BÄREN

In der Teddybär Manufaktur von Sina Martin in Sonneberg ist das royale Paar erdacht und angefertigt worden. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

10.09.2018

Sonneberg/Neuhaus

Bärige Aussichten für royales Jubeljahr von Albert und Victoria

Einen bärigen Beitrag zu einem großen Jubiläum liefert die Sonneberger Firma Martin Bären. Zu 200 Jahre Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und Queen Victoria von England 2019 gibt's das royale ... » mehr

Valdo Lehari jr.

08.09.2018

Computer

Zeitungsverleger: Wollen mit Google auf Augenhöhe kommen

Seit Jahren dringen die Verleger auf eine Reform des EU-Urheberrechts. Sie wollen mit Konzernen wie Google auf Augenhöhe verhandeln. Dafür wäre aus ihrer Sicht aber die Einführung eines so bezeichnete... » mehr

Bärigen Kirmesbesuch hatten die Mädchen und Jungen des Kindergartens Rennsteigzwerge in Neustadt. Foto: Dolge

13.09.2018

Ilmenau

Mit Bär und Bärenführer auf der Kirmesspur

Die Kirmesburschen von Neustadt besuchten am Donnerstag die Rennsteigzwerge und stießen auf großes Interesse. Als Gastgeschenk gab es einen Frühstückskorb. » mehr

Mit Bär Samson und Firmenchefin Sina Martin inmitten von mehr als 1000 Teddys: CDU-Bundestagsabgeordneter Mark Hauptmann. Foto: C.-H. Zitzmann

21.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Da geht einem das Herz auf"

Auf seiner Sommertour durch den Landkreis Sonneberg besucht der Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) am Montag auch das Traditionsunternehmen Martin Bären GmbH. » mehr

Die Aufforderung "Bei Rot Motor abstellen" wird nicht von allen vor der Ampel Wartenden wahrgenommen.

21.08.2018

Ilmenau

Hochbetrieb auf Umleitung ist teilweise kreuzgefährlich

Der geplante Brückenbau über die Ilm zwingt in Gräfinau-Angstedt zu Umleitungen. Anwohner wünschten dabei mehr Rücksichtnahme. » mehr

AG Ortsarchiv in Frauensee. Wollen das umfangreiche historische Material sichten und die Ortschronik von Frauensee fortschreiben (von links): Gerhard Bär, Uwe Kalkhof, Diana Preiß, Jürgen Krauß, Jutta Marischka und Heike Bär. Foto: Heiko Matz

13.08.2018

Bad Salzungen

"In der Vergangenheit stöbern macht auch Spaß"

Sechs Jahre hat die Arbeit im Ortsarchiv in Frauensee geruht. Nun hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die das Material sichten, aufarbeiten und katalogisieren will. Dazu bedarf es neuer Technik. Des... » mehr

Durch das Loch im Dach in die Grube hinein.

08.08.2018

Schmalkalden

Tonnenschwere Millimeterarbeit

Ein neuer Schmiedehammer war am Mittwochmorgen der Hingucker im Gewerbegebiet Asbacher Straße. Er hing an zwei dicken Seilen und wurde durchs Dach an seinen künftigen Platz gehievt. » mehr

08.08.2018

Feuilleton

Guckkasten: Bis zur Grenze - und weiter

"Für meine Tochter" am Mittwoch, 20.15 Uhr, im ZDF gesehen » mehr

Zwischen Lichtenberg und Issigau könnten zwei Hängebrücken entstehen. So könnte die Brücke über das Lohbachtal für Erlebniswanderer einen spektakulären Blick auf die Natur des Frankenwaldes bieten. Foto-Montage: Landkreis Hof

19.07.2018

Nachbar-Regionen

Streit um Prestige-Projekt: Riesige Hängebrücken im Frankenwald?

Zwei spektakuläre Hängebrücken im Frankenwald als Touristenattraktion? Befürworter des Projekts werben kräftig für ihre Idee. Doch auch die Gegner formieren sich. » mehr

Die roten Busse

17.07.2018

Reisetourismus

Der Glacier-Nationalpark in Montana

Von den enormen Gletschern, denen der Glacier-Nationalpark in den Rocky Mountains seinen Namen verdankt, sind zwar noch Reste übrig. Die Hauptattraktion der Region sind sie aber nicht. Sondern Berge u... » mehr

Pflege

12.07.2018

Familie

Wann muss ich mir über Pflege Gedanken machen?

Die meisten Menschen wollen gern in den eigenen vier Wänden alt werden - selbstständig und auf niemanden angewiesen. Aber nicht jedem ist das vergönnt. Deswegen ist es gut, eine mögliche Pflegebedürft... » mehr

Und Abfahrt

12.07.2018

dpa

Biken in Schladming, Tramfahren in Lissabon, Bären in Arosa

Ob Mountainbiking in der Steiermark, eine Fahrt mit der historischen Straßenbahnlinie 24 durch Lissabon oder ein Besuch im Bärenschutzzentrum im Kanton Graubünden - der Sommer hält viele neue Ausflugs... » mehr

Vorsitzender Gerhard Bär (links) ehrte Vorstandsmitglied Marko Limpert für 25-jährige Mitgliedschaft im Natur- und Heimatverein. Foto: jos

18.06.2018

Region

Sonnenwendfeuer als nächstes Fest im Dorf

Der Natur- und Heimatverein Frauensee ist ein agiles Trüppchen - kaum sind die letzten Wanderungen und Arbeitseinsätze vorbei, bereitet er schon wieder das Sonnenwendfeuer für Samstag, 23. Juni, vor. » mehr

Lesen, erzählen und manchmal zuhören - Katrin Sass in Suhl. Foto: ari

11.06.2018

TH

Legenden über das Glück

Vor 15 Jahren hat Katrin Sass eine Autobiografie geschrieben. Da kam "Good Bye, Lenin!", der vielleicht wichtigste Film ihres Lebens, gerade ins Kino. Am Freitagabend erzählte die Schauspielerin beim ... » mehr

Die Plaste-Teddys gibt es noch in so mancher Kinderstube in der ehemaligen DDR.

29.05.2018

Thüringen

Spielzeug-Geschichte und viel mehr als ein Museum

Tief im Süden Thüringens ist in Judenbach vor etwa einem Jahr ein Museum eröffnet worden, das an einen der bedeutendsten Spielzeug-Gestalter der DDR erinnert: Ali Kurt Baumgarten. Doch ist die Anlage ... » mehr

Bei Großveranstaltungen im Raum Sonneberg fehlt er mit dem DRK-Einsatzfahrzeug nur selten: Maik Scheler-Eckstein. Foto: Matthias Kaden

25.05.2018

Region

Ehrenamt: Wenn aus dem "egal" ein "unbedingt" wird

Null Verbindung hatte Maik Scheler-Eckstein bis zu seinem 31. Lebensjahr zum Ehrenamt. Heute, elf Jahre später, ist er beim Deutschen Roten Kreuz in Sonneberg Kreisbereitschaftsleiter. » mehr

Birger Engel organisiert auch diesmal das große Puppen- und Teddyfest in der Eishalle.

04.05.2018

Region

Eishalle wird drei Tage zum Paradies des Spielzeugs

Ab Himmelfahrt dreht sich in der Region alles um Puppen, Teddys und alles was dazu gehört. Neben der großen Börse öffnen Spielzeugfirmen ihre Türen, es gibt Flohmärkte und Wettbewerbe. » mehr

baerenpark worbis

02.05.2018

Thüringen

Im Alternativen Bärenpark ist kein Platz mehr

Seit 1996 gibt es in Worbis im Eichsfeld den Alternativen Bärenpark, in dem Bären und Wölfe aus schlechter Haltung ein neues tiergerechtes Zuhause finden sollen. Nun könnte seine Bekanntheit dem Park ... » mehr

teddy polizei

19.04.2018

Region

Fahndungsaufruf: Wem ist dieser Bär entlaufen?

Ilmenau - Mit einem nichtalltäglichen Fahndungsaufruf hat sich die Ilmenauer Polizei an die Öffentlichkeit gewandt. Sie sucht den Besitzer oder die Besitzerin eines knuffigen Teddybären. » mehr

Die Senioren der Lange-Berg-Gemeinde wissen das Engagement von Anita Raue zu schätzen. Foto: Dolge

27.03.2018

Region

Mit netten Gesprächen und Sahnetorte gegen das Alleinsein

Anita Raue organisiert in Pennewitz seit einem knappen Jahr Rentnernachmittage. Einfach so gegen die Einsamkeit. » mehr

Der Neuntklässler Jannik Reißmann am Stand der MTM Power. Sein Berufsziel geht in Richtung Elektronik.

16.03.2018

Region

"Hier steppt der Bär, also bleibt hier"

Die Sieben ist gemeinhin eine Glückszahl. Für die "Go future", die zum 7. Mal stattfindet, gilt das auch. Denn viele der Aussteller haben bei den meist jungen Gästen Interesse geweckt. Sei es an einer... » mehr

Die rumänische Regisseurin Adina Pintilie erhielt den Goldenen Bären für den Besten Film für "Touch Me Not". Foto: dpa

25.02.2018

TH

Deutsche Filme gehen leer aus

Der rumänische Beitrag "Touch me not" erhält den Goldenen Bären der 68. Berlinale. Dagegen gehen die deutschen Filme zum Unverständnis vieler Beobachter bei der Preisvergabe leer aus. » mehr

Ein Gesicht mit Zukunft

25.02.2018

TH

Berlinale-Stars: Ein Gesicht mit Zukunft

Vieles ist über Anthony Bajon in der internationalen Filmwelt noch nicht bekannt. Aber das wird sich bald ändern. » mehr

Sandra Hüller und Franz Rogowski in einer Szene des Films "In den Gängen". Foto: dpa

23.02.2018

TH

Stille Romanze zwischen Regalen

Starker Schlussakkord im Wettbewerb der Berlinale: "In den Gängen" von Thomas Stuber erzählt von trauriger Trotzigkeit im schönen Schein der Konsumwelt. Deutsche Filme haben bei der Bären-Vergabe heut... » mehr

Die zweijährige Greta traute dem komischen Wesen mit dem Erbsenstroh nicht so recht übern Weg - Angst vor ihm hatte sie als echte Rhönerin aber nicht.

05.02.2018

Meiningen

Spektakel ums Futter für den Erbsbären

Der eine trug ein kiloschweres Kostüm aus Erbsenstroh - der andere Feinripp-Strumpfhosen von Mutti, Omas todschicken Pelzmantel, einen pinken Strohhut, dazu die passende Sonnenbrille und ein rosarotes... » mehr

Tierfilmer Andreas Kieling erzählte vor 900 Zuschauern im "Erlebnis Bergwerk" Merkers über seine Abenteuer in Afrika, Australien und Alaska. Vor und nach seinem Auftritt und sogar in der Pause gab er zahlreiche Autogramme. Fotos: Susann Eberlein

05.02.2018

Region

Heimspiel für Thüringer Tierfilmer

Afrika, Australien, Alaska: Tierfilmer Andreas Kieling sprach im "Erlebnis Bergwerk" Merkers über seine Abenteuer in der Wildnis. 500 Meter unter der Erde feierte der gebürtige Gothaer den Abschluss s... » mehr

Wölfin

08.01.2018

Thüringen

Neue Wölfin zieht in Alternativen Bärenpark in Worbis

Der Alternative Bärenpark in Worbis wird um eine Wölfin reicher. Das Tier soll nach Angaben der für den Park verantwortlichen Stiftung für Bären am Dienstagnachmittag im Park ankommen. » mehr

28.11.2017

TH

Die Problembären

"Gerade", so Christoph Witzel im "Klartext", "nähern sich Unionisten und Sozen wieder ein bisschen in Richtung Große Koalition an, und da tritt ein Herr Schmidt – den Namen wird man sich unbedingt mer... » mehr

28.11.2017

TH

Die Problembären

"Gerade", so Christoph Witzel im "Klartext", "nähern sich Unionisten und Sozen wieder ein bisschen in Richtung Große Koalition an, und da tritt ein Herr Schmidt – den Namen wird man sich unbedingt mer... » mehr

Der beste Freund ein Schaf aus Plüsch

16.11.2017

dpa

Kuscheltiere sind für Kinder ein Teil vom Ich

Nichts geht mehr ohne den treuen Begleiter: Stofftiere oder Schmusetücher haben für Kinder eine wichtige psychologische Bedeutung. Der Freund aus Plüsch lindert Ängste, hilft beim Einschlafen und ermö... » mehr

Heiß begehrtes Fotomotiv war zum Kinderturnfest der Muskelkater.

14.11.2017

Region

Tarzan an der Liane und Bären auf Honigsuche

Zum ersten Sonneberger Kinderturnfest haben sich am Sonntag mehr als fünfzig Mädchen und Jungen in der Sporthalle der SBBS eingefunden. Organisiert hatte das Ganze der hiesige Turnverein Friedrich-Lud... » mehr

Menschen auf Weihnachtsmarkt

19.10.2017

dpa

Reisenews: Weihnachten in Lübeck und Winnie Puuh in London

Die Wintermonate rücken immer näher und damit auch die Zeit der Weihnachtsmärkte. Einen besonderen Markt bietet in jedem Jahr Lübeck, bei dem Handwerker und Kinder im Vordergrund stehen. » mehr

Anny Hartmann zu ihrem Auftritt mit "No Lobby is perfect" in den Kammerspielen. Foto: Carola Scherzer

13.09.2017

Meiningen

"Humor ist, wenn man trotzdem wählt"

Mit einem Feuerwerk an politischen Fakten wartete die Kabarettistin Anny Hartmann zu den 26. Meininger Kleinkunsttagen in den Kammerspielen auf. » mehr

Die Anwohner stehen dem Projekt skeptisch gegenüber. Am Dienstag hielten sie einen Plan aus dem Vorjahr in den Händen. Im Hintergrund Bürgermeister Thomas Kaminski und Projektentwickler Frank Bär. Foto: fotoart-af.de

26.07.2017

Region

"Queste Stift": Fluch oder Segen?

Am Obertor in Schmalkalden soll ein neues Wohnquartier entstehen. Das Projekt ist umstritten, vor allem bei den Anwohnern. Die Skepsis bleibt, auch nach der neuerlichen Informationsrunde im Rathaus. » mehr

Blumen zum Selbstpflücken

21.07.2017

Garten & Natur

Reiche Ernte am Straßenrand - Selbst pflücken ist in

Selbst pflücken und schneiden, was auf den Tisch oder in die Vase kommt: Gerade bei Menschen aus der Stadt, die keine eigenen Gärten haben, ist diese Form der Direktvermarktung von Blumen und Obst bel... » mehr

Das Prüfungsstück von Maho Miyai ist ein Grundmodell der Firma Martin mit japanischer Note. Foto: Carl-Heinz Zitzmann / camera900.de

Aktualisiert am 20.07.2017

Region

Für diesen Bären ist Maho Miyai nach Sonneberg gekommen

Sie ist die einzige Spielzeugherstellerin ihres Jahrgangs und hat ihrem Prüfungsstück eine traditionelle Note gegeben. Maho Miyai ist am Ende ihrer Ausbildung bei Martin-Bären. Die 28-Jährige will noc... » mehr

Nach der Wiedereröffnung des Naturdenkmals führte Renate Günther (Zweite von links) die erste Besuchergruppe durch die Altensteiner Höhle. Foto: Susann Eberlein

03.07.2017

Region

Gondeln auf dem See und ein knurrender Bär

Nach dem Betreiberwechsel und einer kurzzeitigen Schließung ist die Altensteiner Höhle in Schweina nun wieder geöffnet. An zwei Tagen in der Woche finden Führungen statt. » mehr

Auf einem schmalen Pfad

03.07.2017

Reisetourismus

Zwischen Bären und Beeren - Der Denali in Alaska

Der Denali-Nationalpark ist mit Abstand der beliebteste Park in Alaska. In diesem Jahr wird er 100 Jahre alt, und auf den Wegen werden sich mehr Besucher drängen denn je. Wer aber in den Südteil flieg... » mehr

Günter Geier ist seit 56 Jahren als Puppen- und Bärendoktor im Einsatz. Fotos (2): Privat

26.05.2017

Region

"Meine liebste Puppe ist meine Frau"

Ob ein gebrochener Arm, herausgerissene Haare oder bloß noch ein Auge - Puppendoktor Günter Geier repariert seit 56 Jahren Puppen und Teddybären. So auch in der Geschäftsstelle von Freies Wort bei Ilm... » mehr

Rollatorfahrer am Bahnhof

07.04.2017

dpa

Auf das Wesentliche schauen - So bleiben Senioren zufrieden

Im Alter sind viele Menschen manchen Aufgaben nicht mehr gewachsen. Das Gefühl von Überforderung ist die Folge. Wie sich Betroffene besser organisieren, erklärt Marion Bär vom Kompetenzzentrum Alter d... » mehr

Aktiv im Alter

31.03.2017

dpa

Neue Herausforderungen halten im hohen Alter fit

Aktivitäten im Alter schützen vor Gebrechlichkeit. Daher suchen sich Senioren am besten anspruchsvolle Beschäftigungen. Außerdem sollten sie ihre körperliche Fitness nicht vernachlässigen. » mehr

Senioren auf Bank

03.03.2017

dpa

Offen über Wünsche im hohen Alter sprechen

Gedanken ans Älterwerden verdrängen viele Menschen gerne. Gerade weil sie sich noch fit und agil fühlen. Aber das frühzeitige Besprechen der Lebenssituation im Alter ist wichtig, um sich selbst und An... » mehr

DDR-Kinderzeitschrift "Bummi"

14.02.2017

Thüringen

Bummi wird 60 - Ein Bärchen überlebt die DDR

Zu DDR-Zeiten wuchs jedes Kleinkind mit dem süßen gelben Bär auf. Heute muss er sich gegen viel Konkurrenz behaupten. «Bummi» ist eine von wenigen DDR-Zeitschriften, die den Mauerfall überlebt haben. » mehr

Szene aus "Pokot" - einer der wenigen Lichtblicke am ersten Berlinale-Wochenende. Foto: Berlinale

14.02.2017

TH

Dunkle Spuren

Eine geheimnisvoller Krimi aus Polen und eine US-amerikanische Gesellschaftsdiagnose zählen zu den Höhepunkten eines durchwachsenen Berlinale-Auftaktwochenendes. » mehr

Gestern wurde der rote Teppich vor dem Berlinale-Palast ausgerollt. Foto: dpa

08.02.2017

TH

67. Berlinale startet mit "Django"

Mehr als 1600 Filmfans kommen zur Eröffnungsgala der 67. Berlinale. Als erster Bären-Kandidat geht "Django" ins Rennen - ein Porträt über den legendären Jazz-Gitarristen Django Reinhardt. » mehr

In Oberkatz ist es seit jeher Tradition, Lichtmess zu feiern. Symbol des Festes war natürlich der Erbsbär - so wusste jeder, der Samstagvormittag durch die Rhöngemeinde kam, dass hier etwas los sein musste. Mit illustrem Gefolge, darunter auch dem Bürgermeister (links) zog der brummige Geselle durchs Dorf. Fotos: tih

05.02.2017

Meiningen

Zu Lichtmess tanzt der Bär in 'Katz

Die Tradition wird in Oberkatz zu Lichtmess hochgehalten - am Samstag ging es mit dem Erbsbär erst durchs Dorf und dann zum Markt am Katzbachhaus. Mit dem Lumpenball fand das Treiben abends einen würd... » mehr

"Wir werden jünger", sagt Linda Volk. Nach dem erfolgreichen Baukasten für Grundschulen, folgt nun eine Version für Kindergärten. Einfachere Baupläne und einfachere Modelle sind das Rezept dafür. Erdacht und ausprobiert haben die Volks als Familienunternehmen die Neuigkeiten zuhause. Fotos: Tim Birkner

02.02.2017

Region

Helden-Nachschub fürs Kinderzimmer

Anfang Februar ist Spielzeugmesse in Nürnberg. Zum 68. Mal strömen die Besucher aus aller Welt in die Hallen. 3000 Aussteller sind gekommen und haben 75 000 Neuheiten mitgebracht - unter ihnen auch se... » mehr

Zur Jahreshauptversammlung des Natur- und Heimatvereins Frauensee zog Vorsitzender Diethard Löber (5. von rechts, vorn) eine sehr zufriedene Bilanz. Er sieht die Zukunft in einer immer breiteren Zusammenarbeit der ortsansässigen Vereine. Fotos (2): jos

22.01.2017

Region

Zuwachs für den Heimatverein Frauensee

Zehn neue Mitglieder hat der Natur- und Heimatverein Frauensee jetzt aufnehmen können. Zeichen dafür, dass der Zusammenhalt im Dorf groß ist. » mehr

Nicht nur im Hüttendorf am Grenzadler, sondern auch im Ort steppte der Bär. Der Gewerbeverein kümmerte sich um ein buntes Rahmenprogramm mit Festzelt und Bühne, das keine Wünsche offen ließ. Foto: Michael Bauroth

09.01.2017

Suhl/Zella-Mehlis

"Biathlon" wärmte die Besucher-Kehlen

Das phantastische Biathlon-Fest am Oberhofer Grenzadler wurde an allen Weltcup-Tagen auch im Ort weitergefeiert. Zu den Siegerehrungen und im Festzelt steppte der Bär. » mehr

Harald Iser zeigte 100 Jahre alte Bierflaschen der Brauerei Wiegand und der Brauerei Hilsenburg

01.01.2017

Region

Von Knöllersuppe, Blutkuchen, Zamete, Höbes und Vogelnestern

Immer wieder anziehend ist die Silvesterführung durch die Schmalkalder Innenstadt. Diesmal ging es um bekannte Speisen und natürlich gab es auch Linsensuppe. Rund 100 Menschen waren mit den Stadtführe... » mehr

Mit Geschwendaer Spielmannsklängen wurde die Martinrodaer Kirmesgesellschaft beim Umzug begleitet: Kirmesvater Bastian May mit Tina Pleyer und Klein Emma im Kinderwagen sowie Steve Nimmow und Sophie Möller. Fotos: uhu

03.11.2016

Region

Erst steppt, dann brennt der Bär

Traditionspflege unterm herbstbunten Veronikaberg hat auch ihre schaurig-schönen Seiten. Nicht etwa, weil die Anheizphase zur 12. Kirmes der Neuzeit wie immer mit einem stets kräftezehrenden "Antrinke... » mehr

Der Kormoran: Schön anzusehen, aber gefährlich für die Fischpopulation. F.: dpa

26.10.2016

Region

Ilmenauer Profi-Fischer wettert im Internet gegen den Kormoran

Ilmenaus Fischwirtschaftsmeister Christian Steinbuch hat sich auf den Kormoran eingeschossen - im wahrsten Sinne des Wortes. Der Vogel, so sagt er, gefährdet den Fischbestand in den Teichen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".