Lade Login-Box.

BAUBEHÖRDEN

Vertreter der Straßenbauverwaltung, der Gemeinde Floh-Seligenthal und Bauleute geben die Tambacher Straße frei. Gegen 11 Uhr wurden auch die Sperranlagen abgebaut. Foto: fotoart-af.de

12.12.2019

Schmalkalden

Reste der alten Tankstelle bei Bauarbeiten ausgebuddelt

Die Bauarbeiten in der Tambacher Straße in Floh-Seligenthal sind beendet. Seit Donnerstag ist die Ortsdurchfahrt in Richtung Nesselberg wieder frei. Knapp eine Million Euro sind in Kanal, Rohre und St... » mehr

06.12.2019

Ilmenau

Straßenmanagement wird digital

Kamera-Aufzeichnungen könnten dem Ilmenauer Bauamt helfen, den Zustand der Straßen schnell und präzise auszuwerten. Das ist im stark gewachsenen Groß-Ilmenau wichtig für künftige Schwerpunkte bei der ... » mehr

13.12.2019

Ilmenau

Glasfaser-Entscheid erwartet

Vor dem Stadtrat der Landgemeinde breitete jetzt ein Investor sein Angebot zur raschen Glasfaservernetzung der Region aus. Nun müssen die Räte entscheiden, ob sie das Angebot unterstützend aufgreifen. » mehr

Gemeinsam mit dem Architekten Wolfgang Staffel berät Kita-Leiterin Claudia Kläbe das neue Raumkonzept, das durch den Anbau möglich wird. Fotos. Kruse

04.12.2019

Ilmenau

Kita "Regenbogen" wird erweitert

Ein Anbau wird der Kindertagesstätte "Regenbogen" in Geraberg mehr Platz und mehr Möglichkeiten bieten, das Kita-Konzept umzusetzen. Im September 2020 soll er fertig sein. » mehr

Als Gemeinde des Ilm-Kreises war es nicht möglich, dass Neuwerk an das Busliniennetz angeschlossen wurde. Archivfoto: Hube

28.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Viermal täglich: Neuwerk bekommt einen Busanschluss

Beharrlichkeit zahlt sich aus. Das zeigt sich nun auch in Schmiedefeld. Der Ortsbereich Neuwerk erhält ab Januar eine Busanbindung nach Suhl. » mehr

Baustand am BER

26.11.2019

Wirtschaft

Bundesregierung rechnet mit termingerechter BER-Eröffnung

Acht Jahre schon ist es her, da sollte der neue Großflughafen bei Berlin eigentlich in Betrieb gehen. Knapp ein Jahr kommt noch hinzu. Und noch ist nicht sicher, ob das reicht. » mehr

Einbruch Grünes Gewölbe Dresden

26.11.2019

Brennpunkte

Museumsbund zu Sicherheit: «Wir sind kein Banksafe»

Der Einbruch im Grünen Gewölbe verstärkt die Sorgen von Museumsexperten nicht nur in Dresden. Hinzu kommt: die Täter gehen mit zunehmender Gewalt vor. » mehr

Die Parkscheinautomaten in Ilmenau sind zumeist schon 16 Jahre alt. Über eine Erneuerung wird auch im Rahmen des aktuellen Verkehrskonzeptes und der Parkraumkonzeption nachgedacht. Foto: b-fritz.de

22.11.2019

Ilmenau

4200 Parkplätze in der Stadt

Eine Arbeitsgruppe der Ilmenauer Stadtverwaltung hat sich der Fortschreibung des Verkehrskonzeptes gewidmet. Einen großen Teil nimmt dabei das Parkraumkonzept ein. » mehr

Hauptstadtflughafen BER

22.11.2019

Wirtschaft

BER-Eröffnung rückt näher - Dübel-Problem gelöst

Eine Schraube locker - das darf sich der Flughafen bei wichtigen Kabelbrücken nicht leisten. Die Betreiber sind sicher, dass alle Dübel halten. Nun äußert sich das Bauamt. » mehr

Das funktionstüchtige Mini-Modell eines Wasserkunst-Rades von Hans-Joachim Ackermann im Stadtmuseum: Vier solche Räder förderten vor 200 Jahren Wasser aus dem 230 Meter tiefen Johannesschacht, eine damals bemerkenswerte Leistung. Ein großes Kunstrad-Denkmal wird aber nun erneut aufgeschoben.	Foto: bf

21.11.2019

Ilmenau

Kunstrad kommt wohl erst 2024

Seit geraumer Zeit ist ein Denkmal am früheren Johannesschacht im Gespräch - das Ilmenauer Kunstrad. Nun zeichnet sich ab, dass es wohl erst im Jahr 2024 gebaut wird. » mehr

20.11.2019

Hildburghausen

"Ich frage mich, ob ich mir das mit 68 Jahren noch antun muss"

Die Aktion Veilsdorfer Bürger, ihre Widersprüche gegen Straßenausbaubeiträge, gesammelt einzureichen, ist noch nicht verwunden. Bürgermeister Herbert Heß überlegt gar, ob er unter diesen Umständen wei... » mehr

Ein Millionenprojekt, das seine Zeit braucht: Die Straße Altes Schloss in Kaltenwestheim samt Unterbau wird erst Mitte 2020 fertig sein.

18.11.2019

Meiningen

Altes Schloss muss bis zum Jahrfeier-Umzug fertig werden

Bis Mitte nächsten Jahres wird es dauern, bis das Alte Schloss - eine Straße in Kaltenwestheim - fertiggestellt ist. Gebaut wird 2019 noch bis zum Wintereinbruch. » mehr

Licht am Ende des Tunnels? Zumindest gibt es laut Landratsamt Ansätze, das Verkehrschaos auf dem Bildungscampus in Steinbach zu entwirren. Foto: chz

15.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Schüler auf seiner Simson im Verkehrstrubel übersehen

Dass die Verkehrsströme am SBBS-Campus in Sonneberg ein erhöhtes Gefahrenpotenzial aufweisen, hatten Untersuchungen der Polizei bereits im Februar ergeben. Jetzt ereignet sich dort ein Unfall. Nachbes... » mehr

Viele Bürger, vorwiegend aus dem Hauptort Veilsdorf, hat es am Dienst zur Gemeindeverwaltung in Veilsdorf gezogen.

14.11.2019

Hildburghausen

Veilsdorfer protestieren gegen Straßenausbau-Beiträge

Die Veilsdorfer sind sauer über die Bescheide ihrer Straßenausbaubeiträge. 136 Bürger reichten gleichzeitig ihren Widerspruch in der Gemeinde ein. » mehr

12.11.2019

Ilmenau

Ilmenau bekommt Landesstraßen

Ab 2021 ist die Stadt Ilmenau für Abschnitte der Landesstraßen zuständig, die innerorts durch das Stadtgebiet und die Ortsteile führen. Die zu betreuenden Straßenkilometer steigen damit auf fast 300. » mehr

NCV-Vorstand Marcel Grafe (links) und NCV-Präsident Danny Eichhorn haben sich den Schlüssel für Uwe Schelers Amtsstube wieder geholt.

11.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Die Rathausschlüssel sind wieder in närrischer Hand

Ohne Murren haben die Stadtchefs von Lauscha und Neuhaus am Montag die Regierungsgewalt für die nächsten Monate an ihre Narren abgegeben. » mehr

Im nächsten Jahr soll das Museum im Schloss Eisfeld nach der Sanierung in neuem Glanz erstrahlen. Im Stadtrat wurden dafür drei Bauleistungen für Bestuhlung, Vitrinen und Tischlerarbeiten vergeben. Der letzte Beschluss wurde inzwischen bei der Vergabekammer angefochten,	Fotos: frankphoto.de

08.11.2019

Hildburghausen

Wenn ein Stadtrat darüber streitet, was eine absolute Mehrheit ist

Die Hauptsatzung ändern und Bauaufträge vergeben. Was nach Routine aussah, sorgte im Stadtrat Eisfeld für lebhafte Debatten: über Stimmenmehrheit und Prozentrechnung sowie verbotene Skontoangaben bei ... » mehr

Auch das einst als Behelfsbrücke errichtete Bauwerk hat seine besten Jahre hinter sich. Hier sind es nicht Pflanzen, sondern einfach Rost, der nagt.

07.11.2019

Meiningen

Wo Bäume sind, da sind auch Wurzeln

Ein Problem mit den beiden Werrabrücken beschäftigt den Gemeinderat von Obermaßfeld-Grimmenthal schon seit Jahren. Der Bürgermeister will nun erneut bei den Behörden darauf aufmerksam machen. » mehr

Der Kindergarten "Sonnenschein" Gehren hat nur eine zeitlich beschränkte Betriebserlaubnis für aktuell 150 Kinder. Zwei Bauplätze kommen für einen Neubau in Frage.

06.11.2019

Ilmenau

Ortsteilrat Gehren: Wir lassen nichts unversucht

Das Thema Kita-Standort beschäftigt weiterhin die Gehrener; sowohl den Ortsteilrat als auch die Eltern. In der Sitzung am Dienstag überreichten die Elternvertreter eine Petition an Ortsteilbeauftragte... » mehr

05.11.2019

Ilmenau

ICE-Halt ist am Montag Thema im Ausschuss

Ilmenaus Oberbürgermeister Daniel Schultheiß fordert, dass sich die Stadt durch eine Willensbekundung zu einem ICE-Halt am Standort Wümbach/Ilmenau-Ost bekennt. » mehr

Schrottimmobilie in Oberlind droht einzustürzen

03.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Hauswand stürzt bei Bauarbeiten in Sonneberg ein

Mit großem Getöse ist in Sonneberg eine marode Hauswand eingestürzt und auf eine Straße gefallen. Verletzt wurde zum Glück niemand. » mehr

Musste nochmals beschlossen werden: die Hauptsatzung des Stadtrates.

31.10.2019

Hildburghausen

Stadtrat beschließt die Hauptsatzung nochmals

Bürgermeister Holger Obst und nicht etwa der gewählte Stadtratsvorsitzende Ralf Bumann hat die Sitzung des Gremiums am Dienstagabend geleitet. Das hatte einen triftigen Grund. » mehr

Der sanierte Staudamm am großen Pfaffenteich ist aktuell nur ein Provisorium. Sollte der Teich wiederhergestellt werden, dann müsste sich neben dem Ilm-Kreis auch die Stadt finanziell beteiligen. Foto: b-fritz.de

29.10.2019

Ilmenau

Damm des Pfaffenteichs ist vorerst nur Provisorium

Die Dammsanierung am Pfaffenteich in Roda ist nur ein Provisorium. An einer Dauerlösung müsste sich neben dem Ilm-Kreis auch die Stadt Ilmenau finanziell beteiligen. Das wäre auch im Interesse eines n... » mehr

Busbahnhof

29.10.2019

Brennpunkte

«Aexandra» und die Maut: Steuerzahlerbund rügt Verschwendung

Das «Schwarzbuch» des Bunds der Steuerzahler prangert jedes Jahr Beispiele für Steuerverschwendung an. Diesmal sind es 100 Fälle, manche skurril, manche richtig kostspielig. Doch die Kritisierten woll... » mehr

Die Krone des Turms hatte sich deutlich verzogen. Archivfoto: Pöhl

24.10.2019

Ilmenau

Kickelhahnturm wird über eine Million Euro kosten

Nach der Sanierung der Festhalle wird nun auch die Instandsetzung des Turms auf dem Kickelhahn deutlich teurer. Die Kosten steigen von geplanten 500 000 Euro auf nun 1,1 Millionen Euro an. » mehr

Heute noch Freiräume, im nächsten Jahr möglicherweise schon Bauplätze - die Gemeinde hat dafür im Areal Herrenstecke die Weichen gestellt. Foto: J. Glocke

23.10.2019

Meiningen

Rückkehr auf den Boden des Möglichen

Die einstigen ehrgeizigen Wohnbaupläne in Kühndorf sind nicht realisierbar. Die Kommune verfolgt nun eine Light-Variante. » mehr

Im Interesse der Anlieger und der Natur besteht Langewiesen Auflagen für die Baupläne der Entsorgungsfirma im Oberweg.

22.10.2019

Ilmenau

Rat stimmt Erweiterung unter Auflagen zu

Die Baupläne des im Langewiesener Oberweg ansässigen Entsorgungsunternehmens erhitzen seit Monaten die Gemüter der Stadt- und jetzt Ortsteilräte. Mit einer Stellungnahme zum vorliegenden Bauantrag sol... » mehr

Für Pfarrerin Franziska Freiberg, hier beim Gottesdienst zum Erntedank 2019, enthalten die Mosaiken der Fenster viele Allegorien. Fotos (4): Werner Kaiser

16.10.2019

Bad Salzungen

Der blonde Jesus von Merkers

Mit 90 Jahren gibt es was zu erzählen, das ist bei Bauwerken so wie bei Menschen. Die evangelische Kirche zu Merkers feiert dieser Tage ein solches Jubiläum: Sie wurde am 13. Oktober 1929 eingeweiht. » mehr

Das Grundstück von Uwe Apel verläuft rechter Hand der aufgrund der Bauarbeiten behelfsmäßig angelegten Zuwegung. Eine Ecke der frisch gegossenen Bodenplatte ist kaum einen Meter davon entfernt. Foto: Pfeifer

16.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Zu schwere Last für Straße und Gemüter

Die Arbeiten an der Ufermauer in Lichte laufen nach Plan. Und dennoch zogen dunkle Wolken über der Waschdorfstraße auf - zwischen Anwohnern, der Stadt Neuhaus und einem Lastwagenfahrer. » mehr

Die Aufträge gehen demnächst raus, doch zu massiven Bauarbeiten an der Hasel-Brücke in der Hohle wird es erst im kommenden Jahr kommen.

14.10.2019

Meiningen

Bewegung bei Brückenbauvorhaben

Eine gesicherte Maßnahme, ein vermutlicher Baubeginn und ein Vorhaben, das bis auf Weiteres keine Chance auf Realisierung hat - das ist der Stand auf der Brückensanierungs-Agenda in Dillstädt. » mehr

Auf der Liste der Bürgeranregungen für Veränderungen steht auch der Parkplatz am Gehrener Friedhof. Foto: Franke

14.10.2019

Ilmenau

Parkplatzbelag, Radwegeverlauf und historische Mauern

Der Ilmenauer Bauausschuss befasste sich vor Kurzem mit Bürgerhaushaltsvorschlägen aus dem Bau-Bereich. Auffällig viele Einreichungen kamen aus Gehren und Umgebung. » mehr

Utendorf könnte noch schöner werden - mit Hilfe der Dorferneuerung.

10.10.2019

Meiningen

Bürgerinteresse an Dorferneuerung extrem gering

Weit unter den Erwartungen blieb bislang das Interesse seitens der Bevölkerung in Utendorf am Förderprogramm der Dorferneuerung. » mehr

Stadtratssitzungen finden, solange das Rathaus nicht nutzbar ist, abwechselnd in verschiedenen Sälen in den Ortsteilen statt. Für kleinere Besprechungen - wie hier zwischen Bauamtsleiterin Rosmarie Fischer, Martin Müller und Marco Jahn (von links) - oder Ausschüsse gibt es am aktuellen Verwaltungssitz ein Extra-Zimmer.

10.10.2019

Bad Salzungen

"Ein schönes Provisorium"

Im Winter soll die Sanierung des Vachaer Rathauses mit der Entkernung starten. Die Arbeit der Verwaltung läuft derweil reibungslos in der Bahnhofstraße 21. Bis zum Sommer 2022 werden die Mitarbeiter d... » mehr

Einer der Waschplätze in der Cuno-Hoffmeister-Schule. Im Kunstraum blüht unterhalb der Heizkörper der Schimmel.

09.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Schmitz: "Schulbauprojekte nicht gegeneinander ausspielen"

Das Maß ist voll: Immer wieder werden Schüler, Lehrer und Eltern in der Regelschule "Cuno Hoffmeister" im Sonneberger Wolkenrasen vertröstet. Derweil die Zeit ins Land geht, treten die Mängel immer de... » mehr

Die Markt-Erweiterung des Edeka-Supermarktes - hier die in der Sitzung vorgestellte Ansicht - bildet die Voraussetzung für die Ansiedlung des Norma-Discounters. Foto: Veit

08.10.2019

Ilmenau

Langewiesen: Naturschutz kontra Hochwasserschutz?

In der Ortsteilratssitzung am Montagabend machte die Ratsversammlung von ihrem Mitspracherecht über Entscheidungen, die das Baugeschehen in ihrer Stadt betreffen, regen Gebrauch. » mehr

Der Storchenturm bröckelt.

02.10.2019

Bad Salzungen

Investition zum Wohle der Störche, Fußgänger und Autofahrer

Wegen personeller Veränderungen musste die Stadt Vacha einen Nachtragshaushaltsplan aufstellen. Dabei wurde das Zahlenwerk insgesamt aktualisiert. Zur Finanzlage der Stadt sagte der Bürgermeister: "De... » mehr

Immobilienbesitzer mit Bauunterlagen

02.10.2019

Bauen & Wohnen

Eigentümer muss Baugenehmigung nachweisen können

Lage, Größe, Preis - beim Hauskauf gibt es viel zu beachten. Käufer sollten aber auch sicherstellen, dass sie alle wichtigen Papiere erhalten. Ansonsten drohen auch nach Jahren noch Probleme. » mehr

Vom Ortsausgang von Schwallungen in Richtung Schwarzbach verläuft der Werratalradweg bis Wasungen auf der Kreisstraße. Auf der neuen Route würde der Weg über die Meininger Straße aus dem Ort hinaus und dann zwischen der Bundesstraße 19 und der Werra gen Süden führen. Foto: fotoart-af.de

05.09.2019

Schmalkalden

Neue Route für Werratal-Radweg: 90 Prozent Fördermittel möglich

Der Neubau eines Radweges zwischen Schwallungen und Wasungen wird knapp eine Million Euro kosten. Die Kommunen hoffen auf Fördermittel. Immerhin geht es um den Werratal-Radweg. » mehr

Die ehemalige Gaststätte und Disko "Holzwurm" in der Schnetter Ortsmitte ist einsturzgefährdet. Noch im September soll sie abgerissen werden. Per Ersatzvornahme des Landkreises. Weil der Besitzer die Kosten nicht stemmen kann, muss der Kreis in Vorleistung gehen. Fotos: frankphoto.de

05.09.2019

Hildburghausen

Schrottimmobilien im Landkreis: Blechen muss der Steuerzahler

Droht ein leer stehendes Gebäude einzustürzen und Menschen zu gefährden, muss der Eigentümer für Sicherheit sorgen. Kann er das nicht, muss der Landkreis einspringen. In diesem Jahr sind dafür schon h... » mehr

Das Cotta-Kabinett in Zillbach soll neu eingedeckt und dabei soll sowohl der Denkmal- als auch der Brandschutz berücksichtigt werden. Das Vorhaben kostet voraussichtlich 153 000 Euro. Foto: fotoart-af.de

05.09.2019

Meiningen

Schwallungen hofft auf Zuschüsse für Dach und altes Bad

Bei der Dachsanierung des Cotta-Kabinetts in Zillbach und dem Rückbau des alten Schwimmbades in Schwarzbach hofft Schwallungen auf Fördermittel aus dem Leader-Programm. » mehr

05.09.2019

Bad Salzungen

Bauland-Wünsche: Nächste Planänderung folgt

Das Thema Flächennutzungsplan sorgte für eine lange Diskussion im Dermbacher Gemeinderat. Zu Gast war ein Ehepaar aus Urnshausen, das sich seit Jahren ungerecht behandelt fühlt. Der Sohn wolle eine Ar... » mehr

Das Cotta-Kabinett in Zillbach soll neu eingedeckt und dabei soll sowohl der Denkmal- als auch der Brandschutz berücksichtigt werden. Das Vorhaben kostet voraussichtlich 153 000 Euro. Foto: fotoart-af.de

30.08.2019

Schmalkalden

Schwallungen hofft auf Zuschüsse für Dach und altes Bad

Bei der Dachsanierung des Cotta-Kabinetts in Zillbach und dem Rückbau des alten Schwimmbades in Schwarzbach hofft Schwallungen auf Fördermittel aus dem Leader-Programm. » mehr

26.08.2019

Thüringen

Baufälliges Haus stürzt ein - Trümmer auf Nachbargrundstück

Ein baufälliges Haus ist in Heyerode (Unstrut-Hainich-Kreis) eingestürzt. Nach Angaben der Polizei wurde dabei niemand verletzt. » mehr

Mit dem Abriss des ehemaligen Ärztehauses ist das Plateau im Wohngebiet Allendorf frei für eine Neubebauung. Zuvor muss jedoch der unterirdische Bauraum in Ordnung gebracht werden. Foto: Heiko Matz

14.08.2019

Bad Salzungen

Gedanken über Bebauung machen

Das Wohngebiet Allendorf soll Gartenstadt werden. Vorgesehen sind kleingliedrige Bauten mit viel Grün. Ein Bebauungsplan wird jetzt aufgestellt. Bis gebaut wird, werden wohl noch zwei Jahre vergehen. » mehr

Wenn hier ein Bus, wie zum behindertengerechten Ein- und Aussteigen nötig, an die Bordsteinkante fährt, macht er sich seinen Außenspiegel kaputt. Oder das gläserne Bushäuschen. Foto: Iris Friedrich

08.08.2019

Meiningen

Nagelneue Bushaltestelle hat einen Haken

Die neue Bushaltestelle an den Petersgärten in Kaltensundheim hat einen Haken - und das im wahrsten Wortsinne. Busse bleiben an einem der Wartehäuschen hängen, weil es zu weit an der Straße steht. » mehr

Die mindestens 20 fehlenden Zentimeter zwischen Handlauf am Geländer und der Hand auf der obersten Stufe der Treppe sollen nachgerüstet werden. Foto: Dolge

23.07.2019

Ilmenau

Mit scharfer Kritik ins Leere gelaufen

Matthias Linß aus Oehrenstock beschwerte sich über unsachgemäße Arbeiten während einer Straßensanierung. Das Bauamt Ilmenau wehrt sich gegen die Vorwürfe. » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Wohnungsnot: Städte- und Gemeindebund beklagt Bauvorschriften

Der Städte- und Gemeindebund sieht zu viele und zu strenge Vorschriften als eine Ursache dafür, dass in Großstädten zu wenige Wohnungen gebaut werden. «Der Abbau überflüssiger Standards und der rund 2... » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Wohnungsnot: Städte- und Gemeindebund beklagt Bauvorschriften

Der Städte- und Gemeindebund sieht zu viele und zu strenge Vorschriften als eine Ursache dafür, dass in Großstädten zu wenige Wohnungen gebaut werden. «Der Abbau überflüssiger Standards und der rund 2... » mehr

Der Bürgermeister auf seiner Stadtteiltour, die diesmal im Oberen Panoramaweg Station machte, im Gespräch mit interessierten Meininger Bürgern. Foto: Silvana Möder

21.07.2019

Meiningen

Kein privates Anrecht an öffentlicher Straße

Bürgermeister Fabian Giesder stellte sich diesmal im Rahmen seiner Stadtteiltour den Fragen und Sorgen der Bürger am Herrenstück. Am Donnerstagabend fanden sich zahlreiche Anwohner am Oberen Panoramaw... » mehr

Dem Schild zum Trotz bleibt ein Restrisiko.

05.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Wachschutz sperrt Friedhofsgänger ein und wird geschasst

Weil der Wachschutz immer wieder vorzeitig die Tore dicht macht, sitzen abends Besucher auf dem Sonneberger Friedhof fest. Nun hat die Stadt den Dienstleister geschasst. » mehr

Holger Scheler.

05.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Es werden keine Gefangenen mehr gemacht

Böse Überraschungen erlebten Sonneberger, die an den heißesten und längsten Tagen des Jahres in Sonneberg die Gräber von Angehörigen wässerten. Der Wachschutz machte vorzeitig die Tore dicht. Besucher... » mehr

"Es geht nicht darum, alles sklavisch umzusetzen", sagte Uwe Wilke im Bauausschuss über die von ihm erarbeiteten Rahmenpläne.

26.06.2019

Bad Salzungen

Drehbücher für den Stadtumbau

Stadtplaner Uwe Wilke hat im Bauausschuss die Rahmenpläne für die Sanierungsgebiete von Schweina, Steinbach und Bad Liebenstein vorgestellt - so verschieden wie die Ortsteile sind, werden auch die Auf... » mehr

^