BERUFSSTARTER

Renteninformation

22.08.2018

dpa

Azubis sind von Anfang an gegen Unfallfolgen gesichert

Wer als Auszubildender in einen Beruf einsteigt, ist von Anfang an im Fall eines Arbeitsunfalls finanziell abgesichert. Aber wann greift der Versicherungsschutz bei Freizeitunfällen? » mehr

Azubi

15.08.2018

dpa

Ausbildungsbetriebe suchen dringend Bewerber

Erstmals seit Jahren beginnen wieder mehr junge Menschen eine Lehre. Vor allem kaufmännische Berufe sind gefragt. In anderen Bereichen sieht es dagegen düster aus. » mehr

Deutsche Rentenversicherung

05.09.2018

dpa

Berufsstarter erhalten Sozialversicherungsausweis

Der Sozialversicherungsausweis ist ebenso wichtig wie der Personalausweis. Damit die Beiträge für die spätere Rente richtig erfasst werden, müssen alle persönlichen Daten stimmen. Gerade Berufsanfänge... » mehr

Absolventen

24.07.2018

dpa

Studenten zieht es in den öffentlichen Dienst

Die Wirtschaft brummt, Fachleute werden an allen Ecken und Enden gesucht. Studenten könnten hier nach ihrem Abschluss gutes Geld verdienen. Viele wollen laut einer Studie aber lieber etwas anderes. » mehr

Ines Zetzmann und Rita Worm (von links) von der Farbglashütte heißen Dennis Lauscha und seine Familie im Vorzeigeunternehmen der Glasbläserstadt willkommen.

22.07.2018

Region

Mister Lauscha und Familie zu Gast in Lauscha und Umgebung

Ein US-Millionär auf Ahnensuche war am Wochenende in Lauscha zu Gast. Gute Eindrücke, einen Ärmelaufnäher der Feuerwehr und ein Erinnerungsfoto vom Ortsschild nahm er mit nach Hause. » mehr

Nathalie Wright und Petra Schneider

12.07.2018

dpa

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Bibliotheken vereinen unterschiedliche Welten: Dort gibt es historische Druck-Erzeugnisse genauso wie E-Books. Doch die Liebe zu Geschichten reicht nicht aus, um Fachangestellter für Medien- und Infor... » mehr

Schulleiter Dieter Rothmann im Reanimationsraum. Fotos: Kerstin Hädicke

08.03.2018

Meiningen

"Notarzt light"? Aber fachlich top-fit

Die DAA - Deutsche Angestellten Akademie Meiningen - feiert 25. Geburtstag. Wie es vor einem Vierteljahrhundert mit der Höheren Berufsfachschule für Notfallsanitäter begann, berichtet Schulleiter Diet... » mehr

Gut besucht war die Podiumsveranstaltung mit Helmut Holter, dem neuen Minister für Bildung, Jugend und Sport im Freistaat Thüringen. Fotos: Carl-Heinz-Zitzmann

Aktualisiert am 19.11.2017

Region

Am Schluss soll nur das Beste gut genug sein

Sich vom obersten Dienstherren persönlich erklären zu lasen, welche Veränderungen in der Bildungslandschaft Not tun, diese Chance nutzten zumal viele Pädagogen bei der Aussprache mit Helmut Holter in ... » mehr

3D-Maus

13.11.2017

dpa

Wie werde ich Technische/r Produktdesigner/in?

Vom Auto bis zur Küche: Technische Produktdesigner sind gefragt. Mitbringen sollten Berufsanfänger räumliches Vorstellungsvermögen, viel technisches Verständnis - und die Bereitschaft, auf Kundenwünsc... » mehr

Am Überschlagsimulator konnten Jugendliche am AFZ in Walldorf gestern im Rahmen der "Aktion junge Fahrer" testen, was passiert, wenn das eigene Fahrzeug mal ins Schlingern kommt und anschließend Purzelbäume schlägt. Fotos: O. Benkert

12.09.2017

Meiningen

129 Berufsanfänger am AFZ Walldorf

128 junge Männer und eine Frau starteten mit Beginn des neuen Lehrjahres ihre überbetriebliche Ausbildung im Aus- und Fortbildungszentrum Walldorf. Gestern beteiligten sie sich an der "Aktion junge Fa... » mehr

Bei Andreas Artschwager (Mitte) vom TAM wurde das Thema Risikobereitschaft erörtert.

08.06.2017

Region

Unternehmerisches Handeln mit Luthers Courage

Die Wirtschaftsförderer der Wartburgregion haben Einfallsreichtum bewiesen und beim Unternehmertag das derzeit allgegenwärtige Thema Luther und Reformation auf anregende Weise ihrem Sachgebiet nutzbar... » mehr

Tina Janson mit Otoskop

06.03.2017

dpa

Wie werde ich Hörakustiker/in?

Geduld und Einfühlungsvermögen: Wer Hörakustiker werden will, muss diese zwei Eigenschaften mitbringen. Die Beratung der Kunden ist mitunter schwierig, denn sie sind häufig schwerhörig. Doch wer sich ... » mehr

Gespräche am Arbeitsplatz

30.01.2017

Karriere

Beim Netzwerken für den Job zählt Regelmäßigkeit

Wer die richtigen Leute kennt, kann davon profitieren. Trotzdem planen Berufsanfänger das Netzwerken selten strategisch. Für viele fühlt sich das berechnend an. Dabei gehört Netzwerken zum Berufsleben... » mehr

13.09.2016

Thüringen

Lehrlinge und Berufsanfänger sind häufiger krank als ältere Arbeitnehmer

Erfurt/Berlin - Berufsanfänger und Lehrlinge in Thüringen sind häufiger und teils länger krank als ältere Erwachsene. » mehr

Bereits in den ersten drei Monaten dieses Jahres kam die Hälfte der Fallzahlen des vergangenen Jahres zustande, was Einsätze rund um Flüchtlinge betrifft. Das Bild zeigt einen Streifenwagen vorm Bismarckstraßen-Quartier. Fotos: camera900

11.04.2016

Region

An der Grenze der Belastbarkeit

Personalmangel, kein Respekt gegenüber Polizistinnen, unklare Ausgangslage bei der geplanten Erstaufnahme im Wolkenrasen - wie sehr der Themenkreis Zuwanderung und Asyl die Ordnungshüter fordert, zeig... » mehr

Die Stadtteile Jerusalem in Meiningen und Walperloh in Schmalkalden werden durch die Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung (th.inka) betreut. Über deren Aufgaben informierte sich am Donnerstag bei einem Besuch in Meiningen Jochen Staschewski (6. v. l.), Staatsekretär im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie. Besonders die Sprachförderung für Migranten lag den Versammelten am Herzen. 	Foto: tih

23.08.2014

Meiningen

"Allen die Möglichkeit geben, integriert zu werden"

Integration benachteiligter Menschen, Bekämpfung von Armut und die Verbesserung der Lebensqualität sind Ziele des Projektes th.inka. Eine Zwischenbilanz aus dem Meininger Stadtteil Jerusalem. » mehr

18.03.2014

Region

Junger Pfarrer kommt nach Möhra

Möhra - Nach mehr als fünf Jahren Vakanz zieht Ende Mai wieder Leben in das Pfarrhaus des Lutherstammortes ein. "Ein junger Berufsanfänger wird zum 1. Juni von der Landeskirche entsendet." » mehr

30.10.2013

TH

Mehr als 1000 Lehrstellen in Thüringen unbesetzt

Erfurt - Noch nie gab es auf dem Thüringer Ausbildungsmarkt so viele unbesetzte Lehrstellen wie zum Ende des Ausbildungsjahres 2012/2013. Am 30. September seien im Freistaat 1225 Stellen für Berufsanf... » mehr

Eine zweite Chance: Einen Beruf in der Altenpflege ist für Harald Rickes und Kathrin Jünger der Weg aus der Arbeitslosigkeit gewesen. 	Foto: b-fritz.de

25.10.2013

Region

Wer pflegt, braucht Herz

Es ist ein anspruchsvoller Beruf, der an die physische und psychische Substanz geht. Aber die Altenpflege kann auch eine Chance sein, beweisen Umschüler aus dem AWO-Seniorenheim Hüttenholz. » mehr

"Mann und Hummel" hat traditionell keine Probleme seine Lehrstellen zu besetzen. Dennoch zeigte der Filterspezialist auch in der SBBS Flagge.

11.09.2013

Region

"Entscheidend ist die Motivation"

Die einen barmen um Bewerber, die anderen können sich aussuchen, wem sie als Berufsanfänger ihre Aufwartung machen. Bei der Infomesse in der SBBS trafen Angebot und Nachfrage in Sachen Ausbildung zusa... » mehr

Das Tor zu machen, ist auch beim Wahlkampf ums Direktmandat Korschewskys erstes Ziel.

09.09.2013

Region

Vom Schicht-Arbeiter zum Vollblut-Politiker

"Geht nicht? Gibt's nicht!", mit dieser Losung möchte Knut Korschewsky in den Bundestag einziehen und Politik für die Bedürfnisse der Menschen im Wahlkreis machen. » mehr

Dozenten und Absolvente stellen sich zum Erinnerungsfoto: EDV-Lehrer Dietmar Kummer, Evi, Anne, Doreen, Melanie und Mandy sowie Betriebswirtschaftslehrerin Evelin Schäftlein und BSI-Leiterin Ingeborg Goll (v.l.). 	Foto: frankfoto.de

12.07.2013

Region

Ausbildung und Kinder unter einen Hut gebracht

Stolz nahmen diese Woche am BSI Hildburghausen fünf junge Frauen ihr IHK-Zeugnis als Bürokauffrauen entgegen. In einer überbetrieblichen Ausbildung haben sie alle Hürden genommen - trotz Doppelbelastu... » mehr

Perfekt: Guten Ausbildungsvertrag in der Tasche und ein neues Smartphone noch dazu. 	Fotos (2): Sabine Gottfried

30.05.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Die berufliche Zukunft ist keine Lotterie

Wer sich rechtzeitig umsieht, was auf dem Lehrstellenmarkt gerade angesagt ist, kann späteres Pech vermeiden. Ein kleines Extraglück kommt manchmal auch dazu. » mehr

Wie hier symbolisch das frische Baguette, hat Bäckermeister Hermann Koch (M.) sei Beginn des Jahres den Geschäftsbetrieb an Sohn Thomas übergeben. Natürlich hilft der Senior zusammen mit Ehefrau Gudrun weiter mit. 	Foto: T. Hencl

01.03.2013

Meiningen

Frühzeitig Nachfolge gesichert

Auf eine über hundertjährige Tradition kann die Herpfer Landbäckerei Koch zurückblicken. Seit Jahresbeginn liegt die Leitung des Handwerksbetriebes in jüngeren Händen - nicht selbstverständlich in der... » mehr

Das persönliche Gespräch stand im Vordergrund der 3. Berufsmesse, wie hier am Stand von Automotive Lighting Brotterode.

12.11.2012

Region

Region lebt von ihrer Vielfalt

Fröhliche Gesichter auf allen Seiten: Sowohl die Veranstalter, als auch Teilnehmer und Besucher sind höchst zufrieden mit dem Verlauf der 3. Schmalkalder Berufsmesse. » mehr

Marion Heller (vorne) und ihre Kolleginnen und Kollegen feierten gestern ihre Dienstjubiläen bei den Ilm-Kreis-Kliniken. 	Foto: b-fritz.de

12.09.2012

Region

Immer für Patienten da

In der Cafeteria der Ilm-Kreis-Kliniken in Arnstadt feierten gestern zehn Angestellte ihre Dienstjubiläen. Seit 25 und 40 Jahren kümmern sie sich um Patienten in Arnstadt, Ilmenau und Großbreitenbach. » mehr

15.03.2012

Region

Nachwuchssorgen für die Gastronomie

Viele gastronomische Betriebe haben Sorgen. Sie finden keinen Nachwuchs. Diese Problematik ist auch in der Region zu spüren. » mehr

Berufsinformationsmesse in der Hildburghäuser Berufsschule: Alle größeren Firmen sind vertreten, denn sie müssen jetzt "in die Werbung" gehen, um Nachwuchs zu finden. Wer attraktive Praktika bieten kann, hat die Nase vorn bei der Werbung um die Azubi. 	Foto: frankphoto.de

01.10.2011

Region

Azubis werden "Mangelware"

Am 1. September hat das neue Ausbildungsjahr begonnen. Doch wo sich Firmen früher ihre Azubis aus einem großen Pool herauspicken konnten und viele Jugendliche keine Lehrstelle bekamen, kippt die Situa... » mehr

Philipp Stich mit seiner Geheimwaffe im Kampf um den WM-Titel der Zimmerer: ein Schraubstock mit schwenkbarem Spiegel. Der 22-Jährige aus Schleiz trainiert in Sonneborn bei Gotha als einziger Thüringer für die Weltmeisterschaft seines Handwerks in London.	Fotos: ari

23.07.2011

Thüringen

Mit dem Rückspiegel zur Weltmeisterschaft

In Sonneborn bei Gotha endet am heutigen Samstag das Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft der Zimmerleute. Der Thüringer Philipp Stich bereitet sich auf die WM in London vor. » mehr

16.04.2011

Region

Akademiker gefragt

Berufetag am Gymnasium Bad Salzungen: Schüler der 10. und 11. Klasse konnten sich gestern rund um die Themen Studium und Beruf informieren. » mehr

mthi-beruf_040311

04.03.2011

Meiningen

Mit Köpfchen fahren: Lehrlinge auf Parcours

Rohr-Kloster - Mit Fahrsimulator, Multimedia-Quiz und Rauschbrille sind 30 Berufsstarter auf ungewöhnliche Weise im BTZ Rohr-Kloster mit den Gefahren im Straßenverkehr konfrontiert worden. » mehr

a_flamme_110209

13.02.2009

Region

Schirm nur wetterbedingt nötig

Stützerbach – Die Frage nach einem schützenden Schirm stand für Landrat Benno Kaufhold, Landtagsabgeordneten Siegfried Jaschke und Mitarbeiter der Kreis-Wirtschaftsförderung am Dienstagmorgen nur wett... » mehr

sm-aaaberujust_260311

26.03.2011

Region

Traumberuf ist nicht weit weg

Während Schulabgänger bislang zum Teil mächtig zu kämpfen hatten, bis sie einen Lehrvertrag in der Tasche hatten, stehen ihnen aktuell beinahe alle Möglichkeiten offen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".