt. Foto: Tino Hencl

12.02.2019

Werra-Grabfeld

Das Dorf weiter voranbringen

Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn: Einiges konnte in Belrieth 2018 verwirklicht werden, anderes musste zurückstehen. Die Hände in den Schoß legen will Bürgermeister Dieter Antler auch 2019 nicht. » mehr

Volles Haus: Im Gemeindehaus berichteten Martina Reps und Mathias Seidel über die Grabungen in der Hoffnung und im Bereich der Post. Foto: fotoart-af.de

29.01.2019

Schmalkalden

Stadtgeschichte freigelegt

Feuersteine, Wohntürme, eine spätrömische Münze und eine wertvolle Fibel: Einen spannenden Blick zurück warfen Mathias Seidel und Martina Reps vom Landesamt für Denkmalschutz und Archäologie bei ihrem... » mehr

Bei Wind und Wetter gingen hauptamtliche und ehrenamtliche Grabungshelfer unter Leitung von Martina Reps (links) auf Spurensuche.

23.01.2019

Schmalkalden

Drei archäologische Baustellen

Rund 1000 Quadratmeter Fläche haben die Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalschutz und Archäologie in Schmalkalden im Bereich der Post durchpflügt. Vorgedrungen sind sie bis ins frühe 12. Jahrhunde... » mehr

Ihre historische Sandsteinbrücke möchte die Gemeinde Mehmels in diesem Jahr sanieren. Die Genehmigungen für das Vorhaben liegen vor. Fotos: O. Benkert

10.01.2019

Werra-Bote

Brückensanierung möglichst in einem Zug

Die Gemeinde Mehmel hat sich für das neue Jahr ordentlich was vor- genommen. Sie plant die Sanierung ihrer historischen Gewölbebrücke. Ein Vorhaben, für welches fast 800 000 Euro eingeplant sind. » mehr

Das ehemalige Trafo- und Toilettenhäuschen am Puschkinplatz soll zunächst gesichert und dann saniert werden. Foto: frankphoto.de

08.01.2019

Hildburghausen

Notsicherung des Häuschens wird zu 100 Prozent gefördert

Zwischen der Stadt Hildburghausen und der Eigentümerin des einstigen Trafo- und Toilettenhäuschens am Puschkinplatz wurde eine Sicherungs- vereinbarung für das denkmalgeschützte Objekt abgeschlossen. » mehr

Neben das Waagehaus soll eine Ladestation für E-Fahrräder.

28.12.2018

Werra-Grabfeld

Dorferneuerung Obermaßfeld: Bilanz fällt positiv aus

In der Gemeinde Obermaßfeld-Grimmenthal konnte im abgelaufenen Jahr durch die Mittel aus dem Förderprogramm einiges erreicht werden. » mehr

Mit einer roten Linie gekennzeichnet ist das Gebiet der Wasunger Altstadt, in der das Abfackeln von Höhenfeuerwerk, eingeschlossen auch das Böllern, am 31. Dezember und am 1. Januar verboten ist. Diese Verfügung hat das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz erlassen. Zuwiderhandlungen können mit bis zu 50 000 Euro geahndet werden.

27.12.2018

Werra-Bote

Silvesterfeuerwerk in der Altstadt verboten

Die Stadt Wasungen hat es nun schwarz auf weiß: Für den erweiterten Bereich der Altstadt gibt es ein generelles Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern der Kategorie 2. Dieses Verbot gilt vom 31. Dezember... » mehr

Was man aus einem denkmalgeschützten Gebäude machen kann, das hat Siegfried Panzer bei einem Rundgang gezeigt.

19.12.2018

Suhl

Denkmalpreis für ein Stück Schulromantik

Wer die alte Lauterschule betritt, der bekommt noch immer einen Hauch Schulromantik zu spüren. Mit ingerspitzengefühl wurde das 110 Jahre alte Haus saniert. Dafür gab es jetzt für Kerstin und Siegfrie... » mehr

Das marode und deshalb gesperrte Brunnenhaus soll saniert werden. Die Arbeiten sollen bis 2020 abgeschlossen sein.

21.11.2018

Hildburghausen

Eine Viertelmillion für ein besonderes Brunnenhaus

Eine Spende verhilft dem Brunnenhaus im Garten von Schloss Bertholdsburg zu neuem Glanz. 250 000 Euro stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz für die Sanierung des Kleinods der Stiftung Thüringer S... » mehr

Aus der Fabrikantenvilla in Kleinschmalkalden ist die Kerzenvilla geworden. Wo einst Körbe geflochten wurden, können Interessierte heute Kerzen gestalten.

20.11.2018

Schmalkalden

Die Dornröschen-Erwecker

Eine Fabrikantenvilla, ein Schloss, ein Bauernhaus, eine Schule, ein Stadthaus aus dem 17. Jahrhundert, ein Weinhändlerhof und ein Gasthof – all diese Gebäude haben Liebhaber gefunden, die sie zu neue... » mehr

Seit Freitag steht das Gerüst. Und seit Freitag ist auch klar, dass die Finanzen für die Instandsetzung der großen Kuppel in Sack und Tüten sind. Foto: Zitzmann

09.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Sternenbeobachter sehen einem warmen Geldregen entgegen

An der Sternwarte ruckt‘s. Die Chancen, beim Erhalt des denkmalgeschützten Ensembles einen großen Schritt voranzukommen, stehen dank jüngst bewilligter Mittel von Land und Bund bestens. » mehr

An die Eigentümer der Villa in der Ilmenauer Waldstraße 22, Petra und Hans-Jochen Dietz, geht der Denkmalpreis 2018. Foto: b-fritz.de

08.11.2018

Ilmenau

Dank und Anerkennung für Denkmalschutz

Die Denkmalpreise des Ilm-Kreises sind vergeben. Geehrt werden die Besitzer einer Jugendstilvilla, ein rühriger Heimatgeschichtsverein, der sich um eine alte Schule kümmert und ein Altstadtkreis, dem ... » mehr

Carola Rößner vom Gemeindekirchenrat Heinrichs unter der frisch sanierten Decke der zweiten Empore. Sie weist auf weitere Schätze, die an den Wänden entdeckt wurden. Fotos: frankphoto.de

07.11.2018

Suhl

Kleine Sensation unter dicker Farbschicht entdeckt

Ein Geheimnis war in der Heinrichser Kirche über Jahrhunderte unter einer weißen Farbschicht verborgen. Nun sind Malereien zum Vorschein gekommen, die neue Rätsel aufgeben. » mehr

30.10.2018

Feuilleton

Preise wie Schulbücher

Die Nachricht geht so: "Der Verein Arbeitskreis für Erdstallforschung aus Schwandorf ist mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz ausgezeichnet worden." Das schreibt die Deutsche Presseagentur. Und w... » mehr

Zwiebelschälen gehört dazu, wenn man einen ordentlichen Zwiebelkuchen backen will, der in Wohlmuthausen Kümmelsploatz heißt. Und da geteiltes Leid halbes Leid ist, sitzt immer ein ganzer Tisch voller Helferinnen in der Alten Schule. Sie kennen im Übrigen den Trick, dass die Augen dabei nicht tränen.

14.10.2018

Meiningen

Die Frauen weinen immer nur am Anfang

Das - wie der gesamte Ortskern - unter Denkmalschutz stehende Backhaus in Wohlmuthausen ist saniert worden. Beim Backhausfest am Wochenende qualmte hier schon wieder der Backofen. » mehr

Der alte Saal in Heßles soll einen Anbau bekommen und saniert werden. Doch in diesem Herbst wird es nichs mit dem Baubeginn. Foto: Birgitt Schunk

01.10.2018

Schmalkalden

Alter Saal in Heßles nicht mehr unter Denkmalschutz

Möglichst noch in diesem Jahr sollte der Umbau des alten Saales in Heßles beginnen. Doch es wird wohl Frühjahr werden. Vorarbeiten sind jedoch geleistet. » mehr

Vor-Ort-Termin zwei Tage nach dem Großbrand: die Rambs und die Ersthelfer nehmen den Unglücksort in Augenschein.	Fotos: frankphoto.de

Aktualisiert am 23.09.2018

Hildburghausen

Hand in Hand für Henfstädt

Der Großbrand in Henfstädt beweist erneut, wie wichtig ehrenamtliches Engagement und gute Ausbildung sind. Neben Feuerwehrleuten und weiteren Einsatzkräften packen die Einwohner des Ortes kräftig mit ... » mehr

Die alte Schmiede steht unter Denkmalschutz und soll versetzt werden.

17.09.2018

Werra-Grabfeld

Geld für "Kleinod in der Zwickmühle"

4500 Euro hat die Rhön-Rennsteig-Sparkasse für die Erhaltung der Alten Schmiede in Schwickershausen gespendet. Das Geld fließt in eine bauhistorische Dokumentation, damit das denkmalgeschützte Objekt ... » mehr

Parken auf dem Brunnenplatz ist jetzt schon nicht erlaubt. Die Stadt will dies mit geeigneten Maßnahme künftig noch besser einschränken.

13.09.2018

Werra-Bote

34 neue Parkplätze bis Weihnachten

Parkplätze stehen in der denkmalgeschützten Innenstadt von Wasungen für Bewohner wie für Gäste nicht ausreichend zur Verfügung. Die 34 Stellplätze, welche die Stadt jetzt am Graben schafft, werden für... » mehr

2018-09-12

Aktualisiert am 13.09.2018

Wirtschaft

Suhler Hotelkette ist „Südthüringer Unternehmen des Jahres“

Eine regionale Hotelkette aus Suhl hat den Mittelstandspreis MuT gewonnen und darf sich „Süd­thüringer Unter­nehmen des Jahres 2018“ nennen. » mehr

Restaurierte Industriekultur - die alte TEAG-Werkstatt ist nicht wiederzuerkennen. Hier werden künftig hochwertige Gebrauchtwagen ausgestellt. Doch auch für Events der Ehrhardt-Gruppe und von eingemieteten Veranstaltern steht das Objekt zur Verfügung. Fotos: Ralph W. Meyer

06.09.2018

Meiningen

Vom Schmuddelkind zur Perle

Die Skeptiker und Zweifler sind verstummt. Das einstige TEAG-Gelände, mit Altlasten und maroden Gebäuden reich bestückt, hat sich gewandelt. In zwölf Monaten ist aus dem Schmuddelkind eine Perle gewor... » mehr

Die Preisträger Mark Diehl, Jasmin Stötzel, Erhard Röhr (vordere Reihe von links) sowie Dorothea Willer von der Bürgerinitiative "Krone" (2. von rechts) mit Landrat Reinhard Krebs, den Schlossherren von Butler und Unterstützern. Foto: Sascha Bühner

06.09.2018

Bad Salzungen

Denkmale vor dem Verfall gerettet

Nach Borsch, Schweina und Ebenshausen gehen in diesem Jahr die Denkmalpreise des Wartburgkreises. Die Preisträger haben sich in ganz besonderer Art und Weise um denkmalgeschützte Häuser bemüht. » mehr

Mit diesem Anblick ist die ehemalige Jugendherberge ein fester Bestandteil des Bäderviertels. Fotos (3): Katharina Kerntopf

06.09.2018

Ilmenau

Bäderviertel öffnet sich

Viele Ilmenauer verbinden die Adresse Waldstraße 22 mit der früheren Jugendherberge. Das Gebäude gehört zum Bäderviertel von Ilmenau. Der heutige Besitzer gewährt zum Tag des offenen Denkmals einen kl... » mehr

Im Turm des Gemeindehauses in Hellingen-Albingshausen hängt die letzte in Hildburghausen gegossene Glocke. Sie ist mehr als 450 Jahre alt. Archivfoto: Bertram

06.09.2018

Thüringer helfen

Ein Glocken-Oldie sucht seine Retter

Die letzte von einem Hildburghäuser Glockengießer gegossene Glocke soll im Museum einen Ehrenplatz erhalten. Dafür gibt es Hilfe aus der Bürgerschaft - mit einer Spendenaktion. » mehr

Die Fläche, auf der das alte Pfarrhaus stand, ist bereits für den Neubau vorbereitet. Foto: Erik Hande

27.08.2018

Region

Rohbau des Pfarrhauses steht dieses Jahr

Neben der Stadtkirche klafft ein Loch im Denkmalensemble. Das Unterstädter Pfarrhaus in Steinbach-Hallenberg wurde abgerissen, es war nicht zu retten. An seiner Stelle wird ein neues in gleicher Bauar... » mehr

Von der geschädigten Dachkonstruktion ahnt man von außen nichts. Foto: Gehrmann

17.08.2018

Region

Privatstiftung gibt 20.000 Euro für Kirche in Dingsleben

Die Kirche in Dingsleben erhält aus einem Privatvermögen 20.000 Euro. Das Geld stammt aus einer Erbstiftung, die die Deutsche Stiftung Denkmalschutz verwaltet. Eingesetzt werden die Mittel zur Sanieru... » mehr

08.08.2018

Region

Tachbachsmühle kommt unter Hammer

Henfstädt - Die sogenannte "Tachbachsmühle" in Henfstädt wird bei den Herbst-Auktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG (SGA) in Leipzig versteigert. » mehr

Beinahe wie verwunschen ... Von dichtem Bewuchs umzingelt, fristete das Wasserwerk Linsenhof in den vergangenen etwa 60 Jahren sein Dasein. Jetzt weckte es Interesse in der Politik, aber leider zu spät. Foto: frankphoto.de

26.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Abrissbirne schneller als Antrag beim Denkmalschutz

Wie schnell ein Antrag doch Wirkung zeigen kann. Wenn auch nicht in gewünschter Weise. Während diskutiert wurde, ob das Wasserwerk Linsenhof Denkmal werden kann, wurde es abgerissen. » mehr

Judith Wicklein und Konrad Dorst wagen ein Tänzchen vor dem Altar.

25.06.2018

Region

Ein Duo mit Musik im Blut

Der Förderverein der denkmalgeschützten Jugendstilkirche zu Lauscha hat mit einem Konzert am Wochenende einen Volltreffer gelandet. » mehr

Untermarkt in Görlitz

12.07.2018

Reisetourismus

Erkundungstour durch die Filmstadt Görlitz

Städtebauliches Wunder, lebendiges Architekturmuseum, Lieblingsort internationaler Filmproduktionen: Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands - und eine grandiose Kulisse im zweifachen Sinne. » mehr

Frauensee, Ettenhausen und Bad Salzungen sind sich einig: Sie wollen künftig ein Gebilde sein. Rudi Reitzing, Klaus Bohl und Renate Lämmerhirt unterzeichneten während der Stadtratssitzung am Mittwoch die Eingliederungsverträge. Foto: Heiko Matz

31.05.2018

Region

Frauensee und Ettenhausen: "Ein Gewinn für Bad Salzungen"

Die Verträge mit Frauensee und Ettenhausen sind unterzeichnet. Jetzt fehlt noch die Unterschrift von Tiefenort sowie die Zustimmung des Landtags, damit Bad Salzungen um drei Orte wachsen kann. » mehr

29.05.2018

Region

Unterstützung für Barchfelder Schlösser

Barchfeld - Die Barchfelder Schlösser sollen künftig von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz profitieren. » mehr

Pfarrerin Birgit Molin und Orgelbauer Joachim Stade vor der Orgel in der Unterkätzer Dorfkirche. Das Instrument weist zahlreiche Besonderheiten auf, wie die Orgelpfeifen aus verschiedenen Zeiten.

25.05.2018

Meiningen

"Jedes Jahrhundert ist hier vertreten"

Fünf Jahre dauerte die Sanierung der Orgel in der Unterkätzer Kirche. Die Königin der Instrumente gab dabei viel von ihrer Geschichte preis. Am 3. Juni wird sie bei einem Festakt erstmals wieder erkli... » mehr

Der Rundgang führte unter anderem ins Stein'sche Schloss, in und vor dem regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Fotos (2): Susann Eberlein

25.05.2018

Region

Gute Signale für die Schlösser

Die Barchfelder Schlösser sollen in Zukunft von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz profitieren. Das Landesamt für Denkmalpflege hat indes 80 000 Euro für Arbeiten an der Dachkonstruktion über dem Fe... » mehr

Das Gelände der ehemaligen Pfeifen- und Holzfabrik stand im Fokus des zweiten Treffens von "Campus.Schweina". Foto: Susann Eberlein

24.05.2018

Region

Ein Ort für Gründer und Kreative?

Beim jüngsten Treffen von "Campus.Schweina" war das Gelände der Pfeifen- und Holzfabrik Thema. Im Austausch sind erste Ideen für die Zukunft des über 9000 Quadratmeter großen Areals entstanden. » mehr

Colin Schuch, Anja Pfeffer, Chantal Korsch und Moritz Werner (von links) waren mit ihren Abschlussarbeiten maßgeblich an der Ausstellung über Bestattungskultur beteiligt. Teil davon sind auch ein Sarg und Totenhemden, die ein Bestattungsinstitut gestiftet hat.	Fotos (2): frankphoto.de

16.05.2018

Region

Tabuthema sensibel aufgearbeitet

Der Tod gehört zum Leben. Dennoch beschäftigt man sich erst damit, wenn dieses unvermeidliche Ereignis eintritt. Vier Schüler der Regelschule Themar haben sich mit dem Thema Bestattung nun aber in ihr... » mehr

08.05.2018

Thüringen

Sanierte Stauseebrücke in Saalburg wieder einspurig befahrbar

Saalburg - Die sanierte Stauseebrücke in Saalburg (Saale-Orla-Kreis) ist am Dienstag wieder einspurig für den Verkehr freigegeben worden. » mehr

23. April Reinhardsbrunn

06.05.2018

Thüringen

Enteignung von Schloss Reinhardsbrunn wohl im Sommer

Thüringen will einen Schlossbesitzer loswerden - und geht damit neue Wege im Denkmalschutz. Für die Sicherung von Schloss Reinhardsbrunn ist ein Millionenbetrag vorgesehen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".