Lade Login-Box.

BAUERNVERBÄNDE

Gegen Lebensmittelverschwendung

09.10.2019

Ernährung

Verschwendung beginnt auf dem Acker

Joghurt abgelaufen, Salat etwas welk: In großem Stil landen noch genießbare Lebensmittel in Deutschland in der Tonne. Eine Aktion von Berliner Lebensmittelrettern wirft ein Schlaglicht darauf, dass be... » mehr

Jäger, Treiber und Hunde machen sich auf den Weg, um den Maisschlag zu durchkämmen - an diesem Tag ließ sich jedoch kein Wildschwein blicken.

03.10.2019

Thüringen

Jäger gehen künftig mit Drohnen auf Wildschweinjagd

Jäger wollen künftig Wildschweine mit Hilfe moderner Technik ausfindig machen, um so den Bestand zu reduzieren. Einen ersten Versuch gab es auf einem Maisfeld bei Dillstädt. » mehr

12.10.2019

Schlaglichter

Bauernverband: Stimmung unter Landwirten schlecht

Landwirte in Deutschland sehen ihre Lage dem Deutschen Bauernverband zufolge zunehmend pessimistisch. «Die Stimmung in der Landwirtschaft ist so schlecht wie lange nicht mehr», sagte DBV-Präsident Joa... » mehr

Deutscher Bauernverband

26.09.2019

Wirtschaft

Bauernverband fordert Mitsprache bei Insektenschutz-Plänen

Landwirte laufen Sturm gegen ein Maßnahmenpaket der Bundesregierung. Umweltschutz gelinge nur mit den Bauern und nicht gegen sie, wird argumentiert. Sie sind nicht die einzigen Kritiker, wie beim Tref... » mehr

Netz-, Honig- und Wassermelone

03.09.2019

Ernährung

Melone wächst jetzt auch in Bayern

Süß, fruchtig, reif: Seit einiger Zeit gibt es Melonen original aus Bayern - und sie überraschen mit bestem Geschmack. Doch beim Anbau sind noch Probleme zu lösen. » mehr

Getreideernte

02.09.2019

Thüringen

Thüringer Bauern 2019 mit unterdurchschnittlicher Ernte

Bei den Bauern herrscht nach der diesjährigen Ernte Ernüchterung. Die zunehmenden Witterungsextreme zwingen die Landwirte, Vorsorge zu treffen. » mehr

29.08.2019

Deutschland & Welt

Bundesministerium stellt amtlichen Erntebericht 2019 vor

Bundesagrarministerin Julia Klöckner stellt heute den offiziellen Erntebericht für dieses Jahr vor. Die Daten beruhen auf amtlichen Erhebungen und konkreten Ergebnissen beim Dreschen. Der Bauernverban... » mehr

Dünger

28.08.2019

Deutschland & Welt

Zu viel Dünger in deutschen Böden: EU droht mit Klage

Die EU-Kommission erhöht den Druck auf Deutschland, mehr gegen Nitrat im Grundwasser zu tun. Nun reisen die federführenden Ministerinnen mit neuen Vorschläge im Gepäck nach Brüssel. Können sie die EU ... » mehr

Noch sind die Wiesen im Itzgrund grün, aber in den nächsten Wochen steuert die Mäuseplage auf ihren Höhepunkt zu. Sebastian Schultheiß (Mitte) dokumentiert mit Wolfgang Schultheiß (links) dem oberfränkischen BBV-Präsidenten Hermann Greif, welche Schäden die Nager vor vier Jahren angerichtet haben. Fotos: Christoph Scheppe

27.08.2019

Thüringen

Alles für die Katz´: Mäuseplage trifft Landwirte im Itzgrund hart

Angesichts einer erneuten Mäuseplage schlagen Landwirte im Itzgrund Alarm. Anders als vor vier Jahren ist im FFH-Gebiet per Gesetz die Bekämpfung nicht mehr möglich. » mehr

Getreideernte

23.08.2019

Thüringen

Schlechte Ernte in Thüringen - Viehfutter wird knapp

Dem Dürrejahr 2018 folgt ein trockenes und heißes Jahr 2019: Viele Thüringer Bauern leiden unter Ernteverlusten. Auch an Viehfutter fehlt es - die Tierbestände könnten weiter sinken. » mehr

23.08.2019

Deutschland & Welt

Wieder schwierige Ernte - Bauernverband zieht Bilanz

Ungünstiges Wetter hat Landwirten in manchen Teilen Deutschlands erneut zu schaffen gemacht - eine Bilanz der Ernte 2019 stellt der Bauernverband heute in Berlin vor. Angesichts von Hitze und Trockenh... » mehr

23.08.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband zieht Bilanz der Ernte 2019

Der Deutsche Bauernverband legt heute seine Bilanz der diesjährigen Ernte vor. Angesichts von Hitze und Trockenheit in einigen Regionen zeichneten sich zuletzt erneute Einbußen und eine unterdurchschn... » mehr

Blick auf das Erntegut im Lagerraum: Dieter Franz, kommissarischer Leiter des Agrarförderzentrums Südwestthüringen, Norbert Heering, Bernd Apfel, Stefan Wolf und Dieter Mitschke (von links). Foto: Birgitt Schunk

20.08.2019

Region

Drei Viertel der Flächen in der Region abgeerntet

Noch ist die Ernte in der Wartburgregion nicht unter Dach und Fach. Nach Regen hatten die Mähdrescher erst mal wieder Pause. Die Bauern sprechen von einem Durchschnittsjahr. » mehr

07.08.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband gegen Fleischsteuer

Der Deutsche Bauernverband lehnt eine Fleischsteuer ab. «Nicht der Fiskus, sondern die Landwirte brauchen Mittel und Unterstützung für eine Weiterentwicklung der Tierhaltung», teilte Generalsekretär B... » mehr

07.08.2019

Thüringen

Futtermangel bedroht Tierbestand einiger Thüringer Landwirte

Wegen der anhaltenden Trockenheit werden einer Umfrage des Thüringer Bauernverbandes zufolge einige Landwirte ihre Tierbestände verringern müssen. » mehr

Kühe in landwirtschaftlichem Großbetrieb

05.08.2019

Thüringen

Landestierschutzverband reagiert verhalten auf Tierwohlstrategie

Mit einer eigenen Tierwohlstrategie will das Land dabei helfen, dass Schweine, Rinder und Geflügel bei Thüringer Landwirten artgerechter gehalten werden. Der Landestierschutzverband hält sie für einen... » mehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband kritisiert EU-Rindfleisch-Abkommen mit den USA

Bauernpräsident Joachim Rukwied hat das Rindfleisch-Abkommen zwischen der EU und den USA kritisiert. «Ob Mercosur oder das Abkommen mit den USA - die EU macht zunehmend Zugeständnisse zu Lasten der eu... » mehr

Getreideernte

31.07.2019

Deutschland & Welt

Bauern rechnen wegen Hitze mit schlechterer Getreideernte

Den Bauern ist auch in diesem Jahr ein Teil ihrer Einnahmen am Halm verdorrt. Die Weizenernte fiel wie schon 2018 eher bescheiden aus - allerdings nicht überall. » mehr

31.07.2019

Deutschland & Welt

Hitze: Bauernverband rechnet mit schlechterer Getreideernte

Wegen der Hitzewellen der vergangenen Wochen rechnet der Deutsche Bauernverband für dieses Jahr mit einer deutlich schlechteren Getreideernte als bislang. Er gehe inzwischen von Erntemengen zwischen 4... » mehr

Rund 1500 Schafe und einige Ziegen der Agrargenossenschaft Schalkau halten bei Emstadt den Trockenrasen frei von Bewuchs. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

16.07.2019

Region

Vierbeinige "Gebirgsrasenmäher" halten Trockenrasen frei

Für die Biotoppflege im Grünen Band sind Schafe oft die einzige Chance, große Flächen dauerhaft frei zu halten. Naturschutz und Landwirte arbeiten dabei eng zusammen. » mehr

Wildblumenprojekt auf Fehmarn

16.07.2019

Reisetourismus

Initiative auf Fehmarn für Radwege und Blühstreifen

Radfahrern auf der Ostseeinsel Fehmarn bietet sich ein farbenprächtiges Bild. Neben den Radwegen ziehen sich Streifen mit bunte Wildblumen hin. Die Idee zu beidem hatte der Landwirt Peter Haltermann. » mehr

Pflanzenwuchs

15.07.2019

Deutschland & Welt

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Bis auf Ausnahmefälle verzichten viele Kommunen schon seit Jahren auf Glyphosat zur Unkrautvernichtung etwa in Parks. Ganz gebannt ist das Mittel damit aber noch nicht. Doch selbst auf verpachteten la... » mehr

Stadtfarm

11.07.2019

Ernährung

Sind Stadtfarmen ein Zukunftsmodell?

Kartoffeln vom Land legen lange Wege zurück, bis sie in der Stadt landen. Das geht auf Kosten von Frische und Nachhaltigkeit. Urbane Landwirte züchten und ernten deshalb direkt in der Stadt. Manchmal ... » mehr

Bauernpräsident Rukwied

29.06.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband kritisiert Mercosur-Abkommen scharf

Die Europäische Union will mit den Südamerikanern die größte Freihandelzone der Welt bauen. Aus Sicht des Deutschen Bauernverbandes ist die Ankündigung allerdings kein Grund zur Freude. » mehr

27.06.2019

Thüringen

Unverbindliche Empfehlungen für glückliche Kühe und Schweine

Thüringen hat nun eine Tierwohlstrategie. Die ist umstritten. Weil sie Kritikern zu vage ist. Und weil manches Konkrete, was dort drin steht, allzu selbstverständlich klingt. » mehr

Erfolgreich beim 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend (von links): Christian Schmitz (2. Platz), Jonas Hartmann (1. Platz) und Felix Dürr (3. Platz). Foto: BDL

14.06.2019

Region

Gold für 21-jährigen Dermbacher

Der bundesweit beste und der zweitbeste Forstwirt beim 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend kommen aus Thüringen: Jonas Hartmann aus Dermbach und Christian Schmitz (Forstamt Kaltennordheim). » mehr

Dürre

14.06.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband: Extremwetter bedroht Produktion

Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands, Bernhard Krüsken, sieht im Klimawandel die landwirtschaftliche Produktion gefährdet. Das Ausmaß habe eine neue Qualität. » mehr

Thüringer Bratwürste

08.06.2019

Thüringen

Verkauf trotz Ladenschluss: Händler auf dem Land setzen auf Automaten

Rohr/Holzhausen - Kunden in Thüringen können auch nach Ladenschluss die Lebensmittel vieler Händler kaufen - im Automaten. » mehr

Drohne

04.06.2019

Deutschland & Welt

Der Gesang der Wiesenbrüter verstummt

Kiebitz, Uferschnepfe und Großer Brachvogel legen ihre Nester auf Feuchtwiesen an - doch davon gibt es immer weniger. Helfer versuchen, Brutplätze aufzustöbern und gezielt zu schützen. » mehr

Mobilfunkversorgung

26.05.2019

Deutschland & Welt

Verbände fordern bei Mobilfunkausbau härtere Vorgaben

Schnelles Internet überall - vor allem auch auf dem Land: wie kann dieses Ziel erreicht werden? Noch immer gibt es «weiße Flecken». Ein lokales Roaming ist in der Koalition umstritten, nun erheben Ver... » mehr

Die Regionale Waren Agrar GmbH Hassberge in Schweickershausen war ebenso Station.

14.05.2019

Region

Landrat "beackert" breites Themenfeld bei Flurfahrt

Alljährlich laden die Bauern der Region Landrat Thomas Müller zu einer Tour zwischen Stall, Feld und Flur ein. Die aktuelle Bestandsaufnahme fand in diesem Jahr in der Region Rieth statt. » mehr

09.05.2019

Thüringen

Landwirte und Imker prüfen neue Möglichkeiten für Insektenschutz

Über den Schutz heimischer Insekten wollen sich Thüringer Bauern und Imker in Zukunft stärker austauschen. «Die Landwirte wollen, dass es den bestäubenden Insekten gut geht und sie durch Pflanzenschut... » mehr

Agrarministerkonferenz der Länder

27.04.2019

Thüringen

Volkseigenes Land: Linken-Forderung kommt für Bauern zehn Jahre zu spät

Der Thüringer Bauernverband hat mit Unverständnis auf die Forderung der Linken im Bundestag reagiert, die Privatisierung von ehemals volkseigenen Flächen zu stoppen. Der Vorstoß komme wenigstens zehn ... » mehr

Spargel ohne Folie

15.04.2019

Ernährung

Spargel ohne Folie und mit Gütesiegel

Der Anblick von Feldern unter Plastikfolie stimmt Spargelfans jedes Jahr im Frühjahr auf die Delikatesse ein. Doch es gibt auch Spargel ohne Folie. In Baden erhält der jetzt ein eigenes Gütesiegel - u... » mehr

Staubtrocken

04.04.2019

Thüringen

Frühjahrsbestellung: Äcker leiden weiter unter trockenem Vorjahr

2018 war das Jahr der großen Dürre. Das hat die Natur bis heute nicht vergessen - auch nicht in Thüringen. » mehr

Burkhard Vogel.

08.03.2019

Thüringen

Debatte um künftige EU-Agrarsubventionen

Die EU will ihre Agrarpolitik ändern. Doch wie die neuen Regeln zur Verteilung des Geldes aussehen, ist noch unklar. Die Vorstellungen dazu gehen weit auseinander. » mehr

Auf den Bergwiesen bei Friedrichshöhe wird im Sommer Heu gemacht, das dann veredelt wird und so den Bauern mehr Einnahmen beschert.	Foto: B. Schunk

27.02.2019

Region

Zusammenarbeit für die Bergwiesen

Der Landschaftspflegeverband Thüringer Wald und die Agrarbetriebe arbeiten Hand in Hand. Zwei Projekte sind erfolgreich gelaufen - und wirken für die Zukunft nach. » mehr

21.02.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband unterstützt Pläne gegen Lebensmittelabfälle

Der Bauernverband hat die Pläne der Bundesregierung zur Verringerung von Nahrungsabfällen in Deutschland begrüßt. Lebensmittelverschwendung sei ein Zeichen geringer Wertschätzung und entwerte die Arbe... » mehr

Gülle versprühen

01.02.2019

Deutschland & Welt

Nitrat im Grundwasser: Noch schärfere Dünge-Regeln geplant

Wenn zu viel Dünger auf den Äckern landet, ist das ein Problem für Flüsse, Seen und das Grundwasser. Seit nicht mal zwei Jahren gelten strengere Vorgaben für Bauern - dabei soll es nun aber nicht blei... » mehr

Weizenernte in Leitzkau

13.12.2018

Deutschland & Welt

Dürreschäden und höhere Kosten setzen den Bauern zu

Viele Landwirte haben besser verdient - bis die große Trockenheit kam. Nicht nur deshalb wappnen sie sich erneut für schwierige Zeiten. » mehr

Ferkel

30.11.2018

Deutschland & Welt

Bundestag verlängert betäubungslose Ferkelkastration

Unter der Kritik von Opposition und Tierschützern hat der Bundestag einer Verlängerung der betäubungslosen Kastration von Ferkeln zugestimmt. Der Bundestag verschob das für das Jahresende geplante Ver... » mehr

Wieder in den Vorstand gewählt wurden Werner Mosebach (links) von der Rhön-AG Martinroda, Uwe Teske (2. von rechts) von der Agrargenossenschaft Dankmarshausen und Marcus Hehl (rechts) von der GbR "Rhönhof" Hehl in Brunnhartshausen. Neu im Vorstand ist Florian Andersek von der Agrargenossenschaft "Hörseltal" Burla. Foto: Birgitt Schunk

14.11.2018

Region

Bauern kritisieren bürokratische Dürrehilfe

Der Kreisbauernverband hat Bilanz gezogen und einen Ausblick auf kommende Aufgaben gegeben. Das Jahr 2018 war mehr als schwierig für die Bauern. » mehr

18.10.2018

Deutschland & Welt

Bauernverband: Dürrehilfe kommt nicht an

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, hat die Umsetzung der zwischen Bund und Ländern beschlossenen Dürrehilfe für Bauern kritisiert. Das Verfahren lasse eine schnelle und effe... » mehr

Landwirtschaftliche Flächen sind begehrt. Auch die Kirche hat Grund und Boden. Um deren Verpachtung gibt es seit Jahren Diskussionen. Fotos: Schunk

17.10.2018

Thüringen

Beim Kirchenland das Nachsehen

Landwirte und Kirchenvertreter kommen alljährlich im Herbst in den Gotteshäusern zusammen. Landauf, landab werden Erntedankfeste gemeinsam gefeiert. Doch es gibt auch Reibungspunkte. Vor allem, wenn d... » mehr

Brigitte Wütscher freut sich, das viele junge Leute der Einladung ins Agrarunternehmen Pfersdorf gefolgt sind, darunter auch ihr Enkel Jonas (links).

18.09.2018

Region

"Grüne Berufe" sind etwas für Mutige

Die Ausbildung in der Landwirtschaft stand im Mittelpunkt einer Diskussionsrunde, zu der die Kreis-Frauenunion und das Agrarunternehmen Pfersdorf eingeladen hatten. » mehr

Brötchen beim Bäcker

05.09.2018

Deutschland & Welt

Preise für Brot und andere Backwaren werden leicht steigen

Nichts essen die Deutschen häufiger als Brot und Brötchen. Seit Jahren sind die Preise eher stabil. Die miserable Getreideernte dürften aber auch Bäcker und ihre Kunden zu spüren bekommen. Aber es gib... » mehr

Erntehelfer

30.08.2018

dpa

70-Tage-Regel für kurzfristig Beschäftigte wird verlängert

Während der Erntezeit ist der Arbeitsbedarf in der Landwirtschaft am höchsten. Ganz zur Freude von Gärtnern und Landwirten dürfen Saisonkräfte weiterhin 70 Tage lang als kurzfristig beschäftigte arbei... » mehr

Mit Einbußen bei der Ernte wegen der Trockenheit rechnen auch die hiesigen Landwirte.

26.07.2018

TH

Ernteausfälle von bis zu 50 Prozent - Debatte um Dürrehilfen

Ungewöhnlich früh zogen in diesem Jahr die Mähdrescher ihre Runden auf den Feldern. Eine Notaktion, um überhaupt etwas ernten zu können. Die Agrarbetriebe hoffen nun auf die Politik. » mehr

15.07.2018

Thüringen

Bauernverband will an Raststätten über Schweinepest aufklären

Bollberg - Mit einer Info-Aktion an Autobahnraststätten will der Thüringer Bauernverband der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest vorbeugen. » mehr

Am Fuße der Gleichberge wird jetzt der Winterweizen vom Feld geholt. Viel gewachsen ist nicht. Das Getreide steht nicht mal kniehoch.

07.07.2018

Thüringen

Kleine Körner und verbrannte Wiesen

Die Ernte ist in Südthüringen in vollem Gange. Doch die Landwirte holen nicht viel vom Halm. Und die Weiden wachsen rückwärts, sagen die Bauern. » mehr

Getreideernte

20.06.2018

TH

Getreideernte in Thüringen beginnt ein bis zwei Wochen früher

Thüringer Bauern müssen ihre Mähdrescher früher als sonst startklar machen. «Die Getreideernte beginnt voraussichtlich in der letzten Juni-Woche, ein bis zwei Wochen eher als üblich», sagte ein Sprech... » mehr

Während der Flurfahrt des Bauernverbandes ging es auch zu einem Getreideschlag. Bei der Besichtigung wurde über Schädlinge, Pflanzenschutz und Vermarktung gesprochen. Johannes Schmidt, Chef der Agrargesellschaft Herpf, führte die Teilnehmer zu den verschiedenen Stationen.	Fotos: Birgitt Schunk

13.06.2018

Meiningen

Flurfahrt zu den Problemen der Bauern

Die traditionelle Flurfahrt des Bauernverbandes führte in diesem Jahr in die Agrargesellschaft Herpf. An verschiedenen Stationen wurden viele Themen beackert. » mehr

^