AUTOR

Livraria Lello

vor 23 Stunden

Boulevard

Die Lello widersetzt sich dem Sterben der Buchläden

Die Lello in Portugal gilt als einer der schönsten Buchläden der Welt. 2015 stand sie kurz vor dem Bankrott. Doch mit einer umstrittenen, aber sehr erfolgreichen Idee bekam sie noch die Kurve. » mehr

Dieter Lattmann

19.04.2018

Boulevard

Schriftsteller Dieter Lattmann gestorben

Der Schriftsteller Dieter Lattmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies teilte der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) am Donnerstag in Berlin mit. » mehr

Tipps fürs Ausmisten

vor 10 Stunden

Bauen & Wohnen

7 Tipps zum Aufräumen und Ordnung halten

Der Mensch ist ein Jäger und Sammler. Letzteres bemerkt jeder in seinem Zuhause: Die allermeisten Menschen horten viele Dinge, obwohl sie längst nicht mehr gebraucht werden. Raus damit! » mehr

Neubauten in Niedersachsen

18.04.2018

dpa

Baukindergeld kommt nur wenigen zugute

Viele Menschen wünschen sich ein Leben in den eigenen vier Wänden. Doch in Deutschland wohnt ein großer Teil zur Miete. Die Immobilienbranche will das ändern und gibt eine Studie in Auftrag. » mehr

18.04.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 18. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. April 2018: » mehr

Sebastian Fitzek bei seiner Show im Meininger Theater. Foto: ari

17.04.2018

TH

Die Sebastian-Fitzek-Show und die Flugangst auf Platz 7A

Nein, dieser Mann schreibt wirklich nur Bücher! Dennoch feiert das Publikum den Krimi-Autoren Sebastian Fitzek am Montagabend bei der Meininger Frühlings-Lese im Theater wie einen Pop-Star. » mehr

Von Friedrich Rauer

16.04.2018

TH

Gedanken-Sprünge

Lasst, die ihr eingeht, alle Hoffnung fahren." So steht es, will man dem Dichter Dante Alighieri (1265-1321) glauben, "in dunkler Schrift" über der Pforte geschrieben, die hinab in die Hölle führt. » mehr

Annette Leo zu ihrer Lesung im Dorfgemeinschaftshaus Dreißigacker. Foto: Carola Scherzer

12.04.2018

Meiningen

"Trotzdem bleibt er ein großer Schriftsteller"

Um das Leben und Werk Erwin Strittmatters ging es in der Lesung mit Annette Leo im Dorfgemeinschaftshaus Dreißigacker. Eingeladen hatte dazu der Verein. » mehr

Junge Suhler 2016 beim Graffiti-Workshop im Tierpark: Es gibt viele Angebote für Kinder und Jugendliche in der Stadt - von Sportvereinen über Musikschule bis zur Kinderkulturnacht. Ein neuer OB wird sich auch daran messen lassen müssen, wie er es versteht, die Jugend mitzunehmen.	Archivfoto: frankphoto.de

11.04.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Die erste Wahl: Junge Suhler wollen's wissen

Zur diesjährigen Kommunalwahl dürfen zum ersten Mal bereits 16- und 17-jährige ihre Stimme abgeben. Um Erstwählern eine Entscheidungshilfe zu geben, hat unsere junge Autorin die OB-Kandidaten mit Blic... » mehr

"Den Wolf einfach wie ein normales Tier behandeln"

09.04.2018

Thüringen

Verschwörungstheorien und wovor hat eigentlich der Wolf Angst?

In Suhl wurde am Montagabend über den Wolf diskutiert. Und dabei zeigte sich, dass das eigentliche Problem eher der Mensch mit seinen selbst gemachten Problemen ist. » mehr

Landolf Scherzer mit seinem Publikum im ausverkauften Museums-Atelier in Großbreitenbach. Foto: Hubert

30.03.2018

Region

"So viel interessierte Leser in solch kalten Zeiten"

Auch seine neueste, eben auf Leipzigs Buchmesse präsentierte Reportage, "Buenos Dias Kuba", beschert dem Suhler Schriftsteller Landolf Scherzer in Großbreitenbach ein großes, treues Publikum. Doch der... » mehr

Lebenserwartung steigt

26.03.2018

Gesundheit

Vergiss die Altersgrenze: «Du hast fünf Leben!»

Ausbildung, Beruf, Ruhestand - für die Zukunftsforscher Opaschowski und Zellmann ist das ein Lebensmodell der Vergangenheit. Die Menschen leben immer länger und sollten darum in jeder Lebensphase etwa... » mehr

Die nicht nur für Landwirte streitbare Autorin Susanne Dohrn liest in Zella-Mehlis aus ihrem Buch. Das Projekt Aufwind, der Verein Provinzkultur, die HCS Medienwerk und diese Zeitung hatten dazu eingeladen. Foto: ari

26.03.2018

Thüringen

Autorin provoziert Kontroverse über Umgang mit Natur

Querdenken - die neue Veranstaltungsreihe dieser Zeitung und ihrer Partner - sorgte für lebhafte Diskussionen zum Thema Landwirtschaft und dem Arten- und Naturschutz. » mehr

Tierische Begegnung im Tierpark. Das Kleinod wird Thema der diesjährigen Open Air-Fotoausstellung. Foto: frankphoto.de

22.03.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Suhler Tierpark wird Star der neuen Open Air-Ausstellung

In diesem Jahr wird der Suhler Tierpark für die Open Air-Ausstellung in den Fokus gerückt. Aus gutem Grund: Das Kleinod wird im nächsten Jahr 50 Jahre alt. » mehr

Heimatlon-Koch Felix Hofmann im Gespräch mit einer britischen Leserin über sein Kochbuch am Messestand unserer Zeitung. Fotos (2): lau

18.03.2018

TH

Schneetreiben zur Frühlingslese

Die Leipziger Buchmesse ist Sonntagabend erstmals seit Jahren mit einem Besucherminus zu Ende gegangen - schuld ist das Verkehrschaos am Samstagvormittag. Am Ende kamen rund 241 000 Besucher zur Messe... » mehr

Margrit Ellena am Messestand in Halle 4 mit ihrem neuesten Buch.

16.03.2018

TH

Über Bücher erzählen

Während die Buchhändler beim Publikum für ihre Bücher werben, lesen - oder besser - erzählen die Autoren. Die Leipziger Messe ist traditionell Europas größtes Lesefest mit in diesem Jahr 3 600 Veranst... » mehr

"Signierrunde": Autorin Susanne Schädlich (links) las auf Point Alpha aus ihrem Buch und signierte auch Exemplare für die interessierten Zuhörer. Foto: Katharina Sachs

15.03.2018

Region

"Eine Fata Morgana von Freiheit"

Die Autorin Susanne Schädlich las in der Gedenkstätte Point Alpha aus ihrem Buch "Briefe ohne Unterschrift - Wie eine BBC-Sendung die DDR herausforderte". » mehr

so-titel

09.03.2018

TH

Neues So!-Magazin: Wie viel Leid halten wir aus?

Bärbel Schäfer hat zuerst ihren Lebensgefährten und später ihren Bruder durch Verkehrsunfälle verloren. Wie sie es geschafft hat, damit weiterzuleben, davon erzählt die Moderatorin und Autorin im Sonn... » mehr

"Achtung, Schneeglätte!" heißt es in diesen Tagen auf allen Straßen.

07.03.2018

Thüringen

Glätte nach heftigem Schneefall: Chaos und Verletzte

Dichter Schneefall führ seit Dienstagabend zu Verkehrsproblemen auf den Straßen vor allem im Osten Thüringens. Noch immer stehen auf glatten Straßen Laster quer. Bei Sonneberg gab es zwei Verletzte. » mehr

Am 15. März beginnt die Leipziger Buchmesse - bis dahin müssen die Messehallen für die Besucher ausgeschmückt werden. Foto: dpa

06.03.2018

TH

Verleger, Händler und Leser schauen nach Leipzig

Hunderttausend Bücher, Zehntausende Neuerscheinungen, Tausende Veranstaltungen, prominente Autoren und Debütanten - die Leipziger Buchmesse ist vier Tage lang das Mekka für Literaturfans. Die Besucher... » mehr

Las im Ausstellungsraum der Bibliothek nicht nur aus ihrem interessanten Roman "Die Zeitenbummlerin", sondern begleitete sich dazu auch szenisch-stimmungsvoll auf der Gitarre: die Schriftstellerin Leonie Faber alias Claudia Brendler aus Frankfurt am Main. Foto: Annett Spieß

25.02.2018

Region

Mit dem Rad die Langsamkeit entdecken

Die Schriftstellerin Leonie Faber alias Claudia Brendler las in der Bad Salzunger Bibliothek aus ihrem Roman "Die Zeitenbummlerin". » mehr

Block mit Sozialwohnungen

20.02.2018

Reisetourismus

Auf den Spuren von Karl Marx durch Westeuropa

Im Jahr seines 200. Geburtstages ist Karl Marx allgegenwärtig. Der Mensch hinter dem Mythos ist dabei mitunter schwer zu fassen - es sei denn, man folgt ihm auf seiner Odyssee quer durch Westeuropa. » mehr

Paula Beer und Franz Rogowski in einer Szene des Films "Transit". Der Film läuft im Wettbewerb der Berlinale. Foto: dpa

19.02.2018

TH

Der Alltag von Flucht

Viel Lobe für den ersten deutschen Beitrag im Berlinale-Wettbewerb: "Transit" von Christian Petzold erzählt nach dem Roman von Anna Seghers von der Existenz im Ungewissen. Der französische Film "Eva" ... » mehr

Die Zella-Mehliser Autorin Heike F. M. Neumann hat am Valentinstag ihren ersten Roman vorgestellt. Natürlich in der Stadt- und Kreisbibliothek. Der Suhler Bernd Friedrich begleitete sie mit eigenen Songs, die wie das Buch auch zum Nachdenken über wichtige Fragen des Lebens anregen, durch den Abend. Foto: M. Bauroth

16.02.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Von Anna K. aus einer kleinen Doppelstadt

Ihren ersten Roman stellte die Zella-Mehliser Autorin Heike F. M. Neumann am Valentinstag in der Stadt- und Kreisbibliothek vor. Eine Liebes-, Familien- und Ehegeschichte mit Bezug zur Ruppbergstadt. » mehr

Chordirektor Martin Wettges bereitet seine Sänger auf die Bühnenprobe vor: Aufwärm- und Lockerungsübungen kommen vor dem Einsingen. Fotos (3): ari

16.02.2018

TH

"Carmina Burana" - eine Fantasie

"Eigentlich", sagt Ivar Thomas van Urk über seine Arbeit am Meininger Theater, "bin ich kein Regisseur, sondern ein Schriftsteller". Warum? Er hat den gar nicht so leichten Job, ein Stück ohne Handlun... » mehr

G. Dorfmeister

07.02.2018

TH

"Die Brücke"-Autor Dorfmeister gestorben

Bad Tölz - Gregor Dorfmeister, Autor des Antikriegs-Romans "Die Brücke", ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das stark autobiografisch geprägte Drama wurde vor allem durch die mehrfach ausgezeichnet... » mehr

1000 Euro übergaben Rotary-Präsident Friedrich Steigerwald und Stefan Hasen-öhrl an Lebenshilfe-Vorstand Dirk Wessely (v. l.). Fotos: Kerstin Hädicke

01.02.2018

Meiningen

1. Neujahrsempfang: Premiere für Verein

Der Lebenshilfe Meiningen e. V. feierte Premiere: Er veranstaltete seinen ersten Neujahrsempfang. Ein Event, das Tradition werden soll. » mehr

Hartmut Pfannschmidt (Mitte) mit Karl Thränhardt (r.) und Wolfgang Kleffel beim Rahmen der Fotos. Foto: Carola Scherzer

01.02.2018

Meiningen

Meininger Schätze abgelichtet

Der Meininger Fotograf Hartmut Pfannschmidt eröffnet die Ausstellungen 2018 in der Dorfgalerie Dreißigacker. Unterm Titel "figürliches" zeigt er bekannte und unbekannte Meininger Motive. » mehr

Premiere für Landolf Scherzers "Buenos días, Kuba"

26.01.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Premiere für Landolf Scherzers "Buenos días, Kuba"

Wenn Landolf Scherzer (76) reist, dann können sich seine Leser auf neue Reportagen oder gar auf ein neues Buch freuen. Der in Dietzhausen lebende Autor ist für acht Wochen nach Kuba gereist. Und mitge... » mehr

Katrin Sonnemann zeigte Kim, Luca, Antonia, Mathilda, Lisa Marie, Paulina und Romy ein Buch über Spinnen, Schlangen und Insekten.

18.01.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Wo die Lust am Lesen mit vielen guten Ideen geweckt wird

Die Stadt- und Kreisbibliothek Zella-Mehlis zählte im vergangenen Jahr insgesamt 27 548 Besucher und damit fast genau so viele wie 2016. Mehr als 2300 Leseratten kamen zu den über 100 Veranstaltungen. » mehr

13.01.2018

Thüringen

Rückbau des einsturzgefährdeten Balkons in Reuter-Villa läuft

Eisenach - Wegen Einsturzgefahr haben die Abbauarbeiten des markanten Balkons der historischen Reuter-Villa am Fuße der Wartburg begonnen. » mehr

12.01.2018

Gesundheit & Fitness

Alle Tage wieder

Von Mittelschmerz bis Menopause: Ein Buch erklärt den weiblichen Zyklus für alle mit und auch für alle ohne Gebärmutter. Eva Wünsch und Luise Stömer, zwei Grafik-Studentinnen aus Nürnberg, haben eine ... » mehr

Entspannungspause

12.01.2018

Familie

Im Alltag fünf gerade sein lassen

Manche Menschen haben verdammt hohe Ansprüche an sich selbst - nicht nur im Job, sondern auch privat. In Maßen hilft das, den Alltag zu meistern. Wenn aber zu viele Baustellen zusammenkommen, wird es ... » mehr

Dietmar Hörnig hat während der Lesenacht 2016 erste Kostproben aus seinem Buch "Lachfaltengymnastik" gegeben, das im Frühjahr erscheinen wird. Und er will eine Schreibwerkstatt für Kinder eröffnen. Archivfoto: frankphoto.de

11.01.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Autor lädt Kinder zum Schreiben ein

Dietmar Hörnig geistert schon lange ein Projekt im Kopf herum. Das neue Jahr bietet Anlass für neue Vorsätze. Auch für den, nun anzufangen. Womit? Mit einer Schreibwerkstatt für Kinder. » mehr

Weimarpedia

11.01.2018

dpa

Weimar entdecken für Kinder

Weimar gilt als Kulturstadt. Welche wichtigen Personen dort wirkten und lebten, wissen nicht viele Kinder. Ein spezielles Portal bereitet solche Informationen sie auf. » mehr

Unheimlich und faszinierend: Monster ziehen Menschen an. Foto: dpa

09.01.2018

TH

"Menschen brauchen Monster"

Ob Frankenstein, Godzilla oder Darth Vader - schaurige Monster bevölkern Bücher, Filme und unsere Fantasie. Ein Sachbuch spürt den Ursachen ihrer ungebrochenen Popularität nach. » mehr

In Stadthagen in Niedersachsen wurde dem Ilmenauer Lyriker Werner Schwuchow (rechts) kürzlich der Hans-Huckebein-Preis verliehen. Foto: privat

05.01.2018

Region

"Lyrik muss sich bei mir reimen"

Der Ilmenauer Lyriker Werner Schwuchow erhielt kürzlich in Erinnerung an Wilhelm Busch den Hans-Huckebein-Preis von Stadthagen. Sein Vorschlag: Ein Literatur-Preis der Goethe-Stadt Ilmenau. » mehr

Die Streufdorfer Autorin Margrit Ellena mit ihrer Esel-Dame Mona. Foto: privat

07.01.2018

TH

Mensch sein - immer wieder

"Du verdammte Drecksau, du dumme Gans, du elender Sauhund!" So schimpfen Menschen, weiß Margrit Ellena. Aber welche Frechheit erlauben sie sich da eigentlich? In ihrem neuen Buch lässt die Autorin Ese... » mehr

The MostDangerousWriting App

01.01.2018

dpa

App für Autoren: Endlich Schreibblockaden lösen

Alles nur eine Frage der Motivation: Eine Online-Textverarbeitung sorgt dafür, dass der Schreibfluss nicht abreißt. Wer möchte, kann sogar den Hardcore-Modus einstellen. » mehr

Anne-Dorothea Barthelmes mit ihrem Buch zur Kaltenwestheimer Mundart. Der Wortschatz des Dialektes wird darin akribisch anhand zahlreicher Beispiele vermittelt. Wer sich eingelesen hat: Viel zu schmunzeln gibt es dabei allemal. Foto: tih

20.12.2017

Meiningen

Wie früher mal gesprochen wurde

Wendungen, Wörter, Reime und anderes in Mundart finden sich im Buch von Anne-Dorothea Barthelmes aus Kaltenwestheim. Die pensionierte Lehrerin hat sich intensiv mit dem Dialekt im Dorf beschäftigt. » mehr

Der Schriftsteller Heinrich Böll bei einem Interview in seiner Wohnung in Bornheim/Merten (undatierte Aufnahme). Foto: Agentur Merten

21.12.2017

TH

Sich auf etwas Kleines einlassen

Vor 100 Jahren wurde der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll in Köln geboren. Die Erinnerung an ihn ist verblasst, dabei war er lange ungeheuer wichtig für die (west-)deutsche N... » mehr

Die Publikums-Resonanz auf das neue Heft in der Kleinen Suhler Reihe war sehr groß. Fotos (2): frankphoto.de

15.12.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Thema Polytechnik in der Kleinen Suhler Reihe konserviert

Wie bei manchem Heft der Kleinen Suhler Reihe, gab es auch diesmal Zweifler. Polytechnik - wen interessiert denn das? Offensichtlich sehr viele, denn zur Premiere des Heftchens haben die Plätze im Obe... » mehr

Clara Gabriel ist stolz auf ihren Debütroman und ihre "Schatzkiste", das Postkarten-Album. Foto: privat

13.12.2017

Region

Aus altem Postkartenalbum entsteht spannender Roman

"Postkarten an Dora" heißt der erste Roman von Clara Gabriel. Das Werk hat eine ganz besondere Entstehungsgeschichte. Die beginnt in Schleusingen. » mehr

Autor Roland Wolf gab bei einer Lesung einige Fälle aus seinem Berufsleben zum Besten, die er in seinem Buch "Richter in zwei Welten" auf amüsante Art und Weise aufgearbeitet hat, was die Lacher bei den zahlreichen Zuhörern im Buchhaus bewiesen.	Foto: frankphoto.de

13.12.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Büstenhalter und Co: Ein Richter für alle Fälle

Bei einer Lesung im Buchhaus Suhl stellte der ehemalige Richter Roland Wolf sein Erstlingswerk "Richter in zwei Welten" vor. Darin hat er kuriose und spannende Fälle zusammengetragen. » mehr

Mit dem "Rütlischwur" aus Schillers "Wilhelm Tell" wurde die Gedenkfeier eröffnet. Das Schneegestöber verlieh der Szenerie eine besondere Dramatik. Fotos: K. Banz

12.12.2017

Meiningen

Es "schillert" wieder in Bauerbach

Mit einer kleinen Gedenkfeier erinnerten die Bauerbacher dieser Tage an jenen Dezembertag vor 235 Jahren, als Friedrich Schiller nach seiner Flucht aus Württemberg in dem Dorf Asyl gefunden hatte. » mehr

Ein schweres Amt bis zur Pause ist es auch für die Schauspieler Benjamin Petschke und Rayk Gaida. Foto: LTR

08.12.2017

TH

Notizen aus der Provinz

Alan Ayckbourn ist mit seinen Komödien einer der meistgespielten Autoren des Welttheaters. In Rudolstadt inszenierte Steffen Mensching jetzt "Das Festkomitee". » mehr

Bücherspende für die Grundschule Tiefenort (hinten von links): Ulrich Kamm (BWM-Autohaus Matthes, Filialleiter Tiefenort), Nicole Splittgerber (Assistentin der Geschäftsführung Autohaus Matthes Meiningen), Schriftsteller Wolfgang Lamprecht, Nadine Krug (Vorsitzende Förderverein Grundschule Tiefenort) und Schulleiterin Sibylle Nürnberger. Foto: H. Matz

06.12.2017

Region

"Sammelt eure Ideen - sie sind ein großer Schatz"

Einen erlebnisreichen Nikolaustag erlebten die Schüler der Grundschule Tiefenort. Nicht nur, dass sie sich über einen großzügige Bücherspende freuen durften. Die Lesung mit "Herrn Bombelmann" machte g... » mehr

Autoren und Förderer (von links): Erika Heilgeist, Jochen Halbig, Harry Simon, Brigitte Zech, Ute Simon, Susanne Seifert, Sigrid Herzog, Klaus Holland-Letz, Niklot Klüßendorf, Harald Uhlemann, Jürgen Messerschmidt und Wulfhard von Grüner. Foto: Annett Recknagel

26.11.2017

Region

Von der Nachtigallensteuer bis zum sittenlosesten Todenwarth

Elf Autoren gestalteten in diesem Jahr einen Band der "Schmalkaldischen Geschichtsblätter" - vorgestellt wurde er jetzt in der Ratsstube. » mehr

Die Heimathefte. Fotos: Hein

24.11.2017

Region

Neues Heft dokumentiert die Porzellanmalerei in Lauscha

In einer aktuellen Schau vollziehen Lauschas Heimatfreunde das Können der hiesigen Handwerker auch im Umgang mit dem weißen Gold nach. Eine Dokumentation rundet das Ganze zusätzlich ab. » mehr

Die in der Nähe von Hamburg lebende Autorin Dorte Ahlers las, begleitet von ihrem Mann, aus ihrem schonungslos offenen autobiografischem Buch "Angst zeigt Gesicht - Ein Leben unter asozialer Gewalt" . Foto: Annett Spieß

20.11.2017

Region

Befreit aus der Familienhölle

Die Hamburger Autorin Dorte Ahlers las anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen, aus ihrem autobiografischem Buch "Angst zeigt Gesicht - Ein Leben unter asozialer Gewalt" in der Sta... » mehr

Die Höhle im Wald bei Metzels, in der sich Wilhelm König versteckt hielt, gibt es nicht mehr. Der Christeser Manfred Herrmann hat vor einigen Jahren den Ort kenntlich gemacht.

14.11.2017

Region

Kaltblütiger Mord auf heimlicher Pirsch

Mit dem Mord am preußischen Staatsförster Max Daecke vor 85 Jahren nahm ein Wilddiebs-Kriminalfall seinen Lauf, der die Ermittler viele Monate lang in Atem hielt. » mehr

Die Höhle im Wald bei Metzels, in der sich Wilhelm König versteckt hielt, gibt es nicht mehr. Der Christeser Manfred Herrmann hat vor einigen Jahren den Ort kenntlich gemacht.

13.11.2017

Meiningen

Kaltblütiger Mord auf heimlicher Pirsch

Mit dem Mord am preußischen Staatsförster Max Daecke heute vor 85 Jahren nahm ein Wilddiebs-Kriminalfall seinen Lauf, der die Ermittler viele Monate lang in Atem hielt. » mehr

^