BEBAUUNGSPLÄNE

Planerin Heike Roos (2. v. l.) diskutiert mit Beteiligten an der alten Gärtnerei über den künftigen Bebauungsplan, der unter dem Areal eine Tiefgarage für rund 60 Plätze vorsieht. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

17.09.2018

Meiningen

Tiefgarage am Schloss geplant

Neben Schloss Elisabethenburg soll eine Tiefgarage entstehen. Das sieht der Entwurf eines Bebauungsplanes vor, der von den Kommunalpolitikern diskutiert wird. » mehr

Hoffen nun auf grünes Licht vom Landratsamt für die Baupläne: Schalkaus Bürgermeisterin Ute Hopf und Bauamtsleiter Andreas Meusel. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

13.09.2018

Sonneberg/Neuhaus

Dritter Anlauf für dritten Markt auf der Zielgeraden

Für den Neubau eines Lebensmittelmarktes in Schalkau haben sich am Dienstag die Stadträte einstimmig ausgesprochen. Das monatelange Hin und Her um die Brache in der Rödentaler Straße scheint nun beend... » mehr

Beim Bergauf die erste Wahl: Der Sessellift befördert Radler und Cart-Fahrer zur Fellbergspitze. Fs.: anb (2)/tho/privat

vor 21 Stunden

Sonneberg/Neuhaus

Herbst der Entscheidung

Die Bikersaison am Fellberg geht allmählich in die Auslaufkurve. Der Spitzensommer hat das Gästeaufkommen befeuert. Schon einen Monat vorm Ende des flotten Bergabs auf zwei Rädern ist im Vorjahresverg... » mehr

Bislang hat nur eine Familie mit ihrem Wohnhaus im Wohngebiet "Am Berg I" begonnen. Nun möchte man in der Stadtverwaltung Ilmenau mit einer Änderung des Bebauungsplanes den Wünschen potenzieller Bauherren entgegenkommen. Langewiesens Ortsteilrat befürchtet durch die Verzögerung, dass einige Interessenten von ihren Plänen abspringen. Foto: b-fritz.de

28.08.2018

Ilmenau

Lange Leitung trotz geringer Kilometerentfernung

An die neue Sitzordnung in Langewiesens Rathaussaal werden sich die Ortsteilräte gewöhnen, nicht jedoch daran, dass bei wichtigen Themen und Projekten über sie und nicht mit ihnen gesprochen wird. In ... » mehr

Mitglieder des Sonneberger Seniorenbeirats machen sich im Februar 2017 ein Bild vom bestehenden Hochregallager in Oberlind. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

21.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Wir müssen den Hut ziehen, dass der Investor daran festhält"

Dem geänderten Entwurf des Bebauungsplans für Hochregallager und Logistikzentrum der Dickie-Group stimmt die Stadtratsmehrheit zu. » mehr

20.08.2018

Ilmenau

Möbelhaus will sich deutlich erweitern

Ilmenau - Das Möbelhaus Schulze an der Erfurter Straße in Richtung Autobahnauffahrt Ilmenau-West möchte sich deutlich erweitern. Die Verkaufsfläche von bisher 11 870 Quadratmetern soll auf 19 070 Quad... » mehr

Kundenberatung

20.08.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Immobilienkaufmann/frau?

Mietklauseln, Bebauungspläne, Quadratmeterzahlen: Daten und Fakten gehören zum Beruf der Immobilienkaufleute. Ein Mathegenie müssen Auszubildende trotzdem nicht sein. Denn das Wichtigste im Beruf ist ... » mehr

Das Vachdorfer Bebauungsgebiet "Reifelstal" - wunderschön gelegen am Ortsausgang in Richtung Vachdorf - schließt sich der Bebauung an. Fotos: D. Bechstein

24.07.2018

Werra-Grabfeld

Neue Bauplätze in sonniger Lage

In der Gemeinde Vachdorf sollen mindestens zwölf Bauplätze neu erschlossen werden. In der jüngsten Gemeinderatssitzung fassten die Räte Beschlüsse zur Überarbeitung des Bebauungsplanes und der Zusamme... » mehr

Bisher beträgt die Verkaufsfläche des Barchfelder Edeka-Marktes rund 800 Quadratmeter. Nach der Modernisierung, die innerhalb des bestehenden Gebäudes möglich sein soll, wird sie bei rund 1200 Quadratmetern liegen. Foto: Susann Eberlein

17.07.2018

Bad Salzungen

Von 800 auf 1200 Quadratmeter: Markt soll vergrößert werden

Der Edeka-Supermarkt in Barchfeld soll modernisiert und erweitert werden. Der Barchfelder Gemeinderat stimmte der Änderung des Bebauungsplans zu. Zuvor waren zahlreiche Stellungnahmen eingegangen und ... » mehr

Das ältestes anwesende Stadtratsmitglied, Dr. Hans Kühnlenz (SPD, rechts) hat Bürgermeister Sven Gregor (Freie Wähler) den Amtseid abgenommen

06.07.2018

Hildburghausen

Positive Signale mehrerer Investoren

Bürgermeister Sven Gregor ist zuversichtlich, dass sich die Stadt Eisfeld in seiner zweiten Amtszeit zu einem attraktiven Südthüringer Wirtschaftsstandort entwickelt. In der Stadtratssitzung haben Inv... » mehr

Ein Lärmschutzgutachten wurde für Bauabschnitt 1a des Bebauungsplans "Honigbach" (schwarz gestrichelt) erstellt.	Grafik: Stadtverwaltung

03.07.2018

Bad Salzungen

196 Meter Lärmschutz fürs neue Baugebiet

Das Bad Salzunger Wohngebiet "Honigbach" soll erweitert werden. Der betreffende Bebauungsplan wurde erneut überarbeitet - um die künftigen Bewohner vor Verkehrslärm zu schützen. » mehr

Oberhalb der Straße des Friedens (l.) in Jüchsen sollen weitere Wohngrundstücke entstehen. Die Planung übernimmt das Architekturbüro Krieg. Fotos: D. Bechstein

20.06.2018

Werra-Grabfeld

Grabfeld-Bauplätze heiß begehrt

In der Gemeinde Grabfeld sind Bauplätze sehr begehrt. Zur jüngsten Ratssitzung wurden weitere Flächen dafür ausgewiesen. Feuerwehrleute ernannte Bürgermeister Christian Seeber zu Ehrenbeamten. » mehr

Der Nüßleshof soll ein Erholungs- und kein Wohngebiet sein. Foto/Archiv: Erik Hande

21.05.2018

Schmalkalden

Zwei unendliche Geschichten

Der Nüßleshof und der alte Saal in Heßles kamen zur Fambacher Ratssitzung erneut zur Sprache. Und erneut mussten Einwände zur Änderungssatzung abgewogen werden. Beim alten Saal wurde der Planungsstand... » mehr

Das Industriegebiet Nord-Ost soll im kommenden Jahr ab der Wendeschleife (links im Bild) weiter in Richtung und mit Anbindung an die Eisfelder Straße erschlossen werden. 20 Hektar Gewerbefläche entstehen hier neu.

20.04.2018

Hildburghausen

Industriegebiet Nord-Ost wächst weiter

Im kommenden Jahr soll das Industriegebiet Nord-Ost in Hildburghausen im nunmehr 5. Bauabschnitt weiter erschlossen und ausgebaut werden. Damit entstehen auf insgesamt 20 Hektar neue Industrie- und Ge... » mehr

Vertreter der Stadt, der beteiligten Bau- und Planungsunternehmen, Versorgungsdienstleister und bereits im Gewerbegebiet angesiedelte Firmen waren zum ersten Spatenstich gekommen - den Bürgermeister Klaus Bohl mit dem Bagger ausführte.	Foto: Heiko Matz

06.04.2018

Bad Salzungen

Gewerbegebiet wächst um elf Fußballfelder

Das Gewerbegebiet "Ober der Brück" in Langenfeld wird erweitert. Der Startschuss für die Bauarbeiten fiel am Donnerstag. » mehr

Vor der Erschließung des Areal am Waldfriedhof für Wohnbebauung müssen zunächst die alten Gebäude weichen.

02.04.2018

Zella-Mehlis

Neues Wohngebiet am Waldfriedhof

Im Sommer beginnt die Erschließung des neuen Wohngebietes Am Waldfriedhof. Im Frühjahr 2019 könnten die ersten Einfamilien- oder Doppelhäuser gebaut werden. » mehr

Es ist vollbracht: Betriebsleiter Mirko Jakob bei der Pressekonferenz nach Fertigstellung der Giga-Skulptur. Fotos: proofpic.de

30.03.2018

Sonneberg/Neuhaus

Ein Riesen-Ei als cooler Blickfang auf dem Fellberg

Auf der Schlusskurve einer Wintersaison, die vom zweiten Advent bis Ostern reicht, hat die Skiarena ein neues Wahrzeichen erhalten: Das weltweit größte Schnee-Ei. » mehr

Die gesamte Fläche - etwa 2,5 Hektar - wird mit Solarmodulen ausgestattet.

13.03.2018

Hildburghausen

Auf dem Friedberg geht die Sonne auf

Der Solarpark auf dem Gelände des ehemaligen Minol-Tanklagers im Gewerbepark auf dem Friedberg wächst. In einem Monat wird die erste Hälfte der insgesamt 5500 Module ans Netz angeschlossen sein. Anfan... » mehr

Nach den Beschlüssen zur Eingemeindung und der Unterschrift unter den Vertrag reichten die Meininger Stadträte den Walldorfer Gemeinderäten die Hand. In geselliger Runde klang der Abend aus. Alle Kommunalpolitiker erhielten zur Erinnerung eine Gedenkmedaille aus Glas. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

28.02.2018

Meiningen

"Signalwirkung für die Region"

Die Fusion von Walldorf und Meiningen begrüßte Thüringens Innenstaats- sekretär Uwe Höhn. Sein Wunsch ist es, dass dieses Beispiel Schule macht und weitere Kommunen die Freiwilligkeitsphase für Zusamm... » mehr

16.02.2018

Bad Salzungen

Unger: "Jetzt geht's ans Feintuning"

Der Bad Liebensteiner Stadtrat hat am Donnerstagabend die Satzung für den Bebauungsplan „Herzog-Georg-Carree“ beschlossen. » mehr

Auf dem künftigen Wohnbaugelände wird seit dem vergangenen Jahr tüchtig an der Erschließung gearbeitet. Foto: Zitzmann

09.02.2018

Sonneberg/Neuhaus

Baugenehmigungen für Wohnhäuser verzögern sich

Sonneberg - Bauwillige für das neue Wohngebiet Schießhausstraße müssen sich gedulden. » mehr

07.02.2018

Bad Salzungen

Stellungnahmen pro und kontra auf 39 Seiten

Der Bebauungsplan für das Wohngebiet "Am Weinberg", das in Geisa erschlossen werden soll, hat planerisch die nächste Runde geschafft. » mehr

Hausbau

27.12.2017

dpa

Vom Plan zum Bauantrag: Wichtige Schritte für Bauherren

In der Zeit niedriger Zinsen ist das Eigenheim zu einer beliebten Anlageform geworden. Wer ein Haus bauen will, muss noch vor Beginn der Arbeiten viele Details beachten. Welche das sind, steht in dem ... » mehr

Weißer Putz, rote Dachziegel

25.12.2017

Bauen & Wohnen

Wie Gemeinden die Bauart der Häuser regulieren

Der Hausbau ist in Deutschland strengen Regelungen unterworfen - in manchen Regionen mit steigender Tendenz. In manchen Gemeinden gibt es zusätzlich Gestaltungssatzungen, die sogar die Zaunhöhe bestim... » mehr

Der langjährige Bauhofmitarbeiter Burkhard Friedrich (r.) wurde zur jüngsten Ratssitzung von Bürgermeister Christian Seeber in den Ruhestand verabschiedet.

22.12.2017

Meiningen

Erste DE-Maßnahmen festgelegt

Die Gemeinde Grabfeld ist von 2018 bis 2022 mit allen zwölf Ortsteilen Förderschwerpunkt der Dorferneuerung (DE) in Thüringen. Zur jüngsten Ratssitzung wurden erste Maßnahmen für das kommende Jahr fes... » mehr

Der Gemeinderat Obermaßfeld-Grimmenthal tagte am Montagabend im Mehrzweckgebäude des Ortes. Foto: D. Bechstein

14.12.2017

Meiningen

Gemeinde sichert mögliche Bauflächen

Die Gemeinde Obermaßfeld/Grimmenthal hat eine sogenannte Veränderungssperre für das Areal des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes "Unteres Feld" beschlossen. » mehr

Die klein geschredderten Betonteile, die sich derzeit auf dem Löwenplatz in großen Bergen türmen, werden beim Bau des Herzog-Georg-Carrees wiederverwendet, informierte der Investor am Freitag. Foto: Heiko Matz

17.11.2017

Region

"Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit"

In Bad Liebenstein geht das Gerücht um, der Investor habe sich vom Bauvorhaben "Herzog-Georg-Carree" zurückgezogen. "Vollkommener Unsinn", sagt dazu Eberhard Unger. » mehr

Der Gemeinderat von Obermaßfeld-Grimmenthal beschloss am Montagabend die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gebiet "Unteres Feld". Fotos: D. Bechstein

14.11.2017

Meiningen

Gemeinde braucht Bauplätze

Der Gemeinderat von Obermaßfeld-Grimmenthal hat in der jüngsten Sitzung die Aufstellung des Bebauungsplanes "Unteres Feld" beschlossen. Damit soll die Möglichkeit für weitere Bauplätze im Ort geprüft ... » mehr

Seit einigen Tagen laufen die Bauarbeiten auf der Erweiterungsfläche im Gewerbegebiet Dreißigacker. Das BMW-Autohaus Matthes schafft hier bis zum Frühjahr 2018 eine neue Lager- und Ausstellungsfläche für etwa 100 Fahrzeuge. Foto: rwm

07.11.2017

Meiningen

Gewerbegebiets-Erweiterung in vollem Gange

Die vom Stadtrat beschlossene Erweiterung des Meininger Gewerbegebietes Dreißigacker nimmt bereits Form an. Das Areal des BMW-Autohauses Matthes wird auf einer Teilfläche vergrößert. » mehr

Vor Jahren wurde die ehemalige sogenannte "Stadtmauer" am Eckardtskopf abgerissen. Seitdem harrt die Fläche einer Neubebauung mit Einfamilienhäusern und künftig eventuell mit einer Begegnungsstätte. Foto: Michael Bauroth

06.11.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Ein klimaneutrales Stadttor mit Begegnungsstätte?

In die Neubebauung des Oberhofer Eckardtkopfes könnte jetzt doch noch Bewegung kommen. Neben Einfamilienhäusern soll dort auch eine Begegnungsstätte für Generationen entstehen. » mehr

Auf dem ehemaligen Edeka-Standort an der Rödentaler Straße in Schalkau soll ein Einkaufsmarkt entstehen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

04.11.2017

Region

Ein Standort mit einigen "Hausaufgaben"

In Schalkau soll auf dem ehemaligen Edeka-Gelände ein Einkaufsmarkt entstehen. Offen bleibt eine ebenfalls dort geplante Senioreneinrichtung, da dafür die Grundstücksfrage geklärt werden muss. » mehr

02.11.2017

Region

Die Bauwilligen warten schon

In Unterbreizbach und Sünna sollen zusätzliche Wohngebiete entstehen. Die Gemeinde will dort Baurecht für die Errichtung von Eigenheimen schaffen. » mehr

Norbert Pillmann will loslegen, sobald der Bebauungsplan für das Hochregallager endgültig in Sack und Tüten ist. Foto/Archiv: camera900.de

28.10.2017

Region

Lang, breit, hoch und tief genug diskutiert ?

Zweite Runde für das Hochregallager in Oberlind: Sonnebergs Stadträte nicken mehrheitlich den angepassten Entwurf für den Bebauungsplan ab, der demnächst vier Wochen lang öffentlich ausliegt. » mehr

Auf einem Areal oberhalb der Greenland Ranch soll ein überdachter und 20 mal 40 Meter großer Reitplatz entstehen, der von 20 Einstellboxen für Pensionspferde flankiert wird. Foto: J. Glocke

20.10.2017

Meiningen

Künftig mehr Platz für Pensionspferde

Die positive Entwicklung des Reiterhofs Greenland Ranch in Christes zieht immer neue Initiativen nach sich. Aktuell werden die Weichen für die Errichtung einer Pferdepension gestellt. » mehr

Auf einem Areal oberhalb der Greenland Ranch soll ein überdachter und 20 mal 40 Meter großer Reitplatz entstehen, der von 20 Einstellboxen für Pensionspferde flankiert wird. Foto: J. Glocke

19.10.2017

Meiningen

Künftig mehr Platz für Pensionspferde

Die positive Entwicklung des Reiterhofs Greenland Ranch in Christes zieht immer neue Initiativen nach sich. Aktuell werden die Weichen für die Errichtung einer Pferdepension gestellt. » mehr

Hier schaufeln symbolisch für die Fotografen: Stadtrat Jens Uwe Blask, Planerin Maren Koch von Optiplan, Bürgermeister Heiko Voigt, Wohnungsbau-Geschäftsführer Peter Soyer, Planer Thomas Müller und Jörg Eberlein vom Bauunternehmen Mühlherr. Fotos: M. Hunka

27.09.2017

Region

24 neue Sozialwohnungen im Wolkenrasen

Der erste Spatenstich für 24 neue, barrierefreie Wohnungen wurde am Mittwochnachmittag im Sonneberger Wolkenrasen gesetzt. » mehr

Bis zum Einbruch des Winters soll das beim Abriss der Stadthalle angefallene Material zerkleinert worden sein. Foto: Heiko Matz

27.09.2017

Region

Brecheranlage schreddert Steine später als geplant

Die Abrissarbeiten im Zentrum Bad Liebensteins werden etwas später als geplant beendet sein. Der Baustart für das Herzog-Georg-Carree verschiebt sich um rund drei Monate. » mehr

Der Weg, der von der Festhalle zur Goetheallee führt, soll unterhalb der Sicherungsanlagen (Bildmitte) etwas breiter gepflastert werden, weil hier schon Trampelpfade entstehen. Dass Fußgänger, wie hier im Bild, dennoch an den Gittern vorbeilaufen, kann dadurch aber nicht ausgeschlossen werden. Foto: b-fritz.de

20.09.2017

Region

Einige Vorschläge schon umgesetzt

Zur Sitzung des Ilmenauer Bauausschusses wurden in dieser Woche zahlreiche Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt besprochen. Hier ein erster Überblick. » mehr

Die so genannte Lidl-Kreuzung aus der Vogelperspektive: Der Lidl (links), unten die IT-Son plus der Automobilhandel Negrov, im oberen Teil links steht das Salzmann-Gebäude und rechts das vormalige VW/Audi-Autohaus. Foto: camera900.de

29.08.2017

Region

Discounter und Textilgeschäft an der Tangente wollen erweitern

Für eine Erweiterung von Discounter und Textilmarkt an der Sonneberger Zentrumstangente haben sich die Stadträte in ihrer letzten Sitzung ausgesprochen. Der seit 1992 gültige Bebauungsplan wurde zum d... » mehr

Noch gibt es keine Lösung, wie mit dem Areal des alten Glaswerkes umgegangen werden soll. Foto: Marina Hube

17.08.2017

Region

Gefährliche Abfälle und illegale Entsorgungen im alten Glaswerk

Das ehemalige Glaswerk in Schmiedefeld wird mehr und mehr zu einer wachsenden Gefahrenquelle. Zwar finden regelmäßige Kontrollen statt, doch es liegt auf der Hand, dass ohne Investitionen das Objekt v... » mehr

Kai Hesbacher hat mit seinem Smartphone die Bauarbeiten und den damit entstehenden Lärm aufgenommen. Der Kopfhörer ist sein Begleiter und soll den Baulärm schlucken.	Foto: Volker Pöhl

16.08.2017

Region

Baustellenlärm raubt Ilmenauer den Schlaf

Kai Hesbacher arbeitet am Empfang eines Ilmenauer Hotels in Dauernachtschicht. Um zu schlafen, bleibt ihm deshalb nur der Tag. Seit Monaten kommt er sehr schwer zur Ruhe. » mehr

Holger Schmidt

07.08.2017

Bauen & Wohnen

Lageplan, Baustrom und Co.: So klappt es mit dem Bauantrag

Ein eigenes Haus ist für viele ein Traum. Noch dazu, wenn es ein Neubau ist. Vor dem Baustart gibt es aber eine Menge zu tun. Wie Bauherren ihre Unterlagen richtig vorbereiten. » mehr

Das künftige Bebauungsgebiet in Dreißigacker-Süd (rot umrandet) ist knapp neun Hektar groß und schließt sich an der bisherigen Wohnsiedlung an (grün).

02.08.2017

Meiningen

80 weitere Bauplätze in Dreißigacker-Süd

Der Meininger Stadtrat hat am Dienstag die baurechtlichen Voraussetzungen für neues Bauland in Dreißigacker geschaffen. Hier können etwa 80 Häuser errichtet werden. » mehr

Die Pläne von Kaufland zu Umbau und Modernisierung des Objekts in Hildburghausen können nun langsam Gestalt annehmen. Foto: Archiv/frankphoto.de

01.08.2017

Region

Geplanter Kaufland-Umbau frühestens im nächsten Jahr

In einer zweiten Änderung wurde am gestrigen Abend der Entwurf des Bebauungsplanes für das Einkaufszentrum Kaufland in der Eisfelder Straße vom Vorhabensträger im Stadt- planungs- und Bauausschuss vor... » mehr

Die Anwohner stehen dem Projekt skeptisch gegenüber. Am Dienstag hielten sie einen Plan aus dem Vorjahr in den Händen. Im Hintergrund Bürgermeister Thomas Kaminski und Projektentwickler Frank Bär. Foto: fotoart-af.de

26.07.2017

Region

"Queste Stift": Fluch oder Segen?

Am Obertor in Schmalkalden soll ein neues Wohnquartier entstehen. Das Projekt ist umstritten, vor allem bei den Anwohnern. Die Skepsis bleibt, auch nach der neuerlichen Informationsrunde im Rathaus. » mehr

Bebaungsplan

21.07.2017

dpa

Grundstück einfach teilen? - Besser in Bebauungsplan schauen

Besser zwei mal hinsehen: Nicht jedes große Grundstück lässt sich einfach nach Belieben aufteilen. Wie angehende Hausbesitzer herausfinden, ob und wie man trotzdem bauen darf, erklärt der Verband Priv... » mehr

Das Wohngebiet Dreißigacker-Süd wird größer: An die bereits bebauten Flächen im linken unteren Bereich der Planungsskizze schließt sich im Norden und Nordosten ein neues Areal an, welches bis zur Berkeser Straße reicht. Foto: tih

11.07.2017

Meiningen

Viel Platz für neue Häuslebauer in Dreißigacker

Das Wohngebiet Dreißigacker-Süd wird größer: Zur Berkeser Straße hin soll ein neues Teilstück des bestehenden Bebauungsplans erschlossen werden. Möglich sind Stadt- und Einfamilienhäuser sowie Bungalo... » mehr

07.07.2017

Region

Bebauungsplan für die Bergner-Straße

Sonneberg - Den Bebauungsplan zum Gewerbestandort Otto-Bergner-Straße in Sonneberg kann man ab 10. Juli im Rathaus anschauen und die Erläuterungen lesen. » mehr

Der Bebauungsplan "Herzog-Georg-Carree" sieht Richtung katholische Kirche (roter Bereich) ein Sondergebiet Einzelhandel vor. Die gelben Flächen markieren den Kern- und den Mischbereich, der mit Wohn- und Geschäftshäusern bebaut werden soll. Leicht rot schraffiert sind die Parkplätze und stärker rot schraffiert ist der Stadtplatz eingezeichnet. Quelle: Planungsbüro Bad Salzungen

05.07.2017

Region

Herzog-Georg-Carree: Plan wird ausgelegt

Vom 17. Juli bis zum 18. August liegt der Bebauungsplan „HerzogGeorg-Carree“ öffentlich in der Bad Liebensteiner Stadtverwaltung aus. Bürger können in dieser Zeit die Unterlagen einsehen und dazu Stel... » mehr

Für eine modernisierte Skiarena würden sich Rodungen in Größenordnung notwendig machen. Die Kritik hieran wird im B Plan-Verfahren laut. Fotos: camera900.de

04.07.2017

Region

Freizeitpark: Ohne Übereignung ist alles blockiert

Ungeklärte Eigentumsfragen und fehlende Ausgleichsflächen - das sind die zwei größten Hürden auf dem Weg zum Baurecht für den neuen Fellberg-Freizeitpark. » mehr

15.06.2017

Region

Sonneberger Stadtrat ebnet Weg für Bauvorhaben

Der Sonneberger Stadtrat hat am Donnerstagabend Beschlüsse gefasst, die die Stadt baulich verändern. » mehr

Auf dem Gelände des ehemaligen Mercedes-Lehrbetriebs soll ein Recyclingplatz entstehen. Vertreter der Firma Mittelsdorf und des Landratsamtes sowie Bürgermeister Richard Rossel stellten sich den Fragen der Anwohner vom Märzenberg und der Gartenbesitzer vom Köpfchen. Foto: Michael Bauroth

03.05.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Bauschrott und Recycling sorgen für Skepsis und Frust bei Bürgern

Die Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Mercedes-Lehrbetriebs waren für die Anwohner nicht zu überhören. Nun fürchten sie Lärm und Schmutz, wenn ein Recyclingplatz entsteht. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".