Lade Login-Box.

BURGEN

Grabungsleiterin Martina Reps und Grabungshelfer Hannes Schönewald erforschten die Fläche hinter dem Volksbad. Fotos (2): Sascha Bühner

08.11.2019

Schmalkalden

Erstaunlich

Fast unbemerkt von neugierigen Zaungästen erkundeten Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie eine kleine Fläche hinter dem Volksbad in Schmalkalden. Dabei stieß das Team von Mart... » mehr

01.11.2019

Schlaglichter

Ursache für Brand in Burg in Japan weiter unklar

Nach dem verheerenden Brand einer zum Weltkulturerbe gehörenden Burg in Japan geht die Suche nach der Ursache des Feuers weiter. Sieben Gebäude der historischen Shuri-Burg im südlichen Urlaubsparadies... » mehr

Der historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg - jedes Jahr ein Besuchermagnet. Foto: Wartburg-Stiftung

vor 7 Stunden

Bad Salzungen

Internationales Flair und Romantik

Vorweihnachtliches Flair in der Wartburgstadt: Am 25. November wird der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt eröffnet und an den ersten drei Adventswochenenden ist zudem historisches Markttreiben auf der... » mehr

Shuri Burg

31.10.2019

Reisetourismus

Historische Burg in Japan durch Flammen zerstört

Die japanische Urlaubsregion Okinawa hat durch ein Feuer eines ihrer beliebtesten Ausflugsziele verloren: Die Burg Shuri ist in der vergangenen Nacht niedergebrannt. Sie zählte zum Weltkulturerbe. » mehr

Shuri Burg

31.10.2019

Boulevard

Historische Burg in Japan brennt nieder

Eine Jahrhunderte Jahre alte Burg ist in Japan den Flammen zum Opfer gefallen. Nach der Ursache wird gesucht. » mehr

Historische Burg in Japan brennt nieder

31.10.2019

Brennpunkte

Berühmte Weltkulturerbe-Burg in Japan fällt Brand zum Opfer

Lichterloh brennt die historische Shuri-Burg in der japanischen Stadt Naha. Erst nach elf Stunden gelingt es Einsatzkräften, die Flammen zu löschen. Das Feuer hat verheerende Folgen. » mehr

31.10.2019

Schlaglichter

Historische Burg in Japan brennt nieder - Weltkulturerbe

Eine zum Weltkulturerbe gehörende Burg in Japan ist einem Brand zum Opfer gefallen. Das Hauptgebäude der historischen Shuri Burg im südlichen Urlaubsparadies Okinawa sei in der Nacht niedergebrannt, b... » mehr

Mit Eisenhelm und Kettenhemd betrat Ritter Michael das Musikzimmer im Palais Weimar.

29.10.2019

Bad Salzungen

Ein drachenstarker Vormittag für die Grundschüler

Einen drachenstarken Vormittag erlebten Bad Liebensteiner Grundschüler mit Ritter Michael alias Kinderbuchautor Michael Kirchschlager in der Stadt- und Kurbibliothek. » mehr

Frank Richling fühlt sich mit der evangelischen Stadtkirche Bad Salzungen eng verbunden. Fotos (3): Heiko Matz

29.10.2019

Bad Salzungen

Stadtkirche: Hell, offen und schlicht

Die evangelische Stadtkirche ist mehrfach abgebrannt, wurde bei Kriegen und Überfällen beschädigt - und immer wieder aufgebaut. Berühmt ist sie für ihre in der Ursprungsform erhaltene Reger-Orgel. » mehr

Die Veste bei Nacht zu erleben, ist etwas Besonderes. Die Zeit der Renaissance strahlt aus den Fenstern.

20.10.2019

Hildburghausen

Zurück in die Vergangenheit auf der Veste

So verschiedenartig wie sich die Museen zur Museumsnacht unter dem Motto "Grenzenlos" präsentierten, so vielseitig waren die Programme. Auch die Veste Heldburg öffnete Tor und Türen. » mehr

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist der Rennsteigtunnel wieder zwei Nächte dicht.

Aktualisiert am 21.10.2019

Thüringen

Autobahn 71 von Oberhof bis Gräfenroda diese Nacht dicht

Bevor der Verkehr auf der Autobahn 71 wieder besser rollen kann, müssen Autofahrer zunächst noch einmal Umwege in Kauf nehmen. Das betrifft in der Nacht zu Dienstag den Abschnitt von Oberhof nach Gräf... » mehr

Für Pfarrerin Franziska Freiberg, hier beim Gottesdienst zum Erntedank 2019, enthalten die Mosaiken der Fenster viele Allegorien. Fotos (4): Werner Kaiser

16.10.2019

Bad Salzungen

Der blonde Jesus von Merkers

Mit 90 Jahren gibt es was zu erzählen, das ist bei Bauwerken so wie bei Menschen. Die evangelische Kirche zu Merkers feiert dieser Tage ein solches Jubiläum: Sie wurde am 13. Oktober 1929 eingeweiht. » mehr

In den 5. Klassen der Krayenburg-Regelschule - hier die 5a - hatte die Schriftstellerin Dr. Kerstin Ehrenberg ein aufgeschlossenes Publikum. Foto: wer

29.09.2019

Bad Salzungen

Fantastische Erlebnisse erzählt

Kenntnisse über den Krayenberg und seine Burg zu vermitteln, das gehört zu den selbstgestellten Aufgaben der Krayenburggemeinde. Zwei Lesungen in der Tiefenorter Regelschule dienten diesem Ziel. » mehr

Die offizielle Begleitung der symbolischen Übergabe des Burgschlüssels durch den Schultheißen der Krayenburggemeinde, Torsten Althaus (Dritter von rechts), an den neuen Burgherrn, Bad Salzungens Bürgermeister Klaus Bohl (Vierter von rechts) bestand aus Schildknappe Gerd Hill, Tiefenorts Pfarrer Thomas Volkmann, dem Vorsitzenden des Rhönforums Martin Henkel, Ortsteilbürgermeisterin Christine Thiel, Burgdame Nicole Altmann und der Stadtratsvorsitzenden Elka Rödl (von links). Foto: Kaiser

23.09.2019

Bad Salzungen

Die Krayenburg hat neue Herren

Die Krayenburg zählt zwar schon zu den größten derartigen Anlagen in Thüringen, aber zum diesjährigen Fest der Krayenburggemeinde war das Areal restlos von Mitwirkenden und Besuchern belegt. » mehr

Der große Augenblick: Jürgen Langhammer setzt zur Vollendung die Spitze auf das Dach der wiederhergestellten "Petersburg".	Fotos: N. Kleinteich

22.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Lichte feiert die Einweihung der Petersburg

Die Burgen und Schlösser in der Geschichte sind über Jahre gebaut worden. Der Förderverein in Lichte hat die Petersburg innerhalb nur weniger Monate geschafft. » mehr

16.09.2019

Feuilleton

Sachsen-Anhalt hofft auf rasche Einigung zur Schlösserstiftung

Es gibt noch Abstimmungsschwierigkeiten zwischen Thüringen und Sachsen-Anhalt. Doch wenn beide Länder je 100 Millionen Euro vom Bund bekommen wollen, muss man sich möglichst bald einigen. » mehr

12.09.2019

Klartext

Die Arbeit beginnt erst

Im "Klartext" schreibt Ute Weilbach: "Nun gehören sie zumindest auf dem Papier wieder zusammen, der Wartburgkreis und die Stadt, die dem Kreis den Namen gibt. Das Land gibt mit 46 Millionen Euro eine ... » mehr

Der malerische Blick auf die Burgruine trügt, deren Bauzustand ist weniger schön. Es bedarf dringend einiger Sicherungsarbeiten. Archivfoto: Erik Hande

09.09.2019

Schmalkalden

"Wir haben jetzt das Geld, aber die Leute fehlen"

Herabfallendes Mauerwerk hatte die Stadt Steinbach-Hallenberg veranlasst, den öffentlichen Zugang zur Ruine Hallenburg zu sperren. Die für den Herbst vorgesehenen Sicherungsarbeiten müssen nun aber in... » mehr

Ulrich Brunzel, ausgewiesener Experte des Suhler Untergrundes, zeigt den vielen Interessenten beim Denkmaltag vor dem Bornmüllertürmchen Pläne und Fotos der einst zahlreichen unterirdischer Anlagen in diesem Bereich. Fotos: M. Bauroth

08.09.2019

Suhl

Blick auf Untergrundgeheimnisse aus 540 Metern Höhe

Bei einem schönen Ausblick über die Stadt gab es einen tiefen Einblick in die teils geheimnisumwitterte Geschichte des Suhler Hofleite-Gebietes anlässlich des Denkmaltages. Das zog auch zahlreiche Zei... » mehr

Das Fenster in der Kirche.

08.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Nachhaltige Momente und Erlebnisse

Zum Tag des offenen Denkmals gibt es viel zu bestaunen. Viele lockt es auf die Burg Neuhaus, aber auch Abstecher zu Kirche, Heimatstube, Schule und Feuerwehr stehen auf dem Ausflugsprogramm. » mehr

Die schillerndste Persönlichkeit aus Ettenhausen (Suhl): August Stauch, Diamantensucher, Farmer und reichster Mann der Welt. Ihm widmete die neue Ausstellung im Museum am Gradierwerk eine eigene Vitrine mit originalen Dokumenten.

08.09.2019

Bad Salzungen

"Zusammenwachsen beginnt mit Kennenlernen": Ausstellung im Gradierwerk

"Kloster, Burg und Wehrkirche - die neuen Ortsteile stellen sich vor": Diese neue Ausstellung im Bad Salzunger Museum am Gradierwerk fand bereits bei der Eröffnung große Beachtung. » mehr

Das kreisliche Naturhistorische Museum Schloss Bertholdsburg soll als eines von drei Museen im Landkreis im neuen Zweckverband integriert werden.

08.09.2019

Thüringen

Denkmaltag: Eine Auswahl aus der Region

Hunderte Denkmale, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, öffnen am Sonntag zum Tag des offenen Denkmals in Thüringen ihre Pforten. » mehr

Bechsteinfledermaus

07.09.2019

Thüringen

Fledermäusen in Thüringen fehlen Quartiere und Insekten

Rare Verstecke, Insektenschwund - und dann auch noch Hitze: Thüringens bedrohte Fledermäuse haben es in diesem Jahr mit einem zusätzlichen Problem zu tun bekommen. » mehr

Schloss und Museum Meiningen sollten in die neue mitteldeutsche Kulturstiftung wechseln. Das scheint (erst einmal) vom Tisch. Foto (Archiv): ari

07.09.2019

Feuilleton

Lautloser Paukenschlag

Welche Thüringer Schlösser und Gärten werden in die neue, mit 400 Millionen Euro dotierte Kulturstiftung Mitteldeutschland aufgenommen? Darüber tobte Monate lang eine kontroverse Debatte. Alles nur he... » mehr

Knapp 100 Liebhaber des edlen Getränks sind zur Whisky-Nacht auf Burg Neuhaus gekommen und lassen sich die Köstlichkeiten schmecken. Fotos: Bauer

04.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Nuwenhuiser Whiskynacht" auf der Burg

Am Samstagabend entpuppte sich die Neuhaus-Schierschnitzer Burg das zweite Mal nach 2017 als rustikale schottische Bastion mit allerhand kulinarischen Spezialitäten im Glas und auf dem Teller. » mehr

Ramona Schüler (rechts) und Denise Heimrich (zweite von rechts) übergeben am Dienstagnachmittag im Schleusinger Schlosspark die gesammelten Unterschriften an Petitionsausschuss-Vorsitzenden Michael Heym. Fotos: frankphoto.de

05.09.2019

Hildburghausen

8000 Unterschriften gegen Riesen im Wald

"Wir sagen nein zu Windkraft im kleinen Thüringer Wald". Dieser Aussage haben Menschen der Region mit ihrer Unterschrift Kraft verliehen: 8000 haben die Petition unterzeichnet. Nun wird geprüft. » mehr

05.09.2019

Feuilleton

Saisonfinale der Wartburgkonzerte

Aus dem kleinen Oelsnitz im Vogtland an den Markusdom nach Venedig: Das Ensemble "Abendmusiken Basel" spielt auf der Wartburg Musik von Johann Rosenmüller. » mehr

Burg und Dreifaltigkeitskirche sind nur zwei Denkmäler in Neuhaus-Schierschnitz, die man am kommenden Sonntag ein kleines bisschen näher betrachten darf.

03.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Jedes Gebäude hat im Laufe der Zeit seine Umbrüche erlebt"

Zum Tag des offenen Denkmals, der am 8. September" in Föritztal startet, kann man einen Blick in die Burg, die beiden Kirchen, das Heimatmuseum, die Feuerwehr, die Schule in Neuhaus-Schierschnitz und ... » mehr

Tally und André Maat, die Eigentümer des Schlosses in Roßdorf, öffnen dieses öfter für die Öffentlichkeit, hier zum Denkmaltag 2017. Archivfoto: Sascha Willms

01.09.2019

Schmalkalden

Glücksspirale macht’s möglich: 20 000 Euro für Schloss Roßdorf

Roßdorf - In diesen Tagen erreicht die Denkmaleigentümer Tally Maat-Dijkema und André Maat dank der Lotterie Glücksspirale ein Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) über 20 000 Euro... » mehr

"Aber wer bezahlt unsere Werkstatt?": Achim Jäger und Marianne Pfannschmidt im fiktiven Dialog des Schmiedepaares, dessen Werkstatt damals zu Bruch ging.

21.08.2019

Schmalkalden

Historienspektakel Felssturz lockt trotz Regen zahlreiche Gäste an

Die Resonanz war überwältigend: Hunderte Steinbach-Hallenberger kamen zum historischen Rundgang mit dem Burgvogt, der an den Hallenburg-Felssturz vor 100 Jahren erinnerte. » mehr

Am 20. August vor 100 Jahren brach die Felsenkanzel der Hallenburg ab und zerstörte eine kleine Werkstatt in Steinbach-Hallenberg. Der Brocken war Anziehungspunkt für Schaulustige, wie dieses nachträglich kolorierte Foto zeigt, das im Internetlexikon Wikipedia digital archiviert ist.

16.08.2019

Schmalkalden

100 Jahre: Der Felssturz an der Hallenburg

Lautes Getöse riss die Steinbach-Hallenberger am Morgen des 20. August 1919 aus dem Schlaf. Die Felskanzel der Hallenburg war ins Tal gestürzt. Am Dienstag, 100 Jahre später, wird daran erinnert. » mehr

Während ihres Kurzurlaubs in Suhl widmen Nils, Thomas und Silke Knoche aus dem Eichsfeld (von links.) fast einen kompletten Tag den beiden großen Suhler Museen, wie hier beim Rundgang durchs Waffenmuseum. Foto: Sabine Gottfried

16.08.2019

Suhl

Stadt der Fahrzeuge und Waffen hat sie gereizt

Optionen für ein langes Ferienwochenende gab es bei Familie Knoche aus dem Eichsfeld mehrere, etwa Dresden oder das Leipziger Neuseenland. In Suhl hat’s schließlich gepasst. » mehr

Das Museumsfest ist mittlerweile Tradition und gehört fest in den Bad Salzunger Kulturkalender. Fotos (4): Jana Henn

15.08.2019

Bad Salzungen

Lebendiges Bild vergangener Epochen

Das Museum am Gradierwerk hat sich längst als kulturelle Einrichtung in der Kur- und Kreisstadt Bad Salzungen etabliert. Für das erste Halbjahr 2019 lässt sich ein positives Fazit ziehen, sagt Museums... » mehr

Grabungsarbeiter Hannes Schönewald im 80 Zentimeter tiefen und 40 Zentimeter breiten Graben.

09.08.2019

Meiningen

Vor Blitzschutz kommt die Grabung

Die Dorfkirche zu Henneberg soll einen Blitzschutz bekommen. Bevor es soweit ist, suchen Marco Grosch, Liana Lenz und Hannes Schönewald vom Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie nach Z... » mehr

Ritterhorden werden zum BertholdsBurgFest, dem Mittelalterspektakel, aufeinander einprügeln. Und die Gäste können dabei zusehen. Foto: Archiv

03.08.2019

Hildburghausen

Mittelalterspektakel vor den Toren der Burg

Mittelalterliche Tänze, Musik, Gaukelei, waghalsige Artistik - das alles wird´s am 10. und 11. August in Schleusingen geben. Leider nur vor dem Burgtor. Denn im Hof steht noch immer der Baukran. » mehr

So glücklich wie die Victoria- und Albert-Doppelgänger Beate und Heiko Weigmann aus Gottfriedberg (Landkreis Hildburghausen) muss das echte Königspaar seinerzeit geschaut haben, als 1861 eine der ersten Toiletten mit Wasserspülung (links) in Deutschland im Gemach der Queen auf Schloss Ehrenburg in Coburg installiert wurde. Damit erreichte die Hygiene eine ganz neue Stufe.	Foto: Henning Rosenbusch

03.08.2019

Thüringen

Von stinkfeiner Gesellschaft

Auf Schloss Ehrenburg in Coburg steht das vermutlich älteste noch erhaltene WC in Deutschland. Das wohl erste in Südthüringen ließ Georg II. in Meiningen installieren. Das Ende der Ära der dicken Luft... » mehr

Bei strahlendem Sonnenschein lassen es sich die Gäste im neuen Außenbereich am Sonnebad gut gehen und genießen ein kühles Getränk. Foto: Zitzmann

31.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Eine tolle Idee, sich hier draußen auszuruhen"

Fast wie im Strandbad fühlen sich die Gäste des Sonnebades, die es sich im Außenbereich im Strandkorb oder auf der Liege gemütlich machen können. » mehr

Im Sommer ist die pralle Blütenpracht des Bauerngartens im Zentrum des Areals ein toller Blickfang. Fotos (6): Eva Gebhardt

26.07.2019

Meiningen

Ein besonderes Gotteshaus

Walldorf In der Sommerserie Lieblingsziele vor der Haustür werden Ausflugsziele in der näheren Umgebung vorgestellt, die einen Besuch unbedingt lohnen. » mehr

Die mit Personal besetzten Kassen könnten in besucherschwachen Jahreszeiten durch Automaten ersetzt werden, so eine Überlegung der Stiftung.

24.07.2019

Bad Salzungen

"Länder und Landkreise sind gefordert"

Die beiden ehrenamtlichen Vorstände Eberhard Fennel und Berthold Jost sprechen über die schwierige finanzielle Situation der Point Alpha Stiftung. » mehr

Zum Anfassen und zum Schauen: Wolfgang Nickel hat beim "Blick durch die Zeit" Schmalkalder Artikel (im Vordergrund) sowie Waren- und Zunftzeichen auf Seidenstoff gebracht. Foto: Silke Wolf

23.07.2019

Schmalkalden

Die Zeichen der Zeit auf Seide gebannt

„Blick durch die Zeit“ hat Wolfgang Nickel das Kunstwerk genannt, das als Eingangstor der derzeit laufenden Ausstellung in der FBF-Galerie in Schmalkalden fungiert. » mehr

Umfallende Bäume, wie der hier am Sportplatz Spielwiese, sind ein schwer kalkulierbares Risiko. Doch der Waldumbau muss warten. Foto: fotoart-af.de

22.07.2019

Schmalkalden

Waldumbau muss noch warten

Der geplante Umbau des Hallenburghanges zum Niederwald passiert nicht vor 2021. Derzeit werden in Steinbach-Hallenberg neue Fördermöglichkeiten gesucht, um die Kosten für den teueren Stadtwald im Rahm... » mehr

Hofrat Johann Sebastian Kobe von Koppenfels (dargestellt von Museumsleiter Heiko Haine) führt die Besucher durch das Eisfeld vergangener Jahrhunderte. Zwischen Schloss und Kirche hat es einmal 40 Gaststätten gegeben. Foto: Swietek

04.07.2019

Hildburghausen

Eine heiße Zeitreise durch Eisfeld

Wenn der Eisfelder Museumsleiter Heiko Haine in die Rolle von Hofrat Johann Sebastian Kobe von Koppenfels schlüpft, dann wird es äußerst spannend. » mehr

Plastische Kunstwerke schuf Wilhelm Löber besonders gern. Nicht selten standen ihm seine Kinder dabei als Model zur Seite.

03.07.2019

Ilmenau

Der Bauhausschüler Wilhelm Löber

Eine kleine Serie auf der Heimatseite von Freies Wort greift das Thema 100 Jahre Bauhaus auf. Wilhelm Löber gehörte zu den Bauhaus-Schülern. Der Bildhauer und Keramiker hat einen Großteil seiner Kindh... » mehr

Die Thüringer Wurstkönigin Jennifer Risch an der Seite von SCC-Präsident Axel Hübner führen beim Festumzug ein starkes grünes Team an, das ich damit gegen Windräder im Wald positioniert. Fotos: A. Schlütter

01.07.2019

Hildburghausen

Farbenfroher Umzug der Vereine

Das war das Burg- und Stadtfest 2019, das erste in der größer gewordenen Stadt Schleusingen. Es war heiß und es war schön. » mehr

Burg Pfalzgrafenstein

28.06.2019

Reisetourismus

Die Burg Pfalzgrafenstein im Rhein

Ein einstiges DDR-Grenzboot bringt Touristen zu einem der bekanntesten Fotomotive des Rheins, zur Inselburg Pfalzgrafenstein. Nach einer Sanierung gibt es in dem alten Gemäuer Neues zu entdecken. » mehr

Burg Rheinfels

25.06.2019

Deutschland & Welt

Prinz von Preußen bekommt Burg Rheinfels nicht zurück

Der Ururenkel des letzten deutschen Kaisers greift nach einer der malerischsten Ruinen am Rhein - vergeblich. Ein Gericht verneint seine Besitzansprüche. Vor Ort bricht Freude aus. Der bizarre Rechtss... » mehr

Schon der Einlass präsentierte sich zünftig historisch. Fotos: Wolfgang Swietek

24.06.2019

Meiningen

Eine Legende hat die Zeit überdauert

Die Mitglieder vom SAT-Förderverein feierten in der stimmungsvollen Kulisse der Henneburg vor einem begeisterten Publikum die erfolgreiche Premiere ihres neuen Stückes. » mehr

Baustelle Autobahn A3

19.06.2019

Thüringen

Baustellen-Wahnsinn auf der Autobahn 71 geht weiter

Wer gedacht hatte, die Tunnel-Sperrungen auf der A 71 wären für dieses Jahr durch, hat sich zu früh gefreut. In den nächsten Wochen stehen neue Behinderungen an. » mehr

Unüberhörbar eröffneten die Trommler der Gruppe "Crash Boom Bang" das Lebenshilfefest am "Haus Daniela" in der Waldstraße und im Lessing-Park. Foto: dol

17.06.2019

Region

Traditionsfest mit Neustart

Zum ersten Mal fand das traditionelle Fest der Lebenshilfe Ilmenau in der Waldstraße statt. Das "Haus Daniela" feierte 20-Jähriges. » mehr

Schloss Wilhelmsburg ist eine der bedeutendsten Renaissanceanlagen in Mitteldeutschland, die bis heute kaum bauliche Veränderungen erfahren hat und nahezu im Originalzustand erhalten ist.	Fotos (2): Sascha Bühner

14.06.2019

Region

Schlösserstiftung ohne die Wilhelmsburg?

Neun Liegenschaften will Thüringen in die Mitteldeutsche Schlösserstiftung einbringen. Die Wilhelmsburg in Schmalkalden, das Juwel unter den Renaissanceschlössern, ist nicht dabei. Das ärgert nicht nu... » mehr

13.06.2019

Thüringen

Wieder mehr Falschfahrer auf Thüringer Autobahnen

Erfurt/Schleusingen - Die Zahl der Falschfahrer auf Thüringer Autobahnen ist gestiegen: Nachdem die Polizei im Jahr 2017 zu 37 Einsätzen wegen Falschfahrern ausrücken musste, waren 2018 bereits 45 sol... » mehr

Ein Carillon zum Anfassen - das lassen sich die Gäste nicht zweimal sagen. Fotos: I. Friedrich

10.06.2019

Meiningen

"Sensation" an die große Glocke gehängt

Eine "Weltsensation". Nicht mehr und nicht weniger ist es für Dr. Jürgen Buchner aus Würzburg, was da in Meiningen entdeckt wurde: ein Glockenspiel, von dem die (Fach-) Welt zuvor nichts wusste. » mehr

^