Lade Login-Box.

BÜRGERMEISTER UND OBERBÜRGERMEISTER

Das Grundstück von Uwe Apel verläuft rechter Hand der aufgrund der Bauarbeiten behelfsmäßig angelegten Zuwegung. Eine Ecke der frisch gegossenen Bodenplatte ist kaum einen Meter davon entfernt. Foto: Pfeifer

vor 1 Stunde

Sonneberg/Neuhaus

Zu schwere Last für Straße und Gemüter

Die Arbeiten an der Ufermauer in Lichte laufen nach Plan. Und dennoch zogen dunkle Wolken über der Waschdorfstraße auf - zwischen Anwohnern, der Stadt Neuhaus und einem Lastwagenfahrer. » mehr

"Ich habe noch nie einen Förderbescheid in solcher Höhe entgegennehmen können", freute sich Bürgermeister Fabian Giesder (Mitte) und schaute sich den Scheck des Thüringer Wirtschaftsministers noch einmal ganz genau an. (Von links: Vize-Landrätin Janine Merz, Minister Wolfgang Tiefensee, der Bürgermeister, die städtische Geschäftsbereichsleiterin Stadtentwicklung und Bauen, Iris Gutt, und Dampflokwerkleiter Marcel Scholz.) Foto: Antje Kanzler

vor 22 Stunden

Meiningen

Angekommen: Fördergeld für Dampflokwelt

6543180 steht auf dem blauen Dokument, das der Meininger Bürgermeister gestern vom Thüringer Wirtschaftsminister bekam. » mehr

Besprechung: Uwe Arndt, Sabrina Bub, Hartmut Graap und Klaus Bohl (von links). Fotos (4): Heiko Matz

vor 1 Stunde

Bad Salzungen

Bahnhofsgebäude wird ein Blickfang

Mit der alten Post, dem Solewerk, der Villa "Vital" und dem umgebauten Bahnhofsgebäude wird das Areal zu einem der schönsten der Stadt, ist sich Bürgermeister Klaus Bohl sicher. » mehr

Schleusingen macht sich auf den Weg zum Oberzentrum. Foto: frankphoto.de

vor 23 Stunden

Hildburghausen

Regionales Entwicklungskonzept: Schleusingen hat "Ja" gesagt

Schleusingen hat als erster der vier Partner der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft (KAG), die gemeinsam ein Oberzentrum in Südthüringen bilden wollen, den Weg für ein Regionales Entwicklungskonzept für d... » mehr

Ein besonderes Mitbringsel von Gisela Dressler an Ria Denner (rechts): Einen Vereinsnachmittag schenkte sie den Unterweider Landfrauen. Fots: Iris Friedrich

15.10.2019

Meiningen

Die Hebamme war beim Geburtstag dabei

Wer die Landfrauen aus Unterweid zunächst argwöhnlisch als "Knet- und Teigverein" betrachtete, ist in den 20 Jahren ihres Bestehens längst eines Besseren belehrt worden. » mehr

14.10.2019

Meiningen

Bauhof bekommt neue Technik

Der Wasunger Bauhof, zu dem seit Jahresanfang auch die Außenstellen in den fünf Ortsteilen gehören, wird mit neuer Technik bestückt. » mehr

Beim ersten Blick auf die Wälder um Schwallungen scheint alles in Ordnung. Doch der Schein trügt, in der Schwallunger und Eckardtser Flur gibt es arge Probleme.

14.10.2019

Schmalkalden

Kritische Momentaufnahme

„Aktionismus ist überhaupt nicht angesagt“, meinte Revierförster Frank Erbe. Wohlüberlegtes Handeln, im Wissen um den schlechten Zustand des Waldes, sei sehr wohl gefragt, sagte er den Schwallunger Ge... » mehr

Die Vereinsmitglieder des Rassekaninchenzuchtvereins Kaltenwestheim mit ihren Helfern. Sie hoffen auf mehr junge Züchter, damit sie in drei Jahren ihr 100-jähriges Vereinsjubiläum ohne Nachwuchssorgen feiern können.

14.10.2019

Meiningen

Die Sieger tragen Kuschelpelz

Zur 24. Rhönschau trafen sich vergangene Woche 61 Aussteller aus Hessen und Thüringen in der Turnhalle Wetzstein Kaltenwestheim. » mehr

Pfarrer Thomas Freytag (links), Eisfelds Altbürgermeister Gerd Braun (Zweiter von links), Pfarrer i.R. Eberhard Sperl und Ernst Geiling (rechts, damals Kreisrat Coburg) diskutieren mit Christian Stadali (Mitte) zum Thema "Vom Aufbruch zum Alltag". Foto: frankphoto.de

14.10.2019

Hildburghausen

"Die Veste Coburg war für uns weiter entfernt als der Mond"

30 Jahre Grenzöffnung und die Folgen fürs fränkisch geprägte Rodachtal - das ist das Thema der Zeitzeugengespräche, die am Sonntag nach dem Festgottesdienst in Eisfeld geführt werden. » mehr

Rolf Baumann (links) und Fabian Giesder zeigen, wo die Poller stehen werden, die in zwei Wochen kommen.

14.10.2019

Meiningen

Wintergasse wird Sackgasse: Poller sind bestellt

Die Meininger Wintergasse wird in zwei bis drei Wochen zur Sackgasse umfunktioniert. Auf Wunsch von Anliegern soll das Quartier verkehrsberuhigt werden. » mehr

Zusammen mit 35 weiteren Kommunen haben Martin Stingl (rechts) und Christian Dressel für Neustadt und Sonneberg den Fair Trade-Pakt der Europäischen Metropolregion Nürnberg unterzeichnet.

14.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Städteduo bekennt sich zu Sozial- und Umweltstandards

Sonneberg und Neustadt bei Coburg setzen gemeinsam auf nachhaltige Beschaffung. Das haben die beiden Städte nun mit einem Pakt beschlossen. » mehr

14.10.2019

Schlaglichter

Ungarn: Opposition erobert Budapest

Die Opposition in Ungarn hat bei den landesweiten Kommunalwahlen einen Durchbruch erzielt und die Hauptstadt Budapest erobert. Die Wahl zum Oberbürgermeister gewann Gergely Karacsony, der gemeinsame K... » mehr

Seit Jahrzehnten fahren Busse der SNG in engem Takt von Suhl, wie hier am Lauterbogen, nach Zella-Mehlis und zurück. Nun zieht sich der Landkreis aus der Finanzierungsvereinbarung für diese Leistung zurück. Die kreiseigene Meininger Busbetriebs GmbH soll den Verkehr übernehmen. Foto: frankphoto.de

13.10.2019

Suhl

Suhler Stadträte: Meininger Busbetriebe sollen in SNG aufgehen

Suhl - Der Streit um die Finanzierung des Busverkehrs zwischen der kreisfreien Stadt Suhl und Zella-Mehlis im Kreis Schmalkalden-Meiningen ist aus Sicht einer parteiübergreifenden Gruppe von Suhler St... » mehr

Auf den neu aufgestellten Relaxliegen kann man einen herrlichen Blick in die Rhön genießen. Von links: Anke Franz vom Landratsamt, Bürgermeisterin und Heimatvereinsmitglied Manuela Henkel sowie Bauhofmitarbeiter und Heimatvereinsmitglieder Clemens Leister, Martin Diel, und Mathias Faltl.

13.10.2019

Bad Salzungen

Zum "Gucken" und "Putscheln"

Bei einer Wanderung auf dem neuen "Guck- und Putschelweg" können demnächst Familien und Kinder das Kohlbachtal erforschen und entdecken. » mehr

13.10.2019

Schlaglichter

Halle wählt neuen Oberbürgermeister

Wenige Tage nach dem Terroranschlag eines Rechtsextremisten wird in Halle ein neuer Oberbürgermeister gewählt: Seit Sonntagmorgen sind in der größten Stadt in Sachsen-Anhalt die 126 Wahllokale geöffne... » mehr

12.10.2019

Schlaglichter

Terror: Oberbürgermeister von Halle lobt Zusammenhalt

Nach dem Terrorangriff in Halle hat Oberbürgermeister Bernd Wiegand den Zusammenhalt in der Stadt betont. Verhältnisse wie im vergangenen Jahr in Chemnitz werde es nicht geben, sagte der parteilose Po... » mehr

Die Meininger Delegation bei der Baumpflanz-Aktion im vorigen Jahr in Kursk. Foto: privat

11.10.2019

Meiningen

Reger Austausch: "Politik auf kleiner Ebene"

Seit 19 Jahren pflegt der Bildungsträger Meiningen Kontakte nach Russland. Am 16. Oktober fliegt eine Delegation mit Bürgermeister Giesder nach Kursk, um weitere Beziehungen zu knüpfen. » mehr

Offizieller Festakt mit Heidrun Traute (Mitte) und Lorenz Widder (rechts).

11.10.2019

Ilmenau

30. Jubiläum: Großes Haus im kleinen Dorf mit einer DDR-Sensation

Fast geriet im Zuge der Vorbereitungen des großen Ortsjubiläums von Friedersdorf 2020 ein diesjähriger runder Geburtstag dort in Vergessenheit: 30 Jahre Mehrzweckgebäude. Nun erinnern einstige Mitstre... » mehr

Johanna Kielholz. Foto: Archiv

11.10.2019

Ilmenau

Seniorenbeirat kritisiert Verwaltung und Räte

Bittere Worte von der scheidenden Vorsitzenden des Seniorenbeirats: Johanna Kielholz hat im Stadtrat mangelnde Wertschätzung für die Arbeit des Gremiums beklagt. » mehr

366. Weimarer Zwiebelmarkt

11.10.2019

Reisetourismus

Der Weimarer Zwiebelmarkt startet

Weimar feiert ab Freitag den 366. Zwiebelmarkt in der Klassikstadt. Zu dem überregional bekannten Volksfest werden wieder Hunderttausende Besucher erwartet. » mehr

Perspektivische Darstellung des neuen Gebäudes aus Sicht des Sportplatzes.

10.10.2019

Schmalkalden

Das Stadion wird zur Winterbaustelle

Das Stadion „Am Walperloh“ in Schmalkalden soll in den nächsten Jahren zu einem Freizeit-, Sport- und Kommunikationszentrum umgebaut werden. Im November beginnen die Vorarbeiten. » mehr

Vertreter der Bürgerinitiative wurden im Oktober 2015 vom Petitionsausschuss im Thüringer Landtag gehört. Mit dabei: Dieter Lämmerzahl, Hagen Kuschmerz, André Schübel und Diana Keller (von links). Archivfoto: ari

10.10.2019

Suhl

Nach fünf Jahren Kampf zieht Bürgerinitiative Schlussstrich

Fünf Jahre lang gekämpft und doch verloren. Der jüngste Termin vor Gericht war mehr als ernüchternd für die Bürgerinitiative "Funkmast". Nun löst sie sich auf. » mehr

Bäckermeister Oliver Kaiser spendet den Gewinn aus dem Verkauf seines Hafervollkornbrotes für den Erhalt des lokalen Waldes.	Foto: frankphoto.de

10.10.2019

Hildburghausen

Brot für den Wald: Heldburger Bäcker hat Hilfsaktion gestartet

Wer ‚Unser Körniges’ kauft, leistet einen Beitrag zur Wiederaufforstung von Schadflächen im Wald. Denn den Gewinn aus dem Brotverkauf spendet der Bäcker dem Forstamt Heldburg. » mehr

Zornesrot ist er schon, der Smiley auf der Anzeigetafel in Stepfershausen. Denn es wird gerast. Foto: Mario Hofmann

10.10.2019

Meiningen

Der Smiley möchte weinen bei Tempo 110

Wer ist denn so skrupellos, dass er mit 110 Sachen durch einen Ort fährt, in dem Tempo 30 angesagt ist? Nicht nur einer. Der Geschwindigkeits-Smiley in Stepfershausen hat es jetzt dokumentiert. » mehr

... das Wetterhäuschen seinen neuen Platz finden. Fotos (2): Bauroth/Stadt

10.10.2019

Suhl

Ortswechsel: Wetterhäuschen zieht in den Kurpark

Ein Erdhaufen im Oberhofer Kurpark ist das erste Zeichen dessen, was die Parteien und Wählergemeinschaften zur Kommunalwahl versprochen haben: Es tut sich was. » mehr

10.10.2019

Ilmenau

Enders und Misch verurteilen Anschlag in Halle

Arnstadt - Landrätin Petra Enders hat sich am Donnerstag entsetzt über den mutmaßlich rechtsextremistisch motivierten Anschlag in Halle am Mittwoch gezeigt und die Tat als "verabscheuungswürdig" bezei... » mehr

In der Ortsdurchfahrt in Unterrohn wünschen sich die Bürger eine Geschwindigkeitsbegrenzung für Lkw auf 30 Stundenkilometer. Fotos (2): Heiko Matz

10.10.2019

Bad Salzungen

Tempo 30 für Lkw in der Ortsdurchfahrt

Verfallende Häuser im Dorf, die teilweise schlechte Straßenbeleuchtung und die Lkw vom Steinbruch, die durch das Dorf "preschen" - das sind die Probleme, die die Bürger aus Unterrohn zur Einwohnervers... » mehr

Auf dieser Urkunde steht alles, was die Kollegen wünschen.

09.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Der Herr übers Gemeindesäckel verabschiedet sich

Nur Lob gibt es vom ehemaligen und aktuellen Bürgermeister sowie Mitarbeitern für den Kämmerer Manfred Engel, der fast 30 Jahre die Finanzen der Gemeinde stets im Auge hatte. Jetzt geht er in den Ruhe... » mehr

Noch liegt die Fläche zwischen Zellaer Straße, Poststraße und Jahnstraße brach. Schon in einem Jahr sollen hier die ersten Rohbauten stehen. Foto: M. Bauroth

09.10.2019

Suhl

Neubaugebiet darf wachsen - aber nur in die Höhe

Auf der Fläche, auf der einst das Dimitroff stand, entsteht ein Baugebiet für Einfamilienhäuser. Die Überreste des Oberhofer Ferienheims verhindern allerdings das allzu tiefe Buddeln in der Erde. » mehr

Im Zuge der Eingliederung von fünf Gemeinden in die Stadt Wasungen gab es verschiedene Straßenumbenennungen, um Dopplungen künftig auszuschließen. Auch Wasunger sind davon betroffen. Foto: O. Benkert

09.10.2019

Meiningen

"Wollen Bürger nicht im Regen stehen lassen"

Ein Entschädigungspaket in Höhe von rund 50 000 Euro hat der Wasunger Stadtrat geschnürt. Das Geld soll Bürgern und Gewerbetreibenden zugute kommen, die im Zuge der Eingemeindung finanzielle Aufwendun... » mehr

Die Allee in der Ruhlaer Straße soll von den Mitglieder der neuen Arbeitsgruppe in Augenschein genommen werden. Foto: Heiko Matz

09.10.2019

Bad Salzungen

Experten nehmen sich Alleen vor

In Bad Liebenstein gibt es seit Kurzem eine Arbeitsgruppe "Alleen". In dieser sollen detaillierte Empfehlungen für die Stadt erarbeitet werden, wie mit den Straßen und Wege säumenden Baumreihen künfti... » mehr

Steinmeier und Büdenbender

09.10.2019

Brennpunkte

Leipzig erinnert an 9. Oktober 1989

Die große Montagsdemonstration in Leipzig am 9. Oktober 1989 gilt als Durchbruch der friedlichen Revolution in der DDR. Bundespräsident Steinmeier spricht von einem großen Tag in der deutschen Geschic... » mehr

Nicht mehr lange sind die Steinheider dem unschönen Anblick ihres Marktplatzes ausgesetzt. Im Oktober und November soll der zumindest funktional hergerichtet werden. Foto: Pfeifer

09.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Wenn eine Asphaltschicht Träume wahr werden lässt

Circa 110.000 Euro nimmt die Stadt Neuhaus noch heuer in die Hand, um den Steinheidern ihren lang ersehnten Wunsch nach einem ansehnlichen und funktionstüchtigen Marktplatz zu erfüllen. » mehr

Die ehrenamtlichen Männer aus Motzlar sanierten die Abdeckplatten beim Dorf- und Lindenbaumplatz (von links: Robert Rehberg, Hermann Schel, Paul Winter, Albert Fladung, Franz Winter, Karl Niebel).

09.10.2019

Bad Salzungen

Kräftig angepackt - Geld gespart

Ein "Ehrenamtlichen-Team" hat in Motzlar den Dorfplatz in die Kur genommen. » mehr

08.10.2019

Bad Salzungen

"Große Umwälzungen" sollen mit Fördergeld bewältigt werden

Die Kaliregion fit für die Zukunft zu machen, ist das Ziel eines gemeinsamen Projekts der Gemeinde Unterbreizbach, der Krayenberggemeinde und der Stadt Vacha. Die finanzielle Abwicklung hat federführe... » mehr

08.10.2019

Ilmenau

Bisher noch kein Kandidat als Nachfolger von Hajny

Ilmenau - Der Ilmenauer Stadtrat will in seiner Sitzung am morgigen Donnerstag, 16 Uhr im Rathaussaal, einen neuen Behindertenbeauftragten für die Stadt und ihre Ortsteile wählen. » mehr

Herzliche Begegnung anlässlich der visafreien Einreise für BRD-Bürger auf der Schanz/Grenzübergangsstelle (GÜST) Henneberg-Eußenhausen am 24. Dezember 1989: Fritz Steigerwald, Landrat des Landkreises Rhön-Grabfeld, mit dem Meininger Bürgermeister Kurt Wiebel (links).	Foto: Burkhardt Fritz

08.10.2019

Meiningen

Erinnerungen an Grenzöffnung durch Zeitzeugen wachhalten

Am 9. November ist es 30 Jahre her, dass die Grenze zwischen Ost und West durchlässig wurde. Die Vorbereitungen für die Jubiläumsveranstaltungen laufen auf Hochtouren. » mehr

Frank Eilhauer.

08.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Mit einem Zwölf-Punkte-Plan gegen die Zwangsverbände

Sind die neuen Gewässerunterhaltungsverbände ein teures und bürokratisches Monster? Vom Neuhäuser Stadtrat jedenfalls lässt sich der Bürgermeister Grünes Licht für Protest ans Land geben. Und auch Ren... » mehr

Was passiert mit dem Saal in Rappelsdorf? Momentan gehört er der Stadt - und nach der Ratssitzung in der vergangenen Woche wird er mindestens bis Ende 2020 in Stadteigentum bleiben. Bis dahin soll ein Nutzungskonzept gefunden sein. Foto: frankphoto.de

07.10.2019

Hildburghausen

Saal Rappelsdorf: Ein Konzept muss her

Es wird gerungen um den Saal in Rappelsdorf. Doch nach der Stadtratssitzung steht nun fest: Ein Jahr "Galgenfrist" bleibt dem Gebäude. Während dieser Zeit soll versucht werden, Nutzer zu finden. » mehr

Mit einem langen musikalischen Festzug mit dem Tanner Musikcorps und den Motzlarer Blasmusikanten erinnerte man an den Musikzug vor 30 Jahren vom Grenzübergang nach Motzlar. Fotos (3): Michael Henkel

07.10.2019

Bad Salzungen

"Die verrücktesten Dinge": Erinnerung an die Eröffnung des Grenzübergangs

Vor 30 Jahren wurde der Grenzübergang zwischen Motzlar und Günthers geöffnet. Dass dieses Ereignis die Menschen aus Ost und West noch heute sehr bewegt, bewies das große Interesse an der Jubiläumsvera... » mehr

Interesse an dem Grundstück in der Sonneberger Straße 73 haben Ortsansässige bekundet. Der Plan? Baufällige Ruine - zumindest in Teilen - abreißen und dafür eine Kfz-Werkstatt bauen. Foto: Norbert Kleinteich

07.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Das einstige Pharmaglas-Gebäude soll einer Kfz-Werkstatt weichen

Im Neuhäuser Stadtgebiet wird es bald einen Schandfleck weniger geben. Das frühere Pharmaglas-Objekt in der Sonneberger Straße steht auf der Abschussliste. Dank Ortsansässiger, die dort eine Kfz-Werks... » mehr

Theresienfest 2019

06.10.2019

Hildburghausen

Therese mit Leib und Seele zurück auf altem Platz

Super-Premiere mit neuem Festwirt samt Rückkehr auf den Theresienplatz. Das kam gut an beim Publikum auf dem 29. Theresienfest. » mehr

Wo das alte Kino stand, soll eine Kinderkrippe gebaut werden, freut sich Holger Obst (rechts).	Foto: Wolfgang Swietek

06.10.2019

Hildburghausen

Rundfahrt mit Freunden aus Würselen

Zwei Busse hatte die Stadt für die schon traditionelle Seniorenfahrt während des Theresienfestes bereitgestellt. » mehr

Ein Gläschen in Ehren: Rhönklubmitglieder stoßen mit Bürgermeister Ronny Römhild (dritter von links) auf "20 Jahre Pleßturm" an.	Fotos (2): Birgitt Schunk

06.10.2019

Schmalkalden

Modell vom Breitunger Pleß blickt in die Vergangenheit

Der Aussichtsturm auf dem Pleß bei Breitungen hat in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Das war für die Rhönklubmitglieder auch Anlass, die Geschichte des von Gerüchten umrankten Ausguckes erlebbar zu... » mehr

06.10.2019

Bad Salzungen

Ein letztes Mal werden Straßenausbaubeiträge fällig

Die Straßenausbaubeiträge sind abgeschafft. Die Anwohner der Beethovenstraße in Vacha profitieren aber noch nicht von der neuen Regelung. Auch die Grundeigentümer in Völkershausen werden noch einmal z... » mehr

Bürgermeister Frank Spilling, Carmen Klotz (IHK), Unternehmerverein-Vorsitzender Günter Schneider, Stefanie Köhler und Antonia Sturm (IHK) stellten das "Heimat shoppen" vor.

06.10.2019

Ilmenau

Zwischen Gemüse und Hochzeit "Heimat shoppen"

Zum zehnten Mal findet in Arnstadt der Herbst- und Bauernmarkt des Unternehmervereins statt. Erstmals zusammen mit dem "Heimat shoppen" der IHK Südthüringen. » mehr

Ilmenauer feiern in und mit Homburg 30 Jahre Städtepartnerschaft

06.10.2019

Ilmenau

Ilmenauer feiern in und mit Homburg 30 Jahre Städtepartnerschaft

Unter anderem auch mit einer Delegation aus Ilmenau wurde am vergangenen Wochenende in Homburg im Saarland das 30-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen den beiden Orten gefeiert. » mehr

Ministerpräsident Bodo Ramelow macht sich ein Bild von der Regiomed-Klinik in Neuhaus - unter anderem im Reanimations- bzw. Schockraum. Fotos (2): chz

06.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Verzahnung als Heilmittel für die Zukunft

Nicht ob, sondern wie die Zukunft der Klinik in Neuhaus aussieht, beschäftigte Regiomed-Beteiligte und Politik-Vertreter am Freitag, als sie mit Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow vor Ort ins... » mehr

So könnte es in Zukunft einmal aussehen - die Wohnmobile auf diesem aktuellen Bild aber waren nur geliehen. Fotos (2): Annett Recknagel

04.10.2019

Schmalkalden

Camper willkommen

Der neue Caravanstellplatz in Kleinschmalkalden wurde eingeweiht – sogar Hunde werden sich dort wohlfühlen. » mehr

Einst Zentrum der Macht: Das ehemalige SED-Objekt am Markt wird künftig als Bürgerhaus Sitz der Stadtverwaltung sein sowie als Anlaufpunkt für Einwohner und Gäste der Stadt dienen.

04.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Umsetzung des Masterplans ist in vollem Gange

"Wenn wir schon Action machen, dann richtig." Dass das nicht nur leeres Gerede ist, was Stadtchef Uwe Scheler im April hinsichtlich der Entwicklung und Gestaltung der Stadt sagte, zeigt etwa ein Blick... » mehr

Ein langer Zug bewegte sich auf der Erlebnisstraße der deutschen Einheit in Richtung des ehemaligen Grenzturmes bei Gompertshausen.

04.10.2019

Hildburghausen

Hinter den sieben Bergen

Mehr als 300 Teilnehmer aus (ehemals) Ost und West waren der Einladung der Initiative Rodachtal zum 23. Thüringisch-fränkischen Wandertag gefolgt. » mehr

Der Spielplatz "Obere Mühle" in Allendorf soll im nächsten Jahr neue Spielgeräte erhalten.

04.10.2019

Bad Salzungen

Neuer Spielplatz nach den Wünschen der Kinder

Der Spielplatz "Obere Mühle" in Bad Salzungen soll über die "Stadtsanierung Ortsteil Allendorf" für 369 000 Euro neu gestaltet werden. Der Stadtentwicklungsausschuss stimmte einstimmig zu. » mehr

^