Lade Login-Box.

BERUF UND KARRIERE

Stolz wie Bolle! Schüler der Joliot-Curie-Schule in Hildburghausen vor ihren selbstgebastelten Werken. Fotos: Von Nicole Zinsky

24.02.2020

Hildburghausen

Die Talentschmiede stellt sich vor

Zum Schulfestes der Joliot-Curie-Schule hatten Lehrer, Schüler und Familien ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Gäste wurden mit Überraschungen bei Laune gehalten. » mehr

Arbeiten mit dem Prismenstab

24.02.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Vermessungstechniker/in?

Keine Angst vor Zahlen, geometrisches Verständnis und präzises Arbeiten: Das ist das Rüstzeug für den Ausbildungsberuf des Vermessungstechnikers. Ab und an muss man sich skeptischen Bürgern erklären. » mehr

Die Wasserwacht Schmalkalden bildet Rettungsschwimmer für die umliegenden Badestellen aus. Im Bild der Vorsitzende Ralf Klaedtke, Schwimmmeister in Schmalkalden, bei der Saisonvorbereitung im vergangenen Jahr. Foto: fotoart-af.de

24.02.2020

Schmalkalden

Rettungsschwimmer-Pool steht schon auf den Startblöcken

Drei Monate vor Start der Freibadsaison sitzt bei den Schmalkalder Wasserwachtlern jeder Griff. Rund 20 Rettungsschwimmer werden als Gehilfen die Schwimmmeister in den Freibädern unterstützen oder „Ba... » mehr

Ausbildung und Umweltschutz

24.02.2020

Karriere

Grüne Berufe für die Generation Greta

Freitags demonstrieren und sich für eine bessere Welt einsetzen: Klimaschutz steht hoch im Kurs bei Jugendlichen. Aber spielt das Thema auch bei der Suche nach dem Ausbildungsplatz eine Rolle? » mehr

Gewitzt: Burkhardt Kups und Amtsarzt Renaldo Tolksdörfer: "Bodo, du musst doch nicht um deinen Posten weinen."

23.02.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Kleine Trolle, große Narren

"Wir kommen voran" - das Motto der 67. Session des ältesten Suhler Karnevalsvereins, dem SVV Ikalla, war zum Galaabend am Samstag im Simson-Kulturhaus Programm. Dreieinhalb Stunden lang gaben die Narr... » mehr

Physik ist interessant. Von Experiment zu Experiment können sich die Besucher im Fachraum vorarbeiten. Die ehemalige Schülerin Anja Großgebauer zeigt ihrer kleinen Tochter Elli ihre ehemalige Schule. Fotos: frankphoto.de

23.02.2020

Region

Knalleffekte und Aha-Momente bei der Entdeckungsreise

Das Hildburghäuser Technikum hat am Samstag seine Türen geöffnet. Viele nutzen die Chance, sich über Bildungsangebote zu informieren. » mehr

Einblicke in die Praxis gibt es für Schüler zum Tag der Berufe, wie hier bei einer früheren Veranstaltung bei der Firma TFG Lipp in Zella-Mehlis.	Foto: M. Bauroth

21.02.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Viele Betriebe und Berufe an einem Tag kennenlernen

Am Tag der Berufe am 4. März können Schüler sich bei Betrieben aus der Region über verschiedene Ausbildungsberufe informieren. Noch sind einige Plätze bei den hiesigen Unternehmen frei. » mehr

21.02.2020

Mobiles Leben

Das ewige Hin und Her

So viel Pendler wie nie fahren täglich zur Arbeit und zurück. Zeit, den Faktor Arbeit zu überdenken. » mehr

Karrierefrust im Büro

20.02.2020

dpa

Warum kopfloses Kündigen riskant ist

Einfach nur weg hier: Dieser Wunsch ist bei Beschäftigten oft so stark, dass sie ihren Job aufgeben - ohne wirklich über eine Alternative nachgedacht zu haben. Keine gute Idee, sagen Experten. » mehr

Mathe-Unterricht

19.02.2020

dpa

Was bringt getrennter Unterricht von Mädchen und Jungen?

Bei den Traumjobs der Teenager hat sich nicht viel verändert: Jungs streben eher in technische, Mädchen eher in soziale Berufe. Jetzt wird diskutiert, ob getrennte Klassen mehr Mädchen für Technik beg... » mehr

Lebenslauf

17.02.2020

Karriere

Den Lebenslauf überzeugend gestalten

Einen Lebenslauf aufsetzen? Das haben die meisten schon mal gemacht. Doch dann will man sich auf einen neuen Job bewerben - und die Regeln von einst sind überholt. Worauf sollte man achten? » mehr

Aufstiegs-Bafög

14.02.2020

dpa

Berufliche Weiterbildung wird stärker gefördert

Sich neben dem Job weiterzubilden, ist nicht nur eine zeitliche Herausforderung. Auch die Kosten für Lehrgangs- und Prüfungsgebühren sind für viele schwer zu stemmen. Der Staat will nun höhere Zuschüs... » mehr

Vorsichtig verziert Olaf Frenzel das Straußenei mit Tierabbildungen. Fotos: Richter

14.02.2020

Region

Sachsens Glanz und Gloria

Olaf Frenzel aus Ichtershausen fertigt mit enormem Aufwand wertvolle Kunstgegenstände an. Seine Vorbilder stehen unter anderem im Grünen Gewölbe in Dresden. » mehr

12.02.2020

Deutschland & Welt

Handwerk beklagt immer mehr Bürokratie

Das Handwerk dringt bei der Bundesregierung vehement auf weniger Bürokratie in den Betrieben - damit könnten auch Wartezeiten für Kunden verringert werden. «Ständig neue Pflichten und Anforderungen ma... » mehr

Uwe Bornkessel, der Vorsitzende des Burg- und Heimatvereins Untermaßfeld, konnte viele interessierte Besucher im Bürgerhaus begrüßen.

10.02.2020

Meiningen

Einem ungewöhnlichen Beruf auf der Spur

Bekannt als sachkundiger Kenner der Hexenverfolgung hat Dr. Kai Lehmann nun ein weit weniger bekanntes Thema für einen Vortrag gefunden. » mehr

Was dürfen Mitarbeiter posten?

10.02.2020

Karriere

Darf der Arbeitgeber reinreden, wenn ich im Netz poste?

Ob Facebook, Instagram oder Twitter - vielleicht liest auch der Arbeitgeber mit. Das kann Mitarbeitern aber doch eigentlich egal sein, oder? » mehr

Mit dem Spachtel

10.02.2020

dpa

Wie werde ich Parkettleger/in?

Stab-, Mosaik- oder Fischgrät? Parkettleger haben alles im Repertoire. Von der Großbaustelle bis zum Privathaus verpassen sie Böden den letzten Schliff. » mehr

Hier wird Metall zum Erlebnis: Auszubildende und Ausbilder der Arnold AG in Steinbach-Hallenberg. Foto: Erik Hande

06.02.2020

Region

Gelungene Werbung in eigener Sache

Schweißen, fräsen und polieren – das war ein Teil der Arbeiten, die Auszubildende der Arnold AG Schülern zum "Tag der offenen Ausbildungswerkstatt" demonstrierten. In persönlichen Gesprächen gaben sie... » mehr

Eintauchen in die Welt der Berufe

06.02.2020

Region

Eintauchen in die Welt der Berufe

Bereits im November besuchten die Neuntklässler des Ilmenauer Lindenberg-Gymnasiums gemeinsam mit 15 Neuntklässlern der Emil-Petri-Schule Arnstadt für vier Tage den Arnstädter Standort des Kompetenzze... » mehr

Über die zahlreichen Glückwünsche von ihrer Familie - hier mit Enkelin Katrin (2. von links) und ihrem Mann Uwe (links) freut sich Elisabeth Böttger genauso wie über die Grüße von Bürgermeister Andreas Meusel und stellvertretendem Landrat Jürgen Köpper (rechts). Fotos: Zitzmann

06.02.2020

Region

90 Jahre und kein bisschen ruhiger

Elisabeth Böttger aus Heubisch regelt ihr Leben für sich und "ihre drei Männer" auch im hohen Alter. Das ist für sie gar nichts Besonderes, denn das hält sie fit. » mehr

Mit der Hand schreiben

06.02.2020

Karriere

Warum Handschriftliches sich besser einprägt

Schnell, sofort verfügbar und jederzeit überarbeitbar: Wichtiges per Tastatur festzuhalten, hat seine Vorteile. Wer vom Geschriebenen aber etwas behalten will, sollte lieber analog arbeiten. Warum? » mehr

05.02.2020

Thüringen

Unterrichtsausfall weiter Problem an Thüringens Schulen

Nach einem weiteren Anstieg des Unterrichtsausfalls an Thüringens allgemeinbildenden Schulen hat sich Bildungsminister Helmut Holter (Linke) für eine Verbesserung der Gehälter von Grundschullehrern au... » mehr

Stolz präsentieren die frisch gebackenen Kfz-Mechatroniker nach der Freisprechung ihre Gesellenbriefe. Fotos: Wolfgang Swietek

04.02.2020

Meiningen

Frauenpower in Männerdomäne

43 Kraftfahrzeugmechatroniker aus Südthüringen - darunter eine Frau - erhielten ihre Gesellenbriefe. Sie wurden nach altem Brauch freigesprochen. » mehr

Modelle anpassen

03.02.2020

dpa

Wie werde ich Orthopädieschuhmacher/in?

Wenn der Schuh zum Fuß passt wie der Deckel zum Topf, haben Orthopädieschuhmacher alles richtig gemacht. Vor fremden Füßen dürfen sie nicht zurückschrecken. » mehr

Kreativität in der Unterrichtsgestaltung

03.02.2020

Karriere

«Das Leben auf dem Schulhof ist ein anderes»

Mittags nach Hause, wochenlang Ferien, massig Freizeit: Dass diese Vorstellungen vom Lehrerberuf nur Klischees sind, ist den meisten klar. Aber wie findet man heraus, ob man in dem Beruf richtig ist? » mehr

Ulrike Rönnecke leitet das Museum "Türmchen", das sich der Informationsvermittlung gewidmet hat. Die Geschichte des Druckerei-Gewerbes macht einen Teil der Ausstellung aus. Fotos (4): Susann Eberlein

29.01.2020

Region

Die schwarze Kunst: Auf den Spuren des Buchdrucks

Im Museum "Türmchen" können sich die Besucher auf Spurensuche des Druckerei-Gewerbes in Bad Salzungen begeben und die Handwerkskunst nachempfinden. Alte Zeugen, darunter eine äußerst seltene Linotype-... » mehr

Beate Memmler und Thomas Mitzenheim sind seit 1974 im forstlichen Einsatz. Thomas Mitzenheim betreute das Revier Veilsdorf und ist Ende des Jahres aus dem Forstdienst ausgeschieden. Für Beate Memmler ist am Freitag Schluss. Beide werden sie heute offiziell verabschiedet. Foto: K. Wollschläger

28.01.2020

Region

45 Jahre im Wald: Zwei Förster nehmen ihren Hut

Mit lachendem und weinendem Auge verabschieden sich die Förster Beate Memmler und Thomas Mitzenheim am heutigen Mittwoch von ihren Kollegen des Forstamts Heldburg. Sie gehen in Ruhestand. » mehr

Zum Projekttag am SBBZ konnte auch den Azubis in der Kfz-Werkstatt, wie hier Sharendan Aehab (rechts), über die Schulter geschaut werden.	Fotos (3): M. Bauroth

28.01.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Inspiration für die berufliche Zukunft

Beim Projekttag zur Berufsinformation am SBBZ konnten Schüler unterschiedliche Lehrberufe kennenlernen, Fragen zur Ausbildung stellen und sich mit derzeitigen Lehrlingen austauschen. » mehr

Rentnerin am Computer

28.01.2020

dpa

Rentner sind als Berater gefragt

Kaffeefahrten und Schach spielen war gestern. Die aktiven Rentnerinnen und Rentner von heute haben mitunter 20 Jahre Freizeit vor sich. Aber wie nutzt man die richtig und gewinnbringend? » mehr

Dorina Spannenberger

27.01.2020

dpa

Wie werde ich Bestatter/in?

Bestatter sind täglich mit dem Tod konfrontiert. Alltag wird der Umgang mit Verstorbenen dennoch nicht. Die meisten Auszubildenden wissen aber, worauf sie sich einlassen. » mehr

Grüne Berufe stehen hoch im Kurs. Axel Pommer und Sindy Sedlak erklärten am Stand der Bäuerlichen Produktion & Absatz GmbH Hellingen im Rahmen des Berufemarktes an der Regelschule Heldburg Interessierten die Ausbildungsmöglichkeiten. Fotos: Kurt Lautensack

26.01.2020

Region

Welcher Beruf könnte zu mir passen?

Eine Frage, die sich wohl viele künftige Schulabgänger stellen, ist die nach dem Traumberuf. Auf dem Berufemarkt in der Regelschule suchten junge Leute Antworten. » mehr

Jonathan Bauer vom Lindenberg-Gymnasium informiert sich bei Torsten Barth über die Möglichkeiten bei der Bundespolizei.

26.01.2020

Region

Berufschancen von A bis Z

Mehr als 1000 Besucher kommen zur 13. Berufsinformationsmesse am Erfurter Kreuz. 73 Aussteller stellen 70 Berufsbilder vor. » mehr

Gerald Scheler (links) und Steffen Höfler zeigen stolz ihre Silbernen Meisterbriefe, die ihnen Sabine Schindhelm von der Kreishandwerkschaft zu ihrem 25jährigen Jubiläum feierlich überreicht hat. Fotos: Zitzmann

24.01.2020

Region

"Wahnsinn, dass es schon ein Vierteljahrhundert her ist"

Steffen Höfler und Gerald Scheler haben vor 25 Jahren ihre Meisterprüfung im Elektroinstallateur-Handwerk abgelegt. Dafür wurden sie jetzt mit der silbernen Meisterurkunde ausgezeichnet. » mehr

Gert Brock.

22.01.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Senioren wollen öfter und mehr mitreden

Im Sozialausschuss hat der Seniorenbeirat seine Aufgaben und seine Arbeit vorgestellt. Außerdem haben die Vertreter einen Herzenwunsch geäußert. » mehr

Lehrerin an einer Schultafel

22.01.2020

dpa

Diese Berufe sind bei Jungen und Mädchen am beliebtesten

Was willst du mal werden? Von vielen 15-Jährigen würde man darauf die Antwort «Youtube-Star» erwarten. Doch eine Auswertung der Pisa-Studie zeigt: Die Berufswünsche sind meist viel bodenständiger. » mehr

Ein Arbeiter sichert die Grubendecke im stillgelegten Bergwerk Merkers. Auch hier sollen Arbeitsplätze bis Ende 2021 wegfallen. Archivfoto: ari

22.01.2020

Thüringen

K+S will 100 Stellen im Kali-Revier abbauen

Nach Milliarden-Investitionen in Kanada will sich der Kasseler Düngemittel-Hersteller K+S AG nun konsolidieren.Teil des vom Unternehmen aufgelegten Programms "Shaping 2030" ist auch ein Personalabbau ... » mehr

Heinz Ostermann

20.01.2020

Karriere

Soll ich für einen neuen Job umziehen?

Neuer Job, neue Stadt? Einen Umzug für eine andere Stelle nehmen Menschen eher ungern in Kauf - und schon gar nicht leichtfertig. Flexibel zu sein kann sich aber lohnen, vor allem für Einsteiger. » mehr

Luke Bammler lernt Graveur und will später Tätowierer werden.

19.01.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Das gibt’s nur einmal für Büchsenmacher

Die deutschlandweit einzigartige Fachschule für Büchsenmacher und Graveure in Suhl hat am Samstag zum Tag der offenen Tür eingeladen. Ein Steinheider lernt dort, um sich später als Tätowierer selbstst... » mehr

MMillionen Menschen unzufrieden mit Arbeitszeit

16.01.2020

Deutschland & Welt

Millionen Menschen in Deutschland wollen mehr arbeiten

Nicht alle Beschäftigten sind zufrieden mit ihrer Arbeitszeit. Manche wollen ihr Pensum reduzieren, andere aufstocken. » mehr

Arbeitszeit

16.01.2020

Deutschland & Welt

Millionen Erwerbstätige sind unzufrieden mit Arbeitszeit

Die einen wollen kürzer treten, andere gerne mehr arbeiten: Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass viele Menschen in Deutschland nicht so viel arbeiten, wie sie gerne möchten. » mehr

Extra-Glückwunsch von SBBS-Schulleiter Steffen Werner (rechts): Die vier besten ihres Jahrgangs und der unterschiedlichen Ausbildungsrichtungen sind Nick Geißler, Toni Müller, Michael Buff und Marcel Bock (von links nach rechts). Foto: Carl-Heinz Zitzmann

14.01.2020

Region

Nachwuchs für Autowerkstatt, Elektrobetrieb, Maschinenbauer . . .

Irgendwie ein Ende, aber doch auch ein neuer Anfang: Fast 50 Berufsschüler nehmen vorigen Freitag an der SBBS ihre Zeugnisse in Empfang - und starten durch ins Arbeitsleben. » mehr

Bereit zum Abdrücken: Alexander Prehn und sein Frankenhainer Zeitnahme-Kollege Steven Hendriks (rechts) in Aktion. Hier stoppen beide gerade am arg verregneten Donnerstag im Zielbereich des Biathlon-Weltcups. Foto: Sascha Bühner

13.01.2020

Lokalsport

In Oberhof am Drücker

Das Spektrum von Tätigkeiten, für die man beim Oberhofer Biathlon-Weltcup Kampfrichter und Helfer braucht, ist viel größer als man es sich gemeinhin vorstellt. Alexander Prehn aus Frankenhain etwa bed... » mehr

Alexander Prehn und sein Frankenhainer Zeitnahme-Kollege Steven Hendriks (rechts) in Aktion im Zielbereich des Oberhofer Biathlon-Weltcups am arg verregneten Donnerstag beim Sprint der Frauen. Foto: Sascha Bühner

11.01.2020

Lokalsport

In Oberhof am Drücker

Das Spektrum von Tätigkeiten, für die man beim Biathlon-Weltcup Kampfrichter bzw. Helfer braucht, ist viel größer als man es sich gemeinhin vorstellt. Alexander Prehn aus Frankenhain etwa bedient eine... » mehr

Bildauswahl

13.01.2020

dpa

Wie werde ich Mediengestalter/in?

Fotos bearbeiten, Webgrafiken erstellen, einen Onlineshop aufhübschen: Mediengestalter brauchen kreative Ideen. Gleichzeitig müssen sie verstehen, was ein Produkt beim Beobachter auslösen soll. » mehr

Arbeitsagentur-Vorstand Daniel Terzenbach

12.01.2020

Deutschland & Welt

Arbeitsagentur-Vorstand: Brauchen mehr Zuwanderung

Fachkräfte fehlen in Deutschland an allen Ecken und Enden - vom Klempner bis zum Altenpfleger. Zuwachs kann es nur aus einer Richtung geben, sagt ein Experte. » mehr

Mike Bräutigam gehört seit Jahresbeginn als Lehrer vor allem für Trompete zum Team der Suhler Musikschule. Foto: frankphoto.de

10.01.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Mit der Trompete am Start in der Suhler Musikschule

Eins hat Mike Bräutigam mit seinem ersten Suhler Schüler gemeinsam - es ist für beide die erste Stunde, die sie an der Musikschule "Alfred Wagner" absolvieren. Ein neues, aufregendes Kapitel beginnt. » mehr

Andrea Wolleschensky und Lisa Geyer (mit Tochter Hedda) sind die Fotografinnen, die das Atelier in den Räumen der Weimarer Straße 1a und 1b übernommen haben. Sie führen die Tradition der Fotografie in Ilmenau weiter. Fotos: Volker Pöhl

08.01.2020

Region

Fotografie im Wandel: Handel schließt, Atelier ganz neu

Die Ilmenauer Innenstadt ist um ein Fachgeschäft ärmer geworden: Foto Richter hat seinen Handel mit Fototechnik aufgegeben. Die gute Nachricht: Das Fotostudio wird weiterhin von zwei Fotografinnen in ... » mehr

Manuela Koszycki vom Malring Bad Salzungen bereitet eine Ausstellung vor, die Ende Januar in der Unterbreizbacher Gemeindeverwaltung in Räsa eröffnet wird. Dort werden auch diese Ansicht von Mallorca (links im Bild) und die Ostseedünen (rechts) zu sehen sein.	Fotos (4): Heiko Matz

07.01.2020

Region

"Eigentlich gefallen sie mir alle"

"Jetzt fang endlich wieder an zu malen", haben ihre Töchter vor einigen Jahren zu ihr gesagt, erzählt Manuela Koszycki. Es wäre schade gewesen, hätte sie es nicht getan. Eine Auswahl ihrer Bilder wird... » mehr

07.01.2020

Thüringensport

Biathletinnen vor Weltcup in Oberhof: Hoffen auf die Wende

Erst Neuner, dann Dahlmeier - die beiden Olympiasiegerinnen haben ihre Karriere früh beendet. Nachfolgerinnen zu finden, ist schwer. Die Einstellung habe sich geändert, meint ihr Trainer. » mehr

Maurerhandwerk

06.01.2020

Deutschland & Welt

Handwerker: Sinkende Preise, aber weiter lange Wartezeiten

Der Handwerkspräsident verspricht: Die Rückkehr zur Meisterpflicht sorgt für mehr Kapazitäten, dadurch sinken Preise. Von der Politik fordert er Entlastungen für Azubis. » mehr

Arztberuf

06.01.2020

Karriere

Wie Medizinerinnen Karrierehürden überwinden

Inzwischen studieren mehr Frauen als Männer Medizin. Trotzdem landen wenige von ihnen später auf Spitzenpositionen. Was bedeutet das für die Karrierewege von Ärztinnen? » mehr

Metalle bearbeiten

06.01.2020

dpa

Wie werde ich Metallbauer/in?

Es ist eine körperliche Arbeit - mit viel Raum für Kreativität. Metallbauer gestalten täglich Neues, oft nach individuellen Wünschen. In Zeiten des Fachkräftemangels sind Auszubildende gesucht. » mehr

^