Lade Login-Box.

BLUTSPENDEN

Blutspender

16.07.2019

Tiere

Blutspende für Bello und Mieze

Haustiere sind heute oft Familienmitglieder. Bei gesundheitlichen Problemen erwarten Halter Hilfe wie in der Humanmedizin. Blutspenden gehört auch dazu. Aber wer weiß das? » mehr

Antje Baumgärtner geht seit mehr als fünf Jahren regelmäßig zur Blutspende und hilft so Menschen, die eine Blutkonserve benötigen. Beim Blutspendetermin der Awo-Begegnungsstätte in der Rodebachstraße hat sich Teamschwester Ursula Witter um die Spenderin gekümmert. Fotos (3): Michael Bauroth

05.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Nach der Spende gibt’s ein gutes Gefühl und ein Würstchen

Im Sommer werden die Blutkonserven knapp. Dann sind die Spender besonders aufgerufen, 500 Milliliter des rettenden Lebenssaftes abzugeben. Beim Termin in Zella-Mehlis haben sich 58 Freiwillige gemelde... » mehr

Blutspende

17.07.2019

Wissenschaft

Blutspende für Bello und Mieze

Haustiere sind heute oft Familienmitglieder. Bei gesundheitlichen Problemen erwarten Halter Hilfe wie in der Humanmedizin. Blutspenden gehört auch dazu. Aber wer weiß das? » mehr

Die DRK-Ortsgemeinschaft Stadtlengsfeld wählte den Vorstand und ehrte langjährige Mitglieder. Foto: DRK

23.04.2019

Bad Salzungen

DRK Stadtlengsfeld: "Intakte, lebendige Gemeinschaft"

Vorstandswahlen und Ehrungen für langjährige Treue standen bei der DRK-Ortsgemeinschaft Stadtlengsfeld an. » mehr

Auch wenn man es dem Gebäude des ITM nicht auf dem ersten Blick ansieht - es ist in die Jahre gekommen. Foto: frankphoto.de

31.01.2019

Suhl

Blutspende braucht mehr Platz

Blut und Blutplasma zu spenden ist edel, hilfreich und nicht selten auch lebensrettend. Dafür braucht es Spender und auch ganz materielle Rahmenbedingungen, an denen im ITM gearbeitet wird. » mehr

31.01.2019

Schlaglichter

Blutspende rettet Polizeihund

Eine Polizeihündin hat ihrem Hundekollegen mit einer Blutspende das Leben gerettet. Wie die Beamten in Nürnberg mitteilten, musste Diensthund Ivo wegen eines Tumors notoperiert werden und benötigte dr... » mehr

Robert Kirchner (links) gehört seit 50 Jahren zur Bergwacht. Er wurde für sein Engagement geehrt. Steffen Ehrle ist seit 25 Jahren im Einsatz.	Fotos (3): Recknagel

27.01.2019

Schmalkalden

Sichern, retten, bergen: Allzeit im Einsatz

Die Mitglieder der Thüringer Bergwacht Struth-Helmershof hielten am Samstag Rückblick auf das vergangene Jahr. Bereitschaftsleiter Steffen Ehrle war sehr zufrieden. » mehr

Blutspende

26.12.2018

dpa

Versicherte muss Transport der Eigenblutspende bezahlen

Bei bestimmten Erkrankungen raten Ärzte mit einer Eigenblutspende vorzusorgen. Wer jedoch nicht auf den Kosten sitzen bleiben möchte, sollte gut abwägen, wo er die Blutentnahme vornehmen lässt. Das ze... » mehr

Für langjährige Mitgliedschaft im DRK-Kreisverband ausgezeichnet wurden Elvira Eisenbach, Gerlinde Ludwig, Brunhilde Leimbach und Ilse Greifzu. Nicht im Bild Ruth Cyrus, Brigitte Markert, Lisbeth Strauß und Johanna Cyrus. Foto: privat

04.12.2018

Meiningen

Ortsgruppe gut aufgestellt und aktiv

Aktiv am Gemeinschaftsleben beteiligt sich die Ortsgruppe des DRK in Kaltenwestheim. Zur jüngsten Hauptversammlung wurden ein neuer Vorstand gewählt und langjährige Mitglieder ausgezeichnet. » mehr

Die geehrten Spender und Blutspendehelfer aus der Meininger Region. Foto: P.-P. Braun

13.11.2018

Meiningen

"Helden"-Empfang: Das DRK bedankt sich

Thüringer Blutspender waren jetzt zu einer Blutspender-Ehrungsgala des DRK-Blutspendedienstes in die Landeshauptstadt eingeladen. » mehr

Stechmücken

28.09.2018

Deutschland & Welt

Tropenmediziner: Sicherheit von Blutspenden neu diskutieren

In Deutschland breiten sich das West-Nil- und das Usutu-Virus aus. Übertragen werden sie von heimischen Mücken, Infektionen bleiben aber oft unerkannt. Ein Tropenmediziner spricht sich für eine Diskus... » mehr

West-Nil-Virus

28.09.2018

dpa

West-Nil-Virus erfordert mehr Sicherheit bei Blutspenden

In Deutschland breiten sich das West-Nil- und das Usutu-Virus aus. Übertragen werden sie von heimischen Mücken, Infektionen bleiben aber oft unerkannt. Ein Tropenmediziner spricht sich für eine Diskus... » mehr

Ein Präsent zum Jubiläum. Krankenschwester Iris Jurczinski bedenkt Peter Fischer vor der 125. Blutspendet. Foto: frankphoto.de

06.09.2018

Region

Spendenfreudig wie eh und je

Peter Fischer aus Roth hat zum 125. Mal Vollblut gespendet. Diese stattliche Anzahl erreichen nur wenige Menschen. Ans Aufhören denkt er noch lange nicht. » mehr

Viele Blutspenden trotz der Hitze

09.08.2018

Region

Viele Blutspenden trotz der Hitze

Zum Familienfest, das der DRK-Kreisverband in Zusammenarbeit mit dem DRK-Ortsverband Schmalkalden unlängst auf die Beine gestellt hatte, war es Claudia Widder (links) ein Bedürfnis, allen Blutspendern... » mehr

Blutspende

26.06.2018

Thüringen

Schönes Wetter und WM lassen Blutspendevorräte schrumpfen

Viele Feiertage und schönes Wetter haben Thüringer vom Blutspenden abgehalten. «Uns fehlten im Mai rund 500 Spenden, die wir sonst um diese Zeit haben». » mehr

Blutspende

12.07.2018

Gesundheit

Kann Geld zur Blutspende bewegen?

Nur etwa drei Prozent der Menschen in Deutschland spenden Blut, viele von ihnen unentgeltlich. Dabei könnten es deutlich mehr sein. Wäre eine angemessene finanzielle Entschädigung die Lösung? Aus Sich... » mehr

Blumen und kleine Präsente für Helferteams aus Südthüringen: Damit bedankt sich das Suhler Blutspendeinstitut für das große, oftmals jahrelange soziale Engagement bei den Ehrenamtlichen, ohne deren unermüdliche Unterstützung die Durchführung von erfolgreichen Blutspendeterminen nicht möglich wäre. Fotos: ari

11.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Ohne Helfer keine Blutspende

Das Institut für Transfusionsmedizin Suhl würdigte am Wochenende 260 ehrenamtliche Helfer und Ärzteteams. Für ihren Einsatz, Blutspender zu betreuen, zu versorgen und neue Spender zu werben. » mehr

Oberarzt Jens Thiel vom Marienstift Arnstadt erklärt Peter Wyzgol die Funktion von Gelenken.

18.03.2018

Region

Von Behandlung bis Vorsorge

Augen, Ohren, Gelenke, aber auch Themen wie Pflege oder Blutspende standen im Mittelpunkt der sechsten Ilmenauer Gesundheitsmesse. 20 Aussteller informierten über ihre Angebote. » mehr

Blutspender

13.03.2018

dpa

Einbruch bei Blutspenden durch Grippewelle

Wer krank ist, kann kein Blut spenden. Die Grippewelle macht den Spendediensten aktuell besonders zu schaffen. » mehr

Vereinsvorsitzender Siegfried Lenz (rechts) übergab an den Ortsbrandmeister Andreas Anschütz eine Wärmebildkamera. Jedes Jahr unterstützt der Feuerwehrverein mit einer Sachspende die aktive Wehr. Foto: Marina Hube

12.02.2018

Region

Eine Wärmebildkamera für die Freiwillige Feuerwehr

Der Feuerwehrverein von Frauenwald hat für die aktive Wehr eine Wärmebildkamera angeschafft. Für den Kauf verwendete sie unter anderem das Preisgeld der Aktion Aktion "Goldener Daumen". » mehr

Frank Hofseß mit seiner Frau Elke, einer Blutspende-Helferin, Carola Hetzelt, Helferin Christine Wöllner, Birgit Uterstädt, die Helferinnen Liane Thiem und Marie-Theres Heyder, Marina Schmidt, verantwortlich für die Blutspende im DRK-Kreisverband Meiningen, und Jürgen Wahl beim Fototermin im Steigerwald-Stadion. Foto: privat

01.11.2017

Meiningen

Blutspender-Ehrung im Rotweiß des Steigerwaldstadions

Das DRK bedankte sich am Wochenende bei 400 Thüringer Blutspendern, darunter auch aus dem Meininger Raum, mit einer großen Blutspender- Ehrungsgala im Erfurter Steigerwaldstadion. » mehr

Die leitende Oberärztin des Instituts für Transfusionsmedizin Suhl, Dr. Christine Günther, und der Leitende Oberpfleger Enrico Wesch gehören zu den dienstältesten Mitarbeitern des Instituts für Transfusionsmedizin Suhl. Seit 30 bzw. 20 Jahren sind sie mit an Bord. Foto: frankphoto.de

Aktualisiert am 27.10.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Blutspender sind manchmal längst gute Bekannte

Das Institut für Transfusionsmedizin Suhl hat in 54 Jahren eine wechselvolle Geschichte erlebt. Einen großen Teil neuerer Geschichte haben solch treue Mitarbeiter wie Christine Günther und Enrico Wesc... » mehr

Für viele kein schöner Anblick - da hilft nur der Gedanke an den, der das gespendete Blut bekommt. Ihm kann es das Leben retten. Archivfoto: Heiko Matz

13.06.2017

Region

Zeige Mut und spende Blut

Am heutigen Mittwoch ist Weltblutspendetag. Die Anbieter in der region um Schmalkalden wollen mehr junge Leute für ihr Anliegen gewinnen und raten, vor dem Urlaub noch Blut zu spenden. » mehr

Für viele kein schöner Anblick - da hilft nur der Gedanke an den, der das gespendete Blut bekommt. Ihm kann es das Leben retten. Archivfoto: Heiko Matz

12.06.2017

Region

Zeige Mut und spende Blut

Am Mittwoch ist Weltblutspendetag. Die regionalen Anbieter wollen mehr junge Leute gewinnen und raten, vor dem Urlaub noch zur Blutspende zu gehen. » mehr

Jürgen Jacob aus Gleimershausen, einem Ortsteil der Gemeinde Rhönblick, leistete bereits seine 130. Blutspende. Dafür zeichneten ihn Claudia Widder (links) und Renate Danielzik (rechts) aus.

03.05.2017

Meiningen

Kleiner Piks - große Wirkung

Viermal im Jahr organisiert die DRK-Ortsgruppe Henneberg eine Blutspende und ehrt ihre Jubilare in besonderem Maß. » mehr

Wehrführer Andreas Hermann, Ortsbrandmeister Holger Schwarz (von rechts) und Bürgermeister Ingo Jendrusiak (links) nahmen die Beförderung von insgesamt zehn Kameraden der Einsatzabteilung vor.

27.03.2017

Region

Hoher Ausbildungsstand wahrt Einsatzstärke

Zehn Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dorndorf erhielten zur Jahreshauptversammlung ihre Beförderung und stehen damit für eine breite und intensive Ausbildungsarbeit in der Einsatzabteilung. » mehr

Spendete zum 100. Mal Blut: Stefan Rohm. Foto: M. Dittmar

02.03.2017

Region

Treue Spenderschar mit bis zu 117 Blutspenden

In ganz Deutschland stellen die Blutspendedienste eine sinkende Spendenbereitschaft fest. Auch im Geisaer Amt sind die Zahlen der Spender spürbar zurückgegangen. » mehr

Andreas Gratz im modernen Einsatzwagen der Schnellen Einsatzgruppe der DRK-Ortsgemeinschaft Tiefenort. Foto: Heiko Matz

11.01.2017

Region

Gratz tritt zurück und warnt vor Kollaps des Ehrenamtes

Zehn Jahre war Andreas Gratz Vorsitzender der DRK-Ortsgemeinschaft Tiefenort. Nun ist er zurückgetreten und fordert, dass dem Ehrenamt mehr Beachtung geschenkt wird. » mehr

DRK-Kreisvorstandsvorsitzender Helmut Schuchardt (l.) legt zum Jahreswechsel die Geschäfte in die Hände seines Nachfolgers Matthias Schneider. Foto: Antje Kanzler

28.12.2016

Meiningen

Rotes Kreuz - eine Lebensaufgabe

Zum Jahreswechsel, kurz vor seinem 65. Geburtstag, übergibt der langjährige DRK-Vorstandsvorsitzender Helmut Schuchardt die Geschäfte des DRK-Kreisverbands an seinen Nachfolger Matthias Schneider. » mehr

Ob Weihnachten oder nicht, für viele Lauschaer Blutspender sind die Spende-Termine in der Bergwacht fest eingeplant. Fotos: camera900.de

18.12.2016

Region

Blut: Ein Weihnachtsgeschenk, das von Herzen kommt

Es ist die Zeit der Vorbereitungen: Geschenke einkaufen, Plätzchen backen und einen Baum schmücken. Trotzdem haben sich am Freitagabend viele Lauschaer Zeit genommen, um Blut zu spenden. » mehr

Michael Lehmann hält seine jüngste Urkunde, die er im Erfurter Theater überreicht bekam. Insgesamt waren vom DRK-Blutspendedienst 16 Jubiläumsspender aus dem Altkreis Schmalkalden dorthin eingeladen. Vor ihm liegen seine Blutspendepässe, weitere Urkunden und Auszeichnungen. Michael Lehmann trägt auch einen Organspendeausweis mit sich, außerdem hat er sich für die Knochenmarkspenderdatei typisieren lassen.	Fotos (2): fotoart-af.de

25.11.2016

Region

117 Mal "was Gescheites getan"

Stellen Sie sich mal sechs Zehn-Liter-Eimer voll Blut vor. Ungefähr so viel hat Michael Lehmann bereits gespendet. Insgesamt hat sich der Seligenthaler seit 1988 117 Mal auf die Pritsche gelegt und an... » mehr

31.08.2016

Thüringen

Rotes Kreuz: Aufkommen an Blutspenden unter dem Durchschnitt

Springe - Die Zahl der Blutspenden ist in den heißen Ferienmonaten teils drastisch zurückgegangen. » mehr

Blutspenden ist zum Tag der offenen Tür am ITM möglich. Foto: frankphoto.de

24.08.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Institut für Transfusionsmedizin öffnet die Türen

Quiz, Clown und Live-Musik sowie viele Informationen rund ums Blutspenden bietet das Institut für Transfusionsmedizin zum Tag der offenen Tür. » mehr

Mia Seline begleitete ihren Papa Marcel Reinhardt zur Blutspende, Schwester Martina Kallmeyer vom Schwesternteam kümmerte sich um ihn. Fotos (2): Annett Recknagel

16.06.2016

Region

Die guten Geister bei der Blutspende in Breitungen

Besondere Ehre wurde in Breitungen dem Ehepaar Inge und Joachim Hörnlein zuteil: Als Dank für ihren Einsatz bei der Blutspende dürfen sie nun in den Fernsehgarten. » mehr

Wer im vergangenen Jahr zu den Blutspendern gehörte, hatte die Chance auf den Gewinn eines elektronischen Gerätes. Archivfoto: frankphoto.de

26.01.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Auch die Blutspender sind Gewinner

Unter allen, die im vergangenen Jahr Blut gespendet haben, wurden im Institut für Transfusionsmedizin Suhl wertvolle Preise verlost. So lohnt, Blut zu spenden doppelt. » mehr

Hubert Steiner.

17.01.2016

Region

Von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht

Ehrenamtliche waren, wie stets, Dreh- und Angelpunkt des alljährlichen Neujahrsempfangs der Gemeinde Judenbach. » mehr

Silke Schuch, Medizinisch-technische Assistentin im Typisierungslabor, bei der molekulargenetischen Untersuchung. Hier werden die benötigten Merkmale des potenziellen Spenders anhand der Erbsubstanz nachgewiesen und in die Datenbank aufgenommen. Fotos (2): frankphoto.de

31.07.2015

Suhl/Zella-Mehlis

"Typisierung gleich bei der Blutspende mit erledigen"

Meist sind es spontane Hilferufe, mit denen die Möglichkeit der Stammzellenspende ins Bewusstsein der Menschen rückt. Erst kürzlich gab es eine große Aktion in Schmalkalden, mit der einer an Leukämie ... » mehr

Was die Vermietung der Räume im sanierten Kulturhaus Bettenhausen kostet, hat der Gemeinderat jetzt auf Vorschlag des Ortschaftsrates festgelegt. Das Kulturhaus ist schon recht begehrt für Familien- und sonstige Feiern. Foto: Iris Friedrich

17.07.2015

Meiningen

Das neue Kulturhaus hat jetzt seinen Preis

Neue Preise für die Vermietung im Kulturhaus Bettenhausen und auch im Kulturhaus Helmershausen sind vom Gemeinderat festgelegt worden. » mehr

Das riesige Trikot trägt die Unterschriften der Fußballer, die die Aktion unterstützen. Als kleines Dankeschön gibt's für die Mupperger knallgelbe Bälle.

15.07.2015

Region

"Klar sind wir bei der neuen Kampagne dabei"

Nicht nur Profi-Fußballer machen bei "Mit Blutspenden, Mut spenden" mit, sondern auch die Mupperger Sportler. » mehr

Hans-Christian Schmidt ist beruflich wie privat ein Lebensretter. 	Foto: Henn

02.06.2015

Region

"Alles war bestens organisiert"

Als "gutes Werk mit wenig Aufwand" sieht Hans-Christian Schmidt die Stammzellenspende. » mehr

Die 24-jährige Lisa Büttner kam zum ersten Mal zur Blutspende, weil sie einer erkrankten Schmalkalderin helfen will. 	Fotos (2): fotoart-af.de

19.05.2015

Region

21 neue Namen für die Datei, die Leben retten kann

Dem Aufruf, zur Blutspende ins evangelisch-freikirchliche Gemeindezentrum zu kommen und sich gleichzeitig als Stammzellspender typisieren zu lassen, waren am Montagabend 83 Freiwillige gefolgt. Es gin... » mehr

Insgesamt kamen am Mittwochabend 27 Frauen und Männer zum Blutspenden.

24.01.2015

Meiningen

Langjährige Blutspender geehrt

Zur turnusmäßigen DRK-Blutspendeaktion am Mittwochabend in Neubrunn wurden Jürgen Sauerbrei für die 110. und Gitta Nier nachträglich für ihre 100. Blutspende geehrt. » mehr

Silke Schmidt während des Unterrichts: Die Lehrerin setzt sich für Blutspendetermine an der Ilmenauer Stollen-Schule ein. 	Foto: Kürschner

27.11.2014

Region

Eine Lehrerin engagiert sich für die Blutspende

Ilmenau - Das Suhler Institut für Transfusionsmedizin (ITMS) bietet seit vielen Jahren in Ilmenau den Blutspendedienst an. Auch in der Grundschule am Stollen kann nun gespendet werden. » mehr

Renate Danielzik (2.v.r.) gratuliert Alexander Dietsch (l., 40 Blutspenden) und Jürgen Jacob, der auf 75 Blutspenden verweisen kann. Rechts Claudia Widder, Gebietsreferentin für den Blutspendedienst des DRK in Südthüringen. 	Fotos (2): W. Swietek

20.10.2014

Meiningen

Zur Hilfe für andere bereit

Die DRK-Ortsgruppe Henneberg hatte zur Blutspende eingeladen, wieder mit sehr gutem Erfolg. Außerdem wurden einige Jubilare geehrt. » mehr

Dr. Gunnar Hersmann,   Laborleiter ITMS: Dr. Gunnar Hersmann,   Laborleiter ITMS

16.10.2014

Region

Mit Pieks zum Lebensretter werden

Im Kampf gegen Leukämie oder andere Krebserkrankungen findet nur ein Drittel der Betroffenen einen passenden Stammzellenspender in der Verwandtschaft. Daher gibt es weltweit Spenderdateien, in denen M... » mehr

Siegerehrung beim DRK-Ortsverband Tiefenort: 50 Liter Bier für die Feuerwehr Oberrohn-Unterrohn, 25 Liter für die Chorgemeinschaft Krayenburg und 15 Liter für den SV 1930 Frauensee.

31.07.2014

Region

Feuerwehr ist Blutspende-Sieger

Die Mitglieder der Feuerwehren in Tiefenort und Frauensee können nicht nur Brände löschen. Sie sind auch aktive Blutspender. » mehr

Für Spaß, Unterhaltung und auch das leibliche Wohl war vor dem ITMS gesorgt.

07.07.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Was nach der Blutspende kommt

Das Suhler Institut für Transfusionsmedizin lud am Samstag erneut zu einem Tag der offenen Tür. Bei Führungen durch das Haus konnten Besucher auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. » mehr

Mitglieder des Vereins Freie Wähler und ihr Spitzenkandidat für die Stadtratswahl, OB Jens Triebel, spendeten Blut.

21.05.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Politiker-Aderlass für Kultraum

Suhl - Im Wahlkampf etwas Sinnvolles tun und an zwei Fronten gleichzeitig helfen - das war Anliegen der zwölf Mitglieder des Vereins Freie Wähler Suhl, die sich am Montag im Institut für Transfusionsm... » mehr

Daumen hoch: Marieta Kirsch vom Integrations-Kinderzentrum der Ilmenauer Lebenshilfe ließ sich von Anja Exner vom Kur-Natur-Lehrinstitut Stützerbach über gesunde Körperhaltung informieren.

31.03.2014

Region

Gesundheitsmesse: Hören, Sehen, Fühlen, Schmecken, Bewegen ...

18 Aussteller informierten am Sonntag bei der 2. Ilmenauer Gesundheitsmesse über die verschiedenen Themen zur gesunden Lebensweise. » mehr

03.01.2014

Region

Blutspendeteam im Hürdenlauf

Das Mupperger Blutspende-Team konnte ins Sportlerheim umziehen und seinen Termin am 30. Dezember halten. » mehr

Stolz präsentiert Elsa Fröhlich ein Foto mit ihrer "zweiten Familie"", den Kameraden der DRK-Ortsgruppe Großbreitenbach. 	Foto: Dolge

21.12.2013

Region

"Weil ich lernen wollte, wie man richtig hilft"

Elsa Fröhlich blickt auf 60 erfolgreiche Jahre ehrenamtlicher Arbeit im DRK zurück. Sie kennt Leid und Entbehrung aus eigener Erfahrung, als Kind im Flüchtlingstreck. Weihnacht 1947 war Ankunft. » mehr

Der Weihnachtsmann kam aus Römhild nach Suhl. 	Foto: privat

20.12.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Weihnachtsmann spendete Blut

Suhl - Unerwarteter Besuch stellte sich beim Institut für Transfusionsmedizin auf dem Suhler Döllberg ein: Der Weihnachtsmann erschien im vollen Ornat zur » mehr

^