BERGSTEIGER

31.10.2018

Schlaglichter

Zwei Deutsche von Lawine in Neuseeland getötet

Beim Abgang einer Lawine in Neuseeland sind zwei deutsche Bergsteiger ums Leben gekommen. Die beiden Männer wurden am 3216 Meter hohen Mount Hicks in den neuseeländischen Alpen von Schneemassen erfass... » mehr

13.10.2018

Schlaglichter

Nach Schneesturm: Vermutlich neun Bergsteiger im Himalaya tot

Neun Mitglieder einer Himalaya-Expedition sind bei einem Schneesturm im Westen Nepals vermutlich ums Leben gekommen. Ein Hubschrauberpilot habe aus der Luft acht Leichen am 7193 Meter hohen Berg Gurja... » mehr

Kilimandscharo

08.11.2018

Reisetourismus

Was sind die Seven Summits?

Sie locken längst nicht nur Profis: Die berühmten Gipfel der Seven Summits verführen Bergsteiger seit Jahrzehnten zum Aufstieg. Was man über die sieben Berge der sieben Kontinente wissen sollte: » mehr

Himalaya

13.10.2018

Brennpunkte

Sieben Bergsteiger im Himalaya tot

Erneut sind im Himalaya mehrere Bergsteiger ums Leben gekommen. Fünf Bergsteiger aus Südkorea und vier nepalesische Führern waren am 7193 Meter hohen Gurja Himal unterwegs, als sie von einem Schneestu... » mehr

13.10.2018

Schlaglichter

Vermutlich acht tote Bergsteiger im Himalaya

Nach einem Schneesturm sind vermutlich acht Bergsteiger im Nepal ums Leben gekommen. Sie befanden sich in einem Lager am 7193 Meter hohen Berg Gurja in Westnepal, berichtete die Polizei. Den Angaben z... » mehr

Ein Herz hat der Schauspieler Michael Jeske nicht nur für die Altstadt, sondern auch für die jüngsten Besucher des Benefizkonzertes. Fotos (4): Wolfgang Swietek

24.09.2018

Meiningen

Mehr als einen Achttausender bezwungen

Für die Wiederbepflanzung des Töpfemarktes hatte die Interessengemeinschaft Töpfemarkt zu einem Benefizkonzert eingeladen. Motto: "Der Baum ruft". » mehr

Mountainbiker

19.09.2018

Brennpunkte

DAV will Konflikte zwischen Wanderern und Bikern entschärfen

Mit einem Modellprojekt in zwei Alpenregionen sollen Konzepte für die Lösung von Konflikten zwischen Bergsteigern, Mountainbikern und Landwirten gesucht werden. » mehr

Geschicklichkeit gefragt

27.08.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Seiler/in?

Seiler ist ein uralter Handwerksberuf. Fußballtore, Fischernetze oder winzige Seile für die Medizintechnik: In der Produktion sind heute Maschinen und händisches Geschick gefragt. » mehr

Geschafft: Emil Keller hat die zweite DVD seiner "Rennsteiggeschichten" fertig. Nun gibt es beide Teile in einer Hülle. Vom Drehen bis zur Produktion hat der Unterschönauer alles selbst gemacht. Auch beim Schneiden in seinem kleinen Heimstudio zieht ihn die Thüringer Heimat in ihren Bann.	Foto: fotoart-af.de

27.04.2018

Schmalkalden

Die Geschichten liegen in den Tälern

Emil Keller war wieder mit seiner Kamera unterwegs - mit Kletterern am Berg, mit der Drohne darüber. Herausgekommen ist der zweite Teil seiner Doku "Rennsteiggeschichten", den er jetzt erstmals zeigt. » mehr

Für den Kletterkeller des Alpenvereins in der Bismarckstraße soll eine Alternative im Stadion geschaffen werden. Foto: DAV

18.04.2018

Sonneberg/Neuhaus

Hoffnung für das Projekt Kletteranlage

Der Deutsche Alpenverein ist der größte Verein im Landkreis. Zur Jahreshauptversammlung bringt Bürgermeister Heiko Voigt gute Nachrichten mit. » mehr

Der Laubengang des Waffenmuseums gehört zu den Lieblingsplätzen von Jens Triebel. Dort kann er innehalten und Kraft sammeln, um die nächsten Ziele, die er in seiner dritten Amtszeit als Oberbürgermeister anstrebt, zu realisieren. Fotos (2): frankphoto.de

05.04.2018

Suhl

Mit Leidenschaft und Spaß in die dritte Runde

Viel hat Jens Triebel (parteilos) in den vergangenen zwölf Jahren als Suhler Stadtchef angestoßen. Und viel möchte er zu Ende bringen - deshalb kandidiert er zum dritten Mal als Oberbürgermeister. » mehr

Abseits der Beschneiung zeigen sich die braunen Stellen. So hätte es über eine lange Zeit am Eisenberg ohne künstlichen Schnee ausgesehen. Foto: khs

04.04.2018

Ilmenau

Letzte Abfahrt war Ostermontag

74 Tage war der Skilift am Eisenberg in Schmiedefeld in seiner ersten Saison nach Umbau und Erneuerung in Betrieb. Die Investitionen haben sich gelohnt. Ohne Beschneiung jedoch wären kaum Abfahrten mö... » mehr

Trauer um die, um die keiner trauerte: Der Suhler Oberbürgermeister Jens Triebel steht an einem Urnengrab auf dem Hauptfriedhof in Suhl (Thüringen). Dort werden auch verstorbene Einwohner ohne Angehörige bestattet. Am Freitag wird ihrer nun erstmals in Südthüringen öffentlich gedacht.	Fotos: ari

13.11.2017

Thüringen

"Mehr Achtsamkeit im Leben - auch für die Toten"

An diesem Freitag wird in Suhl in einer Trauerfeier Menschen gedacht, die eines gemeinsam haben: Sie starben einsam. Der Suhler Oberbürgermeister Jens Triebel hatte die Idee zu ersten Feiern dieser Ar... » mehr

Präsent und Dank des Landkreises für kontinuierliches Wirken.

05.11.2017

Sonneberg/Neuhaus

Ehrenamt ist überall - Wertschätzung für die Emsigen

Engagierte aus dem Landkreis Sonneberg werden im Vereinsheim Goldisthal durch Landrätin und Sparkasse geehrt. » mehr

Museumsdirektor Winfried Wiegand (Mitte) führte mit Andreas Seifert durch die Ausstellung. Fotos: Carola Scherzer

24.10.2017

Meiningen

Vom Sehnsuchtsort Berge fasziniert

"Sehnsuchtsort Berge" - allein der Titel scheint zu locken. Weit mehr Besucher als erwartet kamen am Sonntag zum Museumsnachmittag ins Schloss Elisabethenburg. » mehr

Täve Schur gibt den Startschuss.

21.05.2017

Sonneberg/Neuhaus

Alles läuft wie am Schnürchen

Sonnenschein pur begrüßte die Marathonläufer des Rennsteiglaufs an ihrem Startort in Neuhaus. Das Unwetter tags zuvor bescherte den Helfern zusätzliche Arbeit. In der Bilanz heißt es aber einmal mehr:... » mehr

Ab Mitte Juni sollen im ehemaligen Aldi Sportkleidung und Campingartikel verkauft werden. Matthias (links) und Daniel Schwital vom gleichnamigen Handwerkerservice richten die Räumlichkeiten gerade her. Foto: Michael Bauroth

17.05.2017

Zella-Mehlis

Im früheren Aldi-Markt geht's demnächst sportlich zu

In den ehemaligen Aldi an der Zella-Mehliser Insel ist wieder Leben eingezogen. Hier laufen die Vorbereitungen für die Eröffnung eines Outlet-Geschäftes für Sportbekleidung und Campingbedarf Mitte Jun... » mehr

Die Wanderfreunde des Alpenvereins bei ihrer ersten Wanderung von Weismain aus auf die Berge rund um den Kordigast. Foto: privat

05.04.2017

Sonneberg/Neuhaus

Auftaktwanderung in der fränkischen Jura

Sonneberg - Eigentlich sollte die Auftaktwanderung eine Tour in den Frühling werden, aber das aktuelle Tiefdruckgebiet bescherte dem oberfränkischen Raum Schmuddelwetter. » mehr

Elftklässler der SBBS im Skilager. Silian ist schon lange der Anlaufpunkt. Foto: privat

13.01.2017

Sonneberg/Neuhaus

SBBS-Elftklässler genossen das Skilager in Osttirol

Die Elftklässler der Staatlichen Berufsbildenden Schule Sonneberg betätigten sich in der ersten Januarwoche, ganz sportlich. Während eine Gruppe im Sonnebad Sonneberg, in der Eishalle und im Fitnessra... » mehr

Mit der Fahne über den Wolken auf dem Mount Everest: Jürgen Landmann.

11.01.2017

Schmalkalden

Vom Mount Everest in den Thüringer Wald

Flughafen Moskau-Scheremetjewo, 2009. Der Kleinschmalkalder Hubert Venter mustert die Wartenden. Sein Blick fällt auf Jürgen Landmann. Das dürfte einer von denen sein, die den Elbrus besteigen wollen,... » mehr

Die Weihnachtsgeschichte wurde von den Gymnasiasten auf ganz andere Weise erzählt. Mal humorvoll, mal nachdenklich.

12.12.2016

Zella-Mehlis

Wie viel Absicherung braucht unser Leben?

Für die Religionsschüler des Zella-Mehliser Gymnasiums hat eine Adventsandacht in der Vorweihnachtszeit Tradition. Am Freitagabend stand das Thema "Alles abgesichert!?" im Mittelpunkt. » mehr

Die Aktion sah von unten betrachtet schon recht spektakulär aus.

21.10.2016

Schmalkalden

An der Frankenburg gehangen

Ein stark verwitterter Mauerabschnitt des Bergfrieds der Frankenburg bei Helmers wurde jetzt ausgebessert. Dabei halfen den Vereinsmitgliedern auch Bergsteiger des Meininger Clubs Alpin in luftiger Hö... » mehr

Wer schafft mehr Bierkästen? Die Bergwacht Reichenhausen war auf Zack und zog das Seil am Sicherungsgeschirr an, wenn die Fuhre ins Kippen kam.

02.08.2016

Rhön

Lack und Chrom und Andreas Gabalier

Zuwachs hat das Gewerbegebiet Kaltensundheim bekommen: Am Sonntag öffnete die Lack-und Karosserie-Firma Wentorf ihre Türen. Ein buntes Rahmenprogramm sorgte für Stimmung bei Jung und Alt. » mehr

Firmengründer Bernhard Haseney und seine Ehefrau Amalie.

30.05.2016

Suhl

Bergsteiger-Kletterkarabiner weltbekannt

Ein namhafter Betrieb aus Zella-Mehlis produzierte bis 1994 Karabinerhaken. Nach 118 Jahren wurde die Fertigung eingestellt. » mehr

28.11.2015

Lokalsport Ilmenau

Altenberg und Abitur

Biathlon-Junior Erik Weick aus Langewiesen steht vor seiner letzten "dualen Saison". Ein erfolgreicherer Auftritt bei der Junioren-WM als zuletzt soll sie möglichst krönen. » mehr

Die höchste Auszeichnung, die Sonnebergs DAV-ler verleihen - die Ehrenmedaille der Sektion - gab es Freitag für die Familie Hartwig. 24 Jahre lang - von 1953 bis 1977 - hatten Vertreter dieser Familie Vorstände der Sektion gestellt. Günter Geyer (r.), amtierender Sektionsvorsitzender, überreichte sie Werner Hartwig, Sohn des Kaufmanns Ernst Hartwig. Jener hatte bereits 1952 erklärt: "Wir müssen das Purtschellerhaus für die Sektion bewahren, bis Deutschland wiedervereinigt ist."

23.11.2015

Sonneberg/Neuhaus

Grenzen-Überwinder in vielfachem Sinne

Mit rund 650 Mitgliedern ist die Sektion Sonneberg des Deutschen Alpen- vereins einer der personenstärksten Vereine der Kreisstadt. Und auch einer der ältesten. Am Wochenende feierte die DAV-Sektion 1... » mehr

Bergsteiger des "Club Alpin Suhl Meiningen" beim Streichen des Dachgeschosses.

04.11.2015

Schmalkalden

Bergsteiger unterstützen Restaurierung einer Ruine

Die Burgruine Frankenberg, nördlich von Helmers, ist eines der ältesten Bauwerke der Region. Im 12. und 13. Jahrhundert saßen die Frankenberger, eine Seitenlinie des Geschlechts derer von Stein, auf d... » mehr

Geschafft: Der erste Verunglückte ist wieder an der Erdoberfläche.

14.05.2015

Thüringen

Im alten Stollen festgeklemmt

Zwei Männer sind in einem etwa 20 Meter tiefen Stollen im Jonastal stecken geblieben. Rettungskräfte aus Arnstadt und Großbreitenbach mussten die Bergsteiger befreien. » mehr

Rettungskräfte blicken vom Plateau des Staffelbergs in die Tiefe. Warum hier am Donnerstag eine Frau in den Tod stürzte, ist bislang unklar. 	Foto: News5/Herse

17.04.2015

Thüringen

Rätselraten nach Todessturz vom Staffelberg

Einen Tag nach dem Sturz zweier Frauen vom Staffelberg suchen die Experten noch nach der Ursache. Fest steht: Auch künftig lassen sich solche Unglücke nicht ganz ausschließen. » mehr

Spezielle Ausrüstungsgegenstände wie das Eisgerät, die Andreas Just (2. v. l.) mitgebracht hatte, fanden bei den Mitgliedern des Thüringerwald Vereins großes Interesse. 	Foto: Dolge

18.04.2015

Ilmenau

Austausch über die Berge

Mit dem Deutschen Alpenverein begrüßte der Thüringerwald Verein kürzlich einen "Bruder mit höheren Ansprüchen" zum Waldabend im Hotel Tanne. » mehr

14.03.2015

Thüringen

Alpinist aus dem Raum Jena stürzt 300 Meter in den Tod

Ein Mann aus Thüringen ist bei einem Absturz von einem österreichischen Berggipfel tödlich verunglückt. » mehr

Auf dem Gipfel des Cho Oyu. "Es war eine tiefe Befriedigung mit dem gleichzeitigen Wissen, das war nur die Hälfte des Weges", sagt Stefan Simchen (rechts) .

14.11.2014

Bad Salzungen

"Sprachloses Erstaunen" auf dem Gipfel

Stefan Simchen aus Witzelroda hat es geschafft. Der 40-Jährige hat den sechsthöchsten Berg der Welt, den 8200 Meter hohen Cho Oyu, bestiegen. » mehr

Bei der Lesung am Samstag im Baumbachhaus stellten sich unter anderem Matthias Biskupek und Anne Gallinat (vorn im Bild) dem Publikum vor. 	Foto: ari

15.09.2014

Feuilleton

Fort von der Einsamkeit des Schreibtischs

Von Berufs wegen gehören Thüringens Schriftsteller eher zu den Einzelgängern. Einmal im Jahr aber treffen sich die im Verband organisierten Literaten zum Wandern und Diskutieren. Das Ziel 2014: Meinin... » mehr

Kontrollblick in die Brennkammer. Jörg Walther hat unter anderem auch den Verbrennungsvorgang im Blick.

01.09.2014

Zella-Mehlis

Große Revision nach Brand um zwei Tage verschoben

Eigentlich sollte die Müllverbrennungsanlage jetzt schon seit einigen Stunden still stehen. Ein kleinerer Brand am frühen Montagmorgen kippte das Vorhaben. Die vierwöchige Revision wurde voraussichtli... » mehr

Stefan Simchen inmitten seiner Ausrüstungsgegenstände, die er für den Aufstieg zum sechsthöchsten Berg der Welt benötigt. 	Foto: Heiko Matz

29.08.2014

Bad Salzungen

Einmal den Himmel berühren

Morgen beginnt das Abenteuer, auf das sich Stefan Simchen aus Witzelroda seit fast einem Jahr akribisch vorbereitet: Der 40-Jährige ist Teil eines Teams, das den 8200 Meter hohen Cho Oyu besteigen wir... » mehr

Freie Fahrt oder nicht? Der Radweg an der Auwallenburgschlucht. 	Foto: fotoart-af.de

13.08.2014

Schmalkalden

Bergwachtler sollen Stein ins Rollen bringen

Floh-Seligenthal kümmert sich jetzt um die Sicherung der steinschlaggefährdeten Auwallenburgschlucht am Mommelstein-Radwanderweg. Einen Termin für eine Wiedereröffnung der offiziell gesperrten Passage... » mehr

12.08.2014

Schmalkalden

Floh-Seligenthal kümmert sich um Auwallenburgschlucht

Floh-Seligenthal kümmert sich jetzt um die Sicherung der Steinschlag gefährdeten Auwallenburgschlucht am Mommelstein-Radwanderweg. Einen Termin für eine Wiedereröffnung der offiziell gesperrten Passag... » mehr

Gunter Ungerecht (l.) und Markus Steffen vor dem Turm der Sülzfelder Kirche. Sie halten zwei Kletter-Griffe in die Höhe, wie sie bald zu Hunderten im Innern des Turmes vielen Kletterfreunden tolle Trainingsbedingungen bieten werden.

30.06.2014

Meiningen

Einzigartig: Klettern im Kirchturm

Ende September werden die ersten Kletterer des Meininger Alpenvereins im Sülzfelder Kirchturm trainieren. Obwohl es sicher Gottes Segen für dieses Projekt gibt, wird dabei nicht auf die nötige Sicheru... » mehr

Tibetische Gebetsfahnen für Günter Jung: Zehn Jahre sind seit dem Absturz des Schmalkalders am Nanga Parbat vergangen. Markus Walter (links) und sein Bruder Christian (rechts) hatten am 30. Juni 2004 mit ihm den 8125 Meter hohen Gipfel bezwungen. 	Foto: ari

30.06.2014

Thüringen

Die Gefährten des Schmalkalder Gipfelstürmers

Genau zehn Jahre ist es her, dass Günter Jung am Nanga Parbat tragisch abstürzte. Seine Gefährten von damals kommen jedes Jahr an den Rennsteig, um seiner zu gedenken. » mehr

Kleider machen Leute und junge Erwachsene: Zur Feierstunde der Jugendweihe hatten sich die Teilnehmerinnen hübsch zurecht gemacht. 	Fotos (2): frankphoto.de

16.06.2014

Suhl

Nicht verzagen und nach dem Leben greifen

Mehr als 170 Jugendliche haben am Samstag im CCS die Jugendweihe erhalten. Unter den Teilnehmern waren nicht nur Suhler, sondern auch junge Menschen aus Berlin, Bayern und Schweden. » mehr

Ein Stück Alpen, im Rucksack von der Thüringer Hütte mitgebracht und mit einem Edelweiß versehen, überreichte Gunter Ungerecht (2. v. l.) an die Ehrengäste (v. l.): Dietrich Söldner (DAV Jena), Kay und Till Schaubach, Helmut Altenburg (1990 erster Vorsitzender DAV Meiningen) und Torsten Lämmerhirt (DAV Inselberg).

27.04.2014

Meiningen

Schaubachs Erben feiern 125 Jahre

Die Gründung der Sektion Meiningen des Deutschen Alpenvereins jährt sich 2014 zum 125. Mal. Am Samstagabend kamen zum Festakt neben Gründungsmitglied Rudolf Baumbach und dem Alpenforscher Ernst Adolf ... » mehr

Horst Eff am 1936 aufgebauten Gesenkschmiedehammer.

21.03.2014

Schmalkalden

Diese Schmieden sind der Hammer

Zeit, Neugier und eine laute Stimme sollte man mitbringen, wenn man die Schmieden von Walter Eff und Horst Eff in Asbach besichtigt. Einst stellten sie hier Hämmer für Schuhmacher und zum Beschlagen v... » mehr

Trainer Martin Swiatek prüft die Sicherheitsgurte bei Franzi Lindemann.

10.02.2014

Suhl

"Suhler-Nordwand" für Einsteiger und Experten

Es muss nicht immer der berühmte Eiger in den Alpen sein. Seit Samstag können Bergsteiger die "Suhler-Nordwand" bezwingen. Für Anfänger und Fortgeschrittene gibt es dabei getrennte Routen. » mehr

Eckard Resch kümmerte sich um viele Wege, darunter auch den Lutherweg, der an der Oberlinder Kirche vorbeiführt. Der 79-Jährige trat aus Altersgründen von seinem Amt zurück.	Foto: camera900.de

06.02.2014

Sonneberg/Neuhaus

Zerlatschte Loipen bringen ihn noch heute in Rage

Kreiswegewart Eckard Resch trat kürzlich aus Altersgründen von seinem Amt zurück. Seit 1991 hat der Sonneberger wie kaum ein anderer das Wanderwegenetz der Region geprägt. » mehr

Diesen herrlichen Blick auf den imposanten Falkenstein im Landkreis Gotha hat der Wanderer, wenn er vor der Hütte der Bergsteiger vom TSV Zella-Mehlis die Kamera zückt. Der höchste Kletterfelsen in Thüringen bietet so viele anspruchsvolle Touren, dass er für die Mitglieder der Zella-Mehliser Abteilung immer wieder eine Herausforderung ist.

07.12.2013

Zella-Mehlis

Viele Wege zum Falkenstein

Mit unserer Berg-Serie wollen wir Ihnen, liebe Leser, Lust machen, mal wieder die Wanderschuhe zu schnüren und die herrliche Natur der Region zu genießen. Und das kann man ja bei jedem Wetter. Heute g... » mehr

Hier gratuliert Landrätin Christine Zitzmann Silvia Frenzel (Sonneberg), welche seit der Gründung des BUND ein aktives Mitglied in dessen Sonneberger Kreisverband ist und seit 2001 dessen Geschicke als Vorsitzende leitet. Sie setzt(e) sich für viele Naturschutzprojekte im Landkreis ein.

25.11.2013

Sonneberg/Neuhaus

Dank für Engagement, das von Herzen kommt

Für 60 Ehrenamtliche aus der Region war der Samstag ein ganz besonderer Tag: In Judenbach wurden sie für ihre Tätigkeit durch den Landkreis gewürdigt. » mehr

30.08.2013

Suhl

24-jähriger Suhler Bergsteiger bei Innsbruck in den Tod gestürzt

Innsbruck/Suhl - Ein 24-jähriger gebürtiger Suhler ist in den Alpen tödlich verunglückt. » mehr

Teichhotel-Chef Georg Elsmann sagt, dass sich "viel ins Internet verlagert" hat. Nur ein paar Ältere schreiben ab und an noch einen Reim ins gebundene Gästebuch.	Foto: fotoart-af.de

05.07.2013

Schmalkalden

Prominente sind auch nur Menschen

Das Gästebuch einer Stadt wird traditionell auch als Goldenes Buch deklariert. Zu besonderen Anlässen verewigen sich darin eine Exzellenz, ein berühmter Sportler oder bedeutende Künstler. Wir stellen ... » mehr

Fröhliche Stimmung am Lagerfeuer: Die Kameraden der Zella-Mehliser und der Oberhofer Bergwacht feiern die Sonnenwende traditionell gemeinsam. In diesem Jahr feierte man zudem das 60-jährige Bestehen der Bergwacht Zella-Mehlis. 	Fotos (2): Michael Bauroth

25.06.2013

Zella-Mehlis

Seit 60 Jahren unermüdlich für andere im Einsatz

Vor 60 Jahren gründeten vier junge Männer in Zella-Mehlis den Bergrettungsdienst. Mit einem kleinen Sonnenwendfeuer haben die Kameraden gemeinsam mit befreundeten Bergwachten den runden Geburtstag gef... » mehr

Über den Dächern von Oberrod montiert Steffen Willing das Zifferblatt .

10.06.2013

Hildburghausen

Bergsteiger an der St.-Wolfgang-Kapelle

Die Uhr an der denkmalgeschützten Kapelle in Oberrod zeigt wieder die Zeit. Sie muss aber jetzt nicht mehr per Hand aufgezogen werden, sondern hat einen elektronischen Aufzug bekommen. » mehr

aufstieg

03.02.2013

Thüringen

Das irrsinnige Glück am Achttausender

Der Manaslu sollte sein erster Achttausender werden. Doch dann erlebte Georg Holland-Moritz, Bergsteiger aus Südthüringen, eine der schlimmsten Tragödien im Himalaya. » mehr

26.11.2012

Sonneberg/Neuhaus

Ein Hoch auf das Ehrenamt

Der Landkreis und die Sparkasse Sonneberg würdigten am Wochenende verdiente Ehrenamtliche. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".