BÜRGERMEISTER UND OBERBÜRGERMEISTER

Der Saal im Hotel "Schneekopf" war zur Bürgerversammlung bis auf den letzten Platz gefüllt. Fotos: Gerd Dolge

vor 23 Stunden

Ilmenau

Nach Bürgerbefragung nun Bürgerbegehren

Einen heftigen Schlag-Abtausch gab es auf der Einwohnerversammlung. Eine Bürgergruppe will nun ein Bürgerbegehren gegen die Fusion mit Suhl starten. » mehr

Historische Unterschriften: Der amtierende Bürgermeister von Benshausen, Matthias Kohl, (links) und der Zella-Mehliser Bürgermeister, Richard Rossel, unterzeichneten am Donnerstagabend den Eingliederungsvertrag. Zum 1. Januar 2019 soll Benshausen Ortsteil der Ruppbergstadt werden. Fotos: Michael Bauroth

vor 23 Stunden

Zella-Mehlis

Historisch: Benshausen bald Ortsteil von Zella-Mehlis

Nach dem Gemeinderat Benshausen stimmte nun auch der Stadtrat von Zella-Mehlis dem Eingliederungsvertrag zu. Matthias Kohl und Richard Rossel setzten ihre Unterschriften darunter. » mehr

Ticket

vor 7 Stunden

Brennpunkte

Die große Frage: Wer zahlt bei Gratis-Nahverkehr?

Ideen zur Luftreinhaltung gibt es viele, gratis sind die wenigsten. Vor allem der Vorstoß der Bundesregierung, in zunächst fünf Städten kostenlosen Nahverkehr anzubieten, wirft Fragen auf. » mehr

Diese Brücke über den Bachlauf der Bibra könnte im Rahmen des Flurbereinigungverfahrens im Ortsteil Bibra erneuert werden.

23.02.2018

Werra-Grabfeld

Nachschlag beim Wegenetz-Bau

Die Gemeinde Grabfeld könnte das Wegenetz, um acht Ortsteile, die im Flurbereinigungsverfahren sind, aufwerten sowie erweitern. 4,3 Millionen Euro würde dies kosten - der Eigenanteil beläuft sich auf ... » mehr

Monique Avemarg und Christina Liebetrau, Bürgermeisterinnen in Viernau und Rotterode, wollen die Fusion in den Ratssitzungen im März auf die Tagesordnung heben, wie auch die Kollegen der anderen VG-Gemeinden.	Foto: fotoart-af.de

22.02.2018

Schmalkalden

Störsignale zur Fusion aus dem Landtag

Im März wollen alle Räte im Haselgrund erneut über eine Fusion entscheiden. Der zweite Anlauf scheint erfolgversprechend – auch wenn die Landtagsdebatte am Donnerstag erneut für Verunsicherung sorgt. » mehr

Wilfried Zieger.

18.02.2018

Bad Salzungen

"Wir brauchen in Vacha noch mehr Mut zu Investitionen"

Vacha soll wieder einen Aufschwung erleben und attraktiver werden. Gemeinsam könne man dieses Ziel erreichen, das Potenzial sei da. Diese Botschaft vermittelten Bürgermeister Martin Müller und Bernd K... » mehr

Gertrud Schop. Foto: privat

16.02.2018

Zella-Mehlis

"Ist es nicht mal Zeit für eine Frau?"

Die 58jährige Wahl-Zella-Mehliserin Gertrud Schop will Bürgermeisterin der Stadt werden. Die Steuerberaterin und Juristin möchte sich am 15. April der Wahl für das höchste Amt der Stadt stellen. » mehr

Ganz in Familie ist Holger Matthäus (dritter von rechts), Senator in Rostock, auf Entdeckungstour im Waffenmuseum, während der es fachkundige Erläuterungen von Museumschef Peter Arfmann (dritter von links) gab. Dazu hat ihn OB Jens Triebel (zweiter von rechts) eingeladen. Aus gutem Grund, denn die Städte Rostock und Suhl wollen gemeinsam ein neues Projekt anzetteln. Foto: frankphoto.de

16.02.2018

Suhl

Grüner Draht zwischen Küste und Bergen

Dass Holger Matthäus, seines Zeichens Senator für Bau und Umwelt in Rostock, das Waffenmuseum besucht, kommt nicht von ungefähr. Hier spannt sich ein grüner Draht zwischen Küste und Bergen. » mehr

Thomas Keil.

15.02.2018

Zella-Mehlis

Thomas Keil will wieder Bürgermeister werden

Der frühere Benshäuser Bürgermeister Thomas Keil will sich am 15. April erneut der Wahl stellen. In der Lichtenau-Gemeinde wird zum dritten Mal ein ehrenamtlicher Bürgermeister gewählt. » mehr

An der Fassade der Alice-Salomon-Hochschule ist ein Gedicht des Lyrikers Eugen Gomringer zu sehen - noch. Es soll übermalt werden.	Foto: dpa

11.02.2018

Feuilleton

Küss die Wand, gnä' Frau

Der Rehauer Bürgermeister will das umstrittene Gomringer-Gedicht in der Heimatstadt des Dichters platzieren. Wo, dafür gab es einige Vorschläge. Und Sympathisanten. » mehr

09.02.2018

Ilmenau

Triebel: Sparkasse kein Spielball, Beschluss zu Gehlberg respektieren

Suhl/Gehlberg - Nach zahlreichen Diskussionen um die Eingemeindung Gehlbergs und von Ilm-Kreis-Landrätin Petra Enders sowie anderen Politikern angemerkten, möglichen Konsequenzen für (Noch)-Ilm-Kreis-... » mehr

09.02.2018

Meiningen

Sülzfeld schafft Platz für Häuslebauer

Zehn Bauplätze will die Gemeinde Sülzfeld möglichst 2018 erschließen. Die Investition ist das Kernstück im Haushalt, den die Gemeinderäte diese Woche verabschiedet haben. » mehr

06.02.2018

Schmalkalden

Breitunger Bürgermeister ist ein "Mayor for Peace"

Mehr als 80 Thüringer Kommunen haben sich dem Netzwerk der Bürgermeister für den Frieden angeschlossen. Breitungen gehört jetzt auch dazu. » mehr

Urlauber und Tagestouristen bevölkern in den Ferien den Wintersportort Oberhof. Auch die erhöhten Aufgaben durch die Bewältigung von jährlich 380 000 Übernachtungen führt die Kommune als Beleg dafür an, dass sie weiter einen hauptamtlichen Bürgermeister braucht. Foto: Michael Bauroth

06.02.2018

Zella-Mehlis

Oberhof klagt für Erhalt des hauptamtlichen Bürgermeisters

Die Stadt Oberhof hat beim Verwaltungsgericht Meiningen Klage eingereicht. Sie geht damit gegen den Bescheid des Landesverwaltungsamtes vor, am 15. April nur einen ehrenamtlichen Bürgermeister zu wähl... » mehr

Die Stadtlengsfelder Kindertagesstätte soll durch einen Neubau erweitert werden, um die Kapazität der Einrichtung zu erhöhen. Fotos: Stefan Sachs

06.02.2018

Bad Salzungen

Kindergartenbau startet in diesem Jahr

Stadtlengsfelds Bürgermeister Jürgen Pempel spricht über Kindergärten, kommunale Gebäude, Dorferneuerung, Hochwasserschutz und Städtepartnerschaften. » mehr

Der Möhraer Jubiläums-Kindergarten hat all die Jahre unter der erfolgreichen Leitung von Brigitte Jagomast (links) gestanden. Dafür gab es herzliche Dankesworte von ihrer Stellvertreterin Rita Ortmann und Pfarrer Rudolf Mader. Foto: W. Kaiser

06.02.2018

Bad Salzungen

Was baggert der Bürgermeister?

Mit einem kleinen Empfang im Pfarrhaus begann die Festwoche zum 25-jährigen Bestehen des Martin-Luther-Kindergartens in Möhra. Da kamen vielfältige Erinnerungen aus einem lebensvollen Vierteljahrhunde... » mehr

Karl Schönewolf und das Charlottenhaus. Das gehört irgendwie zusammen, auch heute noch, wo er seltener auf den Berg kommt, weil sein Gesundheitszustand Grenzen setzt. Das Foto entstand am 1. Mai 2013. Foto: J. Glocke

05.02.2018

Meiningen

"Ein solches Gegeneinander darf es einfach nicht geben"

Die Altersgelassenheit ist Karl Schönewolf zur Zeit abhandengekommen. Der frühere Kühndorfer Bürgermeister ärgert sich über Probleme am Dolmar. » mehr

Reinhart Pulvers und Jens Triebel besiegeln den Vertrag. F: hum

04.02.2018

Ilmenau

Vertrag zur Eingemeindung nach Suhl unterzeichnet

Für Schmiedefeld und Suhl war der 3. Februar 2018, 10.25 Uhr, ein historischer Augenblick. Unterschrift und Stempel besiegelten den Vertrag zur Eingemeindung von Schmiedefeld nach Suhl. » mehr

02.02.2018

Werra-Bote

Schwallungen zieht die Freiheit der möglichen Mitgift vor

Reden ja, heiraten (noch) nicht: Der Schwallunger Gemeinderat verzichtet lieber auf die Kopfprämie, als auf die größtmögliche Eigenständigkeit. Das Gremium will vorerst keine Entscheidung über einen Z... » mehr

Christopher Hanf, "Itz" genannt, sammelt derzeit Unterstützungsunterschriften, um zur Bürgermeisterwahl zugelassen werden zu können. Foto: Ralph W. Meyer

01.02.2018

Meiningen

Kein Witz: Der "Itz" will "Meisterbürger" werden

Christopher Hanf, bekannt unter dem Spitznamen "Itz", will Meininger Bürgermeister werden. Um zur Wahl am 15. April als unabhängiger Kandidat antreten zu können, sammelt der 28-Jährige derzeit Unterst... » mehr

Gut, wenn man ein Werbebanner fünf Jahre aufhebt - mit veränderter Zahl kommt es nun zur 1155-Jahrfeier von Stepfershausen wieder zum Einsatz. Foto: fr

01.02.2018

Rhön

Stepfershausen feiert Jubiläen im Quartett

Das Vereinsleben von Stepfershausen hat in diesem Jahr wieder einen Höhepunkt: Auch wenn 1155 Jahre ein irgendwie "krummes" Jubiläum sind, feiert Stepfershausen im Juni ein Fest. Denn vier andere Jubi... » mehr

31.01.2018

Schmalkalden

Schwallungen zieht die Freiheit der möglichen Mitgift vor

Reden ja, heiraten (noch) nicht: Der Schwallunger Gemeinderat verzichtet lieber auf die Kopfprämie, als auf die größtmögliche Eigenständigkeit. Das Gremium will vorerst keine Entscheidung über einen Z... » mehr

An der evangelischen Kirche in Vacha (links) muss eine Stützmauer saniert werden, dafür stehen 25 000 Euro zur Verfügung. Ins Schwimmbad sollen in diesem Jahr 31 500 Euro investiert werden - im Bild Schwimmmeister Klaus Kowald bei Sicherungsarbeiten. Fotos: Heiko Matz

31.01.2018

Bad Salzungen

"Positiv für die gesamte Stadt und ihre Einwohner"

Der Haushalt der Stadt Vacha ist beschlossen. 2018 sind viele Investitionen vorgesehen, trotzdem sollen Schulden abgebaut und Geld zurückgelegt werden. Erhöhungen von Steuern oder Gebühren sind nicht ... » mehr

Thomas Schulz.

31.01.2018

Zella-Mehlis

Schulz: Weise Entscheidung für eine gute Entwicklung

Oberhofs Bürgermeister Thomas Schulz begrüßt den Beschluss des Gemeinderates Gehlberg vom Montag, sich der kreisfreien Stadt Suhl anschließen zu wollen. » mehr

Viele interessierte Bürger verfolgten die jüngste Gemeinderatssitzung in Gehlberg, in der die Abgeordneten beschlossen, dass sich die Gemeinde in die Stadt Suhl eingliedern soll. Im Bild die Abstimmung. Foto: Dolge

30.01.2018

Ilmenau

Gier: Wir werden das Beste für Gehlberg herausholen

Trotz eines gegenteiligen Bürgervotums beschlossen am Montagabend die Gemeinderäte von Gehlberg die Eingliederung in die Stadt Suhl. » mehr

Für ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Gemeinde wurden zum 2. Neujahrsempfang des Bürgermeisters erneut acht Oberweider ausgezeichnet: Sven Fey, Matthias Postert, Antje Nävie, Gerrit Leutbecher, Carina Schmuck, Bernd Engelmann, Dirk Röhner und Gisela Jörges (v. l.) bekamen Urkunden und Präsente. Foto: ehl

30.01.2018

Rhön

"Ein guter Gemeinderat ist Goldes wert"

Beim 2. Neujahrsempfang des Oberweider Bürgermeisters zog dieser Bilanz, gab einen Ausblick auf Anstehendes und zeichnete besonders engagierte Oberweider aus. Auch Ideen und Anregungen fürs Dorfleben ... » mehr

29.01.2018

Schmalkalden

Die Fakten hinter der Reform

Die Stadt Wasungen hatte alle Bürgermeister und Gemeinderäte der elf Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Wasungen-Amt Sand eingeladen. Es ging um die Gebietsreform. » mehr

Rund 30 Hümpfershäuser, darunter Gemeinderäte, Vereinsvorstände, Gewerbetreibende und Gäste von außerhalb folgten der Einladung von Bürgermeister Manfred Kümpel zum 7. Neujahrstreffen ins Bürgerhaus. Neben Rück- und Ausblick wurden einige Bürger geehrt. Der Abend klang mit Gesprächen in lockerer Runde aus. Foto: tih

29.01.2018

Werra-Bote

Zum Wohle der Gemeinde engagieren

Rück- und Ausblick auf das gemeindliche Geschehen standen in Hümpfershausen beim 7. Neujahrstreffen der Gemeinde im Mittelpunkt. Ein Thema war erneut die Gebietsreform. » mehr

Philipp Weltzien.

28.01.2018

Suhl

Für die Suhler Linke zieht Philipp Weltzien in den OB-Wahlkampf

Der 30-jährige Philipp Weltzien ist der Kandidat, den die Suhler Partei Die Linke ins Rennen um das Amt des Suhler Oberbürgermeisters schickt. » mehr

26.01.2018

Werra-Bote

Reform, Fusionen und viele Fragen

"Als kleine Gemeinde bist du in der politischen Wahrnehmung des Landes nichts", sagt Hubert Schmidt. Der Bürgermeister von Oepfershausen sprach sich einmal mehr für einen Zusammenschluss mit Wasungen ... » mehr

Nach dem überraschend von Landrat Peter Heimrich angekündigten Verzicht auf eine erneute Kandidatur stellt sich die spannende Frage: Welche Kandidaten gehen ins Rennen. Den Anfang macht die CDU, die heute in Walldorf einen Namen verkünden wird. Karikatur: Sven Kirchner

26.01.2018

Meiningen

Großes Bedauern über Landrat Heimrichs Rückzug

Die Nachricht schlägt ein wie eine Granate: Landrat Peter Heimrich (SPD) kandidiert nicht wieder. Die Entscheidung stößt auf großes Bedauern - auch bei Politikern anderer Parteien. » mehr

Interview: Jens Triebel, Oberbürgermeister der Stadt Suhl

27.01.2018

Suhl

"Kein Platz für Rosinenpickerei"

Nach dem Scheitern der Gebietsreform will Suhl 2018 Möglichkeiten freiwilliger Fusionen mit Umlandkommunen ausloten und auf den Weg bringen. Der Blick richtet sich dabei vor allem auf den verbindenden... » mehr

Gemeinsam im Gespräch: Der VG-Vorsitzende Helmut Schilling, Staatssekretär Uwe Höhn, Jana Schreiber, Leiterin der Kommunalaufsicht, und Wasungens Bürgermeister Thomas Kästner, der zur Veranstaltung eingeladen hatte.

25.01.2018

Werra-Bote

Die Fakten hinter der Reform

Die Gemeindegebietsreform stand am Mittwochabend im Mittelpunkt einer Tagung, zu der die Stadt Wasungen alle Bürgermeister und Gemeinderäte der elf VG-Mitgliedsgemeinden eingeladen hatte. » mehr

Fast wie das beliebte Kinderspiel "Blinde Kuh" - nur geht es in der sonntäglichen Übungseinheit mit Ronny Fischer und Christian Höfler diesmal darum, versteckte Feuerwehr-Utensilien unter der Decke zu ertasten und richtig zu benennen.

23.01.2018

Sonneberg/Neuhaus

Jetzt von Kopf bis Fuß neu eingekleidet

Top eingekleidet ist seit Sonntag die Jugendfeuerwehr in Schalkau. Mit mehr als zwei Dutzend neuer Helme sind die Nachwuchs-Kameraden nun gut behelmt. » mehr

Bürgermeister Andreas Baumann mit dem Haushaltsplanentwurf 2018. Die jährlich steigenden Kosten für den Kindergarten bereiten ihm Sorgen. Fotos: D. Bechstein

22.01.2018

Werra-Grabfeld

Kindergarten ist ein Problem

Der Entwurf zum Haushaltsetat 2018 stand in der jüngsten Ratssitzung der Gemeinde Vachdorf zur Diskussion. Bürgermeister Andreas Baumann sieht die Kostenentwicklung des Kindergartens kritisch. » mehr

Martin Henkel hielt die Festrede.

22.01.2018

Bad Salzungen

"Nicht meckern, sondern anpacken"

"Geisa ist gut für die Zukunft aufgestellt", schätzte Bürgermeister Martin Henkel zum Neujahrsempfang der Stadt ein. Dankbar ist er allen, die sich für die Entwicklung der Region engagieren. » mehr

Gemeinsam mit Sanierungsberater Uwe Wilke sollen die Ortskerne entwickelt werden. Auf dem Foto ist der Schweinaer Markt zu sehen. Foto: Heiko Matz

19.01.2018

Bad Salzungen

"Man kann in fünf Jahren nicht alles lösen"

Die Ortskerne von Schweina, Steinbach und Bad Liebenstein als attraktive Zentren zu entwickeln, sieht Bürgermeister Dr. Michael Brodführer (CDU) als eine der wichtigsten Aufgaben für die nächsten Jahr... » mehr

Bürgermeisterin Martina Pehlert begrüßte unter anderem Gewerbetreibende, Gemeinderäte und Amtskollegen zum Neujahrsempfang. Fotos (2): fotoart-af.de

18.01.2018

Schmalkalden

Für attraktiven Gewerbestandort: Schwallungen hält den Hebesatz

Zum dritten Mal hat Schwallungens Bürgermeisterin Martina Pehlert (CDU) zum Neujahrsempfang eingeladen. Sie will mit dieser Geste „all jenen danken, mit denen man das ganze Jahr zusammenarbeitet“. » mehr

So unruhig und bewegt wie der Gang über eine Wackelbrücke ist auch der Weg durch ein Haushaltsjahr. Die Stadt Wasungen hat mit ihrem aktuellen Etat einige ehrgeizige Vorhaben beschlossen. Aber erst in zwölf Monaten wird sie wissen, ob sich diese auch umsetzen ließen. Foto: O. Benkert

19.01.2018

Werra-Bote

"Bürgermeister zeigt Mut und hat Visionen"

Einen Haushalt von über zehn Millionen Euro haben die Wasunger Stadträte noch nicht beschlossen. Vom Volumen und den Vorhaben beeindruckt, lobt das Gremium den Mut und die Visionen des Bürgermeisters. » mehr

Einziges Vorhaben in diesem Jahr in Neidhartshausen: Am Kindergarten soll ein Spielplatz gebaut werden. Bisher müssen die Kleinen mit ihren Erzieherinnen durch den Ort bis zum Spielplatz am Bürgerhaus (Foto) laufen. Fotos (2): Heiko Matz

18.01.2018

Bad Salzungen

"Nach den kleinen Orten kräht kein Hahn"

Gerhard Staudt (parteilos) fühlt sich als ehrenamtlicher Bürgermeister von Neidhartshausen allein- gelassen von der Landesregierung. Während große Kommunen gefördert würden, werde den kleinen nicht ge... » mehr

Bürgermeister Martin Hofmann in dem modernen Haus der Vereine, das unter anderem über eine optimal steuerbare Heizungsanlage verfügt. Fotos: D. Bechstein

18.01.2018

Werra-Grabfeld

"2017 war ein gutes Jahr für die Gemeinde"

Martin Hofmann, Bürgermeister der Gemeinde Obermaßfeld-Grimmenthal, zieht für 2017 eine positive Bilanz. Das neue Haus der Vereine ist fertiggestellt - die 1180-Jahrfeier war ein tolles Ereignis. » mehr

Interview: Ralph Groß, Bürgermeister von Barchfeld-Immelborn

17.01.2018

Bad Salzungen

"Viel Aufregung um nichts"

Ralph Groß (CDU), Bürgermeister von Barchfeld-Immelborn, blickt auf ein turbulentes Jahr 2017 zurück, spricht über aktuelle Projekte, die Werraquerung und seinen ganz persönlichen Vorsatz für 2018. » mehr

Interview: Martin Müller (CDU), Bürgermeister von Vacha

16.01.2018

Bad Salzungen

"Eine ereignisreiche, spannende Zeit"

Vachas Bürgermeister Martin Müller (CDU) gibt einen Ausblick auf das, was sich in der Stadt tun soll. Schön für die Bürger: Steuern und Gebühren werden nicht erhöht. » mehr

Den Tag des Ehrenamtes in Etterwinden nutzte Bürgermeister Hannes Knott (rechts), um Werner Wolf für sein Engagement rund um den Reformationstag in Möhra zu danken. Fotos: Marie-Luise Otto

16.01.2018

Bad Salzungen

"Menschen, die nicht nur an sich denken"

Beim zweiten Tag des Ehrenamtes im Moorgrund wurde zurückgeschaut und in die Zukunft geblickt. Größtes Ereignis in der Gemeinde ist 2018 die Jahrfeier von Kupfersuhl und dem Wackenhof - dabei soll ein... » mehr

Für ihr großes ehrenamtliches Engagement wurden einige Einwohner von Walldorf besonders geehrt, dazu gehören auch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Fotos: W. Swietek

14.01.2018

Meiningen

Gemeinde würdigt engagierte Walldorfer

Alle zwei Jahre lädt die Gemeinde Walldorf in den Kressehof zu einem Neujahrsempfang. Am Freitagabend war es wieder soweit. » mehr

14.01.2018

Bad Salzungen

Zum 1. Juli drei neue Stadtteile für Salzungen?

Geht es jetzt ungewöhnlich schnell mit einer Erweiterung von Bad Salzungen um Tiefenort, Frauensee und Ettenhausen? Das Innenministerium will der Stadt offenbar einen Weg eröffnen, der diese Eingliede... » mehr

Mehr als 200 Einwohner der Wolfsberggemeinde folgten der Einladung des Bürgermeisters zur jährlichen Einwohnerversammlung in die Mehrzweckhalle "Georg Juchheim" in Gräfinau-Angstedt.	Fotos: Dolge

14.01.2018

Ilmenau

Wolfsberg: "Vorsichtige Hoffnung" auf Eingliederung

Bei der traditionellen Einwohnerversammlung der Wolfsberggemeinde gibt es Rück- und Vorschau. Offen bleibt nur die Anzahl der Hunde. » mehr

Sophie Pechlivanidou umrahmte den CDU-Neujahrsempfang in der Bürgerhaus-Scheune musikalisch und erhielt dafür viel Applaus. Fotos (2): Michael Bauroth

14.01.2018

Zella-Mehlis

Stolz auf Erreichtes, Dank für Engagement

Die positive Entwicklung der Stadt Zella-Mehlis sowie der Wunsch und die Notwendigkeit einer guten Zusammenarbeit mit den Suhler Nachbarn standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der CDU. » mehr

Unternehmer, Verwaltungsmitarbeiter und Vertreter des öffentlichen Lebens verfolgen den Neujahrsempfang im Saal Simson des CCS. Fotos: frankphoto.de

12.01.2018

Suhl

Arabische Gäste und Häppchen statt "Schniposa"

Sportlich ging es zu beim Neujahrsempfang des Suhler Oberbürgermeisters Jens Triebel Freitagnachmittag im CCS. Zwei passionierte Marathonläufer als Festredner und der Rennsteiglauf als Tourismusevent ... » mehr

Richard Rossel.

12.01.2018

Zella-Mehlis

Wie geht es weiter mit Benshausen?

Benshausen - Der Zella-Mehliser Bürgermeister Richard Rossel geht davon aus, dass der Anschluss der Gemeinde Benshausen an seine Stadt zum 1. Januar 2019 vollzogen ist. Das sagte er am Donnerstagabend... » mehr

12.01.2018

Suhl

Triebel strebt dritte Amtszeit an

Suhl - Die Nachricht mag kaum jemanden im Saal überrascht haben: Am Rande seiner Rede zum Neujahrsempfang kündigte Oberbürgermeister Jens Triebel am Freitagnachmittag vor knapp 300 geladenen Gästen of... » mehr

12.01.2018

Suhl

Triebel: Suhl für Weg mit Gehlberg weiterhin offen

Suhl - Über das von der Gemeinde Gehlberg geäußerte neuerliche Interesse an einer engeren Zusammenarbeit bis hin zu Fusionsgesprächen mit Suhl zeigt sich Oberbürgermeister Jens Triebel erfreut. » mehr

^