BILDUNGSFORSCHER

Inklusion kommt allmählich voran

03.09.2018

Familie

Inklusion kommt langsam voran

Eine Untersuchung sieht zwar Fortschritte beim inklusiven Unterricht an Schulen. Allerdings nicht in allen Bundesländern. Kein Wunder angesichts schlechter Rahmenbedingungen, sagen Experten. » mehr

Kita-Studie

07.03.2018

Familie

Studie: Mehr arme Kinder in den Kitas

Nahezu jeder Politiker singt ein Loblied auf die Arbeit der Erzieher in den Kitas. Doch wie sehen deren alltägliche Erfahrungen aus? Eine neue Studie gibt darüber Aufschluss. » mehr

Schreiben lernen in der Schule

20.09.2018

Familie

Das können Eltern bei Zweifeln an Lernmethode der Schule tun

Mutta, Fata, Kint - Fehler wie diese liest man bei Grundschülern in Deutschland häufig. Eine neue Studie empfiehlt nun das Lernen mit der Fibel, und Experten streiten über Konsequenzen. Was können Elt... » mehr

Kindern wird ein Plakat gezeigt

23.02.2018

Familie

In Kitas die digitale Welt verstehen

Informatik an Kitas: Was sich verrückt anhört, lässt sich spielerisch kindsgerecht verpacken. Dennoch gibt es dabei aus Expertensicht noch Baustellen. Nicht nur bei der technischen Ausstattung hapert ... » mehr

01.02.2018

Thüringen

Auch in Thüringen fehlen Grundschul-Lehrer

Gerade die ersten Jahre an der Schule gelten als prägend - doch in den deutschen Grundschulen fehlen immer mehr Lehrer, warnt eine Studie. Das Problem werde sich in den nächsten Jahren sogar noch vers... » mehr

Grundschüler beim Lesen

05.12.2017

Familie

Deutschland fällt beim Lesen zurück

Zehntausende Schüler können nicht gut genug lesen - Tendenz steigend. Andere Staaten ziehen reihenweise an Deutschland vorbei. Für die Bundesregierung ist die neuste Schulstudie ein Weckruf. » mehr

Grundschüler beim Lesen

05.12.2017

dpa

Fast jeder fünfte Viertklässler kann nicht richtig lesen

In den ersten vier Jahren ihrer Schulzeit sollten Kinder Grundkenntnisse in Rechnen, Lesen und Schreiben erwerben. Wie gut oder schlecht die Schüler nach der Grundstufe tatsächlich lesen können, haben... » mehr

Für die Schulen gibt es nach Ansicht von Bildungsforschern neue Herausforderungen: Nicht nur das Rüstzeug für Ausbildung oder Studium sollen sie vermitteln, sondern auch die Persönlichkeit der Schüler bilden. Archiv-Foto: dpa

28.09.2017

Thüringen

Wäre es an der Zeit, die Schule neu zu erfinden?

Die Alten, sagt der Bildungsforscher Klaus Hurrelmann, sollten den Jungen nicht vorwerfen, dass sie leben, wie sie leben. Und er fordert, eine "Neuerfindung der Schule". Während einer Fortbildung für ... » mehr

Schulunterricht

22.06.2017

Familie

«Bildung besser als ihr Ruf» - Aber noch viel Luft nach oben

Die «Bildungsrepublik Deutschland» soll besser und gerechter werden - das versprechen sie jetzt alle im Bundestagswahlkampf. Wie Eltern - also Wähler - das Schulsystem sehen, offenbart eine neue Studi... » mehr

Lernen am Computer

10.05.2017

dpa

Aktionsrat Bildung: Schulen müssen digitaler werden

Der digitale Wandel ist in deutschen Schulen noch nicht angekommen. Das ist das Ergebnis eines neuen Gutachtens renommierter Bildungsforscher. Auch auf anderen Feldern sehen sie akuten Handlungsbedarf... » mehr

Nachhilfeunterricht

07.03.2017

Familie

Schulerfolg hängt oft vom Geldbeutel ab

Für Millionen Jugendliche ist Nachhilfeunterricht fester Bestandteil ihrer Schullaufbahn. Die Hoffnung von Eltern und Schülern auf bessere Zeugnisnoten beschert vielen Firmen gute Umsätze. Studien wei... » mehr

Projekt für Hochbegabte

09.01.2017

Karriere

Hochbegabt und arbeitslos: Stiftung betreut «Underachiever»

Die Politik diskutiert in letzter Zeit häufig, wie sie Hochbegabte besser fördern kann. Bei Würzburg kümmert sich eine Stiftung um Hochbegabte, die gescheitert sind. Denn auch das kann passieren. » mehr

14.06.2015

Region

Neutralität des Schulnetz-Gutachters wird infrage gestellt

Was taugt das vom Landratsamt mit der Schulnetzplanung beauftragte Büro? Die Frage stellt sich, nachdem das ZDF in einem Beitrag die Qualität der Arbeit von Biregio offensiv anzweifelt. » mehr

pl_matschie_290311

17.08.2011

Thüringen

Drei Viertel der Thüringer Lehrer sind älter als 45 Jahre

Der neue Bildungsmonitor stellt Thüringen ein gutes Zeugnis aus. Bildungsforscher warnen jedoch: Die Überalterung bei den Lehrern wird zum Problem. » mehr

gae_jungensbild_170510

17.05.2010

Thüringen

"Jungen sollten Piratendiktate schreiben"

Herr Noack, ist das männliche doch das schwächere Geschlecht? Was die schulischen Leistungen angeht, muss man das sehr deutlich sagen. Es scheint tatsächlich so, als wenn die Schere zwischen den Gesc... » mehr

20.04.2010

Thüringen

Viel Chancengleichheit in Thüringen

Berlin - In keinem anderen Bundesland hat die soziale Herkunft der Grundschüler einen so geringen Einfluss auf die Schulkarriere wie in Thüringen. Das schreiben die Bildungsforscher Eva-Maria Lankes u... » mehr

28.01.2010

Thüringen

Etwa jeder achte Viertklässler nimmt Nachhilfe

Gütersloh/Gera - Bereits in der vierten Klasse nimmt etwa jeder achte Schüler in Thüringen privat Nachhilfe. Allein im Fach Deutsch liegt der Anteil bei 12,6 Prozent. Das geht aus einer Studie von Bil... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".