Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

BESTATTER

Das mit Applaus bedachte Intrada-Bläserensemble ließ in der Ruine der Husenkirche die Veranstaltung ausklingen.

28.08.2020

Bad Salzungen

Begehbares städtisches Geschichtsbuch

"Tage der Friedhofskultur" in Bad Salzungen: Rund 30 Interessierte folgten der Einladung zu einer Führung über den historischen Husenfriedhof. » mehr

Alle Bürgeranliegen können und müssen derzeit im Bürgerbüro mit dem nötigen räumlichen Abstand bearbeitet werden. Damit es auch im Vorraum kein Gedränge gibt, werden immer nur ein paar Leute am Haupteingang eingelassen.	Foto: privat

06.08.2020

Meiningen

"Bitte die Nerven behalten"

Während andere Ämter noch immer keinen Publikumsverkehr zulassen, stehen Meininger Bürgerbüro und Standesamt trotz einiger Einschränkungen längst wieder für vielfältige Bürgeranliegen zur Verfügung. L... » mehr

Schriftliches Angebot für eine Bestattung

09.09.2020

dpa

Bestattungsangebote auf Vollständigkeit prüfen

Bestattungsunternehmen sollten Kunden eigentlich ein vollständiges Angebot vorlegen. Doch in der Praxis ist das nicht immer der Fall. Was Kunden beachten sollten. » mehr

Coronavirus in Italien

17.06.2020

Thüringen

Klinik Sonneberg ändert Umgang mit Covid-19-Verstorbenen

Nach Kritik am Umgang mit Covid-19-Toten im Krankenhaus Sonneberg wurden die Sicherheitsvorgaben verschärft. Die Klinik steht unter Beobachtung des Gesundheitsministeriums. Denn für Bestatter war es b... » mehr

Johannes Gerlof folgt Vater Heino in dessen berufliche Fußstapfen. Sie sind im Bestattungshandwerk tätig. Als Bachelor Professional ist Johannes im Bestattungsinstitut Gerlof eingestiegen. Foto: Gerd Dolge

29.05.2020

Region

Nicht nur unter Corona: Den Tod als Partner im Beruf

Der Tod ist meist ein unerwartetes Ereignis, für das in dessen Umgang die Erfahrungen fehlen. Bestatter können hilfreich zur Seite stehen. Der Berufsnachwuchs in der Region ist gesichert. » mehr

Bestattungskosten

08.04.2020

Geld & Recht

Finanzamt an Bestattungskosten beteiligen

Hinterbliebene können Bestattungskosten unter bestimmten Voraussetzungen von der Steuer absetzen. Der Fiskus erkennt aber längst nicht alle Kosten an. » mehr

Die verschobene Trauer - Bestatter und die Corona-Zeit

07.04.2020

Thüringen

Die verschobene Trauer - Bestatter und die Corona-Zeit

Ein Trauerfall ist eine sensible Angelegenheit. In der Corona-Krise ist die Situation aber eine noch größere Herausforderung und auch Bestatter sind vor neue Probleme gestellt. » mehr

Trauer in Zeiten von Corona

31.03.2020

dpa

Beerdigungen in Corona-Krise «unglaublich schwierig»

Trauerfeiern gibt es nicht mehr, und auf dem Friedhof stehen die Angehörigen weit auseinander: Das bedeutet Abschiednehmen in Corona-Zeiten. Bestatter Christoph Kuckelkorn berichtet. » mehr

Beerdigungen in Corona-Zeiten

30.03.2020

Familie

Beerdigungen in Zeiten von Corona

Am Grab eines geliebten Menschen zu stehen, ist schon schwer genug. Die Einschränkungen wegen des Coronavirus machen das Abschiednehmen nicht leichter und werfen neue Fragen auf: Es geht um die Würde ... » mehr

Der Helbaer Hans Six, Alexander und Kai Hackenschmidt, Winfried Erdnuß und Christopher Iding (von links) mit den Teilen der Turmbekrönung, die die Dachdecker aus 26 Metern Höhe zur Erde gebracht haben. Fotos: Kerstin Hädicke

27.03.2020

Meiningen

Gotteshaus die "Krone" abgenommen

Das Helbaer Gotteshaus ist nun unbekrönt. Bei strahlendem Sonnenschein stiegen Dachdeckermeister Winfried Erdnuß und sein Mitarbeiter Christopher Iding der Kirche aufs Dach und holten die Turmbekrönun... » mehr

Ein Blick in das Bestattungsauto war für die Schüler vor dem Schleusinger Gymnasium erlaubt. Fotos: mm

27.03.2020

Region

Das Leben macht keine halben Sachen

Unterricht mit dem Bestatter ist auch an einem Gymnasium nicht alltäglich. Schleusinger Schüler erhielten vor der Corona-Schließung Einblick in das Sterben und wie Menschen damit umgehen. » mehr

Närrisch: Das Ikalla-Publikum lässt sich beim Schunkeln nicht lange bitten.

23.02.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Kleine Trolle, große Narren

"Wir kommen voran" - das Motto der 67. Session des ältesten Suhler Karnevalsvereins, dem SVV Ikalla, war zum Galaabend am Samstag im Simson-Kulturhaus Programm. Dreieinhalb Stunden lang gaben die Narr... » mehr

Ilmenau Helau! klingt‘s in Heyda

18.02.2020

Region

Ilmenau Helau! klingt‘s in Heyda

Kurz vor dem närrischen Wochenende gehört es zur guten Tradition in Ilmenau, dass sich die Närrinnen und Narren im Seniorenalter der alten Ortsteile nunmehr zum achten Mal in Heyda treffen. » mehr

Urgestein und letzte Büttenrednerin des Dietzhäuser Carneval-Vereins: Rita Rittmann. Sie gestaltete auch die 64. Session mit. Fotos: Theo Schwabe

16.02.2020

Suhl/Zella-Mehlis

"Der schönste Karneval im Haselgrund"

Mit einem vierstündigen närrischen Feuerwerk unter dem Motto "Ons bleibt kä Kummer ersport", starteten die Närrinnen und Narren des Dietzhäuser Carneval Vereins (DCV) in die heiße Phase ihrer nunmehr ... » mehr

Auswahl des Sargs

27.01.2020

dpa

Wie werde ich Bestatter/in?

Bestatter sind täglich mit dem Tod konfrontiert. Alltag wird der Umgang mit Verstorbenen dennoch nicht. Die meisten Auszubildenden wissen aber, worauf sie sich einlassen. » mehr

Echtes Talent und Treffsicherheit bewiesen Ingo und Diana beim Zuschauerspiel an der Kloßschleuder und zugehöriger Wasserschüssel.

12.01.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Humorvolle Sterneköche seit 20 Jahren am Werk

Zum 20. Mal hat der Suhler Carnevalsverein Ikalla einen echten Leckerbissen serviert. Mit Hütes, Brüh und Karneval haben sie ihre Gäste am Sonntag humorvoll bewirtet. » mehr

Kein Platz war frei geblieben beim Jubiläumsprogramm des BCC in der Turnhalle von Belrieth. Fotos: Wolfgang Swietek

12.01.2020

Meiningen

Von Neuseeland ins kleine Belrieth

Mit Veranstaltungen im Dreierpack feierte der Belriether Carneval Club am Wochenende das runde Jubiläum "55 Jahre BCC". » mehr

Inez Bjørg David

19.11.2019

Deutschland & Welt

Inez Bjørg David: Viele halten mich für ihre alte Bekannte

Drei Jahre lang spielte Inez Bjørg David in der TV-Soap «Verbotene Liebe» mit. Das hat bei den Fans der Schauspielerin offenbar Spuren hinterlassen. » mehr

Friedhof Ohlsdorf

31.10.2019

Familie

Friedhofsflucht, Friedhofskrise

Doch das klassische Familiengrab ist ein Auslaufmodell - und das stürzt die kommunalen Friedhöfe zunehmend in eine Krise. » mehr

Eberhard Rott

30.10.2019

Geld & Recht

Was Bestattungsverfügungen regeln

Die Asche verstreuen? Blumenschmuck auf dem Grab? Der Ex als Trauerredner? Eine Bestattungsverfügung schafft Klarheit für die Hinterbliebenen und kann Streit vorbeugen. Ins Testament gehört sie nicht. » mehr

Isabell Heidenreich hat zum 1. Oktober die Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft übernommen, Kreishandwerksmeister Rainer Rudolph steht ihr hilfreich zur Seite. Foto: Erik Hande

21.10.2019

Region

Eine Frau an der Spitze des Handwerks

Unter 16 Bewerbern hat sich Isabell Heidenreich durchgesetzt. Zum 1. Oktober übernahm die Trusetalerin die Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Schmalkalden-Meiningen und Suhl mit etwa 600 Mitgl... » mehr

Hartmut Kempf (vorne) weist auf Besonderheiten dieses Naturraumes Waldfriedhof hinsichtlich der Flechten, Moose und Pilze hin. Pfarrer Otto Stöber (rechts auf dem rechten Foto) spricht über die Gestaltung einer christlichen Trauerfeier.

14.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Waldfriedhof - ein (Natur)Raum für Trauer und für Begegnungen

Der Waldfriedhof ist mittlerweile für mehr Zella-Mehliser letzte Ruhestätte als die Stadt Einwohner hat. Er bietet Raum für Trauer. Und für Kommunikation. So wie zum Tag des Waldfriedhofs. » mehr

Gewusst wie

14.10.2019

Familie

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Einen Gegenstand bauen, den man hoffentlich noch lange nicht braucht? Der Umgang mit Tod und Sterben wird individueller, dazu passt die Idee vom Do-it-Yourself-Sarg. » mehr

Erst im Januar zog es Kinder der Kita Rodebach - groß im Bild Anthony (links) und Arthur - in die Bürgerhaus-Galerie in Zella-Mehlis. Zum Türöffnertag der Maus sind erneut Mädchen und Jungs willkommen. Foto: Michael Bauroth

28.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

13 Mal fragen, staunen und viel erfahren

Seit dem 40. Geburtstag der Sendung mit der Maus wird am 3. Oktober bundesweit zum Türöffnertag eingeladen. Im 100. Jahr der Stadt Zella-Mehlis gehen hier besonders viele Türen auf. » mehr

Bestattungsvorsorge geschützt

05.07.2019

Thüringen

Streit auf Trauerfeier: Neffe schlägt Onkel und Bestatter

Auf einer Trauerfeier in Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) ist ein Streit zwischen zwei Familienangehörigen eskaliert. » mehr

Als Notfallseelsorgerin hilft sie in den schmerzvollsten Stunden vieler Menschen: Anja Bartenstein aus Hellingen im südlichsten Zipfel Thüringens. Foto: uhu

24.05.2019

Thüringer helfen

"Liebevoll und mitfühlend auffangen"

Sie sind da, wenn Menschen das äußerste an Schmerz und Leid erfahren: Notfallseelsorger. » mehr

Martina und Stephan Sachs in ihrem vor wenigen Tagen eröffneten Bestattungshaus in Kieselbach. Fotos (2): Heiko Matz

22.02.2019

Region

Hand in Hand durch schwere Zeiten

Es ist hell, ein Wandbild von einer Steinküste am Meer beruhigt. Viel Grün, Prospekte und verschiedene Urnen - ein modernes und doch dem Anlass angemessenes Ambiente - kennzeichnet das Bestattungshaus... » mehr

Ein Höhepunkt des Abends war der Auftritt der Modern Style Dancers aus Meiningen, die mit einer getanzten Homage an Michael Jackson, den King of Pop, das Publikum von ihrem Können überzeugten. Fotos: Wolfgang Swietek

20.01.2019

Meiningen

Jüchsener Narren feiern Jubiläum

Drei Stunden beste Unterhaltung - schöner kann man einen runden Geburtstag mit seinen Gästen nicht feiern. Die Jüchsener Karnevalisten blicken auf 65 Jahre zurück. » mehr

17.01.2019

Thüringen

Strafbefehl für Bestatter wegen Störung der Totenruhe beantragt

Ein Bestatter soll Leichen zu Übungszwecken dem beruflichen Nachwuchs zur Verfügung gestellt haben - ohne die Hinterbliebenen zu informieren. » mehr

Eine winzig kleine Urne mit den sterblichen Überresten eines Sternenkindes wird an der Grabstätte für Sternenkinder - diese befindet sich in der Nähe der Kindergräber - auf dem Meininger Parkfriedhof beigesetzt. Foto: Antje Kanzler

23.11.2018

Meiningen

Ein kleiner Mensch, geliebt und unvergessen

Sternenkinder - was für ein schöner Name. Doch die Geschichten dahinter sind traurig. Seit genau zehn Jahren gibt es auf dem Meininger Parkfriedhof eine Grabstätte für Sternenkinder. Ein Ort zum Traue... » mehr

Digitaler Nachlass

23.11.2018

Netzwelt & Multimedia

Den digitalen Nachlass mit der Hilfe von Bestattern regeln

Die Nutzung von Online-Diensten ist für Viele inzwischen selbstverständlich. Doch die Frage, was nach ihrem Tod mit ihren dort hinterlassenen Profilen, Nutzerkonten und Guthaben passiert, stellen sich... » mehr

Grab

23.11.2018

Deutschland & Welt

Gebühren bei Friedhöfen klaffen gewaltig auseinander

Bei den Gebühren der Friedhöfe gibt es einer Analyse zufolge gewaltige Unterschiede. Das zeigt sich laut der privatwirtschaftlichen Deutschen Friedhofsgesellschaft mit Sitz in Dachsenhausen (Rhein-Lah... » mehr

Bestattung zum Anfassen: Nicht nur die Schüler der Steinacher Nordschule haben dazu innerhalb eines Projekttages in der Trauerhalle in Lauscha die Möglichkeit. Auch Mädchen und Jungs des Neuhäuser Gymnasiums werden an den Themenkreis rund um Sterben, Tod und Bestattung herangeführt. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

22.11.2018

Region

"Werden und vergehen - das ist total normal"

Den meisten Menschen macht das Thema Sterben Angst. Dass es letztlich zum Leben dazugehört - genau das sollten Mädchen und Jungs innerhalb eines Projekttages erfahren. » mehr

Särge im Verkaufsraum

06.11.2018

dpa

Mit Banksparplan für die eigene Bestattung vorsorgen

Eine Betattung kostet in der Regel mehrere Tausend Euro. Wer nicht möchte, dass Angehörige dafür aufkommen, kann eine Sterbegeldversicherung abschließen. Doch oft ist eine Alternative günstiger. » mehr

Bestattungswünsche ändern sich (Symbolfoto)

04.11.2018

Thüringen

Partnergräber und Multimedia auf der Trauerfeier

Die Wünsche für Bestattungen werden immer individueller. Das stellt so manche Friedhofsverwaltung in Thüringen vor große Herausforderungen. » mehr

Feuerbestattung im Krematorium

31.10.2018

Geld & Recht

Feuerbestattungen sind immer gefragter

Eine Bestattung ist eine teure Angelegenheit. Der Anteil von kostengünstigen Verbrennungen steigt in Deutschland seit Jahren. Das hat verschiedene Gründe. » mehr

Feuerbestattung im Krematorium

29.10.2018

Deutschland & Welt

Nachfrage nach Feuerbestattungen steigt

Wegen hoher Nachfrage nach Feuerbestattungen ist die Zahl der Krematorien in Deutschland gestiegen. Seit 2010 eröffneten etwa 20 solcher Anlagen, und die Gesamtzahl stieg auf etwa 150, wie der Bundesv... » mehr

Blick auf ein altes Grabkreuz

03.10.2018

dpa

Auch im Bestattungswesen gibt es Arbeitsunfälle

Auch im Bereich des Bestattungswesens kann es zu Unfällen kommen - in einem Fall verhob sich ein Bestatter, als er eine Verstorbene tragen sollte. Die Unfallversicherung wollte nicht zahlen - «übliche... » mehr

Die gelbe Gruppe hatte unter anderem weiße und graue Wolken gebastelt und beschriftet. Fotos (3): Antje Kanzler

23.04.2018

Meiningen

Den Tod nicht verdrängen, das Leben feiern

Die Projektwoche "Hospiz macht Schule" an der Ludwig-Bechstein-Grundschule nahm einem Tabuthema das Bedrückende, Bedrohliche: Die Kinder der dritten Klassen setzten sich mit Schmerz und Sterben, Tod u... » mehr

Särge

12.04.2018

Familie

Sarg im XXL-Format für schwergewichtige Tote

Hinterbliebenen ist es oft peinlich, wenn ein sehr dicker Angehöriger gestorben ist. Der Transport des Toten kann problematisch sein. Doch es gibt Lösungen - und die sollen würdevoll sein. » mehr

Bestatter

21.03.2018

Geld & Recht

Vorsorge für die eigene Beerdigung

Wer seine Beerdigung selbst planen und bezahlen will, kann mit seinem Bestatter einen Vorsorgevertrag abschließen. Doch hier lauern Risiken. Worauf Verbraucher achten müssen. » mehr

Familienbegleiter

16.03.2018

Familie

Hilfe für Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird - Familienbegleiter unterstützen Familien mit schwerkranken Kindern. Eine Ausbildung bereitet die Ehrenamtlichen auf ihre schwierige Aufgabe vor. » mehr

Kremationstechniker Dennis Harlos bringt einen Sarg zur Einäscherung. Nicht alle Bestandteile werden zu kleinen Aschekrümeln verbrennen. Knochen müssen separat zermahlen werden. Metalle der Sargbeschläge, von Protesen und Zahngold werden in den meisten Krematorien aussortiert.	Archivfoto: dpa

23.02.2018

Thüringen

Die Goldgrube im Kiefer

Ein goldenes Lächeln zeigte früher nicht nur ein gepflegte Gebiss, sondern auch bürgerlichen Wohlstand. Gold im Mund ist aber auf dem Rückzug. In Krematorien bringt es dafür juristische Probleme. » mehr

19.01.2018

TH

Guckkasten: Abgründe, wohin man schaut

"Nord bei Nordwest: Waidmannsheil" - am Donnerstag, 20.15 Uhr, im Ersten gesehen » mehr

Mick Hausdörfer ist für die Dekoration mit verantwortlich. Zuletzt zündet er die Kerzen an. Fotos: camera900.de

Aktualisiert am 17.11.2017

Region

Trauerfeier für Hans Mustermann

Wie führt man junge Menschen an das Thema Tod und Trauerfeier heran? Zehn Schüler haben in der Trauerhalle Lauscha eine Trauerfeier inszeniert. Dabei ging es durchaus emotional zur Sache. » mehr

Rekordauszubildende Marvin und Charlotte

09.10.2017

Karriere

Handwerk geht mit Instagram auf Nachwuchssuche

Was macht eigentlich ein Dachklempner? Keine Ahnung? So geht es auch zwei jungen Norddeutschen, die sich im Auftrag des Handwerks gerade durch Dutzende Berufe probieren. Ihre Erfahrungen teilen sie in... » mehr

Mit Empathie und Sprachgefühl

25.09.2017

dpa

Wie werde ich Trauerredner/in?

Es ist eine Ausnahmesituation: Ein Mensch ist gestorben, Freunde und Verwandte wollen sich angemessen verabschieden. Immer wieder entscheiden sich Angehörige dabei für eine weltliche Bestattung. Die R... » mehr

Am Einsatzort

11.09.2017

dpa

Wie werde ich Sektionsassistent/in?

Medizinische Sektionsassistenten sezieren Leichen, bereiten Organe auf und helfen herauszufinden, woran jemand gestorben ist. Wer das machen will, sollte gern mit den Händen arbeiten. Außerdem benötig... » mehr

Sie nähen Sachen für Frühchen und Totgeburten: Martina Neubert (links) und Simone Huhn in Schmalkalden. Foto: frankphoto.de

01.09.2017

Thüringer helfen

Eine Herzenssache: Nähen für Sternchen und Frühchen

Sie schneidern wunderschöne, winzige Babytextilien. Und sie helfen damit Eltern, deren Babys viel zu früh zur Welt gekommen sind oder den Kampf um ihr Leben schon verloren haben: Südthüringerinnen mit... » mehr

Uwe Möllerhenn vor dem Urnengräberfeld. Vor der Kirchmauer soll künftig die Rasenreihenurnenanlage platziert werden - diese Bestattungsart nimmt zu.

10.08.2017

Meiningen

Neues Gesicht für den Friedhof

Eine Aufwertung soll der Kaltensundheimer Friedhof erfahren. Zudem steht eine Neuordnung der Gräberfelder in den nächsten 20 Jahren an. Der Friedhofsausschuss legte jüngst den Abschlussbericht vor. » mehr

Tatortreiniger Sinisa Matokovic

10.08.2017

Karriere

Der harte Job der Tatortreiniger

Mord, missglücktes Sadomaso-Spiel oder Messi-Wohnung: Tatortreiniger blicken in menschliche Abgründe. Ihre Dienste sind teuer - aber gefragt. » mehr

"Einigkeit & Recht & Freiheit" steht auf einem Zettel neben dem Porträt vor dem Sterbehaus Helmut Kohls in Oggersheim.

18.06.2017

TH

Keine heile Familie

Viel Verstörendes aus dem Innenleben der Familie Kohl ist über die Jahre an die Öffentlichkeit gedrungen. Nun tauchen neben den politischen Würdigungen für Helmut Kohl auch die dunklen Bilder aus sein... » mehr

^