Lade Login-Box.

BRUNNEN

Das Kaltensundheimer Kulturhaus gehört dem Agrarbetrieb und ist derzeit für Veranstaltungen geschlossen. Verhandlungen mit der Stadt laufen. Fotos: Iris Friedrich

30.06.2020

Meiningen

Hinter den Kulissen wird verhandelt

Auch wenn öffentlich nicht viel davon wahrnehmbar ist: Für die Zukunft des Kulturhauses in Kaltensundheim gibt es Gespräche zwischen dem Eigentümer und der Stadt Kaltennordheim. » mehr

Das Schwimmbad am Kinderheim durfte nur von den Gästen benutzt werden.

21.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Erstes Badevergnügen startete im Fabersteich

Paul Langbein und Lorenz Kessel von der Gemeinschaftsschule Neuhaus-Schierschnitz haben die Geschichte des Schwimmbades recherchiert und aufgeschrieben. » mehr

Der Innenausbau im neuen Haus der Vereine läuft. Der Anbau beim Eingang wird nach Information von Silvia Matern zurückgebaut.

06.07.2020

Bad Salzungen

Ideen für das Dorf gesammelt

Beim Rundgang durch das Dorf haben die Mitglieder des Ortsteilrates von Immelborn Missstände notiert und Ideen für die Zukunft gesammelt. Die Vorhaben sollen jetzt in den Gemeinderat eingebracht werde... » mehr

Nur ein Rinnsal fließt aus dem Brunnen am Luitpoldplatz. Das soll sich demnächst ändern.

20.06.2020

Thüringen

Manche städtischen Brunnen bleiben wegen Corona-Krise trocken

In vielen Kommunen laden Brunnen zum Verweilen ein. Besonders an Hitzetagen sind sie bei Passanten beliebt. Doch mancherorts liegen die Brunnen wegen der Corona-Pandemie derzeit trocken. » mehr

Gefahr: Auf dem Bahnhofsgelände sind alte Schächte ungesichert. Die Verhandlungen mit der Bahn gestalten sich schwierig.

17.06.2020

Bad Salzungen

Die älteste Straße in Merkers wird saniert

Defizite bei der Straßenreinigung, gefährliche Schächte auf dem Bahnhofsgelände, ein Spielplatz, der neue Spielgeräte benötigt. Das fiel den Merkerser Ortsteilräten während der Ortsbegehung auf. » mehr

Philipp Rothe von der RAG, Thomas Rudolph von der örtlichen Bauverwaltung und Masserbergs Bürgermeister Denis Wagner stellten das Projekt "Bürgerpark" vor. Erster Bauabschnitt ist ein Spielplatz, der bereits in diesem Herbst fertig sein soll. Der Förderbescheid dazu kam im Mai. Foto: frankphoto.de

09.06.2020

Hildburghausen

Wagner: Aus dem Dorfkern wird ein Bürgerpark

In der Gemeinde Masserberg füllt sich die Vision als attraktive Ferienregion Stück für Stück mit Leben. Bis zum Jahr 2023 wird Schnetts Zentrum umfassend saniert. Auftakt ist der Bau eines Spielplatze... » mehr

Zu einem Treffen an der Corona-Bank haben sich Peter Büttner und Roland Schmidt (links) verabredet. Fotos: Michael Bauroth

02.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Eine Corona-Bank für den Urlaub daheim

Hoch über den Dächern von Benshausen findet sich der Dolmarblick. Hier hat Roland Schmidt, besser bekannt als Birx, in seiner Freizeit eine Corona-Bank errichtet. » mehr

Die Leichenhalle auf dem jüdischen Friedhof wird dieses Jahr saniert. Die baulichen Schäden an dem Einzeldenkmal sind unübersehbar. Fotos: frankphoto.de

29.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Sanierungskur für jüdische Leichenhalle

Die alte Leichenhalle auf dem jüdischen Friedhof in der Straße der OdF soll im Sommer saniert werden. Das als Einzeldenkmal ausgewiesene Gebäude weist starke Schäden auf. » mehr

Die Regenrinne ist bereits fertig. Bis August soll der Schlossplatz zu einem der schönsten Plätze der Stadt werden.	Foto: fotoart-af.de

27.05.2020

Schmalkalden

Pflastervielfalt für neues Kleinod

Granitsteine in drei Farben und fünf Größen, ein Ruhebereich mit Brunnen und Bäumen – der Schlossplatz soll ein Kleinod in Steinbach-Hallenberg werden. Die Fertigstellung ist für August 2020 geplant. » mehr

Für die weitere Gestaltung des Platzes vor der Gaststätte "Zur Linde" in Untermaßfeld sind jetzt Fördermittel beantragt worden. Foto: Wolfgang Swietek

27.05.2020

Meiningen

Schritt für Schritt

Nachdem in der Puschkinstraße in Untermaßfeld gerade der Brunnen gebaut wird, soll sich vielleicht schon im nächsten Jahr auf dem Platz vor der Gaststätte "Zur Linde" einiges verändern. » mehr

Lars Dietsch (links), der einst auch sehr erfolgreich an einem Wettbewerb der Hirschrufer teilnahm, und Nick Liebaug blasen zur Eröffnung Alphorn. Links sitzend beobachtet Jürgen Uloth das Geschehen. Foto: fotoart-af.de

26.05.2020

Schmalkalden

Bienenlehrpfad und Brunnenweg

In Floh-Seligenthal spendet ein neuer Brunnen Wasser. Bürger haben in Privatinitiative die Wasserstelle nahe dem Gasthaus „Maßkopf“ in Fassung gebracht. Und die Macher sprudeln vor neuen Ideen. » mehr

Die Alte Schule in Stepfershausen. Sie könnte zum Eltern-Kind-Zentrum umgestaltet werden. Foto: Antje Kanzler

26.05.2020

Meiningen

Stadt sein und doch immer Dorf bleiben

Man kann Meininger sein und doch ein Landleben führen. Das schließt sich in einer ländlichen Region nicht aus. Stepfershausen jedenfalls versteht sich als Dorf und nutzt die Dorferneuerung, um sich al... » mehr

Nach einer Beschädigung vor längerer Zeit war das Brunnengewölbe fehlerhaft repariert worden. Nun soll es neu aufgemauert werden. Für das Umfeld ist eine Verschönerungskur vorgesehen. Fotos: J. Glocke

11.05.2020

Meiningen

Erneuerungskur für Brunnen und Straße

Bei zwei von der Gemeinde Kühndorf verfolgten Dorferneuerungsvorhaben wird es jetzt konkret. Nach Abschluss der Planung werden die betreffenden Bauprogramme im Gemeinderat vorgestellt. » mehr

Aus der Entfernung tadellos, aus der Nähe sind am Schlossbrunnen bereits die Spuren des kalk- und nährstoffreichen Quellwassers zu erkennen. Am Mittwoch lief das Wasser wegen der Wasseruhr-Demontage allerdings nicht.	Fotos: Ralph W. Meyer

06.05.2020

Meiningen

Meininger Brünnlein fließen wieder

Es ist Frühjahr - und alle Meininger Brünnlein fließen wieder. Doch es bleibt viel zu tun und einiges bleibt liegen in unsicheren Corona-Zeiten. » mehr

«Reiss aus - Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum»

05.05.2020

Reisetourismus

Diese sechs Dokus nehmen Sie mit auf die Reise

Reisefilme sind heute oft keine aufwendigen Produktionen mit betulichem Off-Sprecher mehr - sondern persönliche Nah-Dran-Berichte von unterwegs. Sechs Doku-Tipps für die Zeit bis zur nächsten Reise. » mehr

Idyllischer Blick zur früheren Brücke - über den Brunnen, als er noch an der alten Stelle parallel zur Felda stand. Fotos (2): Iris Friedrich

24.04.2020

Meiningen

Jetzt kommt das Gerippe für die Brücke

Die alte Feldabrücke in der Bachgasse - jetzt Alte Backhausstraße - in Kaltensundheim ist lange verschwunden. Der Bau der neuen ist aufwendig - nach der Winterpause sind die Arbeiten jüngst wieder auf... » mehr

Bevor die Fontäne im Herrenteich wieder in Betrieb genommen wird, wird erst einmal Wasser abgelassen, um die Düsen an das Gestänge schrauben zu können. Die Pfeile der Diana vom Dinanbrunnen wurden im vergangenen Jahr demoliert, jetzt werden sie aufgearbeitet und wieder montiert. Fotos (3): frankphoto.de

24.04.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Brunnen sprudeln bald, nur die Fontäne könnte sich verspäten

Wenn auch gerade nicht viel läuft - die Brunnen sollen ab dem 1. Mai wieder laufen. Jetzt wird erst einmal der Herrenteich abgelassen. » mehr

Besonders in den Senken hat sich Drteck angesammelt.

22.04.2020

Meiningen

Großreinemachen mit prickelndem Dankeschön

Über 30 Helfer beteiligten sich am Frühjahrsputz in Oberkatz. » mehr

Farbenfroh und reich gescmückt

10.04.2020

Region

Farbenfroh und reich geschmückt

Zur Osterbrunnenaktion haben unsere Redaktion viele Einsendungen erreicht, von denen wir eine Auwahl bereits an den vergangenen Tagen veröffentlicht haben. Am heutigen Ostersamsamstag zeigen wir ebenf... » mehr

Gegenüber dem Schiefermuseum grüßt dieser Mümmelmann.

10.04.2020

Region

Dank Engagement der Vereine wird Ostern zur runden Sache

In Steinach ist es eine Angelegenheit von fleißigen Vereinsmitgliedern die Stadt österlich herzurichten. Brunnen und Grünflächen sind für die Feiertage mit viele Liebe zum DetEil geschmückt worden. » mehr

Marcus Kalkhake.

07.04.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Ortsteil macht sich Sorgen um seine Kirmes

Die gute Nachricht zuerst: In Heinrichs geht es den Menschen relativ gut. Der Ortsteilrat hat ein Auge darauf, ob jeder Bewohner ausreichend versorgt und unterstützt wird. » mehr

Adalbert und Sibille Heß beim Dekorieren des Brunnens in der Hauptstraße mit bunten Eier-Ketten. Fotos (2): Michael Bauroth.

29.03.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Farbtupfer für die Stadt, denn Ostern ist nicht abgesagt

Auch wenn der Brunnen in der Hauptstraße nicht so üppig wie sonst geschmückt werden kann, er ist ein Hingucker - dank des Fördervereins Zella-Mehlis. » mehr

Norman Arnold hatte die Idee und organisierte die Matten zum Testen.

08.03.2020

Region

Skilaufen zu jeder Zeit und sogar im Bikini

Auf eine rutschige Bahn wurden Wintersportler und Gäste am Samstag auf dem Knüllfeld geführt. Norman Arnold und Kati Wilhelm präsentierten gemeinsam eine Ganz-Jahres-Skiloipe auf Schneematten. » mehr

Die im Jahr zuvor begonnene Modernisierung der Vereinshütte konnte 2019 vollendet werden. Foto: J. Glocke

25.02.2020

Meiningen

Viel geschafft und erlebt im Jahr 2019

Die Zeit rennt nur so und lässt vieles rasch vergessen. In der Mitgliederversammlung des Vereins der Dolmarfreunde nahm daher ein Rückblick auf 2019 einen breiten Platz ein. » mehr

Sichtbar reparaturbedürftig: die Zufahrtsstraße zum Bahnhof in Immelborn. Diese soll, so der Plan der Kommune, für 40 000 Euro saniert werden. Foto: Heiko Matz

13.02.2020

Region

Eine Million für Investitionen

In der ersten Sitzung des Ortsteilrats Immelborn in diesem Jahr wurden die größten Projekte für 2020 vorgestellt. Insgesamt soll rund eine Million Euro investiert werden. Die Außenanlage des Hauses de... » mehr

Hier blickt man auf das Gelände der Agrargenossenschaft Vorderrhön Hümpfershausen am Standort in Friedelshausen. Im Hintergrund sieht man Gebäude und Kläranlage, im Vordergrund ein zum Teil schon aufgefülltes Gelände. Fotos: O. Benkert

12.02.2020

Meiningen

Gemeinde wünscht genaue Kontrollen

Die Aufschüttung auf dem Gelände der Agrargenossenschaft Hümpfershausen am Standort Friedels- hausen besorgt die Räte. Vermutet wird, dass der vor Ort abgelagerte Bauschutt und Bitumen- abrieb einfach... » mehr

Abgedeckte Dächer waren ein Grund, warum Kameraden am Ilmenauer Topfmarkt (Bild links) und in Manebach ausrückten. Fotos: Appelfeller/FFW Manebach

10.02.2020

Region

Kein zweiter Kyrill - dennoch mehrere Dutzend Einsätze

Auch über den Ilm-Kreis ist Sturmtief "Sabine" in der Zeit von Sonntag zu Montag gefegt. Die Feuerwehren mussten Dutzende Male ausrücken - jedoch blieb es meist bei umgekippten Bäumen, abgedeckten Däc... » mehr

Stehen auf der Sanierungsagenda: die Brunnenstube in Kühndorf ...

04.02.2020

Meiningen

In zwei von sechs Dolmargemeinden steht der Etat

Mit Utendorf hat jetzt die zweite von sechs Dolmargemeinden in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Dolmar-Salzbrücke ihren Etat für 2020 unter Dach und Fach. » mehr

Bürgermeister Markus Böttcher. Foto: fotoart-af.de

22.01.2020

Region

Mit Fördermitteln und Abrissen Brachflächen wieder beleben

Steinbach-Hallenbergs Bürgermeister Markus Böttcher will dem Leerstand in der Stadt mit politischer Initiative begegnen. Fördermittel könnten helfen, Altlasten zu beseitigen, danach sollen die Grundst... » mehr

Haute Couture - Chanel

21.01.2020

dpa

Haute Couture: Chanel und die neue Schlichtheit

Karl Lagerfeld liebte die aufwendige Inszenierung. Seine Nachfolgerin Virginie Viard geht einen anderen Weg. » mehr

Der Gemeinderat von Untermaßfeld will in Kürze seinen Haushaltsplan 2020 verabschieden. Die sinkende Schlüsselzuweisung des Landes und die steigende Umlage von Landkreis und Stadt Meiningen stellt die Kommunalpolitiker des Ortes bei dem Zahlenwerk vor einige Schwierigkeiten. Fotos: Wolfgang Swietek

20.01.2020

Meiningen

Großes Ziel: Im nächsten Jahr schuldenfrei

Der Haushalt 2020 der Gemeinde Untermaßfeld ist noch nicht beschlossen, aber so gut wie in trockenen Tüchern. » mehr

Gleich neben der Ortsdurchfahrtsstraße gelegen steht sie im Blickpunkt von Autofahrern und Passanten. Und heuer auch auf der Sanierungs- und Neugestaltungsagenda im Rahmen der Dorferneuerung: die historische Brunnenstube in Kühndorf. Fotos: J. Glocke

17.01.2020

Meiningen

Attraktivitätssteigerungen im Ortsbild auf der Agenda

Die Dorferneuerung soll auch in diesem Jahr in Kühndorf und Utendorf als Entwicklungstriebkraft wirken. Neun Förderanträge wurden gestellt. » mehr

Lea Fraunholz und Vivian Eve Landgraf aus Wasungen sowie Robert Alexandru Popescu aus Simmershausen haben ein Angebot gemacht, wie man die grauen Betonhäuschen der Kleinkläranlagen in Gerthausen optisch aufwerten kann - durch Wandgestaltung. Foto: Iris Friedrich

14.01.2020

Meiningen

Lieber ein Dorfidyll statt Betongrau

Sie sind alles andere als schön: die fünf grauen, über den Ort verstreuten Betonkästen, die zu den Kleinkläranlagen in Gerthausen gehören. Drei Gymnasiasten haben eine bessere Lösung erfunden. » mehr

Mathildenhöhe Darmstadt

02.01.2020

Deutschland & Welt

Mathildenhöhe - Darmstadt hofft auf Welterbetitel

Ein Ensemble von Häusern, Brunnen, Gärten und Skulpturen: Die Mathildenhöhe ist ein Aushängeschild des südhessischen Darmstadt. Mitte des Jahres hofft die Stadt auf das Gütesiegel «Welterbe». » mehr

2020 wird über den Antrag zur Dorferneuerung entschieden, 2021 würde das erste Projekt realisiert werden. Im Januar wollen die Ortschaftsräte die Prioritätenliste möglicher Maßnahmen beschließen.	Fotos: Sascha Willms (2), fotoart-af.de (2)

30.12.2019

Region

Dorferneuerung: Prioritätenliste verfeinert

Die Prioritätenliste für die Dorferneuerung in Viernau steht. Weit oben stehen das alte Vereinsheim auf der Wuhlheide, das Areal am südlichen Ortseingang sowie die alte Schule auf dem Kirchberg. » mehr

Fabian Giesder, den Meininger Bürgermeister, nahmen sie bei ihrer letzten Gemeinderats-Sitzung in ihre Mitte: die Ratsmitglieder Mirko Walther, Nicole Ziegner, Heiko Dreyse, Holger Hackbarth, Bürgermeister Jens Töpfer, Andre Kirchner, Siegfried Schmöger, Angela Bauer (von links). Es fehlt Michael Lahnor. Foto: Iris Friedrich

23.12.2019

Meiningen

Die Dorfgeschichte ist längst nicht zu Ende

Stepfershäuser wollen sie bleiben, auch wenn sie ab 31. Dezember 2019 zur Stadt Meiningen gehören - das wünschten sich Ratsmitglieder und Bürgermeister jetzt bei ihrer allerletzten eigenständigen Sitz... » mehr

Mathias Seidel (links), Gebietsreferent beim Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, möchte den gefundenen Grenzstein erst einmal "inventarmäßig vereinnahmen" und dann dem Schwallunger Regionalmuseum zur Verfügung stellen. Ortschronist Peter Pilz, der den Stein gefunden und das Museum aufgebaut hat, freut‘s. Fotos (4): fotoart-af.de

06.12.2019

Region

Grenzstein und Russenkabel aus Schwallungens Unterwelt

Dass historische Grenzsteine verschwinden, kommt – zum Leidwesen von Historikern – immer wieder vor. Dass einer gefunden wird, ist selten. In Schwallungen ist es passiert. » mehr

Unter Kontrolle: Wie sich der Roboter auf dem Sportplatz Friedenskampfbahn bewegt, kann online abgefragt werden. Die GPS-Daten des Rasenmähers hinterlassen ein virtuelles Fadenknäuel auf dem Luftbild.

28.11.2019

Region

Friedenskampfbahn aufgerüstet

Gemessen an den Bedingungen auf der Friedenskampfbahn, dürfte es mit dem Breitunger Fußball wieder aufwärts gehen. Die Gemeinde hat in die Bewässerung des Platzes und einen Roboter investiert. » mehr

Ein Millionenprojekt, das seine Zeit braucht: Die Straße Altes Schloss in Kaltenwestheim samt Unterbau wird erst Mitte 2020 fertig sein.

18.11.2019

Meiningen

Altes Schloss muss bis zum Jahrfeier-Umzug fertig werden

Bis Mitte nächsten Jahres wird es dauern, bis das Alte Schloss - eine Straße in Kaltenwestheim - fertiggestellt ist. Gebaut wird 2019 noch bis zum Wintereinbruch. » mehr

Mit dem Fahrrad, das damals natürlich noch nicht erfunden war, aber auch das ist künstlerische Freiheit, begaben sich Abraham und Isaak auf Reise.

20.10.2019

Region

Brücken in die Gegenwart

Im Mittelpunkt der Adonia-Tour 2019 standen die beiden biblischen Figuren Abraham und Isaak - 66 Jugendliche aus Thüringen, darunter drei aus der hiesigen Region, erzählten deren Geschichte. » mehr

Kerstin Möller hat die Ausgrabungen am Salzmarkt in Hildburghausen geleitet. Die Funde sind überschaubar. Doch einige Tonscherben - beispielsweise solche, die zu einem so genannten Mündel- oder Vierpassbecher gehören - verraten etwas aus der Geschichte. Fotos: frankphoto.de

18.10.2019

Region

Interessante Funde: Tuchmarke, ein Anhänger und Tonscherben

Am Salzmarkt in Hildburghausen hat das Team um Archäologin Kerstin Möller nach "verschütteten Zeugen" vergangener Jahrhunderte gesucht. Es hat einiges gefunden, doch die Erwartung waren größer. » mehr

Auch der Pfeil im Bogen der Diana ist verbogen.

16.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Pfeile der Diana taugen jetzt nicht mehr für die Jagd

Der Dianabrunnen kommt nicht aus den Schlagzeilen. Erst waren es falsche Steine, die angeliefert wurden, dann die lange Bauzeit, jetzt hat sich hier Zerstörungswut breit gemacht. » mehr

Der in den 1950er Jahren errichtete Stadtpark-Brunnen wird durch einen flacheren, "kindertauglichen" Brunnen ersetzt.

15.10.2019

Region

Stadtpark: Neuer Brunnen, neue Brücke

Im Zuge der Ilmenauer Festhallensanierung soll auch der direkt dahinter gelegene Stadtpark überholt werden. Vor allem Brunnen und Brücke scheinen das nötig zu haben. » mehr

Den Zustand des Brunnens auf dem Mühlplatz in Albrechts haben Andreas Volkhardt und Jörg Schmidt vom Eigenbetrieb sowie Detlef Gerber und Gemeindearbeiter Holger Friedrich begutachtet.

02.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Albrechtser Mühlrad soll sich wieder drehen

Ein Brunnen mit einem Müller und ein hölzernes Mühlrad gehören zum Ortskern von Albrechts. Doch Beides funktioniert nicht mehr richtig. Das soll sich ändern. » mehr

Am Mündungsarm des Hugli

19.09.2019

Reisetourismus

Zwischen Stille und Lärm in Kalkutta

Ein Armenhaus, Bettlertrauben, Dreck ohne Ende? Weit gefehlt: Kalkutta im Osten Indiens hat mehr zu bieten. Eindrücke aus einer bunten und lebendigen Stadt. » mehr

Marion Ledermann vom Planungsbüro Ledermann aus Mellrichstadt stellte dem Gemeinderat von Untermaßfeld die Gestaltung des Brunnenplatzes in der Puschkinstraße vor. Foto: Wolfgang Swietek

11.09.2019

Meiningen

Damit das Wasser sprudeln kann: Brunnen-Planung bestätigt

Der geplante Brunnen in der Puschkinstraße nimmt langsam Gestalt an. Im Gemeinderat wurde jetzt der Entwurf vom Planungsbüro Ledermann vorgestellt und beraten. » mehr

Die Arbeiten am Heinrichser Straßenmarkt schreiten voran, werden aber teurer als geplant. Foto: frankphoto.de

11.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Straßenmarkt wird etwa 60.000 Euro teurer als geplant

Der Ausbau des Heinrichser Straßenmarktes kommt der Stadt nun noch teurer. Die Mitglieder des Finanzausschusses bestätigten eine überplanmäßige Ausgabe von 60.000 Euro. » mehr

Schwitzten am Backofen: Heinz Debertshäuser (l.) und Bruno Hertel vom Vorstand des Heimatvereins. Fotos: J. Glocke

09.09.2019

Meiningen

Schlange stehen für Rohrer Zwiebelkuchen

Einmal mehr hat das Rohrer Backhausfest mit seinen nach Art des Dorfes zubereiteten Spezialitäten viel Volk angelockt. » mehr

Die Grundlage für den Brunnen gegenüber dem Heinrichser Rathaus ist gelegt. Derzeit ist das Areal Baustelle für den Straßenmarkt. Foto: frankphoto.de

05.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Nach fast 30 Jahren - Heinrichs soll (s)einen Brunnen bekommen

Um ihn wurden so viele Wellen geschlagen, dann geriet er ins seichte Wasser des Vergessens und nun ist er wieder Thema - der Brunnen auf dem Heinrichser Straßenmarkt. » mehr

Boah! Eine richtige Schatzkarte kam in der Kiste zum Vorschein, und die war bestimmt echt, denn einige große goldene Münzen lagen ebenfalls dabei.

23.08.2019

Region

Hämbacher Krippe feiert 15. Geburtstag

Die Lage ist wundervoll, Haus, Garten, Umgebung - alles stimmt. Das Beste der Hämbacher Kinderkrippe aber ist die Atmosphäre, die der Besucher gleich beim Betreten spürt: eine leichte, glückliche Freu... » mehr

Ein abrissreifes Areal mitten im Dorf, die Schäfergasse 3, wird eines der ersten Projekte der Dorferneuerung in Stepfershausen werden. Foto: Iris Friedrich

21.08.2019

Meiningen

Das Dorf steht vorm neuen Fünf-Jahr-Plan

"Aller guten Dinge sind drei!", sagt Stepfershausens Bürgermeister Jens Töpfer. Gerade hat er die Nachricht erhalten, dass das Dorf ab 2020 zum dritten Male in den Genuss eines Dorferneuerungs-Förderu... » mehr

Auf dem Sportplatz "Friedenskampfbahn" wurde neue Beregnungstechnik installiert. Foto: Erik Hande

18.08.2019

Region

Sportplatz wird besprenkelt

Aufwand minimieren und trotzdem einen intakten, gut bewässerten Fußballrasen haben: Das ist Anliegen der Gemeinde Breitungen. Damit dies möglich wird, investiert sie am Sportplatz "Friedenskampfbahn" ... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.