Lade Login-Box.

DDR

Zella-Mehliser Bürger versetzen am 17. Dezember 1989 das Ortseingangssschild von der Zellaer Höhe zwei Kilometer in Richtung Suhl. Foto: Archiv/Brückner

vor 17 Stunden

TH

Erste Runde Tische und neue Stadtgrenzen

Mitte Dezember vor 30 Jahren begann in Suhl die Zeit der Runden Tische. Zwischen Suhl und Zella-Mehlis entbrannte ein Kampf um die Stadtgrenze. » mehr

Jürgen Schäufele sammelt DDR-Gegenstände

Aktualisiert am 15.12.2019

TH

DDR-Sammler lebt inmitten von 10 000 Exponaten

Seit 30 Jahren sammelt Jürgen Schäufele Gegenstände, die aus der längst untergegangenen DDR stammen. Er hat daraus eine Art privates Museum aufgebaut. Auf Wunsch kann die Sammlung sogar besichtigt wer... » mehr

Gerhard Richter

vor 30 Minuten

Boulevard

Unbekannte wollen Millionen für Richter-Frühwerk

Wie sauer Bier bieten Unbekannte seit Jahren auf dem Kunstmarkt ein Konvolut angeblicher frühen Zeichnungen von Gerhard Richter an. Sie wollen Millionen dafür haben. Der Star-Maler ist nicht erfreut. » mehr

Cosima Voll interviewt den Zeitzeugen David Altheide.

12.12.2019

Bad Salzungen

Schüler produzieren Podcast

"Wie war das damals 1989 und bei der Grenzöffnung?" - Ergebnis des gleichnamigen Projektes von Vachaer Gymnasiasten ist ein Podcast, der jetzt in Potsdam vor großer Kulisse präsentiert wurden. » mehr

Peter Emmerich

12.12.2019

Boulevard

Instanz auf dem Grünen Hügel: Peter Emmerich gestorben

Er galt als graue Eminenz auf dem Grünen Hügel: Drei Jahrzehnte lang war Peter Emmerich Pressechef der Bayreuther Festspiele. Sein Tod ist für die Festspiele und ihre Chefin ein heftiger Einschnitt, d... » mehr

Peter Emmerich

12.12.2019

Boulevard

Bayreuther Festspiel-Sprecher Peter Emmerich ist tot

Er war die graue Eminenz auf dem Grünen Hügel, war Wolfgang Wagner treu ergeben und dessen Tochter Katharina auch. Jetzt ist der langjährige Sprecher der Bayreuther Festspiele, Peter Emmerich, völlig ... » mehr

Podiumsgespräch anlässlich des 30. Jahrestages der Friedlichen Revolution mit Peter Wurschi, Katharina Strobel, Moderatorin Romy Köhler, Sabine Bergmann-Pohl und Thomas Kleine-Brockhoff (von links). Fotos (3): frankphoto.de

09.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Tag der Erinnerung - Tag der Impulse?

Das Podiumsgespräch am Ende des Sonntages, der dem 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution gewidmet ist, leistet mehr als Erinnerung. Es schafft den Brückenschlag ins Heute. » mehr

Am 5. Dezember 1989, dem Tag nach dem Abend am Tor in der Hölderlinstraße, dessen genaue Geschehnisse noch immer nicht geklärt sind, blockierten Suhler Bürger und Busfahrer die Ausfahrten der Suhler "Stasi-Burg". Fotos: Archiv/Störmer

09.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

"Horch und Guck": Der Anfang vom Ende des Spitzelapparates

Vor 30 Jahren zogen die Menschen vor die Stasi-Bezirks-Zentrale in Suhl und forderten die Herausgabe von Akten. Am Wochenende wurde ihrer und dem Sturm auf die Stasi-Behörde gedacht. » mehr

peter wurschi

09.12.2019

Thüringen

Kein Platz für Stasi-Akten und den Bundesnachrichtendienst

In Suhl wurde am Wochenende an den Sturm auf die Stasi-Bezirks- Zentrale vor 30 Jahren erinnert. Ein Gedenken, das zeigt, dass das Thema noch längst nicht abgeschlossen ist. » mehr

Der Schauspieler Wolfgang Winkler - hier bei Dreharbeiten zum Film "Tage des Sturms" (2002) ist gestorben. Foto: Kalaene/dpa

08.12.2019

Feuilleton

Der zweite Mann

Schmücke und Schneider: Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler. Der zweite Mann zu sein, das war wohl sein Schicksal. Als zweiter Mann wurde Wolfgang Winkler populär - in 50 "Polizeiruf"-Fällen. Vor der ... » mehr

Wolfgang Winkler

08.12.2019

Boulevard

Schauspieler Wolfgang Winkler gestorben

Zusammen mit seinem Kollegen Jaecki Schwarz ermittelte Wolfgang Winkler 17 Jahre im «Polizeiruf 110». Jetzt starb der Schauspieler im Alter von 76 Jahren. » mehr

An die Tausend Gäste feierten am 7. Januar 1990 im Römhilder Kulturhaus. Mit der Stadtkapelle voran, zogen die Gäste aus der späteren Partnerstadt Bad Königshofen ein.

06.12.2019

Meiningen

Vor 30 Jahren: Gespräch zur Partnerschaft

Im Dezember 1989 wurden erste Bande zwischen Bad Königshofen und Römhild geknüpft. Es folgte Anfang 1990 ein Begrüßungstag in Römhild. 1991 wurde die Städtepartnerschaft der Kommunen besiegelt. » mehr

Was mag auf diesen Negativen sein? Fast jeder hatte bei der Stasi-Stürmung in Schmalkalden irgendetwas in den Händen, vor allem Akten und Dokumente. Die Besetzung dieser Dienststelle war die einzige, die mit Gewalt erzwungen werden musste.

05.12.2019

Schmalkalden

Läuten stoppt Volkszorn in letzter Sekunde

Vor 30 Jahren haben die Bürger der DDR die Stasi-Behörden in den Bezirks- und Kreisstädten besetzt. Die in Schmalkalden war die einzige, die gewaltsam eingenommen wurde. Lynchjustiz wurde in letzter S... » mehr

03.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 4. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Dezember 2019: » mehr

Wie hier auf der Straße zwischen Suhl und Schmiedefeld formierte sich auch in unserer Region die Menschenkette.	Foto: Archiv/Stöhr

Aktualisiert am 03.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Menschenkette für Erneuerung

Auch in Suhl und Umgebung stieß am 3. Dezember 1989 eine Menschenkette durch das ganze Land für die demokratische Erneuerung der DDR auf großen Zuspruch. » mehr

Die große Demonstration am 4. November 1989 in Suhl. Archivfoto: Rolf Kornmann, Quelle: Stadtarchiv Suhl

02.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Erinnerungen an den Aufbruch in Suhl

Einen Tag lang wird es am 8. » mehr

30.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 1. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Dezember 2019: » mehr

29.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 30. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. November 2019: » mehr

Tilman Krause. Foto: Dorothea Brandt

29.11.2019

Meiningen

Ein Satz begleitet mich seit der Pubertät

Oft haben wir sie. Manchmal wollen wir sie. Aber brauchen wir sie? Wie sieht es mit Mauern in deinem Leben aus? Heute beantwortet Tilman Krause aus Meiningen diese Fragen aus seiner ganz persönlichen ... » mehr

Deutsches Rotes Kreuz

28.11.2019

Thüringen

DRK-Mitglieder in der DDR unter Dauerpropaganda

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) wurde in der DDR laut einer Studie staatlich instrumentalisiert und kontrolliert. Die Mitglieder seien zwar einer Dauerpropaganda ausgesetzt gewesen, hätten aber das Bedü... » mehr

Ein Tee-Extraktkännchen "MT 49" von Marianne Brandt - aufgenommen 1924 von der Bauhaus-Fotografin Lucia Moholy in Dessau. Foto: dpa

28.11.2019

Feuilleton

Chefdesignerin im Ruppelwerk

Sie ist "meine beste und genialste Schülerin", urteilt der Bauhausmeister László Moholy-Nagy über Marianne Brandt. Das Kunst-Forum Gotha zeigt in einer Sonderausstellung herausragende Designobjekte, d... » mehr

So sah der Karikaturisten Willy Moese (1927-2007) den berliner Friedrichstadtpalast. Foto: dpa

27.11.2019

Feuilleton

100 Jahre Glitzerkiste

Vor einem Jahrhundert hat begonnen, was zum größten Revuetheater der DDR wurde: Der Friedrichstadt-Palast bringt noch heute Las Vegas-Flair nach Deutschland. Morgen wird er 100 Jahre alt. » mehr

Zwei, die sich gut kennen und schätzen, die aber wohl nicht zusammenarbeiten werden. Ministerpräsident Bodo Ramelow (rechts) und Mike Mohring, Vorsitzender der CDU in Thüringen.

26.11.2019

Thüringen

Eine undenkbare Koalition?

Vertreter aus Kultur, Wissenschaft und Religionen haben Linke und CDU mit einer Petition zur Zusammenarbeit aufgefordert, damit Thüringen eine stabile Landesregierung bekommt. Wir analysieren, was daf... » mehr

Der Männergesangverein "Liedertafel" 1910 Buttlar (links) und Pfarrer Kircher (rechts) bei der feierlichen Andacht am Gedenkkreuz. Foto/Repro: Jürgen Körber

25.11.2019

Bad Salzungen

Erinnerung an das Wunder der Grenzöffnung und der Einheit

Mit einer bewegenden Gedenkfeier gedachte man in Buttlar der Grenzöffnung am 18. November 1989. Die Einheitsgemeinde und der Männergesangverein "Liedertafel" 1910 Buttlar hatten zur Andacht und zum Ge... » mehr

23.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 24. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. November 2019: » mehr

23.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 23. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. November 2019: » mehr

Christine Mielitz in Meiningen (2008). Foto (Archiv): ari

23.11.2019

Feuilleton

Die das Theater aufleuchten ließ

Die Regisseurin und ehemalige Meininger Intendantin Christine Mielitz wird heute 70 Jahre als. Ein Geburtstagsgruß. » mehr

Das kleine Männchen rechts wird heute - was man ihm nicht ansieht - 60 Jahre alt. Originalrequisiten aus dem Fernsehstudio. Foto: Stähle/dpa

21.11.2019

Feuilleton

Kinder hört die Signale!

Der erste Sandmann im Fernsehen war ein Bürger der DDR - er startete heute vor 60 Jahren. » mehr

Im Gespräch (von links): Jürgen Bohn, Werner Schlierike, Berthold Dücker und Wolfgang Gerhardt. Foto: Stefan Sachs

20.11.2019

Bad Salzungen

Wenn Bequemlichkeit zur Gefahr wird

Die Menschen im Land müssen ihre Fähigkeiten verbessern, politische Diskussionen zu führen und geäußerte Argumente kritisch zu prüfen. Das wurde bei einer Podiumsdiskussion in der Gedenkstätte Point A... » mehr

Die "Seilschaft" in Saalfeld. Foto: Scherzer

20.11.2019

Feuilleton

Facetten des Lebens

Gewöhnlich beginnt man die ersten Sätze einer Konzertrezension nicht mit aktuellen Bemerkungen. Nach dem großartigen Auftritt von "Gundermann & Seilschaft" vor wenigen Tagen in Saalfeld kann, ja sollt... » mehr

Zeitzeugen aus der Zeit des "Kalten Krieges" waren bei der Podiumsdiskussion die ehemaligen Grenzkompanie-Angehörigen (von links): Uwe Reitzner, Fritz Müller, Ralf Luther, Gerhard Müller sowie Detlef Deutsch.

19.11.2019

Meiningen

Vom Schießbefehl und dem gegenseitigen Misstrauen

In einer ersten Podiumsdiskussion zum Thema "Wahnsinn, Wende, Wiedervereinigung" zur Sonderausstellung im Landratsamt erhielten die Besucher Einblicke in die Kontrollen am Grenzgebiet. » mehr

Schokoladen-Lippen

18.11.2019

Reisetourismus

Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

Sebastian Brecht lebt in New York - und macht dem Dichter-Gen alle Ehre. Der Enkel von Bertolt Brecht hat ein Schokoladen-Geschäft im East Village eröffnet. Seine Poesie besteht vor allem aus Pralinen... » mehr

Schokoladengeschäft in New York

18.11.2019

Deutschland & Welt

Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

Sebastian Brecht lebt in New York - und macht dem Dichter-Gen alle Ehre. Der Enkel von Bertolt Brecht hat ein Schokoladen-Geschäft im East Village eröffnet. Seine Poesie besteht vor allem aus Pralinen... » mehr

Die Puhdys

18.11.2019

Deutschland & Welt

Die Puhdys feiern Geburtstag ohne Comeback

Lange Haare, englische Lieder, Nebelmaschine. So ging es 1969 los. Das erste Konzert der Puhdys ist nun 50 Jahre her. Die Band hat die 50 nicht ganz geschafft - aber alle Musiker stehen noch immer auf... » mehr

18.11.2019

TH

Der Clou kommt am Schluss

"London Calling - Briefe aus dem Kalten Krieg" - am Montag, 23. » mehr

Kalenderblatt

18.11.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 18. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. November 2019: » mehr

17.11.2019

TH

Zynismus

Zum Vorschlag eines Härtefallfongs für in der DDR Zwangsausgesiedelte meint Christoph Witzel im "Klartext": "Natürlich kann niemand, kann kein Staat die Leiden der Opfer von Kriegen, Verfolgung oder D... » mehr

16.11.2019

Thüringen

Krenz-Auftritt an Uni Erfurt sorgt für Unmut

Die Universität Erfurt bietet dem einstigen DDR-Funktionär Egon Krenz ein Podium, um die Diktatur zu verherrlichen. Es hagelt Kritik an den naiven Organisatoren. » mehr

Im Laufduell: Dieter Kurth (rechts) während seiner aktiven Glanzzeit im Trikot von Motor Suhl. Foto: Archiv

15.11.2019

Lokalsport

Kaffeekränzchen ins Glück

Dieter Kurth schafft es in der DDR als Fußballer bis in die höchste Liga. Nach dem Fall der Mauer geht er beim VfL Frohnlach als Mittelfeld-Stratege und später auch als Trainer erfolgreich seinen Weg. » mehr

Der Fernseh-Sandmann hat einen riesigen Fuhrpark. Bis heute ist er im Trabant unterwegs, nach Oberhof kommt er aber immer mit einem Propellerschlitten oder einen Bob-Rakete - da sind ihm glatte Straßen egal.	Archivfoto: Bernd Settnik/dpa

15.11.2019

Thüringen

Spitzbart und Sandsäckchen: Der Sandmann wird 60 Jahre alt

Kulleraugen und Spitzbart, Zipfelmütze, Mäntelchen und Sandsack. Diesen unverwechselbaren Look kennen Generationen von Kindern. Der (Ost)-Sandmann wird 60 Jahre alt. » mehr

Siegbert Schefke vor der Reformierten Kirche in Leipzig. Foto: dpa

14.11.2019

TH

Der Tag, der die Welt veränderte

Journalist Siegbert Schefke filmte am 9. Oktober 1989 heimlich die Montags-Demo in Leipzig. Vier Wochen später fiel die Mauer. Über seinen riskanten Einsatz für die Freiheit hat er ein Buch geschriebe... » mehr

Jubelnde Aufbruchsstimmung herrschte kurz nach dem Mauerfall in Deutschland. Heute dagegen sind viele Bürger unzufrieden. Foto: Archiv Neue Presse

13.11.2019

Region

Revolution mit Nebenwirkungen

30 Jahre nach dem Mauerfall herrscht vielerorts Unzufriedenheit. Den Gründen dafür versuchen Politiker bei einer Feierstunde in Neustadt auf die Spur zu kommen. » mehr

Die Puhdys: Peter Rasym (Bass), Dieter Hertrampf (Gitarre), Dieter Birr, Peter Meyer (Keyboard) und Klaus Scharfschwerdt (Schlagzeug). Foto: dpa

14.11.2019

TH

Die Puhdys wären 50 - Geburtstagsfeier ohne Comeback

Lange Haare, englische Lieder, Nebelmaschine: So ging es 1969 los. Das erste Konzert der Puhdys ist 50 Jahre her. Die Band hat die 50 nicht geschafft - aber alle Musiker stehen noch immer auf der Bühn... » mehr

Der Künstler Gustav Luthardt bearbeitet in seiner Werkstatt in Mengersgereuth Hämmern ein "schönes Stück Holz". Fotos: Iris Fleischhauer

12.11.2019

Region

"Zu einem großen Sprung gehört Anlauf"

Dieser Satz ist einem der Bücher von Gustav Luthardt vorangestellt und könnte gleichermaßen sein Lebensmotto sein. » mehr

SED-Mitglieder aus Stadt- und Landkreis drängen am 11. November vor 30 Jahren auf dem Marktplatz auf eine radikale Wende und auf die Bestrafung der Vergehen des 1. Bezirkssekretärs Hans Albrecht.

11.11.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Demo der Parteibasis: "Auf, auf zum Kampf"

Hunderte Genossen aus Suhl und Umgebung demonstrierten am 11. November 1989 auf dem Ernst-Thälmann-Platz, dem heutigen Suhler Marktplatz, für die konsequente Erneuerung der SED. » mehr

Auf großes Interesse stieß die Eröffnung der Fotoausstellung bei den Besuchern der Gedenkstätte Point Alpha. Berthold Jost (rechts) begrüßte die Gäste im Haus auf der Grenze und ließ sich von den Fotografen ihre Erinnerungen schildern.

11.11.2019

Region

Erste Löcher im "Eisernen Vorhang"

Im Haus auf der Grenze, im thüringischen Teil der Gedenkstätte Point Alpha, wurde am Sonntag die Fotoausstellung "Die Grenzöffnung 1989 in der Rhön" eröffnet. » mehr

Nach dem Gedenken zündeten Teilnehmer Kerzen vor dem Bild der am 9. November 1938 zerstörten Synagoge an. Foto: fotoart-af.de

10.11.2019

Region

"Schweigen schafft Vergessen"

Gedenken, erinnern und mahnen: Rund 150 Menschen hatten sich am 9. November nach Schmalkalden aufgemacht, um sich am Standort der ehemaligen Synagoge zu vergegenwärtigen, was hier vor 81 Jahren gescha... » mehr

Blick vom einstigen Überwachungsturm des Grenzübergangs Eußenhausen-Meiningen zum Skulpurenpark auf der Schanz. Fotos: Tino Hencl

10.11.2019

Meiningen

"Es war kalt, aber warm im Herzen"

30 Jahre Mauerfall und Grenzöffnung: An prädestinierter Stelle, dem einstigen Grenzübergang Eußenhausen-Meiningen, wurde am Samstag bei einer Feierstunde an den 9. November 1989 erinnert. Auch Zeitzeu... » mehr

"(Inter)Shop, Ex(quisit), Delikat gehören nicht in den Arbeiter- und Bauernstaat" steht auf diesem Transparent als Zeitzeugnis. Gemeint waren gehobene Läden.

10.11.2019

Meiningen

Anfassen und Erinnern: Kerzen, Umbruch, Euphorie

Geschichte, festgehalten auf Fotos, in Berichten, Plakaten, Transparenten, Zeitungen: Am Samstag wurde die Sonderausstellung "Wende, Wahnsinn, Wiedervereinigung" im Saal des Landratsamtes eröffnet. » mehr

30. Jahrestag Mauerfall - Berlin

09.11.2019

Deutschland & Welt

Rosen, Kerzen und Danke an die Nachbarn - 30 Jahre Mauerfall

Als vor 30 Jahren die Mauer zwischen Ost und West einstürzte, war der Jubel groß. Den kennen junge Menschen nur vom Erzählen oder aus alten Aufnahmen. Am Tag der Erinnerung blicken sie auch in die Zuk... » mehr

30. Jahrestag Mauerfall - Großburschla

09.11.2019

Thüringen

Ministerpräsidenten gedenken Opfer der deutschen Teilung

Treffurt/Wanfried - Die Regierungschefs aus Hessen und Thüringen haben an der früheren innerdeutschen Grenze zwischen den beiden Bundesländern an den Fall der Mauer vor 30 Jahren erinnert. » mehr

Kalenderblatt

08.11.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 9. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. November 2019: » mehr

^