Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

BEHINDERTE

Jürgen Schmidt (Mitte), Vorsitzender des Behindertenbeirates Schmalkalden-Meiningen, spricht mit dem Vorsitzenden des Schmalkalder Gehörlosenverbandes Marco Kallenbach. Übersetzt wird das Gespräch von Gebärdensprachdolmetscherin Birthe Seyfarth aus Weimar. Fotos (2): Markus Kilian

22.07.2020

Schmalkalden

Die nächste Stufe gegen die Stufen

Die Treppe vorm Kino oder die Homepage mit der kleinen Schrift: Der Behindertenbeirat Schmalkalden-Meiningen fordert für Menschen mit Handicap mehr Erleichterungen. Ein Aktionsplan soll diese bis Ende... » mehr

Maike Wilhelm, Lea-Sophie Mey und Laura Adamitza (von links) testen mit Jürgen Schmidt vom Behindertenverband, inwieweit Breitungen barrierefrei ist. Für ihren Mitschüler Nils-Julian Peter wurde der kleine Bordstein am Zebrastreifen vor dem Rathaus zum Hindernis. Derweil stauten sich schon einige Fahrzeuge. "Da kommt dann Hektik dazu", kommentierte Jürgen Schmidt die Stresssituation für Rolli- und Rollator-Fahrer. Bert Wilhelm hält das Geschehen mit der Kamera fest.

17.07.2020

Schmalkalden

Kleine Kante, großes Hindernis

Dass eine drei Zentimeter hohe Bordsteinkante am Fußgängerüberweg in Breitungen ein Hindernis sein könnte, hätte Nils-Julian Peter nicht erwartet. Er prüfte mit drei Mitschülerinnen, wie barrierefrei ... » mehr

Antrag auf Kindergeld

29.07.2020

Topthemen

Entlastung für Familien: Mehr Kindergeld, weniger Steuern

Ein Jahr vor der Bundestagswahl verstärkt die Bundesregierung die Unterstützung von Familien und erhöht zum zweiten Mal in dieser Legislaturperiode das Kindergeld. Doch davon profitiert nicht jede Fam... » mehr

Hygienekontrolleurin Evelyn Schmidt vom Landratsamt Sonneberg, Oberstabsärztin Janine Matthus und Oberleutnant Franziska Bliemel (von links) von der Bundeswehr standen Rede und Antwort. Foto: Löffler

13.07.2020

Sonneberg/Neuhaus

Umgang mit Corona: "Hygiene bleibt oberstes Gebot"

Mitarbeiter von Sozialeinrichtungen haben viele Fragen zum Thema Corona. Antworten gab es bei einer Schulung. » mehr

António Guterres

07.07.2020

Brennpunkte

UN: Corona-Krise vernichtet jahrzehntelangen Fortschritt

Es ist der umfassendste Vertrag, den sich die Menschheit je gegeben hat: Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen beschreiben, wie die Welt Armut, Klimakrise und Bildungsungerechtigkeit bekä... » mehr

Ein Zettel im Außengelände des Schatohs macht deutlich: Das Jugendhaus hat wieder geöffnet - sehr zur Freude des Stadtjugendpflegers Matthias Müller.

05.07.2020

Ilmenau

Wieder geöffnet - mit verschiedenen Konzepten

Während des Lockdowns blieben auch die Jugendhäuser geschlossen. Mittlerweile ist wieder Leben in diese eingekehrt, wenngleich in den Einrichtungen bestimmte Regeln eingehalten werden müssen. » mehr

Schlafen auf der Schiene

05.07.2020

Wirtschaft

Von Sylt nach Salzburg über Nacht

Von der Nordsee in die Berge, vom herbstlich anmutenden Regenwetter in die Sonne: Die Kontraste können bei der Premierenfahrt des Nachtzugs von Sylt nach Salzburg kaum größer sein. Durch Corona ist es... » mehr

In der Oase auf der Pörlitzer Höhe können die Kinder und Jugendlichen endlich wieder ihren liebgewonnenen Freizeitaktivitäten nachgehen. Auch Tischtennisspielen ist wieder möglich. Sobald der Mindestabstand von eineinhalb Metern nicht eingehalten werden kann, muss jedoch in allen Jugendhäusern eine Maske getragen werden. Fotos: Jessie Morgenroth

05.07.2020

Ilmenau

Wieder geöffnet - mit verschiedenen Konzepten

Während des Shutdowns blieben auch die Jugendhäuser geschlossen. Mittlerweile ist wieder Leben in diese eingekehrt, wenngleich in den Einrichtungen bestimmte Regeln eingehalten werden müssen. » mehr

Der Behinderten-Beauftragte Joachim Leibiger. Fotos: Martin Schutt/dpa

02.07.2020

Thüringen

"Behinderten in den vergangenen Monaten viel zugemutet"

Gerade auch Menschen mit Behinderungen brauchen eine Stelle, die sich um ihre Belange kümmert. Dies soll mit einem neuen Beirat auf Landesebene besser klappen als bisher. » mehr

Die Vertreter der regionalen Vereine freuen sich über ihren symbolischen Fördermittelscheck. Sven Hauschild, Vorstandsmitglied der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau (rechts im blauen Anzug), erklärte, dass in diesem Jahr viele Projekte mit Bezug der Behinderten- und Altenpflege unterstützt werden.	Foto: Jessie Morgenroth

10.06.2020

Ilmenau

Gut 15 000 Euro für das Vereinsleben

Einmal mehr fördert die Stiftung der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau regionale Vereine mit Finanzmitteln. Das Geld kommt sieben gemeinnützigen Projekten zugute, Vereinsmitglieder stellten diese genauer vor... » mehr

Nicht nur Betriebe und Einrichtungen wurden erhoben und geprüft, sondern auch zwei Wege. Anhand der erfassten Informationen können beispielsweise Rollstuhlfahrer selbst entscheiden, ob sie diese zurücklegen können oder nicht.

08.06.2020

Meiningen

Manchmal stört nur ein Blumenkübel

16 touristische Betriebe in der Rhön sind derzeit als barrierefrei zertifiziert - die meisten in Bayern. Auch in Hessen gibt es bereits einige. Thüringen hat scheinbar Nachholebedarf. » mehr

Was geschah genau im Seniorenzentrum Hildburghäuser Land? Die Ermittlungen, um diese Frage zu beantworten, laufen. Foto: frankphoto.de

28.05.2020

Hildburghausen

Wollte Stationsleitung die Gewalt im Pflegeheim vertuschen?

Der von Regiomed gemeldete Fall von Gewalt gegen einen Bewohner im Seniorenzentrum Hildburghausen zieht weiter Kreise. Die Angehörigen des Mannes haben bei der Polizei Anzeige wegen schwerer Körperver... » mehr

Mensch im Rollstuhl

28.05.2020

Familie

Entlastungen für pflegende Angehörige in der Corona-Krise

Geschlossene Einrichtungen oder in ihre Heimat zurückgekehrte Pflegekräfte: Angehörige von Pflegebedürftigen müssen während der Corona-Pandemie vieles selbst stemmen. Welche Unterstützung gibt es? » mehr

Katrin Schuster (rechts), die Schwimmmeisterin, die fürs Schleusinger Bad verantwortlich ist, greift nun in Erlau mit ins Rad - und unterstützt ihren Kollegen Mario Zerrenner. Beide werden auch in Schleusingerneundorf bei Simone Zaschke mal reinschnuppern - damit jeder jedes Bad gut kennt. Fotos: frankphoto.de

27.05.2020

Hildburghausen

Start in die Freibadsaison am Kindertag

Das Schleusinger Freibad bleibt vorerst geschlossen. Die Bäder in Erlau und Schleusingerneundorf allerdings sind startklar - und öffnen pünktlich zum Kindertag. » mehr

Brand in der Klinik

12.05.2020

Brennpunkte

Tote bei Brand in russischer Klinik für Corona-Patienten

Auf einer Intensivstation in Russland bricht ein Feuer aus. Patienten sterben. Sie hatten gehofft, dort vom Coronavirus geheilt zu werden. » mehr

Torsten Kröger beim Verlegen von Glasfaserkabeln.

11.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Vor dem barrierefreien Zugang gibt es Hindernisse

Einen Fahrstuhl in das Alte Rathaus einzubauen - darum wird seit Anfang der 1990er Jahren gerungen. Nun soll er kommen. Aber ganz rund läuft das Projekt nicht. » mehr

Jens Spahn

29.04.2020

Topthemen

Neues Corona-Paket: Mehr Tests und Hilfen für Arbeitnehmer

Die Bundesregierung legt mit Anti-Corona-Unterstützung nach: Es kommen weitere Gesetze, die Folgen der Krise für Millionen Bürger abfedern sollen. Es geht auch um ein klareres Lagebild der Pandemie. » mehr

27.04.2020

Hildburghausen

Wenn Entschleunigung belastet

Für Menschen mit Behinderung stellen geschlossenen Wefas ein großes Problem dar. Nicht nur finanziell wird es schwierig. Vielen fehlt der strukturierte Tagesablauf. » mehr

21.04.2020

Meinungen

Solidarität? Von wegen!

Macht die Corona-Krise die Menschen wirklich solidarischer? Die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten werden in diesen Tagen nicht müde, ihre Bürger dafür zu loben, wie sie auf andere achten, und sie ... » mehr

Mit dem Abriss des Gebäudes des Lidl-Marktes in der Zella-Mehliser Talstraße hätte in dieser Woche begonnen werden sollen. Aufgrund der schwierigen Lage wird dies nun auf die Zeit nach Pfingsten verschoben. Archivfoto: Michael Bauroth

17.04.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Lidl-Abriss wird verschoben

Eigentlich hätte in dieser Woche damit begonnen werden sollen, das Gebäude des Lidl-Marktes in der Zella-Mehliser Talstraße abzureißen. Das wird aber nun verschoben - auf die Zeit nach Pfingsten. » mehr

48 Männer und Frauen leben im Lebenshilfe-Wohnheim in Schmalenbuche. Den Neuhäusern einen fröhlichen Ostergruß zu übermitteln, dieser Bitte kam die RWS-Besatzung mit Vergnügen nach. Das Foto zeigt auf den Balkonen die Angehörigen der jeweils einzelnen Wohngruppen, schließlich will auch bei so viel Miteinander in einer häuslichen Gemeinschaft in Zeiten des Infektionsschutzes der notwendige Abstand gewahrt bleiben. Fotos: Zitzmann

10.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Die Job-Zwangspause drückt aufs Gemüt

Ob nun im Wohnheim oder in der Werkstatt, die Corona-Krise krempelt den Lebensalltag von Behinderten komplett um. Das stellt die Träger, so die Neuhäuser Lebenshilfe, vor Herausforderungen. » mehr

Wäscherei (Foto links) und Küche versorgen zwar weiter die Ilmenauer Lebenshilfe-Wohnheime, die Menschen mit Handicap aber dürfen dort im Moment nicht arbeiten. Erst im letzten Oktober war der Recycling Bereich der Arnstädter Werkstatt am Kesselbrunn komplett erneuert worden (Foto rechts). Auch dort ruht nun die Arbeit. Archivbilder: Dolge/Richter

01.04.2020

Ilmenau

Herausforderungen und Sorgen

Behindertenwerkstätten und Beratungsstellen sind geschlossen. In den Wohnheimen herrscht Besuchsverbot. Das stellt die Träger der Einrichtungen vor große Herausforderungen. » mehr

Coronavirus - Bremen

01.04.2020

Brennpunkte

Bund und Länder: Bürger sollen über Ostern Zuhause bleiben

Kanzlerin Merkel und die Mnisterpräsidenten der Bundesländer sehen noch keine Möglichkeit, die scharfen Maßnahmen gegen das Coronavirus zu lockern. Nach Ostern soll die Lage neu bewertet werden. » mehr

Für den Behindertenbeirat gehört die Aktion Meilenstein, hier ein Foto von 2016, zu den Höhepunkten. Am 5. Mai, so war der Plan, sollte diese Traditionsveranstaltung zum 11. Mal anlässlich des Tages des Protestes zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung auf dem Markt ausgetragen werden. Foto: Archiv

29.03.2020

Meiningen

Stadtwette: Nicht verloren, sondern vertagt

Immer wieder mal besucht der Behindertenbeirat den Meininger Stadtrat. Zur März-Sitzung in diesem Jahr hatten die Beiratmitglieder eine Einladung für die Stadträte dabei. Auch wenn die nun, wegen der ... » mehr

Beate Meißner. Foto: ari

26.03.2020

Thüringen

Meißner fordert Regelung für Werkstätten für Behinderte

Sonneberg - In der Corona-Krise hat die Behindertenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, die Sonnebergerin Beate Meißner, die Landesregierung zu einheitlichen Regelungen für die... » mehr

Der Gehweg in der Straße Am Bahnhof soll in diesem Jahr saniert werden, zumindest ein gut 100 Meter langer Abschnitt in Richtung Aue.	Foto: frankphoto.de

23.03.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Gehweg Am Bahnhof soll saniert werden - teilweise

Der Gehweg in der Straße Am Bahnhof ist überwiegend in schlechtem Zustand. Der schlimmste Abschnitt soll dieses Jahr saniert werden, wurde im Seniorenbeirat angekündigt. » mehr

Geschlossene Schule

23.03.2020

Brennpunkte

Entschädigung bei Verdienstausfall wegen Kitaschließung

Viele Eltern müssen wegen der Kita- und Schulschließungen im Zuge der Corona-Krise zu Hause bleiben. Der Staat will nun Entschädigung zahlen, wenn Familien deshalb Einkommen einbüßen. Die Regelung ist... » mehr

Mazaga Mahorosho aus Tansania, der ehemaligen Kolonie Deutsch Ostafrika, wird mit Hilfe von Sonneberger Spenden am Auge operiert. Foto: CBM

23.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Mazaga Mahorosho fällt ein Stein vom Herzen

Die Sonneberger haben ein großes Herz. Ihre Spenden retteten im vergangenen Jahr 268 Mal Augenlicht. » mehr

Olaf Scholz

23.03.2020

Brennpunkte

Corona-Krisenpaket für Wirtschaft geschnürt

Nicht mehr mit Freunden im Park sitzen zu dürfen - das ist längst nicht die einzige Sorge der Bürger in der Corona-Krise. Viele fürchten um ihre Arbeitsplätze. Der Bund springt mit einem historischen ... » mehr

Eko Fresh

21.03.2020

Boulevard

Rapper Eko Fresh: «Reißt Euch zusammen, Freunde!»

Einige haben noch immer nicht den Ernst der Lage erkannt. In einem Video apelliert Eko Fresh an die Verantwortung jedes Einzelnen. » mehr

Wada-Chef

21.03.2020

Sport

Wada-Präsident zu Coronavirus: «Globaler Notstand»

Der Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur sieht die Sportwelt angesichts der Coronavirus-Pandemie mit einer noch nie da gewesenen Situation konfrontiert. Von einem «globalen Notstand» spricht Witold Banka... » mehr

Coronavirus - Intensivstation

18.03.2020

Brennpunkte

Kliniken sollen Intensivkapazitäten mehr als verdoppeln

Die Alltags-Einschränkungen der Bundesbürger in der Coronakrise haben ein Ziel: Zeit zu schaffen, damit sich die Krankenhäuser wappnen können. Der Bund setzt darauf, Kapazitäten zusätzlich aufzustocke... » mehr

Stühlerücken war am Mittwoch erste Wirtspflicht. Das Foto zeigt Conny Klaus vom Sonneberger "Isis" bei der Umsetzung der Abstandregeln. Von 42 auf 20 schmolz dabei die Zahl der Sitzplätze im Café. Foto: Zitzmann

18.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Kreis macht sich Vorgaben von Bund und Land zu eigen

In kurzer Folge hat der Landkreis Sonneberg am Dienstag seine vierte Allgemeinverfügung zum Infektionsschutz erlassen. » mehr

Nur noch leere Ränge: Bis 19. April bleibt das Rosenthal-Theater in Selb wegen des Corona-Virus geschlossen. Davon ist als erste private Veranstaltung die "Health & Fitness Expo" betroffen, die am Sonntag geplant war. Foto: Florian Miedl

17.03.2020

Thüringen

Thüringen im Ruhemonat: Was nicht geht und was alles geöffnet ist

Das öffentliche Leben in Thüringen ist weitgehend lahmgelegt. Wir zeigen in einer Übersicht auf, was nicht mehr geht und was alles noch geöffnet ist. » mehr

Konflikt in Syrien

15.03.2020

Brennpunkte

Russland und Türkei beginnen Patrouillen in Idlib

Mit Kontrollfahrten in Idlib wollen Russland und die Türkei auf syrischem Boden Fakten schaffen. Doch die erste Fahrt endet früher als geplant: Protestierende Anwohner blockieren ihren Weg. » mehr

Prozess wegen Kindesmissbrauchs

05.03.2020

Brennpunkte

Logopäde gesteht sexuellen Missbrauch behinderter Jungen

Tatort Kita: Die Eltern wähnen ihre Kinder in Sicherheit. Doch in zwei Würzburger Einrichtungen soll ein Sprachtherapeut ihm anvertraute Jungen sexuell missbraucht haben. Die Opfer trugen teils noch W... » mehr

Das überarbeitete Logo des Beirats.

27.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Behindertenbeirat nimmt die Arbeit auf

Der Behindertenbeirat hat einige personelle Veränderungen zu verzeichnen. Im Arbeitsplan des Gremiums für 2020 finden sich wiederkehrende und wiederaufgenommene Themen. » mehr

Bodo Ehrhardt.	Foto: Berthot

27.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Eigene Erfahrungen in die Beiratsarbeit einbringen

Seit mehr als 60 Jahren lebt Bodo Ehrhardt mit einer Behinderung. Seit gut 20 Jahren nutzt er seine Erfahrungen für sein ehrenamtliches Engagement. Nun ist er der Vorsitzende des Behindertenbeirats. » mehr

Kabine auf der «Aida Prima»

25.02.2020

Reisetourismus

Wie barrierefrei ist die Kreuzfahrt?

Die Kreuzfahrt ist eine schöne Mischung aus Resorturlaub und Rundreise. Gilt das auch für Passagiere mit Einschränkungen? Frei von Hindernissen ist so ein Urlaub in jedem Fall nicht. » mehr

Die Schüler haben bei der Feier zum 30-jährigen Bestehen der Skifreizeit ein Lied als Dankeschön für die Organisatoren gesungen.

19.02.2020

Suhl/Zella-Mehlis

30 Jahre Skifreizeit sind gelebte Inklusion

Die Lebenshilfe Nürnberger Land ist Stammgast im Awo-Sano-Ferienzentrum. Schüler und Lehrer eines Förderzentrums kommen jedes Jahr für eine Skifreizeit nach Oberhof. » mehr

Volkmar Lienert mit der Faltkarte, die die Busfahrer durch halb Europa führte, aber nicht ganz so einfach zu handhaben war - zumindest während der Fahrt. Navis gab es da noch nicht. Fotos (2): Birgitt Schunk

17.02.2020

Region

Ohne Navi kreuz und quer durch Europa

Als sich der Eiserne Vorhang 1989 hob, hielt es viele Reiselustige nicht mehr zu Hause. Busreisen waren fortan der Renner. Und alle mussten auf unbekanntem Terrain ihre Erfahrungen machen. » mehr

Krankenversicherung

17.02.2020

Deutschland & Welt

Studie: Niedrigere Kassenbeiträge, wenn alle gesetzlich versichert

Wären alle Bürger gesetzlich versichert, könnten die Beiträge laut einer Studie sinken. In Europa leiste sich nur Deutschland ein duales System mit dem zweiten Bein private Krankenversicherung. Unsoli... » mehr

Blindenhund Logo

14.02.2020

dpa

Blinde Frau bekommt recht: Führhund darf mit in Arztpraxis

Führhunde sind für Blinde oft notwendige Begleiter. Doch haben Sehbehinderte deswegen das Recht, das Tier mit in eine Arztpraxis zu nehmen? Ein Urteil des Bundesverfassungsgericht schafft Klarheit. » mehr

Blindenführhund

14.02.2020

Deutschland & Welt

Blindenhund darf mit in die Arztpraxis

Hunde müssen draußen bleiben, heißt es in Praxen und Krankenhäusern. Dagegen klagte nun eine blinde Frau, die sich ohne ihren Führhund hilflos fühlte. Das Gericht hat zu ihren Gunsten entschieden. » mehr

Die Landratsamtsspitze aus Jürgen Köpper und Hans-Peter Schmitz gratuliert dem neuen Beauftragten-Duo Stefan Walther und Michael Krebs (von links).

13.02.2020

Region

Rollentausch auf den letzten Pfiff sichert die Mehrheit im Kreistag

Nach streckenweise recht hitziger Diskussion bestätigt der Kreistag, dass künftig ein Duo die Interessen Behinderter vertritt. Derweil die Verwaltung von einer beispielgebenden Lösung spricht, wettert... » mehr

Roman Wenzel (Bildmitte) spielt bei den Thuringia Bulls, in Breitungen leitete er mit Justus Heinrich das Basketball-Training in den speziellen Sport-Rollstühlen. Hauptsponsor der "School Tour" ist, wie auf den Leibchen zu sehen, die Thüringer Unfallkasse. Fotos (2): fotoart-af.de

12.02.2020

Region

"Wir sind mehr als einfach nur Leute, die nicht laufen können"

Auf ihrer „School Tour“ waren vier behinderte Sportler zu Gast in Breitungen. Sie bewegten drei Klassenstufen der Regelschule und rissen dabei Hemmschwellen ein. » mehr

11.02.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Schön gedacht, schlecht gemacht: Neues Teilhabegesetz enttäuscht

Das Bundesteilhabegesetz brachte zum 1. Januar weit reichende Änderungen für Menschen mit Behinderung. Vor allem diejenigen, die in stationären Einrichtungen leben, bekommen die Folgen zu spüren. » mehr

Coburgs Landrat Sebastian Straubel (links), der Aufsichtsratsvorsitzender des Regiomed-Klinikverbunds ist, und Anwalt Marcus Reischl von der Frankfurter Sozietät Gleiss Lutz informierten am Freitag über den Zwischenstand der Ermittlungen zu mutmaßlichen Verfehlungen des früheren Managements.	Foto: Wunderatsch

07.02.2020

Region

Anwalt belastet früheren Geschäftsführer

Bei Regiomed hat es Verstöße gegen das Vergaberecht gegeben. Dadurch sei dem Krankenhauskonzern ein "substanzieller Schaden" entstanden. Zahlen werden nicht genannt. » mehr

Lesbos

05.02.2020

Deutschland & Welt

Nur wenige schutzbedürftige Flüchtlinge finden neue Heimat

In der Heimat verfolgt, auf der Flucht geschlagen: Flüchtlinge wie Asmerom, der heute in Hamburg lebt, sind besonders schutzbedürftig. Sichere Länder nehmen viel zu wenig Menschen auf, moniert das UNH... » mehr

Am Herrenstart an der Rennschlitten- und Bobbahn finden Besucher mit Handicap nach dem Umbau mit einem ebenen Zugang und einem Lift einen barrierefreien Zugang zur Sportanlage. Grafik: TWZ

23.01.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Beirat hat Barrierefreiheit an Sportstätten im Blick

Die Umbauarbeiten in der Biathlon-Arena und an der Rennschlitten- und Bobbahn hat der Behindertenbeirat des Landkreises im Blick, um sicherzustellen, dass die Pläne zur Barrierefreiheit umgesetzt werd... » mehr

Brand in Behindertenheim

19.01.2020

Deutschland & Welt

Acht Tote bei Brand in Behindertenheim an deutscher Grenze

In einem Pflegeheim für Behinderte im tschechischen Teil des Erzgebirges ist früh morgens ein verheerender Brand ausgebrochen. Auch aus dem benachbarten Sachsen kommt Hilfe. » mehr

Kathrin Schmidt (vierte von links) ist Vorsitzende des kommunalen Behindertenbeirates Schmalkalden. Weiter gehören Kerstin Otto, Annette Peters, Ilona Schaft, Sabrina Danz, Elvira Beck und Wolfgang Leffler (von links) dazu. Rechts: Jürgen Schmidt, der als Gast der Sitzung beiwohnte. Foto: Annett Recknagel

10.01.2020

Region

Barrierefreiheit ist Herzenssache

Der kommunale Behindertenbeirat der Hochschulstadt Schmalkalden kam nach seiner Konstituierung im vergangenen Herbst im Januar 2020 erstmals zur Beratung zusammen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.