Lade Login-Box.

BRANDSCHUTZ

DEGES-Projektleiter Wolfram Eberhardt erläuterte den Planungsstand.

09.05.2019

Meiningen

Ortsumgehung: Bohrarbeiten im Sommer

Die B 19-Ortsumgehung Wasungen ist nicht vom Tisch. Die Planungen des Projektes laufen weiter. Im Sommer sollen vor Ort erste Baugrunduntersuchungen und Probebohrungen durchgeführt werden. » mehr

Die Aufnahme zeigt, wie die südliche Tunneleinfahrt in Wasungen, Höhe Gräfentaler Weg, einmal aussehen könnte. Unmittelbar davor ist darüber hinaus der Bau eines Dienstgebäudes sowie eines Hubschrauberlandeplatzes geplant.

08.05.2019

Meiningen

Ortsumgehung: Bohrarbeiten im Sommer

Die B 19-Ortsumgehung Wasungen ist nicht vom Tisch. Die Planungen des Projektes laufen weiter. Im Sommer sollen vor Ort erste Baugrunduntersuchungen und Probebohrungen durchgeführt werden. » mehr

Bundespolizei probt am Hauptbahnhof Erfurt

14.05.2019

Thüringen

Bundespolizei probt den Ausnahmezustand am Erfurter Hauptbahnhof

In Erfurt plant die Bundespolizei eine große Anti-Terror-Übung. Mehr als 1000 Einsatzkräfte und mehrere Behörden sollen mitmachen. Beobachtet werden sie auch - von Schiedsrichtern. » mehr

Wehrführerin Susen Specht, Bürgermeister Klaus Bohl, Werner Krah, Willi Heidrich, Stadtbrandmeister Jens Barthelmäs, Ortsbrandmeister Stefan Hill, Kreisbrandmeister Steffen Heller. Fotos (2): Jessica Munk

08.05.2019

Bad Salzungen

2018 war ein besonderes Jahr

Zu 54 Einsätzen wurde die Feuerwehr Tiefenort 2018 gerufen, viele Ausbildungs- und Übungsstunden wurden absolviert. Auf der Jahreshauptversammlung blickten die Kameraden auf das Geleistete zurück. » mehr

Plakate, wie in der Nähe des Ortsschilds von Oberstadt, hängen in den Gemeinden des Kleinen Thüringer Waldes aus.	Foto: S. Busch

06.05.2019

Thüringen

Bürger kämpfen für den Kleinen Thüringer Wald

Der Kleine Thüringer Wald verbindet die Stadt Suhl mit dem Landkreis Hildburghausen. 414 Hektar dieser Waldfläche eignen sich als Gebiet für Windenergie, steht im Regionalplan Südwest. Die Anwohner de... » mehr

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Geissa (von links): Wehrführer Hartmut Bader, Jugendfeuerwehrwart Alexander Trautwein, Alexander Faber, Anna-Marie Bollenrath, Lennard Egle, Lena Melzer, Steven Körber, Lydia Hohmann, die Gruppenführer Andreas Uhlig und Patrick Reckenbeil, Oberbrandmeister Jens Quentmeier, Stadtbrandmeister Udo Klinzing, Kreisbrandmeister Frank Möller und in Vertretung des Geisaer Bürgermeisters Stadtratsmitglied Martin Veltum. Foto: Annika Bader

29.04.2019

Bad Salzungen

"Hervorragende Arbeit im örtlichen und überörtlichen Brandschutz"

2161 Stunden waren die Geisaer Feuerwehrleute im vergangenen Jahr ehrenamtlich im Einsatz. Zur Jahreshauptversammlung zogen sie Bilanz. » mehr

Bei dem herrlichen Aprilwetter können die Kinder draußen spielen und den Bauleuten und Handwerkern aus dem Weg gehen. Fotos: G. Bertram/Stadtbauamt

24.04.2019

Hildburghausen

Baustelle Kindergarten - für die "Parkmäuse" ist das spannend

Derzeit laufen umfangreiche Brandschutzsicherungsmaßnahmen im Kindergarten "Parkmäuse" - bei laufendem Betrieb kein leichtes Unterfangen. Auch wenn das Zusammenspiel funktioniert, freuen sich alle auf... » mehr

Ostermesse in Paris

21.04.2019

Brennpunkte

Notre-Dame «fast gerettet»: Ehrung für Feuerwehr

Aufatmen in Frankreich: Rund eine Woche nach dem verheerenden Brand von Notre-Dame hat Frankreichs Kulturminister Franck Riester gute Nachrichten. Die Ostermesse in Paris wird jedoch auch von den Ansc... » mehr

Die Stadt Neuhaus am Rennweg hat auf der Basis eines entsprechenden Stadtratsbeschlusses das dreigeschossige Verwaltungsgebäude Sonneberger Straße 14 in Neuhaus am Rennweg als künftigen Sitz der Stadtverwaltung vom bisherigen Privateigentümer erworben.

16.04.2019

Sonneberg/Neuhaus

Scheler legt Masterplan fürs Rathaus vor

Die Stadt Neuhaus plant ihre Verwaltung umzutopfen. So wird am Markt das "Haus der Demokratie" gekauft und zum "Bürgerhaus" umgewandelt. » mehr

Dauerbaustelle Flughafen BER

16.04.2019

Wirtschaft

Steuerung des Brandschutzes am Airport BER fertig

Zuletzt kamen Zweifel auf, ob der Terminplan für den pannengeplagten Hauptstadtflughafen BER eingehalten werden kann. Die Flughafengesellschaft meldet jetzt einen Zwischenerfolg. » mehr

Kölner Dom

16.04.2019

Hintergründe

Wie sicher ist der Kölner Dom?

Das verheerende Feuer hat große Teile von Notre-Dame zerstört. Welche Vorkehrungen gegen ein Flammeninferno gibt es für den Kölner Dom? Technik, Freiraum und immer wieder Übung gehören zum Brandschutz... » mehr

Dauerbaustelle Flughafen BER

12.04.2019

Wirtschaft

Kommt der BER durch den Tüv? Prüfer zweifeln am Datum 2020

Eröffnung gefloppt, Neubau saniert und dabei vieles verschlimmbessert: Am neuen Hauptstadtflughafen steckt der Teufel im Detail, möglicherweise sogar in Plastikdübeln. » mehr

Symbolische Schlüsselübergabe vor dem neuen Feuerwehrgerätehaus in Kaltenborn, das als Anbau an das Sportlerheim entstanden ist. Fotos (2): H. Matz

11.04.2019

Bad Salzungen

Kaltenborn: Für die Feuerwehr geht ein Traum in Erfüllung

Jetzt haben die Kameraden und das Löschfahrzeug richtig viel Platz: Am Donnerstagnachmittag wurde das neue Feuerwehrgerätehaus in Kaltenborn übergeben. » mehr

Tettaus Bürgermeister Peter Ebertsch (links) und Sonnebergs Stadtchef Heiko Voigt setzen ihre Signaturen unter die Vereinbarung. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

03.04.2019

Sonneberg/Neuhaus

Zwei Unterschriften für ein länderübergreifendes Miteinander

Am Mittwoch haben die Bürgermeister Heiko Voigt und Peter Ebertsch den Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Sonneberg und Markt Tettau unterzeichnet. Basierend auf drei Säulen regelt jener nun offiz... » mehr

Mit einem schulinternen Festakt nahmen am Donnerstag die Oberlinder ihr neues Hort- und Speisesaalgebäude in Besitz. Die umfangreiche Teilmaßnahme zur Aufwertung des Bildungsstandortes im Sonneberger Stadtteil dauerte knapp zwei Jahre und hatte Gesamtkosten von rund einer Million Euro.

21.03.2019

Sonneberg/Neuhaus

Eine Vielzahl teurer Problemzonen bleibt auf der Tagesordnung

Der Landkreis plant für 2019 mit Investitionen im Gesamtumfang von rund 14 Millionen Euro - gut 4,6 Millionen mehr, als im Vorjahr. Trotz der stolzen Summe? Macht der Kreistag vor allem weiteren Handl... » mehr

Die Wiesenfelder Feuerwehr zog Bilanz (von links): Michael Schwarz, Markus Schäfer, Wehrführer Andreas Martin, Sandro Helmer, Tobias Bohn, Gruppenführer Norbert Wassermann, stellvertretende Wehrführerin Tanja Martin, Stadtbrandmeister Udo Klinzing, Manfred Reinhard mit Beförderungsurkunde zum Hauptfeuerwehrmann, Ortsteilbürgermeister Michael Kehl, Bruno Wassermann, Kreistags- und Stadtratsabgeordneter Martin Veltum. Foto: Lukas Bohn

06.03.2019

Bad Salzungen

Neun Einsätze, 2700 Ehrenamtsstunden

Über neun Einsätze im Jahr 2018 und 2700 Ehrenamtsstunden, die beim Bau des Feuerwehrgerätehauses von den Floriansjüngern absolviert wurden, berichtete die Wiesenfelder Wehrleitung bei der Jahreshaupt... » mehr

Die Mitglieder der Jugendwehr zeigten eine Schauübung zum Tag der offenen Tür. Dabei ging es natürlich auch um die Brandbekämpfung.

28.02.2019

Meiningen

32 Mal rückten die Kameraden aus

Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn: Zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Leutersdorf wurde Bilanz gezogen. Positiv: Die Pflichtaufgabe Brandschutz kann weiter erfüllt werden. » mehr

Feuerwehreinsatz

12.02.2019

Brennpunkte

Feuer in Hotel in Neu Delhi: Mindestens 17 Tote

Mitten in der Nacht geht ein Hotel in der zweitgrößten Stadt der Welt in Flammen auf. 17 Menschen können sich nicht retten - manche von ihnen springen in den Tod. In dem Hotel in Neu Delhi wurden Bran... » mehr

Hier nur eine Übung, aber oft genug sind Kameraden der Feuerwehren Christes und Schwarza Seite an Seite im echten Rettungseinsatz. Fotos: J. Glocke

28.01.2019

Meiningen

Miteinander anstatt nebeneinander

Kooperationen zwischen benachbarten Feuerwehren sind ein geeigneter Weg, die Einsatzbereitschaft auch unter personell schwierigen Bedingungen und Kosten begrenzend aufrecht zu erhalten. » mehr

"Es muss geprüft werden an welchen Standorten ein Neubau der Sanierung des Altbestandes vorzuziehen ist." Das Foto zeigt die museale Anmutung eines Klassenraums an der Regelschule "Cuno Hoffmeister". Teile der Ausstattung datieren auf Ende der 1970er-Jahre. Fotos: Carl Heinz Zitzmann (1)/Norbert Kleinteich (1)

24.01.2019

Sonneberg/Neuhaus

Parteien-Quartett fordert vom Kreis Zahlen ein

Im Kreistag macht eine große Koalition aus CDU/FDP und SPD/FW den Sanierungsstau in der hiesigen Bildungslandschaft zum Thema. Gefordert wird von der Verwaltung ein Investitionsplan nebst Prioritätenl... » mehr

Abgasuntersuchung

29.12.2018

Wirtschaft

Neuerungen 2019 in den Bereichen Fahrzeug und Mobilität

Auch im Jahr 2019 gibt es in den Bereichen Fahrzeug und Mobilität eine Reihe von Neuerungen. » mehr

Der Feuerlöschteich in Katzberg ist nach der Sanierung im Oktober nun wieder voll gelaufen.	Fotos (2): Carl-Heinz Zitzmann

05.12.2018

Sonneberg/Neuhaus

Löschwasservorräte rücken in den Fokus

"Was nützt die beste Ausrüstung, wenn den Jungs das Wasser fehlt?" Diese Frage bewegt Horst Geiger. Während einer zurückliegenden Stadtratssitzung sprach der Emstadter an, was ihm unter den Nägeln bre... » mehr

Bürgermeister Michael Brodführer (rechts) übergab die Schlüssel des Drehleiterfahrzeugs im Beisein von Dietmar Löbl an Stadtbrandmeister Enrico Pfeifer.

25.11.2018

Bad Salzungen

Drehleiterfahrzeug übergeben

Das Drehleiterfahrzeug ist offiziell in den Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Bad Liebenstein übergeben worden. Mit der über 590 000 Euro teuren Investition kommt die Stadt ihrer Verpflichtung im Bran... » mehr

Handwerkliches Geschick

19.11.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Ofen- und Luftheizungsbauer/in?

Ofen- und Luftheizungsbauer sorgen dafür, dass es in Wohnhäusern behaglich warm wird. Sie kennen sich nicht nur mit Dämmung und Brandschutz aus - wer den Beruf erlernen will, sollte auch ein Gespür fü... » mehr

Großveranstaltungen sind im Kaltensundheimer Kulturhaus erstmal tabu. Das reicht von Karneval bis Oldieparty und Abitur-Prüfungen. Foto: I. Friedrich

27.10.2018

Rhön

Kultur-Schock in Kaltensundheim: Saal ist nicht mehr nutzbar

Das Kaltensundheimer Kulturhaus kann wegen Mängeln beim Brandschutz nicht mehr für Großveranstaltungen genutzt werden. Erste Leidtragende sind die Karnevalisten, deren Saison ausfallen oder umziehen m... » mehr

Der Müllverarbeitungsprozess wird in der Steuerzentrale mit Wärmebildkameras überwacht.

08.10.2018

Bad Salzungen

Drei Brände: Wachdienst und weitere Kameras

In Auswertung der drei Brände im August und September in der Recycling Park Dorndorf GmbH (RPD) wird noch mehr für den Brandschutz getan und ein Wachdienst engagiert. » mehr

Trotz verpasstem Finale im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" arbeiten die Steinbacher weiter in Richtung attraktives und zukunftsfähiges Dorf. Sie realisieren Ideen und schieben neue Projekte an. Fotos (2): Susann Eberlein

08.10.2018

Bad Salzungen

Projekte laufen weiter

In Steinbach laufen die Projekte, die das Bergdorf attraktiv und zukunftsfähig machen sollen, weiter - trotz oder gerade wegen des verpassten Finales im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". » mehr

Waren schon vor 50 Jahren ein Team: Margarete Tresselt (links), Helga Harwarth (rechts) und der Chef der damaligen Frauengruppe in der Wehr, Horst Fröhlich.

21.09.2018

Ilmenau

Über 50 Jahre mit Feuerwehr verbunden

Zur 100-Jahr-Feier der Feuerwehr Großbreitenbach im Jahr 1968 entstand die Idee, eine Frauengruppe zu gründen. Etwa 15 Frauen kümmerten sich seither um den vorbeugenden Brandschutz. Unter ihnen Helga ... » mehr

Hambacher Forst

13.09.2018

Hintergründe

«Der Wald geht. Der Wald bleibt»: Räumung im Hambacher Forst

Es ist der Tag, den Aktivisten im Hambacher Forst seit Langem erwartet haben - die Polizei greift ein. Mit einer kreativen Begründung. » mehr

Nationalmuseum in Rio

04.09.2018

Boulevard

Wut und Trauer nach Museumsbrand in Brasilien

Das Nationalmuseum in Rio de Janeiro liegt in Schutt und Asche. 20 Millionen Ausstellungstücke sind womöglich für immer verloren. Am Tag nach der Feuersbrunst wird Kritik laut. Die Behörden sollen bei... » mehr

Bislang hat nur eine Familie mit ihrem Wohnhaus im Wohngebiet "Am Berg I" begonnen. Nun möchte man in der Stadtverwaltung Ilmenau mit einer Änderung des Bebauungsplanes den Wünschen potenzieller Bauherren entgegenkommen. Langewiesens Ortsteilrat befürchtet durch die Verzögerung, dass einige Interessenten von ihren Plänen abspringen. Foto: b-fritz.de

28.08.2018

Ilmenau

Lange Leitung trotz geringer Kilometerentfernung

An die neue Sitzordnung in Langewiesens Rathaussaal werden sich die Ortsteilräte gewöhnen, nicht jedoch daran, dass bei wichtigen Themen und Projekten über sie und nicht mit ihnen gesprochen wird. In ... » mehr

Mehr als 20 Jahre hat die Drehleiter der Neuhäuser Feuerwehr auf dem Buckel, die unter anderem bei einem Wohnhausbrand in Lauscha im Dezember 2014 zum Einsatz kam. Archivfoto: tho; Fotos: chz (2), Heinkel

18.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

Fifty-fifty-Frage treibt Stadträten Falten auf die Stirn

Eine neue Drehleiter für die Neuhäuser Wehr muss her. Da sind sich alle einig. Gut 700 000 Euro wird das Fahrzeug kosten. Schießt das Land Geld zu, bleibt die Frage, wie Stadt und Landkreis den Restbe... » mehr

04.07.2018

Thüringen

An vielen Thüringer Schulen hapert es mit dem Brandschutz

Erfurt - Viele Schulen in Thüringen brauchen besseren Brandschutz. Demnach sind lediglich die Schulen in den Landkreisen Gotha und Eichsfeld und im Wartburgkreis entsprechend der Vorgaben zum Brandsch... » mehr

Klatschmohn statt Dornenhecke vor dem Landsberg. Gefühlt ist das Schloss jedoch wie im Grimm'schen Märchen im Dornröschenschlaf. Ein Termin für die Eröffnung von Hotel und Restaurant ist nicht bekannt. Von Dornröschen und dem Königssohn ließ sich wohl auch unser Leser Lothar Rommel aus Walldorf inspirieren, als er dieses wunderschöne Motiv mit seiner Kamera festhielt. Foto: Lothar Rommel

15.06.2018

Meiningen

Ein Märchenschloss im Dornröschenschlaf

Die Wiedereröffnung von Schloss Landsberg als Hotel mit Restaurant kommt nicht voran. Das Märchenschloss verharrt offenkundig im Dornröschenschlaf. Die Gründe dafür scheinen vielfältig zu sein. » mehr

Die neue Einheitsgemeinde Kaltennordheim ist grün dargestellt.

31.05.2018

Bad Salzungen

"Kaltennordheim ist existenziell"

Der Kreistag des Wartburgkreises will am 13. Juni darüber entscheiden, ob er die Stadt Kaltennordheim mit Ortsteilen in den Nachbarkreis ziehen lässt. Von Landrat Reinhard Krebs (CDU) gibt es dazu ein... » mehr

Der Behördentrakt in der Bahnhofstraße soll modernisiert werden. Foto: chz

30.05.2018

Sonneberg/Neuhaus

Euros aus Berlin und Erfurt federn den Investitions-Ruck vor Ort ab

Viel Geld darf das Landratsamt in den nächsten Jahren für eine moderne Schullandschaft vor allem im südlichen Kreisgebiet in die Hand nehmen. Fördermittel machen's möglich, zahlreiche Projekte anzusch... » mehr

Gäste und Gratulanten wie Bürgermeister Hans Jürgen Beier (links) kamen in die "Marienschule" zu Thomas und Gudrun Anschütz. Fotos: tv

07.05.2018

Ilmenau

Marienschule im neuen Glanz

Am Samstag wurde die neugestaltete Marienschule zum "Tag der offenen Tür" ihrer Bestimmung als Herberge, Freizeit- und Rüstzeitheim übergeben. Das Haus ist wie verwandelt. » mehr

Nicht nur der Riesenkrug aus den Händen von Hans-Günther Grefe löste bei OB Seeber freudige Überraschung aus. Foto: Dolge

06.05.2018

Ilmenau

Der Preis ging an Gerd-Michael Seeber

Ilmenaus Oberbürgermeister wurde mit dem Silbernen Brandschutzehrenzeichen überrascht. Groß-Ilmenau warf seine Schatten voraus. » mehr

OB Jens Triebel (rechts) hat mit Vertretern der BI "Pro Haus der Geschichte" sowie Stadträten einen virtuellen Baustart für den nächsten Bauabschnitt am Portalgebäude gestartet. Die Planungen sind abgeschlossen, im Juni sollen die Arbeiten für den Kubus beginnen. Fotos (2): frankphoto.de

25.04.2018

Suhl

Ab Juni sorgen Bauleute für den Sound am Portalgebäude

Ab Juni werden Baumaschinen den Sound rund um den Platz der deutschen Einheit bestimmen. Dann geht es sicht- und hörbar weiter mit dem Umbau des Portalgebäude des Ex-Kulturhauses. » mehr

Der Laubengang am Geisaer Kindergarten ist in die Jahre gekommen und muss saniert werden (linkes Bild). Auch die Außenanlagen sollen stellenweise neu gestaltet werden (rechtes Bild). Fotos: Stadtverwaltung Geisa

17.04.2018

Bad Salzungen

Geplant: Besserer Brandschutz und ein schöner Laubengang

Die Stadt Geisa saniert den Kindergarten im Kernort und baut in die Tagesstätte im Stadtteil Geismar eine neue Rauchmeldeanlage ein. Der Stadtrat stimmte beiden Vorhaben jeweils einstimmig zu. » mehr

Ob beim Binden einer Ölspur, bei Bränden oder Unfällen wie hier im Bild auf der A 71 - das Ehrenamt ist wichtig. Dies hat auch die Landesregierung erkannt und unterstützt die Wehren in Thüringen in diesem Jahr mit zusätzlichen Mitteln. Auch im Ilm-Kreis freut man sich immer über finanzielle Unterstützung, die am besten direkt bei den Wehren ankommen sollte.

12.04.2018

Ilmenau

Mehr Anreize für neue, langfristige Wehrmitglieder

Auch im Ilm-Kreis haben Feuerwehren Probleme, Mitglieder zu gewinnen, die langfristig im Ehrenamt bleiben und vor allem im ländlichen Raum die Tageseinsatzbereitschaft absichern. Beim Brandschutz und ... » mehr

Nach dem offiziellen Teil wurde fleißig Probe gesessen.

04.04.2018

Hildburghausen

Speerspitze im Landkreis: Neuer Einsatzleitwagen 1 übergeben

Um den überörtlichen Brandschutz sowie die A73 und die ICE-Strecke abzusichern, hat die Stützpunktfeuerwehr in Hildburghausen am Mittwoch einen neuen Einsatzleitwagen 1 bekommen. » mehr

Präsidium (von links): Michael Friedel, Thomas Müller, Kristin Floßmann, Henry Worm, Claudia Scheerschmidt (verdeckt), Steffen Harzer, Jörg Teubert, Jens Schubert. Foto: K. Lautensack

22.03.2018

Hildburghausen

Können Hauptamtliche für Entlastung in der Feuerwehr sorgen?

Bei der Versammlung des Kreisfeuerwehrverbands ging es auch um grundsätzliche Themen der Feuerwehr, ihrer Aufgaben und wie diese eventuell neu sortiert werden müssten. » mehr

Heinz Marek Wegener berät sich mit Anja Schmidt, Mitarbeiterin im Innendienst und verantwortlich für die Koordinierung der Bauarbeiten. Foto: frankphoto.de

16.03.2018

Suhl

Arbeiten für Brandschutzsicherheit bei der Polizei

Nachdem vor etwa zehn Jahren Fassade und Dach des Gebäudes der Suhler Polizei saniert wurden, müssen die Polizisten wieder mit Lärm und Staub leben. Der Brandschutz fordert Baumaßnahmen. » mehr

Dies war keine Übung: Löscheinsatz bei einem Brand in einem Kunststoff verarbeitenden Betrieb in Rohr im Mai 2015. Fotos: J. Glocke

16.03.2018

Meiningen

Bewährte Einsatz-Kooperative

Die Tageslöschgruppe "Dolmar" ist der regionale Rettungsanker immer dann, wenn die lokalen Feuerwehren unterbesetzt sind. In den zehn Jahren ihres Bestehens hat sie sich vielfach bewährt. » mehr

jugendfeuerwehr

15.03.2018

Thüringen

Landkreistag wehrt sich gegen Brandschutzerziehung

Erfurt - Der Thüringer Landkreistag wehrt sich gegen die Pläne der Landesregierung, Schüler landesweit im Brandschutz auszubilden. Diese Aufgabe den Kreisen zu übertragen, werde ihnen zusätzliche Kost... » mehr

Ein topografisches Relief, das die Gegebenheiten aufzeigt, schauen sich der amtierende Bürgermeister von Neuhaus, Henry Worm, der Neuhäuser StadtbrandmeisterToni Greiner, sein Stellvertreter Florian Beck und Naturparkchef Florian Meusel an. Foto: camera900.de

14.03.2018

Sonneberg/Neuhaus

Es gibt kein Feuerwehrfahrzeug über Landkreisgrenzen hinweg

"Ich bin davon ausgegangen, dass das Thema Herzogtümer vorbei ist", zeigt sich Florian Meusel erbost. Der Grund für seinen Ärger ist, dass der Brandschutz aus Betrachtung des Landesverwaltungsamtes an... » mehr

Brandschutz statt Mathe-Unterricht

07.03.2018

Ilmenau

Brandschutz statt Mathe-Unterricht

Genauso wichtig wie Rechnen, Schreiben und Lesen ist für Grundschüler im Ilm-Kreis die Brandschutzerziehung. Eine Woche lang findet sie derzeit an der Ilmenauer Karl-Zink-Schule in allen Klassen statt... » mehr

Neben der Turnhalle soll für 190 Schüler ein neues Hortgebäude mit Essensausgabe und Speiseraum entstehen. Die Fertigstellung verzögert sich.	Fotos: C.H. Zitzmann

26.02.2018

Sonneberg/Neuhaus

Lernen am anderen Ort: Ausweich-Option für Oberlind

Größer als angenommen ist der Sanierungsstau in der Marktschule Oberlind. Lediglich der Brandschutz sollte auf modernsten Stand gebracht werden. Nun gehört zusätzlich der Sanitärbereich zu den Sorgenk... » mehr

Ausgezeichnet: Klaus Lungmuß (links) nahm für 40 Dienstjahre das goldene Brandschutzabzeichen am Bande entgegen, Frank Fugmann erhielt die bronzene Würdigung für zehn Dienstjahre. Fotos (2): Michael Bauroth

18.02.2018

Zella-Mehlis

Kleine Wehr mit großen Aufgaben

Die Feuerwehr Oberhof steht weiterhin unter der bewährten Leitung von Stadtbrandmeister Daniel Fischer. In der Jahreshauptversammlung wurde die neue Spitze für fünf Jahre gewählt. » mehr

Kreisbrandinspektor Michael Friedel gratuliert Bettina Keßler zu ihrer Beförderung zur Brandmeisterin.

30.01.2018

Hildburghausen

Bis an die Grenzen der Belastbarkeit

Bilanz der geleisteten Arbeit, aber auch Ausblick auf kommende Vorhaben, das waren die wichtigsten Punkte bei der Jahreshauptversammlung der Kreisstadt-Feuerwehr. » mehr

Besichtigung der Kinder- und Jugendpsychatrie: Die Schränke ohne Türen sind eine pragmatische Lösung wegen dauerhafter Reparaturen. Fotos (2): proofpic.de

30.01.2018

Hildburghausen

Saniert oder neu: Vom Keller bis zum Dach

Nach zirka dreieinhalb Jahren sind Brandschutz- ertüchtigung und Stationssanierung der Helios Fachkliniken Hildburghausen abgeschlossen. Die offizielle Übergabe der Räumlichkeiten ist am Montag im Rah... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".