Lade Login-Box.

D-DAY (6. JUNI 1944)

Donald Trump und Emmanuel Macron

06.06.2019

Hintergründe

Trump und Macron am D-Day in der Normandie

Ein roter Teppich für Trump in Frankreich - der Anlass ist ernst. In der Normandie wird an die Landung der Alliierten vor 75 Jahren erinnert. Das Bündnis ist auch beispielgebend für die Zukunft. » mehr

D-Day

06.06.2019

Hintergründe

Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg

Bei der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg boten die Alliierten die größte Armada der Kriegsgeschichte auf. Die gewaltige Militäroperation vor 75 Jahren war der Auftakt zur Befreiung Frankr... » mehr

06.06.2019

Schlaglichter

D-Day-Gedenken in Normandie - Macron appelliert an Trump

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat beim Gedenken an den D-Day US-Präsident Donald Trump an seine historische Verantwortung erinnert. «Amerika, lieber Präsident Trump, ist immer dann am größten,... » mehr

Veteranen

06.06.2019

Brennpunkte

Macron richtet leidenschaftlichen Appell an Trump

1944 landeten Zehntausende Soldaten der Alliierten in der Normandie, um Europa von den Nazis zu befreien. Zum Gedenken daran ist auch Trump gekommen. Macron redet dem US-Präsidenten ins Gewissen. Insg... » mehr

10.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 6. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Juni 2019: » mehr

Michael Wolffsohn

05.06.2019

Hintergründe

Wolffsohn: Deutschland ohne USA weltpolitisch kaum wirksam

Briten und Amerikaner erinnern an der Südküste Englands an den 75. Jahrestag der Landung der Westalliierten in der Normandie. Aus dem D-Day sollten Lehren für die heutige Zeit gezogen werden, meint de... » mehr

D-Day-Gedenken

05.06.2019

Hintergründe

Der D-Day und die Schatten der Gegenwart

In Erinnerung an die Landung der Alliierten im Zweiten Weltkrieg richten die Briten eine große Militärfeier aus. Merkel und Trump treffen dort erstmals seit Monaten aufeinander. Um die Harmonie der we... » mehr

05.06.2019

Schlaglichter

Westliche Staats- und Regierungschefs gedenken D-Day

Mit einer feierlichen Zeremonie haben die Staats- und Regierungschefs der westlichen Alliierten und Deutschlands der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg gedacht. An der Gedenkveranstaltung i... » mehr

Gedenken an den D-Day

05.06.2019

Hintergründe

Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg

Bei der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg boten die Alliierten die größte Armada der Kriegsgeschichte auf. Die gewaltige Militäroperation vor 75 Jahren war der Auftakt zur Befreiung Frankr... » mehr

Portsmouth

05.06.2019

Brennpunkte

Staats- und Regierungschefs gedenken D-Day in Portsmouth

Zum Gedenken an die Landung der Alliierten in der Normandie sind einige der mächtigsten Politiker im englischen Portsmouth versammelt: US-Präsident Trump, Premierministerin May, Bundeskanzlerin Merkel... » mehr

Die Reisegruppe aus Themar besuchte ihre Freunde in Frankreich. Fotos: privat

24.05.2019

Hildburghausen

Die Themarer waren bei den Normannen

Der Themarer Verein für Europäische Partnerschaften war Anfang Mai auf großer gemeinsamer Fahrt in die Normandie. Mehr als 1000 Kilometer entfernt lag das Ziel Mathieu am Atlantik. » mehr

«Kessel von Falaise»

23.05.2019

Reisetourismus

75 Jahre D-Day - Auf Spurensuche in der Normandie

Vor 75 Jahren landeten die Alliierten in der Normandie, um Europa von den Nazis zu befreien. Die Spuren heftiger Kämpfe sind allgegenwärtig - trotz der Idylle der malerischen Küstenlandschaft. » mehr

Lawrence Ferlinghetti

18.03.2019

Deutschland & Welt

US-Dichter Ferlinghetti: «Trump ist barbarisch»

In den 1950er Jahren wurde Lawrence Ferlinghetti zur Beatnik-Legende. Auch mit 100 Jahren nimmt der amerikanische Dichter, Verleger und Aktivist kein Blatt vor den Mund. Er hat ein neues Buch und wett... » mehr

In Rot und Gold: Die Olympiasiegerinnen Mariama Jamanka und ihre Anschieberin Lisa Buckwitz bei der Gala zur Wahl der Sportler des Jahres in Deutschland am vergangenen Sonntag in Baden-Baden.	Foto: Hansjürgen Britsch/Imago

21.12.2018

Thüringensport

"Ein bisschen rausputzen, das mache ich ganz gern"

Schönes Weihnachtsgeschenk: Thomas Röhler, Kristina Vogel und das Bobteam Jamanka sind Thüringens Sportler des Jahres. 9200 Fans haben sich an der Wahl beteiligt. » mehr

Wichtige Schriftstücke, Briefe und Fotografien - Rudi Leifer hat all das gesammelt, fein säuberlich geordnet und abgeheftet. Er will seinen Nachlass dem Wasunger Museum übergeben. In der Stadt an der Werra ist er geboren.	Fotos: ari

04.07.2014

Thüringen

"Rudi, der Krieg ist vorbei"

Rudi Leifer aus Bairoda ist einer der wenigen Zeitzeugen, die die Invasion der Westalliierten vor 70 Jahren in der Normandie erlebten. Die Erinnerungen daran lassen den 88-Jährigen bis heute nicht los... » mehr

^