CHEMISCHE WAFFEN UND KAMPFSTOFFE

Russischer Militärgeheimdienst GRU

15.10.2018

Brennpunkte

EU ebnet Weg für Sanktionen im Fall Skripal

Russland wird von Großbritannien für den Nervengift-Anschlag von Salisbury verantwortlich gemacht. EU-Sanktionen gab es deswegen bislang nicht. Doch das könnte sich jetzt ändern. » mehr

15.10.2018

Schlaglichter

EU ebnet Weg für Sanktionen im Fall Skripal

Die EU hat den Weg für Sanktionen im Fall des Nervengift-Anschlags auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter Julia geebnet. Die Außenminister der Mitgliedstaaten bes... » mehr

Angela Merkel

18.10.2018

Hintergründe

Harte Nüsse nach dem Brexit-Dinner

Brexit, Brexit, Brexit - und sonst? In der EU gibt es auch andere Großbaustellen. Bringt der zweite Gipfeltag Ergebnisse bei Migration, Eurozonen-Reform und Cyberabwehr? » mehr

Zuflucht

14.09.2018

Brennpunkte

Maas appelliert an Russland: Idlib-Offensive verhindern

Außenminister Maas versucht, in Gesprächen mit seinem russischen Amtskollegen Lawrow in letzter Minute einen Großangriff - womöglich mit chemischen Waffen auf das syrische Idleb zu verhindern. Doch La... » mehr

Ursula von der Leyen

12.09.2018

Brennpunkte

Koalition streitet über möglichen Syrien-Einsatz

Merkel gegen Nahles, von der Leyen gegen Maas: Die Frage eines möglichen Bundeswehreinsatzes in Syrien spaltet die Koalition. In den USA dürfte die Auseinandersetzung mit Interesse verfolgt werden. » mehr

Mike Pence

12.09.2018

Hintergründe

Die USA und mögliche Vergeltungsaktionen in Syrien

Seit Tagen richtet die Regierung von US-Präsident Donald Trump scharfe Warnungen an den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. » mehr

Bundestag

12.09.2018

Brennpunkte

Merkel: «Keine Entschuldigung für Hetze und Naziparolen»

Verständnis für die Sorgen der Menschen - klares Nein zu rechten Parolen: Das gilt für die Kanzlerin als Konsequenz aus Chemnitz. Die AfD erwähnt sie dabei nicht. Ganz anders ihr ehemaliger Herausford... » mehr

Tornados in Jordanien

11.09.2018

Brennpunkte

Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

Politisch wird über eine Beteiligung der Bundeswehr an möglichen militärischen Vergeltungsschlägen in Syrien noch gestritten. Rechtlich scheint die Lage nach einem aktuellen Gutachten dagegen ziemlich... » mehr

Julian Lünser.

17.04.2018

Meinungen

OFFEN GESAGT ...

"Wir können die wiederholte Nutzung von Chemiewaffen, die eine unmittelbare Gefahr für das syrische Volk und unsere kollektive Sicherheit ist, nicht tolerieren", sagte Frankreichs Präsident Macron zur... » mehr

Walter Hörmann  zum Friedensnobelpreis

11.10.2013

Meinungen

Begrenzte Wirkung

Auch wenn es immer ein wenig hilflos wirke, wenn Organisationen ausgezeichnet werden - der Friedensnobelpreis für die Chemiewaffenkontrolleure setze das richtige Signal, meint Walter Hörmann im Leitar... » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

06.09.2013

Feuilleton

Chirurgisches Bomben für den Frieden?

Die UN-Charta von vorn nach hinten und von hinten nach vorn durchsuchend, finde ich keinen Hinweis auf eine völkerrechtlich legitimierte militärische Strafaktion gegen ein Land, schon gar nicht eine A... » mehr

29.06.2007

Bad Salzungen

Den flotten Spruch gibt’s gratis zum Fisch

Er verkauft „Deutschlands beste Fischbrötchen“ und das mit Geld-zurück-Garantie. So steht es in großen Lettern auf seinem Verkaufswagen. „Wiedergebracht hat mir noch keiner ein Fischbrötchen“, sagt Jö... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".