BERGARBEITER

30.10.2018

Ilmenau

Gericht muss Schlägereien aufarbeiten

In einem Strafverfahren mit neun Zeugen versucht Ilmenaus Amtsgericht seit Dienstag zwei Schlägereien vor Ilmenauer Lokalen aufzuklären. Einer der Angeklagten stand zum Tatzeitpunkt unter Bewährung, w... » mehr

Demonstration von Kohlebefürwortern

24.10.2018

Brennpunkte

Tausende demonstrieren gegen schnelles Ende der Braunkohle

«Das Revier ist in Wallung»: Im rheinischen Braunkohlegebiet machen Kumpel und Industrie-Mitarbeiter ihrem Ärger Luft. Sie werben für die Zukunft ihrer Jobs. Die Kohlekommission sucht unterdessen weit... » mehr

Wird eine kommunale Straße: Die Waldhausstraße zwischen Schmalkalden und Trusetal. Foto: fotoart-af.de

28.11.2018

Schmalkalden

Waldhausstraße bleibt am Straßennetz

Die Waldhausstraße wird nach ihrer Herabstufung durch das Land nicht stillgelegt, sondern bekommt den Status einer Gemeindestraße. Nach Schmalkalden übernimmt auch Brotterode-Trusetal seinen Streckena... » mehr

Zeugnis des Eisenerzbergbaus: Das heutige Schaubergwerk Finstertal in Asbach.

12.10.2018

Schmalkalden

Seligenthaler Erzgrube "Marie" war doch nicht die große eiserne Lady

Im Floh-Seligenthaler Bungalowgebiet „Hundsrück“ist gerade ein historischer Stollen verfüllt worden. Die Grube „Marie“, um 1880 geschlossen, hat zuvor noch ein paar kleine eiserne Geheimnisse preisgeg... » mehr

Lausitzer Braunkohlerevier

11.10.2018

Brennpunkte

Kohlekommission tagt in der Lausitz - Kumpel protestieren

Der Besuch der Kohlekommission in der Lausitz lenkt den Blick auf die Arbeitsplätze, die dort verloren gehen könnten. Tausende Braunkohle-Kumpel haben der Kommission etwas zu sagen. » mehr

Der Mensch kennt etwa 5000 Gesichter

10.10.2018

Brennpunkte

Jeder Mensch kennt etwa 5000 Gesichter

Die Omi und Barack Obama, der Sandkasten-Kumpel und Michael Jackson - die Zahl uns vertrauter oder zumindest bekannter Menschen ist riesig. Wie viele Gesichter haben wir tatsächlich abgespeichert? For... » mehr

"Kalibergbau zum Anfassen" war das Motto des Festwagens des "Erlebnis Bergwerk Merkers". Fotos (6): Ludger Konopka

07.10.2018

Bad Salzungen

"Wir sind alle Kumpel"

Zuschauer aus Ost und West feierten am Sonntag den Festumzug "125 Jahre Kalibergbau im Werratal" in Heringen. Zirka 350 Gäste aus Hessen und Thüringen hatten am Freitagabend das Jubiläum mit einem Fes... » mehr

Eine typische Aufgabe für Ehrengäste und Assistenten: Zu Ehren des 125 Jahre alten Kalibergbaus wurde am Ortseingang von Kaiseroda die Denkmal-Lore enthüllt und eine Traube Luftballons gestartet. Fotos (3): Werner Kaiser

04.10.2018

Bad Salzungen

Kali ernährt Pflanzen und eine ganze Region

Was die Kaliindustrie für die wirtschaftliche Entwicklung im südwestlichen Thüringen und angrenzenden Hessen bedeutet, lässt sich kaum überschätzen - eine nunmehr 125 Jahre währende Geschichte. » mehr

Matthias Maurer

26.09.2018

Boulevard

Matthias Maurer auf Weg ins All: «Weltraum macht süchtig»

Während Alexander Gerst in der Internationalen Raumstatin (ISS) über der Erde schwebt, bereitet sich am Boden der nächste Deutsche auf seine erste Weltraum-Mission vor: Matthias Maurer. Seine Grundaus... » mehr

Taifun «Mangkhut»

17.09.2018

Topthemen

Taifun «Mangkhut»: Suche nach Todesopfern geht weiter

«Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind»: Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu 50 Bergleute sollen während des... » mehr

Charles Leclerc

11.09.2018

Sport

Vettels neuer Ferrari-Teamkollege: Leclerc ersetzt Räikkönen

Ein Youngster für einen Oldie: Ferrari-Star Sebastian Vettel bekommt 2019 einen neuen Teamkollegen. Die Scuderia trennt sich von Kumpel Kimi Räikkönen und befördert Charles Leclerc vom Sauber-Team. Wi... » mehr

Beste Freunde

07.09.2018

Familie

Eltern sollten Freundschaft nicht unterbinden

Schlechte Manieren, rüpelhafte Wortwahl - die falschen Freunde haben Kinder aus Sicht der Eltern manchmal schon in der Kita oder Grundschule. Sollten Eltern da eingreifen? » mehr

Zurückgezogen und vom Laub der an der Schorte schnell wachsenden Bäume beinahe versteckt - die über 90 Jahre alte Anlage zur Be- und Verarbeitung von Flussspat. Fotos: Dolge

22.08.2018

Ilmenau

Die Ruine zwischen Schorte und Hüttengrund wird abgerissen

Eine ehemalige Flussspataufbereitungsanlage kündet als Ruine am Hüttengrund vom ehemaligen Bergwerk in Ilmenau. Abriss-Gerüchte gehen um. » mehr

Franz Müntefering

17.08.2018

Familie

Im Alter neue Kontakte knüpfen

Je älter wir werden, desto schwieriger wird es, Freundschaften zu pflegen oder gar neue zu schließen. Die beste Freundin aus Schulzeiten ist längst verstorben, der Kumpel aus dem Fußballverein lebt zu... » mehr

Was vom Kaliwerk noch übrig ist...	Foto: Jens Kalaene/dpa

28.06.2018

Thüringen

Hungerstreik! Spurensuche 25 Jahre nach der Kali-Rebellion

"Es reicht!": Mit einem Hungerstreik reagierten Bergleute in Bischofferode im Juli 1993 auf das vom Bundestag beschlossene Aus für große Teile der Ost-Kaliindustrie. Ihr Arbeitskampf schrieb Nachwende... » mehr

Schlange stehen an einer der beliebten Stationen zum Interkulturellen Kinderfest: Zielwerfen an der Luftballon-Wand. Fotos (2): frankphoto.de

25.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Sport und Spaß beim interkulturellen Kinderfest

Suhl - "Dann machen wir eben Müll", verkünden Clown Schulze und sein Kumpel Kaosclown beim Blick in die große Tonne. » mehr

Beim Stadtfest in Geisa war der Bergmannsverein im Festumzug vertreten.

13.06.2018

Region

Bergmannsverein feiert Jubiläum

Der Bergmannsverein "Glück Auf" Unterbreizbach feiert sein 25-jähriges Gründungsjubiläum. » mehr

Rund 40 Wanderer kamen am Samstag zur Einweihung des Kupferpfades. Start war an der Wehrkirche in Ettenhausen an der Suhl. Foto: Werner Kaiser

03.06.2018

Region

An den Kupferbergbau erinnern

Zirka fünf Kilometer lang ist der Kupferpfad, der von Ettenhausen an der Suhl über Kupfersuhl zum Sallmannshäuser Rennsteig führt. Am Samstag wurde der Weg eingeweiht. » mehr

Der DDR-Mannschaftsmeister von 1974: Der Sonneberger Ronny Wilhelm hat beinahe alle Unterschriften seiner ehemaligen Teamkameraden vom SC Motor Zella-Mehlis beisammen - hier (von links) mit Trainer Helmut Albrecht, Udo Hermann, Bernd Drechsel, Falko Jäckel, Wolfgang Eckardt, Peter Pahlisch, Klaus Triebel, Ronny Wilhelm, Klaus-Peter Göpfert, Udo Woratsch, Christian Voigt, Herbert Götze, Gerhard Depka und Fredi Albrecht.

22.05.2018

Lokalsport

Die Kumpel von 1974

Der Sonneberger Ronny Wilhelm, einst aktiver Ringer in Diensten des SC Motor Zella-Mehlis, freut sich auf das bevorstehende Wochenende. Dann trifft er die Kumpel vom DDR-Mannschaftsmeister von 1974 wi... » mehr

Der letzte Mohikaner: Patrick Heß - hier vor einigen Jahren bei der Deutschen Cross-Country-Meisterschaft in Walldorf - war einer der erfolgreichsten Thüringer Enduro-Fahrer. 2009 beendete er seine Karriere als Lizenzfahrer. Nun ist der Suhler bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.	Archivfoto: Schwabe

19.05.2018

Lokalsport

"Ein Kumpel wie Sau"

Die Nachricht ging herum wie ein Lauffeuer: Patrick Heß, einer der letzten erfolgreichen Enduro-Fahrer aus Thüringen, ist bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Der Suhler wurde nur 48 Jahre al... » mehr

«Jetzt chill mal, Papa»

04.05.2018

Familie

Acht Tipps zum Umgang mit Teenagern

Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt - die Pubertät gilt oft als schwierigste Phase des Lebens. Und zwar nicht nur für Teenager selbst, sondern auch für die Eltern. Sie sollten sich frühzeitig auf Sti... » mehr

Manfred Wolfram (links), der Initiator des Denkmals in Menzengraben, und der Stadtlengsfelder Chronist Rolf Leimbach (rechts), sichten Fotos von der Einweihung des Gedenksteins.	Fotos: Gäbler

16.04.2018

Thüringen

"Es ist ein Ort der Erinnerung geworden"

Vor 60 Jahren erlebte der kleine Ort Menzengraben im Wartburgkreis, jetzt ein Stadtteil von Stadtlengsfeld, einen der schwärzesten Tage seiner Geschichte. Am 17. April 1958 ereignete sich dort einer d... » mehr

Kurz nach 20 Uhr hatte am 27. Dezember ein junger Mann ein Polizeiauto entwendet und zu Schrott gefahren. Am Ersatz des Sachschadens, immerhin 37 000 Euro, wird er im Fall seiner Verurteilung noch lange zu kauen haben.

Aktualisiert am 29.01.2018

Region

Mutiger Kehrwagenfahrer und teures Nachspiel für geschrotteten Polizeiwagen

Der Zerstörung eines Polizeiautos Ende Dezember durch einen 18-Jährigen folgt bald das Nachspiel vor Gericht. Die Ermittlungen sind abgeschlossen. Bekannt ist jetzt auch: Die Chaosnacht hat einen Held... » mehr

Bergleute am Mundloch der Grube Hühn vor der Wende. Foto: Bergbau- und Heimatverein Trusetal e. V.

28.12.2017

Region

Reich an Bergbautradition

Am 30. Dezember findet am Besucherbergwerk „Hühn“ in Trusetal die traditionelle Mettenschicht statt. Wir werfen einen Blick in die Geschichte. » mehr

Ein 18-Jähriger in Handschellen klettert vom Rück- auf den Fahrersitz des Polizeiwagens und fährt diesen dann zu Schrott. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

28.12.2017

Region

Aus der Lernkurve geflogen

Eine Routinekontrolle der Polizei am Mittwochabend läuft völlig aus dem Ruder. Erst haben es die Beamten mit zwei, dann mit 15 aufsässigen Jugendlichen zu tun. Das Geschehen eskaliert - bis hin zum Di... » mehr

Komödie kann er, das bewies Tobias Rott in Meiningen bereits mit Shakespeares "Viel Lärm um nichts" und Dario Fos "Bezahlt wird nicht!". Nun hat er für die Kammerspiele das Ehe-Stück "Die bessere Hälfte" inszeniert - es darf gelacht werden. Foto: ari

13.12.2017

TH

Hier ist der Friseur gefragt

Mit der Ehe-Komödie "Die bessere Hälfte" hat Tobias Rott seine vierte Regiearbeit in Meiningen abgeliefert. Heute Abend ist Premiere in den Kammerspielen. » mehr

08.12.2017

Lifestyle & Mode

Elf Punkte für ein Halleluja

Wie entsteht eigentlich ein Engel? In einer Manufaktur im Erzgebirge weiß man das schon seit 102 Jahren. Die rundlichen Holzfiguren erfreuen Sammler, Touristen und sogar die japanische Kaiserfamilie. ... » mehr

Konditormeisterin Anna Endter präsentiert unter Tage gereifte Weihnachtsstollen.

05.12.2017

Region

Stollen aus dem Stollen in Schmalkalden

Konditormeisterin Anna Endter zeigt im Besucherbergwerk Finstertal in Schmalkalden einen dort gereiften Weihnachtsstollen. Wo bis 1934 Bergleute Roteisenerz aus der Erde brachen, lagern nun Weihnachts... » mehr

Ein großer Augenblick für Gerhard Zimmer (links): Im Auftrag des Bundespräsidenten überreicht Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow dem Schmalkalder das Bundesverdienstkreuz.

17.11.2017

Region

Den Orden bekommt nicht jeder

Gerhard Zimmer aus Schmalkalden ist frisch gebackener Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Eine der höchsten Auszeichnungen, welche die Bundesrepublik zu vergeben hat. » mehr

Axel Müller erläutert Touristikern aus Steinach und Umgebung die Neuerungen in der bevorstehenden Wintersaison. Fotos: Carl-Heinz-Zitzmann

17.11.2017

Region

Vorm großen Wurf kommen erst die Verbesserungen im Detail

Das Kassensystem wird modernisiert, der Imbiss erweitert, die Kinderwelt attraktiver gestaltet und die Ski-Ausleihe neu strukturiert - vorm Saisonstart hat Skiarena-Chef Axel Müller sich ordentlich in... » mehr

Jonny Mallon zeigt am Kolonnenweg der ehemaligen innerdeutschen Grenze zwischen Klings und Kleinfischbach in Richtung Westen. Im September 1964 flüchtete der Friedelshäuser gemeinsam mit seinem Kumpel Willi Pommerhans aus der DDR. Fotos: Karina Schmöger

08.11.2017

Meiningen

Wie der Fluchtweg zum Wanderweg wurde

Als am 9. November 1989 die Mauer fiel, hat dieses bewegende Ereignis auch Jonny Mallon aus Friedelshausen im Fernsehen verfolgt. Jedoch im Westen - Jahre zuvor war er aus der DDR geflohen. » mehr

20.10.2017

Thüringen

Männer fahren unter Drogen zur Polizei, um Autoschlüssel u holen

Saalfeld - Weil er selbst keine Fahrerlaubnis mehr besitzt und erst am Wochenende unter Drogeneinfluss am Steuer ertappt wurde, ließ sich ein 28-jähriger Mann in der Nacht zu Donnerstag von einem Kump... » mehr

Interessantes über den Schieferabbau erfuhren die Teilnehmer während einer Führung. Foto: privat

20.10.2017

Meiningen

Entdeckungen im Schieferpark Lehesten

Eine dreitägige Exkursion in den Thüringer Schieferpark Lehesten veranstaltete das Umweltinfozentrum Meiningen. Entdeckt wurden neue Sichtweisen im Umgang mit der Natur. » mehr

Moppi, Pittiplatsch und Schnatterinchen - Symbolfoto

16.10.2017

Thüringen

"Ach du meine Nase": Erfurter wollen zu Pittiplatsch auch Schnatterinchen

Die Erfurter wollen zu Pittiplatsch auch noch Schnatterinchen und ihren Kumpel Moppi. Die Stadt hat ein Spendenkonto eingerichtet. » mehr

Ein kapitaler Fang: Uwe Niebergall aus Zella-Mehlis holte vor einer Woche diesen Wels aus dem Main bei Lohr. Er wog 25 Kilogramm und war 1,55 Meter lang. Foto: Michael Bauroth

06.10.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Fang besser als jedes Anglerlatein

Uwe Niebergall muss nichts schön reden nach dem dritten Bier. Wenn er über seinen jüngsten Fang berichtet, dann ist die Wahrheit schon beeindruckend genug. » mehr

21.09.2017

TH

Guckkasten: Lebendiger Toter

"Nord Nord Mord - Clüver und der König von Sylt" - gesehen am Mittwoch, 20.15 Uhr, im ZDF » mehr

waldzither

14.09.2017

TH

Waldzither wieder im Kommen - Symposium in SUhl

Suhl - Über Jahrhunderte war die Waldzither bei fahrenden Musikanten, bei Kirmesfeiern und in der Hausmusik nicht wegzudenken. » mehr

Auf dem Trainingsplatz vom Hundesportverein Stützerbach bereiten sich die Teilnehmer mit ihren Vierbeinern auf die Begleithundeprüfung vor. Foto: Marina Hube

03.08.2017

Region

Die richtige Erziehung für den Kameraden und Kumpel

Der Hundesportverein Stützerbach kämpft gegen Vorbehalte gegenüber ihren vierbeinigen Partnern. Einen schlechten Ruf bekommen die Tiere nur dann, wenn sie nicht richtig erzogen werden. » mehr

Ein Jahr lang wollen Patrick Heller (links) und Frank Raßbach die Welt mit ihren Fahrrädern erkunden. Ihr Ziel: Südostasien.	Fotos (2): privat

30.06.2017

Region

Mit dem Rad von Barchfeld nach Südostasien

Ein Jahr, zwei Fahrräder und jede Menge Abenteuer: Patrick Heller und Frank Raßbach haben ihre Jobs gekündigt, um mit dem Fahrrad die Welt zu erkunden und zu sich selbst zu finden. » mehr

Zumba_Weltrekord Merkers

Aktualisiert am 26.06.2017

Thüringen

Von Miami nach Merkers - zur tiefsten Zumba-Party der Welt

Steve Boedt ist der am weitesten angereiste Gast dieser Party. Der weltweit bekannte Zumba-Star aus Belgien tanzt nur Stunden vorher noch in Miami. Am Samstagmorgen landet er in Deutschland und setzt ... » mehr

19.06.2017

TH

Absurd

Mal schnell ein Gruppen-Selfie auf der Liegewiese, den Kumpel beim Kopfsprung vom Fünf-Meter-Turm ablichten oder das eigene Kind bei den ersten Schwimmversuchen: Erinnerungen, die sich bislang so einf... » mehr

Unesco-Goldmünze

01.06.2017

dpa

Harz feiert Unesco-Welterbe-Tag

Bergwerke, Schächte, Museen, Fachwerk, künstliche Wasserwege oder Stauteich-Systeme: Das Weltkulturerbe im Harz ist vielfältig. Vor 25 Jahren wurden die ersten Teilbereiche von der Unesco anerkannt. D... » mehr

Der kaufmännische Leiter des Werks Werra, Ingo Romoth, Produktionschef Hartmuth Baumert und die Marketing- und Eventmanagerin des EBW, Silke Behrens, übergaben an Cameron, Antje und Thomas Engler (von links) Erinnerungsgeschenke. Foto: Werner Kaiser

30.05.2017

Region

1,8-millionster Besucher im Erlebnisbergwerk Merkers aus den USA

Eine Familie aus USA waren am Dienstag die Jubiläumsgäste im Erlebnisbergwerk Merkers: Mit ihnen hatte die Attraktion unter Tage die Zahl von 1,8 Millionen Besuchern seit der Eröffnung 1991 erreicht. » mehr

Udo Lindenberg - Erfurt

14.05.2017

TH

Der Meister und sein Lehrling rocken Erfurter Messehalle

Panik-Alarm in der Landeshauptstadt: Die meisten würden es wenige Tage vor dem 71. Geburtstag wohl ein bisschen ruhiger angehen lassen. Rockerlegende Udo Lindenberg steht lieber auf der Bühne - wie am... » mehr

Für Christine Seige gab es zum Schluss vom Vereinsvorsitzenden Fritz-Eberhard Reich ein Abschiedsgeschenk und die Einladung zu weiteren Auftritten. Foto: Werner Kaiser

25.04.2017

Region

Wer hat Atterode auf dem Gewissen?

Dr. Christine Seige kommt ins Schwärmen, wenn sie den Ort beschreibt, an dem Atterode gestanden hat. Der vor allem von Bergleuten bewohnte Ort, klein, obgleich mit Kirche, ist während des Bauernkriege... » mehr

Polizei

22.02.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Berauschter 18-jähriger Suhler löst nächtliche Suchaktion aus

Ein 18-Jähriger hat mit der Suche nach seinem Kumpel am Dienstagabend in Suhl Polizei und Feuerwehr auf Trab gehalten. Wie sich letztlich aber herausstellte, hatte er im Drogenrausch mit jemandem gefe... » mehr

Reinhard Heidenreich zeigt das Rohr, aus dem unaufhörlich Wasser in die Grube Springen gelangt - eine Altlast, die unter Tage zur Gefahr werden kann. Foto: ari

21.02.2017

Thüringen

"Das größte Problem im Werrarevier"

Salz und Wasser vertragen sich nicht, jedenfalls nicht im Kalibergbau. Der Wasserzufluss in die stillgelegte Grube Springen treibt daher die Fachleute um. » mehr

Anastacia gibt im Rahmen ihrer Europa-Tour ein Konzert 500 Meter unter der Erde im "Erlebnis Bergwerk" in Merkers.

Aktualisiert am 10.02.2017

Region

Anastacia auf Tour: "Die verlorene Zeit aufholen"

Im März setzt Anastacia ihre Europa-Tour fort, ihre erste Station ist das "Erlebnis Bergwerk" Merkers. Im Interview spricht die amerikanische Sängerin über Gemeinsamkeiten mit Arbeitern unter der Erde... » mehr

Wenn die Mutter ein Alkoholproblem hat, haben auch ihre Kinder ein Problem

22.01.2017

Thüringen

Betrunkener Unfallfahrer lässt sich von anderem Betrunkenen abholen

Katzhütte - Ein 19-Jähriger hat am Samstag auf der Landstraße zwischen Katzhütte und Meuselbach-Schwarzmühle (Kreis Saalfeld-Rudolstadt) einen Unfall gebaut. » mehr

Milina und Vivian vor dem prächtigen Weihnachtsbaum.

19.12.2016

Region

Unter Tage leuchtet es tausendfach

Ist sie nun gestorben oder nicht? Die letzte Mettenschicht unter Karl Hauck im Asbacher Finstertal war jedenfalls wie immer ein Publikumsmagnet. » mehr

Bei der Versammlung des Bergmannsvereins "Glück Auf" Unterbreizbach wurde die neue Broschüre zur Vereinsgeschichte vorgestellt. Foto: Lutz Rommel

21.11.2016

Region

Das Werk soll weiter wachsen

In vielen Stunden Arbeit wurde Material gesichtet und zusammengestellt: Jetzt konnte die Broschüre über die Geschichte des Bergmannsvereins Unterbreizbach präsentiert werden. » mehr

Zu den 25. Sonneberger Jazztagen 2011 jazzte Manfred Krug auf der Bühne im Gesellschaftshaus. Nun ist er im Alter von 79 Jahren gestorben. Archiv-Foto: ari

28.10.2016

TH

Das war nur ein Moment

Für die Zuschauer im Westen war Manfred Krug oft nur der Kommissar. Die Zuschauer im Osten wussten um eine ganz andere Seite des am Freitag verstorbenen Künstlers. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".