Lade Login-Box.

BLUTSPENDEN

Blutspenden ist gar nicht schwer. Nur ein Pieks ist nötig. Archivfoto: Bauroth

23.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Einladung zum Blutspenden geht an alle Firmenmitarbeiter

Hunderte potenzielle Lebensretter arbeiten im Zella-Mehliser Gewebegebiet Am Köhlersgehäu. BCS-Geschäftsführer Jan Wallstein hat sie angesprochen und zum Blutspendetermin eingeladen. » mehr

Blut geben für den guten Zweck

16.06.2020

Ilmenau

Blut geben für den guten Zweck

Blutig ging es am Dienstagnachmittag im Haus 2 der Ilmenauer Goetheschule zu, denn zum wiederholten Male initiierte der Schulförderverein in Zusammenarbeit mit dem Institut für Transfusionsmedizin Suh... » mehr

Neue Werbekampagne fürs Blutspenden: Susanne Brunne (links) vom Suhler Institut für Transfusionsmedizin präsentiert mit Sebastian Dietz und Katja Fiedler das Plakat.	Foto: frankphoto.de

Aktualisiert am 13.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Auch blutige Anfänger können Spendenhelden werden

Der Suhler Blutspendedienst ist auf der Suche nach Helfern und Blutspendern und wirbt mit einer neuen Kampagne in Suhl um Unterstützung. » mehr

Das ITMS hat am Wetzlarer Platz in Ilmenau eine Filiale. Hier können sowohl Blut- als auch Plasmaspenden abgegeben werden.	Foto:Marina Hube

07.06.2020

Ilmenau

Blutspender können Gutscheine gewinnen

Ilmenau - Die Möglichkeiten, sich in der Gesellschaft freiwillig zu engagieren, sind vielfältig. Eine Möglichkeit ist die Blutspende. » mehr

Blutkonserve

20.05.2020

Thüringen

DRK: Blutkonserven werden knapp - Situation mancherorts dramatisch

Das Deutsche Rote Kreuz schlägt Alarm: Die Blutreserven gehen in den östlichen Bundesländern zur Neige. Mancherorts wird die Lage als dramatisch eingeschätzt und ein rasches Ende ist nicht in Sicht. » mehr

Beim Blutspenden trägt Klaus Klöffel (Bild links, vorn) eine Mund-Nasen-Bedeckung. Auch die Mitarbeiter des ITMS, wie hier Angelika Herfurth, haben einen Mundschutz auf. Das ist Vorschrift. Das Blutspenden selbst läuft wie immer reibungslos: Ein Pieks ist nötig, dann wird der Lebenssaft binnen acht Minuten abgezapft (Bild rechts). Fotos (2): Michael Bauroth

20.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Coronaregeln schrecken Blutspender nicht

Auf Dauerspender und Helfer ist Verlass: Sie kommen auch dann zum Blutspendetermin in die Awo-Begegnungsstätte, wenn es durch coronabedingte Maßnahmen ein wenig anders abläuft als üblich. » mehr

Damit die Versorgung mit Blutpräparaten trotz Covid-19 weitergehen kann, benötigt das Deutsche Rote Kreuz Unterstützung. Foto: DRK

Aktualisiert am 18.04.2020

Bad Salzungen

Blutspenden: "Ja, man darf - man sollte sogar"

Der Kreisverband Bad Salzungen des Deutschen Roten Kreuzes ruft gemeinsam mit dem DRK-Blutspendedienst NSTOB zur Blutspende auf und erklärt, warum Blutspenden gerade jetzt wichtig ist. » mehr

Prof. Hubert Schrezenmeier

14.04.2020

Gesundheit

Blut- und Plasmaspenden sind weiter möglich - und nützlich

Blutplasma könnte helfen, die Corona-Pandemie zu bekämpfen: Forscher wollen damit unter anderem an einer Antikörpertherapie arbeiten. Wer kann Spender sein - und was müssen Interessenten noch wissen? » mehr

Die Liegen standen im vorgeschriebenen Abstand, die Spender wurden bestens versorgt. Foto: Annett Recknagel

13.04.2020

Schmalkalden

Hohe Bereitschaft zum Blutspenden, aber Konserven werden knapp

58 Menschen sind zur Blutspende in die Schmalkalder Mehrzweckhalle gekommen. Das Corona-Virus konnte sie nicht von ihrem Willen abhalten, anderen zu helfen. » mehr

Die Mitglieder des Fördervereins der Goetheschule Ilmenau, Claudia Koch und Kathrin Lichtenberg, hoffen, bei der heutigen Blutspende zahlreiche Spender begrüßen zu dürfen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Foto: privat

16.03.2020

Ilmenau

Blutspenden sind auch aktuell möglich - und notwendig

Trotz der thüringenweiten Schulschließungen öffnet die Goetheschule am Dienstagnachmittag. Denn die geplante Blutspendenaktion wird nicht abgesagt. » mehr

Blutspenden trotz Coronavirus

10.03.2020

Gesundheit

Keine Angst vor Coronavirus: Blutspenden bleibt wichtig

Mit der Ausbreitung des Coronavirus wächst bei vielen Bürgern auch die Angst vor einer Ansteckung. Das hält sie wiederum davon ab, Blut zu spenden. Ist die Sorge berechtigt? » mehr

06.03.2020

Schmalkalden

Viele Blutspender im Spritzenhaus

Corona, Influenza und andere Infekte haben die Hilfsbereitschaft der Trusetaler nicht geschwächt. Zur Blutspende in dieser Woche gab es eine Riesenresonanz. » mehr

06.03.2020

Schmalkalden

Viele Blutspender im Spritzenhaus

Corona, Influenza und andere Infekte haben die Hilfsbereitschaft der Trusetaler nicht geschwächt. Zur Blutspende in dieser Woche gab es eine Riesenresonanz. » mehr

Keine Berührungsängste in Sachen Blutspende kennt Astrid Schütt, die bestens von Schwester Andrea Edelmann versorgt wird. Foto: frankphoto.de

20.01.2020

Ilmenau

Engpässe bei Beständen an Blutkonserven

Einen Hilferuf der besonderen Art hat das Institut für Transfusionsmedizin Suhl gestartet. Wegen schrumpfender Bestände an Blutkonserven werden nun dringend Spender gesucht. » mehr

Manfred Noll aus Seligenthal leistete seine 113. Blutspende.

03.01.2020

Schmalkalden

Hilfsbereitschaft auch 2020 groß

Zur Auftaktblutspende 2020 kamen 31 Damen und Herren in den Schmalkalder DRK-City-Treff. Manfred Noll leistete seine insgesamt 113. Spende. » mehr

Ortsteilbürgermeisterin Annelie Reukauf übergibt die Urkunde an Ingolf Wintzer. Foto: Silvana Möder

18.12.2019

Meiningen

Ingolf Wintzer wird Dreißigäckerer des Jahres

Ingolf Wintzer ist Dreißigäckerer des Jahres. Ortsteilbürgermeisterin Annelie Reukauf überreichte dem Vorsitzenden des Sportvereins während der Ortsteilratssitzung die Urkunde. » mehr

Im Rahmen eines großen Lebensretter-Empfangs des DRK wurden auch Blutspender und ehrenamtliche Helfer aus dem Kreisverband Sonneberg gewürdigt. Foto: DRK

10.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Dank an Spender und Helfer für 500 Liter Blut

Mit einer großen Blutspender-Ehrengala bedankte sich das Deutsche Rote Kreuz bei 530 Thüringer Blutspendern, darunter auch bei Lebensrettern aus dem Landkreis Sonneberg. » mehr

Ein Arzt schaut sich bei einer Blutspendeaktion gesammelte Teströhrchen an. Foto: DRK-Blutspendedienst NSTOB

05.11.2019

Schmalkalden

Lebensretter spenden 1000 Liter Blut

Das DRK bedankte sich mit einer großen Blutspender-Ehrungsgala bei 530 Thüringer Blutspendern, darunter auch bei Lebensrettern aus Schmalkalden und Umgebung. » mehr

Blutspende

02.11.2019

Thüringen

Alarmzeichen: Thüringen gehen nach und nach Blutspender aus

Die Masse der 50.000 Thüringer Blutspender beim Deutschen Roten Kreuz ist über 50 Jahre alt. Zu wenige junge Spender rücken nach. » mehr

In festlichem Rahmen ehrte das Institut für Transfusionsmedizin Suhl im Congress Centrum Suhl Jubiläumsspender mit 50 und mehr freiwilligen Blutspenden. CDU-Politiker Mike Mohring fand persönliche, bewegende Worte des Dankes. Fotos: ari

29.10.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Lebensretter: Aller Ehren wert

Wie vielen Menschen es teils seit Jahrzehnten Herzenssache ist, durch einen kleinen Pieks Leben zu retten, zeigte die diesjährige Ehrengala für Jubiläums-Blutspender des ITMS in Suhl eindrucksvoll. » mehr

Die Spender Berndt Ressel (links), Regina Sturm und Klaus-Jürgen Heese wurden für ihre langjährige Treue geehrt.

28.10.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Lebensretter: Aller Ehren wert

Wie vielen Menschen es teils seit Jahrzehnten Herzenssache ist, durch einen kleinen Pieks Leben zu retten, zeigte die diesjährige Ehrengala für Jubiläums-Blutspender des ITMS in Suhl eindrucksvoll. » mehr

West-Nil-Virus

27.09.2019

Brennpunkte

Erster von Mücken-übertragener West-Nil-Fall in Deutschland

Das West-Nil-Virus ist seit 2018 bei Tieren in mehreren Bundesländern nachgewiesen worden. Dass Stechmücken den Erreger auch auf Menschen übertragen, galt als Frage der Zeit. Nun ist der erste Fall do... » mehr

Nachuntersuchung

06.09.2019

Tiere

So funktioniert Blutspende von Hund zu Hund

Fell rasieren, Nadel setzen, kurz stillhalten - dann gibt es eine Menge Leckerli: Blut spenden mit dem eigenen Haustier ist keine große Sache. Doch für die Empfängertiere hängt davon ihr Leben ab. » mehr

Christine Helbig erklärt Landrätin Peggy Greiser sowie den beiden Suhler Stadträtinnen Sylvia Luck und Karin Müller (von links) die Laborergebnisse.

25.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Für Blutspender hieß es Schlange stehen

Den Blick hinter die Kulissen, sogar bis in die Minus 40 Grad kalte Kühlkammer, haben am Samstag 80 Neugierige im Institut für Transfusionsmedizin Suhl gewagt. » mehr

Auch Blutspende ist am Tag der offenen Tür im Institut für Transfusionsmedizin an diesem Samstag natürlich möglich.

20.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Blut- und Plasmaspende und jede Menge Informationen

Deutschlandweit fehlen 15 000 Plasmaspender. Das und das Thema Blutspende allgemein stehen im Mittelpunkt des Tages der offenen Tür im Institut für Transfusionsmedizin. » mehr

Blutspende

17.07.2019

Deutschland & Welt

Blutspende für Bello und Mieze

Haustiere sind heute oft Familienmitglieder. Bei gesundheitlichen Problemen erwarten Halter Hilfe wie in der Humanmedizin. Blutspenden gehört auch dazu. Aber wer weiß das? » mehr

Blutspender

16.07.2019

Tiere

Blutspende für Bello und Mieze

Haustiere sind heute oft Familienmitglieder. Bei gesundheitlichen Problemen erwarten Halter Hilfe wie in der Humanmedizin. Blutspenden gehört auch dazu. Aber wer weiß das? » mehr

Antje Baumgärtner geht seit mehr als fünf Jahren regelmäßig zur Blutspende und hilft so Menschen, die eine Blutkonserve benötigen. Beim Blutspendetermin der Awo-Begegnungsstätte in der Rodebachstraße hat sich Teamschwester Ursula Witter um die Spenderin gekümmert. Fotos (3): Michael Bauroth

05.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Nach der Spende gibt’s ein gutes Gefühl und ein Würstchen

Im Sommer werden die Blutkonserven knapp. Dann sind die Spender besonders aufgerufen, 500 Milliliter des rettenden Lebenssaftes abzugeben. Beim Termin in Zella-Mehlis haben sich 58 Freiwillige gemelde... » mehr

Die DRK-Ortsgemeinschaft Stadtlengsfeld wählte den Vorstand und ehrte langjährige Mitglieder. Foto: DRK

23.04.2019

Region

DRK Stadtlengsfeld: "Intakte, lebendige Gemeinschaft"

Vorstandswahlen und Ehrungen für langjährige Treue standen bei der DRK-Ortsgemeinschaft Stadtlengsfeld an. » mehr

Auch wenn man es dem Gebäude des ITM nicht auf dem ersten Blick ansieht - es ist in die Jahre gekommen. Foto: frankphoto.de

31.01.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Blutspende braucht mehr Platz

Blut und Blutplasma zu spenden ist edel, hilfreich und nicht selten auch lebensrettend. Dafür braucht es Spender und auch ganz materielle Rahmenbedingungen, an denen im ITM gearbeitet wird. » mehr

31.01.2019

Deutschland & Welt

Blutspende rettet Polizeihund

Eine Polizeihündin hat ihrem Hundekollegen mit einer Blutspende das Leben gerettet. Wie die Beamten in Nürnberg mitteilten, musste Diensthund Ivo wegen eines Tumors notoperiert werden und benötigte dr... » mehr

Robert Kirchner (links) gehört seit 50 Jahren zur Bergwacht. Er wurde für sein Engagement geehrt. Steffen Ehrle ist seit 25 Jahren im Einsatz.	Fotos (3): Recknagel

27.01.2019

Region

Sichern, retten, bergen: Allzeit im Einsatz

Die Mitglieder der Thüringer Bergwacht Struth-Helmershof hielten am Samstag Rückblick auf das vergangene Jahr. Bereitschaftsleiter Steffen Ehrle war sehr zufrieden. » mehr

Blutspende

26.12.2018

dpa

Versicherte muss Transport der Eigenblutspende bezahlen

Bei bestimmten Erkrankungen raten Ärzte mit einer Eigenblutspende vorzusorgen. Wer jedoch nicht auf den Kosten sitzen bleiben möchte, sollte gut abwägen, wo er die Blutentnahme vornehmen lässt. Das ze... » mehr

Für langjährige Mitgliedschaft im DRK-Kreisverband ausgezeichnet wurden Elvira Eisenbach, Gerlinde Ludwig, Brunhilde Leimbach und Ilse Greifzu. Nicht im Bild Ruth Cyrus, Brigitte Markert, Lisbeth Strauß und Johanna Cyrus. Foto: privat

04.12.2018

Meiningen

Ortsgruppe gut aufgestellt und aktiv

Aktiv am Gemeinschaftsleben beteiligt sich die Ortsgruppe des DRK in Kaltenwestheim. Zur jüngsten Hauptversammlung wurden ein neuer Vorstand gewählt und langjährige Mitglieder ausgezeichnet. » mehr

Die geehrten Spender und Blutspendehelfer aus der Meininger Region. Foto: P.-P. Braun

13.11.2018

Meiningen

"Helden"-Empfang: Das DRK bedankt sich

Thüringer Blutspender waren jetzt zu einer Blutspender-Ehrungsgala des DRK-Blutspendedienstes in die Landeshauptstadt eingeladen. » mehr

Stechmücken

28.09.2018

Deutschland & Welt

Tropenmediziner: Sicherheit von Blutspenden neu diskutieren

In Deutschland breiten sich das West-Nil- und das Usutu-Virus aus. Übertragen werden sie von heimischen Mücken, Infektionen bleiben aber oft unerkannt. Ein Tropenmediziner spricht sich für eine Diskus... » mehr

West-Nil-Virus

28.09.2018

dpa

West-Nil-Virus erfordert mehr Sicherheit bei Blutspenden

In Deutschland breiten sich das West-Nil- und das Usutu-Virus aus. Übertragen werden sie von heimischen Mücken, Infektionen bleiben aber oft unerkannt. Ein Tropenmediziner spricht sich für eine Diskus... » mehr

Ein Präsent zum Jubiläum. Krankenschwester Iris Jurczinski bedenkt Peter Fischer vor der 125. Blutspendet. Foto: frankphoto.de

06.09.2018

Region

Spendenfreudig wie eh und je

Peter Fischer aus Roth hat zum 125. Mal Vollblut gespendet. Diese stattliche Anzahl erreichen nur wenige Menschen. Ans Aufhören denkt er noch lange nicht. » mehr

Viele Blutspenden trotz der Hitze

09.08.2018

Region

Viele Blutspenden trotz der Hitze

Zum Familienfest, das der DRK-Kreisverband in Zusammenarbeit mit dem DRK-Ortsverband Schmalkalden unlängst auf die Beine gestellt hatte, war es Claudia Widder (links) ein Bedürfnis, allen Blutspendern... » mehr

Blutspende

26.06.2018

Thüringen

Schönes Wetter und WM lassen Blutspendevorräte schrumpfen

Viele Feiertage und schönes Wetter haben Thüringer vom Blutspenden abgehalten. «Uns fehlten im Mai rund 500 Spenden, die wir sonst um diese Zeit haben». » mehr

Blutspende

12.07.2018

Gesundheit

Kann Geld zur Blutspende bewegen?

Nur etwa drei Prozent der Menschen in Deutschland spenden Blut, viele von ihnen unentgeltlich. Dabei könnten es deutlich mehr sein. Wäre eine angemessene finanzielle Entschädigung die Lösung? Aus Sich... » mehr

Blumen und kleine Präsente für Helferteams aus Südthüringen: Damit bedankt sich das Suhler Blutspendeinstitut für das große, oftmals jahrelange soziale Engagement bei den Ehrenamtlichen, ohne deren unermüdliche Unterstützung die Durchführung von erfolgreichen Blutspendeterminen nicht möglich wäre. Fotos: ari

11.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Ohne Helfer keine Blutspende

Das Institut für Transfusionsmedizin Suhl würdigte am Wochenende 260 ehrenamtliche Helfer und Ärzteteams. Für ihren Einsatz, Blutspender zu betreuen, zu versorgen und neue Spender zu werben. » mehr

Oberarzt Jens Thiel vom Marienstift Arnstadt erklärt Peter Wyzgol die Funktion von Gelenken.

18.03.2018

Region

Von Behandlung bis Vorsorge

Augen, Ohren, Gelenke, aber auch Themen wie Pflege oder Blutspende standen im Mittelpunkt der sechsten Ilmenauer Gesundheitsmesse. 20 Aussteller informierten über ihre Angebote. » mehr

Blutspender

13.03.2018

dpa

Einbruch bei Blutspenden durch Grippewelle

Wer krank ist, kann kein Blut spenden. Die Grippewelle macht den Spendediensten aktuell besonders zu schaffen. » mehr

Vereinsvorsitzender Siegfried Lenz (rechts) übergab an den Ortsbrandmeister Andreas Anschütz eine Wärmebildkamera. Jedes Jahr unterstützt der Feuerwehrverein mit einer Sachspende die aktive Wehr. Foto: Marina Hube

12.02.2018

Region

Eine Wärmebildkamera für die Freiwillige Feuerwehr

Der Feuerwehrverein von Frauenwald hat für die aktive Wehr eine Wärmebildkamera angeschafft. Für den Kauf verwendete sie unter anderem das Preisgeld der Aktion Aktion "Goldener Daumen". » mehr

Frank Hofseß mit seiner Frau Elke, einer Blutspende-Helferin, Carola Hetzelt, Helferin Christine Wöllner, Birgit Uterstädt, die Helferinnen Liane Thiem und Marie-Theres Heyder, Marina Schmidt, verantwortlich für die Blutspende im DRK-Kreisverband Meiningen, und Jürgen Wahl beim Fototermin im Steigerwald-Stadion. Foto: privat

01.11.2017

Meiningen

Blutspender-Ehrung im Rotweiß des Steigerwaldstadions

Das DRK bedankte sich am Wochenende bei 400 Thüringer Blutspendern, darunter auch aus dem Meininger Raum, mit einer großen Blutspender- Ehrungsgala im Erfurter Steigerwaldstadion. » mehr

Die leitende Oberärztin des Instituts für Transfusionsmedizin Suhl, Dr. Christine Günther, und der Leitende Oberpfleger Enrico Wesch gehören zu den dienstältesten Mitarbeitern des Instituts für Transfusionsmedizin Suhl. Seit 30 bzw. 20 Jahren sind sie mit an Bord. Foto: frankphoto.de

Aktualisiert am 27.10.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Blutspender sind manchmal längst gute Bekannte

Das Institut für Transfusionsmedizin Suhl hat in 54 Jahren eine wechselvolle Geschichte erlebt. Einen großen Teil neuerer Geschichte haben solch treue Mitarbeiter wie Christine Günther und Enrico Wesc... » mehr

Für viele kein schöner Anblick - da hilft nur der Gedanke an den, der das gespendete Blut bekommt. Ihm kann es das Leben retten. Archivfoto: Heiko Matz

13.06.2017

Region

Zeige Mut und spende Blut

Am heutigen Mittwoch ist Weltblutspendetag. Die Anbieter in der region um Schmalkalden wollen mehr junge Leute für ihr Anliegen gewinnen und raten, vor dem Urlaub noch Blut zu spenden. » mehr

Für viele kein schöner Anblick - da hilft nur der Gedanke an den, der das gespendete Blut bekommt. Ihm kann es das Leben retten. Archivfoto: Heiko Matz

12.06.2017

Region

Zeige Mut und spende Blut

Am Mittwoch ist Weltblutspendetag. Die regionalen Anbieter wollen mehr junge Leute gewinnen und raten, vor dem Urlaub noch zur Blutspende zu gehen. » mehr

Jürgen Jacob aus Gleimershausen, einem Ortsteil der Gemeinde Rhönblick, leistete bereits seine 130. Blutspende. Dafür zeichneten ihn Claudia Widder (links) und Renate Danielzik (rechts) aus.

03.05.2017

Meiningen

Kleiner Piks - große Wirkung

Viermal im Jahr organisiert die DRK-Ortsgruppe Henneberg eine Blutspende und ehrt ihre Jubilare in besonderem Maß. » mehr

Wehrführer Andreas Hermann, Ortsbrandmeister Holger Schwarz (von rechts) und Bürgermeister Ingo Jendrusiak (links) nahmen die Beförderung von insgesamt zehn Kameraden der Einsatzabteilung vor.

27.03.2017

Region

Hoher Ausbildungsstand wahrt Einsatzstärke

Zehn Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dorndorf erhielten zur Jahreshauptversammlung ihre Beförderung und stehen damit für eine breite und intensive Ausbildungsarbeit in der Einsatzabteilung. » mehr

Spendete zum 100. Mal Blut: Stefan Rohm. Foto: M. Dittmar

02.03.2017

Region

Treue Spenderschar mit bis zu 117 Blutspenden

In ganz Deutschland stellen die Blutspendedienste eine sinkende Spendenbereitschaft fest. Auch im Geisaer Amt sind die Zahlen der Spender spürbar zurückgegangen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.