Lade Login-Box.

DENKMÄLER

vor 11 Stunden

TH

Thüringen schreibt Denkmalschutzpreis für 2020 aus

Thüringen hat den Denkmalschutzpreis 2020 ausgeschrieben. Das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie ehrt damit außergewöhnliches Engagement in der Pflege und Erhaltung thüringischer Kulturdenkmä... » mehr

Im Sommer zum traditionellen Dorffest dürfen sich Besucher wieder auf leckeres Essen aus der Gulaschkanone freuen.

19.01.2020

Schmalkalden

Veranstaltungskalender ist attraktiv gefüllt

Lebenswert ist ein Ort, wenn die Vereine gemeinsam Veranstaltungen auf die Beine stellen, für jeden Geschmack und jedes Alter etwas anbieten und das Miteinander pflegen. Wie in Roßdorf. Das Programm f... » mehr

Frank Diemar zeigt Wappen- und Flaggenentwurf der Landgemeinde. Der Großbreitenbacher Wilde Mann rechts an der Front des Rednerpults findet sich, wie auch Hoheitszeichen der anderen neun Orte, nicht im neuen Wappen. Foto: Klämt

vor 9 Stunden

Ilmenau

Landgemeinde-Wappen soll ins Nagelstudio

Der Stadtrat der Landgemeinde Stadt Großbreitenbach setzt den Schwarzburger Fürsten ein Denkmal: Deren goldener Löwe soll in Wappen und Flagge der Landgemeinde verewigt werden. Die Beschlüsse dazu war... » mehr

Mehr Suhler als in den vergangenen Jahren ehrten am Sonntag im Stadtpark die beiden am 15. Januar 1919 ermordeten Vordenker der deutschen Arbeiterbewegung Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg. Foto: frankphoto.de

19.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

"Eine Haltung der Menschlichkeit"

Mehr als 70 Suhler, darunter Stadträte und Mitglieder der Linken und der SPD gedachten am Sonntag, 101 Jahre nach ihrer Ermordung, am Denkmal im Stadtpark Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. » mehr

Kann Schloss Landsberg durch die Aufnahme in die neue Mitteldeutsche Schlösserstiftung gerettet werden? Diese Hoffnung hegen Landrätin Peggy Greiser und Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder und haben daher einen Brief an Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff geschrieben. Foto: Ralph W. Meyer

17.01.2020

Meiningen

Rettungsversuch für Schloss Landsberg

Mit einem eindringlichen Brief haben Landrätin Peggy Greiser und Bürgermeister Fabian Giesder Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff um Unterstützung bei der Rettung von Schloss Landsberg gebeten. Nur ... » mehr

16.01.2020

Schlaglichter

Schauspieler Jan Fedder auf Ohlsdorfer Friedhof beigesetzt

Der Schauspieler Jan Fedder ist auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg beigesetzt worden. «Ein Sonnenstrahl fiel auf sein antikes Kreuzdenkmal von 1899, als seine Frau Marion, engste Freunde und Famil... » mehr

Gäste aus Böhmen spielten zum Weihnachtskonzert in Themar auf.

16.01.2020

Hildburghausen

Die Themarer sind in Europa unterwegs

Der Verein "Themar trifft Europa" hat eine erfolgreiche Jahresbilanz gezogen. Man pflegt intensiven Austausch mit Regionen vom Atlantik bis nach Böhmen. Südthüringen ist dabei die Brücke. » mehr

Das marode Schützenhaus neben dem Volkshaussaal. Dieser Anblick wird den Meiningern und ihren Gästen wohl noch länger erhalten bleiben, denn Investor Wilfried Ehrhardt und die Stadt Meiningen konnten sich nicht auf einen für beide Seiten akzeptablen Deal einigen. Foto: Ralph W. Meyer

14.01.2020

Meiningen

Schützenhaus-Deal endgültig geplatzt

Das Hoffen auf eine rasche Sanierung des maroden Schützenhauses war vergebens. Stadt und Investor Wilfried Ehrhardt konnten sich bei den jüngsten Verhandlungen nicht einigen. Streitpunkt waren neben d... » mehr

Beim 1. Neujahrsempfang in Ritschenhausen ehrte Bürgermeister Felix Winkel (links) einige Feuerwehr-Kameraden, darunter Silvio Jas, David Oppermann und Enrico Grünbeck, für deren langjährige Zugehörigkeit zur Wehr.

14.01.2020

Meiningen

Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn

Zum 1. Neujahrsempfang in Ritschenhausen ehrte Bürgermeister Felix Winkel engagierte Einwohner, blickte auf das Erreichte zurück und gab einen Ausblick auf die Vorhaben in diesem Jahr im Ort. » mehr

Sie können auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken (von links): Der Vorstand des Vereins, bestehend aus dem stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Peter Panse, Kassenwart Marko Limpert, Schriftführerin Diana Preiß, Vereinsvorsitzendem Gerhard Bär und stellvertretendem Vereinsvorsitzenden Uwe Kalkhof. Foto: Josephine Ißbrücker

12.01.2020

Bad Salzungen

Ein Paradebeispiel für erfolgreiche Vereinsarbeit

Zur Jahreshauptversammlung des Natur- und Heimatvereins Frauensee regnete es Lob für das immense Engagement der Vereinsmitglieder und Dorfbewohner, was sich auch in stetig steigenden Mitgliederzahlen ... » mehr

Sparkassenvorstandsvorsitzender Marco Jacob (link) bat die Gewinner der letztjährigen Adventskalenderaktion auf die Bühne. 12 000 Euro schüttete die Sparkasse aus. Fotos: Richter

10.01.2020

Ilmenau

Wirtschaft als Motor des Ilm-Kreises

Beim Neujahrsempfang vom Sparkasse und Landrätin steht das Thema Wirtschaft im Mittelpunkt. Das Fazit fällt positiv aus. » mehr

Daniel Hofmann.

06.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Spontane Kissenschlacht mit dem Jugendbeirat

Ob Volleyball im Dunkeln oder Lager-Tag an Weihnachten, der Kinder- und Jugendbeirat hat schon viel ausprobiert. Auch für das neue Jahr gibt es wieder neue Ideen. » mehr

10.01.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 4. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Januar 2020: » mehr

Unter Charlotte Amalie entsteht das "Sonneberger Oberamt".

01.01.2020

Sonneberg/Neuhaus

Was uns 2020 als Jubiläumsjahr bietet

Im neuen Jahr treffen globale, regionale und lokale Jubiläen zusammen. Dabei spielen die Zahlen 300, 250, 100 und 75 eine gewisse Rolle. » mehr

Die Grubenbahn, hier ein Archivbild, in voller Fahrt. Heute wird sie noch einmal durch das Bergwerk rattern und Besuchern einen Blick in die Stollen ermöglichen.	Archivfoto: fotoart-af.de

29.12.2019

Schmalkalden

Mettenschicht mit Fez und Feuerwerk in Trusetal

Die Trusetaler Bergwerksführer haben heute die letzte Schicht des Jahres. Ab 10 Uhr führen sie Gäste durch die Stollen. Zur letzten Führung kommen auch ehemalige Bergleute. » mehr

Leuchtenburg

29.12.2019

Thüringen

Besucherrekord auf der Leuchtenburg - Pläne für Schrägaufzug

Die Leuchtenburg bei Kahla hat in der Besuchergunst stark zugelegt. Mit weiteren Attraktionen will sie diesen Trend 2020 fortsetzen. Zudem soll ein seit Jahren diskutiertes Millionenprojekt 2020 entsc... » mehr

27.12.2019

Feuilleton

Weimarer Professor beklagt Frauenmangel am Pult

Weimar - In deutschen Orchestern stehen nach Einschätzung des Weimarer Musikprofessors Nicolas Pasquet viel zu selten Frauen am Dirigentenpult. » mehr

Angelika Kochs Gebrauchtwarenladen quillt vor zerbrechlichen Henneberg-Erinnerungsstücken, Ersatzteilen und ganzen Servicen nahezu über. Foto: K.-U. Hubert

19.12.2019

Ilmenau

Einladung nicht nur an frühere Porzelliner

Der neugegründete Verein Ilmenauer Porzellantradition sucht Mitglieder. Eine Versammlung wird es im Januar geben. » mehr

Gedenken

19.12.2019

Brennpunkte

«Dunkelster Tag des Jahres»: Berlin gedenkt Terror-Opfern

Der islamistische Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt vor drei Jahren lässt viele Opfer und Hinterbliebene bis heute nicht los. Ihr Leben hat sich verändert, viele brauchen Hilfe. Beim Gedenke... » mehr

Vor fünf Jahren hat Bernhard Büchel den ersten Film der Jubiläumsreihe veröffentlicht und Medailleur Helmut König aus seinem Leben erzählen lassen. "Erfinden - Erschaffen - Bewahren - 100 Jahre Zella-Mehlis" lautet nun der Titel des letzten Films, der in dieser Woche noch einmal gezeigt wurde. Foto: M. Bauroth

18.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Was Generationen verbindet und was Zella-Mehlis verbindet

Die Zella-Mehliser erzählen ihre Geschichten und ihre Stadtgeschichte: Mit dem fünften Film "Erfinden - Erschaffen - Bewahren" ist die Reihe zum 100. Stadtgeburtstag abgeschlossen. » mehr

Der Urwald ist gerodet, Bäume und Büsche, die das alte Gefängnis aus Richtung Altstadt bisher verdeckten, sind verschwunden. Fotos: Zitzmann

17.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Wow, am Gefängnis wird tatsächlich schon gebaut"

Die Sicherungs- und Aufräumarbeiten am alten Gebäude sorgen für Aufregung. Jeder ist begeistert, dass endlich etwas passiert. Aber Eigentümer Lutz Lange muss vertrösten: Richtig gebaut wird erst 2021. » mehr

Bürgermeister Heiko Bartholomäus (CDU) und Römhilds neuer Stadtbrandmeister Stefan Laube (von links).

10.12.2019

Hildburghausen

Römhild greift für Schuldenabbau in die Rücklage

Der Stadtrat hat am Montagabend einen Doppelhaushalt für die Jahre 2020/2021 verabschiedet und damit die Weichen für eine nicht mehr ganz so rosige Zukunft gestellt. » mehr

Bildhauer Imre Varga

10.12.2019

Boulevard

Imre Varga mit 96 Jahren gestorben

Mit seinen monumentalen Arbeiten war Varga im öffentlichen Raum Ungarns präsent wie kein anderer Bildhauer. Auch in Deutschland schuf er Werke. » mehr

Das Team aus Künstlerin Gerlinde Rusch, Landschaftsarchitektin Sandra Schönfeldt und Wavi-Mitarbeiter Sascha Thäsler (von links) stellten die Pläne vor. Das Spielschiff "Kolumbus" ist bereits eingelagert. Gerlinde Rusch wartet auf den Fertigungsauftrag für ihre bereits vor einem Jahrzehnt gemeinsam mit der verstorbenen Keramikerin Gunhild Dittmar konzipierten Kunstobjekte. Fotos: Veit

10.12.2019

Ilmenau

Kolumbus-Schiff soll im Heinse-Park segeln

Der Hauptteil der 5. Langewiesener Ortsteilratssitzung am Montagabend war dem Abwasser-Bauprojekt am und im "Heinse-Park" gewidmet. Der Park soll sich nach vollzogenen Bauarbeiten ein Stück weit attra... » mehr

Die Zukunft von Schloss Bockstadt ist weiterhin ungewiss. Foto: Steffen Ittig

05.12.2019

Hildburghausen

Schloss Bockstadt: Rechtsextremer meldet Interesse an

Seit Monaten gibt es im Landkreis Hildburghausen Ärger mit einer großen Immobilie nahe Eisfeld: dem Schloss Bockstadt. Nun hat auch noch ein bekannter Rechtsextremist Interesse an der Immobilie angeme... » mehr

Wiedersehen mit einer alten Bekannten: Margrit und Peter Tontsch testen die Telefonzelle im Freilandmuseum.

04.12.2019

Thüringen

Es gibt sie noch: Treffpunkt Telefonzelle

Telefonzellen sind so einiges: Fernsprecher, Regenschutz, Nostalgie. Daher bekommen viele ein zweites Leben, als Bücherschrank oder Gartenlaube. Und: Das gelbe Häuschen ist museumsreif. » mehr

02.12.2019

Ilmenau

Diskussionen um den Lindenberg

Zum aktuellen Stand des Lindenberg-Konzeptes gab es am Montagabend einen Überblick im Rathaus. Nach wie vor spalten sich die Meinungen: Befürworter und Gegner scheinen sich die Waage zu halten. » mehr

Für große Freude sorgte bei der Backhausgruppe eine Zuwendung der Sparkassenstiftung in Höhe von 2500 Euro.

01.12.2019

Bad Salzungen

"Wir kriegen es gebacken"

Eine großzügige Zuwendung der Sparkassenstiftung war Anlass für ein großes Backhausfest in Schleid. Das Warten auf die heißen Köstlichkeiten verkürzte Heimatforscher Bruno Leister mit Geschichten aus ... » mehr

Garry Meller (links) ist aus Melbourne in Australien nach Themar gekommen, um der Stolperstein-Verlegung beizuwohnen. Er ist Nachfahre der Familie Grünbaum.

27.11.2019

Hildburghausen

"Ein Quadrat auf der Erde. - Ein Mensch."

Jahr für Jahr erinnert die Themarer Stadtbevölkerung an ihre ehemaligen jüdischen Einwohner. 38 Stolpersteine sind zu ihrem Andenken schon in der Stadt verlegt. Am Mittwoch sind weitere 13 dazu gekomm... » mehr

Die kleine Delegation aus Deutschland um Martin Kummer wurde am Gymnasium Obninsk herzlich empfangen, hier mit der Deutsch-Klasse, die mit der zweisprachigen Zwangsarbeiter-Broschüre ihre Lese- und Geschichtskenntnisse erweitert.

27.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Junge Menschen leben die Städtepartnerschaft

Vier Schülerinnen der Lautenbergschule haben ihre Broschüre über das Schicksal von Zwangsarbeitern in Suhl an Schulen in den russischen Städten Kaluga und Obninsk vorgestellt. Das Interesse und die Re... » mehr

Daniel und Meike Herz mit Tischlermeister Jörg Mämpel und Praktikant Justus. Fotos: Richter

22.11.2019

Ilmenau

"Wir würden es wieder tun"

Maike und Daniel Herz haben die alte Scheune auf dem Arnstädter Pfarrhof in Lehmbauweise saniert. Das interessiert Experten aus ganz Deutschland. » mehr

Die Tafel erinnert an die Gefallenen der Kriege. Fotos: Harald Schöppach

22.11.2019

Meiningen

Erinnerung an die Opfer des Krieges

Das Kriegerdenkmal im Grabfeld-Ortsteil Nordheim bekam eine neue Bronze- tafel - Zeichen von Gedenken und Erinnerung. » mehr

Das funktionstüchtige Mini-Modell eines Wasserkunst-Rades von Hans-Joachim Ackermann im Stadtmuseum: Vier solche Räder förderten vor 200 Jahren Wasser aus dem 230 Meter tiefen Johannesschacht, eine damals bemerkenswerte Leistung. Ein großes Kunstrad-Denkmal wird aber nun erneut aufgeschoben.	Foto: bf

21.11.2019

Ilmenau

Kunstrad kommt wohl erst 2024

Seit geraumer Zeit ist ein Denkmal am früheren Johannesschacht im Gespräch - das Ilmenauer Kunstrad. Nun zeichnet sich ab, dass es wohl erst im Jahr 2024 gebaut wird. » mehr

Die "Seilschaft" in Saalfeld. Foto: Scherzer

20.11.2019

Feuilleton

Facetten des Lebens

Gewöhnlich beginnt man die ersten Sätze einer Konzertrezension nicht mit aktuellen Bemerkungen. Nach dem großartigen Auftritt von "Gundermann & Seilschaft" vor wenigen Tagen in Saalfeld kann, ja sollt... » mehr

Gedenken am Mahnmal der Opfer des Zweiten Weltkriegs in Hildburghausen.

17.11.2019

Hildburghausen

Gedenken an die Opfer des Krieges

Am Volkstrauertag haben Vertreter von Stadt und Landkreis am Denkmal der Weltkriegsopfer auf dem Hildburghäuser Friedhof Kränze niedergelegt. » mehr

Sie verneigen sich vor den Toten: Oberstleutnant Ronny Setzepfandt und Ralf Tonndorf, Beigeordneter der Stadt Bad Salzungen. Foto: Heiko Matz

17.11.2019

Bad Salzungen

Im Gedenken an die Opfer

Am Denkmal für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft in Bad Salzungen legten zum Volkstrauertag Vertreter von Parteien, Vereinen und Verbänden Kränze nieder. » mehr

Gedenken und Mahnung zugleich

17.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Gedenken und Mahnung zugleich

Auch in Zella-Mehlis ist am Sonntag der Volkstrauertag begangen worden. » mehr

Randale in Paris

17.11.2019

Brennpunkte

Rückkehr der Gewalt zum Jahrestag der «Gelbwesten»-Proteste

In den letzten Monaten war von den «Gelbwesten» kaum noch die Rede. Den ersten Jahrestag wollte die Bewegung nutzen, um noch einmal Stärke zu zeigen. Doch wieder prägten Randalierer den Protest. » mehr

Joachim Schmidt, Michael Kühnlenz, Astrid Zimmermann und Heinz Neuschwander (von links) schauten sich die Räume für die Porzellanausstellung an. Foto: uhu

15.11.2019

Ilmenau

Ilmenaus Porzellantradition bald mit Dach überm Kopf

Was am Tag des offenen Denkmals im verrottenden Flaggschiff des Porzellanwerkes nur Idee war: Dank IWG bekommt die Wahrung der Ilmenauer Porzellantradition jetzt einen attraktiven öffentlichen Platz. » mehr

Platz im Wasser

15.11.2019

Topthemen

Venedig kämpft gegen neue Fluten - Schäden am Markusdom

Den Bewohnern Venedigs ist keine Atempause gegönnt. Der Markusplatz steht wieder unter Wasser, die Sirenen heulen. Die Angst ist zurück. Die Schäden von dem verheerenden Hochwasser sind noch nicht gez... » mehr

Dorsten Klauke hat das kleine Andenmädchen ebenso festgehalten wie den mächtigen Cotopaxi. Foto: Richter

13.11.2019

Ilmenau

Auf Humboldts Spuren durch Südamerika

Dorsten D. Klauke reiste zwölf Jahre lang auf den Spuren Alexander vom Humboldts durch Südamerika. Das Ergebnis präsentiert der Künstler ab Samstag in der Kunsthalle Arnstadt. » mehr

Herausgeputzt präsentiert sich das von Danny Sauerbrey sanierte Mehrfamilienhaus. In dem "ehemaligen Schandfleck" wurden neue moderne Wohnungen in einer "alter Hülle" geschaffen, lobte Peggy Greiser.	Fotos (3): fotoart-af.de

12.11.2019

Schmalkalden

Ziel: Historische Bausubstanz erhalten

Die Denkmalpreise des Landkreises Schmalkalden-Meiningen gehen 2019 nach Schmalkalden, Rohr und Belrieth. Landrätin Peggy Greiser zeichnete die vorbildlichen Eigentümer aus. » mehr

Blick vom einstigen Überwachungsturm des Grenzübergangs Eußenhausen-Meiningen zum Skulpurenpark auf der Schanz. Fotos: Tino Hencl

10.11.2019

Meiningen

"Es war kalt, aber warm im Herzen"

30 Jahre Mauerfall und Grenzöffnung: An prädestinierter Stelle, dem einstigen Grenzübergang Eußenhausen-Meiningen, wurde am Samstag bei einer Feierstunde an den 9. November 1989 erinnert. Auch Zeitzeu... » mehr

30. Jahrestag Mauerfall - Berlin

09.11.2019

Brennpunkte

Rosen, Kerzen und Danke an die Nachbarn - 30 Jahre Mauerfall

Als vor 30 Jahren die Mauer zwischen Ost und West einstürzte, war der Jubel groß. Den kennen junge Menschen nur vom Erzählen oder aus alten Aufnahmen. Am Tag der Erinnerung blicken sie auch in die Zuk... » mehr

Feier am Brandenburger Tor

09.11.2019

Thüringen

Feiern und erinnern: Vor 30 Jahren fiel die Mauer

Es war eine Weltsensation, als SED-Politbüromitglied Günter Schabowski am Abend des 9. November 1989 in Ost-Berlin fast beiläufig die Öffnung der Grenzen verkündete. Zum Jubiläum wird gefeiert. Auch i... » mehr

Silvio und Ramona Schüler fachsimpeln gemeinsam mit Förster Bernd Ehrling über den großen Oberstädter Sohn von Langen. Hinter ihnen, oberhalb der neu errichteten Schutzhütte, befindet sich das Areal des ehemaligen Gutswalds - und damit das Gebiet, das im Regionalplanentwurf als Windvorranggebiet ausgewiesen ist. Fotos: frankphoto.de

07.11.2019

Hildburghausen

Johann Georg von Langen: Auf den Spuren eines Genies

Johann Georg von Langen ist Oberstadts berühmtester Sohn. Der Vater der geregelten Forstwirtschaft stammt aus dem Kleinen Thüringer Wald. Und der Wald, der seinen Vorfahren gehörte, könnte nun zum Win... » mehr

Heinz-Erhardt-Denkmal

05.11.2019

Brennpunkte

Gestohlenes Heinz-Erhardt-Denkmal steht wieder

Drei Wochen lang war das Heinz-Erhardt-Denkmal in Göttingen verschwunden. Unbekannte hatten es von einem Sockel gerissen. Nun regelt der beliebte Komiker wieder den Verkehr. » mehr

Salsakurs

31.10.2019

Reisetourismus

Salsa lernen in der Filiale des Himmels

Heiß, ansteckend, herausfordernd: Salsa-Tanzen ist Lebensfreude, es will aber auch gelernt sein. Cali in Kolumbien ist dafür ein gutes Pflaster - und es bietet mehr, als Besucher zunächst erahnen. » mehr

Steffi Beetz, Peter Smalun und Claus Jakubozyk (von rechts) schauen sich beim Treffen zur Vereinsgründung einen alten Henneberg-Report an. Foto: Marina Hube

25.10.2019

Region

Ilmenauer Porzellanverein nimmt Arbeit auf

Ilmenau hat einen neuen Verein - Ilmenauer Porzellantradition. Porzelliner und Nicht-Porzelliner haben sich zusammengefunden. Die Ziele sind hoch. » mehr

Die Kerze ist das Symbol der friedlichen Revolution. Während der Demonstrationen stellten Teilnehmer brennende Kerzen am Gebäude der SED-Kreisleitung (Bild) und der Stasi-Kreisdienststelle ab. Beide Institutionen der DDR-Macht befanden sich in der Ernst-Thälmann-Straße, heute Neu-Ulmer Straße. Foto: Erhard Driesel

23.10.2019

Meiningen

Ein Tag, der Meininger Geschichte schrieb

Heute vor 30 Jahren, am 24. Oktober 1989, gingen Menschen erstmals nach dem Friedensgebet in der Stadtkirche mutig auf die Straße. Damit begann die friedliche Revolution auch in der Theaterstadt. » mehr

Schattenriss der Herzogin Anna Amalia (um 1790) Foto: dpa

23.10.2019

TH

Die Stifterin

Heute vor 280 Jahren wurde die Herzogin Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel geboren, ohne die es das klassische Weimar wohl nicht geben würde. » mehr

22.10.2019

Region

Erzählsalon: Zwischen Tradition und Zukunft

Lehesten - Das Technische Denkmal "Historischer Schieferbergbau Lehesten" und das Berliner Unternehmen Rohnstock Biografien laden Handwerker verschiedener Gewerke und interessierte Zuhörer und Gäste z... » mehr

^