Lade Login-Box.

BÄUME

Holunder pflücken

12.09.2019

Garten

Wann beginnt der Herbst genau?

Für Meteorologen geht es am 1. September los, laut Kalender später - und Gartenfreunde haben wieder ihren ganz eigenen Herbstanfang. » mehr

Sprengung Bäume Schönbrunn Steffen Ittig

09.09.2019

Hildburghausen

Peng! Nicht jeder Baum fällt auf Anhieb

Bäume fällen - mal nicht mit Axt und Säge, sondern mit Sprengstoff. Diese ungewöhnliche Methode kam am Sonntag in Schönbrunn zum Einsatz. Mit einigen Schwierigkeiten. » mehr

Immer wieder gibt es während des Wald-Rundgangs einen Halt. Interessiert folgen die Teilnehmer den Ausfürungen von Försterin Antje Jarski. Sie ist zuständig für das Revier Windsberg. Fotos (2): Ilga Gäbler

15.09.2019

Bad Salzungen

Mit der Försterin durch den todkranken Wald

Dem Wald geht es so schlecht wie nie - auch im Revier Windsberg. Wie schlimm es um Fichte, Buche und Co. bestellt ist, nahmen etwa 50 Bürger bei einem Rundgang mit Revierförsterin Antje Jarski in Auge... » mehr

05.09.2019

Reise

Wald am Wasser

Wo sich das Grün der Küstenwälder zum Tiefblau der Ostsee gesellt: Zu Gast auf der Insel Usedom, einem der sonnenreichsten Orte Deutschlands » mehr

Familie der Rosengewächse

05.09.2019

Garten

Warum die Quitte einen Platz im Garten verdient

Die Quitte gehört zu den ältesten Obstarten, ist heute jedoch nahezu in Vergessenheit geraten. Zu unrecht: Die Bäume sind pflegeleicht, die Frucht lässt sich vielseitig verwenden. » mehr

Einige solcher kahlen Stellen, wie hier auf der Küttebahn zwischen Domberg und Lautenberg, klaffen derzeit in den Wäldern rund um Suhl. Vor allem dem Fichtenbestand des Stadtwaldes haben anhaltende Hitze und Trockenheit durch Borkenkäferbefall sichtbar zugesetzt. Fotos: frankphoto.de

02.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wer hat dich, du schöner Wald...

Zwei Sommer mit extremer Hitze und Trockenheit haben auch im Suhler Kommunalwald deutliche Spuren hinterlassen. Das zeigt sich bei einem Rundblick von der Stadt aus über die Wälder und hat Auswirkunge... » mehr

31.08.2019

Thüringen

Kommunen müssen Parks immer häufiger bewässern

Erfurt - Durch die Hitze- und Dürreperioden der Jahre 2018 und 2019 sind die Kosten für die Bewässerung von Parks vielerorts deutlich angestiegen. » mehr

Was wächste denn da? Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Mitte, Corinna Geißler (links), Leiterin des Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrum Gotha, und Jörn Ripken, Vorstand bei Thüringen-Forst, besichtigen eine Versuchsfläche zur Klimaanpassung. Fotos: Martin Schutt/dpa

30.08.2019

Thüringen

Zuwanderer beim Waldumbau willkommen

Auch beim Waldumbau wird es ohne Zuwanderung nicht gehen. Die Förster testen daher, welche fremdländischen Baumarten den Wald in Thüringen für den Klimawandel fit machen. » mehr

Wald

29.08.2019

Thüringen

Exotenbäume sollen Thüringens Wälder klimarobuster machen

Silberlinde, Hemlocktanne, Orientbuche und Co.: Baumarten aus wärmeren Gefilden sollen dabei helfen, Thüringens Wälder für künftige Klimabedingungen zu rüsten. » mehr

Kranke Kiefer

29.08.2019

Deutschland & Welt

Klöckner will übergreifende Klima-Nothilfen für den Wald

Extreme Trockenheit und Borkenkäfer lassen den Wald leiden. Um die dramatischen Verluste zu reparieren, sucht die Politik den Dialog mit Praktikern und Experten. Finanzielle Zusagen gibt es noch nicht... » mehr

Auf dem Friedhof schaute sich der Gemeinderat die großen Linden an, die einen Rückschnitt brauchen. Fotos: Iris Friedrich

28.08.2019

Meiningen

Da hilft nur Sense und Astschere ansetzen

Mehr als ein abendlicher Dorfspaziergang war das, was der Gemeinderat Erbenhausen jetzt unternahm: Es war eine kleine Ortsbegehung mit Fingerzeig auf das, was getan werden muss. » mehr

Mannshoch ist der Wurzelteller der umgestürzten Blutbuche. Der Brandkrustenpilz hatte sie geschwächt.

27.08.2019

Thüringen

Gewitterböe reißt in Coburg zwei Baumriesen um

Im Hofgarten stürzen eine Esche und eine Blutbuche um. Sie waren rund 300 Jahre alt. Außerdem flutet Starkregen die Kanalisation und der Sturm vertreibt die Gäste aus Biergärten und Bädern. » mehr

Boah! Eine richtige Schatzkarte kam in der Kiste zum Vorschein, und die war bestimmt echt, denn einige große goldene Münzen lagen ebenfalls dabei.

23.08.2019

Region

Hämbacher Krippe feiert 15. Geburtstag

Die Lage ist wundervoll, Haus, Garten, Umgebung - alles stimmt. Das Beste der Hämbacher Kinderkrippe aber ist die Atmosphäre, die der Besucher gleich beim Betreten spürt: eine leichte, glückliche Freu... » mehr

24.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Grünes und Holziges wird geschnitten

Suhl - Die Kefersteinstraße bleibt am Dienstag, 27. August, planmäßig von 7 bis 16 Uhr gesperrt. » mehr

23.08.2019

Thüringen

Pflanzaktion zur falschen Zeit

Der Thüringer CDU-Chef Mike Mohring hat junge Bäume gepflanzt. Aus Sorge um den Wald und weil Wahlkampf ist. Wald-Experten halten die Aktion für wenig nachhaltig. » mehr

Aus diesem Stück der Moorlärche soll etwas Besonderes für die Goethe-Kultur-Scheune entstehen. Foto: privat

22.08.2019

Region

Zum Goethe-Geburtstag eine Überraschung aus Südtirol

Zum Goethe-Geburtstag kommt das Moorlärcheprojekt "Goethe" nach Stützerbach. Das Geheimnis, was es mit dieser auf sich hat, wird dann gelüftet. » mehr

Die Amalienquelle in Immelborn soll umgestaltet werden. Foto: Susann Eberlein

20.08.2019

Region

Historische Amalienquelle als Projekt der Dorferneuerung

Die historische Amalienquelle in der Übelrodaer Straße in Immelborn wird saniert. Der Gemeinderat Barchfeld-Immelborn hat die Aufträge für die Freifläche und den Landschaftsbau vergeben. Die Arbeiten ... » mehr

Baum im Garten

19.08.2019

dpa

Was dem Baum bei Hitze hilft

Eine bepflanzte Baumscheibe mit farbenfrohen Blumen verschönert nicht nur den Garten, sondern schont den Baum vor Hitze und verhindert eine übermäßig Verdunstung. Wer seinem Baum helfen möchte, brauch... » mehr

Roland Kaiser live in Coburg Am Steinberg zwischen Langenbach und Schönbrunn sind seit dem Frühjahr mehrere Dutzend Buchen abgestorben. Von links: Manuela Kupz und Hubertus Schroeter vom Forstamt Schönbrunn erläutern Landrat Thomas Müller und Heldburgs Forstamtsleiter Lars Wollschläger die Lage. Fotos: frankphoto.de

15.08.2019

Region

Tote Bäume am Straßenrand können zur Gefahr werden

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und dem Wirken von Schädlingen sind auch an den Straßenrändern zahlreiche Bäume so stark geschädigt, dass sie entnommen werden müssen. In einem Fall müsste es beso... » mehr

Mit dem Abriss des ehemaligen Ärztehauses ist das Plateau im Wohngebiet Allendorf frei für eine Neubebauung. Zuvor muss jedoch der unterirdische Bauraum in Ordnung gebracht werden. Foto: Heiko Matz

14.08.2019

Region

Gedanken über Bebauung machen

Das Wohngebiet Allendorf soll Gartenstadt werden. Vorgesehen sind kleingliedrige Bauten mit viel Grün. Ein Bebauungsplan wird jetzt aufgestellt. Bis gebaut wird, werden wohl noch zwei Jahre vergehen. » mehr

Annett Weichert erklärt Anja Zimmermann, Gzim Smaili und Benno Eiselt, wie Schmetterlings-Saatkugeln entstehen. Foto: Michael Bauroth

13.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Saatkugeln für die Schmetterlingswiese

Man nehme lehmhaltige Erde und dazu Wildblumensamen. Dann forme man das Ganze zu Kugeln und fertig ist die Saatkugel. In der Naju- Kindergruppe wurde diese Rezeptur ausprobiert. » mehr

Abgestimmt bis aufs i-Tüpfelchen: Die Gäste des Diner en Blanc haben sich selbst eine große weiße Freude bereitet. Fotos: frankphoto.de

Aktualisiert am 11.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Party in Weiß im Villen-Garten

Für einen Abend ist der Garten der Sauer-Villa, mitten im Herzen von Suhl, aus seinem Dornröschen-Schlaf erwacht. Wie eine weiße Wolke haben sich die Gäste zwischen den alten Bäumen niedergelassen. » mehr

Wald

10.08.2019

Thüringen

Forstministerin Keller will freiwillige Helfer beim Waldumbau

Wegen des schlimmen Zustands der Waldflächen in Thüringen trifft sich Ministerpräsident Ramelow am Dienstag mit den verantwortlichen Ministerinnen. Vorab hat nun Forstministerin Keller ein Konzeptpapi... » mehr

Der Waldumbau, durch Aufforstungen und Naturverjüngung, ist auf jeden Fall ein längerer Prozess. Archivfoto: Silke Wolf

09.08.2019

Region

Liebetrau: Mehr dürreverträgliche Baumarten in den Wald

Die CDU-Landtagsabgeordnete Christina Liebetrau aus Rotterode will sich im politischen Geschäft verstärkt um die Themen Forstwirtschaft und Tourismus kümmern. Gerade für den Wald kommt es derzeit näml... » mehr

Informationen aus erster Hand: Revierleiter Robert Becker berichtete detailliert. Foto: Sigrid Nordmeyer

08.08.2019

Meiningen

Zeder und Pinie lassen grüßen

Um den Wald steht es weltweit schlecht, der Neubrunner Forst macht da keine Ausnahme. Revierleiter Robert Becker nahm in seinem Bericht über den aktuellen Stand kein Blatt vor den Mund. » mehr

Eine intensive Dusche

08.08.2019

dpa

Junge Bäume intensiver gießen

Wer einen Baum im Garten pflanzt, der sollte gerade am Anfang regelmäßig gießen. Besonders im zarten Wachstumsalter brauchen Bäume viel Wasser. Auf was man sonst noch achten sollte: » mehr

Im Rahmen der Käferbekämpfung haben René Rielicke, Frank Grassmann, Dirk Leopold und Stadtförster Thomas Weiner eine Unfallverhütungs-Weiterbildung im Stadtwald von Suhl durchgeführt. Foto: frankphoto.de

06.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Trockenheit sorgt für Ebbe im Suhler Stadtsäckel

Vor 170 Jahren war er kahl - der Suhler Hausberg. Ein Anblick, den man sich kaum vorstellen kann. Auch wenn viele Buchen wegen der Trockenheit jetzt absterben, ein Domberg ohne Bäume steht nicht zu be... » mehr

02.08.2019

Thüringen

Pflanzen sollen ehemaliges Uranbergbaugebiet entgiften

Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena wollen mit Schwermetallen belastete Flächen im ehemaligen Uranabbaugebiet um Ronneburg mit Hilfe von Bäumen, Pilzen und krautigen Pflanzen entgi... » mehr

Waldschäden im Moorgrund (Wartburgkreis): Massive Schäden durch Borkenkäfer und Trockenheit dünnen den Wald immer mehr aus. Auf den Thüringer Landesforst warten immense Aufgaben, um den Wald den sich verändernden klimatischen Bedingungen anzupassen.	Foto: Sascha Bühner

01.08.2019

Thüringen

Thüringens Wälder: Mehr Rettungspunkte, mehr Lager, mehr Gift

Um der Katastrophe in den Wäldern Thüringens zu begegnen, plant der Forst eine ganze Reihe von Maßnahmen. Die werden die, die dort arbeiten, ebenso beeinflussen wie jene, die dort spazieren gehen. Und... » mehr

Kameraden der Feuerwehr Trusetal zielen auf die Baumgruppe. Foto: Marcus Brenn/Feuerwehr Trusetal

31.07.2019

Region

Baum brennt: Feuerwehr muss anrücken

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Mittwoch gegen 10 Uhr in Trusetal. Laut Polizei hatte der Grundstückseigentümer das Feuer gelegt. » mehr

Gluthitze von oben und von unten: Die Straßenbauer in der Gothaer Straße haben an ihrem Fertiger Sonnenschirme angebracht. Fotos: frankphoto.de

26.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Hitzeschlacht mit Walze und Wasserschlauch

Wer konnte, blieb am Freitag bei knapp 37 Grad Celsius in Suhl zu Hause. Wer zu arbeiten hatte, musste da irgendwie durch. » mehr

26.07.2019

TH

Hitze und Borkenkäfer machen Wäldern zu schaffen

Erfurt - Die Thüringer Waldbesitzer erwarten wegen der Dürre und der Borkenkäfer-Plage hohe wirtschaftliche Verluste. » mehr

Feuerwehr gießt Bäume

23.07.2019

dpa

Woran man Wassermangel bei Bäumen erkennt

Lassen Blumen und Sträucher die Blätter hängen oder färbt sich der Rasen gelb, weiß der Hobbygärtner: Jetzt muss ich die Pflanzen wässern. Doch wie machen Bäume bei Trockenheit auf sich aufmerksam? » mehr

Bromelie

22.07.2019

dpa

So behält die Bromelie ihre leuchtenden Farben

Wer sich lange an der Bromelie erfreuen möchte, der sollte sie sorgsam pflegen. Obwohl die zu den Ananasgewächsen gehörende Pflanze aus tropischen Regionen stammt, mag sie nicht zu viel Feuchtigkeit. ... » mehr

Blick über die Wälder im Revier Jüchsen der Gemeinde Grabfeld. Absterbende Bäume verraten dem Fachmann, dass der Wald Schaden erlitten hat.

18.07.2019

Meiningen

Zustand mehr als besorgniserregend

Trockenheit und Borkenkäfer machen auch vor dem Kommunalwald der Gemeinde Grabfeld keinen Bogen. Zur jüngsten Ratssitzung beschrieb Förster Jan-Philipp Ohrndorf den Zustand des Baumbestandes. » mehr

Zwergohreulen-Jungtier

17.07.2019

Reisetourismus

Madrids «Ahuehuete» gefiel schon Napoleon

Die Madrilenen nennen ihn ehrfürchtig den «Großvater» unter den Tausenden Bäumen des Retiro-Parks. Seit Jahrhunderten wacht eine aus Mexiko stammende Sumpfzypresse über die wohl schönste Grünanlage de... » mehr

Kahl, so wie auf dem Kotter bei Möhra, könnten viele Gebiete des Thüringer Waldes aussehen, wenn nicht gegengesteuert wird. Fotos (4): Sascha Bühner

16.07.2019

Region

"Der Wald stirbt - die Landschaft wird sich dramatisch verändern"

"Die Landschaft wird sich dramatisch verändern", sagt der Bad Salzunger Forstamtsleiter Jörn Uth und zeigt auf kahle Hänge, wo nur noch einzelne abgestorbene Fichten stehen und Buchen von der Krone he... » mehr

Die meisten Fichten, wie diese, sind im Niedersülzfelder Wald zerstört.

Aktualisiert am 16.07.2019

Thüringen

"Wir müssen hier nicht mehr die Welt retten"

Sturmschäden und Trockenheit setzten den Bäumen der Waldgenossenschaft Niedersülzfeld zu. Sie sind ein gefundenes Fressen für Käfer. Forstwirt Olaf Storandt führt durch den Wald. » mehr

Abgesägte Bäume im Park

12.07.2019

Thüringen

Vandalen schneiden alle neuen Bäume in historischem Park um

Nordhausen - Vandalen haben in der Nacht von Montag zu Dienstag im historischen Park Hohenrode (Nordhausen) sämtliche neu gepflanzte Bäume der vergangenen Jahre herausgerissen oder abgesägt. » mehr

In den Talsperren mangelt es an Wasser nicht, wie hier in der Erletor-Talsperre bei Hirschbach im Landkreis Hildburghausen. Das Problem sind vielmehr die Fließgewässer, also Bäche und Flüsse. Foto: ari

12.07.2019

Thüringen

Nur ein paar Tropfen auf den heißen Stein

Die Hitze ist erst einmal vorüber, die Trockenheit bleibt. Seit Wochen hat es auch in Südthüringen nicht nennenswert geregnet. Wenige kurze Schauer seither haben nur gereicht, den Staub zu löschen. Im... » mehr

Der Tropfen auf den heißen Stein

11.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Der Tropfen auf den heißen Stein

Das Nass, das von oben kommt, reicht dieser Tage nicht aus. Die Mitarbeiter des Suhler Stadtbetriebs wässern deshalb Bäume und Sträucher per Hand. » mehr

Die Arbeiten zur Neugestaltung des Wochenmarktes laufen bereits. Bis Mitte Dezember soll alles fertig gestellt sein. Foto: Michael Bauroth

10.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wochenmarkt kann erleuchten und erblühen

Grünes Licht hat der neue Haupt- und Finanzausschuss für drei Vorhaben zum neu zu gestaltenden Wochenmarkt gegeben. Die Stahlbauarbeiten fallen ein ganzes Stück teurer aus, als zunächst geplant. » mehr

Straßenbäumen

03.07.2019

dpa

Straßenbäumen macht Hitze zu schaffen

Innerhalb von Städten leiden Bäume sehr unter der Hitze. Warum also nicht mal die Bäume vorm Haus mitgießen, wenn man eh gerade im Garten die Pflanzen bewässert? » mehr

Der Kugelahorn

01.07.2019

dpa

Diese Bäumen spenden auch im Kleinstgarten Schatten

Menschen mit kleinen Gärten verzichten oft auf Bäume. Der Grund: die Pflanzen nehmen im Garten oft einfach zu viel Platz weg. Abhilfe schaffen hier kleinwüchsige Bäume. » mehr

Schwammspinner

26.06.2019

dpa

Raupen im Garten händisch aufsammeln

Die schwarzbraunen Raupen des Schwammspinners fressen tausende Bäume kahl. Hobbygärtner sollten etwas gegen die Tiere tun, um eine Vermehrung zu verhindern. Zu Spritzmitteln müssen sie nur in Einzelfä... » mehr

Sie nehmen in dieser Wahlperiode die Geschicke von Leutersdorf in ihre Hände (von links): Bürgermeister Frank Ehrenberger, André Schmettau, Axel Hommel, Doris Amthor, Torsten Leib, Mathias Hanf und Holger Hanus. Foto: Wolfgang Swietek

25.06.2019

Meiningen

Neuer Rat muss sich gleich mit dem Borkenkäfer befassen

In der ersten Sitzung nach der Kommunalwahl nahm Bürgermeister Frank Ehrenberger dem neuen Gemeinderat von Leutersdorf den Amtseid ab. Gewählt wurde zudem ein neuer Beigeordneter. » mehr

Wald bei Roßdorf/Eckardts: Beste Wachstumschancen wegen den basischen Bodens. Fotos (2): fotoart-af.de

21.06.2019

Region

Geheimratsecken und braune Strähnen im Schopf des Waldes

Erst die sengende Sonne 2018 und dann die Insektenwolken: Schmalkaldens Wäldern geht es an die Substanz. Die Lage ist kritisch, aber auch nicht hoffnungslos, wie ein Besuch im Klosterwald zeigt. » mehr

Dieser Spitzahorn in der Thomas-Müntzer-Straße dürfte um die 100 Jahre alt sein. Achim Hoffmann schaut sich solche Risse an Bäumen genauer an. Fotos: G. Bertram

21.06.2019

Region

Hildburghausen ist eine grüne Stadt

Den Baumbestand in der Stadt schätzt Achim Hoffmann, verantwortlicher Baummanager und zertifizierter Baumkontrolleur, auf über 3500. Ein Baumkataster soll künftig Auskunft über Standort, Alter oder Zu... » mehr

Gespinstmotten und ihre Geflechte

21.06.2019

dpa

Gespinstmotten mit Wasserstrahl entfernen und aufsammeln

In vielen Gärten sind in diesem Frühsommer seltsame Geflechte zu sehen: kahl gefressene, silbrig eingehüllte Sträucher und Bäume. Schuld ist keine Spinne, sondern die sogenannte Gespinstmotte, die sic... » mehr

Nabu-App «Vogelwelt»

08.07.2019

Netzwelt & Multimedia

Diese Apps kennen Flora und Fauna

Schwirrt da oben eine Blau- oder eine Kohlmeise? Und wie heißt eigentlich dieser Baum hier? Gut, dass das Smartphone zu Hand ist. Denn bei der Bestimmung von Tieren und Pflanzen leisten Apps wunderbar... » mehr

Der Vorstand des Döllbergverein Ski alpin: Hüttenwart Martin Ziegler, Ralf Dost, Vereinschef Ulrich Ziegler, Hans Dost, Konrad Dost und das zukünftiges Vorstandsmitglied Jens Gerlach. Fotos (3): Jan Fandrich

17.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Auf dem Döllberg feiert es sich mit besten Aussichten

Zum 65. Geburtstag der Döllberghütte ist am Samstag gefeiert worden. Und das bei bester Stimmung und mit vielen Gästen, die das schöne Wetter und die Aussicht ausgiebig genießen konnten. » mehr

Die Klasse 4 c der Grundschule Am Pulverrasen Meiningen in Aktion.

14.06.2019

Meiningen

Unterricht im Grünen

Ihr Klassenzimmer haben gestern 305 Schüler aus dem Landkreis mit dem Wald an der Fasanerie bei Hermannsfeld vertauscht. Statt Lehrbücher gab es die Natur im Original. » mehr

^