Lade Login-Box.

BEATMUNG

Freuen sich über die hervorragende Platzierung ihrer Klinik: Marcel Klimeš (Zentrumsleiter Neurologie), Martin Kubiessa (Kaufmännischer Leiter), Jürgen Eiche, Chefarzt Frührehabilitation (rechts im Bild: Therapeutin und Patientin im Hocoma Andago, einem vielseitigen Trainingswerkzeug). Foto: Klinik

12.07.2019

Bad Salzungen

Auf Anhieb in die Top Ten

Auf Anhieb in die Top Ten der neurologischen Häuser Deutschlands: Die Median Heinrich-Mann-Klinik Bad Liebenstein steht auf Platz 3 der Bestenliste der FAZ. » mehr

Peppels muss einen Verband bekommen. Wie der richtig angelegt wird, zeigen Katja Krökel (links) und Josefine Höfner. Fotos (2): frankphoto.de

21.06.2019

Suhl

Was tun, wenn Bello im Auto bleibt und ein Notfall wird?

Der geliebte Hund hat einen Hitzschlag im Auto erlitten. Oder er ist in eine Scherbe getreten. Was tun? Kurse für die Erste Hilfe am Hund geben Antworten. » mehr

Im Notfall ohne Atemspende

20.09.2019

Gesundheit

Herzdruckmassage notfalls auch ohne Atemspende

Erst massieren? Oder erst beatmen? Und wann wechseln? Wer Antworten auf solche Fragen nicht weiß, macht im Notfall manchmal gar nichts. Und das ist fast immer falsch. » mehr

Präzise und deutlich

22.05.2019

Geld & Recht

Worauf es bei Patientenverfügungen ankommt

Mit einer Patientenverfügung kann jeder seinen Willen zu einer medizinischen oder pflegerischen Behandlung für den Fall festhalten, dass er sich selbst dazu nicht mehr äußern kann. Das Dokument sollte... » mehr

Mit einer Feierstunde wurde die neue Station eingeweiht.

09.05.2019

Region

Drei Millionen Euro teurer Anbau eröffnet

In der m&i-Fachklinik in Bad Liebenstein wurde die neurologische Frührehabilitation Phase B erweitert. Der Anbau bietet mindestens 15 zusätzliche Behandlungsplätze für Beatmungspatienten. » mehr

Pfote verbinden

21.09.2018

Tiere

So hilft man Tieren im Notfall

Erste-Hilfe-Kurse schulen Besitzer von Hunden und Katzen für einen Notfall. Wer erste Handgriffe wie das Anlegen eines Verbandes oder das Umlegen einer Maulschlinge in Ruhe übt, kann in einer Notsitua... » mehr

Im Zentrum für Beatmung und Rehabilitation, das von Chefarzt Dr. Jürgen Eiche (7. von links) geleitet wird, kümmerte sich ein interdisziplinäres Team um Gudrun Däsch (9. von links). Götz Däsch ist überglücklich, dass seine Frau bald wieder nach Hause kommen kann. Foto: Marie-Luise Otto

24.08.2018

Region

"Ich bin so froh, dass ich von den Maschinen los bin"

Mit wenig Aussicht auf Besserung lag Gudrun Däsch als Beatmungspatientin in einem Pflegeheim. Nach gut drei Wochen in der Bad Liebensteiner Median Heinrich-Mann-Klinik erinnert daran nur noch eine kle... » mehr

Bei der Einsatzübung vor Publikum ging es dem Dach des vermeintlichen Unfallwagens mit schwerem Gerät ans Metall. Die Notfallsanitäter versorgten währenddessen die Schwerverletzten.	Mehr Bilder auf insuedthueringen.de/Fotos: S.Busch

12.03.2018

Meiningen

Rettungskräften über die Schulter geschaut

Unfallsimulation und lebensrettende Sofortmaßnahmen: Zum Tag der offenen Tür kamen nicht nur viele Meininger in die Berufsfachschule für die Notfallsanitäterausbildung. » mehr

Pflege

01.02.2018

dpa

Welche Missstände es in Pflegeheimen gibt

Schlecht versorgte Wunden, zu wenig Hilfe beim Essen, unzureichende Beatmung - in der Altenpflege in Deutschland liegt einiges im Argen. In einigen Bereichen stellten Prüfer aber auch Verbesserungen f... » mehr

Erste Hilfe

19.09.2017

dpa

Erste Hilfe leicht gemacht: Herzmassage am wichtigsten

Kaum einer traut sich, Erste Hilfe zu leisten. Auch, weil viele nicht mehr wissen: Wie oft drücken und wie genau beatmen? Die Herzstiftung rät Laien deshalb, sich auf die Druckmassage zu konzentrieren... » mehr

Zurück in der Heimat Sonneberg: "Hansi" Nürnberger - hier umarmt er Merten Krüger (8) - ist beim Gastspiel der Eltmänner dabei.	Foto: Heumann

03.01.2017

Lokalsport

Kräftemessen in Sonneberg

Sonneberg ist wieder Schauplatz eines großen Volleyball-Ereignisses. » mehr

Übungen am lebensecht aufgebauten Dummy sollen Eltern ein Gefühl davon geben, wie sie im Notfall mit ihren Kindern umgehen müssen, etwa wenn Herzdruckmassage und Atemspende über Leben und Tod entscheiden. Notfallmediziner Michael Walter nahm sich einen ganzen Abend Zeit für die Anleitung der Kursteilnehmer.

31.10.2016

Meiningen

Was tun, wenn das Kind verunglückt?

Eltern wissen meist nicht, wie sie bei einem Notfall ihrem Kind helfen sollen. Wertvolle Tipps speziell dafür gab jüngst Dr. Michael Walter bei einem Erste-Hilfe-Kurs im Kindergarten Bettenhausen. » mehr

Randy Scharfenberg vom DRK Niederschmalkalden mit einem mobilen Defibrillator, der - richtig eingesetzt - Leben retten kann. Solch ein Helfer sollte in keinem Unternehmen fehlen. Foto: fotoart-af.de

22.01.2016

Region

Die Kollegen und "Kollege" Defibrillator als Lebensretter

Gedrückt und nicht herumgedruckst: Ein 60-jähriger Mann aus dem Raum Schmalkalden hat nach einem Herzstillstand sein Leben seinen Kollegen zu verdanken. Die haben beherzt zugepackt und einen Defibrill... » mehr

29.03.2015

Thüringen

Fast 52 000 Thüringer bei Notfallausbildung - kürzere Kurse

Im Ernstfall nicht hilflos sein: Jährlich lassen sich tausende Thüringer den Einsatz von Herzdruckmassage oder stabiler Seitenlage zeigen. Bei den Erste-Hilfe-Kursen ändert sich schon bald einiges. » mehr

Ein gutes Team: Jürgen Klaedtke und Sindy Wieber retten mit ihrem schnellen Einsatz Leben. 	Foto: fotoart-af.de

08.04.2013

Region

So schnell bringt ihn nichts aus der Fassung

Seit 35 Jahren ist Jürgen Klaedtke im Rettungsdienst beschäftigt. Vieles hat sich im Lauf der Jahre verändert. Doch die Gelassenheit blieb ihm erhalten. » mehr

Johannespark Pflegeheim

01.03.2008

Suhl/Zella-Mehlis

„Wir haben Zeit, die Kliniken nicht haben“

Suhl – Die Prognose, die die Ärzte für Martin E. hatten, sah nicht gut aus. Beatmung durch eine Maschine. Ein Leben lang. Der 70-Jährige aus Waltershausen wäre durch Schläuche und Strippen versorgt wo... » mehr

20.07.2006

Region

Dieb beklaut Retter während Einsatzes

SONNEBERG – Wer von der Diebstahlstat hört, die sich in der Nacht zu gestern zugetragen hat, der fragt sich nur eins: Wer macht denn so etwas? Wer klaut einen Notfallkoffer aus einem Rettungswagen im ... » mehr

mtdb_ErsteHilfe_061110

01.12.2010

Thüringen

Keine Angst vor Erster Hilfe

Erste Hilfe rettet Leben. Doch nur wenige wissen, wie es richtig funktioniert. Auch die Tageblatt-Redaktion in Meiningen nicht: Ein Selbstversuch. » mehr

^