BERUFSBILDER

Potenzielle Azubis und ihre Eltern schauen Industrieelektriker Ronny Bauroth in der Firma IDAM auf dem Friedberg beim Verdrahten eines Motors über die Schulter. Unter dem Motto "Berufe hautnah erleben" stellt das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit in den nächsten Wochen Berufe mit besonders vielen freien Ausbildungsstellen vor.

03.09.2018

Suhl

Von gängigen Klischees und falschen Vorstellungen

Gut einen Monat nach dem Start des neuen Ausbildungsjahres sind noch immer viele Lehrstellen unbesetzt. Betroffen sind vor allem gewerblich-technische Berufsfelder. » mehr

IT-Auszubildung

30.07.2018

Karriere

Neue Wege zur digitalen Ausbildung

Auch die Berufsausbildung bleibt vom digitalen Wandel nicht unberührt. In diesem Jahr kann man sich erstmals zum Online-Händler ausbilden lassen. Experten wünschen sich mehr Mut zur Veränderung. » mehr

Schornsteinfegerin und "Miss Handwerk 2018" Ramona Brehm wurde bei der "Nacht des Handwerks und der Manufakturen" in Seßlach zur Botschafterin des Coburger Landes ernannt. Von rechts: Ramona Brehm, Marcel Beland und Coburgs Landrat Michael Busch.	Fotos: Knauth

17.09.2018

Sonneberg/Neuhaus

Eine Oberlinderin ist die neue Botschafterin

Ein Kind Sonnebergers ist zur Botschafterin des Coburger Handwerks ernannt worden. Sie soll junge Menschen für einem Beruf ohne Studium, aber mit dem sprichwörtlich goldenem Boden begeistern. » mehr

Mehr als nur eine Schreibkraft

12.07.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r?

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte haben oft eine große Verantwortung: In Verträgen für den Hauskauf muss jede Formulierung stimmen. Und Gerichtstermine und Fristen müssen sie im Blick haben. Für... » mehr

Tankstelle

12.07.2018

Karriere

Tankwart-Jobs im Wandel

Die Ferien-Reisewelle macht sich nach und nach auf Deutschlands Straßen breit und an Tankstellen ist wieder viel los. Falls ein Fremder das eigene Auto betanken will - nicht wundern. Das ist sein Job. » mehr

Blaulicht an Rettungsdienst

21.06.2018

Thüringen

Neue Regeln für Feuerwehren und Rettungsdienste

Mehr Geld für den Feuerwehr-Nachwuchs, neue Aufgaben für die Kreise, mehr Rechtssicherheit für Rettungssanitäter: Der Thüringer Landtag sich Feuerwehren und Rettungsdienste vorgeknöpft - in Zukunft wi... » mehr

Melissa, Michelle und Celine ließen sich das Berufsbild eines Glas- und Gebäudereinigers genau erklären - mit im Bild die Assistentin der Geschäftsleitung, Stefanie Schiwietz, und Geschäftsführer Thomas Neuhöfer.

28.02.2018

Region

Was kommt nach der Schule?

16 Unternehmen der Region präsentierten sich zum „Abend der Berufe“ in der Aula der Regelschule Floh. Eltern und Schüler hatten die Chance, mit den Firmen ins Gespräch zu kommen. » mehr

Die Schülerinnen Abigail Owusu und Klara Hildmann sowie die Besucherinnen Karin und Maike Frickel am OP-Tisch.Abigail führte die Liebe nach Suhl. Klara will nach der Ausbildung am Klinikum Bad Neustadt arbeiten.

18.02.2018

Meiningen

Einblicke in die Lehrinhalte und Berufsbilder

Zweimal im Jahr öffnet die Berufsschule für Gesundheit und Soziales in Meiningen ihre Pforten für Interessenten. Am Samstag nutzten diese Gelegenheit wieder junge Leute mit ihren Eltern, um sich über ... » mehr

Auch Thales wird am 27. Januar wieder auf der Messe sein und die Möglichkeit bieten, sich beim Löten auszuprobieren. Archivbild: Richter

21.01.2018

Region

Messe zeigt Vielfalt der Berufe

Zum elften Mal findet am 27. Januar die Berufsinformationsmesse am Erfurter Kreuz statt. Mit 55 Ausstellern gibt es einen neuen Rekord. » mehr

Melissa und Desiree zeigten im Bereich der Kinderpfleger, wie ein Säugling mit Mullwindeln richtig gewickelt wird. Fotos (2): Annett Recknagel

19.11.2017

Region

Viel Information und reges Interesse zum Schnuppertag

Mehr als 200 Interessierte schauten sich zum Tag der offenen Tür an der Staatlich berufsbildenden Schule für Gesundheit und Soziales in Schwallungen um. » mehr

Die 15-jährige Lotta Lind (2. v. r.) lässt sich von Marie Fester, Jasmin Seydewitz und Desiene Friedrich (v. l.), die das dritte Jahr ihrer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger absolvieren, Berufsbild und Tätigkeiten erläutern.

19.11.2017

Meiningen

"Das haben die Mädels wirklich alles gut erklärt"

Neugierige herzlich willkommen hieß es am Samstag zum Tag der offenen Tür an der Staatlichen Berufsbildenden Schule für Gesundheit und Soziales in Meiningen. Die Resonanz war diesmal eher verhalten. » mehr

In diesem Jahr zeichnete Mitarbeiter Daniel Haberecht die Abiturienten Erik Schmidt, Leo Lusky, Maximilian Werner, Julian Jäger, Georg Lange und Patrick Reichert gemeinsam mit seiner Kollegin Debea Zimmer aus.

14.06.2017

Meiningen

Schlaue Köpfe für gute Leistungen geehrt

Traditionell ehrt die Firma INA - Drives & Mechatronics AG & Co. KG, kurz IDAM, in jedem Jahr die besten Naturwissenschaftler des Meininger und Suhler Gymnasiums mit einem Abiturpreis. » mehr

09.06.2017

Region

Arbeitgeber und Arbeitslose sollen sich bewegen

Die weiter anhaltende Nachfrage nach Fachkräften und die sinkende Zahl hoch qualifizierter Arbeitsloser erfordert einen veränderten Umgang auf dem Arbeitsmarkt. Die Arbeitsagentur hofft auf Bewegung i... » mehr

Ausbildung zum Notfallsanitäter läuft schleppend. Archiv-Foto: dpa

22.05.2017

Thüringen

DRK beklagt Unterfinanzierung bei Umschulungen

Thüringen hat vor drei Jahren die Sanitäterausbildung reformiert. Erfahrene Rettungsdienst-Beschäftigte müssen deshalb umgeschult werden - was mit Kosten verbunden ist. » mehr

Reanimation zu beherrschen gehört natürlich zu den Grundlagen für einen Notfallsanitäter. Die jungen Menschen lernen in diesem neuen Berufsbild aber noch viel mehr, unter anderem sind sie auch bei Geburten im Klinikum dabei, schließlich könnte ihnen eine solche Situation auch während ihres Dienstes begegnen.

19.05.2017

Thüringen

Mehr als 300 Umschulungen zu Notfallsanitätern in Thüringen

Erfurt - In Thüringen haben seit der Änderung der Sanitäterausbildung 321 Rettungsdienstbeschäftigte die Umschulung für das neue Berufsbild Notfallsanitäter absolviert. » mehr

Margit Steiner ist ihrer Berufung gefolgt und arbeitet als Trauer- und Lebensbegleiterin bei Bestattungen Kämmerzähl. Bei einer Veranstaltung des Berufsinformationszentrums dieser Tage stellte sie ihre Arbeit vor und gewährte Einblick in den Alltag. Fotos (2): frankphoto.de

28.04.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Beruf voller Abschiede, aber jeder davon ist einzigartig

Wer ins Berufsinformationszentrum geht, will meist mehr über Jobs wie Koch, Mechatroniker oder Einzelhändler wissen. Das eher unbekannte Berufsbild des Bestatters wurde diese Woche vorgestellt. » mehr

Der Weg zur mehr Übersicht

10.04.2017

Schule & Studium

Wie werde ich Förster/in?

Den ganzen Tag mit dem Hund durch die Natur streifen: So romantisch stellt sich mancher den Beruf des Försters vor. Das ist auch ein Teil des Jobs - doch die Experten machen noch viel mehr. » mehr

Mit Schutzmaske

03.04.2017

dpa

Wie werde ich Kanalbauer/in?

In der Kanalisation riecht es manchmal so stark, dass Kanalbauer Atemmasken brauchen. Haben sie also einen Job, den man nicht so gerne machen möchte? Wer sich dafür entscheidet, bekommt nicht nur eine... » mehr

Das ist der einzig wahre Autogrill.

02.04.2017

Meiningen

Vielfalt des Handwerks präsentiert

Mit seinem ersten Karrieretag "Handwerk all-in" hat das Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Rohr-Kloster voll ins Schwarze getroffen. Gut 900 Besucher kamen am Samstag und nutzten die Berufsi... » mehr

Die Schüler schauen einem Industriemechaniker über die Schulter - hier bei der Montage von Bauteilen für die Analysemesstechnik.	Fotos (3): frankphoto.de

16.03.2017

Region

Auf der Suche nach dem richtigen Job

Mehrere Berufsbilder sind nötig, um Hochleistungs-Ferngläser und -Zielfernrohre zu produzieren. Welche das sind, haben Schüler am Tag der Berufe bei der Noblex GmbH in Eisfeld unter die Lupe genommen. » mehr

Hotelchefin Katja Kast (Mitte) zeigte Nicole Angelstein (links) von der Arbeitsagentur und den Teilnehmern, wie das Besteck und die Gläser auf einem Tisch richtig anzuordnen sind. Foto: frankphoto.de

15.03.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Tag, viele Berufe und unzählige Möglichkeiten

Zum Tag der Berufe gewähren Jahr für Jahr Unternehmen aus der Region Schülern einen Blick hinter die Kulissen. So sollen verschiedene Berufsbilder vorgestellt und künftige Azubis gewonnen werden. » mehr

Ab sofort für BerufsErlebnisMesse anmelden

10.03.2017

Region

BerufsErlebnisMesse - Die etwas andere Job-Präsentation

Am 24. April präsentiert die Industrie- und Handelskammer Südthüringen zum zweiten Mal die BerufsErlebnisMesse in der Viba-Nougat-Welt in Schmalkalden. Interessierte Firmen können sich ab sofort anmel... » mehr

Mary und Joelina informierten sich gemeinsam mit ihrer Berufseinstiegsbegleiterin Sabine Zimmer über das Berufsbild des Kinderpflegers. Fotos (3): Annett Recknagel

06.03.2017

Region

Großes Interesse an sozialen Berufen

Viel Bewegung herrschte in der Staatlichen Berufsbildenden Schule für Gesundheit und Soziales zum Tag der offenen Tür - besonders gefragt war das Berufsbild des Erziehers. » mehr

Die Wetterhähne in der Klasse 3b wurden von Helene, Sarah, Lilly und Jule anerkennend bewundert. Vielleicht ein Ansporn zum Nachbasteln? Foto: Dolge

24.11.2016

Region

Acht Klassen zeigen, wie Schule noch sicherer werden kann

Mit einem Tag der offenen Tür schloss die Johann Jacob Wilhelm Heinse-Grundschule in Langewiesen am Mittwoch ihre dreitägigen Projekttage unter dem Motto "Sicher und stark durch den Schulalltag" ab. » mehr

Josephine Machold, Henriette Lang und Verena Ewen - alles Schülerinnen im Bereich Sozialassistent - bastelten eifrig Fröbelsterne. Foto: Annett Recknagel

21.11.2016

Region

Spezielle Blicke auf spezielle Berufsbilder

Guter Zuspruch herrschte zum Tag der offenen Tür in der Staatlich berufsbildenden Schule für Gesundheit und Soziales in Schwallungen. » mehr

Zur ersten Demokratie-Konferenz im Landkreis sind Jugendmitarbeiter verschiedener Einrichtungen und Vereine zusammengekommen. Als Gastgeber fungierte Hochschul-Rektor Elmar Heinemann (links im Vordergrund). Fotos (2): fotoart-af.de

17.11.2016

Region

Demokratie: Nichts zum Kuscheln

Für mehr Demokratie gibt es Programme auf Bundes- und Landesebene. Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen fährt auf beiden Schienen mit. Bei der ersten hiesigen Demokratiekonferenz stand die Jugend im M... » mehr

Marie-Luise Zauner arbeitet nach ihren Dienstjahren als Grundschullehrerin jetzt als Betreuerin für lernschwache Kinder. Foto: Julie Kühnhold

05.10.2016

Region

Tag des Lehrers: "Erzählt doch mal ..."

Im Jahr 1994 wurde der 5. Oktober zum Welttag der Lehrerin und des Lehrers ernannt. Ziel ist es, das Ansehen des Berufsbildes zu verbessern und die Öffentlichkeit auf die Wichtigkeit ihrer verantwortu... » mehr

Einer der Anziehungspunkte zu "25 Jahre Forstamt Sonneberg": das Baumstamm-Sägen auf Zeit. Hier versuchen sich darin Tim Traut und sein Vater Michael aus Rabenäußig. Die ersten, die sich hier erprobten, waren Judenbachs Bürgermeister Albrecht Morgenroth und Gattin Heidrun. Sie gaben mit nur 44 Sekunden eine gute Zeit vor. Doch die Meusels aus Föritz waren mit 35 Sekunden schneller und gewannen so den Rehbock, der im August erlegt werden wird. Fotos (9): camera900.de

10.07.2016

Region

Heger und Pfleger des Waldes in vielfältiger Weise geehrt

Mit dem Forstamt Sonneberg feierte am Samstag auch so mancher seiner Mitarbeiter 25-jähriges Dienstjubiläum. Dazu war am Eichberg ganz großer Bahnhof angesagt. » mehr

Auch Quereinsteigern gegenüber nicht unaufgeschlossen ist Bäckermeister Jens Scheler aus Steinheid. Fotos: Arbeitsagentur

01.06.2016

Region

Handwerk im ländlichen Raum mit viel Potenzial

Berufsbilder wie Fleischer, Bäcker oder Bauhandwerker stehen wenig auf dem Radar von Jugendlichen. Dabei bietet ein solcher Beruf sichere Perspektiven im ländlichen Raum. » mehr

"Was macht eigentlich ein Barmann?", fragten die Jugendlichen auf der BerufsErlebnisMesse. Abschmecken gehört auf jeden Fall dazu. Fotos (3): fotoart-af.de

18.04.2016

Region

Tourismus als Beruf - viel mehr als Bettenmachen

Einmal Koch – immer Koch gilt heute nicht mehr. Auch die Berufsbilder der Tourismus- und Gastronomiebranche ändern sich. Bei der ersten BerufsErlebnisMesse der IHK informierten sich rund 300 Schüler d... » mehr

Wie schaut der Arbeitsalltag aus? Das können Schüler in Betrieben am Tag der Berufe erkunden. Unser Foto zeigt einen Formenbauer. Foto:dpa

20.02.2016

Region

Firmen öffnen sich am Tag der Berufe

Zum Tag der Berufe am 9. März können Schüler Firmen und Berufsbilder kennen lernen. Die Anmeldefrist in den Firmen läuft noch. » mehr

Wie schaut der Arbeitsalltag aus? Das können Schüler in Betrieben am Tag der Berufe erkunden. Unser Foto zeigt einen Formenbauer. Foto:dpa

20.02.2016

Region

Firmen stellen sich vor am Tag der Berufe

Zum Tag der Berufe am 9. März können Schüler Firmen und Berufsbilder kennen lernen. Die Anmeldefrist in den Firmen läuft noch. » mehr

02.12.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Weiterhin mehr Stellen als künftige Azubis

In Suhl herrscht wie in der ganzen Region ein Überschuss an Lehrstellen. Das hat zur Folge, dass kaum ein Bewerber leer ausgeht und manche Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben. » mehr

Das Berufsbild eines Medizinisch-technischen Assistenten für den Operationsdienst stellten Vanessa Eckardt und Jessica Jadach, die beiden Azubinen im grünen Kittel, zusammen mit Fachlehrerin Marion Düwel (3. v. r.) den interessierten Besuchern zum Tag der offenen Tür an der Meininger Schule vor. Fotos: O. Benkert

23.11.2015

Meiningen

"Mein Interesse wurde gestärkt"

Großes Interesse fand der Tag der offenen Tür, den die Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales am Samstagvormittag in ihrem Gebäudekomplex in der Ernststraße 9 in Meiningen veranstaltete. » mehr

KHW- Geschäftsführer Ralf Groteloh (l.) nimmt mit Facharbeiter Ralf Köhler einen Rodel in Augenschein.

15.10.2015

Region

Industrie Intouch im Geratal

Am 4. November laden Betriebe im Thüringer Wald zum zweiten Mal zur Industrie Intouch ein. Darunter auch KHW in Geschwenda und die KGM in Geraberg. » mehr

Heinz Dieter Becker (l.), Chef der Feintechnik GmbH Eisfeld, im Gespräch mit zwei Mitarbeitern. In den kommenden 24 Monaten wird das Werk expandieren - eine Erweiterung von Raum und Personal ist geplant. 	 Foto: Privat

01.07.2015

Region

Berufswahl mit Schneid

So schlecht sieht es im Landkreis Hildburghausen für Ausbildungsstellenbewerber nicht aus. Auf derzeit 335 Bewerber warten insgesamt 357 Ausbildungsstellen. Das Angebot liegt also höher als die Nachfr... » mehr

Ein Dankeschön sagten stellvertretend für den Gewerbeverein Wolfram König und Eberhard Usbeck dem scheidenden Vorsitzenden Erich Bahner und seiner Frau Brigitte (von links). 	Foto: Erik Hande

29.05.2015

Region

Fast eine Silberhochzeit

Kurz und knapp hielt Erich Bahner den Rechenschaftsbericht. Es war sein letzter als Vorsitzender des Gewerbevereins Steinbach-Hallenberg. Nach knapp 25 Jahren kandidierte er nicht noch einmal. » mehr

Trotz Tarnung finden Adrian Hill und seine Mutter Katharina den Stand der Bundeswehr im BiZ der Arbeitsagentur. Stabsfeldwebel Uwe Dannenberg hat wichtige Informationen für den jungen Mann im Gepäck.	Fotos (2): frankphoto.de

31.03.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Dem Dienst als Polizist gewachsen sein

Groß, intelligent und sportlich muss sein, wer sich für eine Karriere bei Bundeswehr, Zoll und Polizei interessiert. Diejenigen, die die Einstellungstests absolviert haben, gaben jungen Leuten im BiZ ... » mehr

Blick in die Küche: Madlin Keller bereitete Muffins. Ann-Kathrin Hüther, Tom Scheller, die beiden Zehntklässlerinnen Larissa-Liv Hüther und Maxi-Celine Sauerbrey aus Meiningen schauten ihr dabei zu.

09.03.2015

Region

Andrang beim Schnuppern

Das Interesse war groß: Etwa 150 Interessierte informierten sich beim "Tag der offenen Tür" an der Berufsbildenden Schule für Gesundheit und Soziales in Schwallungen über Ausbildungsmöglichkeiten. » mehr

06.03.2015

Region

Die Qual der Berufswahl erleichtern

Um Schüler optimal auf die Berufswahl vorzubereiten, gibt es mittlerweile viele Angebote zum "Hereinschnuppern" in Firmen. Der "Arbeitskreis Schulewirtschaft Ilm-Kreis" bereitet den "Tag im Unternehme... » mehr

Kay Hilbeck, Ausbildungsverantwortlicher bei BorgWarner, zeigt gemeinsam mit den Azubis Kevin Taubert und Kevin Foit Lukas Weinert aus Ilmenau (r.), was im Werk hergestellt wird.

26.01.2015

Region

Hilfe bei der Berufswahl

Mit 850 Besuchern, 50 Berufsbildern und 31 Unternehmen stellte die nunmehr 8. Ausbildungsmesse am Erfurter Kreuz gleich mehrere Rekorde auf. » mehr

Dominik Brückner (19) ist im dritten Lehrjahr der Ausbildung zum Werkzeugmechaniker bei der Feintechnik GmbH Eisfeld.

14.01.2015

Region

Feintechnik startet in eine "scharfe" Zukunft

Regionale Berufsmessen locken auch heuer mit vielfältigen Ausbildungs- und Arbeitsangeboten. Auch Feintechnik Eisfeld wirbt dort seit je für ihre Berufsbilder. Mit Erfolg, wie die Nachwuchsgewinnung d... » mehr

13.01.2015

Region

Erfurter Kreuz wirbt Azubi mit Rekord-Offerte

Die am 24. Januar stattfindende Ausbildungsmesse am Erfurter Kreuz wird zu ihrer 8. Auflage einen Ausstellerrekord präsentieren. Manko: Obwohl Firmen aus dem Kreissüden die Teilnahme eröffnet wurde, b... » mehr

08.01.2015

Region

Unternehmen stellen zur Messe über 50 Berufsbilder vor

Arnstadt - Nach dem Erfolg der siebten Auflage im Jahr 2014 werden zur Neuauflage der Berufsinformationsmesse der Unternehmen am Erfurter Kreuz am 24. Januar wieder rund 30 Firmen über regionale Ausbi... » mehr

Moritz Engler.

27.12.2014

Region

Auf dem Weg zum Schmiedehandwerker

Moritz Engler will Schmied werden. Doch das Berufsbild gibt es so nicht mehr. Der Jenaer könnte Metallbauer werden und sich spezialisieren. Im Metallhandwerksmuseum absolviert er jetzt ein Freiwillige... » mehr

Die Graveur- und Büchsenmacherausbildung im Berufsbildungszentrum in Suhl ist in die Schusslinie des Wirtschaftsministeriums geraten.	 Archivfoto: frankphoto.de

22.10.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Traditionsberufe stehen auf der Kippe

Weil sich immer weniger Schüler für die Ausbildung zum Büchsenmacher, Graveur, Glasbläser und Holzbildhauer interessieren, sollen diese Berufe an den Berufsbildungszentren gestrichen werden. » mehr

Selten zu dritt hinterm Ladentisch, aber gemeinsam im Geschäft: Stephan Dreßel, Kathrin Lengfelder und Helmut Dreßel (von links). 	Foto: frankphoto.de

20.09.2014

Region

Mittlerweile steht die dritte Generation im Laden

Seit September 1964 gibt es das Sanitätshaus Dreßel in Eisfeld. Zum 50-jährigen Bestehen wird kein großes Fest gefeiert - Grund zur Freude aber gibt es allemal. Das Sanitätshaus ist nach wie vor fest ... » mehr

Alisa Schellenberger (l.) und Lea Schleicher in ihrem Element. 	Foto: Fleichmann

18.09.2014

Region

Arbeitsplatz an der Quelle der Milch

Landwirtschaftliche Berufe sind zukunftssicher. Beleg dafür sind die insgesamt 15 Azubis, die gegenwärtig in der Milch-Land Gesellschaft Schackendorf ausgebildet werden. » mehr

Laurentiustag in Erfurt

09.08.2014

Thüringen

Köche demonstrieren für Zukunft ihres Berufs

Die vielen TV-Kochshows haben das Berufsbild aufpoliert, trotzdem suchen Gastronomen händeringend nach Nachwuchs. Der Personalmangel bei Köchen zwingt das Gastgewerbe zum Umdenken. » mehr

Im Nähkabinett ließen sich Rebecca Heintz, Claudia Vogel, Justine Sigle, Janet Emely Kührt (von links) über die Schultern schauen. 	Fotos (2): Michael Bauroth

11.04.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Zuckersüße Einblicke in Berufe am Bildungscenter

Einen Tag der offenen Tür veranstaltete das Bildungs- center Südthüringen e. V. am Donnerstag, um seine Ausbildungsangebote und die modernen Bedingungen in der Einrichtung vorzustellen. » mehr

Auf dem Weg zum Weltrekord: Nils Lippert, Michael Neuner, Thomas Koch, Willi Schirp, Jan Rothe und Michael Messerschmidt (v. l.) warben mit dem Bau von Spenglerpfeifen auf dem Meininger Markt für ihren Beruf.	Fotos (2): Hans Kempter

07.04.2014

Meiningen

Weltrekord: 50 000 Pfeifen gebaut

Mit dem Bau von über 50 000 Pfeifen stellten Klempner auf der ganzen Welt am Samstag einen gemeinsamen Weltrekord auf. Auch auf dem Meininger Markt wurde ein Teil dazu beigetragen. » mehr

Hörgerätetest - eine praktische Übung aus dem Berufsalltag.

07.03.2014

Meiningen

Früh orientiert und übt sich...

Der Beruf des Hörgeräteakustikers spricht junge Leute offenbar an. Immerhin zwölf Jugendliche nutzten den Tag der Berufe der Agentur für Arbeit, um sich in Meiningen bei Hörgeräte Möckel über dieses B... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".