Lade Login-Box.

DENKMÄLER

Das ist doch mal ein Grund zur Freude: unerwartete 950 Euro. Ina Hartmann als Protokollantin zählt den Inhalt des Umschlags nach. Fotos (2): Iris Friedrich

09.10.2019

Meiningen

"Jedes Denkmal erzählt doch eine Geschichte"

Ein unerwarteter Geldsegen von immerhin 950 Euro ging über Frankenheim nieder: Jens Graf übergab am Dienstagabend Geld für die Sanierung des Kriegerdenkmals. » mehr

Interessiert schauten sich Besucher und Mitstreiter der vergangenen Jahrzehnte in den Ausstellungen um. Fotos (2): Erik Hande

07.10.2019

Schmalkalden

Ein Festtag für die "Neue Hütte"

Im Jahr 1835 wurde die „Neue Hütte“ in Schmalkalden gebaut, in Zeiten, als die Verhüttung von Eisenerz immer mehr industrielle Züge annahm. Heute ist die Hochofenanlage ein Museum, deren 30-jähriges B... » mehr

Thomas Jakob vom Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit steht am Anne-Frank-Denkmal in Themar. Dort startet am Freitagabend der Trauerspaziergang.

vor 4 Stunden

Hildburghausen

Schweigen, weiße Rosen und Kerzen: Themarer nehmen Anteil

Mit einem Trauerspaziergang durch die Stadt gedenken die Themarer und ihre Gäste am Freitag dessen, was zwei Tage zuvor in Halle geschah. » mehr

Kranzniederlegung am Denkmal der deutschen Teilung und Wiedervereinigung.

04.10.2019

Bad Salzungen

"Die Freiheit schmeckt im Oktober nach Frühling"

Festakt, ökumenischer Gottesdienst und Familientag - in der Gedenkstätte Point Alpha wurde traditionell am 2. und 3. Oktober an die friedliche Revolution und die Wiedervereinigung erinnert. » mehr

Rolf (rechts) und Tino Blaurock arbeiten gemeinsam an dem Ziergitter des Herzog-Alfred-Brunnens im Coburger Hofgarten.

02.10.2019

Hildburghausen

Meister Blaurock übergibt an Meister Blaurock

Chefwechsel in der Firma Blaurock in Hinternah: Rolf Blaurock übergibt seinem Sohn Tino den Betrieb für Metallrestauration und Schmiedearbeit. » mehr

Gespannt verfolgen die rund 30 Zuhörer, was Dorothea Söllig zu den Epitaphien zu berichten weiß

01.10.2019

Hildburghausen

Kreuzkirche behütet Schätze

Die kleine, fein restaurierte Schleusinger Kreuzkirche hat am Samstagnachmittag Besuch. Pfarrerin i.R. Dorothea Söllig ist gekommen, um Geschichte(n) zu erzählen. Denn die Kreuzkirche birgt Schätze. » mehr

So stellte sich der Lutherplatz in Schmalkalden im Herbst 1989 dar. Foto: Koczik, Gerhard/Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden

29.09.2019

Schmalkalden

Partnerschaft trotz Spannungen besiegelt

Massenflucht, Montagsdemos, Sturz von Erich Honecker: Mit dem Mauerfall am 9. November 1989 war nach 40 Jahren das Ende der DDR besiegelt. Erleben Sie mit uns die Wochen und Monate davor anhand von re... » mehr

Vertreter von sechs Landkreisen unterzeichneten beim Festakt zu zehn Jahren Geopark Schieferland eine gemeinsame Erklärung zur Zukunft des länderübergreifenden Parks. Das Bild zeigt (von links) Erhard Hildner, Florian Meusel, Klaus Löffler, Dietrich Förster, Hans-Peter Schmitz, Jürgen Hauck, Marko Wolfram, Christine Kober und Oliver Bär.

27.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Gemeinsam für den Schieferpark

Sechs Landkreise aus Bayern und Thüringen setzen sich mit vereinten Kräften für das Projekt Schieferpark ein. Auch Kronach ist dabei. Das steht nun schwarz auf weiß. » mehr

27.09.2019

Meiningen

Wunschliste, Premiere und Dankeschön

Während der jüngsten Sitzung des Ortsteilrates Walldorf offerierten die Neu-Meininger Bürgermeister Fabian Giesder ihre Wünsche für den Haushalt 2020. » mehr

Die charakteristischen Walmdächer und Spitzgiebel der Zella-Mehliser Hermannstraße stehen beim Filmdreh im Fokus von Bernhard Büchel und Thomas Oberländer (von links).

27.09.2019

Suhl

Geschichten, die Generationen bewegen

Dieser Tage fangen Bernhard Büchel und Thomas Oberländer noch einige Szenen ein. Entstehen wird aus dem Material der fünfte und letzte Film zum 100. Stadtgeburtstag. » mehr

Fördervereinsvorsitzender Martin Müller und Schulleiter Jörg Anschütz danken Michael Höhn und Angelika Poppitz (von links) für die Ausstellung zur Schulgeschichte und zum Architekten Hugo Goller. Fotos (2): Annett Sachs

26.09.2019

Bad Salzungen

Ein uraltes Stück ist doch top-aktuell

Der Förderverein des Gymnasiums Vacha feiert sein 25-jähriges Bestehen. Gewürdigt wurde das mit einer aufwühlenden Theateraufführung der Klasse 12 in der Aula der Bildungseinrichtung. » mehr

Helmut Heinz (rechts) sponserte die Sanierung der alten Dampfmaschine, die ohne den versierten Dampflokschlosser Wolfgang Römer kaum gelungen wäre.

25.09.2019

Ilmenau

116 Jahre alte heiße, eiserne Lady in der Massemühle

Elgersburgs Jahrhunderte alte Keramiktradition hat mit dieser 116 Jahre alten Dampfmaschine eine Attraktion mehr. Die aufpolierte, tonnenschwere eiserne Lady aus Lichte empfiehlt sich auch dem Denkmal... » mehr

Konzert Kloster Veßra

25.09.2019

Thüringen

Streit um Nazitreff geht weiter

Am Verwaltungsgericht Meiningen begann am Mittwoch die Verhandlung der Klage des Rechtsrock-Veranstalters Tommy Frenck. Der Neonazi ist Pächter der Gaststätte „Goldener Löwe“ in Kloster Veßra, für die... » mehr

Wieder sehr beliebt waren die Führerstandsmitfahrten.

23.09.2019

Ilmenau

Schwarze Rösser unter Dampf

Der Förderverein Bahnbetriebswerk Arnstadt historisch hat zum großen Fest geladen. Drei Tage stehen die Lokomotiven im Mittelpunkt, besonders die unter Dampf. » mehr

Nach der gemeinsamen Landesvorstandssitzung im Jagdschloss Fasanerie bei Hermannsfeld trafen sich am Samstag die Vertreter der Evangelischen Arbeitskreise der CSU und der CDU Thüringen am einstigen Grenzübergang Henneberg-Eußenhausen. Eine Tafel erinnert künftig an die Zusammenkunft. Mit dabei unter anderem die Landräte Thomas Habermann (2. von links) und Peggy Greiser (3. von links), Christian Schmidt und Christine Lieberknecht (Mitte), Michael Heym (4. von rechts) und Thomas Knoll (3. von rechts) aus dem Thüringer Wirtschaftsministerium als Organisator des Treffens. Foto: Tino Hencl

22.09.2019

Meiningen

"40 Jahre getrennt - 30 Jahre vereint"

Mit einer gemeinsamen Erklärung haben die Evangelischen Arbeitskreise der CDU Thüringen und der CSU an das bevorstehende Jubiläum 30 Jahre Mauerfall erinnert. Am Denkmal Goldene Brücke wurde eine Tafe... » mehr

Vorsichtig untersuchte Kerstin Nitzsche den noch vorhandenen Putz an den Innenmauern der Husenkirche und nahm verschiedene Proben, um sie später am Computer zu untersuchen und eine Kartierung vorzunehmen. Fotos (2): Annett Spieß

16.09.2019

Bad Salzungen

Besorgniserregender Zustand

Eine Restauratorin untersucht zurzeit den Putz an der Ruine der Salzunger Husenkirche. Ein Konzept für den Erhalt soll erstellt werden. » mehr

11.09.2019

Lokalsport Ilmenau

Im Zeichen der drei Tannen

Mit dem Flößgrabenlauf in Gräfenroda feiert einer der ältesten Läufe Thüringens am Samstag sein 40. Jubiläum. » mehr

Mauerreste in Görsdorf bei Schalkau: Das Denkmal erinnert an den "Eisernen Vorhang", der Ost- und Westdeutsche trennte. Foto: Kathrin Heimbrod

12.09.2019

Hildburghausen

Zeitzeugen bringen DDR-Geschichte nahe

Sie wissen wenig über SED-und Stasi-Diktatur, über die DDR, über Mauerbau und Mauerfall. Denn sie sind nach der Wende geboren, heute 13 bis 16 Jahre alt. Ein Projekt soll Förderschülern die DDR-Geschi... » mehr

Christian Legler (links) aus Wernigerode steht der Stadt und Bürgermeister Thomas Kaminski als externer Berater bei den Vorbereitungen des Thüringentages 2021 zur Seite. Foto: Annett Recknagel

12.09.2019

Schmalkalden

Eine kleine Gartenschau - an drei Tagen

Der Thüringentag 2021 in Schmalkalden soll vom 4. bis 6. Juni nicht nur erfrischend anders werden, sondern auch Gäste zum wiederholten Besuch der Fachwerk- und Hochschulstadt animieren. » mehr

Sylvey Lommatzsch aus Dresden (l.) war bei ihrer Schwester Margit Haack in Wasungen zu Besuch. Auf dem Stadtrundgang durch die historische Altstadt durfte natürlich der historische Amtshof nicht fehlen. Margit Haack erinnerte sich dabei an die Zeit, in der sie vor vielen Jahren einmal hier wohnte.

10.09.2019

Meiningen

Zwischen Musik und Fachwerkkunst

Der Tag des offenen Denkmals stand in Wasungen im Zeichen eines ihrer berühmten Söhne - Johann Valentin Meder. Aus Anlass seines 300. Todestages wurde mit einem Vortrag und einem Konzert an den Kompon... » mehr

Richard, Justin, Florian und Nicolas haben die Salinehalle entrümpelt eine Ausstellung erarbeitet und schreiben ihre Seminarfacharbeit über die Saline.

10.09.2019

Hildburghausen

Bitterwasser, ein rares Gebräu und eine neue Ausstellung

Zum Denkmaltag hat auch die Saline Friedrichshall wieder geöffnet. Neu in diesem Jahr: Eine frisch konzipierte Ausstellung von Abiturienten. » mehr

Ehemalige Mitarbeiter wie Klaus Jacubzyk (v.l.), Hartmut Huyer und Andreas Schnee erläutern am Portalkran der Anschlussbahn die Anlieferung und Weiterverarbeitung der Rohstoffe für jährlich fast 10 000 Tonnen Porzellan.	Fotos: uhu

09.09.2019

Ilmenau

Wahre "Sonderschicht" stürmt Hepo

Als wären die Schichtbusse wie zu DDR-Zeiten vorgefahren: So drängten bereits vor dem offiziellem Start zum ersten Tag des offenen Denkmals bei Henneberg-Porzellan am Sonntag frühere Beschäftigte und ... » mehr

Der malerische Blick auf die Burgruine trügt, deren Bauzustand ist weniger schön. Es bedarf dringend einiger Sicherungsarbeiten. Archivfoto: Erik Hande

09.09.2019

Schmalkalden

"Wir haben jetzt das Geld, aber die Leute fehlen"

Herabfallendes Mauerwerk hatte die Stadt Steinbach-Hallenberg veranlasst, den öffentlichen Zugang zur Ruine Hallenburg zu sperren. Die für den Herbst vorgesehenen Sicherungsarbeiten müssen nun aber in... » mehr

Den frisch sanierten Rokoko-Saal des Palais Feuchtersleben präsentierte die Stadt Hildburghausen zum Tag des offenen Denkmals. Fotos (3): S. Ittig

09.09.2019

Hildburghausen

Streifzug durch bewahrte Vergangenheit

Viele Menschen haben sich am Sonntag aufgemacht, die Vergangenheit zu entdecken. Beim Tag des offenen Denkmals waren im Landkreis knapp 50 Bau- und Industriedenkmale, Parks und Museen geöffnet. » mehr

125 Gäste erlebten einen besonderen Konzertabend im Kammermusiksaal des Schlosses Altenstein. Es war Teil der Reihe "Hör-mal im Denkmal" der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Fotos (3): Susann Eberlein

09.09.2019

Bad Salzungen

"Hör-mal im Denkmal": Brahms Erben

Unter anderem mit Brahms-Sonaten begeisterten die jungen Musiker Jakob Plag und Philipp Johannes Hubert 125 Gäste im Schloss Altenstein - und schrieben Geschichte. Christian Storch brachte derweil ein... » mehr

Die Freunde aus der Partnerstadt Meyssac brachten Wurst, Käse, Brot, Wein und den begehrten Knoblauch aus ihrer französischen Heimat mit. Binnen drei Stunden war fast alles ausverkauft.

09.09.2019

Meiningen

Wo am Denkmaltag Markt & mehr locken

Wenn Denkmaltag ist, ist Markt in Bettenhausen - zum neunten Male schon. Die Rhöner konnten am Sonntag rund um die Kirche Gäste in großer Zahl begrüßen. » mehr

Der Erlebnistag wurde von Bürgermeister Klaus Bohl (2. von rechts) im Gradiergarten offiziell eröffnet. Fotos (3): Jana Henn

09.09.2019

Bad Salzungen

Beim Erlebnistag war jede Menge los

Der Erlebnistag in Bad Salzungen vereint gekonnt den deutschlandweiten Tag des offenen Denkmals mit einem Kinderfest und dem Schlösserradeln im Werratal. » mehr

Elke Triesch sicherte alte Dokumente des VEB Schlachthof Bad Salzungen.

08.09.2019

Bad Salzungen

Beim Tag des offenen Denkmals in die Geschichte eingetaucht

Wer Geschichte mag, hat den gestrigen Tag geliebt. Gebäude, die sonst nicht oder nur selten zugänglich sind, öffneten beim Tag des offenen Denkmals, der stets am zweiten Sonntag im September stattfind... » mehr

Das Fenster in der Kirche.

08.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Nachhaltige Momente und Erlebnisse

Zum Tag des offenen Denkmals gibt es viel zu bestaunen. Viele lockt es auf die Burg Neuhaus, aber auch Abstecher zu Kirche, Heimatstube, Schule und Feuerwehr stehen auf dem Ausflugsprogramm. » mehr

In der Massemühle Elgersburg (linkes Foto) zeigten Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Massemühle Porzellanformen. Ehrenolitätenmajestät Ferdinand Bodusch (rechts) war mit Kräuterprodukten vertreten.

08.09.2019

Ilmenau

Riesiger Zuspruch zum Denkmaltag

Hunderte Denkmäler hatten am Sonntag in Thüringen geöffnet. Mit einem Potpourri zeigte sich der Ilm-Kreis, vom Festsaal, in dem Goethe speiste, über eine alte Schmiede und stillgelegten Fabriken bis h... » mehr

Das kreisliche Naturhistorische Museum Schloss Bertholdsburg soll als eines von drei Museen im Landkreis im neuen Zweckverband integriert werden.

08.09.2019

Thüringen

Denkmaltag: Eine Auswahl aus der Region

Hunderte Denkmale, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, öffnen am Sonntag zum Tag des offenen Denkmals in Thüringen ihre Pforten. » mehr

Aktualisiert am 07.09.2019

Thüringen

Kulturkollektiv aus Lauscha bekommt Förderpreis für Denkmalpflege

Das Künstlerkollektiv Goetheschule aus Lauscha wird mit dem Thüringer Förderpreis für Denkmalpflege ausgezeichnet. » mehr

Das Uhrwerk stammt aus Themar.

07.09.2019

Meiningen

Wo man der Zeit auf die Sprünge hilft

Wenn die Turmuhr nicht läutet, dann ist Träbes nicht Träbes. Auch wenn der Uhrturm keines der offiziellen Denkmale ist, die heute am Denkmaltag im Mittelpunkt stehen: Ohne ihn wäre das Dorf um ein Stü... » mehr

Wollen aus dem Schloss eine Seniorenresidenz mit öffentlichem Restaurant und Café machen und im obersten Stock selbst einziehen: die Familie Klose-Kutzer.

07.09.2019

Hildburghausen

Die Retter von Schloss Bockstadt

Über zwei Jahrzehnte stand Schloss Bockstadt leer und seit 2015 zum Verkauf. Jetzt hat es neue Besitzer. Sie wollen das Denkmal sanieren, erhalten und auch selbst drin wohnen. Freies Wort hat sie in B... » mehr

Abteilungsleiterin Sabine Ortmann, Wandmalerei-Experte Uwe Wagner, Gebietsreferentin Dr. Barbara Schrön, Ortrud Wagner, zuständig für die Restaurierung von Kunstgut, und Susanne Scheibner, spezialisiert auf Glasmalerei, Glocken, Metallrestaurierung und Orgeln (von links) lauschen den Erläuterungen von Bertram Lucke, der dank seiner umfangreichen Kenntnisse zum Thema Buntglasfenster seit längerem gute Kontakte zum Kirchenförderverein in Lauscha pflegt. Mit dabei auch Ludwig Wächter (rechts), der gemeinsam mit dem Verein den Bekanntheitsgrad der Jugendstilkirche über ein neues Projekt fördern möchte. Fotos: Hein

06.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Inventur-Tour in Sachen kulturelles Erbe

Elf Vertreter des Thüringer Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie nahmen dieser Tage im Landkreis in Augenschein, wie Restaurierung und Pflege denkmalwürdiger Objekte voran kommen. » mehr

Zerlegten unter den Augen von Kirchenbaupfleger Frank Richling das historische Uhrwerk im Turm der Stadtkirche für die Restaurierung in der Gräfenhainer Werkstatt fachmännisch in seine Einzelteile: Steffen Willing und Sebastian Leffler von der Firma "Turmuhren und Glocken Willing". Foto: Heiko Matz

06.09.2019

Bad Salzungen

Ohne neue Fußböden kann das Uhrwerk nicht ticken

Das altehrwürdige Kirchturmuhrwerk der Bad Salzunger Stadtkirche wird jetzt fachmännisch restauriert. » mehr

Ronny Kremps ist der neue Ortsteilbürgermeister in Neufang. Foto: Zitzmann

06.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Der neue Bürgermeister in Neufang

Ronny Kremps ist in Sonnebergs Ortsteil gerne zu Hause. Andere ermutigten ihn, "Dorf-Chef" zu werden und zu seiner Überraschung wurde er gewählt. » mehr

Die Denkmalpreisträger (von links): Michael Reinz, Bertholt Jost und Martin Henkel von der Point Alpha Stiftung, Jürgen Glänzer und Landrat Reinhard Krebs. Foto: Heiko Matz

05.09.2019

Bad Salzungen

"Manchmal geschehen noch Wunder"

Die Point Alpha Stiftung, Jürgen Glänzer für die Sanierung des Jägerhofes in Wilhelmsthal und die Stadt Treffurt erhielten den Denkmalpreis 2019 des Wartburgkreises im Comödienhaus in Bad » mehr

Oberbürgermeister André Knapp, John und Ingo Beuger, Stadtkonservator Uwe Jahn und Bauamtsleiterin Katrin Laade (von links) bei der Verleihung des Denkmalpreises 2019 am Mittwoch vor dem sanierten Fachwerkhaus Oberlandstraße 21. Fotos: frankphoto.de

04.09.2019

Suhl

Hanf statt Bauschaum und 32 Tonnen Stampflehm

Der einstige Fuhrmannsgasthof "Roter Ochse" im Oberland erstrahlt wieder in altem, neuen Glanz. Für die fachgerechte Sanierung des 1702 erbauten Hauses verleiht die Stadt den Denkmalpreis 2019 an Ange... » mehr

Bernd Adolph schneidet am Technischen Denkmal "Historischer Schieferbergbau" in Lehesten Schiefer. Foto: Fischer

04.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Unser Blaues Gold"

Am Sonntag, 15. September ist Tag des Geotops. Auch in diesem Jahr laden Thüringens versteinerte Naturwunder zur Entdeckungsreise ein. » mehr

05.09.2019

Feuilleton

"Cantus Thuringia" spielt Meder

Von Wasungen aus zog Johann Valentin einst durch die Welt. Er starb 1719 in Riga. Seine Heimatstadt erinnert an diesem Wochenende an den Kantor und Barock-Komponisten. » mehr

Nicht nur der Hof der Johanniterburg wird am Denkmaltag zugänglich sein. Archiv-Fotos: J. Glocke

03.09.2019

Meiningen

Auf den Spuren der Johanniter wandeln

Mit einem erweiterten Programm wird am Tag des offenen Denkmals zum Besuch der Johanniterburg in Kühndorf eingeladen. » mehr

An Bornmüllers Türmchen können Interessenten am Samstagnachmittag in die Geheimnisse des Suhler Untergrundes eintauchen. Foto: frankphoto.de

03.09.2019

Suhl

Tag des offenen Denkmals: Neue Ortsteile im Fokus

Der Tag des offenen Denkmals findet auch in Suhl am kommenden Wochenende mit einer Reihe von Veranstaltungen Widerhall. » mehr

Dem Medailleur Helmut König ist eine Ausstellung im Stadtmuseum gewidmet.

03.09.2019

Suhl

Bürgermeister tauschen die Waffen

Suhls Oberbürgermeister André Knapp und der Zella-Mehliser Stadtchef Richard Rossel stehen sich am Denkmaltag in der Beschußanstalt mit Waffen gegenüber. Friedlich und vor Publikum. » mehr

Burg und Dreifaltigkeitskirche sind nur zwei Denkmäler in Neuhaus-Schierschnitz, die man am kommenden Sonntag ein kleines bisschen näher betrachten darf.

03.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Jedes Gebäude hat im Laufe der Zeit seine Umbrüche erlebt"

Zum Tag des offenen Denkmals, der am 8. September" in Föritztal startet, kann man einen Blick in die Burg, die beiden Kirchen, das Heimatmuseum, die Feuerwehr, die Schule in Neuhaus-Schierschnitz und ... » mehr

600 Starterbeutel wollen gepackt sein. Mirko Leffler (rechts) kann dabei auf ein tolles Team zählen. Foto: frankphoto.de

02.09.2019

Suhl

Südthüringentrail mit Karneval und Bratwurstkönig

Mit dem Südthüringentrail am kommenden Samstag wirft nach dem Rennsteiglauf ein zweites großes Südthüringer Laufsport- event seine Schatten voraus. Die Vorbereitungen sind auf der Zielgeraden. » mehr

Das Schloss in Wildprechtroda kann am Sonntag besichtigt werden. Hausherr Otto von Butler lädt zu Führungen ein.

02.09.2019

Bad Salzungen

Viel los: Führungen, Kinderfest, Lesung oder Orgelkonzert

Viel zu erleben gibt es am 8. September in Bad Salzungen: Zwölf Denkmale können besichtigt, eine Mitmach-Aktion, ein Orgelkonzert, ein Familienfest, ein Kinderfest oder eine Lesung besucht werden. » mehr

Klarinettist Jakob Plag von der Musikhochschule Weimar. Foto: privat

05.09.2019

Feuilleton

"Fräulein Klarinette" kehrt zurück

Einzigartiges geschieht am 7. September auf dem Altenstein: Erstmals nach 125 Jahren erklingen die beiden Klarinettensonaten von Johannes Brahms wieder dort, wo sie der Komponist 1894 gemeinsam mit Ri... » mehr

Beethovenhalle Bonn

02.09.2019

Boulevard

«Perle der 50er Jahre» - Bonn feiert ohne Beethovenhalle

Die Bonner Beethovenhalle sollte zum 250. Geburtstag ihres Namenspatrons in neuem Glanz strahlen. Das klappt nicht. In Beethovens Geburtsstadt erklingt die Musik andernorts: in Oper, Redoute oder der ... » mehr

Ulmer Münster und Stadthaus

02.09.2019

Reisetourismus

Bundesweite Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals

Bundesweit werden wieder Millionen Besucher erwartet. «Umbrüche in Kunst und Architektur» ist das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals. Ulm ist Eröffnungsstadt. » mehr

Gedenken an den Beginn des 2. Weltkrieges

01.09.2019

Brennpunkte

Steinmeier bittet Polen um Vergebung für deutschen Terror

Lange Zeit galt die Danziger Westerplatte als der Ort, an dem der Zweite Weltkrieg begann. Doch die ersten deutschen Bomben fielen auf die Kleinstadt Wielun. 80 Jahre später besucht der Bundespräsiden... » mehr

Gemeinsame Arbeit, gemeinsame Pause: Das Projekt "Krone" schultert in Schweina ein Verein - der auf vielfältige Unterstützung angewiesen ist. Fotos: Heiko Matz

31.08.2019

Thüringen

Die "Krone" in Schweina und ihre Retter

Engagierte Frauen und Männer einer Bürgerinitiative in Schweina im Wartburgkreis bewahren das denkmalgeschützte Gasthaus "Zur Krone" vor dem Verfall. Eine Idee, die sogar junge Mitstreiter in Berlin g... » mehr

^