Lade Login-Box.

BAUPREISE

Vom kleinen Kreisel bis zur Einmündung Rathenaustraße kurz vorm "Himmelblau" soll demnächst die "Schöne Aussicht" in einer Gemeinschaftsmaßnahme mit den Wasserwerken und der Likra saniert werden. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

30.08.2019

Sonneberg/Neuhaus

Viel teurere Aussichten für die "Schöne Aussicht"

Für die Straßenbauarbeiten an der "Schönen Aussicht" fallen 327 000 Euro mehr an, als zunächst gedacht. Per Eilentscheidung gibt Bürgermeister Heiko Voigt im Stadtrat grünes Licht für die weitere Sani... » mehr

Der Bauausschuss sah sich Montag in der Schule Martinroda um. Foto: Richter

29.08.2019

Ilmenau

Sanierung kostet 700.000 Euro

Die Naphthalin-Beseitigung an der Grundschule Martinroda wird teuer. Auf 700.000 Euro schätzt der Kreis die Kosten. Verschiedene Alternativen wurden geprüft. » mehr

Die Hohe Feldstraße hat einen grundhaften Ausbau dringend nötig: Seit vielen Jahren wird um eine Umsetzung des Vorhabens gerungen. Jetzt geht die Planung in die heiße Phase, ab nächstes Jahr soll gebaut werden.

14.11.2019

Suhl

Endlich: Hohe Feldstraße geht 2020 in die Kur

Auch wenn viele Anwohner seit Jahren über den schlechten Zustand der Hohen Feldstraße wettern: Jetzt stellt es sich für sie als Glück heraus, dass der grundhafte Ausbau erst 2020 beginnt - werden doch... » mehr

In Schleusingen ging es am Donnerstag in der Stadtratssitzung ums liebe Geld. Der Gesamthaushalt erhöht sich mit dem Beschluss des Gremiums um rund 1,2 Millionen Euro. Archivfoto: frankphoto.de

23.08.2019

Hildburghausen

Einmalige Sache: Großer Zugriff auf Sparbuch der Stadt

Kräftigen Nachschlag zum Haushalt 2019 hat der Schleusinger Stadtrat am Donnerstag geholt - einstimmig, aber nicht ohne Bedenken. » mehr

Roland Kaiser live in Coburg Immer mehr Eltern in Thüringen wollen ihre Kinder auf freie Schulen schicken. Nur sind die ausgelastet - und können aus Kostengründen derzeit nicht expandieren. Foto: Bernd Wüstneck/dpa

15.08.2019

Thüringen

Zu hohe Baupreise - zu wenig freie Schulen

An vielen freien Schulen in Thüringen gibt es deutlich mehr Bewerber als Plätze. Doch von einem der größten Träger heißt es weiter: Wir expandieren nicht. Das hat auch mit den Baukosten zu tun. » mehr

Bilder wie diese - aufgenommen in der Ringbergstraße - gibt es nicht mehr oft. Abriss ist für die Wohnungsunternehmen teuer geworden. Den gestiegenen Baupreisen steht eine nicht adäquate Förderung gegenüber. Fotos (2): frankphoto.de

25.07.2019

Suhl

Dünne und pauschale Förderung macht Abrisse fast unmöglich

Bilder wie derzeit in der Ringbergstraße in Suhl-Nord sind selten geworden. Tatsächlich ist hier im Auftrag der AWG ein Abrissbagger am Werk, obwohl der Rückbau ein defizitäres Geschäft ist. » mehr

01.07.2019

Thüringen

Noch mehr Geld für Oberhof nötig

Nach Einschätzung der Landesregierung wird Thüringens Top-Wintersport-Ort Oberhof für Investoren wieder interessanter. Gleichzeitig gibt man zu: Die beiden WM-Bewerbungen werden teuer als geplant. » mehr

18.06.2019

Meiningen

Viel zu teuer: Wieder kann die Untere Ecke nicht gebaut werden

Kommando zurück: Weil derzeit die Baupreise so extrem hoch sind, ist der Ausbau der Straße Untere Ecke in Frankenheim 2019 erneut gescheitert. Aufgeben will der Gemeinderat das Projekt aber dennoch ni... » mehr

Auf dem Areal, auf dem der Gelbe Koffer abgerissen wurde, herrscht seit Monaten Stillstand. Das soll sich demnächst ändern. Archivfoto: frankphoto.de

24.05.2019

Suhl

Wiesnet: "Der neue Markt wird gebaut"

Der Neubau auf dem Areal, auf dem über Jahrzehnte der Gelbe Koffer beheimatet war, wird gebaut. Die Ausschreibungen dafür laufen bereits. » mehr

10.04.2019

Schlaglichter

Studie: Konjunktur am Bau verliert an Schwung

Auftragsstau, zu wenige Fachkräfte, Mangel an Flächen: Nach Jahren brummender Geschäfte dürfte die Konjunktur am Bau an Schwung verlieren. Da sich der Wohnungsbau abschwäche und die Branche an ihre Ka... » mehr

Eigentlich sollte die Front zwischen Tourist-Information und Hemdenstudio in diesem Jahr mit einem attraktiven Neubau durch die WBG geschlossen werden. Doch der für April avisierte erste Spatenstich wurde nun abgesagt. Explodierende Kosten sind der Grund dafür. Foto: Ralph W. Meyer

27.03.2019

Meiningen

Schloss-Bauprojekt auf Eis gelegt

Mit ihrem Neubau am Töpfemarkt/Schwabenberg hat die Meininger WBG 2018 ein Zeichen gesetzt. Städtebaulich ebenso bedeutend ist der Lückenschluss am Schlossplatz. Doch der Baustart ist verschoben wegen... » mehr

Regierungsterminal in Schönefeld

17.03.2019

Wirtschaft

Bund beharrt auf Neubau eines Regierungsterminals am BER

Ein 70-Millionen-Euro Bauwerk steht am BER schon für Staatsgäste bereit. Doch eine Dauerlösung soll es nicht sein: Der Bund will eine repräsentative Visitenkarte für Deutschland. Die aber wird nicht g... » mehr

Regierungsterminal in Schönefeld

17.03.2019

Wirtschaft

Bund will Neubau von Regierungsterminal in Schönefeld

Ein 70-Millionen-Euro Bauwerk steht am BER schon für Staatsgäste bereit. Doch eine Dauerlösung soll es nicht sein: Der Bund will eine repräsentative Visitenkarte für Deutschland. Die aber wird nicht g... » mehr

15.02.2019

Bad Salzungen

Ein Klärwerk für Ketten

Der Geisaer Stadtteil Ketten bekommt eine Kläranlage. Der Baustart soll möglichst noch in diesem Jahr erfolgen, wenn der Förderbescheid rechtzeitig kommt. » mehr

Die Querstraße und die Buchenseestraße in Wildprechtroda werden in diesem Jahr ausgebaut. Foto: Heiko Matz

07.02.2019

Bad Salzungen

Wildprechtroda: Letzte Straßen werden saniert

Wildprechtroda wird der erste Bad Salzunger Ortsteil sein, in dem alle Straßen saniert sind. Die Buchenseestraße und die Querstraße werden in diesem Jahr gebaut. » mehr

25.01.2019

Hildburghausen

Hildburghausen beschließt Haushalt

Für den Haushalt der Stadt mit einem Umfang von 27,1 Millionen Euro, davon 6,5 Millionen im Vermögenshaushalt, gab der Hildburghäuser Stadtrat am Donnerstag mit großer Mehrheit grünes Licht. » mehr

Im März 2018 war das WBG-Haus Töpfemarkt/Schwabenberg noch eine Großbaustelle. Seit November ist es bewohnt.

27.12.2018

Meiningen

Mit 2018 geht für die WBG ein erfolgreiches Jahr zu Ende

2018 war für die kommunale Meininger Wohnungsbaugesellschaft (WBG) ein sehr erfolgreiches Jahr. Zum Jahresabschluss steht ein Plus in den Büchern und die Eigenkapitalquote liegt erstmals bei über 40 P... » mehr

Neben dem neuen Sportplatz in Leimbach entsteht im nächsten Jahr ein Kunstrasenplatz. Foto: Heiko Matz

14.12.2018

Bad Salzungen

Kunstrasenplatz wird gebaut

Die Gemeinde Leimbach wird im nächsten Jahr rund 700 000 Euro investieren. Größtes Vorhaben ist der Bau eines Kunstrasenplatzes. » mehr

06.12.2018

Bad Salzungen

"Das Geld bleibt im AZV-Topf"

Noch immer liegen das Landesverwaltungsamt und der hiesige Abfallwirtschaftszweckverband (AZV) über Kreuz. Zankapfel ist das gute finanzielle Polster des AZV. Uneins sind sich die Rechtsaufsichtsbehör... » mehr

Die Maßnahme am Kurzen Weg soll abgeschlossen werden.

03.12.2018

Schmalkalden

Kanalbau bringt mehr Abwasser aus der Bergstadt in die Kläranlage

Die Truse wird in den nächsten Jahren noch sauberer werden. Der Stadtrat Brotterode-Trusetal hat Verwaltungsvereinbarungen mit dem Entsorger Gewas zugestimmt und Kanalbaumaßnahmen im Jahr 2019 eingele... » mehr

Wenig einladend sieht die ehemalige Schule in Hasenthal im Moment aus. Doch die Ausschreibungen für die nächste Bauphase sind raus - Ende 2019 soll das neue Dorfgemeinschaftszentrum fertig sein.	Foto: Carl-Heinz Zitzmann

14.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Verzögerungen, Mehrkosten und doch ein Happy End

Mehr Zeit und mehr Geld muss die Stadt Sonneberg für den Umbau der alten Hasenthaler Schule zum Dorfgemeinschaftszentrum einplanen. Ende 2019 soll das Projekt fertig sein. » mehr

Die zuletzt gute Wintersaison mindert die Zuweisungen aus der Stadtkasse für Thüringens größtes alpines Skigebiet. Archiv: tho

30.10.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Es ist mit wesentlichen Mehrkosten zu rechnen"

Selbst wenn sich Baurecht für den Skiarena-Ausbau erlangen lassen sollte, bleibt eine Modernisierung fraglich. Es fehlt der Stadt weiter an Eigenmitteln. » mehr

Die neue Kläranlage in Ilmenau hat knapp 18 Millionen Euro gekostet. Zu dem Preis würde man sie laut Wavi aktuell nicht mehr bauen können. Eventuell werden hier noch Elgersburg und Stützerbach angeschlossen.	Archivfoto: Appelfeller

18.10.2018

Ilmenau

Wavi erhöht die Gebühren wegen steigender Baupreise

Ab dem Jahr 2019 müssen Wavi-Kunden höhere Gebühren für Abwasser und Trinkwasser zahlen. Ein Vier-Personen-Haushalt zahlt jährlich etwa 100 Euro mehr. Der Wavi nennt stark steigende Baukosten als Haup... » mehr

Ende August fand die erste Demo in Effelder gegen Straßenausbaubeiträge für Maßnahmen aus den 1990er-Jahren statt. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

18.10.2018

Sonneberg/Neuhaus

Rat geht Knatsch mit Rechtsaufsicht aus dem Weg

Der Frankenblick-Gemeinderat setzt die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen bis Jahresende nicht aus – die harsche Kritik folgt auf dem Fuße. » mehr

Die mit den Arbeiten verbundene Neuordnung der Kreuzung an der Tankstelle sei „ein Hauptgewinn“, befand Antje Rimbach (Grüne). Foto: Heiko Matz

18.10.2018

Bad Salzungen

Bauen oder nicht bauen?

Der Bau eines Geh- und Radweges sowie die Erneuerung der Fahrbahn im „Breiten Fahrweg“ in Bad Liebenstein werden zirka 250 000 Euro teurer als erwartet. Bauen oder nicht bauen?, war die Grundsatzfrage... » mehr

Engagiert sind die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Effelder, wie sie jüngst während des MDR-Drehs "Unser Dorf hat Wochenende" bewiesen. Ihr Feuerwehrdepot entspricht jedoch schon lange nicht mehr dem Standard, weswegen sie ihren Unmut beim jüngsten Gemeinderat artikulierten. Foto: Zitzmann

27.09.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Eure Glaubwürdigkeit ist unten"

Wann endlich das neue Feuerwehrdepot für den Löschzug Süd kommt, wollen die Ehrenamtler wissen. » mehr

Dann läuft es andersherum

21.09.2018

Thüringen

Dann läuft es andersherum

Biathlon-Wettkämpfe am Grenzadler in Oberhof sind schon etwas Besonderes: Die Stimmung einzigartig, die Atmosphäre toll. Und doch gibt es eine Menge zu verbessern. Das soll nun losgehen. » mehr

Bei den Abbrucharbeiten an der Rückwand des Portalgebäudes hat sich eine statische Lück offenbart, die nach Aussagen der Planer nicht vorherzusehen war. Stillstand auf der Baustelle und neue Konstruktionen kommen der Stadt nun teuer zu stehen. Foto: frankphoto.de

05.09.2018

Suhl

Statische Lücke im Portalgebäude treibt Kosten weiter nach oben

Das Portalgebäude des einstigen Kulturhauses scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Erst verzögert sich der Umbau, jetzt steigen die Kosten - auf nunmehr knapp 7,4 Millionen Euro. » mehr

Werkleiter Henry Feigenspan steht dem Eigenbetrieb des Wasser- und Abwasserverband seit dessen Gründung vor und hat alle Höhen und Tiefen des Verbandes miterlebt.	Foto: frankphoto.de

27.07.2018

Hildburghausen

25 Jahre WAVH: Verband steht solide da

25 Jahre ist der Wasser- und Abwasserverband Hild burghausen (WAVH) in diesem Jahr geworden. Heute steht er wirtschaftlich gut da und investiert weiter in den Ausbau und die Modernisierung. » mehr

Als erster Bauabschnitt ist der Viehmarkt ab der Straßeneinmündung vorgesehen. Statt Asphalt soll dann ein Großpflaster eingesetzt werden. Die Straße soll weiter Richtung Schloss verlegt werden und der Viehmarkt selbst wieder mehr die Anmutung eines Platzes erhalten.	Fotos: frankphoto.de

18.07.2018

Hildburghausen

Viehmarkt soll in die Kur: Ein Blick in den Vorentwurf

Die Gestaltung des Viehmarkts und seines Umfelds in Römhild steht an. Für das Millionenprojekt gab es jetzt eine Förderzusage und den Vorentwurf für den ersten der insgesamt vier Bauabschnitte. » mehr

Wegen erhöhter Baupreise steigen die Kosten für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Kaltenborn um 90 000 Euro. Das Geld wurde in den Nachtragshaushalt der Stadt Bad Salzungen eingestellt.	Foto: Heiko Matz

02.07.2018

Bad Salzungen

Nachtragshaushalt: Ein Plus von 2,81 Millionen Euro

14,66 Millionen Euro investiert Bad Salzungen im Jahr 2018 - 2,81 Millionen Euro mehr als geplant. Der Nachtragshaushalt wurde in der jüngsten Stadtratssitzung beschlossen. » mehr

Das alte Wehr unterhalb des Barchfelder Gewerbegebietes "Am Eisberg" wird abgerissen, um die Durchlässigkeit des Baches Fischa für Fische und andere Tiere zu erhöhen. Fotos (2): Heiko Matz

02.07.2018

Bad Salzungen

Wehr wird abgerissen, Löschteich wird gebaut

Das alte Wehr an der Fischa nahe des Barchfelder Gewerbegebietes "Am Eisberg" wird abgerissen. Damit in dem Areal auch weiterhin Löschwasser verfügbar ist, soll auf einer angrenzenden Wiese ein Teich ... » mehr

Als Parkplatz-Unterbau sollen die geschredderten Reste der Bad Liebensteiner Stadthalle wiederverwendet werden.

09.05.2018

Bad Salzungen

Unger: Berge sind in fünf Monaten weg

Ende 2019 soll das Herzog-Georg-Carree in Bad Liebenstein als neue Stadtmitte eröffnet werden, informierte Investor Eberhard Unger am Dienstagabend bei einer Veranstaltung im Comödienhaus. » mehr

OB Jens Triebel (rechts) hat mit Vertretern der BI "Pro Haus der Geschichte" sowie Stadträten einen virtuellen Baustart für den nächsten Bauabschnitt am Portalgebäude gestartet. Die Planungen sind abgeschlossen, im Juni sollen die Arbeiten für den Kubus beginnen. Fotos (2): frankphoto.de

25.04.2018

Suhl

Ab Juni sorgen Bauleute für den Sound am Portalgebäude

Ab Juni werden Baumaschinen den Sound rund um den Platz der deutschen Einheit bestimmen. Dann geht es sicht- und hörbar weiter mit dem Umbau des Portalgebäude des Ex-Kulturhauses. » mehr

Das Industriegebiet Nord-Ost soll im kommenden Jahr ab der Wendeschleife (links im Bild) weiter in Richtung und mit Anbindung an die Eisfelder Straße erschlossen werden. 20 Hektar Gewerbefläche entstehen hier neu.

20.04.2018

Hildburghausen

Industriegebiet Nord-Ost wächst weiter

Im kommenden Jahr soll das Industriegebiet Nord-Ost in Hildburghausen im nunmehr 5. Bauabschnitt weiter erschlossen und ausgebaut werden. Damit entstehen auf insgesamt 20 Hektar neue Industrie- und Ge... » mehr

Am 14. Mai können die Bauarbeiten rund um das Kinderbildungszentrum starten. In einem ersten Bauabschnitt entstehen kleingliedrige Flächen für die Weidenschule und die "Weidenkätzchen". Foto: fotoart-af.de

17.04.2018

Schmalkalden

Freude trotz hoher Baupreise

Die Neugestaltung der Außenanlage des Kinderbildungszentrums in Asbach bei Schmalkalden wird erheblich teurer als geplant. Trotzdem gab der Stadtrat jetzt grünes Licht. Im Mai beginnen die Bauarbeiten... » mehr

Der Ausbau der neuen Gemeinschaftsschule auf dem SBBS-Gelände in Sonneberg Steinbach, die Aufnahme entstand im Februar, geht zügig voran. Auch dieses Bauvorhaben steht unter dem Druck voller Auftragsbücher in der Baubranche. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

17.04.2018

Sonneberg/Neuhaus

Gewichtsverlagerungen in einer alten Branche

Im Baurecht hat sich zu Jahresbeginn einiges verändert - viel zugunsten der Unternehmen. Die Verschiebungen zeigen einen Trend auf. » mehr

Diese Brücke über den Bachlauf der Bibra könnte im Rahmen des Flurbereinigungverfahrens im Ortsteil Bibra erneuert werden.

23.02.2018

Werra-Grabfeld

Nachschlag beim Wegenetz-Bau

Die Gemeinde Grabfeld könnte das Wegenetz, um acht Ortsteile, die im Flurbereinigungsverfahren sind, aufwerten sowie erweitern. 4,3 Millionen Euro würde dies kosten - der Eigenanteil beläuft sich auf ... » mehr

Sanieren oder neu aufbauen? Eine Entscheidung über die Zukunft der Hoffnung 36 ist noch nicht gefallen. Foto: fotoart-af.de

27.11.2017

Schmalkalden

Hoffnung 36 ist wohl nicht mehr zu retten

Unsachgemäßer Umgang mit technischen Geräten: So lautet das offizielle Ermittlungsergebnis zum Wohnhausbrand in der Hoffnung 36. » mehr

Die Sporthalle und das Verbindungsstück zur Schule sind aufgrund der maroden Bausubstanz reif für den Abriss.

19.10.2017

Bad Salzungen

Ehemalige Schule als Zentrum für Soziales?

Die ehemalige Regelschule in Barchfeld könnte ein Zentrum für Soziales werden. Im Gemeinderat von Barchfeld-Immelborn am Mittwochabend stellte die Planerin dazu eine Machbarkeitsstudie vor. » mehr

11.09.2017

Sonneberg/Neuhaus

Soll der Klärschlamm faulen?

Der Wasserzweckverband begibt sich auf den Weg zu einer Klärschlamm- Faulung auf der zentralen Kläranlage in Heubisch. Ob er zu Ende gegangen wird, ist derzeit offen. » mehr

Im Heideweg in Barchfeld und im Friedhofsweg in Immelborn rücken ab Mitte September die Bagger an. Fotos (2): Heiko Matz

30.08.2017

Bad Salzungen

Zwei Straßen in Barchfeld und Immelborn werden ausgebaut

Im Heideweg in Barchfeld und im Friedhofsweg in Immelborn beginnen bald die Bauarbeiten. Der Gemeinderat hat die Aufträge für den grundhaften Ausbau der Straßen vergeben. » mehr

Am Anbau der Grundschule Themar wurde unterdessen mit dem Innenausbau begonnen. Fotos: frankphoto.de

24.07.2017

Hildburghausen

Schulsanierung rund ums Jahr

Ferienzeit gleich Stoßzeit für Bauvorhaben an Schulen? Fehlanzeige. Gebaut wird "übers ganze Jahr", sagt der Amtsleiter Gebäudewirtschaft. » mehr

Seit zwei Jahren wohnen Stefan Kreipel und Johannes Block im Haus K. Sie schätzen die Nähe zu Studium und Klubs.

28.05.2017

Ilmenau

Rundumblick im Dachgeschoss

Eine Küchenzeile, ein Hocker, ein Regal, ein Tisch mit Stuhl, ein Kleiderschrank - das Inventar, das das Studierendenwerk Thüringen jedem Mieter zur Verfügung stellt. Im Haus N ab Juni in 124 sanierte... » mehr

Infrastrukturministerin Birgit Keller übergibt an Oberbürgermeister Jens Triebel den Änderungsbescheid der Fördermittel, die für den Umbau der Wolfgrube verwendet werden. Foto: frankphoto.de

18.05.2017

Suhl

Fördermittel für Umbau der Wolfsgrube übergeben

Infrastrukturministerin Birgit Keller hat einen Änderungsbescheid über die Fördermittel an Oberbürgermeister Jens Triebel übergeben. Damit soll der Umbau der Wolfsgrube umgesetzt werden. » mehr

Baustelle Karlstraße/Wiesenstraße: Es wird kostengünstiger gebaut als geplant. Foto: fotoart-af.de

20.04.2017

Schmalkalden

Unterirdische Kosten für Kanalbau

Außergewöhnlich gute Baupreise für vier Baumaßnahmen: Die Erneuerung des Wasser- und Abwassernetzes in Floh-Seligenthal wird günstiger als kalkuliert. Steuer- und Gebührenzahler profitieren. » mehr

Auch das Gelände am Bergsee Ebertswiese soll touristisch aufgewertet werden. Foto: fotoart-af.de

03.04.2017

Schmalkalden

Tourismusprojekte der Gemeinde kommen nicht vom Fleck

Funkstille bei den Behörden: Bei den Tourismusprojekten der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Inselberg gibt es keine erkennbaren Fortschritte. Dabei wird die Zeit schon knapp, Floh-Seligenthal will baue... » mehr

Bürgermeister Christian Seeber mit der77-seitigen Dokumentation zur DE-Planung für Exdorf-Obendorf. Fotos: D. Bechstein

12.08.2015

Werra-Grabfeld

Chance für Exdorf-Obendorf

In Exdorf-Obendorf beginnen die ersten Maßnahmen im Rahmen der Förderung über die Dorferneuerung. Das Backhaus in Obendorf wird saniert und die Brunnenleitung in Exdorf komplett erneuert. » mehr

Neujahrsempfang im Kerzenschein: Schlossherr Martin Koenitz berichtet über Vergangenes und Vorhaben. Links Schlossverwalterin Dörte Seyfarth. 	Foto: Bischoff

26.01.2015

Bad Salzungen

Das Schloss putzt sich heraus

Rück- und Ausblick aus der Burghügel-Perspektive hielt Breitungens Schlossherr Martin Koenitz beim Neujahrsempfang. 2015 wird unter anderem der 450. Geburtstag des Gebäudes gefeiert und ein weiteres S... » mehr

Neujahrsempfang im Kerzenschein: Schlossherr Martin Koenitz berichtet über Vergangenes und Vorhaben. Links Schlossverwalterin Dörte Seyfarth. 	Foto: Bischoff

22.01.2015

Schmalkalden

Das Schloss putzt sich heraus

Rück- und Ausblick aus der Burghügel-Perspektive hielt Breitungens Schlossherr Martin Koenitz beim Neujahrsempfang. 2015 wird unter anderem der 450. Geburtstag des Gebäudes gefeiert und ein weiteres S... » mehr

Bis jetzt wächst am Portalgebäude nicht mehr als Unkraut. Dabei könnte es mit dem Umbau losgehen, wenn Suhl einen Haushalt hätte. 	Archivfoto: frankphoto.de

02.09.2014

Suhl

Es könnte losgehen am Portalgebäude - eigentlich

Eigentlich könnte es losgehen mit der Sanierung des Portalgebäudes, das die Stadt umbauen will. Allein, sie kann es nicht, weil sie keinen Haushalt hat. » mehr

11.07.2014

Klartext

Teurer Spaß

Egal ob Hauptstadt-Flughafen oder Schwaben-Bahnhof: Der deutsche Architekt ist rund um die Baupreise ein notorischer Tiefstapler, eben ein miserabler Kostenrechner. Auch für das H2 Oberhof, den Wasser... » mehr

^