BAUERNVERBÄNDE

18.10.2018

Schlaglichter

Bauernverband: Dürrehilfe kommt nicht an

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, hat die Umsetzung der zwischen Bund und Ländern beschlossenen Dürrehilfe für Bauern kritisiert. Das Verfahren lasse eine schnelle und effe... » mehr

Landwirtschaftliche Flächen sind begehrt. Auch die Kirche hat Grund und Boden. Um deren Verpachtung gibt es seit Jahren Diskussionen. Fotos: Schunk

17.10.2018

Thüringen

Beim Kirchenland das Nachsehen

Landwirte und Kirchenvertreter kommen alljährlich im Herbst in den Gotteshäusern zusammen. Landauf, landab werden Erntedankfeste gemeinsam gefeiert. Doch es gibt auch Reibungspunkte. Vor allem, wenn d... » mehr

Wieder in den Vorstand gewählt wurden Werner Mosebach (links) von der Rhön-AG Martinroda, Uwe Teske (2. von rechts) von der Agrargenossenschaft Dankmarshausen und Marcus Hehl (rechts) von der GbR "Rhönhof" Hehl in Brunnhartshausen. Neu im Vorstand ist Florian Andersek von der Agrargenossenschaft "Hörseltal" Burla. Foto: Birgitt Schunk

vor 7 Stunden

Bad Salzungen

Bauern kritisieren bürokratische Dürrehilfe

Der Kreisbauernverband hat Bilanz gezogen und einen Ausblick auf kommende Aufgaben gegeben. Das Jahr 2018 war mehr als schwierig für die Bauern. » mehr

Brigitte Wütscher freut sich, das viele junge Leute der Einladung ins Agrarunternehmen Pfersdorf gefolgt sind, darunter auch ihr Enkel Jonas (links).

18.09.2018

Hildburghausen

"Grüne Berufe" sind etwas für Mutige

Die Ausbildung in der Landwirtschaft stand im Mittelpunkt einer Diskussionsrunde, zu der die Kreis-Frauenunion und das Agrarunternehmen Pfersdorf eingeladen hatten. » mehr

Weizen

05.09.2018

Wirtschaft

Preise für Brot und andere Backwaren werden leicht steigen

Nichts essen die Deutschen häufiger als Brot und Brötchen. Seit Jahren sind die Preise eher stabil. Die miserable Getreideernte dürften aber auch Bäcker und ihre Kunden zu spüren bekommen. Aber es gib... » mehr

Erntehelfer

30.08.2018

Karriere

70-Tage-Regel für kurzfristig Beschäftigte wird verlängert

Während der Erntezeit ist der Arbeitsbedarf in der Landwirtschaft am höchsten. Ganz zur Freude von Gärtnern und Landwirten dürfen Saisonkräfte weiterhin 70 Tage lang als kurzfristig beschäftigte arbei... » mehr

Mit Einbußen bei der Ernte wegen der Trockenheit rechnen auch die hiesigen Landwirte.

26.07.2018

Wirtschaft

Ernteausfälle von bis zu 50 Prozent - Debatte um Dürrehilfen

Ungewöhnlich früh zogen in diesem Jahr die Mähdrescher ihre Runden auf den Feldern. Eine Notaktion, um überhaupt etwas ernten zu können. Die Agrarbetriebe hoffen nun auf die Politik. » mehr

15.07.2018

Thüringen

Bauernverband will an Raststätten über Schweinepest aufklären

Bollberg - Mit einer Info-Aktion an Autobahnraststätten will der Thüringer Bauernverband der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest vorbeugen. » mehr

Am Fuße der Gleichberge wird jetzt der Winterweizen vom Feld geholt. Viel gewachsen ist nicht. Das Getreide steht nicht mal kniehoch.

07.07.2018

Thüringen

Kleine Körner und verbrannte Wiesen

Die Ernte ist in Südthüringen in vollem Gange. Doch die Landwirte holen nicht viel vom Halm. Und die Weiden wachsen rückwärts, sagen die Bauern. » mehr

Getreideernte

20.06.2018

Wirtschaft

Getreideernte in Thüringen beginnt ein bis zwei Wochen früher

Thüringer Bauern müssen ihre Mähdrescher früher als sonst startklar machen. «Die Getreideernte beginnt voraussichtlich in der letzten Juni-Woche, ein bis zwei Wochen eher als üblich», sagte ein Sprech... » mehr

Während der Flurfahrt des Bauernverbandes ging es auch zu einem Getreideschlag. Bei der Besichtigung wurde über Schädlinge, Pflanzenschutz und Vermarktung gesprochen. Johannes Schmidt, Chef der Agrargesellschaft Herpf, führte die Teilnehmer zu den verschiedenen Stationen.	Fotos: Birgitt Schunk

13.06.2018

Meiningen

Flurfahrt zu den Problemen der Bauern

Die traditionelle Flurfahrt des Bauernverbandes führte in diesem Jahr in die Agrargesellschaft Herpf. An verschiedenen Stationen wurden viele Themen beackert. » mehr

Landwirtschaft in Südthüringen: Die EU will die Gelder kürzen und das würde herbe Einschnitte für die Betriebe mit sich bringen - auch in der Landschaftspflege. Foto: Schunk

13.06.2018

Thüringen

Brüssel geht Thüringer Bauern ans Eingemachte

Die ersten Vorschläge für die kommende europäische Agrarpolitik liegen auf dem Tisch. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der ostdeutschen Landwirtschaft, sagt der Thüringer Bauernverband. » mehr

Trinkwasser

14.05.2018

dpa

Trinkwasserpreise bis 2016 leicht gestiegen

Verbraucher in Deutschland müssen mehr für sauberes Wasser bezahlen. Aus Sicht der Grünen tragen Bauern eine Mitschuld, weil sie zu viele Düngemittel einsetzen. Auch die Wirtschaft warnt vor den Folge... » mehr

Ein Bild aus besseren Tagen: Die Gülle wird als Dünger auf die Agrarflächen ausgebracht. Monatelang war das jedoch vielerorts nicht möglich. Fotos: Schunk

03.03.2018

Thüringen

Den Bauern laufen die Güllefässer über

Regen, verlängerte Sperrzeiten und nun Frost: Der organische Dünger, den Rinder und Schweine liefern, kann seit Monaten vielerorts nicht raus aufs Feld. Den Landwirten steht die Gülle bis zum Hals. » mehr

Aribert Bach mahnte zum offenen, ehrlichen Gespräch miteinander.

04.02.2018

Meiningen

Bauernverband: Fair miteinander reden

Wenn der Regionalbauernverband Südthüringen zu einer Gesprächsrunde einlädt, kann er sicher sein, dass kaum ein Platz frei bleibt. Kein Wunder in einer landwirtschaftlich geprägten Region. » mehr

Erntedankfest

30.09.2017

Thüringen

Großer Ansturm bei Erntedankfest in Apolda

Apolda - Tausende Besucher sind am Samstag bei schönstem Herbstwetter über das Landeserntedankfest in Apolda (Kreis Weimarer Land) gebummelt. » mehr

Im Clubhaus am Ortsrand sind die Jugendlichen unter sich. Derzeit renovieren sie, das Material stellt die Gemeinde zur Verfügung. "Man kann auf die Jugend zählen", sagt der Bürgermeister.

22.09.2017

Region

Waldbaden und Westernreiten in Rosa, am Tor zur Rhön

„Unser Dorf hat Zukunft“ meint Rosas Bürgermeister Silvio Hartmann und hat die kleine Gemeinde in der Vorderrhön (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) für den gleichnamigen Wettbewerb angemeldet. Die Jur... » mehr

Auf dem Weg zur Freilichtbühne hatten die Gäste einen wunderschönen Blick aufs idyllisch gelegene Dorf. Fotos (2): Birgitt Schunk

17.09.2017

Region

"Ein Dorf mit Zukunft, aber zu wenig Geld"

Das kleine Heßles im Landkreis Schmalkalden-Meiningen macht im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" mit. Beim Rundgang mit der Jury ging es nicht nur um die Schokoladenseiten, um Punkte zu erhaschen. E... » mehr

woelfe wolf

07.09.2017

Thüringen

Bauernverband fordert Freigabe von Problemwölfen für den Abschuss

Ohrdruf/Erfurt - Nach dem erneuten Riss von mehreren Schafen bei Ohrdruf hat der Thüringer Bauernverband die Freigabe von Problemwölfen für den Abschuss gefordert. » mehr

Christa Alder mit Hund Henry

01.09.2017

Tiere

Den Kühen stinkt's: der Ärger mit Hundekot

Auf Gehwegen in Hundehaufen zu treten ist eklig. Aber auch in freier Natur gehört der Kot eingesammelt. Da geht es nicht nur um schmutzige Schuhe. Es lauern ganz andere Gefahren. » mehr

Acht Mitglieder des Verbandsvorstandes, der deren insgesamt 13 zählt: Gerhard Frank, Herbert Kallenbach, Elvira Freeß, Hartwig Wiener, der Vorsitzende Albert Seifert, Manfred Gundelwein, Günther Müller und Toralf Müller. Foto: Privat

Aktualisiert am 04.08.2017

Region

Landsenioren aus drei Kreisen vereint

Albert Seifert aus Milz ist zum Vorsitzenden des Landseniorenverbandes Südthüringen gewählt worden. Der Verband vereint Mitglieder der Landkreise Hildburghausen, Sonneberg und Schmalkalden-Meiningen. » mehr

Landwirte der Region sowie Vertreter von Bauernverband und Ämtern waren gestern mit Landrat Peter Heimrich (3. v. l.) unterwegs. Viele Themen - wie Südlink und eine bedenkenswerte Förderpolitik - wurden dabei diskutiert. Einmal im Jahr lädt der Bauernverband zu solch einer Flurfahrt ein. Foto: Schunk

18.05.2017

Meiningen

Sorgen um Südlink-Pläne und Image

Die traditionelle Flurfahrt des Bauernverbandes führte in diesem Jahr in die Rhön - genau dorthin, wo die geplante Stromtrasse Südlink entlang gehen soll. Doch es ging auch um andere Themen. » mehr

Ausbildungsvergütung

13.03.2017

dpa

Wie werde ich Tierwirt/in?

Tierwirte hüten Kühe, Schweine, Hühner, Schafe oder Bienen. Kein Ei und kein Honigglas kommen ohne ihre Hilfe auf den Tisch. Für die Gesellschaft übernehmen sie eine wichtige Aufgabe. Moderne Technik ... » mehr

Topinambur

03.03.2017

Ernährung

Topinambur ist vielseitiges Wurzelgemüse

Heute kommt Topinambur auf den Tisch - wie bitte? Vielen ist das Wurzelgemüse nicht bekannt. In Deutschland wird es schon länger wieder verstärkt angebaut, nach Brancheneinschätzung wird es aber bei e... » mehr

Drei Vorsitzende hat der neue Regionalbauernverband Südthüringen: Johannes Schmidt, Silvio Reimann und Volker Ehrlicher (von links). Fotos (2): Schunk

27.02.2017

Region

Trio an der Spitze des Bauernverbandes

Die erste Mitgliederversammlung des Regionalbauernverbandes Südthüringen hat in Reurieth seinen Vorstand gewählt. 26 Frauen und Männer wollen sich künftig in dem Gremium für die Interessen des Berufss... » mehr

Drei Vorsitzende hat der neue Regionalbauernverband Südthüringen: Johannes Schmidt, Silvio Reimann und Volker Ehrlicher (v.l.). Foto: Schunk

23.02.2017

Region

Ein Trio an der Spitze des Bauernverbands

Die erste Mitgliederversammlung des Regionalbauernverbandes Südthüringen hat in Reurieth seinen Vorstand gewählt. 26 Frauen und Männer wollen sich künftig in dem Gremium für die Interessen des Berufss... » mehr

Im Mai 2016 ist in Reurieth unter Regie der drei Kreisvorsitzenden Toralf Müller, Volker Ehrlicher und Johannes Schmidt (von links) die Fusion besiegelt worden.

21.02.2017

Region

Premiere: Regionalverband wählt Vorstand

Die Fusion der drei Kreisbauernverbände Hildburghausen, Schmalkalden-Meiningen und Sonneberg ist im Mai 2016 besiegelt worden. Für den heutigen Mittwoch ist der zweite Anlauf der Wahlversammlung in Re... » mehr

Landwirt Tilo Starker an einem der Kontrollschächte. Von hier aus geht der Blick ins Erdinnere, wo sich ein engmaschiges Drainagesystem befindet, welches das einst sumpfige Gebiet entwässert. Das Leitungssystem würde mit dem Trassenbau zerstört, sagen die Landwirte. Fotos: Schunk

13.02.2017

Thüringen

Bauern besorgt wegen Stromtrasse

Wenn er einmal fertig ist, wird der Südlink kaum mehr zu sehen sein. Die Stromtrasse kommt unter die Erde, vielerorts unter Agrarflächen. Eine einmalige Entschädigung löst die Probleme nicht, sagen Sü... » mehr

Mit dem Spaziergang für die Freilandhennen ist es wegen der Geflügelgrippe auch in Thüringen erst einmal vorbei. Sie bleiben im Stall. Fotos: Schunk

06.02.2017

Thüringen

Kein Spaziergang mehr für die Hühner

Die Geflügelgrippe ist da: Thüringens Federvieh hat seit einer Woche keinen Ausgang mehr. In Risikogebieten und größeren Beständen ist das schon länger so. Die Geflügelhalter sind deshalb mächtig unte... » mehr

Johannes Schmidt, Chef der Agrargesellschaft Herpf und Vorsitzender des Kreisbauernverbandes, zeigt sein Diplom und das dazugehörende Zeugnis. Seinen akademischen Titel als Diplom-Agraringenieur trägt er zu Recht. Foto: hi

13.01.2017

Meiningen

Chef des Bauernverbandes wehrt sich gegen anonyme Briefe

Mit anonymen Briefen soll der Vorsitzende des Kreisbauernverbandes und Geschäftsführer der Agrargesellschaft Herpf in Misskredit gebracht werden. Der wehrt sich gegen die haltlosen Vorwürfe. Eine Präm... » mehr

28.12.2016

Region

"Man darf nicht deutschlandweit alles über einen Kamm scheren"

Toralf Müller ist in diesem Monat zum Vizepräsidenten des Thüringer Bauernverbandes gewählt worden. Im Interview äußert sich der Chef des Agrarunternehmens Pfersdorf zu seiner Wahl und zu seinen Vorha... » mehr

Schweine in einer Zuchtanlage

16.12.2016

Thüringen

Thüringer Bauern halten immer weniger Schweine

Wegen niedriger Preise für Ferkel und Mastschweine haben Thüringens Bauern ihre Bestände deutlich dezimiert. » mehr

Der Chef des Thüringer Bauernverbands, Helmut Gumpert. Foto: dpa

24.09.2016

Thüringen

Thüringer Bauern-Chef räumt Tierquälerei ein

Tierschützer haben nach eigenen Angaben massive Verstöße gegen den Tierschutz dokumentiert - in den Unternehmen von Chef-Lobbyisten der deutschen Landwirte. Darunter der Präsident des Thüringer Bauern... » mehr

Ferkel Junge Ferkel in einem Stall.

23.09.2016

Thüringen

Bauern-Chef räumt Tierquälerei ein

Durch Tierschutz-Aktivisten war er schwer belastet worden, nun räumt es der Chef-Lobbyist der Thüringer Bauern ein: Auch in seinem Unternehmen hat es zuletzt mindestens einen Verstoß gegen den Tiersch... » mehr

Erfolgreiche Ausbildungsbetriebe der Landwirtschaft gewürdigt: Silvio Reimann (Milch-Land GmbH Veilsdorf), Toralf Müller (Agrarunternehmen Pfersdorf), Ivonne Häußer (Agroprodukt Sonneberg), Siegfried Erbach (Zuchtzentrum Gleichamberg) und Heiner Ullrich (Agrargesellschaft Schwarza - von links) nahmen die Ehrung für ihre Unternehmen entgegen. Fotos: B. Schunk

15.09.2016

Region

Botschaft: Landwirte sind nicht die Deppen der Nation

Für die Grünen Berufe gab es Zeugnisse: Südthüringens Jungfacharbeiter haben nun ihren Abschluss in der Tasche. Fünfmal wurde das "Sehr gut" erreicht. » mehr

Der Römhilder BayWa-Chef Sven Leist (links) zeigt Kreis-Bauernchef Toralf Müller und Landrat Thomas Müller die neu angebaute Getreidesorte Emmer.

31.08.2016

Region

Gute Erträge, niedrige Preise und ein Urkorn namens Emmer

Die Bauern des Landkreises Hildburghausen haben 2016 eine gute Ernte eingefahren. Traditionsgemäß lud der regionale Bauernverband Landrat Thomas Müller zum Ernteabschluss zu einer Flurfahrt ein. » mehr

Nach der Ernte wird in diesen Tagen das schöne Wetter zum Strohbergen genutzt. Foto: dol

25.08.2016

Region

Getreideernte im Ilm-Kreis unter Dach und Fach

Erträge sind überdurchschnittlich, allerdings nach einem durchwachsenen Ernte-Jahr 2015. Jetzt läuft die Ernte von Stroh und Futtergetreide. » mehr

19.08.2016

Thüringen

Bauern sollen mehr Geld für Wiesen erhalten

Thüringen will Landwirten mehr Geld geben, wenn sie Wiesen an ertragsarmen Standorten bewirtschaften. » mehr

18.08.2016

Thüringen

Thüringer Jäger bringen besonders viele Rehe mit nach Hause

Erfurt - Thüringens Jäger haben in der zurückliegenden Saison so viele Rehe erlegt wie lange nicht. » mehr

Seit wenigen Tagen gibt es im Bauernladen der Agrargenossenschaft Rhönland in Dermbach eine Milchtankstelle. Landrat Reinhard Krebs (rechts) und Landwirtschaftsamtsleiterin Anne Buhlau (links) testeten gleich mal das neue Angebot. Dr. Gerold Ditzel und Mitarbeiterin Marika Grebner (2. von rechts) gingen dabei zur Hand. Foto: Schunk

03.08.2016

Region

Milchkrise überschattet die Ernte-Bilanz in der Region

Die Ernte 2016 ist in vollem Gange. Schauer sorgen immer wieder für Unterbrechungen. Die Erträge liegen bislang im guten Schnitt. Vom Feld aus wird gleich verkauft, denn die Betriebe brauchen dringend... » mehr

Die Aussichten für die Ernte sind nach Angaben des Bauernverbandes durchaus gut in der Region. Foto: ari/Archiv

15.06.2016

Thüringen

Bei Grün sehen die Bauern Rot

Der Dogmatismus der Grünen ist den Südthüringer Landwirten ein Dorn im Auge. Fast alles, was von der Öko-Partei kommt, sehen sie als Gängelung für ihren Berufsstand. » mehr

Uwe Teske (links) und Dieter Mitschke vom Bauernverband kümmern sich seit vielen Jahren um die Interessen der Landwirtschaft. Die Problemfelder, die dabei zu beackern waren, füllen viele Aktenordner. Foto: Birgitt Schunk

10.05.2016

Region

"Abwrackprämie für Kühe"

Der Kreisbauernverband hat die Zeit seit seiner Gründung 1990 Revue passieren lassen und Bilanz gezogen. Heute gibt es viele Parallelen zur schwierigen Anfangszeit. » mehr

BIG Challenge: Zieleinlauf in Bad Salzungen (links im weißen Trikot Georg Biedemann). Fotos (2): Jana Henn

10.05.2016

Region

Aufgeben kommt nicht infrage

Bei der Königsetappe der BIG Challenge Deutschland-Tour von Göttingen nach Bad Salzungen kam Aufgeben nicht infrage. 1200 Höhenmeter wurden dabei überwunden, eine Strecke von 140 Kilometern gefahren. » mehr

Die Milchkrise bleibt nicht ohne Folgen: Die Zahl der Milchkühe in Thüringen sinkt weiter.

05.05.2016

TH

Südthüringer Milchbauern fürchten um ihre Existenz

Südthüringens Landwirte kritisieren den Deutschen Bauernverband. Sie pochen in der Milchkrise auf mehr Einsatz, Härte und Konsequenz. » mehr

Christiane Winzer von der Regionalgeschäftsstelle Süd, Toralf Müller, Volker Ehrlicher, Johannes Schmidt, Helmut Gumpert und Aribert Bach, Vizepräsident des Thüringer Bauernverbandes, stoßen gemeinsam an. (v.l.) Foto: Schunk

05.05.2016

Region

Bauern reden Tacheles

Der Regionalbauernverband Südthüringen ist gegründet. Und darauf wurde angestoßen. In Feierlaune waren die Landwirte trotzdem nicht. Der Frust sitzt tief. » mehr

Thomas Petter (links) und Erhard Himmel schauen sich die Fläche im Detail an. Den Futteraufwuchs kann man erstmal vergessen. Foto: Birgitt Schunk

15.04.2016

Region

Schwarzkittel ackern Grünland um

Die Wildschweine sind rund um Fambach auf dem Vormarsch. Auf dem Grünland ist stellenweise vom Grün nicht mehr viel zu sehen. Die Schmerzgrenze ist überschritten, sagt die Agrargenossenschaft. » mehr

Rainer Ackermann sieht schwierige Zeiten auf Bauern zukommen. Foto: dol

04.04.2016

Region

Viele Bauern stehen vor dem Aus

Auch die Bauern im Ilm-Kreis schwanken zwischen ungünstigem Wetter und wechselhafter Politik. Die Frühjahrsbestellung auf den Feldern ist im Gange. » mehr

26.03.2016

TH

Thüringer Bauern befürchten Ertragsausfälle durch Mäuse

Erfurt - Thüringer Bauern fürchten in diesem Jahr eine weitere Mäuseplage. » mehr

Regelmäßig sitzen seit Jahren die Landwirte aus den drei Südthüringer Kreisen zusammen, um gemeinsam Probleme anzugehen. Foto: Schunk

27.02.2016

Region

Kreisbauernverbände fusionieren

Die Kreisbauernverbände Hildburghausen, Sonneberg und Schmalkalden-Meiningen werden in diesem Frühjahr fusionieren. - Und auf Landesebene will man gestandene Landwirte ins Rennen schicken. » mehr

18.02.2016

TH

Bauern fordern Entschädigung für Einbußen durch Russland-Sanktionen

Erfurt - Der Thüringer Bauernverband hat kurzfristige Entschädigungen für Einbußen durch Russland-Sanktionen gefordert. » mehr

Von wegen glückliche Kühe: Die Milchproduktion steht derzeit unter keinem guten Stern. Die Betriebe arbeiten nicht mehr kostendeckend. Fotos: B. Schunk

20.01.2016

Region

Schwere Zeiten für Milcherzeuger

Sinkende Milchpreise, Trockenheit im letzten Jahr, Krise in der Schweinehaltung - die Landwirtschaft im Kreis stand 2015 unter Druck. Und bislang ist keine Besserung in Sicht. » mehr

Die Ernte im Sommer 2015 bei Queienfeld. Die Trockenheit hatte allerorts im Kreis Schmalkalden-Meiningen ihre Spuren hinterlassen. Weniger Erträge bedeuteten weniger Einnahmen. Fotos (3): Birgitt Schunk

18.01.2016

Region

"Es wird Insolvenzen geben"

Die Landwirtschaft steht vor vielen Baustellen. Die Preise sind gefallen, die Kosten nicht. Die Trockenheit hinterließ Blessuren und die Milcherzeuger stehen unter Druck. Die Misere trifft auch viele ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".