Lade Login-Box.

BERUFSERFAHRUNG

Master of Business Administration

19.04.2019

Karriere

MBA ist nicht automatisch ein Karriereturbo

Mit einem Master of Business Administration Schwung in die Karriere bringen - so lautet ein gängiges Versprechen. Das muss aber nicht immer der Fall sein: Auch andere Karriereschritte können zu mehr E... » mehr

Stellenanzeigen

25.03.2019

Karriere

Berufserfahrung in zwei von drei Stellenanzeigen erwartet

Berufserfahrung, Software-Kenntnisse, fachliche Qualifikationen - bei Stellenanzeigen werden an Bewerber einige Anforderungen gestellt. Aber worauf achten die Arbeitgeber am meisten? » mehr

Heinz-Glas Chef Carl August Heinz mit dem Waliser Wappentier, dem roten Drachen.

20.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Auf Job-Schau in Piesau

Spechtsbrunn/Piesau - Im Frankenwald und in Südthüringen herrscht Fachkräftemangel. Ganz anders die Situation in Wales: Dort ist die Jugendarbeitslosigkeit hoch. » mehr

Ein Smart Speaker

25.03.2019

Karriere

Berufe rund um Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz erobert die Arbeitswelt. Spezialisten sind gefragt und haben beste Verdienstmöglichkeiten. Doch welche Berufsbilder gibt es in dem Bereich überhaupt? » mehr

Vor dem Master ein Gap Year

18.03.2019

dpa

Vor dem Master ein Gap Year einlegen

Die Welt entdecken, Geld verdienen oder die Fächerwahl überdenken: Ein Gap Year zwischen Bachelor und Master können Studierende und Absolventen ganz unterschiedlich nutzen. Worauf sollten sie dabei ac... » mehr

Nathalie Oberthür

04.03.2019

Karriere

Bewerbungen mit 50 plus meistern

Ältere Bewerber haben in der Arbeitswelt nicht selten mit Vorurteilen zu kämpfen. Die muss man erst einmal entkräften, wenn man gegen Ende seines Berufslebens noch einmal auf Jobsuche geht. Dabei hilf... » mehr

Beim Singen der Weihnachtslieder mit Katrin Reißner kommen den Senioren im AWO-Senioren- und Pflegezentrum in Stadtilm viele schöne Erinnerungen an längst vergangene Zeiten. Fotos: uhu

21.12.2018

Region

Wenn ein Lächeln Lohn für Arbeit ist

Dass Katrin Reißner aus Gillersdorf ihr Ehrenamt mit den Berufserfahrungen als Ergotherapeutin namentlich für Hospiz- und Seniorenbetreuung gerade auch jetzt vor Weihnachten ausüben kann, liegt auch a... » mehr

Hauptamtsleiterin Diana Baumbach am Schreibtisch in ihrem Büro in der Verwaltung in Rentwertshausen. Foto: D. Bechstein

13.12.2018

Meiningen

Verstärkung für die Verwaltung

Diana Baumbach ist seit dem 1. Dezember in der Verwaltung der Gemeinde Grabfeld als Hauptamtsleiterin angestellt. Die 41-jährige junge Frau aus Ellingshausen verfügt über vielfältige Erfahrungen für d... » mehr

Der Nikolaus hat sich herausgeputzt, und der Geschenke-Sack ist gut gefüllt. Zur Eröffnung am heutigen Freitagabend wird der Alte auf dem Nikolausmarkt unterwegs sein und ebenso am Samstag und Sonntag. Foto: Michael Bauroth

Aktualisiert am 06.12.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Arbeitsplatz auf dem Nikolausmarkt statt im Büro

Einmal im Jahr geht Philipp Keith verkleidet zur Arbeit. Denn dann verlässt er das Büro und ist mit rotem Mantel, Rauschebart und Jutesack als Nikolaus unterwegs. » mehr

Blumen gab es in Veilsdorf für die Jungfacharbeiter des Jahrgangs 2018 - unter ihnen auch Alisa Marie Engfer aus Fambach. Foto: Schunk

24.09.2018

Region

Fambacherin wird Südthüringens Beste

Für Südthüringens Jungfacharbeiter in den "Grünen Berufen" gab es Zeugnisse. Bei den Tierwirten konnte Alisa Marie Engfer aus Fambach als Beste abschließen. » mehr

Beim Pressetermin testete die neue Kur- und Tourismusmanagerin Nadine Heusing das Wassertretbecken im historischen Kurpark. Eine willkommene Abkühlung in diesen heißen Tagen, befand die 34-Jährige. Foto: Heiko Matz

08.08.2018

Region

Neue Tourismusmanagerin: "Potenzial gibt es ganz, ganz viel"

Nadine Heusing ist seit dem 1. August für den Bereich Kur und Tourismus in Bad Liebenstein zuständig. Die 34-Jährige stammt aus Brotterode und bringt vielfältige Berufserfahrungen mit. » mehr

In der Explorata arbeitet Darius Ruck (links) während der Sommerferien. Er zeigt Linus Lambrecht, der mit seinen Eltern aus Kassel zu Besuch in Zella-Mehlis ist, wie das Spiegelexperiment funktioniert.	Foto: Michael Bauroth

27.07.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Arbeiten, wenn andere Urlaub machen

Ferienjobs sind bei Schülern beliebt. Sie verdienen Geld und sammeln erste Berufserfahrung. Bei Firmen in Zella-Mehlis sind die Nachwuchskräfte willkommen. » mehr

Die Projektvorstellung verlief für das Team von Projektleiterin Nicole Simon erfolgreich - die Pläne kamen bei der Öffentlichkeit an - die Gruppe von links: Stefan Hildebrandt, Nicole Simon, Patrick Schlöffel, Jana Sauerbier, Sergej Oschütz, Friedemann Lenk und Sebastian Kunze. Fotos (2): Annett Recknagel

14.06.2018

Region

Konzept für Hessische Kirche Kleinschmalkalden vorgestellt

Ihr Projekt zur Nutzungserweiterung und Sanierung der Hessischen Kirche in Kleinschmalkalden stellten sieben Studierende der Gothaer Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr vor. Sogar Platz für Pil... » mehr

Meisterbrief

11.06.2018

Karriere

Weiterbildung nach der Ausbildung

Fachwirt, Meister oder Fachkraft, staatlich oder öffentlich geprüft: Wer sich nach der Ausbildung weiterbilden will, wird schnell von der Flut verschiedener Möglichkeiten erschlagen. Einen Weg durch d... » mehr

Christopher Ruttmann zwischen Akten

21.05.2018

dpa

Wie werde ich Finanzwirt/in?

Finanzbeamten eilt ein schlechter Ruf voraus: Sie seien träge, angestaubt, hätten eine Ärmelschonermentalität. Doch das sind bloß Vorurteile. Wie sieht der so trocken klingende Ausbildungsberuf tatsäc... » mehr

17.05.2018

Region

Kritik an Debertshäuser als neuem Amtsleiter

Stadtmarketing-Chef Nico Debertshäuser wird Leiter des Kultur- und Sozialamtes. Diese Entscheidung kommt nicht bei allen Stadträten gut an - aus verschiedenen Gründen. » mehr

Hörsaal

05.04.2018

dpa

Fünf Tipps zum Studium ohne Abi

Nach dem Abi geht es an die Uni: Das ist der übliche Weg, aber längst nicht der einzige. Denn auch ohne Abitur oder Fachabitur ist Studieren möglich. Die Zulassung kann allerdings kompliziert werden -... » mehr

Während der Visitation 2017 informierte sich Bischof Martin Hein über Nachnutzungsmöglichkeiten der Hessischen Kirche. Archivfoto: fotoart-af.de

21.03.2018

Region

Studenten sondieren Nutzungserweiterung für Kirche

Im nächsten Jahr feiert die Hessische Kirche in Kleinschmalkalden ihr 300-jähriges Jubiläum. Bis dahin soll ein Konzept erarbeitet werden, wie das Gotteshaus künftig noch genutzt werden könnte. » mehr

Agentur für Arbeit

23.03.2018

dpa

Neuer Kompetenztest für Arbeitssuchende ohne Ausbildung

Berufserfahrung, aber kein Ausbildungsabschluss: Bei Bewerbungen stellt diese Ausgangssituation ein Problem dar. Nun wollen die Arbeitsagenturen den Betroffenen mit einem neuen Verfahren helfen. » mehr

Fliesenleger beim Ausmessen

12.03.2018

dpa

Wie werde ich Fliesenleger/in?

Eintönig ist die Ausbildung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger nicht. Denn beim Planen und Gestalten von Wand- und Bodenbelägen warten immer neue Herausforderungen auf Azubis. Das ist körperlich o... » mehr

Bevor es an den Beratungstisch ging, führte Bürgermeister Kaminski seine Gäste durch Schmalkalden. Foto: fotoart-af.de

01.02.2018

Region

Erfahrungsaustausch der Partnerstädte

Die Probleme ähneln sich: Auch Schmalkaldens deutsche Partnerstädte kämpfen für eine lebendige und lebenswerte Innenstadt. Gemeinsam sucht man nach Lösungen. » mehr

Lebenslauf

10.01.2018

dpa

Flunkerei im Lebenslauf fliegt schnell auf

Da ist er, der lang ersehnte Traumjob. Doch der Arbeitgeber verlangt Berufserfahrung und Sprachkenntnisse, die der Bewerber einfach nicht mitbringt. Was jetzt? Trotzdem ehrlich bewerben und auf das Be... » mehr

Suche auf Jobmessen

01.01.2018

Karriere

Von Arbeitszeit bis Abbruch: Wichtiges rund ums Praktikum

Mal freiwillig, mal als Pflichterfüllung: Mit Praktika sammeln Studierende Berufserfahrung. Aber wie finden sie das richtige Praktikum? Welche Rechte haben sie dabei? Und was, wenn sich die erhoffte S... » mehr

Hörsaal

27.11.2017

dpa

Aus dem Job an die Uni und zurück: So geht der Wechsel

Hörsaal oder Berufsschule, Hausarbeit oder Berichtsheft, Studium oder Berufsausbildung: Wer nach der Schule einen Beruf lernen will, wählt in der Regel einen dieser beiden Wege. Doch inzwischen wird a... » mehr

Studieren an der Universität

11.10.2017

dpa

Berufserfahrung fürs Studium: Datenbank gibt Übersicht

Jedes Jahr kämpfen tausende Abiturienten um einen Studienplatz. Wer vorher schon eine Ausbildung absolviert hat, bekommt eventuell einen Pluspunkt. An manchen Unis und Hochschulen kann man sich Berufs... » mehr

Die neue Leiterin Aus- und Fortbildungszentrums Walldorf Britta Rabe im Foyer des Bürogebäudes. Dort ist das Laufwerk einer Planierraupe PR721-BM ausgestellt. Foto: Karina Schmöger

28.08.2017

Meiningen

"Gelerntes in vielen Bereichen anwenden"

Britta Rabe ist seit fast einem Monat die Leiterin des Aus- und Fortbildungszentrums Walldorf. Sie hat sich gut in die Position eingearbeitet, die mit ihr zum ersten Mal von einer Frau besetzt wurde. » mehr

Dem Ilmenauer Philipp Senkpiel gelang in Frankfurt/Main die Karriere zu einen der bekanntesten DJs weltweit. Am Donnerstag kommt er zurück. Foto: Agentur

21.06.2017

Region

Ein berühmtes Kind der Stadt kommt zurück

Er gehört zu den berühmtesten Hiphop-DJs weltweit und wird schon mal als der am härtesten arbeitende Mann im deutschen Hiphop bezeichnet. Am Donnerstag ist er in Ilmenau, nicht nur um seine Oma zu bes... » mehr

Mit David Werner, Jasmin Trautmann und Jörg Babel (von links) bekommt das Haus am See neue Pächter. Das Restaurant wird künftig auf italienische Speisen ausgerichtet sein. Foto: Appelfeller

19.03.2017

Region

Ein Neustart im Haus am See

Neue Pächter übernehmen das Haus am See am Großen Teich in Ilmenau. Bereits in dieser Woche öffnet der Imbiss, ab Mai soll es dann im neuen Restaurant vorwiegend italienische Küche geben. » mehr

Die Vogelperspektive lernen

09.01.2017

dpa

Chefsessel als Studienziel - Masterangebote für Manager

Ein guter Chef zu sein, lässt sich lernen: Es gibt zahlreiche Masterangebote, die auf Führungsaufgaben vorbereiten. Die Frage für angehende Manager ist nur: Welches ist das richtige? » mehr

Thomas Konietzko, Behindertenbeauftragter der Firma Bachmann, führte die interessierten Gäste zum Tag der offenen Tür durch das Unternehmen. Fotos (2): Susann Eberlein

05.10.2016

Region

Inklusion wird großgeschrieben

Zum Tag der offenen Tür für benachteiligte Schüler lud die Firma Bachmann ein. Seit Jahren setzt das Unternehmen auf die Integration behinderter Menschen. » mehr

21.06.2016

Region

Arbeitslosenanteil von Flüchtlingen bei 2,6 Prozent

Der Flüchtlingszustrom in den Landkreis schlägt sich, wenngleich in geringfügigem Maße, auch in der Arbeitslosenstatistik nieder. » mehr

Notfallrettung

07.09.2015

Thüringen

Notfallsanitäter-Ausbildung wird in Thüringen teurer als erwartet

Rettungsassistenten heißen künftig Notfallsanitäter. Nach langem Hickhack um die Finanzierung werden in Thüringen die ersten Jugendlichen in dem neuen Lehrberuf ausgebildet. » mehr

Die neue Landesmeisterin Franziska Weisheit vor ihrem Werkstück zum Thema "Zeit für Freizeit". Eine tolle Idee, wunderbar umgesetzt, lobt die Jury. 	Fotos (3): fotoart-af.de

22.06.2015

Region

Eine Fülle floristischer Meisterleistungen

Furioser Auftritt der Thüringer Floristen auf der Thüringer Landesgartenschau: Mit Franziska Weisheit kommt die neue Landesmeisterin aus Schmalkalden. » mehr

Barbara und Winfried Schütz laden anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Deguma-Schütz GmbH zu einem Tag der offenen Tür ein. 	Foto: Manuela Henkel

16.06.2015

Region

Von Geisa aus in die ganze Welt

Mit einem Tag der offenen Tür, Maschinenvorführungen und Helikopterflügen feiert das international agierende Unternehmen Deguma-Schütz aus Geisa am Sonntag sein 25-jähriges Bestehen. » mehr

Der Kirchenchor Reichenhausen-Erbenhausen sorgte für die passende musikalische Umrahmung.

02.06.2015

Meiningen

Kirche bekam ihr altes Gepräge wieder

Gut fünf Jahre lang wurde der Innenraum der St.-Michaelis-Kirche in Reichenhausen restauriert. Für deren Abschluss stand am Sonntag ein Fest in und rings um das Gotteshaus. » mehr

Eine Straße wurde in Hönbach nach dem Lehrer benannt.

16.04.2015

Region

Als Lehrer und Heimatforscher verdient gemacht

Am 16. April jährt sich der Todestag von Max Barnicol zum 50. Male. Der Lehrer hat sich um Hönbach und die Heimatgeschichte verdient gemacht. Eine Straße trägt heute seinen Namen. » mehr

Mike Städter und Christopher Irmer (v.l.) hatten in der Silvestenacht in Wernshausen Dienst. 	Foto: Erik Hande

01.01.2015

Region

Festtagsdienst gehört zum Beruf

Wenn andere feiern, müssen Rettungsassistenten wie Mike Städter und Christopher Irmer arbeiten. Silvestermorgen, 8 Uhr, war Dienstbeginn. » mehr

Bernd Albrecht ist seit über 40 Jahren als Schornsteinfeger unterwegs. Dabei sammelte er bis heute etwa 50 Zylinder. 	Fotos: b-fritz.de

31.12.2014

Region

Glücksbringer mit Tick fürs Markenzeichen

Schornsteinfeger sind ein Symbol für Glück - nicht nur an Silvester. Schornsteinfegermeister Bernd Albrecht aus Manebach blickt auf 40 Jahre Berufserfahrung zurück, hat eine außergewöhnliche Sammellei... » mehr

15.10.2014

Thüringen

Stets höflich und verbindlich

So jung war noch nie ein Landtagspräsident in Thüringen: Mit 38 Jahren kommt der CDU-Politiker Christian Carius in das Amt - und damit auf ein Sprungbrett zu noch Höherem. » mehr

Oberbürgermeister Gerd-Michael Seeber (links) lässt sich von Anatolij Ewert (Mitte) und Vladimir Haar Lichteffekte mit LED-Strahlern vorführen. 	Foto: Appelfeller

19.09.2014

Region

Auf der Suche nach dem Licht

Die Stadt Ilmenau schmiedet weiterhin Pläne über neue Beleuchtungs-Möglichkeiten im Winterhalbjahr. Bei einem Betriebsbesuch knüpfte Oberbürgermeister Gerd-Michael Seeber deshalb Kontakte zu einer Ele... » mehr

17.09.2014

Region

Nicht in allen Ausschüssen sitzen sachkundige Bürger

Die Stadtrats-Ausschüsse sind gebildet und arbeitsfähig. Eine lange Diskussion gab es allerdings um die Besetzung mit sachkundigen Bürgern. » mehr

Nico Debertshäuser wird Leiter des Ilmenauer Tourismus-Marketings.

27.08.2014

Region

Bekanntes Gesicht wird Ilmenaus Tourismus-Leiter

Die neu geschaffene Stelle eines Marketing-Leiters in der Ilmenauer Tourist-Information wird mit einem bekannten Gesicht besetzt: Verleger Nico Debertshäuser erhielt unter 53 Bewerbern den Zuschlag. » mehr

David Eckardt wünscht sich, es würde mehr Berufserfahrung in den Thüringer Landtag einziehen.

15.08.2014

Region

Landtags-Kandidaten im Wahlkreis 19: David Eckardt (SPD)

David Eckardt ist im Landtag zum Experten für Sozialpolitik geworden, besonders, was die Pflege betrifft. Er fordert, in den Landtag mehr Berufserfahrung einzubringen. » mehr

Zilli, die rheinische Deutsche Kaltblüter-Stute und Holzrücker Mike Jakob. In die Familie kam das Pferd noch ganz jung - als Geschenk für Mikes Frau Diana. Dann gewöhnte es Mike ans Holzrücken. Er ist der Erste in der Familie, der diesen traditionsreichen und heute selten gewordenen Beruf ausübt.	 Fotos (3): camera900.de

18.06.2014

Region

Mike und Zilli treten zur Holzrücker-EM an

Wenn Samstag im südostfranzösischen Saint-Bonnet-de-Joux Holzrücker aus ganz Europa ihr Können unter Beweis stellen, wird unter ihnen auch ein Team aus Sonneberg sein. » mehr

Dicht umringt waren zum Seniorentag die Stände der Apotheken. Vor allem das Blutdruck-Messgerät hatte es den Besuchern angetan.

04.06.2014

Region

Senioren denken für die junge Generation mit

Best Ager, Ü50, die goldene Generation. Zum Seniorentag in Arnstadt ging es nicht nur um diese Altersgruppe, sondern auch darum, was sie noch leisten kann, soll und will. » mehr

Sabine Diez (2.v.r.) und Randy Krank (r.) von WIR überbrachten den Scheck Schulleiter Gerd Maier (2.v.l.) und Zehntklässlern des Hermann-Pistor-Gymnasiums. Sie alle hatten die FAMOS-Messe besucht. Außerdem haben sie sich hinsichtlich beruflicher Perspektiven schon bei der Sparkasse und Mann + Hummel kundig gemacht. 	Foto: camera900.de

09.11.2013

Region

Berufliche Zukunft in der Region finden

"FAMOS goes to School" heißt die neue Informationsoffensive des Wirtschaftsvereins WIR. Zum Auftakt gab es Zuwendungen für Schulen, die bezüglich Information über berufliche Perspektiven in der Region... » mehr

Ein guter Lebenslauf ist das Herzstück jeder Bewerbung. Deshalb sollte er überzeugen. 	Foto: dpa

18.09.2013

TH

Bewerber fühlen sich oft nicht ernst genommen

Eine neue Studie zum Umgang von Thüringer Unternehmen mit Hochqualifizierten aus dem Freistaat stellt einigen Firmen ein schlechtes Zeugnis aus. » mehr

Dass für Akademiker auf dem Arbeitsmarkt alles rosig läuft, dem können sie nicht zustimmen: Astrid Friedrich, Jeannine Sonnefeld und Juliane Hofmann (v.l.) im Europa-Service-Büro Südthüringen in Suhl.

28.06.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Arbeitsmarkt: Akademiker-Chancen und Risiken

Rekordbeschäftigung für Akademiker, minimale Arbeitslosenrate, steigende Nachfrage: Für Ingenieure und Informatiker mag das zutreffen. Südthüringen hat dennoch 888 Hochqualifizierte ohne Job. » mehr

Will künftig in vielen unterschiedlichen Küchen die Teller anrichten: Der Wahl-Oberhofer Stephan Hädrich ist künftig als Mietkoch unterwegs. 	Foto: Michael Bauroth

13.06.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Den Kochlöffel künftig in eigener Sache schwingen

Der junge Wahl-Oberhofer Stephan Hädrich wagt als Mietkoch den Sprung in die Selbstständigkeit. Er lässt sich sowohl für Hotelrestaurants als auch für private Familienfeiern buchen. » mehr

Paul Bucklitsch (r.) mit seinem Praktikumsbetreuer Matthias Döring (Mitte) im Tonstudio des Medienlabors 2 der TU Ilmenau. 	Foto: b-fritz.de

25.02.2013

Region

Tolle Zeit im Medienlabor

Ilmenau - Heutzutage wissen viele Jugendliche nicht, was sie später einmal beruflich machen wollen. Um heraus zu finden, welche Berufsrichtung für einen die richtige ist, kann ein Schülerpraktikum seh... » mehr

18 Gesellen sprach die Kreishandwerkerschaft Bad Salzungen aus dem Lehrlingsstand frei.

18.02.2013

Region

"Ihr gehört jetzt dazu"

Der Fachkräftemangel ist besonders in Handwerk und Industrie in aller Munde. In den Betrieben der Kreishandwerkerschaft Bad Salzungen freut man sich über 18 neue, selbst ausgebildete Fachleute. » mehr

Über 90 Musher gingen mit ihren Schlittenhunden an den Start. Die Bedingungen waren gut, nur die Sonne fehlte.

28.01.2013

Region

Wilde Hatz am Rennsteig

In der Welt der Schlittenhundesportler hat Frauenwald einen klangvollen Namen. Zum 18. Internationalen Rennen kamen am Wochenende über 90 Musher mit ihren Hunden, die von über 5000 Besuchern beim Wett... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".