Lade Login-Box.

BÄUME

Apfelbaum

03.06.2020

Garten

Warum im Juni Obstbäume viele Früchte verlieren

Lässt ein Obstbaum im Juni viele seiner kleinen Früchte fallen, hängt das nicht unbedingt mit einem Schädling zusammen. Und auch die späten Folgen von Frostschäden sind nicht der Auslöser. » mehr

Ab in den Garten

29.05.2020

Tiere

Sommerfrische für Kaninchen und Meerschweinchen

Freilauf im Grünen ist für viele Kleintiere eine Wohltat. Kaninchen und Meerschweinchen brauchen dort allerdings stets einen Schattenplatz - und zwar in einem ein- und ausbruchsicheren Gehege. » mehr

Nein, das ist keine Aufnahme aus dem Herbst vergangenen Jahres. So sehen die Buchen im Oberhofer Forstamtsbereich auf einer Höhe von 700 bis 800 Metern tatsächlich jetzt aus. Die Blätter sind erfroren. Ob die Bäume dennoch überleben, hängt von der Witterung der kommenden Wochen ab.

vor 7 Stunden

Suhl/ Zella-Mehlis

Die Buchen hat es eiskalt erwischt

Die Eisheiligen haben ihrem Namen in diesem Jahr alle Ehre gemacht. Den Temperatursturz haben die Buchen im Oberhofer Forstamtsbereich nicht gut verkraftet. Ihre Blätter sind erfroren. » mehr

Blütenstände der Robinie

28.05.2020

Berichte

Die Robinie ist der Baum des Jahres 2020

Die Robinie kann ein schöner Hausbaum sein: Groß genug wird sie und fügt sich gut ins Gartenbild ein. Doch die Baumart macht auch viel Arbeit. Gärtner empfehlen daher eine bestimmte Robinien-Sorte. » mehr

Viele Bäume im Meininger Stadtwald sind krank und müssen gefällt werden. Die anhaltende Trockenheit und der Borkenkäfer macht dem Wald zu schaffen - außerdem werden immer öfter Abfälle darin entsorgt. Foto: Markus Kilian

27.05.2020

Meiningen

Die Albträume der Waldbäume

Lattenroste, Grills und Plastiktüten: Der Müll im Meininger Stadtwald nimmt zu. Zudem kämpft das Erholungsgebiet immer wieder mit anhaltender Trockenheit - eine gefährliche Kombination. » mehr

Benedikt Brückner, Peter Kreußel, Werner Brückner, Simon und Christoph Bauer sowie Carolin Krahl (von links) im Gemeindepark Waffenrod, Foto: K.-W. Fleißig

27.05.2020

Hildburghausen

Immer aktiv für einen schönen Ort

Die Einwohner von Waffenrod-Hinterrod sind immer emsig dabei, ihr Dorfbild zu verschönern. Das tun die Ehrenamtlichen mit Pflanzaktionen an verschiedenen Orten in Dorf - aber nicht nur. » mehr

Die Paten werden mit einer Plakette am Baum verewigt.	Foto: Peter Steffen/dpa; Montage: dss

26.05.2020

Ilmenau

Ein Angebot, das Baumpaten nicht ausschlagen können

Die Ilmenauer Stadtverwaltung vergibt ab sofort Baumpatenschaften - und setzt damit das Ergebnis einer Diskussion im WUV-Ausschuss um. Die Regeln für die Patenschaft sind klar definiert. » mehr

Theo (rechts) hat mit seiner Familie einen Ausflug zum Tretbecken gemacht. Foto: hum

22.05.2020

Ilmenau

Status bleibt mindestens bis zum Prüftermin

Stützerbach behält den Status Luftkurort mindestens so lange, bis eine Prüfung erfolgte und ausgewertet wurde. » mehr

Kräuter für schattige Balkone

21.05.2020

Berichte

Tipps für schattige Gärten und Balkone

Von wegen Schattendasein: Sonnenarme Gärten und Balkone sind kein Nachteil. Mit den richtigen Pflanzen lassen sich auch schattige Ecken in sattes Grün tauchen. Und sogar Essbares lässt sich anbauen. » mehr

Damit die gepflanzten Leckerbissen nicht sofort von Reh- und Rotwild angeknabbert werden, stellt Jens Engelhardt einen Schutz drumherum. Fotos: Bauroth

18.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Weißtannen haben’s gern ein wenig schattig

2000 Weißtannen sind in den vergangenen Tagen in die Oberhofer Erde gekommen. Dort, wo eigentlich Schüler und Privatleute hätten pflanzen sollen, mussten nun die Waldarbeiter Hand anlegen. » mehr

Der Schein trügt. Die Blüten der Fichte sehen schön aus, setzen auch mindestens noch eine Woche den gelben Nebel frei. Foto: Michael Bauroth

14.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Gestresste Fichten vermehren sich stärker

In Fensterbrettern, auf Terrassen und selbst im Auto setzt sich der feine, gelbe Nebel ab. Weil die Fichten gestresst sind, geben sie in diesem Jahr wieder viel Blütenstaub frei. Es ist der Horror für... » mehr

Pauline von der Kirmesgesellschaft streicht gemeinsam mit Andre Zorn den Zaun um den Containerstellplatz.

11.05.2020

Ilmenau

Mit Pinsel und Pflanzschaufel: Frankenhain macht sich schön

Frankenhain macht sich hübsch. Beim großen Frühjahrsputz werden Flächen bereinigt, Denkmäler gesäubert, Zäune gestrichen und Stauden gepflanzt. » mehr

Ein ordentliches Frasbild hat der Borkenkäfer auf dem Domberg hinterlassen. Alles, was er kaputtgemacht hat, haben die Mitarbeiter des Thüringenforstes fällen müssen - sehr zum Ärger der Wanderer, die dort eigentlich die schöne und unberührte Natur genießen möchten. Foto: frankphoto.de

10.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Zerfledderter Domberg verjüngt sich selbst

Auf dem Domberg sieht es wüst aus. Erst hat der Borkenkäfer gewütet, nun sind es die Mitarbeiter des Thüringenforstes. Das ärgert viele Wanderer. Eine Lösung des Problems ergibt sich aber erst mit der... » mehr

Wer genau hinschaut in der Natur, wird immer mehr Misteln entdecken.	Fotos: Claudia Schott (1), Julia Gombert (4)

07.05.2020

Meiningen

Mörder auf dem Vormarsch: Misteln

Sie haben etwas Mystisches und sind doch gnadenlose Mörder: Misteln. Wer die heimische Landschaft liebt, sollte mithelfen, den Halbschmarotzern an den Kragen zu gehen, wünscht man sich beim Landschaft... » mehr

Raps

05.05.2020

Brennpunkte

Landwirtschaft und Wälder leiden unter Trockenheit

Nach zwei Dürrejahren fürchten viele Bauern ein drittes Jahr extremer Trockenheit. Auch für Wälder könnte das eine «Katastrophe» bedeuten, sagt ein Experte. » mehr

Schwammspinnerraupe.

Aktualisiert am 03.05.2020

Hildburghausen

Eichenwälder werden aus der Luft besprüht

Betreten streng verboten: Ab Montag werden Waldgebiete um Heldburg für 72 Stunden gesperrt sein. Der Thüringenforst geht mit einem Pflanzenschutzmittel aus der Luft gegen den gefräßigen Schwammspinner... » mehr

30.04.2020

Thüringen

Insektengift aus Hubschraubern - Forstaktion gegen Schwammspinner

Trotz Einwänden von Umweltschützern startet die Landesforstanstalt in der kommenden Woche ihren Insektengifteinsatz gegen den Schwammspinner. » mehr

Brand Wohnhaus Lichte Neue Bäume am Gewerbegebiet

26.04.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Neue Bäume am Gewerbegebiet

Am Gewerbegebiet Hollandsmühle sind neue Bäume gepflanzt worden. Es handelt sich um sogenannte Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, weil auf dem Gelände im Bereich des Lubenbachs bei den Erschließungsarbe... » mehr

Wenn der Forst seine Arbeit erledigt hat, können Leute mit einem Holz-Sammelschein die meist üppigen Reste aus dem Wald holen. Foto: frankphoto.de

24.04.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Selbst Holz machen wird immer beliebter

Das Brummen von Sägen und die Schlaggeräusche von Äxten gehören zurzeit zum Wald wie das Vogelgezwitscher. Holzsammeln gehört mittlerweile zu den beliebten Freizeitbeschäftigungen. » mehr

Trockenheit Garten Gießkanne Wasser

23.04.2020

Garten

Besonders jetzt braucht der Garten eine Extraportion Wasser

Spätestens wenn man die Beete im Garten bepflanzen möchte, merkt man es: Der Boden ist staubtrocken, sogar in tieferen Schichten. Was bedeutet das für die jungen Pflanzen und das Gießen? » mehr

Bürgermeister Fabian Giesder, Ortsteilbürgermeisterin Ute Pfeiffer sowie Anlagenleiter Christopher Kerschner und Betreiber Marco Thomas (von links) verkündeten am Dienstag die Nachricht: Die Grünschnittannahmestelle auf der Kompostieranlage öffnet an diesem Samstag wieder. Das haben sich zahlreiche Walldorfer gewünscht. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

14.04.2020

Meiningen

Grünschnittplatz in Walldorf öffnet diesen Samstag wieder

Gute Nachricht für die Walldorfer: Sie können ihren Grünschnitt wieder auf die Kompostieranlage im Ort bringen - zunächst immer am ersten und dritten Samstag im Monat. » mehr

Kind mit Blatt

03.04.2020

Familie

Aktionsideen für Kinder in der Corona-Zeit

Ideen zur Kinderbeschäftigung sind gefragt wie nie. Draußen wie drinnen gibt es immer noch viel zu entdecken. Warum nicht zum Beispiel mal eine digitale Schnitzeljagd veranstalten? » mehr

Revierleiter Marcus Dierbach kennzeichnet eine Lärche, die so stark geschädigt ist, dass sie dem Wald entnommen werden muss. Foto: b.fritz.de

24.03.2020

Ilmenau

Jüngster Revierleiter im Revier Wolfsberg tätig

Er ist der jüngste Revierleiter im Forstamtsbereich Frauenwald: Marcus Dierbach leitet seit November 2019 das Revier Wolfsberg. Er möchte den Waldumbau durch seine aktive Arbeit mitgestalten. » mehr

Die jungen Bäume waren für eine öffentliche Baumpflanzaktion bestimmt, die abgesagt werden musste. Mitarbeiter des Kindergartens in Gumpelstadt sprangen spontan als Helfer ein. Fotos (3): Heiko Matz

24.03.2020

Bad Salzungen

Aktion: Bäume pflanzen statt Kinder hegen

Mitarbeiter des Gumpelstädter Kindergartens haben mit Försterin Antje Jarski Küstentannen gesetzt. Die jungen Bäume waren eigentlich für eine öffentliche Pflanzaktion bestimmt, die jedoch wegen der Co... » mehr

19.03.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Sperrung wegen Fällarbeiten

Wegen Holzeinschlag- und Rückearbeiten muss der Wanderweg im Bereich Astleite - ab Norma Benshausen bis Bahnhof Mehlis - für Waldbesucher ab sofort gesperrt werden. Das teilt Jörg Kunze vom Forstamt O... » mehr

Wiederaufforstung eines ehemaligen Fichtenbestandes oberhalb des "Frühstücksbuchenplatzes". Fotos: Matthias Schorr

13.03.2020

Bad Salzungen

Geld vom Land hilft dem Stadtwald

Die Stadt Geisa erhielt vom Land Thüringen eine Zuwendung von 123.400 Euro als Ausgleich für Extremwetterereignisse und investiert diese in den Stadtwald. Das beschloss der Stadtrat einstimmig. » mehr

Eiben in Kegelform

12.03.2020

Reisetourismus

Die Gärten von Nord-Wales

Bei Gärten in Großbritannien denken viele sofort an England. Doch auch in Wales gibt es eine Reihe wunderschöner Paradegärten - vor allem im Norden. Eine Reise ins regenreiche Grüne. » mehr

Jede Menge Holz: Der Markt ist gesättigt und wird weiter mit Nachschub aus den Wäldern überschwemmt. Foto: fotoart-af.de

10.03.2020

Region

Windige Sabine wirft Hunderte Bäume um

Gerade noch eine schwarze Null geschafft, da drohen rote Zahlen: Die Winterstürme haben in den Brotteroder Wäldern Hölzer wie Mikadostangen umhergewirbelt. Die Bilanzen sind völlig zerzaust. » mehr

Weniger Bäume an Bundes- und Landesstraßen in Thüringen

09.03.2020

Thüringen

Thüringen verzichtet auf neue Bäume an Bundes- und Landesstraßen

Immer wieder müssen Bäume an Straßen weichen. Mal stehen sie einem Um- und Ausbau im Weg, mal sind sie krank oder sturmgeschädigt. Und weil sie als Gefahrenquelle gelten, gibt es kaum noch Neuanpflanz... » mehr

Ulf Wagner. Foto: Otto

05.03.2020

Region

Stadtwald: Die Natur hilft sich teilweise selbst

Dem Bad Liebensteiner Stadtwald geht es schlecht. Stürme und Käferplage haben den Bäumen zugesetzt. Revierförster Ulf Wagner informierte im Bauausschuss über die aktuelle Situation. » mehr

Im vergangenen Jahr hat unter anderem der Borkenkäfer große Schäden verursacht. Foto: Daniel Karmann/dpa

02.03.2020

Region

3200 Festmeter Schadholz durch Käferbefall

Die aktuellen klimatischen Bedingungen machen dem Stadtwald zu schaffen. Heiße Sommer und milde Winter spielen Schädlingen in die Karten. Auch für dieses Jahr ist keine Entwarnung in Sicht. » mehr

01.03.2020

Thüringen

Mann ritzt mit Teppichmesser Bäume an

In der Erfurter Innenstadt hat am Sonntagvormittag ein Baumfrevler sein Unwesen getrieben. » mehr

Forstfachmann Bernd Hoffmann blickt zuversichtlich auf den Umbau des Hildburghäuser Stadtwaldes.	Foto: frankphoto.de

27.02.2020

Region

Waldumbau braucht einen langen Atem

Die Dürreperioden der vergangenen Jahre haben Spuren hinterlassen. Auch in den Wäldern rächt sich manchenorts die Strategie, Ökonomie über Ökologie zu stellen. » mehr

Brütende Vögel

27.02.2020

dpa

Ab März keine Bäume und Sträucher entfernen

In Hecken, Sträuchern, Bäumen finden Vögel und andere Tiere Nahrung und Verstecke. Wer einen Garten hat, kann sie schützen. » mehr

Ihre liebe Mühe hatten die Retter, überhaupt zum Forstgerät vorzudringen. Über liegen frisch eingeschlagene Bäume.

20.02.2020

Thüringen

Forst rechnet mit Millionen-Verlust im laufenden Jahr

Vor allem beim Nadelholz sind die Holzpreise zuletzt stark gesunken - weil die Trockenheit und der Borkenkäfer Unmengen von Holz auf den Markt bringen. Das hat unmittelbar finanzielle Folgen. Der Fors... » mehr

Gehölze mit Früchten

19.02.2020

dpa

Welche Gehölze im Winter wirken

Der Garten ist zum Winterende farb- und schmucklos? Wer das im nächsten Jahr ändern will, hat einige Optionen: So manches Gehölz zeigt erst im Winter seinen schönsten Schmuck. » mehr

Dürre, Sturm und der Borkenkäfer haben vor allem Fichten im vergangenen Jahr gehörig zugesetzt. In diesem Jahr könnte das anders werden. Zumindest sind die Wasserspeicher im Boden aktuell gut gefüllt. Foto: Agentur

17.02.2020

Region

Wasserspeicher im Waldboden sind erstmal wieder gefüllt

Wegen des milden Winters mit viel Regen sind die Wasserspeicher im Waldboden erst einmal wieder aufgefüllt. Das ist nach dem dürren Sommer auch wichtig. Das momentane Wetter bringt für den Wald weiter... » mehr

Dürre, Sturm und der Borkenkäfer haben vor allem Fichten im vergangenen Jahr gehörig zugesetzt. In diesem Jahr könnte das anders werden. Zumindest sind die Wasserspeicher im Boden aktuell gut gefüllt. Foto: Agentur

17.02.2020

Region

Wasserspeicher im Waldboden sind erstmal wieder gefüllt

Wegen des milden Winters mit viel Regen sind die Wasserspeicher im Waldboden erst einmal wieder aufgefüllt. Das ist nach dem dürren Sommer auch wichtig. Das momentane Wetter bringt für den Wald weiter... » mehr

Fichte

17.02.2020

Bauen & Wohnen

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume darf man nicht einfach fällen - selbst wenn sie auf dem eigenen Grundstück stehen. Wer dennoch zur Säge greifen will, sollte sich im Vorfeld erkundigen. » mehr

Tesla-Gelände

16.02.2020

Deutschland & Welt

Rodung gestoppt: Rückschlag für Tesla in Brandenburg

Zu Wochenbeginn wird auf dem künftigen Tesla-Fabrikgelände nahe Berlin kein Kreischen der Sägen oder Krachen umfallender Bäume zu hören sein. Denn vorerst ruhen die Arbeiten. Wie lange, ist unklar. » mehr

Für den Bau eines neuen Hochbehälters an der Helenenhöhe werden die Schwarzkiefern ringsum gefällt. Das Holz soll dann für den Bühnenbau verwendet werden. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

14.02.2020

Meiningen

Gefällte Schwarzkiefern sollen für Bühnenbau verwendet werden

Für den Bau eines neuen Wasserhochbehälters an der Helenenhöhe in Meiningen müssen etliche Bäume weichen. Die gefällten Schwarzkiefern sollen für den Bühnenbau verwendet werden. » mehr

Noch haben die Arbeiten zur Öchsesanierung nicht begonnen - eine Schaufel liegt aber schon bereit. Diese hat der Fotograf am Abschnitt in der Nähe des Sportplatzes, aus dem Wasser ragend, entdeckt. Foto: Heiko Matz

14.02.2020

Region

24 Bäume müssen Baggern weichen, 70 Neupflanzungen als Ersatz

Bevor die Öchsesanierung in Vacha weitergeht, soll Platz für die Bagger geschaffen werden. Bis Ende Februar müssen deshalb 24 Bäume weg. Als Ausgleich sollen 70 neue Laubbäume und Sträucher gepflanzt ... » mehr

Am Kurhaus ist eine Sitzstufenanlage geplant, die den Burgsee erlebbar machen soll. Fotos (3): Heiko Matz

14.02.2020

Region

"Über jeden Baum wurde lange diskutiert"

Der Burgsee ist das Herzstück der Stadt Bad Salzungen. In diesem Jahr soll das Areal mit Seestufen, Wassergärten, Baumgärten und einer neuer Bootsanlegestelle aufgewertet werden. 26 Bäume werden gefäl... » mehr

Forstwirte pflanzen Bergahorne . Archiv-Foto: Thüringenforst

13.02.2020

Thüringen

Keine Ostseefichten für den Rennsteig

Riesige Schadholzmengen müssen raus aus dem Wald und neue Bäume in den Boden. Der Landesforst hat sein eigenes Saatgut, die Waldbauern kaufen zu. Etikettenschwindel aufzudecken ist dabei schwierig. » mehr

Revierförster Wolfgang Meiners berichtete im Gemeinderat über die Situation des gemeindlichen Forsts. Hitze und Trockenheit hätten ihren Tribut gezollt - und seien auch 2020 noch nicht ausgestanden.	Archivfoto: Christian Licha

12.02.2020

Thüringen

Waldböden leiden auch im Winter unter Trockenheit

Die Böden in Thüringens Wäldern leiden auch im Winter weiter unter Dürre. Vor allem im Holzland, im Thüringer Becken und im Schiefergebirge sei es immer noch extrem trocken, teilte der Landesbetrieb T... » mehr

Hier ist der Wurm drin: Fällarbeiten am Hundsrück. Fotos (2): fotoart-af-.de

11.02.2020

Region

Forstamt lässt Käferbäume am Mommelstein-Radweg fällen

Der Mommelstein-Radwanderweg bleibt bei Hohleborn wegen Baumfällarbeiten voraussichtlich noch bis in die letzte Februar-Dekade gesperrt. Das Forstamt Schmalkalden wirbt bei den Radfahrern um Verständn... » mehr

04.02.2020

Region

Ein anderer Blick auf die Rote Liste

"Rote Liste-Arten im Klimawandel - ein anderer Blick" - so nennt der Naturschutzbund (Nabu) Henneberger Land einen Vortrag am morgigen Donnerstag, 18 bis 19.30 Uhr in der Bertholdsburg Schleusingen. » mehr

Marianne Oechsner.

04.02.2020

Region

Nach "Brennholz"-Chaos: Neue Regeln für Embergfeuer

Die Berge an Reisig, gemischt mit Unrat, wurden immer größer. Der Rhönklub wurde der Lage kaum noch Herr. Deshalb wird das traditionelle Embergfeuer in diesem Jahr anders organisiert. Brennmaterial ab... » mehr

31.01.2020

Thüringen

Thüringenforst: Wald verkraftet mildes Winter-Wetter

Der milde Winter bereitet Thüringens Wäldern nach Einschätzung von Förstern keine größeren Probleme. Auch wenn Januar und Februar früher sichere Frostmonate waren, würden Waldbäume die aktuell milden ... » mehr

Thomas Koch

30.01.2020

Garten

Pflegetipps für Schmetterlingsorchideen

Schmetterlingsorchideen sind sehr beliebte Dekorationen fürs Zimmer. Und doch ärgern sie ihre Besitzer, denn die zuverlässige und lange Blüte stockt schon mal. Experten verraten ihre Pflegetricks. » mehr

28.01.2020

Region

Keine Extra-Fläche für Bäume zu besonderen Anlässen

Ein eigenes Areal zur Pflanzung von Bäumen zu besonderen Anlässen wird es in Ilmenau nicht geben. Ein AfD-Antrag dazu wurde abgelehnt, stattdessen sollen sich Bürger aber an Ersatzpflanzungen beteilig... » mehr

Blick von der Einfahrt auf das Bungalow-Gelände am Nüßleshof. Links die renovierten Finnhütten mit den Sanitäranlagen im Untergeschoss, rechts die schlichten und sanierungsbedürftigen Bungalows. Das Holz der Fäll-Aktion soll nach den Worten des Bürgermeisters schleunigst beseitigt werden, sodass die Anlage zum Saisonstart im April wieder in Betrieb gehen könnte. Foto: fotoart-af.de

23.01.2020

Region

Gemeinde Fambach sucht Pächter für den Campingplatz Nüßleshof

Die Gemeinde Fambach möchte den „Campingplatz Nüßleshof“ verpachten. Bis Ende Januar 2020 können Interessenten ihre Angebote abgeben. Damit könnte der Betrieb – theoretisch – am 1. April 2020 weiterge... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.