BERGARBEITER

Barfuß: Alex Kiesow aus Ludwigshafen versucht’s ohne Schuhe.

19.02.2019

Regionalsport

Wie von Zauberhand

750 Läuferinnen und Läufer nahmen am Wochenende den Kristall-Marathon im Bergwerk Merkers unter ihre Füße. Viele davon erzählen ihre ganz eigene Geschichte. » mehr

Kein Vergleich zum Kohlebergbau: Pasqual Olminski mit Lader und Jeep im K+S-Werk Werra. Foto: Göran Gehlen/dpa

Aktualisiert am 18.02.2019

Thüringen

Weiß statt Schwarz - vom Ruhrpott an die Werra

Deutschlands letzte Steinkohlezeche ist geschlossen. Während in den Ruhrpott-Bergwerken das Licht ausgeht, werden im Kalirevier an der Werra Bergleute gesucht. Mancher wagt den Sprung. » mehr

24.02.2019

Schlaglichter

21 Kumpel sterben bei Grubenunglück in China

Ein Grubenunglück im Norden Chinas hat 21 Bergleute das Leben gekostet. 29 Arbeiter wurden zudem bei dem Unfall am Samstag in der Provinz Innere Mongolei verletzt, wie die staatliche Nachrichtenagentu... » mehr

Abschied

09.02.2019

Sport

Svindal geht mit WM-Silber in Rente - Weltmeister Jansrud

In einem engen, emotionalen und auch grenzwertigen Rennen sorgt Aksel Lund Svindal zum Abschied in den Ruhestand für große Emotionen. Hinter seinem Kumpel Kjetil Jansrud holt der Norweger bei der Ski-... » mehr

Science-Sohle von Moticon

05.02.2019

Gesundheit

Die Vermessung der Skiwelt schreitet voran

Die Berge allein sind aufregend genug? Immer mehr hält das Digitale Einzug in den Wintersport. Das zeigt sich auch auf der Messe Ispo. Wie könnte ein Skitag künftig aussehen? Eine Fiktion auf Basis re... » mehr

Gerhard Schröder

03.02.2019

Deutschland & Welt

SPD-Politiker tadeln Schröder für Attacken gegen Nahles

Altkanzler und Ex-SPD-Chef Schröder feuert per Interview eine Breitseite gegen die heutige Parteivorsitzende Nahles. Und er bricht eine Lanze für seinen Kumpel Gabriel. Das findet mancher führende Kop... » mehr

30.01.2019

Thüringen

35-Jähriger trinkt fünf Bier und hat kein Geld dabei

Fünf Bier später sollte ein 35-jähriger Mann seine Zeche in einem Lokal in Gotha bezahlen. Er schob seinem Kumpel den Schwarzen Peter zu und haute ab. » mehr

29.01.2019

Deutschland & Welt

Erdbeben in Kupfergrube: Noch acht Bergleute in Polen vermisst

Acht Bergleute einer polnischen Kupfergrube werden nach einem kräftigen Erdbeben in dem Bergwerk vermisst. Das teilte das betroffene Unternehmen nach dem Erdstoß mit. Das Beben in Polkowice nordwestli... » mehr

28.01.2019

Region

Gescheiterte Stippvisite und zwei eingeschlagene Scheiben

Ein 60-Jähriger hat beim Versuch, seinen 31-jährigen Kumpel in Arnstadt zu besuchen, reichlich Scherben produziert und die Nachbarn erzürnt. » mehr

Dammbruch

29.01.2019

Deutschland & Welt

Schlamm-Katastrophe in Brasilien: TÜV-Prüfer festgenommen

Die Dämme eines Rückhaltebeckens der Eisenerzmine Córrego do Feijão halten der Belastung nicht stand. Eine tödliche Schlammlawine rollt über die Anlage und nahe Siedlungen hinweg. Dabei hatte das Münc... » mehr

Mitgefühl

27.01.2019

Deutschland & Welt

Der kleine Julen: Opfer der spanischen «Mondschein-Löcher»

Julens Tod wirft viele Fragen auf. Arbeiteten die Retter gut genug, waren sie schnell genug? Die Meinungen gehen auseinander. Eines steht fest: Die Tragödie bringt ein großes Problem ans Licht, das in... » mehr

25.01.2019

Deutschland & Welt

Suche nach Julen: Neue Probleme kurz vor möglicher Bergung

Kurz vor der möglichen Bergung des kleinen Julen aus einem tiefen Brunnenschacht in Spanien sind die Einsatzkräfte auf neue Probleme gestoßen. Bei der Grabung eines Tunnels zu der Stelle, an der der Z... » mehr

Mitgefühl

26.01.2019

Deutschland & Welt

Der kleine Julen - ein Opfer des spanischen Dürre-Dramas

Der Tod von Julen wirft viele Fragen auf. Arbeiteten die Retter gut genug, schnell genug? Die Meinungen gehen auseinander. Eines steht fest: Der tragische Unfall, der die Welt bewegt, bringt ein große... » mehr

Suche nach Julen

23.01.2019

Deutschland & Welt

Bergung von Julen geht in die letzte Phase

Bis zuletzt wollen Hunderte Helfer in Spanien daran arbeiten, zu dem kleinen Julen vorzustoßen. Das Kind ist in einem tiefen Loch verschollen. Hoffnung, den Jungen lebend zu finden, gab es kaum noch. ... » mehr

22.01.2019

Deutschland & Welt

Bergung des kleinen Julen geht in die entscheidende Phase

Die Bergung des in einen Brunnenschacht gestürzten zweijährigen Julen in Spanien steht vor der entscheidenden Phase. Nachdem die Bohrung eines Parallelschachts abgeschlossen wurde, wollten Minenarbeit... » mehr

Suche nach Julen

22.01.2019

Deutschland & Welt

Rettungskräfte kommen dem kleinen Julen immer näher

Nur noch vier Meter haben die Rettungsteams in Spanien am Dienstag vermutlich vom kleinen Julen getrennt. Seit eineinhalb Wochen suchen Einsatzkräfte nach dem Jungen in einem tiefen Schacht. Lebt er ü... » mehr

Spanien bangt um Zweijährigen

21.01.2019

Deutschland & Welt

Helfer suchen unermüdlich nach dem kleinen Julen

Seit mehr als einer Woche hält die Suche nach dem kleinen Julen Spanien in Atem. Der Junge wird in einem fast 110 Meter tiefen Brunnenschacht vermutet. Die Retter stoßen auf immer neue Probleme. » mehr

Suche

19.01.2019

Deutschland & Welt

Natur behindert Suche nach zweijährigem Jungen im Schacht

Das Zittern um den kleinen Julen zieht sich in Spanien in die Länge. Nach jüngsten Expertenschätzungen steht fest, dass man den Zweijährigen, der in einem tiefen Schacht verschollen ist, nicht vor Mon... » mehr

Spanien bangt um Zweijährigen

18.01.2019

Deutschland & Welt

Retter wollen Kind im Schacht «vor Montag» erreichen

Das Zittern um Julen geht in Spanien nach mehr als fünf Tagen weiter. Niemand weiß, ob der Zweijährige, der in einen tiefen und engen Schacht gefallen sein soll, noch am Leben ist. Die Natur stellt di... » mehr

Autokran

17.01.2019

Deutschland & Welt

Kampf gegen die Zeit bei Suche nach Zweijährigem im Schacht

Die Suche nach einem tief in einem Schacht verschwundenen Kind in Spanien wird zum Kampf gegen die Natur - und gegen die Zeit. Von dem Zweijährigen gibt es weiterhin kein Lebenszeichen. Und ab Samstag... » mehr

Der Mann im Hintergrund: Wilfried Rudolph hatte es 1999 bei der Eröffnung des Kulturstadtjahres in Weimar mit Bundespräsident Roman Herzog (links) und Ministerpräsident Bernhard Vogel nicht mehr geschafft, aus dem Bild zu kommen. Foto: Ralph Hirschberger/dpa-Archiv

16.01.2019

Thüringen

Der Redenschreiber: "Ordentliche Arbeit, egal für wen"

Wilfried Rudolph ist Rentner. Er war Mitarbeiter aller Thüringer Ministerpräsidenten - von Duchac bis Ramelow. Eines seiner bewegendsten Erlebnisse war ein Besuch bei Kalikumpeln im Hungerstreik. » mehr

Suche nach Zweijährigem

15.01.2019

Deutschland & Welt

Suche nach Kind in Schacht hält Spanien in Atem

Ein kleiner Junge ist im Süden Spaniens seit Sonntag in einem mehr als 100 Meter tiefen Schacht verschollen. Die Suche nach dem Zweijährigen gestaltet sich schwer. Die Eltern sind schon vor zwei Jahre... » mehr

Das Foto zeigt die letzten Bergleute am Tag der Zechenschließung am 31. März 1968. Es lebt heute noch der Achte von links: Günter Baum.	Foto: Achiv/Fleischmann

02.01.2019

Region

Die Steinkohlenzeit von Neuhaus

Die Geschichte der Steinkohlenförderung in Deutschland endete im Dezember 2018. Das Vorkommen in Neuhaus und Stockheim führte die Orte vor 150 Jahren ins Industriezeitalter. » mehr

Die Uniform des Bergmanns trug auch Björn Storandt, der hier den Druckluftbohrer betätigt. Fotos (3): Annett Recknagel

01.01.2019

Region

Erbsensuppe und Glühwein im Erlebnisbergwerk

500 Gäste erlebten die Mettenschicht in Trusetal mit - vier Bergführer hatten alle Hände voll zu tun. Auch über Tage herrschte ein reger Betrieb. » mehr

Auto verleihen

01.01.2019

Mobiles Leben

Was beim Verleihen des Autos zu beachten ist

Wenn aus «Kann ich mir mal eben dein Auto leihen?» mehr als ein Freundschaftsdienst wird, kann das vor allem für den Halter ärgerlich werden. Ein Vertrag vorab soll für mehr Klarheit und Fairness sorg... » mehr

Mit einer Gruppe Interessierter besuchte Verwalter Steffen Bamberger schon gleich zu Beginn der Mettenschicht die Grube - weitere vier Führungen kamen hinzu. Fotos (3): Annett Recknagel

23.12.2018

Region

Die letzte Schicht der Bergleute

Es gibt sie wieder - die Asbacher Mettenschicht. Nach einem Jahr Pause fanden sich etliche Gäste im Finstertal ein, um mit Steffen Bamberger die Grube zu erkunden. » mehr

Abschiedsveranstaltung

22.12.2018

Topthemen

Abschied von der deutschen Steinkohle

Nur ein Zufall: Am dunkelsten, weil kürzesten Tag des Jahres 2018 endet der deutsche Steinkohlenbergbau. Seit 2007 stand das Ende fest, groß war die Wehmut trotzdem. Würdevolles Ende einer Ära. » mehr

Grubenunglück in Tschechien

21.12.2018

Deutschland & Welt

13 Tote nach Grubenunglück in Tschechien

Während Deutschlands letzte Zeche schließt, geht die Steinkohle-Förderung in Tschechien weiter. Nun sind dort kurz vor Weihnachten 13 Bergleute ums Leben gekommen. Die meisten stammten aus Polen. Wars... » mehr

Übergabe

22.12.2018

Deutschland & Welt

Steinkohleförderung in Deutschland beendet

Ein letztes Glückauf für den Bergbau: Bundespräsident Steinmeier bekommt auf der Zeche Prosper-Haniel das letzte Stück Kohle überreicht. Damit ist der Steinkohlenbergbau in Deutschland endgültig und u... » mehr

16.12.2018

Deutschland & Welt

Sieben Tote bei Minenunglück in China

Bei einem Minenunglück in der Provinz Chongqing im Südwesten Chinas sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Weitere drei Bergarbeiter wurden verletzt, berichtete die Staatsagentur Xinhua. » mehr

Wird eine kommunale Straße: Die Waldhausstraße zwischen Schmalkalden und Trusetal. Foto: fotoart-af.de

28.11.2018

Region

Waldhausstraße bleibt am Straßennetz

Die Waldhausstraße wird nach ihrer Herabstufung durch das Land nicht stillgelegt, sondern bekommt den Status einer Gemeindestraße. Nach Schmalkalden übernimmt auch Brotterode-Trusetal seinen Streckena... » mehr

30.10.2018

Region

Gericht muss Schlägereien aufarbeiten

In einem Strafverfahren mit neun Zeugen versucht Ilmenaus Amtsgericht seit Dienstag zwei Schlägereien vor Ilmenauer Lokalen aufzuklären. Einer der Angeklagten stand zum Tatzeitpunkt unter Bewährung, w... » mehr

Braunkohle

24.10.2018

Deutschland & Welt

Tausende demonstrieren gegen schnelles Ende der Braunkohle

«Das Revier ist in Wallung»: Im rheinischen Braunkohlegebiet machen Kumpel und Industrie-Mitarbeiter ihrem Ärger Luft. Sie werben für die Zukunft ihrer Jobs. Die Kohlekommission sucht unterdessen weit... » mehr

Zeugnis des Eisenerzbergbaus: Das heutige Schaubergwerk Finstertal in Asbach.

12.10.2018

Region

Seligenthaler Erzgrube "Marie" war doch nicht die große eiserne Lady

Im Floh-Seligenthaler Bungalowgebiet „Hundsrück“ist gerade ein historischer Stollen verfüllt worden. Die Grube „Marie“, um 1880 geschlossen, hat zuvor noch ein paar kleine eiserne Geheimnisse preisgeg... » mehr

Lausitzer Braunkohlerevier

11.10.2018

Deutschland & Welt

Kohlekommission tagt in der Lausitz - Kumpel protestieren

Der Besuch der Kohlekommission in der Lausitz lenkt den Blick auf die Arbeitsplätze, die dort verloren gehen könnten. Tausende Braunkohle-Kumpel haben der Kommission etwas zu sagen. » mehr

Der Mensch kennt etwa 5000 Gesichter

10.10.2018

Deutschland & Welt

Jeder Mensch kennt etwa 5000 Gesichter

Die Omi und Barack Obama, der Sandkasten-Kumpel und Michael Jackson - die Zahl uns vertrauter oder zumindest bekannter Menschen ist riesig. Wie viele Gesichter haben wir tatsächlich abgespeichert? For... » mehr

"Kalibergbau zum Anfassen" war das Motto des Festwagens des "Erlebnis Bergwerk Merkers". Fotos (6): Ludger Konopka

07.10.2018

Region

"Wir sind alle Kumpel"

Zuschauer aus Ost und West feierten am Sonntag den Festumzug "125 Jahre Kalibergbau im Werratal" in Heringen. Zirka 350 Gäste aus Hessen und Thüringen hatten am Freitagabend das Jubiläum mit einem Fes... » mehr

Eine typische Aufgabe für Ehrengäste und Assistenten: Zu Ehren des 125 Jahre alten Kalibergbaus wurde am Ortseingang von Kaiseroda die Denkmal-Lore enthüllt und eine Traube Luftballons gestartet. Fotos (3): Werner Kaiser

04.10.2018

Region

Kali ernährt Pflanzen und eine ganze Region

Was die Kaliindustrie für die wirtschaftliche Entwicklung im südwestlichen Thüringen und angrenzenden Hessen bedeutet, lässt sich kaum überschätzen - eine nunmehr 125 Jahre währende Geschichte. » mehr

Matthias Maurer

26.09.2018

Deutschland & Welt

Matthias Maurer auf Weg ins All: «Weltraum macht süchtig»

Während Alexander Gerst in der Internationalen Raumstatin (ISS) über der Erde schwebt, bereitet sich am Boden der nächste Deutsche auf seine erste Weltraum-Mission vor: Matthias Maurer. Seine Grundaus... » mehr

Schäden

17.09.2018

Tagesthema

Taifun «Mangkhut»: Suche nach Todesopfern geht weiter

«Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind»: Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu 50 Bergleute sollen während des... » mehr

Charles Leclerc

11.09.2018

Überregional

Vettels neuer Ferrari-Teamkollege: Leclerc ersetzt Räikkönen

Ein Youngster für einen Oldie: Ferrari-Star Sebastian Vettel bekommt 2019 einen neuen Teamkollegen. Die Scuderia trennt sich von Kumpel Kimi Räikkönen und befördert Charles Leclerc vom Sauber-Team. Wi... » mehr

Beste Freunde

07.09.2018

dpa

Eltern sollten Freundschaft nicht unterbinden

Schlechte Manieren, rüpelhafte Wortwahl - die falschen Freunde haben Kinder aus Sicht der Eltern manchmal schon in der Kita oder Grundschule. Sollten Eltern da eingreifen? » mehr

Zurückgezogen und vom Laub der an der Schorte schnell wachsenden Bäume beinahe versteckt - die über 90 Jahre alte Anlage zur Be- und Verarbeitung von Flussspat. Fotos: Dolge

22.08.2018

Region

Die Ruine zwischen Schorte und Hüttengrund wird abgerissen

Eine ehemalige Flussspataufbereitungsanlage kündet als Ruine am Hüttengrund vom ehemaligen Bergwerk in Ilmenau. Abriss-Gerüchte gehen um. » mehr

Sven Voelpel

17.08.2018

Familie

Im Alter neue Kontakte knüpfen

Je älter wir werden, desto schwieriger wird es, Freundschaften zu pflegen oder gar neue zu schließen. Die beste Freundin aus Schulzeiten ist längst verstorben, der Kumpel aus dem Fußballverein lebt zu... » mehr

Was vom Kaliwerk noch übrig ist...	Foto: Jens Kalaene/dpa

28.06.2018

Thüringen

Hungerstreik! Spurensuche 25 Jahre nach der Kali-Rebellion

"Es reicht!": Mit einem Hungerstreik reagierten Bergleute in Bischofferode im Juli 1993 auf das vom Bundestag beschlossene Aus für große Teile der Ost-Kaliindustrie. Ihr Arbeitskampf schrieb Nachwende... » mehr

Schlange stehen an einer der beliebten Stationen zum Interkulturellen Kinderfest: Zielwerfen an der Luftballon-Wand. Fotos (2): frankphoto.de

25.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Sport und Spaß beim interkulturellen Kinderfest

Suhl - "Dann machen wir eben Müll", verkünden Clown Schulze und sein Kumpel Kaosclown beim Blick in die große Tonne. » mehr

Beim Stadtfest in Geisa war der Bergmannsverein im Festumzug vertreten.

13.06.2018

Region

Bergmannsverein feiert Jubiläum

Der Bergmannsverein "Glück Auf" Unterbreizbach feiert sein 25-jähriges Gründungsjubiläum. » mehr

Rund 40 Wanderer kamen am Samstag zur Einweihung des Kupferpfades. Start war an der Wehrkirche in Ettenhausen an der Suhl. Foto: Werner Kaiser

03.06.2018

Region

An den Kupferbergbau erinnern

Zirka fünf Kilometer lang ist der Kupferpfad, der von Ettenhausen an der Suhl über Kupfersuhl zum Sallmannshäuser Rennsteig führt. Am Samstag wurde der Weg eingeweiht. » mehr

Der DDR-Mannschaftsmeister von 1974: Der Sonneberger Ronny Wilhelm hat beinahe alle Unterschriften seiner ehemaligen Teamkameraden vom SC Motor Zella-Mehlis beisammen - hier (von links) mit Trainer Helmut Albrecht, Udo Hermann, Bernd Drechsel, Falko Jäckel, Wolfgang Eckardt, Peter Pahlisch, Klaus Triebel, Ronny Wilhelm, Klaus-Peter Göpfert, Udo Woratsch, Christian Voigt, Herbert Götze, Gerhard Depka und Fredi Albrecht.

22.05.2018

Lokalsport

Die Kumpel von 1974

Der Sonneberger Ronny Wilhelm, einst aktiver Ringer in Diensten des SC Motor Zella-Mehlis, freut sich auf das bevorstehende Wochenende. Dann trifft er die Kumpel vom DDR-Mannschaftsmeister von 1974 wi... » mehr

Der letzte Mohikaner: Patrick Heß - hier vor einigen Jahren bei der Deutschen Cross-Country-Meisterschaft in Walldorf - war einer der erfolgreichsten Thüringer Enduro-Fahrer. 2009 beendete er seine Karriere als Lizenzfahrer. Nun ist der Suhler bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.	Archivfoto: Schwabe

19.05.2018

Lokalsport

"Ein Kumpel wie Sau"

Die Nachricht ging herum wie ein Lauffeuer: Patrick Heß, einer der letzten erfolgreichen Enduro-Fahrer aus Thüringen, ist bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Der Suhler wurde nur 48 Jahre al... » mehr

Ulrich Hoffmann

04.05.2018

Familie

Acht Tipps zum Umgang mit Teenagern

Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt - die Pubertät gilt oft als schwierigste Phase des Lebens. Und zwar nicht nur für Teenager selbst, sondern auch für die Eltern. Sie sollten sich frühzeitig auf Sti... » mehr

Manfred Wolfram (links), der Initiator des Denkmals in Menzengraben, und der Stadtlengsfelder Chronist Rolf Leimbach (rechts), sichten Fotos von der Einweihung des Gedenksteins.	Fotos: Gäbler

16.04.2018

Thüringen

"Es ist ein Ort der Erinnerung geworden"

Vor 60 Jahren erlebte der kleine Ort Menzengraben im Wartburgkreis, jetzt ein Stadtteil von Stadtlengsfeld, einen der schwärzesten Tage seiner Geschichte. Am 17. April 1958 ereignete sich dort einer d... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".