Lade Login-Box.

BÜRGERÄMTER

Bundestag

17.01.2020

Brennpunkte

Zweifel an Erfolg der neuen Organspende-Reform

Die Organspende soll gestärkt werden - durch mehr Aufklärung auch in Deutschlands Bürgerämtern. Doch es gibt Zweifel, dass das gelingt. » mehr

Dunkelheit, viel Verkehr und eine schlecht einsehbare Straße: all das ist für die Schulkinder eine gefährliche Kombination. Fotos: frankphoto.de

16.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Über die Straße zu kommen, ist der reinste Horror

"Ich will nicht, dass erst ein Kind überfahren wird", zeigt sich der Dietzhäuser Ortsteilbürgermeister Norman Kummer kämpferisch. Er möchte endlich eine Lösung für die Problemstelle in seinem Ort. » mehr

17.01.2020

Schlaglichter

Seehofer will Passfotos vom Fotografen weiter erlauben

Nach Kritik von Fotografen und Verbänden will das Bundesinnenministerium nun doch nicht vorschreiben, dass Passfotos nur noch im Bürgeramt aufgenommen werden dürfen. Ziel der neuen Regelungen im Pass-... » mehr

KfZ-Zulassungsstelle

17.09.2019

Mobiles Leben

Wie läuft die Ummeldung des Autos nach einem Umzug?

Wer umzieht, muss nicht nur sich selbst sondern auch sein Auto ummelden. Das geht in manchen Kommunen sehr einfach. Beim Kennzeichen darf sogar alles beim Alten bleiben. » mehr

«Control»

26.08.2019

Netzwelt & Multimedia

So spielt sich das schräge Actiongame «Control»

Ein Bürogebäude voller Geister, eine unfreiwillige Heldin, dazu etwas schräger Humor: Das sind die Zutaten, aus denen «Control» ein spannendes Gruselabenteuer strickt - allerdings nur für Erwachsene. » mehr

Das Briefwahllokal im Neuen Rathaus ist dienstbereit. Foto: frankphoto.de

10.05.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wahlmarathon in den Ortsteilen

Mit der Europa- und der Stadtratswahl wählen die Einwohner der Suhler Ortsteile am 26. Mai auch ihre Ortsteilbürgermeister und -räte. Letzteres ist nur vor Ort und nicht per Briefwahl möglich. » mehr

E-Perso

14.11.2018

dpa

Was man mit dem E-Perso machen kann

Auto ummelden, Meldebestätigung beantragen, Postident-Verfahren nutzen: Wofür man oft einige Wege zurücklegen muss, reicht mit dem E-Perso der Gang ins Internet. Wie kann man sich für den elektronisch... » mehr

Im Kernort in Tiefenort gibt es zur Ortsteilbürgermeisterwahl zwei Wahllokale: Für Tiefenort Nord im Feuerwehrgerätehaus und für Tiefenort Süd in der Krayenberghalle auf der Heerstatt. Fotomontage. Heiko Matz

17.09.2018

Region

Am Sonntag wird in Tiefenort der Ortsteilbürgermeister gewählt

Rund 3200 Wahlberechtigte sind am Sonntag in Tiefenort aufgerufen, den Ortsteilbürgermeister zu wählen. Es gibt nur einen zugelassenen Wahlvorschlag. » mehr

13.09.2018

Thüringen

Falsche Pässe für Arbeitserlaubnis vorgelegt - Festnahme

Mit gefälschten Pässen sind fünf Osteuropäer in Erfurt beim Versuch aufgeflogen, eine Arbeitsgenehmigung zu erhalten. » mehr

Zurück zum alten Namen: Ab Januar heißt die Karl-Liebknecht-Straße in Bad Salzungen wieder Charlottenstraße. Foto: Sascha Bühner

12.09.2018

Region

23 neue Straßennamen vergeben

Ganz viele Bürger haben sich an der Suche nach neuen Straßennamen für die neue, große Stadt Bad Salzungen beteiligt. Jetzt wurden 23 neue Namen beschlossen, die ab Januar gelten. » mehr

Steffen Albrecht, Sachgebietsleiter Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung, ist nun auch für die 47 Gebäude der neuen Ortsteile zuständig. Weil es bei diesen noch kein einheitliches Schließsystem gibt, ist der Schlüsselschrank prall gefüllt. Foto: Heiko Matz

05.09.2018

Region

Fusion der Verwaltungen ist ein wahrer Kraftakt

Die Verwaltungen von Tiefenort und Bad Salzungen wachsen zusammen - für den Bürger geräuschlos. Für die Mitarbeiter im Rathaus ein Kraftakt. » mehr

22.08.2018

Region

Klärungsbedarf bei Bürgerbegehren in Gehlberg

Der Weg zur Durchführung eines Bürgerbegehrens in Gehlberg zum Verbleib des Ortes im Ilm-Kreis ist nun frei. Der Linke-Landtagsabgeordnete Frank Kuschel sieht hier jedoch noch Klärungsbedarf. » mehr

Maya, Elias, Yves und Paul (von links)) testen die neuen Spielgeräte im Kindergarten "Solestrolche". Foto: Heiko Matz

14.08.2018

Region

Neuer Kindergarten füllt sich Schritt für Schritt

Zum Jahresende werden 56 Kinder den neuen Kindergarten "Solestrolche" besuchen. Die neue Einrichtung der Kreisstadt hat eine Kapazität von 104 Plätzen. » mehr

Der Bad Salzunger Bürgermeister Klaus Bohl (Freie Wähler, rechts) eröffnete im Beisein von Verwaltungsmitarbeitern, Bad Salzunger Stadträten und Tiefenorter Ortsteilräten das Bürgerbüro im Rathaus in Tiefenort. Ansprechpartnerinnen für die Bürger sind zurzeit (vorn von links) Barbara Müller und Monika Schwarz. Foto: Heiko Matz

10.08.2018

Region

Bürgerbüro im Tiefenorter Rathaus eröffnet

Nur fünf Wochen nach der Eingliederung nach Bad Salzungen wurde im Tiefenorter Rathaus das Bürgerbüro eröffnet. » mehr

Die Anwohner der Friedensstraße und der Hintergasse wünschen sich als neuen Straßennamen Inselweg oder An der Insel. Foto: Heiko Matz

09.08.2018

Region

Anwohner schnell einig über neuen Straßennamen

Mit den neuen Ortsteilen Tiefenort, Frauensee und Ettenhausen gibt es in der Stadt Bad Salzungen nun etliche doppelte oder gar dreifache Straßennamen. In Langenfeld sind zwei Straßen betroffen. » mehr

31.07.2018

Thüringen

Hitzefrei: Stadt schickt Mitarbeiter früher heim

Wegen eines Defekts der Jalousien in den Büros durften Mitarbeiter der Stadtverwaltung Weimar am Dienstag vorzeitig Feierabend machen. » mehr

Aktualisiert am 31.07.2018

Thüringen

Verdächtiger Brief im Bürgeramt Erfurt erweist sich als harmlos

Im Bürgeramt in Erfurt hat ein verdächtiger Brief am Dienstag kurzzeitig für Aufregung gesorgt. Die Substanz erwies sich dann als harmlos. » mehr

Markus Jornitz lebt und arbeitet in Fulda, ist aber in Bad Salzungen aufgewachsen und sehr heimatverbunden. Seine Fotos schmücken den Kalender, den der Förderverein Husenkirche e.V. jetzt herausgegeben hat. Vorsitzende Rosi Zeitz hofft auf viele Verkaufseinnahmen und Spenden, die der Sicherung der Kirche zugutekommen. Foto: Annett Spieß

30.07.2018

Region

Husenkirche bildhaft ins Gespräch bringen

Der Förderverein Husenkirche hat einen Kalender herausgebracht - mit beeindruckenden Fotos des Denkmals. » mehr

Baumschulenweg in Tiefenort (großes Foto) und in Bad Salzungen (kleines Foto). Bei der anstehenden Umbenennung geht es nach der Einwohnerzahl der jeweiligen Straßen. In diesem Falle bleibt der Baumschulenweg im Ortsteil Tiefenort. Foto: Heiko Matz

24.07.2018

Region

Stadt sucht Straßennamen

18 Straßennamen gibt es in der um drei Ortsteile gewachsenen Kreisstadt doppelt oder dreifach. Um Verwechslungen, gerade in Notfällen, zu vermeiden, müssen sie umbenannt werden. Bürger können ihre Ide... » mehr

Schrottplatz

20.07.2018

Mobiles Leben

Wie man das Auto richtig abmeldet

Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Das spart Steuern und Versicherungsgebühren. Doch welche Dokumente sind dafür notwendig? Und welche B... » mehr

Der Kaosclown unterhielt die Zuschauer am Sonntag auf der Nappe.

25.06.2018

Region

Salzunger Stadtfest zählte rund 10 000 Besucher

Trotz zum Teil schlechten Wetters zählte das dreitägige Stadtfest rund 10 000 Besucher. "Damit können wir zufrieden sein", sagte Bürgermeister Klaus Bohl. » mehr

Katrin Randhahn.

05.06.2018

Region

Fahrdienst für Senioren zu Veranstaltungen

Zuhören und bei Problemen helfen - die Arbeit der ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten Katrin Randhahn ist abwechslungsreich und oft auch emotional geprägt. » mehr

Sie ließ nicht locker, als es aussichtslos schien: Heike Debertshäuser gehört zu den Frauen, dank der die in der DDR geschiedenen Frauen weiterkämpfen. Foto: bf

01.06.2018

Region

Mit Hartnäckigkeit in die Große Koalition

"Die da oben machen, was sie wollen." Viele Bürger fühlen sich nicht mehr gehört von ihren Abgeordneten. Dabei lohnt es, auf die Volksvertreter zuzugehen. Es braucht nur eines: Durchhaltevermögen. Ein... » mehr

Thaipark in Berlin

01.06.2018

Reisetourismus

Zu Besuch im Thaipark von Berlin

In einem Berliner Park gibt es an den Wochenenden einen großen Markt mit Straßenküchen wie in Asien. Das gefällt nicht allen. » mehr

Barbara Gottwald und ihr Mann zeigen am 1. Juni das Stück "Der gestiefelte Kater".

25.05.2018

Region

Ein Erinnerungsstück im Regal

In der Reihe "Kultur vor Ort" kommt Barbara Gottwald mit ihrem Theater "Mittendrin" zurück in ihre Geburtsstadt. » mehr

Christian Schließmann. Foto: Heiko Matz

18.05.2018

Region

Wunsch: Barrierefreie Haltestelle vor dem Klinikum

Behindertenbeauftragter Christian Schließmann zog im Stadtrat Bilanz über seine Arbeit und sprach ungelöste Probleme an. » mehr

Ralf Liebaug wälzt einen der dicken Ordner zur Gebietsreform. Als Leiter ist er auch für die Abwicklung der Verwaltungsgemeinschaft zuständig. Foto: fotoart-af.de

15.05.2018

Region

Eine VG schafft sich ab

Seit rund drei Jahren ist Ralf Liebaug Chef der Verwaltungsgemeinschaft Haselgrund. Laut Gesetz muss er nun auch bei ihrer Abwicklung helfen. Keine einfache Aufgabe – und eine, die Zeit braucht. » mehr

Petra Enders.

09.05.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Enders: "Für Suhl ist Gehlberg nur Mittel zum Zweck"

Den Vorwurf von Ilm-Kreis-Landrätin Petra Enders, wonach Jens Triebel Gehlberg nur vereinnahme, um an Oberhof zu kommen, wollen der Suhler Stadtchef und der Gehlberger Bürgermeister so nicht stehenlas... » mehr

09.05.2018

Region

Diskussionen ebben nicht ab

Die Vorwürfe von Ilm-Kreis Landrätin Petra Enders, gegen Suhls (Noch-)Stadtchef Jens Triebel, er wolle Gehlberg nur vereinnahmen, um nach Oberhof zu kommen, wollen Gehlbergs Bürgermeister Rainer Gier ... » mehr

Viele Vereinsvorsitzende waren der Einladung in den "Stern" gefolgt. Fotos: Heiko Matz

26.04.2018

Region

"Krayenburg nicht als Sahnehäubchen"

Die Vorsitzenden der Tiefenorter Vereine waren in den "Stern" geladen, um im Prozess der Eingliederung nach Bad Salzungen ins Gespräch zu kommen. » mehr

Präsentieren gemeinsam den Jahresrückblick 2017: Bürgermeister Fabian Giesder und Katharina Gaßdorf. Foto: R. W. Meyer

26.04.2018

Meiningen

Zahlen, Daten und Fakten zum Nachschlagen aufbereitet

Was gestern war, ist schnell vergessen. Nicht so in Meiningen. Die Stadtverwaltung hat sämtliche Zahlen, Daten und Fakten aus dem Jahr 2017 aufgearbeitet und in Form einer Broschüre veröffentlicht. » mehr

Regierungs- und Bildungsvertreter der Republik Tartastan besuchten am Mittwoch das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau. Foto: b-fritz.de

25.04.2018

Region

Tartarische Delegation besucht Thüringen und Ilmenau

Seit 2015 pflegen die Republik Tartastan und Thüringen eine Partnerschaft. Auf Seiten der Digitalisierung kommen sich beide dieser Tage näher, auch bei einem Besuch in Ilmenau. » mehr

Auch Feuer im Korb braucht eine Genehmigung. Foto: dpa

24.04.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Auch Feuer im Korb muss genehmigt werden

Die Gartensaison nimmt Fahrt auf und da gehört es dazu, abends um ein Feuerchen herum mit einem Bierchen Gemütlichkeit aufkommen zu lassen. Dazu braucht's allerdings eine Genehmigung. Seit diesem Jahr... » mehr

Plakat mit der Aufschrift «Heute: Warnstreik!»

13.04.2018

TH

Tarifkonflikt: Warnstreiks in mehreren Thüringer Städten

Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst verschonen auch Thüringen nicht. In einigen Städten sind ihre Folgen unübersehbar und deutlich zu spüren. » mehr

Tristan Konrad Weih (2. v. l.) erhielt am Mittwoch als erster Neu-Meininger die Neu-Bürger-Tüte. Mit ihm freuten sich die Geschäftsbereichsleiterin Bürgerdienste Cornelia Kraffzick (l.), die stellvertretende Bürgerbüro-Leiterin Katrin Zimmermann und Bürgerbüro-Leiter Dominik Keßler. Foto: Ralph W. Meyer

04.04.2018

Meiningen

Eine volle Tüte mit Infos und Geschenken für Neu-Meininger

Geschenke gibt es in Meiningen nicht nur zu Weihnachten. Ab sofort bekommen all jene, die nach Meiningen ziehen und hier ihren Wohnsitz anmelden, die Neu-Bürger-Tüte. Diese ist gefüllt mit Infos und G... » mehr

Bürgermeister Klaus Bohl, die Nordic Walker Marcel Andres, Andrea Schröder und Renate Thurow sowie Tourismusbeauftragter Detlef Schulz (von links) am Startpunkt der drei neuen Walking-Routen.	Foto: Heiko Matz

04.04.2018

Region

Mit zwei Stöcken auf drei Strecken

Drei neue Nordic-Walking-Routen in und um Bad Salzungen können ab sofort von Einwohnern und Gästen genutzt werden. » mehr

farbanschlag cdu saalfeld

30.03.2018

Thüringen

Unbekannte verunzieren Fassade von CDU-Büros in Saalfeld

Saalfeld - Mit Schmierereien versehen haben Unbekannte die Fassade der Bürgerbüros von CDU-Politikern in Saalfeld. Die Polizei habe Spuren gesichert, heißt es in einer Mitteilung der Partei. » mehr

Vertreter des Abfallwirtschaftszweckverbandes bei der Eröffnung der neuen Grünschnitt-Annahmestelle im Gewerbegebiet Ober der Brück in Langenfeld. Ab dem 9. April können die Bürger ganzjährig Grünschnitt abliefern. Foto: Heiko Matz

29.03.2018

Region

Grünschnitt kann ganzjährig abgegeben werden

Grünschnitt wird zukünftig auf dem AZV- Betriebsgelände in Langenfeld gesammelt. Mit der ganzjährig geöffneten Sammelstelle reagiert der Verband auf das gesetzliche Verbrennverbot in Thüringen. » mehr

14.03.2018

Region

LPI-Chef: Ermittlergruppe brachte 30 Verhaftungen

Der Leiter der Landespolizeiinspektion Gotha, Günther Lierhammer, sieht die Kriminalitätsbekämpfung im Ilm-Kreis auf gutem Weg. Die vergangenes Jahr eingerichtete Ermittlergruppe habe sich bewährt. » mehr

Dass einige Stützpfeiler der Autobahnbrücke mitten in einem Steinbruchgelände fußen, stellt eine Einmaligkeit im Bundesgebiet dar. Bei Sprengungen zur Gesteinsgewinnung wird der Verkehr von der Brücke ferngehalten. Foto: J. Glocke

12.03.2018

Meiningen

Betriebsplan unter der Lupe

Auch die Auswirkungen auf die Umwelt werden hinterfragt, wenn es in Kürze um die Zulassung eines Rahmenbetriebsplans für den Kalksteintagebau bei Rohr geht. » mehr

Die Vorbereitungen für die Fusion der drei Verwaltungen laufen derzeit auf Hochtouren. In den Rathäusern soll künftig über Service-Büros dennoch Bürgernähe bei der Erledigung verschiedener Anliegen geboten werden. Fotos: Dolge

26.02.2018

Region

Kommunale Vereinigung bleibt beachtliche Herausforderung

Statt kompletter Verwaltungen werden künftig in Gehren, Langewiesen und Gräfinau-Angstedt Bürgerservice-Büros dafür sorgen, dass melderechtliche Anliegen bis hin zu Antragstellungen für Kita-Plätze vo... » mehr

Carmen Dorst und Ines Greifelt (v.l.) helfen im Bürgerbüro Wolkenrasen bei allen Fragen des täglichen Lebens. Foto: Thomas

16.02.2018

Region

In allen Fragen zur Seite stehen

Wer Hilfe braucht, kann zu Carmen Dorst und Ines Greifelt ins Bürgerbüro Wolkenrasen kommen. » mehr

Frank Bösenberg, Klaus Bohl, Steffen Schleder und Detlef Schulz (von links) stellten den neuen Internetauftritt der Kur- und Kreisstadt vor. Foto: Susann Eberlein

08.02.2018

Region

Stadt präsentiert neue Internetseite

Bad Salzungen hat eine neue Internetpräsenz. Die überarbeitete Version der Homepage richtet sich vor allem an die Bürger. Sie sollen Informationen schnell finden. » mehr

Hannelore Wölkner aus Tiefenort (links) und Christoph Schrön aus Dönges (rechts) sprachen sich für die Eingliederung nach Bad Salzungen aus. Fotos (2): wei

01.02.2018

Region

An die Gemeinderäte: "Enthalten Sie sich nicht, entscheiden Sie"

200 Bürger waren am Mittwochabend der Einladung zur Bürgerversammlung in die Krayenberghalle in Tiefenort gefolgt. Thema war eine mögliche Eingliederung nach Bad Salzungen. » mehr

Christopher Hanf, "Itz" genannt, sammelt derzeit Unterstützungsunterschriften, um zur Bürgermeisterwahl zugelassen werden zu können. Foto: Ralph W. Meyer

01.02.2018

Meiningen

Kein Witz: Der "Itz" will "Meisterbürger" werden

Christopher Hanf, bekannt unter dem Spitznamen "Itz", will Meininger Bürgermeister werden. Um zur Wahl am 15. April als unabhängiger Kandidat antreten zu können, sammelt der 28-Jährige derzeit Unterst... » mehr

Klaus Bohl, Jürgen Ulbrich, Rommy Platzdasch und Detlef Schulz (von links) sind vom elektronischen Meldesystem begeistert. Foto: Heiko Matz

26.01.2018

Region

Gästekarte mit vielen Vorteilen

Seit Anfang Januar gibt es in Bad Salzungen eine elektronisch ausgestellte Gästekarte. Mit ihr kann man nicht nur rund 40 Vergünstigungen in der Stadt nutzen, sondern auch 300 Erlebnisangebote der Thü... » mehr

Katrin Haueisen und Cornelia Reinhardt (v. l.) sind im Bürgerbüro der Außenstelle der VG Dolmar-Salzbrücke in Grimmenthal Ansprechpartner für die Anliegen der Einwohner und erfassen alle statistischen Angaben. Foto: D. Bechstein

17.01.2018

Meiningen

Erstmals mehr Einwohner seit 20 Jahren

In den neun Gemeinden der ehemaligen VG Salzbrücke ist die Zahl der Einwohner erstmals seit Jahren wieder gestiegen. Mit 4493 Bürgern Ende 2017 haben die Orte gegenüber dem Jahresbeginn 34 Einwohner h... » mehr

Astrid Schüler sowie ihre Kolleginnen Renate Bader und Evelyn Rode (nicht im Bild) sind im Bürgerbüro Ansprechpartner für viele Anliegen der Einwohner. Sie erfassen auch alle Daten für die jährliche Einwohnerstatistik der Gemeinde Grabfeld. Foto: D. Bechstein

15.01.2018

Meiningen

Einwohnerzahl stabilisiert sich

Die Einwohnerzahl in der Gemeinde Grabfeld stabilisiert sich. Ende 2017 lebten 5358 Einwohner in den zwölf Ortsteilen. Das sind nur 14 Einwohner weniger als zu Jahresbeginn. » mehr

Eine Torte zum Geburtstag. Das Bürgerbüro ist gestern zehn Jahre alt geworden. Von links: Carola Jammrath, Klaus Bohl, Gabriele Dahlke, Sabine Erbe, Stefan Kister, Kristin Bertz (Ordnungsamt) und Christa Adler (ehemalige Mitarbeiterin). Foto: Heiko Matz

04.01.2018

Region

Ein sehr gutes Aushängeschild für die Stadt Bad Salzungen

Nur am Samstag Zeit, einen neuen Ausweis zu beantragen oder eine Kopie zu beglaubigen lassen? In Bad Salzungen kein Problem. Das Bürgerbüro hat bürgerfreundliche Öffnungszeiten. » mehr

Das Landesjugendorchester ist am 6. Januar zum 7. Mal in der evangelischen Stadtkirche in Bad Salzungen zu Gast.

02.01.2018

Region

Gemeinsames Neujahrskonzert in der Stadtkirche

Ein vielseitiges Bühnenmusik-Programm präsentiert das Landesjugendorchester beim Neujahrskonzert in der Salzunger Stadtkirche. » mehr

Bürgermeister Christian Seeber mit dem historischen Dokument, auf dem die zehn Bürgermeister mit ihrem Siegel der Einheitsgemeinde zugestimmt haben.

29.12.2017

Meiningen

Gemeinde Grabfeld - ein Erfolgsmodell

Die Gemeinde Grabfeld besteht seit dem 1. Dezember 2007. Der Zusammenschluss hat sich positiv auf alle heutigen zwölf Ortsteile ausgewirkt. Mit einer Festveranstaltung wird das runde Jubiläum am 12. J... » mehr

Gesamtsiegerin des Fotowettbewerbes der Gemeinde Grabfeld ist Theresa Ernst. Das Foto ihres Heimatortes Obendorf überzeugte die Jury. Foto: T. Ernst

08.12.2017

Meiningen

Grabfeld-Kalender zum zehnjährigen Jubiläum

Die Gemeinde Grabfeld hat anlässlich des 10-jährigen Bestehens einen Fotowettbewerb ausgelobt. 38 Teilnehmer sendeten über 120 Bilder ein. Die schönsten Motive sind in einem Kalender erschienen. » mehr

^