AUTOR

Götz Aly, Experte für Antisemitismus des 19. und 20. Jahrhunderts, im Coburger Gemeindehaus Contakt. Foto: Christine Wagner

vor 2 Stunden

Feuilleton

Götz Aly blickt in eine bedrückende Welt

Der Historiker Götz Aly eröffnet in Coburg die Veranstaltungsreihe "Wir erinnern". Im Mittelpunkt seines neuen Buches steht der Antisemitismus in Europa zwischen 1880 und 1945. » mehr

Leipziger Buchmesse - Anke Stelling

21.03.2019

Boulevard

Anke Stelling: Meine Themen werden mit mir älter

Anke Stelling ist knapp bei Kasse. Nun hat die Schriftstellerin den Belletristik-Preis der Leipziger Buchmesse bekommen. Was macht sie mit dem Geld? » mehr

Texte von Christa Wolf lasen im jüngsten Urania-Lesecafé Barbara Brenner, Christina Kummer-Bolz, Dieter Kiehle, Marlene Laab und Christa Sobanski (von links). Foto: frankphoto.de

vor 9 Stunden

Suhl

Nachdenken über Christa W.

"Mit meiner Stimme sprechen. Andres hab ich nicht gewollt." Das war das Thema des Urania-Lesecafés. Doch, sie hat noch anderes und mehr gewollt, die Schriftstellerin Christa Wolf. Am 18. März wäre sie... » mehr

Kati Naumann

vor 18 Stunden

Feuilleton

Erinnerungen an den Thüringer Wald

Die Leipziger Schriftstellerin Kati Naumann stellt auf der Buchmesse einen ungewöhnlichen Roman vor: "Was uns erinnern lässt". Milla und Christine, ihre beiden fiktiven Frauenfiguren, verbindet viel m... » mehr

Wikipedia

21.03.2019

Computer

Protest gegen EU-Urheberrechtsreform: Deutsche Wikipedia abgeschaltet

Kurz vor der letzten Abstimmung in der kommenden Woche formiert sich massiver Protest gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform. Für 24 Stunden geht nun auch die Online-Enzyklopädie Wikipedia offline ... » mehr

Wikipedia

21.03.2019

Brennpunkte

Harte Fronten und Wikipedia-Protest vor Urheberrechts-Votum

Im Streit um die EU-Urheberrechtsreform zeichnet sich keine Einigung ab. Kritiker warnen vor Upload-Filtern, Befürworter sehen keine Zensur-Gefahr. Unterdessen blieb die deutsche Wikipedia in einer Pr... » mehr

Leipziger Buchmesse

20.03.2019

Boulevard

Leipziger Buchmesse eröffnet - Branche vor Aufbruch

Seit Jahren steht die Buchbranche vor einem Haufen Probleme. Nun sieht der Börsenverein die Branche auf dem richtigen Weg. Zum Start der Leipziger Buchmesse gibt es positive Zahlen - und einen Preis. » mehr

Gottschalk liest?

20.03.2019

Boulevard

Gottschalk als Literatur-Talker im Bayerischen Fernsehen

Thomas Gottschalk hat jetzt eine eigene Literatursendung. Im Bayerischen Fernsehen spricht er über Bücher. Zwar nicht unbedingt zur besten Sendezeit. Aber er hat fleißig die Werbetrommel gerührt - wen... » mehr

Korallenriff vor Italien

19.03.2019

Reisetourismus

Warum das Korallenriff vor Italien einzigartig ist

Vor der schroffen Kalksteinküste Süditaliens nimmt das Meer im Sonnenschein die herrlichsten Blautöne an. Dort haben Forscher nun eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht. » mehr

Dieses Trüppchen hat "Ausgepackt" ausgeheckt: Elftklässler, Lehrer Adrian Urban sowie die Finanz-Coachs Manuel Wolf und Thomas Markert.

18.03.2019

Meiningen

Am Rhön-Gymnasium wird jetzt ausgepackt, wie‘s besser läuft

Ein Motivationsbuch von Schülern für Schüler ist am Thüringischen Rhön-Gymnasium geschrieben worden - alle Tipps sind selbstverständlich von den Autoren erprobt. » mehr

Im Wasserschloss in Oberstadt findet am Sonntag eine Lesung statt.

19.03.2019

Suhl

"Schlossgeflüster" mit dem Südthüringer Literaturverein

Autoren des Südthüringer Literaturvereins treffen sich am Sonntag, 24. März, im Wasserschloss Oberstadt zu ihrem "Schlossgeflüster". Sie präsentieren im alten Ambiente neueste Texte und Lieder. » mehr

Die Berliner Autorin Unda Hörner war am Freitag beim Verein Provinzkultur zu Gast und las aus ihrem Buch vor einem weiblichen Publikum. Foto: frankphoto.de

18.03.2019

Suhl

1919: Ein Jahr der Frauen in fesselnden Geschichten

Mit dem Thema "1919 - Das Jahr der Frauen" und der Autorin dieses Buches, Unda Hörner, ist dem Verein Provinzkultur ein anregender, lehrreicher Freitagabend gelungen. » mehr

Lawrence Ferlinghetti

18.03.2019

Boulevard

US-Dichter Ferlinghetti: «Trump ist barbarisch»

In den 1950er Jahren wurde Lawrence Ferlinghetti zur Beatnik-Legende. Auch mit 100 Jahren nimmt der amerikanische Dichter, Verleger und Aktivist kein Blatt vor den Mund. Er hat ein neues Buch und wett... » mehr

W.S. Merwin

16.03.2019

Boulevard

US-Dichter W.S. Merwin ist tot

W.S. Merwin war ein großer US-amerikanischer Dichter. Zwei Mal gelang es ihm, den renommierten Pulitzer-Preis zu gewinnen. Nun ist der Literat im alter von 91 Jahren gestorben. » mehr

Christa Wolf, im März 2000, auf der Leipziger Buchmesse. Foto: Endig/dpa

16.03.2019

Feuilleton

Ein Licht auf die Zeit

Am 18. März wäre Christa Wolf, die bedeutendste deutsche Schriftstellerin der Gegenwart, 90 Jahre alt geworden. » mehr

Verena Brunschweiger

14.03.2019

Familie

Von Mombies und kinderfreien Frauen

Kaum ein Thema wird so heftig diskutiert wie das Muttersein. Kind oder Karriere? Da wird das Private schnell politisch. Eine Lehrerin aus Regensburg entfacht mit ihrem Buch eine neue Debatte: Sie will... » mehr

Karrieresprünge erreichen

14.03.2019

dpa

So gelingt der berufliche Aufstieg

Ein beruflicher Aufstieg erfordert die richtige Planung. Autor und Unternehmensberater Marc Effron gibt Tipps, wie Karriereziele erreicht werden können. » mehr

Autor und Regisseur Axel Weiß (rechts) stellt sein neues Stück "Dressur des Geistes" den Mitgliedern des Sommertheaters Meiningen-Rohr vor. Fotos: Wolfgang Swietek

11.03.2019

Meiningen

Sommertheater: "Dressur des Geistes"

Mit einem neuen Stück - einem Schauspiel um den jungen Schiller - will das Sommertheater Meiningen-Rohr im Sommer dieses Jahres sein Publikum begeistern. » mehr

In diesem Haus in Lindenau wohnte Louise Gutbier rund 20 Jahre lang. Das Gebäude steht heute noch. Foto: privat

07.03.2019

Region

Die Dichterin Louise Gutbier: Vorkämpferin der Frauenbewegung

Am heutigen 8. März wird der internationale Frauentag gefeiert. Eine auch wirtschaftlich erfolgreiche Vorkämpferin der Frauenbewegung stammt aus dem Landkreis Hildburghausen. » mehr

Nach jenen denkwürdigen Theater-Ereignissen des Jahres 1998 hat Werner Schneider 2013 noch einmal in Meiningen inszeniert. Foto (Archiv): ari

07.03.2019

TH

Die Liebe und das (Meininger) Theater

Zwei Komödien und einen kleinen Skandal fügte der Kabarettist, Autor und Regisseur Werner Schneyder zur Geschichte der Meininger Theaterkunst. Eine Erinnerung an den am vergangenen Samstag gestorbenen... » mehr

Der Schriftsteller Günter Kunert vor seinem 90. Geburtstag.	Foto: Wendt/dpa

05.03.2019

TH

"Die Menschheit ist verloren"

Für den Schriftsteller Günter Kunert ist die Menschheit verloren. Es sei nur eine Frage der Zeit, sagt Kunert, der heute, am 6. März, seinen 90. Geburtstag feiert. Kunert. » mehr

Günter Kunert

05.03.2019

Deutschland & Welt

Dichter Günter Kunert: «Die Menschheit ist verloren»

Am 6. März wird Günter Kunert 90. Der Dichter blickt im dpa-Interview auf ein Leben voller Traumata zurück. In der NS-Zeit wurden nahe Verwandte umgebracht. Seine Hoffnungen auf den Sozialismus in der... » mehr

Das Plakatmotiv zur Oper setzt auf filmische Ästhetik: Shin Taniguchi, Mine Yücel und Ondrej Šaling - v.l. Foto: DMT

05.03.2019

TH

Poesie statt Propaganda

1943 wurde Othmar Schoecks Oper "Das Schloss Dürande" uraufgeführt. Wegen ihres ideologisch gefärbten Librettos hatte sie nie eine Chance. Das Meininger Theater bringt nun eine Neufassung mit Eichendo... » mehr

Werner Schneyder

03.03.2019

Deutschland & Welt

Abschied von Kabarett-Legende Werner Schneyder

Die Liste seiner Talente war lang: Autor, Sänger, Sportkommentator, Schauspieler, Regisseur, Ringrichter. Der Österreicher Werner Schneyder hat aber vor allem die Kabarett-Szene in Deutschland viele J... » mehr

Eva Menasse

03.03.2019

Deutschland & Welt

Zufluchtsort Mainz - Eva Menasse wird Stadtschreiberin

Einst mokierte sich die Schriftstellerin über Stadtschreiber-Preise. Jetzt bekommt sie selbst einen - «ein Beweis, dass die Mainzer Humor haben». » mehr

Stefan Schwarz während seiner Lesung im Kultkeller. Foto: frankphoto.de

01.03.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wie auf Schwarz’sche Art entstaubte Heldensagen länger leben

Die guten alten Heldensagen auf Schwarz-Deutsch? Das geht. Und wie. Stefan Schwarz gibt Sagen, die daherkommen wie ein lahmer Gaul, den Drive, den es heute braucht. » mehr

Anna Burns

28.02.2019

Deutschland & Welt

Man-Booker-Preis heißt künftig The Booker Prize

Der Man-Booker-Preis ist der wichtigste britische Literaturpreis. Salman Rushdie gewann ihn ebenso wie Julian Barnes und Margret Atwood. Doch der Preis verlor seinen langjährigen Sponsor und musste ei... » mehr

Vor den Oscars 2019 - Tom Schilling

24.02.2019

Deutschland & Welt

Tom Schilling auf dem roten Teppich

Es wird spannend: Das Team von «Werk ohne Autor» fiebert der Oscar-Verleihung entgegen. » mehr

Literaturpreis für Erpenbeck

22.02.2019

TH

Literaturpreis für Erpenbeck

Die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck erhält den mit 5 000 Euro dotierten Usedomer Literaturpreis 2019. Die Preisverleihung findet am 6. April im Seebad Ahlbeck im Rahmen der Usedomer Literaturtage sta... » mehr

Die Mitglieder des Fördervereins Stadtarchiv Zella-Mehlis um ihren Vorsitzenden Jürgen Neumann (Fünfter von rechts) und Archivleiterin Almut Reißland (vorne, Mitte) haben ihre Ideen und schließlich ihre Texte zusammengetragen, um anlässlich des 100. Stadtgeburtstages ein neues Buch auf den Markt zu bringen. Auch etliche Gast-Autoren kommen zu Wort. Foto: Michael Bauroth

20.02.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Zurück zu stürmischen Zeiten und bewegten Tagen der Geschichte

100 bewegende Jahre liegen hinter der Stadt Zella-Mehlis. Auf 390 Seiten blicken die Mitglieder des Fördervereins Stadtarchiv zurück auf viele Facetten der Geschichte. » mehr

Catrin Grobbin

18.02.2019

dpa

Aufschieberitis lässt sich bekämpfen

Die Abgabe der Seminararbeit rückt immer näher, und trotzdem sind Netflix, das Handy und sogar der WG-Putz viel interessanter: Prokrastinieren ist eine studentische Paradedisziplin. Doch schon einfach... » mehr

Stau  in Stuttgart

17.02.2019

Deutschland & Welt

Debatte um Grezwerte: Lungenarzt verteidigt Stellungnahme

Die Grenzwerte für Feinstaub werden heiß diskutiert - gerade mit Blick auf Fahrverbote in deutschen Innenstädten. Zuletzt sorgte eine Stellungnahme von Lungenärzten für Aufsehen, die aber Rechenfehler... » mehr

Seit 2009 eine Einheit: Dichter Achim Amme und Komponist Ulrich Kodjo Wendt im Rathaussaal beim Singen des selbst geschriebenen Liedes "Besoffen vor Liebe".	Fotos: Krüger

15.02.2019

Region

Ein Date mit dem Dichter, der mehr als ein Spaßvogel war

Für Kindergedichte ist Joachim Ringelnatz heute noch bekannt. Doch er konnte auch anders. Das zeigte nun die Lesung von zwei Hamburger Künstlern. » mehr

Reform EU-Urheberrecht

14.02.2019

Deutschland & Welt

Neues EU-Urheberrecht: Verlage jubeln, Kritiker grollen

Wird das Internet für Nutzer in Europa bald ganz anders aussehen? Kritiker des neuen europäischen Urheberrechts befürchten schlimme Folgen. Alles Unsinn, sagen die Befürworter. » mehr

Buchmesse in Taiwan

12.02.2019

Deutschland & Welt

Buchmesse in Taipeh mit Deutschland als Ehrengast

Auf einer der wichtigsten Buchmessen Asiens nehmen Autoren aus Deutschland in diesem Jahr eine besondere Rolle ein. Aktuelle Themen wie Fake News, künstliche Intelligenz und Gerechtigkeit stehen im Fo... » mehr

Gletscher

12.02.2019

Deutschland & Welt

Forscher: Gletschervolumen war zu hoch geschätzt

Das Volumen der meisten Gletscher ist einer neuen Studie zufolge kleiner als bislang angenommen. Das habe Auswirkungen auf die Süßwasserversorgung, schreiben die Autoren. » mehr

Tomi Ungerer

09.02.2019

Deutschland & Welt

Der unermüdliche Autor und Zeichner Tomi Ungerer ist tot

Manche sagen über ihn, er habe mehr als nur ein Leben gelebt: Tomi Ungerer ist für seine Kinderbücher bekannt - doch seine Arbeit war auch politisch und erotisch. Besonders am Herzen lag ihm die deuts... » mehr

Sirikit Krone

08.02.2019

dpa

Für wen ist ein duales Studium geeignet?

Nach dem Abschluss schnell in den Job - dafür lohnt sich ein duales Studium, wie eine aktuelle Studie zeigt. Worauf bei den Absprachen mit dem Betrieb zu achten ist, und welche Erwartungen Studierende... » mehr

Autorin Annerose Kirchner erinnert sich gern zurück an ihre Kindheit und Jugend, die sie in Zella-Mehlis verbracht hat. In ihren Gedichten lässt sie so manche Episode Revue passieren. Foto: M. Bauroth

08.02.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Weit weg und ganz nah dran an Zella-Mehlis

An ihre alte Heimat Zella-Mehlis erinnert sich Autorin Annerose Kirchner auf besondere Art. In ihren Gedichten spielen Rodelpartien an der Kuhstirn und die Henneberger Mundart eine Rolle. » mehr

Rosamunde Pilcher

07.02.2019

Topthemen

Meisterin der Liebesdramen: Rosamunde Pilcher ist tot

Viele hielten Rosamunde Pilcher für eine Deutsche. Nirgends war die britische Autorin so bekannt wie hierzulande - auch dank der mehr als 100 Filme, die Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockten. ... » mehr

Rosamunde Pilcher

07.02.2019

Deutschland & Welt

Britische Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher gestorben

Rosamunde Pilcher wurde in Deutschland vor allem wegen der beliebten Verfilmungen ihrer Liebesromane bekannt. Nun ist die britische Schriftstellerin im Alter von 94 Jahren gestorben. » mehr

Guten Zuspruch hatten die Mitglieder des Fischereivereins an ihrer Vereinshütte. Die Forellen kamen frisch aus dem Rauch. Fotos (2): Marina Hube

07.02.2019

Region

Den Frauenwäldern ins Wochenende geschaut

Frauenwald - Was macht ein Dorf an einem Wochenende? Zwei Drehteams vom MDR haben sich in Frauenwald umgesehen. Am kommenden Samstag, um 9 Uhr, erhält die Welt Einblick im Geschehen im Rennsteigort. » mehr

Ernst Hardt - Intendant der Westdeutschen Rundfunk AG 1926 bis 1933. Foto: WDR/Archiv

06.02.2019

TH

Dichter, Demokrat, Kosmopolit: Ernst Hardt in einer Sonderausstellung

Er förderte Walter Gropius und das Weimarer Bauhaus. Er gehörte zur geistigen und künstlerischen Elite seiner Zeit. Er war ein erfolgreicher Schriftsteller, Theater- und Rundfunkintendant. Das Stadtmu... » mehr

C.Y. Lee

05.02.2019

Deutschland & Welt

Schriftsteller C.Y. Lee gestorben

Gleich mit seinem Debütroman landete der chinesisch-amerikanische Autor einen Bestseller. Jetzt ist C.Y. Lee im Alter von 102 Jahren gestorben. » mehr

Leonie Ossowski

04.02.2019

Deutschland & Welt

Schriftstellerin Leonie Ossowski gestorben

Mit wachem Blick auf die Welt schauen: Leonie Ossowski wollte ihre Leser nicht nur unterhalten, sondern zum Nachdenken bringen. Jetzt ist die Schriftstellerin mit 93 Jahren gestorben. » mehr

Jugendliche schreiben Oper

02.02.2019

Deutschland & Welt

Premiere für «Mina» - Jugendliche schreiben eine Oper

Das Werk heißt «Mina» und wurde komplett von Jugendlichen erarbeitet. Sie waren Textdichter und Komponisten, sind Sänger und Musiker. Martha und Lena investieren seit Monaten enorm viel Zeit und verzi... » mehr

Hera Lind

01.02.2019

Deutschland & Welt

Hera Lind distanziert sich vom «Superweib»

Nicht mehr «zeitgemäß». So beurteilt die Schriftstellerin Hera Lind ihren Bestseller »das Superweib». » mehr

02.02.2019

TH

Hera Lind distanziert sich vom "Superweib"

Die in Salzburg lebende Autorin Hera Lind (61) distanziert sich von ihrem Erfolgsroman "Das Superweib". » mehr

So schrieb Theodor Fontane - Brief an seine Ehefrau. Foto: Hirschberger/dpa

31.01.2019

TH

Wie wird man glücklich?

Das Potsdamer Fontane-Archiv widmet sich der Forschung über Theodor Fontane (1819-1898) und bewahrt unter anderem rund 20 000 Blatt Originalhandschriften des märkischen Dichters auf, darunter Manuskri... » mehr

Der Schleusinger Blätter-Wald (im Foto eine Auswahl) soll auch in diesem Jahr wachsen. Nach 15 Ausgaben, wird die 16. jetzt vorbereitet. Wer als Autor Geschichten und Geschichte über das größer gewordene Schleusingen beitragen kann, ist eingeladen, diese einzureichen.	Foto: K. Schlütte

29.01.2019

Region

"Schleusinger Blätter" rauschen weiter und suchen Autoren

Nach 15 Ausgaben "Schleusinger Blätter" wird es auch in diesem Jahr den beliebten Almanach aus Vergangenheit und Gegenwart geben. Daran arbeitet bereits ein ehrenamtliches Redaktions-Team. Das sucht A... » mehr

T.C. Boyle

27.01.2019

Deutschland & Welt

T.C. Boyle: «Wir glaubten, wir hätten den Sex erfunden»

Der amerikanische Schriftsteller hat in seiner Jugend nichts ausgelassen. Von Drogen habe er wieder abgelassen, weil er schreiben wollte - und beides nicht miteinander vereinbar sei. » mehr

Homosexuelles Paar

26.01.2019

Deutschland & Welt

Coming-Out im Job fällt vielen Mitarbeitern schwer

Diskriminierung und Furcht vor Karriereknicks: Laut einer Studie fällt es einem Großteil der LGBT+-Beschäftigten in Deutschland weiter schwer, sich im Job zu outen. Daran sollten die Unternehmen arbei... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".