Lade Login-Box.

BEHINDERTE

Letzte Standpauke vom "Lehrer".

13.06.2019

Lokalsport Hildburghausen

Ein Team - Ein Traum

Für den Titel hat es noch nie gereicht. Doch bei der 20. Auflage der Fußball-Landesmeisterschaften für behinderte Menschen in Hinternah, die an diesem Freitag beginnt, ist der Traum vom Thron für die ... » mehr

Bundesrat

07.06.2019

Brennpunkte

Renten werden erhöht - Bafög steigt

Für Rentner und viele Schüler sowie Studenten gibt es Verbesserungen. Der Bundesrat gab grünes Licht für entsprechende Neuregelungen. Auch in anderen Bereichen stießen die Länder Änderungen an. » mehr

Einstimmen auf das Landesfinale: Trainer Enrico Kurz (rechts) und sein Co Bodo Reif stimmen die WSG Friedberger beim Abschlusstraining auf die Landesmeisterschaft an diesem Wochenende ein. Das Turnier in Hinternah ist aber nur die Generalprobe für ein paar ungleich aufregendere Fußballtage. Foto: frankphoto.de

14.06.2019

Lokalsport Suhl

Nummer eins

Alle Welt redet von Inklusion, wirklich gelebt wird sie selten. Im Fußball ist das seit Kurzem anders: Die WSG Zella-Mehlis ist der erste Verein in Thüringen mit einer Mannschaft für Behinderte. Am Wo... » mehr

Dank Fördermöglichkeiten und technischer Hilfeleistungen sind Menschen mit Behinderung gleichwertige Arbeitnehmer.	Foto: Agentur für Arbeit

07.06.2019

Suhl

Gleichstellung von Behinderten am Arbeitsmarkt ausbaufähig

Menschen mit Behinderung haben es ungleich schwerer, (wieder) eine Arbeitsstelle zu finden. Neben objektiven Gründen sind es vor allem Vorurteile und Unwissenheit, die zu dieser Situation führen. » mehr

Die Bilder, die die beiden Schulsprecher Jonathan Rossbach und Nils Jaworowski hier präsentieren, zeigen Clemence, das Patenkind in Ruanda. Foto: Susanne Reinhardt

07.06.2019

Bad Salzungen

Paten wollen Schulbesuch ermöglichen

Clemence Niyigena ist 13 Jahre alt und sitzt im Rollstuhl. Das Mädchen aus Ruanda wurde wegen ihrer Behinderung aus Scham von der Familie versteckt gehalten. Jetzt will das Ruhlaer Gymnasium mit einer... » mehr

Im Bürgermeisterzimmer suchten und fanden die Kinder Käpt’n Kork, den entflogenen Papageien. Zudem durften sie die Boxhandschuhe des Bürgermeisters testen.

05.06.2019

Meiningen

Der Papagei versteckte sich im Bürgermeisterschrank

Am Dienstag zog der Sonnenschein ins Meininger Rathaus ein - auf der Suche nach einem Papageien namens Käpt’n Kork, der sich beim Bürgermeister im Schrank versteckt hatte. » mehr

Roland Büttner wurde vor 82 Jahren in Wernshausen geboren. Bekannt wurde er als Stadtführer in Erfurt, als Friedensaktivist für die "Mayors for Peace" und jüngst als Spendensammler für das Kinderhospiz.	Foto: Axel Heyder

31.05.2019

Schmalkalden

Gebürtiger Wernshäuser sammelt als Stadtführer Geld für Hospiz

Als Stadtführer ist Roland Büttner ein Archiv auf zwei Beinen, als Friedensaktivist klopft er an Rathaustüren und er sammelt Spenden für das Kinderhospiz. Dort wurde der gebürtige Wernshäuser jetzt ge... » mehr

Dreharbeiten für eine tragische Liebesgeschichte: Die Herzogin von York interviewt Historikerin Ulrike Grunewald. Es geht um Luise von Luise von Sachsen-Gotha-Altenburg, die die Stammmutter der aktuellen englischen Königsdynastie ist. Ihr Sohn - Prinz Albert - stammt vielleicht von einem Stallmeister ab. Fotos:Rosenbusch

31.05.2019

Hildburghausen

Fergie sucht die Gothaer Schand-Luise

Die Ex-Frau von Prinz Andrew dreht mit dem ZDF. Zwischen Coburg und Gotha ist sie auf den Spuren einer berühmten Ehebrecherin: Louise, erste Frau des Coburger Herzogs, die sich mit dem Stallmeister ei... » mehr

Die Vertreter von vier Vereinen aus der Region - ein weiterer hatte keinen Vertreter geschickt - erhielten am Dienstag in der Ilmenauer Schlittenscheune von Landrätin Petra Enders (rechts) und Sparkassen-Vorstandsmitglied Sven Hauschild (4. von links) die symbolischen Spendenschecks. Ehrengast war Rennrodlerin Dajana Eitberger (4. von rechts). Foto: Danny Scheler-Stöhr

29.05.2019

Ilmenau

12.000 Euro für Vereine aus der Region

Seit elf Jahren gibt es die Sparkassenstiftung im Ilm-Kreis. Rund 265.000 Euro wurden durch sie schon in verschiedene Projekte investiert. Am Dienstag erhielten fünf weitere Vereine einen Spendenschec... » mehr

"Inklusion in Kooperation mit der Kommune. Wie können sich Menschen mit Behinderungen einbringen und was brauchen sie, um teilhaben zu können." So lautete das Thema innerhalb der Inklusionswoche des Vereins "Miteinander". Ein Problem, das Betroffene in Neuhaus sehen: In Sachen Infrastruktur, Beweglichkeit innerhalb der Stadt gebe es noch allerhand Nachholbedarf. Fotos (4): Carl-Heinz Zitzmann

28.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Weil Barrieren mehr sind als nur Bordsteinkanten

Um das Miteinander geht es in dem gleichnamigen Verein schon lange. Nun aber auch ums Mitreden und Mitgestalten - darum, dass Menschen mit Be- hinderung ihre Interessen für ein besseres Leben vertrete... » mehr

Stefanie König mit einem Foto ihres behinderten Sohnes Leon, dem man auf dem Foto nicht ansieht, dass er unter dem Pierre-Robin-Syndrom leidet. Foto: Kerstin Hädicke

21.05.2019

Meiningen

Schicksalsschlag: Eine Mutter sucht Hilfe

Leon wurde mit einer körperlichen und geistigen Behinderung geboren. Nun sucht die Mutter des heute 19-Jährigen Hilfe. » mehr

Blutabnahme

18.05.2019

Brennpunkte

Nach Bluttest-Debatte bereiten Abgeordnete Vorschläge vor

Sollen Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder künftig von den Kassen bezahlt werden? Im Parlament gab es dazu eine offene Aussprache, aber noch keine Anträge. Dabei soll es nicht bleiben... » mehr

18.05.2019

Schlaglichter

Nach Bluttest-Debatte bereiten Abgeordnete Vorschläge vor

Nach der Grundsatzdebatte im Bundestag zu Bluttests vor der Geburt wollen Abgeordnete konkrete Vorschläge vorbereiten. Sie könnten etwa auf Verbesserungen zielen, über die weitgehende Einigkeit bestan... » mehr

Birgit Keller lobt SNG bei Azubi-Ticket als Vorreiter

17.05.2019

Suhl

Birgit Keller lobt SNG bei Azubi-Ticket als Vorreiter

Was hat die rot-rot-grüne Landesregierung in der sich zu Ende neigenden Wahlperiode auf den Weg gebracht? Birgit Keller, Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft,hat in Suhl Bilanz gezogen. » mehr

Reizvoller Einblick: Wöchentlich treffen sich alle Beteiligten zur Beratung im Strabag-Container.	Foto: Sascha Willms

15.05.2019

Schmalkalden

Großbaustelle läuft bisher fast reibungslos

Die Entbehrungen der Oberschönauer sind groß, doch immerhin gibt es beim grundhaften Ausbau der Ortsdurchfahrt bislang keine größeren Probleme. Alle Beteiligten wünschen sich, dass das so bleibt. » mehr

Rollstuhlfahrer am Schreibtisch

08.05.2019

Thüringen

Menschen mit Behinderung sollen leichter Arbeit finden

Menschen mit Behinderung soll der Übergang aus Behinderten-Werkstätten in den allgemeinen Arbeitsmarkt erleichtert werden. » mehr

Marcell aus dem ungarischen Pécs erklärt seine Station. Hier muss mit einer Brille ertastet und kombiniert werden. Fotos (2): Annett Recknagel

07.05.2019

Schmalkalden

Teilhabe ganz praktisch

Vom Sinn der Sinne war der zweite Schmalkalder Inklusionstag am Bahn- und Busbahnhof überschrieben. Sensibilisierung lautete das Zauberwort. » mehr

Das Ampelinchen von der Verkehrswacht lud unter anderem Gäste vom Förderzentrum Domino zu Spielen ein.

07.05.2019

Suhl

Aktionstag zeigte Realität und Vision einer inklusiven Stadt

Um auf die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung aufmerksam zu machen, gibt es alljährlich den Suhler Aktionstag. Dieses Mal ging es auch darum, Ideen für eine inklusive Stadt zu sammeln. » mehr

In wirtschaftlicher Schieflage: der Regiomed-Klinikverbund. Dazu beigetragen haben teilweise exorbitant hohe Honorare für Berater. Einige der Verträge werden jetzt daraufhin überprüft, ob sie eventuell strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen könnten.	Foto: Archiv Henning Rosenbusch

06.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

17,5 Millionen Euro im Klinikverbund verbrannt

Bei Regiomed sind offenbar Millionen von Euro regelrecht "verbrannt" worden. Wegen des Verdachts der Untreue ist jetzt Strafanzeige gestellt worden. » mehr

Maria Schlotzhauer vom Frauen- und Familienzentrum "Louise" strickt Hausschuhe. Rechts daneben Dagmar Fuß vom Sozialwerk des Demokratischen Frauenbundes.

05.05.2019

Bad Salzungen

Behinderte Menschen in die Mitte geholt

Die Bad Salzunger Trinkhalle schien am Samstag aus allen Nähten zu platzen. Denn die Initiative "Gib niemals auf" hatte den Tag der Begegnung wegen des Schneegestöbers kurzerhand vom Gradiergarten nac... » mehr

Die Arbeit und Bedeutung der Blindenhunde stellten kürzlich Walter Fischer und Gabor Sölter mit Ted und Marlo in der Wolke vor. Foto: Zitzmann

01.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Aktionstag Behinderung: Wenn vier Beine zwei Augen ersetzen

Ein ganzer Tag rund um die Themen Behinderung und Inklusion findet am kommenden Samstag in der "Wolke 14" in Sonneberg statt. » mehr

Sind am Samstag im Volkshaus unter anderem von Dirk Wessely (rechts), Vorsitzender des kreislichen Behindertenbeirates und Vorstand der Lebenshilfe Meiningen, für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem "Meilenstein-Award 2019" ausgezeichnet worden: Hans-Georg Holz, Roland König, Birgit Müller, Dieter Neugebauer, Isa Zienert, Marco Kallenbach und Andreas Bochnig (von links). Fotos: Oliver Benkert

29.04.2019

Meiningen

Ehre dem Ehrenamt

Die "Aktion Meilenstein - Wir setzen Zeichen" feierte am Samstag im Meininger Volkshaus ihren 10. Geburtstag. Zur Party kamen vor allem die Mitglieder von Vereinen und Verbänden, die das Ehrenamt hoch... » mehr

Die Bewohner des Wohnheims in Schweina freuen sich über den Walnuss-Baum.

26.04.2019

Bad Salzungen

Die Stadt ist grün geworden

Am "Tag des Baumes" wurde im Bad Salzunger Puschkinpark der "Baum des Jahres 2019" gepflanzt: eine Flatter-Ulme. In Schweina gab es einen Walnuss-Baum für das DRK-Wohnheim. » mehr

26.04.2019

Schlaglichter

Heil will auch Angehörige von Behinderten entlasten

Sozialminister Hubertus Heil will Angehörige von Menschen mit Behinderung in größerem Umfang entlasten. Wie die «Süddeutsche Zeitung» berichtet, sollen in Zukunft nur noch Angehörige mit einem Einkomm... » mehr

26.04.2019

Schlaglichter

Heil will auch Angehörige von Behinderten entlasten

Sozialminister Hubertus Heil will Angehörige von Menschen mit Behinderung in größerem Umfang entlasten. Wie die «Süddeutsche Zeitung» berichtet, sollen in Zukunft nur noch Angehörige mit einem Einkomm... » mehr

Wenn es nur so leicht wäre: Inklusion in Schulen umzusetzen, erweist sich in der Praxis als schwierige Aufgabe. Schulbegleiter helfen dabei. Foto/Archiv: dpa

23.04.2019

Schmalkalden

"Wir prüfen jeden Fall ganz genau"

Personen, die behinderten Kindern in Schulen helfen, den Alltag zu schaffen, gab es vor ein paar Jahren noch nicht. Auch deshalb ist die Frage, wer wann warum unterstützt wird, nicht so einfach zu bea... » mehr

Der neue MRT, der kürzlich im Zentralklinikum angekommen ist und im Mai in Betrieb gehen wird, bringt eine Entschärfung bei den Wartezeiten auf einen Termin, aber nicht in dem gewünschten Maße. Archivfoto: frankphoto.de

22.04.2019

Suhl

Politischer Vorstoß für ausreichend Ärzte

Die Ärzte-Situation in der Stadt Suhl ist Thema auch für den Stadtrat. Der beauftragte jüngst den Oberbürgermeister, hinsichtlich der Sicherstellung der medizinischen Versorgung aktiv zu werden. » mehr

Reisegruppe Neuhaus: Marcel Schmidt, Übungsleiterin Christiane Betz, Katja Müller, Thomas Lehmann, Torsten Wieprich und Nico Bähring (von links).

17.04.2019

Regionalsport

Vielleicht die wahren Sieger

Den roten Hubschrauber, wahlweise auch den gelben, den mögen sie alle hier, "der blinkt immer so schön", sagt Marcel Schmidt. Nur den Polizei-Helikopter mag er nicht, der mache immer so laute Geräusch... » mehr

Perspektivwechsel: Am 1. April kam Markus Merz, Vorstand der VR-Bank, zum Rollentausch in die Lebenshilfe-Werkstatt nach Dreißigacker. Hier lernte er den 26-jährigen Manuel Heiderich kennen, der in der Hauswirtschaft beschäftigt ist. Beide wischten, kehrten und saugten die Räumlichkeiten gemeinsam. Merz verbrachte den Tag auch in der Montage und Landschaftspflege. Am 3. April übernahm dafür Manuel Heiderich für einen Tag die Bankgeschäfte in der VR-Bank Meiningen. Er durfte an den Schalter, in den Tresor, an die Geldzählmaschine. Zur Aktion Meilenstein berichten beide gegen 15 Uhr auf der Bühne von ihren Eindrücken. Fotos: Susanne Klapka

16.04.2019

Meiningen

Ehrenamt: erfolgreich suchen und finden

Wie sähe das gesellschaftliche Leben ohne Ehrenamt aus?! Wer selbst noch das passende Betätigungsfeld für sich und den kurzen Draht zu einem Verein sucht, sollte sich unbedingt folgenden Termin vormer... » mehr

Jens Rudloff übergibt an Annette Peters. Rechts im Bild Katrin Bastam. Foto: fotoart-af.de

14.04.2019

Schmalkalden

Annette Peters sorgt für die richtige soziale Peilung

Wechsel beim Kompass Schmalkalden: Annette Peters hat die Verantwortung für das Soziale Netzwerk von Jens Rudloff übernommen. » mehr

Schwangerschaft

11.04.2019

Brennpunkte

Bundestag unterstützt pränatale Bluttests als Kassenleistung

Sollen bestimmte Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder nicht mehr selbst bezahlt werden müssen? In einer offenen Aussprache im Parlament befürworten das die meisten Redner - aber nicht ... » mehr

Kampf um den Gehweg

10.04.2019

Mobiles Leben

Wie Fußgänger um den Gehweg kämpfen

Falschparker, Hundehaufen, Werbetafeln, Imbiss-Tische - und bald auch noch E-Roller? Es wird eng auf Deutschlands Gehwegen. Jetzt wehren sich die, die dort hingehören - notfalls auch mit Petzer-App. » mehr

Arbeiten im Inklusionshotel

10.04.2019

Karriere

In Inklusionshotels ist eine Behinderung kein Handicap

Eine Gruppe Münchner Eltern will, dass ihre behinderten Kinder eines Tages einen ganz normalen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt haben. Weil das nicht so selbstverständlich ist, wie es klingt, planen si... » mehr

Wählerin wirft ihren Wahlschein in die Wahlurn

29.03.2019

Thüringen

Behinderte mit Betreuer dürfen bei Kommunalwahl abstimmen

Thüringer, die von Familienangehörigen oder Pflegern vollumfänglich betreut werden, dürfen an den Kommunalwahlen im Mai und auch an der Landtagswahl im Herbst teilnehmen. » mehr

Karola Hunstock (CDU), Vorsitzende des Kreistages Wartburgkreis (rechts), würdigt Inge Weigel bei der Verabschiedung mit Landrat Krebs als eine Frau, die "den Menschen den Blick geschärft hat für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung". Weigel habe nie den Zeigefinger erhoben, sondern habe sich still und bestimmt für die Bürger und ihre Probleme eingesetzt. Foto: Heiko Matz

28.03.2019

Region

Behindertenbeauftragte Weigel: "Geht nicht, gibt es nicht"

Fast 20 Jahre war Inge Weigel Bürger- und Behindertenbeauftragte im Wartburgkreis. Ihre Arbeit und ihr Engagement wurden geschätzt. Nun verabschiedet sich die 69-Jährige aus Marksuhl in den Ruhestand. » mehr

Landtag

01.03.2019

Thüringen

Behindertengesetz: Opposition fordert mehr Hilfen für Kommunen

Mehrere hunderttausend Thüringer haben eine amtlich anerkannte Behinderung. Ein Gesetzentwurf der Landesregierung soll ihnen das Leben im Alltag erleichtern. Reichen die geplanten Maßnahmen aus? » mehr

Die Internetseite der Stadt Suhl wird beim anstehenden Relaunch in den kommenden Monaten barrierefrei gestaltet. Das verlangt auch eine EU-Richtlinie. .	Screenshot: Berthot

27.02.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Barrierefreiheit für neue Homepage ein Muss

Ob der Internetauftritt der Stadt Suhl auch für Menschen mit Behinderung gut zu nutzen ist, war eines der Themen im letzten Behindertenbeirat. » mehr

Das "Café B" am Entleich ist eröffnet. Im Bild von links: Günther Schwarze, Franziska Vogt, Roger Schmidtchen (VSBI), Joachim Leibiger, Maik Klotzbach (SPD Wartburgkreis), Sylvia Weiß (Blickpunkt Auge), Werner Pidde und Günter Kunze (SPD-Ortsverein). Fotos (2): Heiko Matz

29.01.2019

Region

"Café B" als offener Treff

Beratung, Begegnung, Bildung: Das "Café B" ist ein offener Treff für Menschen mit und ohne Behinderung. » mehr

Katie Price

22.01.2019

Deutschland & Welt

Katie Price hat Erfolg mit Initiative gegen Mobbing

Harvey, der Sohn von Katie Price, ist immer wieder Opfer von Anfeindungen im Internet geworden. Daraufhin ist Katie Price aktiv geworden. Mit Erfolg. » mehr

17.01.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Guter Ansatz, doch viele Fragen zur Umsetzung

Der einzelne Behinderte und sein Hilfebedarf stehen laut Teilhabegesetz im Fokus. Wie das in der Praxis umzusetzen ist, war Thema im Sozialausschuss. » mehr

Altersgerecht Wohnen

13.01.2019

Thüringen

1600 Wohnungen in Thüringen barrierefrei umgebaut

Erfurt - Thüringen gibt mehr Geld für behinderten- und altersgerechte Wohnungen aus. » mehr

Die Teilhabeberater Natalie Bogen (links) und Andreas Koch stellten im Behindertenbeirat die Südthüringer EUTB und ihre Arbeit vor.	Foto: C. Berthot

27.12.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Ein weiterer Wegweiser durch das Sozialsystem

Eine zusätzliche, komplett unabhängige und niedrigschwellige Teilhabeberatung bieten seit einigen Monaten die sogenannten EUTB. Auch in Südthüringen gibt es zwei dieser Beratungsstellen. » mehr

Dr. Lutz Lehmann (rechts) und Schwester Ute Höpfer (links) freuen sich über die Spende von Anna Klehm (Zweite von links) und Lisa Schömann (Zweite von rechts). Foto: Richter

19.12.2018

Region

Wünsche werden wahr: Hilfe für und von kranken Kindern

Zwei Schwesternschülerinnen ermöglichen behinderten Kindern einen schönen Tag - und sammeln dabei auch Spenden für die Kinderklinik. » mehr

Diana Straube.

11.12.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Hohe Ausgaben und keine Möglichkeit zum Geldverdienen

Der Haushalt des Sozialamts schließt in diesem Jahr mit einem Minus ab. Grund dafür sind gestiegene Ausgaben unter anderem für die Eingliederungshilfe für Behinderte. » mehr

Niklas und seine Mama Anne Ullrich kommen regelmäßig zur Reittherapie von Franziska Vogt. Dem Fünfjährigen hilft sie, sich zu entspannen.

10.12.2018

Region

Therapie mit Tieren: Das Lachen ist der Lohn

Existenzgründerin Franziska Vogt bietet Reittherapiestunden für gesunde und kranke Kinder und Erwachsene an und lässt Dogge Juna als Therapiehund ausbilden. Sie träumt von einem Hof, auf dem insbesond... » mehr

Weihnachtsmann- statt Narrenkappe

09.12.2018

Region

Weihnachtsmann- statt Narrenkappe

"Wetten, dass ihr es nicht schafft, am 8. Dezember, 11. » mehr

Polizei, DRK und Feuerwehr bringen die Betroffenen zunächst im Stadtteilzentrum "Wolke 14" unter.

11.11.2018

Region

Bewohner nach Brand evakuiert, 29 Menschen verletzt

Die 42 Bewohner des Heims für betreutes Wohnen in der Coburger Straße in Sonneberg mussten Samstagnacht wegen eines Brandes im Keller evakuiert werden. Warum das Feuer ausbrach, ist bisher nicht bekan... » mehr

Daumen hoch: Auch in Erfurt wird der Rennrodelclub Zella-Mehlis für seine jahrzehntelange Nachwuchsarbeit belohnt. 1000 Euro gibt’s für die Vereinskasse.

02.11.2018

Lokalsport

Rennrodelclub holt den nächsten Stern

Alles Gute nachträglich zum Geburtstag: Nach dem Sieg im Südthüringer Ausscheid schafft es der Rennrodelclub Zella-Mehlis auch beim Landesfinale von "Sterne des Sports" aufs Treppchen. » mehr

Der neuer Landesvorstand der Piratenpartei: Oliver Kröning, der Landesvorsitzende, Christian Fischer als Generalsekretär, der Meininger Christian Horn als Schatzmeister und Manfred Schubert als politischer Geschäftsführer vor dem Café B in Erfurt (v. l.). Foto: Markus Walloschek

28.10.2018

Meiningen

Meininger im Piraten-Landesvorstand

Die Piratenpartei wählte am Wochenende einen neuen Landesvorstand. Der Meininger Christian Horn wurde zum Schatzmeister gewählt. » mehr

Michael Alberti, Werkleiter AL, Landrätin Peggy Greiser und Bürgermeister Tilo Storch griffen zu den Spaten und gaben der "Gräfin von Paris", einer alten Birnensorte, die fehlende Erde. Fotos (2): Annett Recknagel

24.10.2018

Region

"Gräfin von Paris" in Trusetal heimisch

18 Obstbäume, allesamt alte Sorten, zieren jetzt den "Roten Ellerweg" in Laudenbach. Außerdem wurde dort der Rohbau des größten Insektenhotels in Thüringen eingeweiht. » mehr

Down-Syndrom-Bluttest

12.10.2018

Deutschland & Welt

Bluttests auf Down-Syndrom auf dem Prüfstand

Es ist eine schwierige Frage für viele werdende Eltern: Wie weit wollen sie mit Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder gehen? Nun soll sich der Bundestag für die Gesellschaft insgesamt d... » mehr

Agentur für Arbeit

08.10.2018

dpa

Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

Arbeitslose mit Behinderung bekommen bei der Suche nach einem Job zu wenig Unterstützung. Das Arbeitsministerium kündigt Änderungen an. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".