BÜRGERMEISTER UND OBERBÜRGERMEISTER

Prozess um Millionenverluste

vor 5 Stunden

Wirtschaft

Zinswetten-Prozess: Bewährungsstrafen für Ex-OB und Kämmerin

Es ist der juristische Schlussakt einer Finanzaffäre, die weit über Pforzheim hinausgeht. Mit modernen Methoden wollen Wirtschaftsprofis die Kommune am Nordrand des Schwarzwalds sanieren. Doch am Ende... » mehr

Die klein geschredderten Betonteile, die sich derzeit auf dem Löwenplatz in großen Bergen türmen, werden beim Bau des Herzog-Georg-Carrees wiederverwendet, informierte der Investor am Freitag. Foto: Heiko Matz

17.11.2017

Bad Salzungen

"Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit"

In Bad Liebenstein geht das Gerücht um, der Investor habe sich vom Bauvorhaben "Herzog-Georg-Carree" zurückgezogen. "Vollkommener Unsinn", sagt dazu Eberhard Unger. » mehr

Die Mitglieder des Festkomitees zum 100. Geburtstag: Fritz Schweser, Wolfgang Schlegelmilch, Daniela Bickel, Joachim Oehler, Karin Weiß, Adalbert Heß, Anne Schubert, Bürgermeister Richard Rossel, Altbürgermeister Karl-Uwe Panse, Gerd Baumgärtner, Almut Reißland, Julia Pöhlmann, Alexandra Simon und Karin Mißbach (von links). Foto: Stadtverwaltung

vor 5 Stunden

Zella-Mehlis

Auf dem Weg zum Jahrhundertereignis

Ein Festkomitee zur Vorbereitung der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Zella-Mehlis hat am Montag offiziell seine Arbeit aufgenommen. An der Spitze steht Bürgermeister Richard Rossel. » mehr

Oberbürgermeister Jens Triebel und Ortsteilbürgermeister Matthias Gering übergaben das Feuerwehrgerätehaus an die Kameraden Lutz Böller, Wehrleiter Andreas Kolb und Marko Kleinschmidt im Beisein der Bauamtmitarbeiter Norbert Walther und Sebastian Kühn (von links).	Foto: frankphoto.de

18.11.2017

Suhl

Wopperwehr versucht's ein zweites Mal

Der Wasserschaden im Feuerwehrgerätehaus in Goldlauter-Heidersbach ist nun endlich Geschichte. Am Donnerstag erfolgte die Übergabe an die Kameraden der Freiwilligen Wehr. » mehr

16.11.2017

Suhl

Triebel: "Fragwürdige Schuldzuweisung"

Oberbürgermeister Jens Triebel weist die aus seiner Sicht sehr fragwürdigen Schuldzuweisungen der CDU/FDP-Fraktion im Zusammenhang mit Verzögerungen bei städtischen Baumaßnahmen zurück. Er spricht von... » mehr

Der Gemeinderat von Obermaßfeld-Grimmenthal beschloss am Montagabend die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gebiet "Unteres Feld". Fotos: D. Bechstein

14.11.2017

Werra-Grabfeld

Gemeinde braucht Bauplätze

Der Gemeinderat von Obermaßfeld-Grimmenthal hat in der jüngsten Sitzung die Aufstellung des Bebauungsplanes "Unteres Feld" beschlossen. Damit soll die Möglichkeit für weitere Bauplätze im Ort geprüft ... » mehr

Thomas Schulz und sein Sohn Christian haben in Oberhof gemeinsam die Pension und jetzt das Hotel "Traumblick" aufgebaut. Den Frühstücksraum, in dem die Eröffnungsgäste am Freitag bewirtet wurden, nutzen künftig Urlauber beider Häuser. Gemütlichkeit mit einem Hauch Exklusivität, zum Beispiel durch den Einsatz von Holz, aber auch regionale Bezüge wie die stilisierte Darstellung des Rennsteigs in den Zimmern, prägen das Ambiente. Fotos: Michael Bauroth

10.11.2017

Zella-Mehlis

"Gäste sollen das Gefühl haben, dass wir uns auf sie freuen"

Oberhof hat ein neues Drei-Sterne-Superior-Hotel. Bürgermeister Thomas Schulz betreibt es im Nebenjob und stellte es Freitag der Öffentlichkeit vor. » mehr

Der Container-Platz in Schmiedefeld: Immer wieder wird dort Müll entsorgt, der nicht in gelbe oder blaue Tonnen gehört. Nicht nur zum Ärgernis vieler Anwohner, sondern auch des Bürgermeisters. Foto: Brüsch

06.11.2017

Ilmenau

Müll: Notfalls Entsorgung bloß noch am Bauhof

Ein Ort, der für Diskussionen und Ärger sorgt, ist der Müllplatz in Schmiedefeld. Für einen Erholungsort mit zahlreichen Touristen ein Schandfleck, finden nicht nur Einwohner, sondern auch der Bürgerm... » mehr

Zwei Bürger haben sich besonders um die Freundschaft zwischen Eisfeld und Ahorn verdient gemacht und wurden zu Ehrenvorsitzenden ernannt: Der Bürgermeister von Ahorn Martin Finzel mit Hermann Rempel und Lothar Lipfert sowie Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor (von links).	Fotos (2): Gabi Arnold

06.11.2017

Hildburghausen

Mehr als ein geselliger Zusammenschluss

Seit Beginn der Öffnung der deutsch-deutschen Grenze pflegen die Stadt Eisfeld und die Gemeinde Ahorn freundschaftliche Verbindungen, die sie traditionell mit einem gemeinsamen Abend feiern. » mehr

Die Befestigung der Hauptstraße zum Flöhbach in Oepfershausen ist zwar in Ordnung, am anderen Ufer jedoch hat lange der Zahn der Zeit am Mauerwerk genagt. Der Abschnitt (Foto) soll saniert und das Bachbett ausgebaggert werden - rund 19 000 Euro wird das die Vorderrhöngemeinde kosten. Foto: T. Hencl

06.11.2017

Werra-Bote

Ufermauer am Flöhbach soll baldmöglichst saniert werden

Das beim Land beantragte Geld für den Straßenbau in Oepfershausen lässt weiter auf sich warten. Wenigstens an der Ufermauer des Flöhbachs aber kann eine geplante Sanierung durchgeführt werden. » mehr

Auf dem ehemaligen Edeka-Standort an der Rödentaler Straße in Schalkau soll ein Einkaufsmarkt entstehen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

04.11.2017

Sonneberg

Ein Standort mit einigen "Hausaufgaben"

In Schalkau soll auf dem ehemaligen Edeka-Gelände ein Einkaufsmarkt entstehen. Offen bleibt eine ebenfalls dort geplante Senioreneinrichtung, da dafür die Grundstücksfrage geklärt werden muss. » mehr

03.11.2017

Bad Salzungen

Soziales Zentrum: Baustart voraussichtlich 2019

Die Schaffung eines sozialen Zentrums mit barrierefreien Wohnungen und medizinischer Versorgung ist ein Großprojekt der Gemeinde Unterbreizbach. Aktuell wird ausgelotet, ob man Fördergeld erhalten kan... » mehr

Aktualisiert am 02.11.2017

Zella-Mehlis

Schulz: Hat nichts mit Service zu tun

Die Ankündigung der Bahn, den Bahnhof der Ruppbergstadt nicht in Zella-Mehlis/Oberhof umzubenennen, verärgert Bürgermeister Schulz. » mehr

Die fünfjährige Felicitas Sofie Oehlmann durfte das symbolische Band bei der offiziellen Übergabe des Obermaßfelder Vereinshauses im Beisein von Bürgermeister Martin Hofmann, Landrat Peter Heimrich, Landtagsmitglied Michael Heym und weiteren Ehrengästen durchschneiden. Foto: Wolfgang Swietek

29.10.2017

Meiningen

Eine Erfolgsgeschichte für den Ort

Architekten, Planer, Bauleute und Geldgeber feierten am Freitagnachmittag die offizielle Übergabe des Vereinshauses in Obermaßfeld. » mehr

Moritz, Clara Maria, Luca Theo und Mike (von links) enthüllen im Beisein von Martin Müller, Nadin Richter, Beate Riede und Katrin Reinhard (hinten, von links) das offizielle Schild, das ihren Kindergarten als Sprach-Kita ausweist. Foto: Heiko Matz

28.10.2017

Bad Salzungen

Kindergärtnerinnen sollen Sprach-Vorbilder sein

Mit Fördergeld wurde es möglich, dass der Vachaer Kindergarten nun Sprach-Kita ist. Das freue ihn sehr, weil die Kinder davon wirklich profitierten, sagt Bürgermeister Martin Müller. "Wenn sie die Spr... » mehr

Der Gemeinderat muss entscheiden ob eine zentrale Kindereinrichtung gebaut und andere geschlossen werden. Foto: db

Aktualisiert am 28.10.2017

Werra-Grabfeld

Aufregung um die Kindergärten

Gerüchte, dass die Gemeinde Grabfeld Kindereinrichtungen schließen und eine zentrale Tagesstätte bauen will, sorgten zur jüngsten Ratssitzung für Aufregung. » mehr

Erinnerungsfoto mit Bürgermeisterin Martina Pehlert (sitzend) und Jugendbetreuerin Elfi Heimrich (ganz links). Elf der 13 jüngsten Bürger der Einheitsgemeinde waren beim Babytreffen im Gemeindeamt dabei. Es sind von links Julie Schneider aus Zillbach, Oskar Hölzer aus Eckardts, Nele Marie Mandel aus Zillbach, Lenny Louis Möller, Edwin Rudi Kirchner, Penelope Hornung, Stella-Milena Bastam, Julius Möller neben seinem Zwillingsbruder Henri, Bastian Alwin Busch (alle aus Schwallungen) und Elias Procop aus Schwarzbach. Foto: fotoart-af.de

26.10.2017

Schmalkalden

Urkunden und Geld für die 13 jüngsten Bürger Schwallungens

13 Urkunden, vier in Rosa und neun blaue, hat Schwallungens Bürgermeisterin Martina Pehlert zum jüngsten Babytreffen am Donnerstag vorbereitet. Alle vier Ortsteile waren vertreten. » mehr

26.10.2017

Bad Salzungen

"Es ist nicht so, dass die Höfe aussterben - im Gegenteil"

Nach einem Veto der Bauaufsicht hat der Unterbreizbacher Gemeinderat einen neuen Anlauf genommen, um Baurecht in Hüttenroda zu schaffen. Eine Bewohnerin der Hofgemeinde nutzte die Bürgerfragestunde fü... » mehr

Ab 7 Uhr morgens ist am Reformationstag Möhra für den Verkehr voll gesperrt. Besucher müssen ihre Autos auf den ausgewiesenen Parkplätzen abstellen. Durchgangsverkehr wird großräumig umgeleitet.

26.10.2017

Bad Salzungen

Durchfahrt Möhras wird komplett gesperrt

Zum Reformationstag werden in Möhra mehr als 5000 Besucher erwartet. Damit alles reibungslos abläuft, wurde im Vorfeld ein Sicherheitskonzept erstellt. » mehr

So schön war die Tanne aus Coburg 2016. Heuer werden Lichter und Kugeln wieder verwendet. Foto: Klüglein

26.10.2017

Aus der Region

Und er wird wieder vor Windsor Castle leuchten

Vor Windsor Castle strahlen heuer wieder Lichter aus Coburg und glänzen Kugeln aus Lauscha. Ein Jahr nach der Weihnachtsbaumaktion rührt eine Delegation aus der Vestestadt in Großbritannien die Werbet... » mehr

25.10.2017

Thüringen

Regierung will neues Gemeindemodell per Gesetz regeln

Thüringens Bürgermeister gehen mit der Landesregierung hart ins Gericht: Die Gebietsreform sei verkorkst, die Zahlungen des Landes an die Kommunen zu gering, kritisierten sie bei ihrem Jahrestreffen i... » mehr

Ist zwar wunderbar gewachsen, steht aber ungünstig: Diese Fichte neben dem Glas- und Wilderermuseum in Gehlberg. Deshalb wird der stattliche Baum jetzt über Facebook als Weihnachtsbaum angeboten. Foto: privat

25.10.2017

Ilmenau

Gehlberg will Fichte loswerden - Wer kann sie gebrauchen?

Eine digitale Idee hatte jetzt der Bürgermeister der Gemeinde Gehlberg. Eine Fichte, die ungünstig nah am Glas- und Wilderermuseum steht, soll weichen. Warum nicht einfach im Internet als Weihnachtsba... » mehr

25.10.2017

Suhl

Zusammenarbeit hängt nicht an Kreisgrenzen

Einmal im Jahr spricht der Oberbürgermeister mit dem Behindertenbeirat. Diesmal ging es um die Gebietsreform. Schließlich ist auch die Beiratsarbeit von dem Hin und Her im Land betroffen. » mehr

An dieser Stelle, wo die Sünna in die Oechse mündet - hinter dem Schwimmbad in Vacha - kann man gut erkennen, warum die Arbeiten nötig sind: Diesen steilen Absatz "kommt beim besten Willen kein Fisch hoch", sagte Bürgermeister Martin Müller. Fotos (3): Heiko Matz.

25.10.2017

Bad Salzungen

Teures Großprojekt kostet Stadt lediglich Zeit zum Organisieren

Rund 800 000 Euro fließen in die Sanierung der Oechse in Vacha. Aber: Die Stadt muss keinen Cent davon bezahlen, stellt Bürgermeister Martin Müller klar - weil das Großprojekt immer wieder für unbegrü... » mehr

Andreas Bausewein

25.10.2017

Thüringen

Bausewein hat keinen Bock: Verzicht auf SPD-Spitzenkandidatur

Seit drei Jahren steht Erfurts Oberbürgermeister Bausewein an der Spitze der Thüringer SPD. Damit hätte er fast ein Anrecht, als Ministerpräsidentenkandidat bei der Landtagswahl 2019 anzutreten. Der 4... » mehr

Trotz der etwas unruhigen Fahrt auf dem Traktoranhänger konnte die Urkunde wohlbehalten auf dem Anstein-Plateau dem Bürgermeister überreicht werden.

25.10.2017

Werra-Grabfeld

Per Traktor zum Anstein-Blick

Die Gemeinde Leutersdorf gehört zu den Gewinnern der Aktion "Südthüringens schönste Aussichten". Dieser Tage wurde die auf dem Anstein aufgestellte Bank offiziell übergeben. » mehr

19.10.2017

Bad Salzungen

Bürgermeister fordern "Regeln gegen Missbrauch und Korruption"

Die für Bürgermeister üblichen Regeln sollen auch für Funktionäre des Gemeinde- und Städtebundes gelten. Das fordern mehrere Ortsoberhäupter. Der Geschäftsführer der Interessenvertretung hält dies für... » mehr

Regina Witzel, Vorsitzende des DRK-Seniorenklubs Obermaßfeld-Grimmenthal, Sieglinde Jacob (60 Jahre DRK), Bürgermeister Martin Hofmann, Heidemarie Zahel, Elfriede Hartung (20-jährige Mitgliedschaft), Elsbeth Bach (40 Jahre DRK) und Marina Schmidt, Mitarbeiterin des DRK-Kreisverbandes (v. l.). Fotos: D. Bechstein

19.10.2017

Werra-Grabfeld

Langjährige DRK-Mitglieder geehrt

Der DRK-Seniorenklub Obermaßfeld-Grimmenthal gründete sich vor 15 Jahren. Zur kleinen Jubiläumsfeier am Montagnachmittag im neuen Vereinshaus wurden langjährige DRK-Mitglieder geehrt. » mehr

Die alte Schulküche in Heßberg befindet sich im Rahmen der Dorferneuerung in der Kur. Hier soll der Versammlungsraum untergebracht werden.	Foto: frankphoto.de

19.10.2017

Hildburghausen

Ein Ehrenamt, das keines mehr ist

Herbert Heß hat als ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Veilsdorf alle Hände voll zu tun. Im Gespräch mit Freies Wort äußert er sich zu Themen wie Dorferneuerung und Gebietsreform. » mehr

Die Gästebänke waren am Dienstagabend in der Stadtratssitzung so gut gefüllt wie selten. Platz genommen hatten dort auf Einladung der Zella-Mehliser Benshausens Bürgermeister Ronald Hande, Gemeinderäte, Vertreter der Bürgerinitiativen aus Zella-Mehlis und Benshausen sowie interessierte Bürger. Foto: Bauroth

18.10.2017

Zella-Mehlis

"Weihnachtswunsch" für eine gute gemeinsame Zukunft

Bürgermeister Richard Rossel soll Verhandlungen mit Benshausen zur Gestaltung eines Eingliederungsvertrages aufnehmen. Diesen Auftrag erhielt er mit einstimmigem Beschluss in der Stadtratssitzung. » mehr

Man glaubt es kaum, aber auch auf der Hochrhön herrscht manchmal Badehosen-Wetter. Diese Aufnahme aus dem Archiv von Siegfried Hartmann aus Frankenheim liefert den Beweis, dass an den Teichen früher so mancher das Schwimmen lernte oder sich einfach im kühlen Nass vergnügte. Eine Option auch für die Zukunft? Hartmann wünscht sich die Entwicklung der Teiche für den Tourismus.

18.10.2017

Rhön

Als erstes das Spielplatz-Floß wieder schiffbar machen

Für den Tourismus und für die eigenen Bewohner hat Frankenheim einiges zu bieten - aber es gibt noch Entwicklungspotenzial. Für Siegfried Hartmann sind die Teiche eindeutig etwas, woraus man mehr mach... » mehr

Heute geht es für Rot-Rot-Grün in Erfurt um die Klarheit bei der Gebietsreform. Möglich, dass sich auch der eine oder andere in der Koalition lieber völlig von dem Projekt verabschieden möchte, wie es hier die Reform-Gegner auf einem Transparent in Apolda kundtun. Foto: dpa/Archiv

18.10.2017

Thüringen

Plötzlich soll es auch ohne Gebietsreform gehen

In der Region um Suhl gibt es noch immer große Vorbehalte gegen eine große Fusion von Suhl, Zella-Mehlis, Oberhof und weiterer Kommunen. Das Land will nun über einen Umweg trotzdem ein Oberzentrum erm... » mehr

Ronald Hande.

17.10.2017

Zella-Mehlis

Für ein starkes Oberzentrum: Rückkehr auf die Sachebene

Die Förderung einer stärkeren Kooperation der Kommunen mit Geld der Regionalentwicklung wird von Suhls Oberbürgermeister und den Bürgermeistern der Region um Suhl mit Blick auf ein starkes Oberzentrum... » mehr

Die Villa Feodora (rechts) ist im Besitz des Landes Thüringen. Das Hinterhaus (links) hat dem verstorbenen Betreiber des Restaurants gehört und soll nun verkauft werden. Foto: Heiko Matz

17.10.2017

Bad Salzungen

Villa Feodora und Hinterhaus sollen in einer Hand bleiben

Die Stadt Bad Liebenstein plant für das Jahr 2018, das Nebengebäude hinter der Villa Feodora zu kaufen. "Als Zwischenlösung", sagt Bürgermeister Michael Brodführer. » mehr

Ausgespülter Weg zum Hof der Trusetalerin Luise Messerschmidt.

13.10.2017

Schmalkalden

Zwischen Schlaglöchern und Etatlücken

Straßendecken sind löchrig, Bürgersteige schlecht begehbar, die Entwässerung verstopft: In Brotterode-Trusetal häufen sich die Probleme mit der Infrastruktur. „Wir können nur noch reagieren, nicht agi... » mehr

Nicht nur Bahnreisende nutzen den Bus vom Bahnhof Oberhof in den Ort. Auch Einwohner des Ortsteiles "Bahnhof" sind für Arzt- oder Behördengänge auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen. Gibt es die Busverbindung noch, wenn zum 10. Dezember der Bahnhalt Oberhof entfällt? Fotos (2): Michel Bauroth

13.10.2017

Zella-Mehlis

Schulz: Rufbus oder Droschke sind keine Option!

Für Bahnreisende soll alles besser werden. Wenn am 10. Dezember der Halt in Oberhof entfällt, können sie von Zella-Mehlis den verlässlich verkehrenden Bus nutzen. » mehr

Nachdem Susann Schildbach und Thomas Kraus vom Dermbacher Planungsbüro den Schlüssel für das neue Gerätehaus an Bürgermeister Roland Ernst (rechts) überreicht hatten, gab er diesen an die Wehrführung weiter. Von links: Ortsbrandmeister Marcus Pforr, Stellvertreter Uwe Schmidt, Wehrleiter Pierre Grzesiek und Stellvertreter Sebastian Hartmann.

13.10.2017

Bad Salzungen

Für den Ernstfall bestens gerüstet

Mit der Einweihung des Feuerwehrhauses hat eine neue Ära für die Brandbekämpfer der Einheitsgemeinde Unterbreizbach begonnen: Die Fusion der Wehren aller Ortsteile ist vollendet. Dafür gab es beim Fes... » mehr

12.10.2017

Ilmenau

Gebietsreform: Schmiedefeld und Suhl sind sich über Fusion einig

Schmiedefeld - Die Gespräche mit Suhl zum Thema Gebietsreform sind vorerst abgeschlossen und endeten in einem Vertragsentwurf zur Fusion, der zur Prüfung noch immer bei der Kommunalaufsicht liegt. » mehr

Der Bau des Wasserrades im Ortsteil Steinbach, um damit Energie für die Straßenbeleuchtung zu gewinnen, wird zirka 67 000 Euro teurer als geplant. Foto: Heiko Matz

10.10.2017

Bad Salzungen

Plan: In den nächsten Jahren 5,5 Millionen Euro investieren

Der Bad Liebensteiner Nachtragshaushalt zeigt, die Stadt steht finanziell auf gesunden Füßen. Der Bürgermeister warnte jedoch davor, das Geld nun mit vollen Händen auszugeben. » mehr

Der Zwergwidder, hier ein prachtvolles Exemplar, war nur eine der zur Rhönschau ausgestellten 30 Rassen der Aussteller aus Hessen und Thüringen. Fotos: tih

08.10.2017

Meiningen

Kaltenwestheim ist heimliche Hauptstadt der Kleintierzucht

220 Kaninchen zeigten 50 Aussteller aus Hessen und Thüringen zur 23. Rhönschau in Kaltenwestheim am Wochenende. Die Veranstalter gaben sich ganz ihrem Hobby hin - und haben ihr 100. Vereinsjubiläum sc... » mehr

Der Feuerwehrausschuss der Walldorfer Wehr ist zur Tagung am Samstag neu gewählt worden. Ihm gehören Uwe Schröder, Eric Nerone, Doris Gerull, Marcel Baewert, Philip Reukauf, Nicolas König und André Schröder an. Fotos: A. Recknagel

02.10.2017

Werra-Bote

Frischer Wind im Feuerwehrgerätehaus

Ortsbrandmeister, sein Stellvertreter, Jugendwart und Feuerwehrausschuss der Freiwilligen Feuerwehr in Walldorf sind am Samstag zur Tagung im Gerätehaus neu gewählt worden. » mehr

Beim Betriebsrundgang durch das Unternehmen Schlütter Oberflächentechnik GmbH: Geschäftsführer Frank Schlütter, Landrat Peter Heimrich (rechts) und Bürgermeister Richard Rossel (links). Foto: Michael Bauroth

29.09.2017

Zella-Mehlis

Unternehmen setzt bei Fachkräften auch aufs Ausland

Zum Firmenbesuch weilten am Freitag Landrat Peter Heimrich und Bürgermeister Richard Rossel bei vier Unternehmen im Gewerbegebiet. Auftakt für die ganztägige Visite war ein Rundgang bei Schlütter Ober... » mehr

Die Fördervereinsmitglieder (von links) Bürgermeister Martin Müller (2. Vorsitzender), Karl Heinz Klein (zuständig für Finanzen) und Dieter Kaplick (zuständig für Öffentlichkeitsarbeit) bei einer Besprechung in der Klosterkirche.	Fotos (2): Heiko Matz

27.09.2017

Bad Salzungen

Klosterkirche: Sanierung der Fassade kann 2018 beginnen

Die Sanierung der Fassade der Klosterkirche in Vacha soll 2018 beginnen. Nach Angaben des Fördervereins mussten einige Hürden genommen werden, um das Vorhaben auf den Weg zu bringen. Jetzt ist auch di... » mehr

Bis zum Einbruch des Winters soll das beim Abriss der Stadthalle angefallene Material zerkleinert worden sein. Foto: Heiko Matz

27.09.2017

Bad Salzungen

Brecheranlage schreddert Steine später als geplant

Die Abrissarbeiten im Zentrum Bad Liebensteins werden etwas später als geplant beendet sein. Der Baustart für das Herzog-Georg-Carree verschiebt sich um rund drei Monate. » mehr

So kennt man sie aus ihren besten Zeiten: Sissi und ihr Besitzer Heiner Ullrich aus Schwarza führten den Weideabtrieb in Oberkatz seit Jahren an. Noch auf den 2017er Weideabtrieb-Plakaten ist Sissi zu sehen - wohl zum letzten Mal.

27.09.2017

Rhön

Oberkatz sucht Nachfolgerin für "Ehrenkuh" Sissi

Oberkatz trauert um Sissi - die den Weideabtrieb anführende geschmückte Kuh, kürzlich an einem Apfel erstickt, war den Oberkätzern echt ans Herz gewachsen, sagt Bürgermeister Frank Pichl. Eine Nachfol... » mehr

26.09.2017

Thüringen

Neue Anklage gegen suspendierten Eisenberger Bürgermeister

Gera - Die Staatsanwaltschaft Gera hat erneut Anklage gegen den vom Amt suspendierten Eisenberger Bürgermeister Ingo Lippert (SPD) erhoben. » mehr

Die Kirmesgesellschaft legt zu den Feierlichkeiten einen traditionellen Tanz aufs Parkett.

24.09.2017

Hildburghausen

Danke Schweikershausen!

Kirmes, Festkommers, Böhmischer Abend - die Feierlichkeiten zur 700-Jahr-Feier der kleinen Unterlandgemeinde hatten viele Höhepunkte. » mehr

22.09.2017

Thüringen

Gotha als 500. "Fairtrade-Town" Deutschlands ausgezeichnet

Gotha - Als 500. Stadt in Deutschland darf sich Gotha "Fairtrade-Town" nennen. Der Verein Transfair übergab am Freitag auf dem Unteren Hauptmarkt Oberbürgermeister Knut Kreuch (SPD) die Urkunde. » mehr

Im Clubhaus am Ortsrand sind die Jugendlichen unter sich. Derzeit renovieren sie, das Material stellt die Gemeinde zur Verfügung. "Man kann auf die Jugend zählen", sagt der Bürgermeister.

22.09.2017

Schmalkalden

Waldbaden und Westernreiten in Rosa, am Tor zur Rhön

„Unser Dorf hat Zukunft“ meint Rosas Bürgermeister Silvio Hartmann und hat die kleine Gemeinde in der Vorderrhön (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) für den gleichnamigen Wettbewerb angemeldet. Die Jur... » mehr

Nur noch in Gummistiefel kommen die Piesauer vorwärts.

22.09.2017

Neuhaus

Piesau: Bürgermeisterin sieht sich angezinkt

Einwohner hatten den sprichwörtlich dicken Hals mit in die vergangene Piesauer Gemeinderatssitzung genommen. » mehr

Nur zwischen den Bordsteinen wird die Talstraße in Ordnung gebracht, die Gehwege bleiben außen vor. Die Kritik an diesem Bauablauf teilt der Bürgermeister, allerdings habe die Stadt im Rahmen der Haushaltskonsolidierung schlichtweg keine Gelder zugestanden bekommen, um mitmischen zu können. Fotos: camera900.de

22.09.2017

Neuhaus

Viel Neues gab es nur für Wenige

Die Beteiligung an der Einwohnerversammlung in Steinach war gleichauf den Vorjahren: eher mau. Gesprochen wurde übers Baustellengeschehen, zur Friedhofs-Zukunft und zum Breitbandausbau. » mehr

19.09.2017

Schmalkalden

Trümmerwüste in Brotterode - Ruf nach Enteignung von Frau D.

Die Brotteroder steigern den Druck auf Frau D: Die Eigentümerin der „Krone“ soll die Trümmer wegschaffen, sich öffentlich erklären oder enteignet werden. » mehr

^