Lade Login-Box.

DENKMALSCHUTZ

Die Mosaik-Fassade des ehemaligen Haus der Gewerkschaft im Bild links hatte sich den Suhlern eingeprägt. Über Wochen hinweg wurden die losen Steinchen aufwendig entfernt (Bild rechts). Bis Ende des Jahres soll die Sanierung der Außenhülle abgeschlossen werden.

19.11.2019

Suhl

Bröckelnde Mosaik-Fassade weicht blauem Putz

Beim kurzen Blick nach oben ist es aufmerksamen Betrachtern aufgefallen, dass die Mosaiksteine am ehemaligen Gewerkschaftshaus abgeblättert sind. Nun prangt an ihrer Stelle ein heller Putz. Der Denkma... » mehr

Der Pachtvertrag ist perfekt: Freude bei Pächter Sascha Böttger, André Henneberg und André Schübel (von links).

20.11.2019

Hildburghausen

Pächter: Teutsche Schule soll Lebenswerk werden

Es rückt kräftig an Schleusingens Großprojekt Teutsche Schule. Inzwischen gibt es einen unterzeichneten Pachtvertrag. Und der Pächter ist gekommen, um zu bleiben. » mehr

Ortstermin des Bauausschusses auf dem ehemaligen RAW-Gelände. Foto: Archiv

vor 22 Stunden

Meiningen

Aufs Vorkaufsrecht nun doch verzichtet

Das Brachgelände rund ums Meininger Dampflokwerk - vormals selbst Bestandteil des RAW - beansprucht die Stadt Meiningen nun nicht mehr für sich. Der Stadtrat beschloss, aufs städtische Vorkaufsrecht z... » mehr

Funkloch

19.11.2019

Netzwelt & Multimedia

Bitkom veröffentlicht interaktive Karte zu Funklöchern

Deutschland ist immer noch mit Funklöchern übersäht. Wo es aktuell beim Ausbau besonders hakt, lässt sich jetzt auf einer interaktiven Karte einsehen. Der Digitalverband Bitkom will damit auch deutlic... » mehr

Funkloch

19.11.2019

Computer

Bitkom veröffentlicht interaktive Funkloch-Karte

Deutschland ist immer noch mit Funklöchern übersäht. Wo es aktuell beim Ausbau besonders hakt, lässt sich jetzt auf einer interaktiven Karte einsehen. Der Digitalverband Bitkom will damit deutlich mac... » mehr

Schloss Reinhardsbrunn

13.11.2019

Thüringen

Meininger Gericht erklärt Klage im Fall Reinhardsbrunn für zulässig

Im Streit um das enteignete Schloss Reinhardsbrunn fanden die Richter schon vor ihrer Entscheidung klare Worte. Sie sehen das Land als künftigen Eigentümer und damit aber auch in der Sanierungspflicht... » mehr

Das Dach ist gerichtet: Die erste Etappe der Brauhaus-Sanierung ist geschafft.	Foto: frankphoto.de

10.11.2019

Hildburghausen

Das historische Brauhaus ist jetzt wetterfest

Es wird die erste Station der künftigen Eisfelder Kulturmeile sein: das alte Brauhaus. Mit großem Aufwand und viel Geld vom Land wird es saniert. Am vergangenen Freitag war Richtfest. » mehr

Souvenirhändler

07.11.2019

Reisetourismus

Auf der Suche nach der Berliner Mauer

An vielen Orten können Besucher noch Überreste der Berliner Mauer erleben. Wem es an der East Side Gallery und der Bernauer Straße zu voll ist, findet auch einige versteckte Überbleibsel in der Stadt. » mehr

Von der Ernestinerstraße aus waren die Arbeiten am Schornstein der mittlerweile eingerüsteten Alten Posthalterei gut zu beobachten.

24.10.2019

Meiningen

Dem Kunsthaus aufs Dach gestiegen

Ihre Pflichten als Bauherrin nimmt die Stadt Meiningen derzeit für das Kunsthaus wahr: Einige Gebäude des Ensembles bekommen ein neues Dach. Städtebauförderung macht’s möglich. » mehr

Der in den 1950er Jahren errichtete Stadtpark-Brunnen wird durch einen flacheren, "kindertauglichen" Brunnen ersetzt.

15.10.2019

Region

Stadtpark: Neuer Brunnen, neue Brücke

Im Zuge der Ilmenauer Festhallensanierung soll auch der direkt dahinter gelegene Stadtpark überholt werden. Vor allem Brunnen und Brücke scheinen das nötig zu haben. » mehr

Was passiert mit dem Saal in Rappelsdorf? Momentan gehört er der Stadt - und nach der Ratssitzung in der vergangenen Woche wird er mindestens bis Ende 2020 in Stadteigentum bleiben. Bis dahin soll ein Nutzungskonzept gefunden sein. Foto: frankphoto.de

07.10.2019

Region

Saal Rappelsdorf: Ein Konzept muss her

Es wird gerungen um den Saal in Rappelsdorf. Doch nach der Stadtratssitzung steht nun fest: Ein Jahr "Galgenfrist" bleibt dem Gebäude. Während dieser Zeit soll versucht werden, Nutzer zu finden. » mehr

Zum Kirchenbautag informierten sich Gäste über das "Her(r)bergsprojekt.

01.10.2019

Region

Mehr Komfort nicht allein für Her(r)bergsgäste

Die Michaeliskirche Neustadt ist inzwischen nicht mehr nur wegen ihrer Betonglasfenster von P. Medardus Höbelt bekannt. Seit zwei Jahren erlebt das Gotteshaus als "Her(r)bergskirche" besondere Aufmerk... » mehr

An der Teutschen Schule geht‘s voran. Das Ziel für das neue Gasthaus: Eröffnung am 1. September 2020. Fotos: frankphoto.de

26.09.2019

Region

Pächter will Teutsche Schule zu seinem Lebenswerk machen

Es rückt kräftig an Schleusingens Großprojekt Teutsche Schule. Seit Mittwoch gibt es einen unterzeichneten Pachtvertrag. Und der Pächter ist gekommen, um zu bleiben. » mehr

Die Sandsteinmauern der Stadtkirche St. Peter haben Unbekannte beschmiert.

17.09.2019

Region

Unbekannte beschmieren Kirchenmauern

Schmierereien und ein Graffiti "zieren" seit vergangener Woche die Fassade der evangelischen Stadtkirche St. Peter in Sonneberg. » mehr

«Weiße-Stadt-Zentrum» in Tel Aviv

16.09.2019

Reisetourismus

Tel Aviv ist bedeutende Bauhausstätte

Zum 100. Geburtstag des Bauhauses eröffnet in Tel Aviv das «White City Center», Zentrum für Denkmalschutz und Architektur. Deutschland unterstützt das Projekt mit drei Millionen Euro - um das deutsch-... » mehr

Ulrich Brunzel, ausgewiesener Experte des Suhler Untergrundes, zeigt den vielen Interessenten beim Denkmaltag vor dem Bornmüllertürmchen Pläne und Fotos der einst zahlreichen unterirdischer Anlagen in diesem Bereich. Fotos: M. Bauroth

08.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Blick auf Untergrundgeheimnisse aus 540 Metern Höhe

Bei einem schönen Ausblick über die Stadt gab es einen tiefen Einblick in die teils geheimnisumwitterte Geschichte des Suhler Hofleite-Gebietes anlässlich des Denkmaltages. Das zog auch zahlreiche Zei... » mehr

Das Fenster in der Kirche.

08.09.2019

Region

Nachhaltige Momente und Erlebnisse

Zum Tag des offenen Denkmals gibt es viel zu bestaunen. Viele lockt es auf die Burg Neuhaus, aber auch Abstecher zu Kirche, Heimatstube, Schule und Feuerwehr stehen auf dem Ausflugsprogramm. » mehr

Das kreisliche Naturhistorische Museum Schloss Bertholdsburg soll als eines von drei Museen im Landkreis im neuen Zweckverband integriert werden.

08.09.2019

Thüringen

Denkmaltag: Eine Auswahl aus der Region

Hunderte Denkmale, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, öffnen am Sonntag zum Tag des offenen Denkmals in Thüringen ihre Pforten. » mehr

Abteilungsleiterin Sabine Ortmann, Wandmalerei-Experte Uwe Wagner, Gebietsreferentin Dr. Barbara Schrön, Ortrud Wagner, zuständig für die Restaurierung von Kunstgut, und Susanne Scheibner, spezialisiert auf Glasmalerei, Glocken, Metallrestaurierung und Orgeln (von links) lauschen den Erläuterungen von Bertram Lucke, der dank seiner umfangreichen Kenntnisse zum Thema Buntglasfenster seit längerem gute Kontakte zum Kirchenförderverein in Lauscha pflegt. Mit dabei auch Ludwig Wächter (rechts), der gemeinsam mit dem Verein den Bekanntheitsgrad der Jugendstilkirche über ein neues Projekt fördern möchte. Fotos: Hein

06.09.2019

Region

Inventur-Tour in Sachen kulturelles Erbe

Elf Vertreter des Thüringer Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie nahmen dieser Tage im Landkreis in Augenschein, wie Restaurierung und Pflege denkmalwürdiger Objekte voran kommen. » mehr

Nicht nur der Hof der Johanniterburg wird am Denkmaltag zugänglich sein. Archiv-Fotos: J. Glocke

03.09.2019

Meiningen

Auf den Spuren der Johanniter wandeln

Mit einem erweiterten Programm wird am Tag des offenen Denkmals zum Besuch der Johanniterburg in Kühndorf eingeladen. » mehr

An Bornmüllers Türmchen können Interessenten am Samstagnachmittag in die Geheimnisse des Suhler Untergrundes eintauchen. Foto: frankphoto.de

03.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Tag des offenen Denkmals: Neue Ortsteile im Fokus

Der Tag des offenen Denkmals findet auch in Suhl am kommenden Wochenende mit einer Reihe von Veranstaltungen Widerhall. » mehr

Ulmer Münster und Stadthaus

02.09.2019

dpa

Bundesweite Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals

Bundesweit werden wieder Millionen Besucher erwartet. «Umbrüche in Kunst und Architektur» ist das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals. Ulm ist Eröffnungsstadt. » mehr

Tally und André Maat, die Eigentümer des Schlosses in Roßdorf, öffnen dieses öfter für die Öffentlichkeit, hier zum Denkmaltag 2017. Archivfoto: Sascha Willms

01.09.2019

Region

Glücksspirale macht’s möglich: 20 000 Euro für Schloss Roßdorf

Roßdorf - In diesen Tagen erreicht die Denkmaleigentümer Tally Maat-Dijkema und André Maat dank der Lotterie Glücksspirale ein Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) über 20 000 Euro... » mehr

In der Kirche St. Wigbert in Häselrieth findet in diesem Jahr die offizielle Eröffnung zum Tag des offenen Denkmals statt. Dabei wird wieder der Denkmalspreis des Landrats übergeben. Foto: frankphoto.de

30.08.2019

Region

Denkmaltag stellt Umbrüche in den Fokus

Der Sonntag am kommenden Wochenende steht wieder ganz im Zeichen der Denkmale. 8000 Stätten können in ganz Deutschland besucht werden. Im gesamten Landkreis sind es 42. » mehr

Beim Steinbacher Zukunftsstammtisch stand die Entwicklung des Sanierungsgebiets des Bergdorfs auf dem Programm. Die Bürger informierten sich über die Pläne, die Baumaßnahmen und Freiflächengestaltung beinhalten. Foto: Susann Eberlein

25.08.2019

Region

Zweite Chance für Steinbach: Ortskern soll entwickelt werden

Bei der 19. Auflage des Steinbacher Zukunftsstammtischs wurden die Pläne für das Sanierungsgebiet des Bergdorfs präsentiert. In den nächsten zehn Jahren soll sich der Ortskern entwickeln - für drei Mi... » mehr

Auch zum Schmiedefest 2019 können Besucher unter fachkundiger Anleitung selbst etwas schmieden. Archivbild: Bauroth

Aktualisiert am 14.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Schmiedefeuer lodern wieder im Museum im Lubenbachtal

Das technische Museum Gesenkschmiede in Zella-Mehlis lädt zum Schmiedefest ein. » mehr

Der Geltungsbereich des B-Plans Sondergebiet Hotel Schützenberg: Das Planungsgebiet grenzt an den Stadtplatz, schließt das ehemalige Jagdschloss ein und reicht bis an den Waldrand. Grafik: Kehrer & Horn

Aktualisiert am 18.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Schritt für das Family-Hotel: B-Plan liegt bald aus

Es ist ein wichtiger Schritt für ein großes Vorhaben: Der Stadtrat Oberhof hat die Auslegung des B-Plans Sondergebiet Hotel Schützenberg beschlossen. Im August ist das Papier für jeden einsehbar. » mehr

So soll die Struppsche Villa nach der Sanierung aussehen. Das Grün an der Fassade wird dann Geschichte sein. Zeichnung: Architekturbüro Caspari

10.07.2019

Meiningen

Strupp-Fassade verliert das DDR-Grün

Liefen die Arbeiten zur Sanierung der Struppschen Villa in der Meininger Bernhardstraße bislang vor allem im Innern ab, soll ab August die Fassade nach historischem Vorbild neuen Glanz erhalten. » mehr

Hamburger Gängeviertel

25.06.2019

Deutschland & Welt

Künstler übernehmen Regie im Hamburger Gängeviertel

Zehn Jahre lang haben sich Künstler um ein Viertel mitten hin der Hamburger Altstadt gestritten. Jetzt hat der Hamburger Senat mit der Gängeviertel-Genossenschaft einen Erbbaurechtsvertrag über 75 Jah... » mehr

Christoph Rennebeck, Kay Tischer, Stellvertreter der Landrätin, Markus Ungänz von der Familienkommunität SILOAH e.V. Neufrankenroda und Frau Rosel Blaess vom Heimat- und Geschichtsverein Wölfis freuten sich über die Zuschüsse zu ihren Vorhaben. Foto: b-fritz.de

19.06.2019

Region

Tourismus und Gemeinschaft belebt

Seit 2014 unterstützte das LEADER-Management der RAG Gotha - Ilm-Kreis - Erfurt e. V. Investitionen im ländlichen Raum mit 1,3 Millionen Euro. Mittwochmittag erhielten vier weitere Projekte Fördersche... » mehr

Ein verlassenes Schmuckstück im historischen Kurpark: die Villa Feodora. Fotos (2): Heiko Matz

05.06.2019

Region

Villa Feodora: Stadt verhandelt mit Land über möglichen Kauf

Die Villa Feodora und das dahinter liegende Küchenhaus sind nun im Besitz des Landes Thüringen. Die Stadt Bad Liebenstein hat Interesse, das gesamte Areal zu erwerben, und verhandelt derzeit mit Vertr... » mehr

Die 1834 eingeweiht Stadtkirche St.Michael ist Wahrzeichen Gehrens und der Verein versucht Kräfte und Geld zu "bündeln",um sie in ihrer funktionalen Schönheit für die Zukunft zu erhalten. Foto: Weigelt

03.06.2019

Region

Geballtes Engagement mit verteilten Aufgaben

Der Verein Schinkel Normalkirche Gehren sammelt sich und erhält Struktur. Wenn es nach seinen Plänen geht, soll es ihn im Jahr 2034 nicht mehr geben. » mehr

Jürgen Biedermann sitzt Probe auf der Bank unterhalb der Burgruine, die seit Samstag seinen Namen trägt.

02.06.2019

Region

Eine Bank, die Jürgen Biedermanns Namen trägt

An idyllischer Stelle unterhalb der Burgruine Liebenstein steht seit Samstag eine neue Sitzbank. Sie trägt den Namen "Jürgen Biedermann". » mehr

Gründlich rückten die Mitglieder des Fördervereins Husenkirche dem sprießenden Unkraut auf dem Boden der Ruine beim Arbeitseinsatz zu Leibe.

27.05.2019

Region

Sichtbarer Verfall bereitet große Sorge

Bad Salzungen - Rasch in Sicherheit brachten sich am vergangenen Freitagnachmittag Ameisen, Schaben, Wanzen und Feuerkäfer in den Überresten der Husenkirche auf dem alten Stadtfriedhof, während Mitgli... » mehr

Hotelmanager Andreas Sommer-Kessel sowie Hotelinhaber Ulrike und Manfred Thurmann (von links) freuen sich über die Eröffnung der neuen alten Mühle, in der sich Geschichte - wie etwa die alten, mehrere hundert Jahre alten Balken - und Gegenwart ineinanderfügen. Fotos (2): frankphoto.de

24.05.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Holzwurm und Schwamm waren ungebetene Gäste

Die Mühlsteine, die als Dekoration im Vorgarten liegen, erinnern an die einstige Nutzung des Gebäudes. Familie Thurmann hat die Hofmannsmühle in Neundorf komplett sanieren lassen und nun als Teil des ... » mehr

Jeannette Darwich und Frank Rauch sind passionierte Hundeliebhaber. Schäferhund Josy gehört zur Familie. Fotos: G. Bertram

23.05.2019

Region

In Ebenhards gibt es eine neue Hundepension

Am Ortsrand von Ebenhards, in idyllischer Lage, haben Frank Rauch und Jeannette Darwich jetzt in einem denkmalgeschützten Gebäude ihre Hundepension eröffnet. » mehr

Die Leichtigkeit des Seins: Die Außentreppe aus Metall wirkt luftig statt wuchtig.

10.04.2019

Region

Die perfekte Symbiose

Es hat nicht nur ein schön sanierter Altbau werden sollen, sagen Anja Schöpke und Michael Jendis. Nun sind sie für ihr gelungenes Zusammenspiel aus alter Substanz und modernen Elementen von der Initia... » mehr

Schloss Landsberg - auf den ersten Blick nach wie von außen wunderschön. Doch Probleme beim Brand- und Denkmalschutz haben die chinesischen Eigentümern offenkundig vor unlösbare Probleme gestellt. Unterdessen macht sich daher auch Bürgermeister Fabian Giesder Sorgen um das Objekt. Foto: Ralph W. Meyer

10.04.2019

Meiningen

Meininger Schloss Landsberg liegt im Dornröschenschlaf

Am Abend hell erleuchtet weckt Schloss Landsberg Hoffnungen, dass sich die Tore bald wieder öffnen könnten. Doch das Zeichen ist ein trügerisches. Die Dornenhecke scheint dichter zu werden. Dabei soll... » mehr

Harald Naegeli

02.04.2019

Deutschland & Welt

«Sprayer von Zürich» muss wegen Flamingo-Graffiti zahlen

Harald Naegeli (79), der «Sprayer von Zürich», hat zugegeben, in Düsseldorf Flamingo-Figuren an Hauswände gesprüht zu haben. Aus seiner Sicht ist das keine Sachbeschädigung. Die Justiz folgt dem nicht... » mehr

Alternative Dämmstoffe

28.03.2019

dpa

Übliche Dämmmaterialien können Fachwerkhäusern schaden

Auflagen, Denkmalschutz und handwerkliches Können: Wer ein altes Fachwerkhaus dämmen möchte, hat viel zu berücksichtigen. Neben der Art und Weise des Isolierens ist vor allem der richtige Dämmstoff en... » mehr

Rita Kohl und Erika Mann nehmen jedes einzelne Ausstellungsstück in die Hände, um es vom Staub zu befreien. Fotos: Michael Bauroth

25.03.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Noch viel Arbeit für die Museums-Geister

Obwohl am Gebäude des Heimatmuseums in Benshausen in den letzten Wochen viel gearbeitet wurde, bleiben einige Wünsche der ortsansässigen Akteure unerfüllt. Derzeit steht das große Reinemachen an. » mehr

Es ist ein großes Unterfangen, das sich Marion und Dieter Eberhardt aus Catharinau vorgenommen haben. Sie wollen alle Orte in Thüringen besuchen. In Mäbendorf haben sie sich die Kirche angeschaut. Es war der 900. Ort. Fotos (2): frankphoto.de

22.03.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Mäbendorf ist ihre Nummer 900

"Dieter unterwegs in Thüringen" ist das Motto des Ehepaars Eberhardt. Sie wollen alle Orte ihres Heimat-Bundeslandes besuchen. Suhls Ortsteil Mäbendorf ist Nummer 900 auf ihrer Reiseliste. » mehr

Das marode Schützenhaus, im Hintergrund ist das Audi-Autohaus der Ehrhardt AG zu sehen, das im vorigen Jahr eröffnet wurde.

06.03.2019

Meiningen

Ehrhardt AG will Meininger Schützenhaus kaufen

Die Ehrhardt AG will das historische Schützenhaus erwerben und sanieren. Der älteste Teil des Volkshaus-Ensembles ist heruntergekommen und steht im schmerzlichen Kontrast zum neu eröffneten strahlende... » mehr

Belrieths Bürgermeister Dieter Antler vor der Gemeindeverwaltung, an die sich der Saal der Turnhalle als Dorfgemeinschaftshaus anschließt. Mit deren Auslastung ist Antler zufrieden, wird der Saal doch rege genutzt. Foto: Tino Hencl

12.02.2019

Meiningen

Das Dorf weiter voranbringen

Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn: Einiges konnte in Belrieth 2018 verwirklicht werden, anderes musste zurückstehen. Die Hände in den Schoß legen will Bürgermeister Dieter Antler auch 2019 nicht. » mehr

Volles Haus: Im Gemeindehaus berichteten Martina Reps und Mathias Seidel über die Grabungen in der Hoffnung und im Bereich der Post. Foto: fotoart-af.de

29.01.2019

Region

Stadtgeschichte freigelegt

Feuersteine, Wohntürme, eine spätrömische Münze und eine wertvolle Fibel: Einen spannenden Blick zurück warfen Mathias Seidel und Martina Reps vom Landesamt für Denkmalschutz und Archäologie bei ihrem... » mehr

Bei Wind und Wetter gingen hauptamtliche und ehrenamtliche Grabungshelfer unter Leitung von Martina Reps (links) auf Spurensuche.

23.01.2019

Region

Drei archäologische Baustellen

Rund 1000 Quadratmeter Fläche haben die Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalschutz und Archäologie in Schmalkalden im Bereich der Post durchpflügt. Vorgedrungen sind sie bis ins frühe 12. Jahrhunde... » mehr

Ihre historische Sandsteinbrücke möchte die Gemeinde Mehmels in diesem Jahr sanieren. Die Genehmigungen für das Vorhaben liegen vor. Fotos: O. Benkert

10.01.2019

Meiningen

Brückensanierung möglichst in einem Zug

Die Gemeinde Mehmel hat sich für das neue Jahr ordentlich was vor- genommen. Sie plant die Sanierung ihrer historischen Gewölbebrücke. Ein Vorhaben, für welches fast 800 000 Euro eingeplant sind. » mehr

Das ehemalige Trafo- und Toilettenhäuschen am Puschkinplatz soll zunächst gesichert und dann saniert werden. Foto: frankphoto.de

08.01.2019

Region

Notsicherung des Häuschens wird zu 100 Prozent gefördert

Zwischen der Stadt Hildburghausen und der Eigentümerin des einstigen Trafo- und Toilettenhäuschens am Puschkinplatz wurde eine Sicherungs- vereinbarung für das denkmalgeschützte Objekt abgeschlossen. » mehr

Neben das Waagehaus soll eine Ladestation für E-Fahrräder.

28.12.2018

Meiningen

Dorferneuerung Obermaßfeld: Bilanz fällt positiv aus

In der Gemeinde Obermaßfeld-Grimmenthal konnte im abgelaufenen Jahr durch die Mittel aus dem Förderprogramm einiges erreicht werden. » mehr

Mit einer roten Linie gekennzeichnet ist das Gebiet der Wasunger Altstadt, in der das Abfackeln von Höhenfeuerwerk, eingeschlossen auch das Böllern, am 31. Dezember und am 1. Januar verboten ist. Diese Verfügung hat das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz erlassen. Zuwiderhandlungen können mit bis zu 50 000 Euro geahndet werden.

27.12.2018

Meiningen

Silvesterfeuerwerk in der Altstadt verboten

Die Stadt Wasungen hat es nun schwarz auf weiß: Für den erweiterten Bereich der Altstadt gibt es ein generelles Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern der Kategorie 2. Dieses Verbot gilt vom 31. Dezember... » mehr

Was man aus einem denkmalgeschützten Gebäude machen kann, das hat Siegfried Panzer bei einem Rundgang gezeigt.

19.12.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Denkmalpreis für ein Stück Schulromantik

Wer die alte Lauterschule betritt, der bekommt noch immer einen Hauch Schulromantik zu spüren. Mit ingerspitzengefühl wurde das 110 Jahre alte Haus saniert. Dafür gab es jetzt für Kerstin und Siegfrie... » mehr

Das marode und deshalb gesperrte Brunnenhaus soll saniert werden. Die Arbeiten sollen bis 2020 abgeschlossen sein.

21.11.2018

Region

Eine Viertelmillion für ein besonderes Brunnenhaus

Eine Spende verhilft dem Brunnenhaus im Garten von Schloss Bertholdsburg zu neuem Glanz. 250 000 Euro stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz für die Sanierung des Kleinods der Stiftung Thüringer S... » mehr

^