Lade Login-Box.

BRAUCHTUM

Kettenflieger, Schießbude, Kinderkarussell: Die Hönbacher feiern an diesem Wochenende ihre Kirmes auf dem Sportplatz. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

22.08.2019

Sonneberg/Neuhaus

Wenn sich der Kirmesverein dreht, dann läuft‘s im Festzelt

Seit 25 Jahren existiert der Kirmesverein in Hönbach. Ohne die Aktiven rund um die Vorstandschefin Sandra Roß gäb‘s im Sonneberger Ortsteil bestimmt schon längst keine Kirmes mehr. » mehr

Die Männer vom Backhaus mit dem Vereinsvorsitzenden Michael Specht (links).

19.08.2019

Hildburghausen

Gelebtes Brauchtum: Wenn der Schornstein zum Jubiläum raucht

Zum 900. Geburtstag des Ortes Gompertshausen darf ein Backhausfest nicht fehlen. Denn das Backen hat dort Tradition. Vor 171 Jahren wurde ein eigenes Dorfbackhaus für die Gemeinde gebaut. » mehr

Der Trachtenumzug wurde wieder von den Mädels angeführt. Fotos (5): Erik Hande

09.09.2019

Schmalkalden

Dominosteine als Erinnerung

Der liebe Gott muss ein Steinbacher sein, war Siegmar Kläbe vor Hunderten von Zuschauern voll des Lobes. Stimmungsvolle Tanzabende, der Gottesdienst und nun noch solch ein gelungener Umzug, der Platzk... » mehr

Hörby interessiert sich brennend dafür, was sich Larissa und Michelle gerade erzählen - ein Foto der Kirmesgesellschaft Simmershausen aus dem Jahr 2015. Foto: Privat

Aktualisiert am 15.08.2019

Hildburghausen

Freies Wort sucht das beste Kirmes-Foto

Die Kirmessaison im Landkreis Hildburghauen reicht von Juni bis November. Unsere Redaktion trägt dieser Tradition erneut Rechnung - diesmal sogar mit mehreren Aktionen. Zu gewinnen gibt es attraktive ... » mehr

Proteste gegen Stierkampf auf Mallorca

10.08.2019

Brennpunkte

Stierkampf feiert auf Mallorca umstrittenes Comeback

Alle Proteste waren am Ende umsonst: Erstmals seit 2017 sind auf Mallorca wieder Stiere ritualisiert getötet worden. In Spanien bleibt damit nur noch eine Region, in der eine Art Stierkampfverbot gilt... » mehr

Jung und Alt feierten jetzt die mittlerweile 358. Kirschenkirmes in Jüchsen. Das traditionsreiche Spektakel mit der kleinen und großen Gesellschaft begann mit dem Kirmesgottesdienst in der Peter-und-Paul-Kirche in Jüchsen, durch die Andacht führte Pfarrer Florian Freiberg (rechts). Foto: Foto Welt Jüchsen

17.07.2019

Meiningen

Weckruf mit Ständchen: Jüchsener halten die Kirmestradition hoch

In Jüchsen feierten die Burschen und Mädchen jetzt die traditionelle Kirschenkirmes: Schulzenwahl, Ständchensingen, Beerdigung - all das gehört zum Brauchtum dazu. » mehr

Viele Lacher und jede Menge Applaus brachte das Theaterspiel "Die sechs Diener" ein. Anschließend wurden die Entchen zum Rennen auf die Nahe gelassen.

14.07.2019

Ilmenau

Hüllerle und Theater locken trotz Regen

Schmiedefelds Babsfest ist mittlerweile Kult. Und bei Groß wie Klein so beliebt, dass man auch dem Regen trotzt. So wie am Samstag, als es Petrus wirklich nicht gut mit den Besuchern des Festes rund u... » mehr

Fesch und gut gelaunt: Die Mädels der Kirmesgesellschaft Bürden.

14.07.2019

Hildburghausen

Vereine planen schon das zweite gesamtfränkische Kirchweihtreffen

Die fränkische Kirchweih hat ihre Fans vor allem in Thüringen. Vereine aus der Region dominierten zu einem ersten Treffen. Im kommenden Jahr soll es eine Fortsetzung geben. » mehr

Schlager- und Volksmusikstar Marilena bezog die kleinen und großen Gäste der Abschlussparty mit ein und sorgte für beste Stimmung im Festzelt. Fotos: Jürgen Körber

02.07.2019

Meiningen

Zum Abschluss donnerten die Kanonen

Im Jahr 819 wurde Kaltenlengsfeld zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Mit einer Festwoche feierten die Einwohner mit vielen Gästen das Jubiläum. Mit einem großen Festtag ging die 1200-Jahrfeier zu Ende... » mehr

Feststimmung auf dem Suhler Hausberg

24.06.2019

Suhl

Feststimmung auf dem Suhler Hausberg

Stimmungsvolle Musik der "Domberger" (links) unter Leitung von Vereinsmitglied Stefan Ender sorgte am Sonntag auf dem Suhler Hausberg für gute Laune. » mehr

Frank Hößel, Peter Lochner und Bernhard Dölle (von links) zeigen das neue Kaltenlengsfelder Geschichtsbuch. Foto: Stefan Sachs

11.06.2019

Bad Salzungen

Kaltenlengsfelder Geschichte neu erzählt

Kaltenlengsfeld wurde vor 1200 Jahren erstmals urkundlich erwähnt, und das wird Ende Juni gefeiert. Pünktlich zum Fest erscheint ein Buch, das die Geschichte des Ortes auf 264 Seiten erzählt. » mehr

"Sachpolitik statt Parteipolitik"

19.05.2019

Schmalkalden

"Sachpolitik statt Parteipolitik"

Die Sozialdemokraten haben ihre Wahlliste und ein Programm für Floh- Seligenthal präsentiert. Zehn Bürger treten für die SPD an. » mehr

Selbst ist der Mann: Kurz vor seinem 90. Geburtstag brachte Erich Eiche das Schild "Bodenreform-Eiche" an. Foto: Mey

25.04.2019

Bad Salzungen

Mit 90 Jahren immer zur Stelle

Erich Eiche ist 90 Jahre alt und immer noch aktiv. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern des Vereins für Heimat und Brauchtum Kieselbach und ist immer zur Stelle, wenn er gebraucht wird. Als Anerkennu... » mehr

Die vier Männer sind stolz auf das transportable Brunnenmodell mit Dach : Markus Noll, Dieter Heusinger, Wolfgang Juch und Daniel Brehm (von links). Fotos (2): K. Lautensack

22.04.2019

Hildburghausen

Treffen und reden: Bei Osterfeuer und Brunnenfest

Mit einer Andacht in der Kirche am Ostersamstag mit anschließendem Osterfeuer und dem Osterbrunnenfest am Sonntag haben die Bedheimer ihr Jubiläumsjahr fortgesetzt. » mehr

Informationen rund um Ostern

18.04.2019

Familie

Hier finden Kinder Infos über Ostern

Ostern steht vor der Tür und damit viele Familienaktivitäten, Bräuche und christliche Rituale. Einige kindgerechte Internet-Angebote bieten einen guten Überblick und Hintergrundinformationen. » mehr

Osterfeuer

17.04.2019

Brennpunkte

«Scheiterhaufen für Tiere» - Osterfeuer umschichten

Viele Leute genießen das gemütliche Beisammensein beim traditionellen Osterfeuer. Für Kleintiere kann es hingegen einen grausigen Tod bedeuten. Mit etwas Umsicht lässt sich das aber oft vermeiden. » mehr

Bunte Ostereier

12.04.2019

Thüringen

Osterbrunnen und Eierbetteln: Osterbräuche in Thüringen

Kinder, die um Eier betteln und Menschen, die auf Kohlen schlagen: In Thüringen bringt das Osterfest jedes Jahr alte Bräuche und Sitten mit sich. Hier eine kleine Übersicht. » mehr

Braut mit Strumpfband

08.04.2019

Familie

Bräuche müssen zum Brautpaar passen

«Das gehört bei einer Hochzeit einfach dazu!» Sätze wie diese hören künftige Brautpaare öfters. Das Problem: Jeder meint damit etwas anderes. Was bei der eigenen Feier dazugehört, muss jedes Paar dahe... » mehr

Die Tanzgruppe zeigte einen viel bejubelten "Rheinländer". Fotos (2): Erik Hande

31.03.2019

Schmalkalden

Und immer wieder noch "ebbes"

Zweimal hintereinander luden die Freunde des heimischen Dialekts zu einem Mundartabend ein. Beide Male war der Saal beim "Zainer" bis auf den letzten Platz gefüllt. Platt zu schwatzen ist für viele, e... » mehr

Eisenacher Sommergewinn

30.03.2019

Bad Salzungen

Zehntausende feiern in Eisenach das Ende des Winters

Zwar bricht gerade erst der Frühling an, das hindert Eisenach aber nicht daran, den traditionellen «Sommergewinn» zu feiern. Traditionell bietet die Luther-Stadt dann ein buntes Bild. » mehr

Werner Endter hat sich eingehend mit den Flur- und Straßennamen von Suhl befasst.	Fotos: frankphoto.de

21.02.2019

Suhl

Geheimnisse um Auberg oder Dreisbach

Kein einziger freier Sitzplatz war in der Bikerschmiede in Mäbendorf mehr zu haben. Der Grund: Es ging auf Streifzug durch Flur und Straßen des Ortes. » mehr

Im Schein von Fackeln, Stirnleuchten und Taschenlampen wanderten 150 Besucher durch die Nacht auf den Schneekopf. Fotos: Scherer

04.02.2019

Suhl

Lichtmessfeuer beendet die Weihnachtszeit

Mit Lichtmess endete früher die Weihnachtszeit. Zahlreiche Volksbräuche verbinden sich bis heute mit dem Tag. Auf dem zweithöchsten Suhler Berg wurde mit einem großen Christbaum-Feuer gefiert. » mehr

04.02.2019

Feuilleton

Neuzeit trifft Mittelalter

"Die Toten vom Bodensee: Stumpengang" - am Montag, 20.15 Uhr, im ZDF gesehen Der Bodensee, Idylle im Dreiländereck und Region mittelalterlichen Brauchtums. » mehr

CDU-Fraktionschef Thomas Fickel während der öffentlichen Fraktionssitzung am Dienstagabend im Henneberger Haus. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

17.01.2019

Meiningen

CDU fordert Budget für Helba und Welkershausen

Die CDU fordert ein Budget von fünf Euro je Einwohner für Helba und Welkershausen, deutlich mehr Geld für Straßenreparaturen und stellt kritische Fragen zu den hohen Planungskosten bei verschiedenen V... » mehr

Oblaten teilen - so ähnlich wie es hier die Mädchen in ihrer böhmerländischen Tracht machen - war ein wichtiger Teil des Heiligabends, wie ihn Amalia Fuchs in der Kindheit erlebt hat. Symbolfoto: dpa/lby/Stefan_Puchner

08.01.2019

Bad Salzungen

Blick in die Vergangenheit: Deutsch-böhmische Bräuche

Heute gehört zum Jahreswechsel ein Feuerwerk. Von alten Bräuchen wissen nur noch wenige etwas. Schade, meint Amalia Fuchs. Ihr sind die Traditionen wichtig - um die Vorfahren zu ehren und weil sie Wär... » mehr

Feuerwerk

31.12.2018

Thüringen

Kritik an Silvester-Böllerei: Brauchtum oder Belastung

Silvester - für viele ist das die ausgelassenste Partynacht des Jahres. Doch werden die Bedenkenträger immer lauter. Sind Böllern und massenhaftes Feiern noch zeitgemäß? » mehr

Das alte Feuerwehrgerätehaus in Frankenheim wird vom Bauhof genutzt. Vorgeschlagen wurde jetzt, darin ein Heimatmuseum einzurichten. Foto: tih

10.12.2018

Rhön

Platz für ein Museum gesucht

Ausstellungsstücke gibt es genug, doch keinen Platz für ein Heimatmuseum in Frankenheim. Jüngst wurde zur Gemeinderatssitzung darüber diskutiert, ob das alte Spritzenhaus eine Alternative darstellt. » mehr

Die "Freunde für historische Wagen" vor dem historischen Bestattungswagen: Steffen Sendig, Bernd Leidenfrost, Anke Sendig, Wolfgang Mund, Reiner Wagner, Frank Walter, Arthur Büchel und Vereinschef Christian Marquardt (v.l.). Foto: nk

29.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Bestattungswagen erweitert Kutschen-Ausstellung

Meura - Nunmehr schon seit 15 Jahren besteht der "Thüringer Verein zur Brauchtums- und Traditionspflege im ländlichen Raum unter besonderer Berücksichtigung des Pferdes". » mehr

Auch in der Region wird Kirmes nach fränkischem Vorbild gefeiert. In diesem Jahr nahmen an dem Fest in Suhl-Heinrichs zum Beispiel Schmeheimer Kirmesfans in ihren hübschen Trachten teil.	Foto: frankphoto.de

23.11.2018

Suhl

Kirmes oder Kerwa - Tradition braucht Hilfe

Mit einem Internet-Projekt möchte der Verein Henneberg-Itzgrund-Franken der fränkischen Kerwa zu größerer Anerkennung verhelfen. Ziel ist die Aufnahme in die Liste des immateriellen Kulturerbes. » mehr

Zur jüngsten Kerwa in Mengersgereuth-Hämmern stellen die Mitglieder des Kirmes- und Trachtenvereins die neue Kerwa-Fahne vor. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

22.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Plantanz, Ständela & Co gehen online

Mit einem Webprojekt möchte der Verein Henneberg-Itzgrund-Franken der fränkischen Kerwa zu größerer Anerkennung verhelfen. Ziel ist die Aufnahme in die Liste des immateriellen Kulturerbes. » mehr

So sieht er aus, der Bus, auf dem die Volkshochschule wirbt. Schulleiterin Isabell Richter zeigt ihn in einer medialen Präsentation. Fotos: frankphoto.de

26.10.2018

Hildburghausen

Die Volkshochschule geht neue Wege und setzt auf den Aha-Effekt

Das Pilotprojekt "Vom Nebeneinander zum Miteinander" belegt Platz drei beim Thüringer Integrationspreis. Die Volkshochschule Hildburghausen ist daran beteiligt. Die Einrichtung geht auch in der Werbun... » mehr

Im Kreise der Ausgezeichneten: Anneliese Rühle (rechts) und Elke Büchner (Vierte von rechts). Foto: O. Winkelmann

18.10.2018

Suhl

Mit Kunst neue Welten erschließen

Zehn Mal wurde in Erfurt die Kulturnadel des Freistaats verliehen – gleich zwei Geehrte kamen aus dem Landkreis: Elke Büchner aus Meiningen und Anneliese Rühle aus Behrungen. » mehr

Die Ausgezeichneten mit Elke Harjes-Ecker, Abteilungsleiterin für Kultur und Kunst der Staatskanzlei. Rechts im Bild Anneliese Rühle, 4. v. r. Elke Büchner. Foto: O. Winkelmann

17.10.2018

Meiningen

Zu Ehren der Kulturschaffenden

Zehn Mal wurde am Dienstagabend in Erfurt die Kulturnadel des Freistaats verliehen – gleich zwei Geehrte kamen aus dem Landkreis: Elke Büchner aus Meiningen und Anneliese Rühle aus Behrungen. » mehr

Andacht unterm Gipfelkreuz: Den Erntedank-Gottesdienst auf dem Dolmar gibt es seit 2012. Fotos: Jürgen Glocke

02.10.2018

Meiningen

Reichtum erkennen und wertschätzen

Danken hat etwas mit Anerkennung zu tun. Eine Prise Demut darf auch dabei sein. Das Erntedankfest auf dem Dolmar am Sonntag bot Gelegenheit dazu. » mehr

Leavenworth

28.08.2018

Reisetourismus

Das Dorf Leavenworth in den USA lebt bayerische Tradition

Bayern ist ein Touristenmagnet. Alpen und Schloss Neuschwanstein, Dirndl, Blasmusik und Bier: So stellen sich viele Besucher den Freistaat vor - und sie nehmen diesen Lebensstil bisweilen mit in ihre ... » mehr

Die Mitglieder der Mundartgruppe im Verein "Heimatliches Brauchtum" hatten den Abend organisiert und schunkelten gerne mit. Fotos (2): Erik Hande

23.07.2018

Region

Rappelvoller Saal beim Mundart-Abend

Zum Auftakt erklang das Rennsteiglied noch auf Hochdeutsch, doch dann führte das Programm zum Unterschönauer Mundart-Abend in die Feinheiten des Dialekts. Mit Geschichten, Liedern und Gedichten wurde ... » mehr

2005 gab es die letzte Kirmes in Christes. In diesem Jahr soll das traditionelle Dorffest wiederbelebt werden

10.07.2018

Meiningen

Ein Dorf wagt den Kirmes-Neubeginn

In Kürze beginnt im Dolmar-Teil der VG Dolmar-Salzbrücke die Kirmeszeit. Eine Reihe alter Traditionen werden dann wiederbelebt, in Christes sogar die Kirmes selbst. » mehr

Die Bläsergruppe "Ibengarten" Wiesenthal-Dermbach. Fotos (2): Gerd Hollenbach

05.06.2018

Region

Ein "Horrido" dem Hörnerklang

Die Jagdhornbläsergruppen des Kreises trafen sich anlässlich des 40. Jubiläums der Gruppe "Ibengarten" zum gemeinsamen Blasen in Wiesenthal. » mehr

16.03.2018

Gesundheit & Fitness

Grün, wird’s bald!

Der Frühling steht vor der Tür. Höchste Zeit, um in Sachen Erwachen erste Akzente zu setzen. » mehr

In Handarbeit wurden die Mauern der Festhalle hochgezogen. Einer der Auftragnehmer war die Firma Rudolf Glaser.

02.02.2018

Region

Vor 80 Jahren: Richtfest für Festhalle

Am 4. Februar ist es 80 Jahre her, dass beim Bau der Festhalle in Ilmenau Richtfest gefeiert wurde. Heute steht sie wieder im Fokus von Bauarbeiten. » mehr

Die Lehrer der Partnerschulen haben sich bei einer Rundfahrt auf Gozo zu einem Gruppenfoto zusammengefunden. Fotos: privat

24.01.2018

Region

Von Steinheid nach Malta, Holland, Portugal und Lettland

Europa: Was ist das? Und was unterscheidet die Menschen dort von uns? Lernt es sich in Schulen anderer Länder anders? Antworten auf solche Fragen bekommen die Steinheider Grundschüler im direkten Kont... » mehr

Zwanzig Hulleweiber samt ihrer Gertenträger sind zur Hullefraansnocht in Schnett unterwegs.	Fotos (7): frankphoto.de

03.01.2018

Region

Sanfte Hiebe für ein glückliches Jahr

Man hört sie, bevor man sie sieht: die Hulleweiber von Schnett. Wenn die Glocken dumpf in den Straßen ertönen, begleitet von einem schrillen Kreischen, ist wieder Hullefraansnocht. » mehr

Glückskeksfabrik

28.12.2017

Ernährung

Glückskeksfabrikant produziert Glück am laufenden Band

Glückskekse, Knallbonbons, Bleigießen & Co. - Glücksspiele zu Silvester feiern seit einigen Jahren ein Revival. In einer Fabrik in Niederbayern gehen Tag für Tag bis zu 4000 Glückskekse vom Band. » mehr

Die Tannen sollen nach Meinung des Manebacher Ortsteilrates weichen. So einfach ist das jedoch nicht.

19.12.2017

Region

Zwei Bäume und die Frage nach der künftigen Macht der Ortsteile

Zwei Tannen standen im Ausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Kultur im Mittelpunkt. Eigentlich sollte darüber diskutiert werden, ob sie gefällt werden dürfen. Am Ende wurden aber ganz andere Fragen wic... » mehr

Am ersten Adventswochenende öffnet der Herrscheklasmarkt. Feuerwehr und Bauhof putzen die Stadt weihnachtlich heraus. Foto: fotoart-af.de

28.11.2017

Region

Festliche Stimmung genießen

Klein, aber fein, ohne Stress und Überfüllung: Der Herrscheklasmarkt in Schmalkalden verzaubert vor allem mit seinem Flair und seinen regionalen Besonderheiten. Vom 1. bis 20. Dezember öffnet er seine... » mehr

Im Erfurter Kaisersaal zeichnete die Thüringer CDU-Landtagsfraktion am Mittwochabend insgesamt 68 Thüringer für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Einer von ihnen kommt in diesem Jahr aus Oberweid: Toni Schulz (2. v. r.) wurde aufgrund seines gesellschaftlichen Einsatzes in und für die Rhöngemeinde geehrt. Fotos: tih

23.11.2017

Meiningen

Wirken im Dienste des Gemeinwohls

Ehre, wem Ehre gebührt: Bereits zum 15. Mal zeichnete die Thüringer CDU-Landtagsfraktion am Mittwoch in Erfurt Ehrenamtliche aus dem Freistaat aus. Diesmal mit dabei: Toni Schulz aus Oberweid. » mehr

08.11.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Legende und Brauchtum im Blick

Der Martinstag steht bevor und erinnert einmal mehr an Legenden und einstige Regeln im christlich-ländlichen Jahreslauf. » mehr

Der Kerwaverein Judenbach bei seinem ersten großen Auftritt - beim Festumzug zum 700-jährigen Bestehen des Bergdorfes.	Foto: camera900.de

13.10.2017

Region

Eine Premiere gibt's an der Kerwa

Etwas Altes wieder aufleben lassen 14 junge Judenbacher. Zur Kirchweih am nächsten Wochenende gibt es seit langem wieder einen "Kerwaverein", der Traditionen aus vergangenen Zeiten fortführen will. » mehr

Dürfen bei keinem Babsfest fehlen: Das Schauspiel des Schmiedefelder Theatervereins, der in diesem Jahr "Der Förster und seine Frau" aufführte und das Schmiedefelder Entenrennen auf der Nahe. Durch mehrere Schikanen schwammen die Quietschetierchen schließlich ins Ziel. Fotos: Brüsch

23.07.2017

Region

Kleiner Verein organisiert tolles Babsfest

Einmal im Jahr dreht sich in Schmiedefeld alles rund um die Kartoffel. Das 15. Babsfest lockt am Samstag Gäste aus nah und fern an - kein Wunder, bietet doch der kleine Verein FKBS auch in diesem Jahr... » mehr

10.07.2017

Region

Hohe Förderung für drei Projekte des Kreisjugendrings

Hildburghausen - Der Kreisjugendring Hildburghausen erhält für seine drei Projekte "Interkulturgarten", "Brauchtum - interkulturelle Verbindung" und "Interkulturelles Kinder- und Jugendtheater" insges... » mehr

Das Buch zum Jubiläum ist in der Gemeindeverwaltung Veilsdorf käuflich zu erwerben.

06.07.2017

Region

"Lebhaft, leutselig, arbeitsam ..."

"Mein Veilsdorf an dem Werrafluss ..." - 1200 Jahre Geschichte zwischen zwei Buchdeckel gepackt: pünktlich zum Orts- jubiläum ist die Geschichte des Frankendorfes in gedruckter Form erschienen. » mehr

Die Mitglieder des WCC hatten auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Elferrat zu wählen. Fotos: Wolfgang Swietek

02.07.2017

Meiningen

Der Alte ist auch der Neue

Selbst nach zwei Jahrzehnten im Amt ist Martin Krieg noch nicht amtsmüde. Er ließ sich am Samstagnachmittag erneut zum Vorsitzenden der Wasunger Narren wählen. » mehr

^