Lade Login-Box.

BERUFSSCHULEN

Digitalisierung

07.10.2019

Karriere

Wenn der Job digitalisiert wird

Viele Unternehmen stehen derzeit vor der Frage: Was kann ich gewinnen, wenn ich mehr Arbeitsschritte vom Computer erledigen lasse? Für die Beschäftigten lautet die Frage eher: Was mache ich denn dann?... » mehr

Manuel Theiert, Julia Krieg, Martina Usbeck, Yenisey Kresse und Stephanie Malsch zählen zur "PiA"-Klasse in Schwallungen. Sie haben vorher andere Berufe gelernt und nutzen nun die Möglichkeit, auf dem zweiten Bildungsweg Erzieher zu werden. Hier bei einem Experiment zum Thema Erlebnispädagogik am Schwallunger Windenteich.

02.10.2019

Region

Neue Erzieher-Ausbildung: "Wir fühlen uns sehr geehrt"

„PiA“ nennt sich ein neuer Ausbildungsweg für künftige Erzieher. Er dauert drei Jahre und wird vergütet. Eine von drei Schulen in Thüringen, die „PiA“ anbieten, ist die Schwallunger Berufsschule. » mehr

Zu zeigen, wie Betroffene sich fühlen, ist ein Teil der Aufklärungskampagne gegen Mobbing. Ein weiteres Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen verständlich und in ihrer Sprache aufzuzeigen, dass das Leben und Bildung etwas Kostbares sind und sie es wertschätzen müssen. Fotoarchiv: dpa

10.10.2019

Thüringen

Schulsozialarbeiter besorgt über psychische Probleme und Mobbing

Heimliche Aufnahmen mit dem Handy, Lästern über Mitschüler im Klassenchat - bei ihrer Arbeit an Schulen stoßen Sozialarbeiter immer wieder auf Probleme im Umgang mit digitalen Medien. » mehr

01.10.2019

Schlaglichter

Frau in finnischer Schule getötet - Täter gefasst

Vermutlich mit einem Säbel hat ein Angreifer in einer finnischen Berufsschule eine Frau getötet. Zehn weitere Menschen wurden bei dem Vorfall in Kuopio nach Angaben der Polizei und der Universitätskli... » mehr

So stellte sich der Lutherplatz in Schmalkalden im Herbst 1989 dar. Foto: Koczik, Gerhard/Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden

29.09.2019

Schmalkalden

Partnerschaft trotz Spannungen besiegelt

Massenflucht, Montagsdemos, Sturz von Erich Honecker: Mit dem Mauerfall am 9. November 1989 war nach 40 Jahren das Ende der DDR besiegelt. Erleben Sie mit uns die Wochen und Monate davor anhand von re... » mehr

Gregor Weidner (links) ist stolz auf das junge Meisterteam: Christian Schulz, Florian Beck, Chris Gießler und Sascha Luther (von links). Fotos: frankphoto.de

27.09.2019

Hildburghausen

Junge Meister braucht das Handwerk

Das Westenfelder Unternehmen Wegra Anlagenbau hat ein Novum in der Firmengeschichte zu feiern. Am heutigen Samstag erhalten vier junge Mitarbeiter ihren Meisterbrief in vier verschiedenen Handwerksspa... » mehr

Gefragt waren die Infos weiterführender Schulen, wie der Richard-Müller-Schule.

27.09.2019

Bad Salzungen

Großes Interesse an regionalen Ausbildungsplätzen

Schüler, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, und Unternehmen, die gerne junge Leute ausbilden möchten, trafen sich bei der 4. Ausbildungsplatzbörse der Regelschule Geisa. » mehr

Als wäre er der große Bruder: Alqasin mit einem der kleineren Kinder.

25.09.2019

Thüringen

Ein sicherer Hafen für begrenzte Zeit

Am Weltkindertag fahren die Kinder aus dem Kinderheim in Neuhaus nach Nürnberg in den Zoo. Sie wirken fast wie eine Familie. Doch genau das bringt diese Kinder und Jugendlichen zusammen, dass sie alle... » mehr

Noch nicht in Berufskleidung, aber bereit für die neue Praxis: Schwester Michaela, die Zahnärztinnen Doris Krause und Kathleen Wienke und Schwester Ines. Am 7. Oktober beginnt der Praxisbetrieb.	Foto: frankphoto.de

24.09.2019

Hildburghausen

Junge Zahnärztin ist auch Lehrerin

In der alten Post wird eine junge Frau schon bald den Patienten auf den Zahn fühlen. Dort, wo Doris Krause viele Jahre tätig war, wird sich Dr. Kathleen Wienke um die Patienten kümmern. » mehr

Die Viertklässler der Grundschule Martin Luther nutzen regelmäßig den Bus der Linie B, um nach Suhl zur Fahrradausbildung zu fahren. Auch die Mitschüler anderer Klassen sowie die Schüler der Regelschule sind auf den angewiesen, wenn sie nach Suhl wollen. Fotos (2): frankphoto.de

Aktualisiert am 21.09.2019

Suhl

"Diese Linie braucht man einfach"

Die Diskussion um die Buslinie B reißt nicht ab. Doch nicht nur Kommunalpolitiker machen sie zum Thema. Vor allem für die, die Busse täglich nutzen, gibt es noch unbeantwortete Fragen. » mehr

Vier Azubis - drei verschiedene Wege: Werrablitz-Geschäftsführer Jürgen Schmidt (Mitte) mit Mario Oschmann, Maximilian Pommer, Alexander Klinzing und Dominik Rommel (von links). Foto: Heiko Matz

16.09.2019

Bad Salzungen

"Bei uns kehrt keiner den Hof oder wäscht die Autos"

In der Barchfelder Firma "Werrablitz" geht man beim Thema Ausbildung neue Wege. Dabei kommen auch junge Leute zum Zuge, die früher keine Chance gehabt hätten. » mehr

Jonas Koch aus Harras lötete am Stand der TEAG unter Anleitung von Azubi Max Hofmann (re.) Bauteile auf eine Multicolor-LED.

15.09.2019

Ilmenau

Beruf ist wichtigste Entscheidung im Leben

Gemeinsam mit 58 Unternehmen, Dienstleistern, Banken, Berufsschulen und Bildungsträgern lud die IHK Südthüringen am Samstag zur Berufsinformationsmesse nach Ilmenau ein. 119 Ausbildungberufe boten sie... » mehr

Stammgäste bei der Überraschungsparty: Stammgäste danken Manfred Meister (Mitte) für all die schönen Jahre im Schleusinger Schwimmbad. Fotos: Stefan Erdmann

13.09.2019

Hildburghausen

Ein Meister verlässt sein Wasserreich

Die Freibadsaison geht zu Ende - auch in Schleusingen, auch für Manfred Meister. Für den Schwimmmeister ist es die letzte Saison. Der wohlverdiente Ruhestand naht. » mehr

Diese drei Gemälde-Zyklen im Atelier von Werner Schwarz zeigen das alte Dermbacher Museum, den Rhönschäfer, der zu seinen beliebtesten Motiven zählte, und die einstige Glasfabrik in Dermbach.	Fotos: Heiko Matz

12.09.2019

Bad Salzungen

Werner Schwarz unvergessen: "Ein verwachsener Ur-Rhöner"

Anlässlich des heutigen 95. Geburtstags von Werner Schwarz hat eines seiner Gemälde einen Ehrenplatz im Dermbacher Schloss erhalten. Die Familie des bekannten Rhöner Malers und Grafikers will dessen V... » mehr

Im September 2017 entstand dieser Blick aufs Baggertreiben auf dem Steinbacher SBBS-Campus aus der Vogelperspektive. Archiv: tho

12.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Moderne Schule mit Zugang zur ganzen Vielfalt an Abschlüssen

Im Doppelpack feiert die Steinbacher Schulfamilie ihren Neubau: Am Samstag ist jedermann eingeladen, am Donnerstag in einer Woche kommt der Ministerpräsident zum Festakt. » mehr

Am Montag hat der 20-jährige Huy seinen Ausbildungsplatz zum Verfahrensmechaniker für Glastechnik in Neuhaus am Rennweg angetreten. Fotos: ari

12.09.2019

Thüringen

Bestnoten für Leistung und Disziplin

Staatsbesuch erhielten am Mittwoch vier Azubis in Neuhaus. Thüringens Landeschef und eine Delegation aus Vietnam machten sich am Kammweg ein Bild, wie das gemeinsame Lehrlingsprojekt sich nach zwei Ja... » mehr

OECD-Studie «Bildung auf einen Blick 2019»

10.09.2019

Brennpunkte

Lob und Kritik für Deutschlands Bildungssystem

Lehrermangel, Unterrichtsausfall, marode Schulen und übervolle Hörsäle - über das deutsche Bildungssystem wird viel geschimpft. Im internationalen Vergleich steht es aber ganz gut da. » mehr

Bahnticket am Automaten kaufen

10.09.2019

Karriere

Fahrt zur Berufsschule gilt als Dienstreise

Selbst Azubis zahlen manchmal Steuern - und können dann zum Beispiel Fahrtkosten geltend machen. Für die Fahrt zur Berufsschule gelten aber andere Regeln als für die Pendelei zum Betrieb. » mehr

Ausführliche Tests

04.10.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Lacklaborant/in?

Sie forschen, entwickeln und prüfen: Lacklaboranten kümmern sich um die Beschichtung von Autos, Möbeln oder Waschmaschinen. Die Gehaltsaussichten in der Chemiebranche sind gut. » mehr

Landrat Thomas Müller in Aktion - am Stand vom Glaswerk Schleusingen konnte er seinen Namen in eine Trinkflasche gravieren.

08.09.2019

Hildburghausen

Betriebe suchen nach Machern und Stars aus der Region

61 Betriebe gingen am Samstag bei der Informationsmesse der Industrie- und Handelskammer Südthüringen (IHK) in Hildburghausen auf die Suche nach den Machern von morgen. » mehr

Pendler Parkplatz

06.09.2019

Karriere

Wenn es bis zur Lehrstelle 174 Kilometer sind

Vielen Betrieben fehlen Auszubildende. Für Nachwuchs müssen Unternehmen kreativ werden. Auch damit die Azubis überhaupt logistisch zur Arbeitsstelle kommen können. » mehr

Die neuen Lehrer am Evangelischen Gymnasium Meiningen: Antje Zimmermann, Diana Vesga und Natascha Reiß (von links stehend). Mit ihnen zählt das Kollegium um Wolfram Pfeiffer 35 Pädagogen. Foto: Kerstin Hädicke

03.09.2019

Meiningen

Dubai, Kolumbien, Mathekick: Die Neuen

Diana Vesga, Antje Zimmermann und Natascha Reiß heißen die drei Lehrer, die seit dem neuen Schuljahr das Kollegium um Wolfram Pfeiffer am Evangelischen Gymnasium Meiningen verstärken. Drei Frauen - dr... » mehr

Autor Werner Greiner (rechts) stellt Jürgen Müller-Blech das eben erschienene Buch vor. Foto: Thomas Schwämmlein

02.09.2019

Region

Die "Mutter" in Langenbach - Hightech vor 500 Jahren

Werner Greiner hat seine zehnjährigen Recherchen zur Geschichte der Dorfglashütten zusammengefasst. Das Buch ist im Verlag Rockstuhl erschienen. » mehr

Digitalisierung in der Arbeitswelt

29.08.2019

dpa

Wachsende Unzufriedenheit bei Deutschlands Azubis

In Deutschland gibt es mehr freie Ausbildungsplätze als junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen. Doch immer wieder bleiben Plätze frei. Das könnte auch an den nicht immer angenehmen Arbeitsbedingun... » mehr

Digitalisierung in der Ausbildung

29.08.2019

Deutschland & Welt

Wachsende Unzufriedenheit bei Deutschlands Azubis

In Deutschland gibt es mehr freie Ausbildungsplätze als junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen. Doch immer wieder bleiben Plätze frei. Das könnte auch an den nicht immer angenehmen Arbeitsbedingun... » mehr

28.08.2019

Thüringen

Auf der Suche nach dem politischen Patentrezept

Rohr - Nun ist Thüringen angekommen. Im Wahlkampf für die Landtagswahlen am 27. Oktober. Als eine der ersten Institutionen hat der Thüringer Handwerkstag am Dienstag Spitzenpolitiker zu einem Wahlforu... » mehr

Für die Steuererklärung

27.08.2019

Geld & Recht

So beteiligen Eltern den Fiskus am Schulgeld

Eltern können Ausgaben für Privatschulen steuerlich geltend machen und von der Steuer absetzen. Darunter zählen allerlei Kosten, wie zum Beispiel Beherbergung und Verpflegung. » mehr

Produkt-Kampagnen

26.08.2019

dpa

Wie werde ich Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation?

Kaufleute für Marketingkommunikation dürfen mit Zahlen und Stress keine Probleme haben. Sie sind eine wichtige Schnittstelle zwischen Kreativität und Organisation. » mehr

Goldwaschen bei der Ferienfreizeit in Bad Blankenburg.

21.08.2019

Region

Nach den Ferien ist vor den Ferien

Viel erlebt haben die Kinder und Jugendlichen aus den Einrichtungen der Caritas-Jugendsozialarbeit in den Sommerferien. Nun bereitet das Team das Programm für die zweite Woche der Herbstferien vor. » mehr

Immer mehr Flüchtlinge in Ausbildung

15.08.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Betriebe bilden Flüchtlinge aus

Gemessen an der Gesamtzahl der Azubis sind es nur wenige. Doch Unternehmen in Deutschland bilden zunehmend Flüchtlinge aus. Es gibt aber nach wie vor Herausforderungen. » mehr

Junge Lehrerinnen und Lehrer zieht es in Thüringen eher in die Städte. Dadurch entsteht ein Ungleichgewicht, in den ländlichen Regionen fehlt es an Pädagogen. Bildungsminister Helmut Holter will fürs neue Schuljahr einen Austausch zwischen den Schulen.	Archivfoto: Julian Stratenschulte/dpa

15.08.2019

Thüringen

Thüringen rutscht bei Bildungsvergleich auf dritten Platz

In Sachen Bildung liegt Thüringen nach einer Vergleichsstudie immer noch in der Spitzengruppe bundesweit. Doch kein anderes Land hat sich in den vergangenen Jahren so stark verschlechtert. » mehr

Dieter Jäger als Betonbauer-Lehrling des WBK Suhl beim Betonkies-Schaufeln auf der Baustelle des Centrum-Warenhauses. Fotos: Archiv/Jäger

09.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Mit Schaufel und Mischer

Der Bau des Centrum-Warenhauses von 1965 bis 1968 war vielfach noch von körperlich schwerer Arbeit geprägt. Als Lehrling war Dieter Jäger aus Suhl mit dabei. » mehr

Mitten durch die Stadt: Der Sonneberger Spielzeuglauf (hier ein Foto vom Start des Hauptlaufes 2018) nimmt die Aktiven mit auf die Spuren der Spielzeugindustrie von Sonneberg.	Fotos: Carl-Heinz Zitzmann (1), Verein (2)

06.08.2019

Lokalsport

Blauer Sack folgt roter Mütze

Zum dritten Mal wird am Freitag, 16. August, ab 18 Uhr, der Sonneberger Spielzeuglauf ausgetragen. Beim Spektakel in der Sonneberger Innenstadt sind nicht nur Einzelkönner, sondern auch Mannschaftsgei... » mehr

Ein gläsernes Blütenmeer ist auf dem Flügel im Foyer der Schule ausgestellt.

05.08.2019

Region

Fragil, simpel, minimalistisch: Glaskunst à la Fernost

Masami Hirohata gastiert derzeit in der Künstler- residenz der Goetheschule. Zur Halbzeit des Aufenthaltes der Glaskünstlerin ist eine kleine Ausstellung mit "sehr japanischen" Werken entstanden. Ganz... » mehr

04.10.2019

dpa

Wie werde ich Lebensmitteltechniker/in?

Wie kommt eigentlich die Gewürzgurke ins Glas? In vielen Schritten. Begleitet von der Fachkraft für Lebensmitteltechnik, die dafür Verantwortungsbewusstsein und Leidenschaft für Lebensmittel benötigt. » mehr

Handwerk sucht Azubis

01.08.2019

Deutschland & Welt

DIHK macht Azubi-Bewerbern Mut

Auch in diesem Jahr dürften viele Lehrstellen unbesetzt bleiben. Zugleich könnten zahlreiche Bewerber leer ausgehen. Doch auch nach dem Start des Ausbildungsjahrs gibt es für Bewerber noch Chancen. » mehr

Ausbildung

26.07.2019

Karriere

Keine Angst vor der Digitalisierung

Selbstfahrende Lastwagen oder Zahnersatz aus dem 3-D-Drucker: Was heute noch Menschen erledigen, könnten zukünftig Maschinen übernehmen, denn die Digitalisierung verändert auch viele Ausbildungsberufe... » mehr

Die besten Azubis der dualen Ausbildung mit Landrätin Peggy Greiser (links).

16.07.2019

Meiningen

Vom Glück und den Chancen im Leben

Ihre Abschlusszeugnisse nahmen dieser Tage die Absolventen des Staatlichen Berufsbildungszentrums Meiningen im Schloss Elisabethenburg entgegen. » mehr

In der Berufsschule zwischen Theorie und Praxis

10.07.2019

Karriere

Das erwartet Azubis in der Berufsschule

Eine duale Ausbildung findet nicht nur im Betrieb, sondern auch in der Berufsschule statt. Eugen Straubinger vom Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung erklärt, auf was sich Schüler dort einst... » mehr

Lehrling und Lehrwerkmeister

08.07.2019

dpa

Wie werde ich Brunnenbauer?

Wer zum ersten Mal vom Beruf des Brunnenbauers hört, hat vielleicht einen Gartenbrunnen vor Augen. Weit gefehlt: Die Fachkräfte sichern die Wasserversorgung - indem sie metertief bohren, um etwa Trink... » mehr

"Irgendwas, was bleibt" - der Titel der Band Silbermond war der Grundgedanke der diesjährigen Abschlussfeier der Staatlichen Regelschule am Pulverrasen in Meiningen. 37 Schüler erhielten am Donnerstagabend im Brahmssaal ihre Zeugnisse. Nicht nur dieser Abend, an dem die feierliche, herzliche und heitere Stimmung förmlich zu spüren war, wird in den Erinnerungen der Schüler und Eltern bleiben. Foto: privat

07.07.2019

Meiningen

Vieles davon wird bleiben

Bei einer festlichen Abschlussfeier im Brahmssaal bekamen 37 Schülerinnen und Schüler der Meininger Regelschule am Pulverrasen am Donnerstag ihre Abschlusszeugnisse. » mehr

Familie, Garten, Wiesen, die gemäht werden wollen, Hündin Tina, Bücher, Jagd, Politik - langweilig wird es dem Pensionär Jürgen Gerbig ganz bestimmt nicht.

05.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Einer, der sein ganzes Berufsleben auf dem Lautenberg verbringt

An einer Schule 28 Jahre lang Direktor zu sein - das ist rekordverdächtig. Zumindest ist damit Jürgen Gerbig dienstältester Schulleiter in Suhl. Besser: Er war es. Jetzt freut er sich auf den Ruhestan... » mehr

Betriebsleiter Sascha Ostermann am großen Schmiedehammer. Das Unternehmen sucht Fachleute.

01.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Mitarbeiter, so selten wie Goldstaub

Fachleute haben in der Region kaum Probleme, einen Arbeitsplatz zu bekommen. In kleinen Firmen sind die Bedingungen aber manchmal besser. » mehr

Jünger geht es kaum: Mit 19 Jahren ist Toni Blankenburg aus Viernau gerade Fleischermeister geworden. Seine Mutter (hinter der Theke links) freut sich - er steigt in den Familienbetrieb ein. Fotos Sascha Bühner

26.06.2019

Thüringen

"Wie cool es ist, Fleischer zu sein"

Ein Teenager als Meister: Toni Blankenburg ist 19, sein Meistertitel wenige Tage alt. Den wollte er haben, so schnell es ging - auch weil er so mehr bewegen kann, sagt er. Weil das Handwerk ein besser... » mehr

Kniefall vor einer Olympiasiegerin: Die band Sunshine Brass gab dem Treffpunkt Handwerk und der Verleihung des MuT-Preises den musikalischen Rahmen, Britte Steffen brachte den Glanz von zwei Olympiasiegen mit. Foto: ari

26.06.2019

Thüringen

Vom Mut, den Umweg zum Erfolg zu gehen

Drei glückliche Gewinner, eine Olympiasiegerin, die zeigt, dass Erfolg nur im Team möglich ist und ein Minister, der kurze Wege zu Schulen verspricht. Das war die MuT-Preisverleihung. » mehr

Zum Treffen an der ehemaligen Berufsschule "Hopfengrund" kamen Goldschmiede aus ganz Deutschland. Foto: Richter

25.06.2019

Region

Erinnerung an eine goldene Vergangenheit

Die theoretischen Grundlagen für ihre Ausbildung zum Goldschmied erhielten Männer und Frauen vor 50 Jahren im "Hopfengrund". Genau dort, wo sie an diesem Abend zusammensitzen. » mehr

Pascal feilt an einem Werkstück. In der Werkstatt des HBZ wurde über Berufe informiert.

18.06.2019

Region

Schraube-Straßenfest mit vielen Jubiläen

Bei schönstem Wetter haben sich verschiedene Organisatoren aus der Dammstraße zusammengetan und wieder ein gemeinsames Straßenfest auf die Beine gestellt. » mehr

Thomas Blank und Marcel Ibler vor der Dosieranlage

17.06.2019

dpa

Wie werde ich Bademeister?

Fachangestellte für Bäderbetriebe machen eine Allround-Ausbildung: Sie sind Techniker, Sanitäter, Animateure und Rettungsschwimmer. Die Bezahlung ist nicht üppig, aber die Aussicht auf einen Job nach ... » mehr

Carmen Ruth und ihre Ukulele gehören einfach zusammen. Jetzt sind beide wieder da wo sie sich wohlfühlen - in Suhl. Foto: frankphoto.de

14.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Carmen Ruth und ihre Ukulele sind zurück in der alten Heimat

Was eine Ukulele mit Strichmännchen und Farben zu tun hat, das kann nur Carmen Ruth erklären. Genau das tut sie mit Feuereifer. Nun steckt sie in Suhl wieder jede Menge Neugierige mit ihrer Lust zur M... » mehr

Zu Beginn des Treffens wurde erst einmal Aufstellung zum Gruppenfoto genommen. Foto: Erik Hande

13.06.2019

Region

Vor 50 Jahren war die Schule aus

Großes Hallo beim Wiedersehen: Die Ehemaligen der Abiturklasse der Berufsausbildung vom Werkzeugkombinat Schmalkalden (WKS) trafen sich in der „Jägerklause“. Ein halbes Jahrhundert nach dem Abitur. » mehr

Schulung

10.06.2019

dpa

Was tun Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen?

Sie sind oft die erste Anlaufstelle für Menschen, die zur Agentur für Arbeit oder ins Jobcenter kommen: Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen. Im täglichen Kontakt mit den Kunden ist vor al... » mehr

Beim Tag der Ausbilder, den die Kfz-Innung Südthüringen das erste Mal veranstaltete, wurde in der ehemaligen Klosterkirche des BTZ Rohr-Kloster intensiv über Probleme der Lehrlingsausbildung diskutiert. In Bildmitte ist der Präsident der Handwerkskammer Südthüringen, Manfred Scharfenberger, zu sehen. Die Grafik zeigt die Ergebnisse der Gesellenprüfung 2018/2019: Die Mehrzahl der künftigen Gesellen, nämlich 56 Prozent, erreichte die Note 3. Foto: Marko Hildebrand-Schönherr

05.06.2019

Meiningen

Kfz-Innung sorgt sich um den Nachwuchs

Schlechte Prüfungsergebnisse, Azubis mit großen Bildungslücken sowie junge Migranten, die kaum Deutsch können: Die Kfz-Innung äußerte sich beim Tag der Ausbilder besorgt über den Berufsnachwuchs und s... » mehr

^