Lade Login-Box.

BAUBEGINN

Bei der weißen Freifläche über dem rot eingezeichneten Wasunger Feuerwehrgerätehauses im linken Teil des Bildes handelt es sich um das Areal, welches für das Pflegeheim und die darüber hinaus geplante Erweiterung um eine Intensiv- und Palliativpflegeeinrichtung vorgesehen ist. Mit dem Bau des Pflegeheimes soll im Frühjahr 2020 begonnen werden. Dass rot umrandete Gebiet insgesamt markiert die Flächen, für die jetzt ein Bebauungsplan aufgestellt wird. Repro: MT

06.12.2019

Meiningen

"Baurecht für Pflegeheim bis März 2020"

Die Planungen für das Pflegeheim Am alten Graben in Wasungen laufen. Errichtet wird es unterhalb des örtlichen Feuerwehr- gerätehauses. Baubeginn soll im zweiten Quartal 2020 sein. » mehr

29.11.2019

Hildburghausen

Etat schrumpft um drei Millionen

Weil die Baumaßnahmen im Badehaus erst im kommenden Jahr beginnen, wird der Haushalt Masserbergs deutlich schmaler. » mehr

Wo einst die Teenie Dance Group trainierte, sollte ein Sportraum entstehen, auf der anderen Seite ein Anbau. 30 Plätze wollte man gewinnen. Nun sollen Gruppenräume in den Flachbau, die Kosten sind explodiert und der Platzgewinn scheint unklar, wird aber auf nicht mehr als 15 geschätzt.	Foto: fotoart-af.de

11.12.2019

Schmalkalden

Kita-Umbau verzögert sich, Kosten heben ab

Ärger in Viernau: Vor Baubeginn verteuert sich die Kita-Erweiterung auf rund das Doppelte. Die geplante Fertigstellung verschiebt sich um ein Jahr - falls die Stadträte überhaupt zustimmen. » mehr

Hier kommt jeder vorbei, der durch Kühndorf fährt. Das Areal mit der gewölbten Brunnenstube, dem Treppenaufgang zum Lindenplatz und die marode Christeser Straße (nach rechts abgehend) stehen 2020 im Focus der Dorferneuerung. Fotos: J. Glocke

26.11.2019

Meiningen

Dorferneuerung prägt Haushalt

Baumaßnahmen mit einem Kostenumfang von mehr als einer Million Euro hat sich die Gemeinde Kühndorf 2020 vorgenommen, das Gros davon im Rahmen der Dorferneuerung. » mehr

Andreas Volkhardt vom Suhler Eigenbetrieb, Beigeordnete Ina Leukefeld, Bauleiter Thomas Rust von der Bauunion Wandersleben und Andrè Wallenstein vom Ingenieurbüro Probst haben die Brücke mit dem Durchschneiden des Bandes frei gegeben. Fotos: frankphoto.de

20.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Kampfmittelräumer beim Brückenbau einbezogen

So mancher Anwohner hat sehnsüchtig darauf gewartet, dass die Hüfners Brücke wieder begehbar ist. Sieben Monate waren seit dem Abriss der alten Holzkonstruktion vergangen. » mehr

Das Aldi-Gebäude am Stollen soll voraussichtlich 2021 abgerissen werden und einem modernen Neubau mit Flachdach weichen.

19.11.2019

Ilmenau

Aldi am Stollen wird neu gebaut

Der Discounter Aldi plant eine größere und modernere Supermarkt-Filiale im Wohngebiet am Stollen. Das alte Gebäude soll abgerissen und ein neues gebaut werden. » mehr

Bratwurstmuseum in Mühlhausen

07.11.2019

Thüringen

Investor: Spatenstich für Bratwurstmuseum am 22. November

Das neue Museum am Mühlhäuser Stadtwald soll einschließlich Bewirtung und Außenanlagen bis Mai 2020 fertiggestellt sein. » mehr

In desolatem Zustand ist dieses Wegestück in Dietzhausen. Wann es ausgebaut wird, steht noch in den Sternen. Anlieger sprachen sich in der jüngsten Ortschaftsratssitzung auf jeden Fall für eine für sie kostenlose Variante aus.

07.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Anlieger für Straßenbau ohne Beiträge

Der weitere grundhafte Ausbau des Kastanienwegs im Wohngebiet Am Schorn sowie der Wegeab-schnitt Tiefes Tal waren heißdiskutiertes Thema der jüngsten Ortschaftsratssitzung in Dietzhausen. » mehr

Der Auftrag für den weiteren Ausbau der Werrastraße in Obermaßfeld-Grimmenthal ist inzwischen vom Gemeinderat vergeben worden. Nachdem der KWA bereits den unterirdischen Bauraum neugeordnet hat, steht nun der Ausbau von Fahrbahn, Gehwegen und Nebenanlagen an.

06.11.2019

Meiningen

Ausbau der Werrastraße: Die Weichen sind gestellt

Der Gemeinderat von Obermaßfeld-Grimmenthal hat zur jüngsten Sitzung am Montag den Auftrag für den weiteren Ausbau der Werrastraße - Fahrbahn, Gehwege und Nebenanlagen - vergeben. » mehr

23.10.2019

Feuilleton

Wippe unter Artenschutz

Die Deutschen und die Erinnerung - das ist so eine Sache. Wo andere Nationen stolz die Brust recken, übt sich das Volk in spießiger Verklemmtheit: Fast dreißig Jahre nach der Einheit gibt es noch imme... » mehr

Die Aufträge gehen demnächst raus, doch zu massiven Bauarbeiten an der Hasel-Brücke in der Hohle wird es erst im kommenden Jahr kommen.

14.10.2019

Meiningen

Bewegung bei Brückenbauvorhaben

Eine gesicherte Maßnahme, ein vermutlicher Baubeginn und ein Vorhaben, das bis auf Weiteres keine Chance auf Realisierung hat - das ist der Stand auf der Brückensanierungs-Agenda in Dillstädt. » mehr

Vor 2023 wird sich voraussichtlich nichts am aktuellen Zustand der Möhrenbacher Ortsdurchfahrt ändern. Foto: Franke

14.10.2019

Ilmenau

Tempo 30-Schilder werden noch ein paar Jahre ausbremsen

In der jüngsten Ortsteilratssitzung war der Ausbau der Ortsdurchsfahrt und ein möglicher baldiger Baubeginn 2020 wieder ins Blickfeld gerückt. Nach Jahren der Planung soll nun endlich Bewegung in das ... » mehr

Oberbürgermeister André Knapp und Ingo Büttner, Abteilungsleiter Stadtbeleuchtung, haben den Test gemacht und die Straßenlampen Richtung Friedberg angeschaltet. Fotos: frankphoto.de

11.10.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Die Zeit der Dunkelheit ist vorbei

Die Zeiten, in denen eine nächtliche Fahrt vom Döllberg bis zum Friedberg in völliger Dunkelheit erfolgte, sind seit dieser Woche vorbei. Mit neuen LED-Lampen wird die Strecke wieder ausgeleuchtet. » mehr

Elektromobilität

02.10.2019

Thüringen

Thüringen macht Weg für Batteriezellenwerk frei

Der chinesischen Konzern CATL will Batterien für Elektroautos in Thüringen bauen. Eine weitere Etappe bei der Umsetzung der Milliarden-Investionen wird genommen. » mehr

Informationsgspräch vor der ersten Maschine: Im Vordergrund Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor (links) und Progroup-Vorstand Philipp Kosloh (rechts).

03.09.2019

Hildburghausen

Wellpappewerk legt im November los

Das neue Wellpappformatwerk im Gewerbegebiet Eisfeld-Süd ist bereits 80 Prozent fertig gestellt und nimmt im November seinen Probebetrieb auf. » mehr

03.09.2019

Hildburghausen

Wellpappformatwerk legt im November in Eisfeld los

Das neue Wellpappformatwerk im Gewerbegebiet Eisfeld-Süd ist bereits zu 80 Prozent fertig gestellt und nimmt im November seinen Probebetrieb auf. » mehr

Auf dem ehemaligen EGS-Gelände werden nach dem Abriss nun die Vorbereitungen für den Neubau des künftigen Fachmarktzentrums getroffen.

13.08.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

"Die Mieter stehen vor der Tür, aber wir können nicht bauen"

Die Talstraße 50 ist eine riesige Baustelle. Es laufen die Vorbereitungen für das neue Fachmarktzentrum. Wann das entsteht, kann und will der Investor derzeit nicht sagen. » mehr

24.07.2019

Thüringen

Baubeginn für neues Bratwurstmuseum für November angepeilt

Die Pläne für das neue Bratwurstmuseum in Mühlhausen werden konkreter. «Wir hoffen, dass wir im November anfangen können zu bauen», sagte Thomas Mäuer, stellvertretender Vorsitzender der Freunde der T... » mehr

Im ehemaligen Kindergarten im Erdgeschoss des Dorfgemeinschaftshauses in Ettenhausen sollen Tagespflege-Plätze für Senioren entstehen. Der Umbau wird gefördert. Foto: Sascha Bühner

19.07.2019

Bad Salzungen

Aus Kindergarten wird eine Pflegeeinrichtung

Der ehemalige Kindergarten in Ettenhausen wird in eine Tagespflege für Senioren umgebaut. Der Bedarf dafür ist da - und die Räume zur Verfügung. » mehr

Die fünfjährige Hannah, Stiefvater Jan Fritz, Erik Kellermann und Claudia Fritz sind überglücklich: Das Häuschen für Erik steht - und er ist eingezogen.

Aktualisiert am 18.07.2019

Thüringer helfen

"Sowas von glücklich": Erik Kellermann ist eingezogen

Es ist geschafft: Erik Kellermanns Häuschen steht und der 18-Jährige ist eingezogen. Der an einer unheilbaren Muskelkrankheit leidende junge Mann kann in Erlau wohnen bleiben. Auch dann, wenn er nicht... » mehr

Ehemaliges Gefängnis in Gera

11.06.2019

Thüringen

Was wird aus dem Gefängnis in Gera? - Investoren interessiert

Was tun mit Gefängnissen, die nicht mehr gebraucht werden? In manchen entstehen Wohnungen, andere werden zu Hotels umgebaut. Was mit dem früheren Knast in Gera geschieht, ist noch offen. » mehr

In der Breitscheid-Straße sollen laut Wasserzweckverband Ilmenau Anfang Juni die Bauarbeiten beginnen. Foto: Dolge

28.05.2019

Region

Kanalbau in Langewiesen wird fortgesetzt

Anfang Juni rollen die Baufahrzeuge der Arnstädter Firma Strabag in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Langewiesen an: Der Bau des Schmutzwasserkanals in diesem Jahr und eines Regenüberlaufbeckens 2020 ... » mehr

Planung für Messehotel

26.05.2019

Thüringen

Entscheidung zu Messe-Hotel in den nächsten Wochen

Thüringens Landeshauptstadt soll sich stärker als Kongress- und Messestandort profilieren. Doch oft reichen die Übernachtungskapazitäten nicht aus. Das soll sich ändern. » mehr

Fast 200 Jahre war das Haus offenbar verputzt. Das Fachwerk wurde 1967 bei Restaurierungsarbeiten freigelegt. Das Foto entstand vermutlich in den 1950er Jahren.

23.05.2019

Meiningen

Schillerhaus bekommt verputzte Fassade

Im Schillermuseum Bauerbach hantieren die Handwerker. Die Sanierungsarbeiten dauern bis Jahresende. Zur Wiedereröffnung im Frühjahr 2020 wird sich das Haus mit einer Kalkputzfassade präsentieren. » mehr

09.05.2019

Region

Arnstädter Gerätehaus wird eine Million teurer

Arnstadt - Am 3. Juli soll der Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus am Obertunk sein. Der Bau wird die Stadt rund eine Million Euro mehr kosten als vor zwei Jahren beim Projektstart veranschla... » mehr

Nach erfolgter Abnahme der grundhaft ausgebauten Straßen sind die Trassen Wiesgarten und Beckengasse (Bild) gestern ganz offiziell für den Verkehr freigegeben worden. VG-Bauamtsleiter Manuel Schilling, Ortsteilgemeinderätin Nicole Linz, Ortsteilbürgermeister Mario Wilk, Bürgermeister Thomas Kästner und Niklas Wilk (von links) von der bauausführenden Firma Strabag beim feierlichen Durchschneiden des Bandes. Fotos: Oliver Benkert

25.04.2019

Meiningen

Zwei Straßen im Ort ausgebaut

Für die kleine Variante des grundhaften Ausbaus hat sich Oepfershausen entschieden, als sie den Auftrag für den Straßenbau Beckengasse und Wies- garten im März vergab. Gestern erfolgte die Übergabe de... » mehr

Die Untere Gartenstraße in Erlau wird bald zur Baustelle. Foto: frankphoto.de

18.03.2019

Region

Stadtrat vergibt Auftrag für Untere Gartenstraße

In Erlau wird bald weiter gebaut. Nachdem das Projekt Poststraße abgeschlossen ist, geht‘s mit der Unteren Gartenstraße weiter. Der Stadtrat hat nun den Bauauftrag vergeben. » mehr

15.03.2019

Region

Lindenberg erhält MTB-Trails

Ein großer Natur-Sport-Park wird am Lindenberg voraussichtlich nicht gebaut. Nach Ansicht der Stadtrats-Ausschüsse sollen aber Interessen der Mountainbiker und Wanderer beim Bau neuer Strecken berücks... » mehr

Im Beisein von Bad Salzungens Bürgermeister Klaus Bohl, Ortsteilbürgermeister Rolf Lüttich (CDU), Vertretern der Klösterer Sportvereine und weiteren Bürgern sowie Stadtratsmitgliedern wurde der symbolische Baubeginn vollzogen. Foto: Marion Gratz

16.01.2019

Region

Baubeginn am Sportlerheim in Kloster

Das Sportlerheim im Bad Salzunger Ortsteil Kloster ist in die Jahre gekommen. Weil die Sanierung nicht wie geplant möglich gewesen wäre, wird es abgerissen und durch ein neues Gebäude ersetzt. Rund 70... » mehr

Die Arbeiten am Betonkubus, in dem künftig die Archivmaterialen lagern sollen, kommen dank milder Witterung gut voran. Fotos: frankphoto.de

10.12.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Kubus wächst aus dem Boden

Der Neubau des Betonkubus; im Portalgebäude wächst von Tag zu Tag. Gleichsam wächst das Interesse vieler Suhler an dem Projekt. So platzte der Vortragsraum des Waffenmuseums bei einer Infoveranstaltun... » mehr

Ein großer Moment: Bürgermeisterin Katja Kieslich (2. von links) hält den Förderbescheid über 300 000 Euro für den Gastronomieneubau auf der Veste Heldburg in der Hand. Staatssekretärin Babette Winter (2. von rechts) , Stiftungsdirektorin Doris Fischer (links) und die Direktorin des Deutschen Burgenmuseums Adina Rösch wissen, wie wichtig es ist, ein gastronomisches Angebot auf der Veste Heldburg zu installieren. Foto: frankphoto.de

06.12.2018

Region

Gastronomie auf der Veste Heldburg wird realistischer

Auf der Veste Heldburg soll im kommenden Jahr gebaut werden: Ins Ensemble wird sich ein Gastronomie-Neubau einfügen. Die Finanzierung steht, Baubeginn ist 2019. Am Donnerstag gab’s die ersten Fördermi... » mehr

Den symbolischen Bandschnitt am Beginn des fertiggestellten neuen Teilstücks des Rhön-Rennsteig-Radweges in Oberkatz vollzogen am Freitag Daniel Dietsch, Frank Raßmann, Frank Pichl, Guido Götze, Klaus Thielemann und Knut Rommel. Rund 400 000 Euro kostete der 1,8 Kilometer lange Abschnitt. Foto: tih

30.11.2018

Meiningen

Orte rücken näher aneinander

Ein neugebautes Teilstück des Rhön-Rennsteig-Radweges verbindet künftig Ober- und Unterkatz. Am Freitag erfolgte im Beisein vieler Gäste die Einweihung ganz praktisch bei einem Spaziergang. » mehr

Jens Schneider (Geschäftsführer Baugesellschaft Ulstertal), Axel Moses (Ingenieurbüro Weiß) und Kathrin König (Architekturbüro Gutjahr) auf der Baustelle.

21.11.2018

Region

Ein Haus für die Tagespflege

Die Stiftung Bürgerhospital Geisa erweitert das Altenpflegeheim St. Elisabeth um einen Anbau - für zwölf neue Heimplätze und eine Tagespflege mit 15 Plätzen. » mehr

Energiekonzern Eon

16.11.2018

Deutschland & Welt

Eon baut Windkraft aus: Projekt in Schweden startet

Eon baut sein Engagement in der Windkraft aus. In Schweden will der Essener Energieversorger einen der größten Windparks auf dem europäischen Festland bauen, wie das Unternehmen mitteilte. » mehr

Flughafen Schönefeld

13.10.2018

Deutschland & Welt

Neues Regierungsterminal könnte noch teurer werden

In Schönefeld wird nicht nur seit Jahren ein neuer Großflughafen gebaut. Auch für Regierungs- und Staatsgäste soll es ein Terminal geben. Es wird nicht billig. » mehr

13.10.2018

Deutschland & Welt

Kosten für Regierungsterminal am BER könnten weiter steigen

Das jahrelange Warten auf den neuen Hauptstadtflughafen könnte das dort geplante Regierungsterminal noch teurer machen. Waren zum geplanten Start des BER 2012 noch rund 299 Millionen Euro veranschlagt... » mehr

Für den Bau des neuen Aldi- Marktes sollen der jetzige Aldi-Markt und alle auf dem Platz vorhandenen Gebäude abgerissen werden. Montage: Heiko Matz

27.09.2018

Region

Neuer Aldi-Markt: Baubeginn 2019/20?

Für den neuen Aldi-Markt in Bad Salzungen ist die nächste Hürde genommen. Der Stadtrat hat dem Durchführungsvertrag und dem Abwägungsbeschluss zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan einstimmig zugestimmt... » mehr

BER-Untersuchungsausschuss

07.09.2018

Deutschland & Welt

Flughafenchef: Warten auf BER «nicht schön, aber notwendig»

Lieber noch etwas Zeit nehmen, als wieder den Start abzusagen, so das Kalkül beim BER. In gut zwei Jahren sollen an dem Airport endlich Flugzeuge abheben. Nicht jeder würde darauf wetten. » mehr

Symbolischer erster Spatenstich für den Radweg Herpf-Melkers unter erschwerten Bedingungen: Selbst die polierten Spaten aus Rippershausen konnten dem festen Untergrund nicht wirklich etwas "antun". Von Schlamm und Regen nicht abschrecken ließ sich Meiningen-Express-Radler Udo Heusing aus Herpf. Foto: Ralph W. Meyer

03.09.2018

Meiningen

Erster Spatenstich: Eine Verbindung, mehr als nur für Radler

Dieser Radweg soll mehr sein als nur ein Weg, nämlich eine Verbindung mit Symbolcharakter und Signalfunktion zwischen dem Meininger Ortsteil Herpf und dem Rippershäuser Ortsteil Melkers. Am Montag war... » mehr

Die Erde fliegt (von links): Reinhard Henkel (Geschäftsführer Henkel Bau Floh-Seligenthal), Bauherr Lothar Auth, Stefan Svoboda, Vorsitzender des städtischen Bauausschusses, Bauherr Dirk Bodes, Bürgermeister Thomas Kaminski und Marco Wagner (Rhön-Rennsteig-Sparkasse). Foto: fotoart-af.de

24.08.2018

Region

Ehe der Regen kam, noch Spatenstich gemacht

Sechs Männer, sechs Spaten: Am Freitag erfolgt mit dem Spatenstich der offizielle Baubeginn der zweiten Seniorenwohnanlage in der Hoffnung in Schmalkalden. » mehr

Seit Kurzem ist die B 19 am Eisberg zwischen Barchfeld und Witzelroda halbseitig gesperrt. Voraussichtlich bis Mitte Oktober wird der Verkehr hier über eine Ampel geregelt. Foto: Heiko Matz

15.08.2018

Region

B 19 bei Barchfeld bleibt bis Oktober halbseitig gesperrt

Die Arbeiten an der B 19-Ortsumgehung Witzelroda kommen seit dem Baubeginn Anfang April gut voran. Die halbseitige Sperrung am Eisberg ist voraussichtlich bis Mitte Oktober nötig. » mehr

Bereits in Steinbach ist die Sperrung ausgeschildert.

07.08.2018

Region

Heinersdorfer fühlen sich von raschem Baubeginn überrollt

Für 1 835 000 Euro bauen die Wasserwerke Sonneberg die Kanalisation in Heinersdorf aus und legen neue Leitungen für Trinkwasser. Ab sofort ist wegen des Baus die Ortsdurchfahrt über die Marktstraße fü... » mehr

Startet der Bau des Minikreisels, werden sämtliche Straßen, die ins Zentrum Bad Liebensteins führen, übergangsweise zu Sackgassen. Grafik: André Roch / Quelle: Stadtverwaltung

16.07.2018

Region

Ab August wird der Kreisel gebaut

Im August soll Baustart für den Kreisverkehr an der Kreuzung Herzog-Georg-Straße/Ruhlaer Straße sein. Ab dann wird dieser Bereich Bad Liebensteins für den Durchgangsverkehr gesperrt und es kann laut B... » mehr

Über Himmelfahrt und Pfingsten kann der Feldatalradweg uneingeschränkt genutzt werden, ansonsten ist aber bis Anfang Juni ein Teilstück zwischen Kaltennordheim und Fischbach voll gesperrt. Foto: Stefan Sachs

09.05.2018

Region

Klärwerksanschluss für drei Dörfer

Um die Orte Diedorf und Fischbach ans Kaltennordheimer Klärwerk anzuschließen, wird eine Druckleitung gebaut. Aus diesem Grund ist der Feldatalradweg zeitweise gesperrt. » mehr

04.05.2018

Meiningen

Eine unendliche Geschichte nach 16 Jahren beendet, die andere ...

Eine 16 Jahre währende Zerrerei um den Radweg zwischen Ober- und Unterkatz scheint nun dem Ende zuzugehen: In der letzten Maiwoche soll Baubeginn sein. » mehr

Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Baufirmen werfen einen Blick in die Suhler Unterwelt. In der Bahnhofstraße haben die Bauarbeiten begonnen, bei denen auch der alte Heizkanal, der noch aus dem Fajas-Netz stammt, freigelegt wurde. Fotos (2): frankphoto.de

28.03.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Einblick in die Unterwelt: Baubeginn in der Bahnhofstraße

Die Bauarbeiten in der Bahnhofstraße haben begonnen. Zunächst soll der marode Heizkanal im Untergrund abgerissen werden. Anschließend wird die Straße grundhaft erneuert. » mehr

Die Karte zeigt den Radwanderweg, der vom Meininger Ortsteil Herpf über Melkers bis nach Walldorf realisiert werden soll. Voraussichtlich im Sommer wird der erste Bauabschnitt in Angriff genommen.

01.03.2018

Meiningen

Lückenschluss für einen Radwanderweg

Die Planungen für den Ausbau des Radwander- weges von Herpf nach Melkers und weiter nach Walldorf stehen. Mit Fertigstellung dieses Vorhabens schließt sich ein Rundweg, der die Stadt Meiningen mit ein... » mehr

Der neue Knotenpunkt an der Berkeser Straße: Zu erkennen sind die Verkehrsinseln und die Bushaltestelle. In der Bildmitte oben ist die neue Straße ins Gewerbegebiet zu sehen. Links geht es Richtung Herpf, rechts nach Meiningen.

05.02.2018

Meiningen

Kein Kreisel für die Berkeser Straße

Der geplante Knotenpunkt an der Berkeser Straße mit Anbindungen ins Wohn- und Gewerbegebiet wird als Kreuzung gebaut. Ein Kreisverkehr ist damit, vorbehaltlich der Entscheidung des Stadtrates, vom Tis... » mehr

Die Heidersbacher Straße wird nun ausgebaut. Archivfoto: frankphoto.de

01.02.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Heidersbacher Straße wird Herausforderung

Voraussichtlich im März wird mit dem Ausbau der Heidersbacher Straße begonnen. Endlich, meint so mancher. Zu Wochenbeginn gab es eine Versammlung für die Anlieger. » mehr

Im Februar beginnen die Abrissarbeiten am Bahnhofsgebäude, das dann neu aufgebaut wird. Fotos (2): Heiko Matz

29.01.2018

Region

Es werden Millionen investiert

Über elf Millionen Euro wird die Stadt in diesem Jahr in Straßen, Gebäude und Spielplätze investieren. Größtes Vorhaben ist der Umbau des Bahnhofsgebäudes. » mehr

Protestaktion gegen Moschee-Neubau Erfurt

12.01.2018

Thüringen

Nach Baugenehmigung: Start für Moscheebau frühestens 2019

Erfurt - Die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde rechnet nicht vor 2019 mit dem Baubeginn für ihre Moschee in Erfurt. » mehr

In Oberweid soll in den nächsten zwei Jahren die gesamte Ortsdurchfahrt grundhaft ausgebaut werden. Das Teilstück zwischen Weltkriegs-Denkmal und Henneberger Haus zählt zum zweiten Bauabschnitt. Neu gebaut werden Abwasserkanal und Wasserleitungen, die Fahrbahn sowie der Gehweg samt Borden. Fotos: privat

04.01.2018

Meiningen

Und jetzt gleich 1,3 Kilometer neue Straße

Straßen im Ortskern sind in Oberweid seit Jahrzehnten nicht mehr neu gebaut worden. In diesem Jahr aber könnte der Start für den Ausbau der gesamten Ortsdurchfahrt gegeben werden - wenn alle Partner m... » mehr

^