Lade Login-Box.

BASILIKEN

Überschwemmungen in Venedig

17.11.2019

Boulevard

Venedigs Kulturschätze in großer Gefahr

Venedig ist nicht nur der Markusdom. Venedig ist ein Gesamtkunstwerk. Unzählige Kunstschätze sind in den Fluten zerstört worden. Aber die Ideen, das einzigartige Kulturerbe zu schützen, sind bestenfal... » mehr

Überschwemmungen in Venedig

17.11.2019

Brennpunkte

Die Gefahr für Venedigs Kulturschätze

Venedig ist nicht nur der Markusdom. Venedig ist ein Gesamtkunstwerk. Unzählige Kunstschätze sind in den Fluten zerstört worden. Aber die Ideen, das einzigartige Kulturerbe zu schützen, sind bestenfal... » mehr

Der Breitunger Fotograf Tobias Weyh (links) präsentiert zusammen mit Bürgermeister Ronny Römhild seinen Kalender für das Jahr 2020. Das Werk mit zwölf Breitunger Motiven wird auch im Rathaus verkauft. Foto: fotoart-af.de

20.11.2019

Schmalkalden

Breitungen "Von oben bis unten"

Zum fünften Mal hat der Breitunger Fotograf Tobias Weyh einen Fotokalender aufgelegt. Das Werk für das Jahr 2020 zeigt Breitungen „Von oben bis unten“. » mehr

Überschwemmungen in Venedig

17.11.2019

Reisetourismus

Die Gefahr für Venedigs Kulturschätze

Venedig ist nicht nur der Markusdom. Venedig ist ein Gesamtkunstwerk. Unzählige Kunstschätze sind in den Fluten zerstört worden. Aber die Ideen, das einzigartige Kulturerbe zu schützen, sind bestenfal... » mehr

Stadt Murten im Lichterglanz

06.11.2019

dpa

Lichterfeste, Winterwandern und ein Salzbergwerk

In der dunklen Jahreszeit freuen sich die Menschen an Lichtern. Strahlende Ausflugsziele finden Urlauber zum Beispiel in Venedig, in der Schweiz und in Sachsen. » mehr

Außenansicht mit Basilikaturm: Blick in den Innenhof des Breitunger Schlosses, das sich hoch oben über dem Dorf befindet. Fotos (5): Birgitt Schunk

18.08.2019

Region

Klostergeflüster, Feste und auch stille Momente

Auf dem Breitunger Burghügel trifft Vergangenheit auf Gegenwart. Zwischen alten Mauern kann man Brot backen, feiern oder einfach nur die Ruhe genießen. » mehr

Die Kinder waren ein sehr aufmerksames Publikum. Fotos (3): Annett Recknagel

08.08.2018

Region

Kindermund tut Wahrheit kund

Um den "Grauen Rock" entbrannte in der Breitunger Basilika ein Streit. Was es damit auf sich hatte, erzählten Kinder und Erwachsene des Ensembles Consart in einem Musical. » mehr

Helga und Harald Dellert besuchten den Tat-Ort Kloster am Mittwoch und hielten sich etwa zwei Stunden lang in der Ausstellung auf. In der Glockenstube im Turm der Basilika kann man sämtliche Breitunger Glocken läuten lassen - und einen Tat-Ort finden. Fotos (2): fotoart-af.de

25.07.2018

Region

"Das ist das beste Kloster, was ich je besichtigt habe"

Im Turm der Breitunger Basilika und im Aktivmuseum ist mit dem „Tat-Ort Kloster“ eine neue Ausstellung entstanden. Der Gemeinderat hat die Eintrittspreise angepasst – dennoch bleibt der Blick ins Klos... » mehr

Unter Anleitung von Mönch Ralf Schmidt stellt Annett Pfannstiel ihre eigenen Haferflocken her. Foto: Annett Recknagel

06.05.2018

Region

Vom Wagnis neuer Wege

Auf Spurensuche können sich ab sofort alle Besucher der neuen Ausstellung "Tat-Ort-Kloster" begeben. Basilika, Turm, Aktivmuseum und Kräutergarten sind integriert. » mehr

Die alten Handschriften lesen zu können, erfordert Übung. "Herrenbreitungen" fällt da richtig auf.

16.02.2018

Region

Als der Breitunger Abt zu Gericht saß

Vom „Tatort Kloster“ berichtet die neue Ausstellung im Aktivmuseum und in der Breitunger Basilika. Die Suche nach historischen Hinweisen führte jüngst auch ins Staatsarchiv nach Marburg. » mehr

Ob Ortswanderung, rund um die Breitunger Seen oder hinaus in die umliegenden Berge: Für jeden Wanderfreund fand sich eine passende Tour.

02.01.2018

Region

Jahresausklang auf Schusters Rappen

Mit "Frisch auf" wurden mehr als 300 Wanderfreunde aus Südthüringen am Kulturhaus in Breitungen begrüßt. Rund um den Ort fand diesmal die Jahresendwanderung der Rhönklub-Region Werra statt. » mehr

Optisch und akustisch stellte die Basilika einen schönen Rahmen für das Adventskonzert dar.

18.12.2017

Meiningen

Junger Stimmen heller Klang

Es war eine denkbar schöne Einstimmung auf die Weihnachtstage - das Konzert des Suhler Knabenchores am 3. Advent in der Kirche zu Christes. » mehr

Gut beschirmt und gut gelaunt: Etwa ein Dutzend Wanderer, darunter Gäste aus Hamburg, zog ins Schloss hinauf. Fotos (2): Ulricke Bischoff

25.07.2017

Region

Heiße Suppe für Unverzagte in Wanderstiefeln

Wer will schon wandern, wenn es den ganzen Tag Fäden regnet? Erstaunlich viele, zeigte sich in Breitungen. Der örtliche Rhönklub hat für solche Fälle einen Plan B parat. » mehr

Zur Übergabe des Breitunger Rennsteigs machen den Weg frei: Von links Matthias Büttner vom Fachdienst Kreisentwicklung, Breitungens Wegewart Peter Baldauf in der roten Weste der Wanderführer des Deutschen Wandertags, Rhönklub-Wegewart Hartmut Schuster, Karin Bauer als stellvertretende Vorsitzende des Breitunger Rhönklub-Zweigvereins, Sabine Schuster vom Bauamt der Gemeinde, Erwin Hahn vom Bauunternehmen Giebel, Bauamtsleiterin Marlies Scharfenberg, Landrat Peter Heimrich, Bürgermeister Ronny Römhild und Breitungens Rhönklub-Vorsitzender Rochus Rücker.

23.06.2017

Region

117. Wandertag führt auch über den Breitunger Rennsteig

Der Breitunger Rennsteig, vor Kurzem noch eine ausgewaschene Holperstrecke, ist in mehreren Etappen hergerichtet worden. Der nun wieder gut begehbare Weg spielt auch beim Deutschen Wandertag Ende Juli... » mehr

Brunhilde (Sandra Weyh) ruft den Schmalkalder Bader (Manfred Beck) zu Hilfe, da Martin Luther es vor Schmerzen kaum aushält. Der Magd ist es "a weng früsch", da leiht ihr der Medicus gerne seinen Mantel und empfiehlt Luther später drei Krüge warmen Bieres zur Heilung seines Blasenleidens.

19.06.2017

Region

Luther in den Händen zweier Frauen

Die Breitunger Theatergruppe überzeugte beim Stück „Eine Zeit des Aufbruchs - Die Reformation in Schmalkalden“ mit Detailverliebtheit und Spontanität die Gäste auf dem Burghügel. » mehr

Cornelia Reum erläuterte dem Gemeinderat und Gästen im Schloss die Pläne für die neue Ausstellung. Unter den Zuhörern war auch Schlossherr Martin Koenitz (am Tisch links), der die Gemeinde zu den Fördermitteln beglückwünschte. Das Land gibt 67 500 Euro für den "Tat-Ort Kloster". Foto: fotoart-af.de

24.03.2017

Region

Mönchen und Nonnen am Tat-Ort auf der Spur

Tat-Ort Kloster: Unter diesem Namen entsteht eine neue Ausstellung in Räumen des Aktivmuseums im Breitunger Schloss und im Turm der Basilika. Bis Ende Mai soll der erste Abschnitt fertig sein. » mehr

Romantische Kulisse: Seit 2003 bietet das Breitunger Standesamt die Möglichkeit an, in der Basilika zu heiraten. Die Standesbeamten legen dazu auch samstags Sonderschichten ein. Archivfoto: Sascha Bühner

11.01.2017

Region

Heiraten wie Aschenbrödel: Burghügel als Trau-Ort beliebt

Die einen heiraten zu märchenhafter Musik, andere reiten nach der Trauung davon: Immer mehr Paare geben sich auf dem Breitunger Burghügel das Ja-Wort. Auch 2017 sind die Sommer-Samstage nahezu ausgebu... » mehr

Bei der Andacht bei Kerzenschein heute Abend in der Christeser Wallfahrtskirche bietet sich auch ein Blick auf mittelalterliche Wandmalereien, an denen in diesem Jahr Restaurierungsarbeiten vorgenommen wurden. Fotos: J. Glocke

23.12.2016

Meiningen

Stille Einkehr in der stillen Nacht

Eine Spätandacht bei Kerzenschein in der Christeser Basilika ist ein Angebot an alle, die am Heiligen Abend Ruhe und Einkehr dem Trubel vorziehen. » mehr

Der Turm der Basilika soll den größten Teil der neuen Ausstellung beherbergen. Die Besucher gelangen durch den neuen Eingang (links im Bild) in das künftige Klostermuseum. Foto: fotoart-af.de

09.11.2016

Region

Blick in die Klosterzelle

„Klostermuseum aktiv“ lautet der Arbeitstitel für die neue Ausstellung im Turm der romanischen Basilika in Breitungen an der Werra. Die Idee kam in Erfurt an: Das Land übernimmt die Hälfte der Kosten. » mehr

Die Basilika ist für Eheschließungen ein beliebter Ort. Foto: Erik Hande

17.10.2016

Region

In der Basilika trauen sich Paare gern

Heiraten ist wieder in, stellt Bürgermeister Ronny Römhild für Breitungen erfreut fest. Neben der Trauung im Rathaussaal ist die Basilika ein beliebter Ort, um den Bund der Ehe einzugehen. Die Termine... » mehr

Im Turm der Basilika wurde im Jahr 2013 die Elektrik erneuert, seither ist die alte Ausstellung über Breitungen abgebaut. Die neue soll das Klosterleben beleuchten. Foto: fotoart-af.de

30.03.2016

Region

Von Mönchen, Äbten und Klosterzellen

Ein neues Konzept fürs Aktivmuseum: Im Turm der Basilika soll eine Ausstellung die Geschichte des Burghügels in Breitungen an der Werra beleuchten. Es geht um das Leben im Kloster. » mehr

Festtagsmode wurde präsentiert und viel fotografiert. Fotos (2): Annet Recknagel

13.12.2015

Region

Breitunger Weddingplaner boten Hingucker

Ein Hingucker war die erste Fest- und Hochzeitsmesse im Breitunger Schloss - die Modenschauen gestalteten sich zu einem Höhepunkt. » mehr

Im Mai 1990 wurde für die Wallfahrer bei Frankenheim ein separater Grenzübergang freigeschnitten. 	Foto: Rudi Piller

02.06.2015

Region

Grenzdurchlass für Wallfahrer

Vor 25 Jahren gehörten Clemens und Marita Leister aus Kranlucken zu den ersten Ostdeutschen, die an der Wallfahrt von Simmershausen nach Vierzehnheiligen teilnahmen. In diesem Jahr liefen sie zum 25. ... » mehr

Glückwünsche für Hans Heller von Conni Reum.

19.01.2015

Region

"Silberhochzeit" beim Rhönklub

Der Breitunger Rhönklub ist einer von 88 Zweigvereinen im Gesamtgebilde. Jetzt feierte man an der Werra 25. Geburtstag nach der Wiedergründung 1990. » mehr

Schlossherr Martin Koenitz zeigte den Gästen die Räumlichkeiten, die er als Wohnung nutzen will. 	Foto: Annett Recknagel

16.09.2014

Region

Hinter den Schlossmauern von Breitungen

Mehr als 500 Gäste schauten sich am Tag des offenen Denkmals im Breitunger Schloss und in der Basilika um. » mehr

Schloss Todenwarth ist am Sonntag zum 15. Mal in Folge geöffnet.   	 Foto: fotoart-af.de

12.09.2014

Region

Klangfarben und offene Denkmäler

Am Denkmaltag gibt es in Breitungen einiges zu sehen. Neben Schloss und Basilika sind das Rußwurmsche Haus, die Michaeliskirche und das TEWA-Industriegelände geöffnet. » mehr

Ralf Splittgerber ist der musikalische Leiter und engagiert agierende Dirigent des Ensembles. 	Foto: Sigrid Nordmeyer

30.06.2014

Region

Prächtige Töne in der Königshalle

Das Konzert des Thüringer Blechbläserkreises erfüllte die über 900 Jahre alte Basilika auf dem Burghügel Herrenbreitungen mit Gedanken, Worten und vor allem prächtigen Tönen des Glaubens. » mehr

Lädt seit 14 Jahren zum Innehalten und einer Auszeit vom Alltag ein: das kleine Pilgerhaus in Christes.

21.06.2014

Meiningen

Kammermusik in der Basilika

Sie soll die kleinste dreischiffige Basilika in Europa sein. Auch ihre Akustik macht Konzerte in der Christeser Kirche zu einem besonderen Erlebnis. Am Samstag findet wieder eines statt. » mehr

Planetengongs zählen zu den Instrumenten, die am Wochenende auf dem Burghügel zu hören sind. 	Foto: Volker Lauckner

15.05.2014

Region

Klingen und schwingen

Am Freitag beginnt im Breitunger Schloss das erste Urmusik-Festival. Und am Samstag sind die speziellen Klänge bei einem Konzert in der Basilika zu hören. » mehr

Beim Tanken entdeckten polnische Pilger das ihnen aus der Heimat bekannte Fahrzeug Karol Wojtylas.	Foto: Bodo Bergmann

26.04.2014

Region

Schramm mit "Papamobil" vor den Toren Roms

Loreto/L'Aquila - Viele Wege führen nach Rom. Marek Schramm hat für seine Pilgerreise mit seinem "Papamobil" den Weg von Bozen über Ravenna in die Ewige Stadt gewählt. » mehr

Martin Koenitz (Mitte) möchte, dass Schloss Breitungen in der Region verwurzelt ist. 	Foto: Erik Hande

20.01.2014

Region

Empfang beim Schlossherrn

Vor sieben Jahren hat Martin Koenitz sein Herz an das Breitunger Schloss verloren. Vieles hat er schon erreicht. Was er sich in diesem Jahr vorgenommen hat, erfuhren am Sonntag die Gäste, die zum Empf... » mehr

"Unbequeme Denkmale" waren für einen Unbekannten vor 30 - 40 Jahren auch zwei Todenwarthsche Epitaphien, die, in Jena eingemauert, wiederentdeckt wurden und nun wieder zu Hause sind. 	Foto: Halbig

06.09.2013

Region

Die Unbequemen laden ein

Unter dem Motto "Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale" findet am Sonntag, 8. September der Tag des offenen Denkmals statt. Hier eine Übersicht, was in welchem Denkmal zu sehen und erlebe... » mehr

20.07.2013

Region

Der Burghügel in 3D-Animation

"Über den Dächern von Breitungen" heißt eine Computeranwendung, an der Breitunger und ihre Gäste spielen, sich informieren und orientieren können. Im Mittelpunkt stehen die örtlichen Sehenswürdigkeite... » mehr

Lisa, Elsa und Clara beobachten Besenbinder Egon Schreiter bei seiner Arbeit. 	Fotos (2): Annett Recknagel

14.05.2013

Region

Im Aktivmuseum wird alles Hand gemacht

Ziel des Internationalen Museumstages ist, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der etwa 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen. » mehr

Klangschalen und Gongs werden am 22. Juni in der Basilika hängen, wenn das Ensemble "Sonus Mundi" gastiert.

08.05.2013

Region

Webkunst und Tango

Konzerte und Kreativangebote locken das ganze Jahr über auf den Breitunger Burghügel, jetzt beginnt auch in der Basilika wieder die Saison: Mit Webkunst und Tango. » mehr

Bauhistoriker Udo Hopf sprach über Erkenntnisse seiner Erhebungen.

09.04.2013

Region

Spuren der Romanik

Eine Bestandsaufnahme über die Romanik am Kloster Herrenbreitungen wurde vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie gefördert. Bauhistoriker Udo Hopf präsentierte jetzt die Ergebnisse coram publi... » mehr

Bevor hier Besucher Exponate studieren können, muss noch einiges geschehen. Der Boden in der dritten Etage des Fürstenflügels hat sich im Laufe der Jahre gesenkt und lässt Türschwellen schweben. Schlossherr Martin Koenitz will versuchen, die Etage "baulich so schnell wie möglich herzurichten". 	Fotos (2): fotoart-af.de

12.01.2013

Region

Neue Heimat für die Hexen

Bis 1. März ist die Ausstellung "Luther und die Hexen" in Schmalkalden zu sehen. Danach könnte sie nach Breitungen umziehen. Der Schlossherr hätte noch eine Etage frei. » mehr

Der Turm der Breitunger Basilika wurde mit der Sanierung in den 50er-Jahren ausgebaut, damals wurde auch die Elektrik eingebaut. Sie soll jetzt auf den neuesten Stand gebracht werden. 	Archivfoto: Sascha Bühner

24.11.2012

Region

Geld der Paten für die Sicherheit

Sicherheit vor Schönheit: Damit der Breitunger Basilika nicht ein ähnliches Schicksal droht wie der Kirchenburg in Walldorf, soll mit Geld der 900 Paten die Elektrik im Turm modernisiert werden. » mehr

Klaus Schmidt präsentiert sein Buch über die Dohlen. 	Foto: Rainer Koch

31.10.2012

Region

Glücksfall für kleinen Rabenvogel

In einer neuen Broschüre präsentiert der Barchfelder Ornithologe Klaus Schmidt seine Beobachtungen und Forschungsergebnisse mit der Dohle, dem Vogel des Jahres 2012. » mehr

Diplomrestauratorin Susan Nitsche bei Retuschearbeiten am Mantel der Gottesmutter Maria. 	Fotos: Jürgen Glocke

19.10.2012

Meiningen

Schatz der Basilika gerettet

Nach monatelangen Sicherungs- und Restaurierungsarbeiten ist die mit mittelalterlichen Wandmalereien ausgestattete Marienkapelle in der Kirche zu Christes bald wieder zugänglich. » mehr

300 winkende Schüler: Das Symbol-Bild für das Jubiläumsjahr. 	Foto: rsb

06.10.2012

Region

Für 6,7 Billionen erbaut

Die Breitunger Regelschule wird zwar erst 90 Jahre alt und das auch erst nächstes Jahr, macht es aber ein bisschen so wie der Förderverein der 900-jährigen Basilika: Sie feiert dem Jubiläum entgegen. » mehr

Consart gefiel mit ihrer Interpretation von Telemanns "Die Tageszeiten" ausnehmend gut. 	Foto: Erik Hande

27.08.2012

Region

Consart verzückt Zuhörer in Breitunger Basilika

Basilika statt Klostergarten: Consart hat am Freitagabend sein unter dem Himmelszelt geplantes Konzert unters Hallendach verlegt und für den Auftritt viel Beifall bekommen. » mehr

14.08.2012

Region

Ideen nach wie vor gefragt

"Dörfer in Aktion": Die Akteure hoffen auf eine Neuauflage 2013. Projekte sollten aber jetzt schon vorbereitet werden. » mehr

Alle einstigen Schlossbewohner hatten Aufstellung genommen für ein Erinnerungsfoto der besonderen Art. 	Fotos (3): Schunk

07.08.2012

Region

Bist du's wirklich?

Es war ein ganz besonderer Tag auf dem Breitunger Schlosshof. Lebendiger kann man Geschichte nicht erzählen. » mehr

Eine 900-Jährige mit vielen Freunden: die Breitunger Basilika. 	Foto: fotoart-af.de

04.08.2012

Region

Zuletzt gab's nur noch Himmel

Die Aktion "900 Paten für die Breitunger Basilika" trotzt allen Zweiflern: Wochen vor dem Weihejubiläum ist das Ziel erreicht. » mehr

Beim Spinnen konnten die Gäste Cornelia Reum nicht nur zuschauen, sondern auch Fragen stellen. 	Foto: Annett Recknagel

23.05.2012

Region

Mit "alten Knackern" den Faden verlieren

Groß war das Staunen der überraschten Besucher im Breitunger Schloss anlässlich des Internationalen Museumstages. » mehr

Hände waschen - vor dem Essen war das auch damals schon ein unbedingtes Muss. 	Fotos (2): Annett Recknagel

25.04.2012

Region

Gelage nach guter, alter Art

Wenn sich Erwachsene ein Sabberlätzchen umbinden, mit Fingern essen und Reste in Bottiche unter den Tischen werfen, dann muss jemand an der Uhr gedreht haben. » mehr

Nonnen und Mönche erleben die Besucher der zweiten Theaternacht in diesem Jahr im Schlossgarten neben der Breitunger Basilika. Die Proben des neuen Stückes laufen in der "Linde" schon auf Hochtouren. 	Foto: Annett Recknagel

18.04.2012

Region

Geflüster im Breitunger Kloster

Zum Anlass 900 Jahre Breitunger Basilika hat Petra Koch wieder ein Theaterstück geschrieben, das auf dem Burghügel gezeigt werden soll. Das "Klostergeflüster" hat mittlerweile die erste Kostümprobe hi... » mehr

21.03.2012

Region

Heiraten in der Basilika wird teurer

Heiraten in der romanischen Breitunger Basilika ist beliebt. Viele Paare, auch auswärtige, schätzen das Ambiente des altehrwürdigen Gemäuers und die fotogene Kulisse des Burghügels. Bislang allerdings... » mehr

Julia Hörnlein und Konrad Endejat waren die jungen Gäste der Bürgerfreunde. In der hinteren Reihe von links: Liane Sommer, Helmut Bachmann, Christina Ebert und Ute Zimmermann. 	Foto: Bernhard Schomburg

19.03.2012

Region

Von Breitchern und ihrer Heimat

Erzählungen von Breitungern prägten den sechsten "Breitcher Oamnd" der Bürgerfreunde. » mehr

Alter Schwede: Bürgermeister Peter Heimrich begrüßt die schwedische Prinzessin per Lätzchen "in Deiner Heimatgemeinde Breitungen". Cornelia Reum, Vorsitzende des Fördervereins Breitunger Basilika und Schloss, steckte die Wochensuppe in Form einer Ehrenpatenschaft für die Basilika in den Umschlag, den Karina Loddoch (r.) nun nach Schweden schickte. 	Foto: Sascha Bühner

07.03.2012

Region

Lätzchen für Prinzessin Estelle

Die Breitunger lassen nicht locker. Jetzt ist ein zweiter Brief an das schwedische Königshaus unterwegs. Ein knallroter Umschlag mit einem Lätzchen darin. » mehr

In der Vortragspause darf schon einmal der Kräutertee, der während des Fastens erlaubt ist, probiert werden.	Foto: Erik Hande

06.03.2012

Region

Wie der Körper saniert wird

Was es beim Heilfasten alles zu beachten gibt, erklärte die Schmalkalder Heilpraktikerin Barbara Ruske im Aktivmuseum in Breitungen. » mehr

^