Sebastian Haak

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

In den Dreißigern und inzwischen seit weit mehr als zehn Jahren Journalist und Historiker. Oder anders herum. Bis zur Promotion permanent zwischen Medien und Hochschule hin und her gesprungen. Berichtet vor allem aus Thüringen, manchmal aus Mitteldeutschland und, wenn die Geschichte es hergibt, auch aus den anderen Regionen Deutschlands – vor allem über Politik, Wirtschaft und das, was so schön "Panorama" heißt.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Sebastian Haak

 
Die Polizeifotos aus dem Jahr 1943 zeigen den angeblichen Massenmörder Bruno Lüdke. Auch ein Historiker aus Thüringen hat dazu beigetragen, die Sicht auf den Fall zu verändern. Das Ergebnis der Forschung: Lüdke hat wohl keinen einzigen der Morde verübt, die ihm zur Last gelegt wurden. Foto: Polizeihistorisches Museum Berlin

Aktualisiert vor 2 Stunden

Thüringen

Über einen erfundenen Massenmörder

Wissenschaftler aus Jena und Siegen haben rekonstruiert, wie erst NS-Polizisten und später deutsche Künstler einen wahrscheinlich Unschuldigen zu einem Massenmörder gemacht haben. » mehr

15.02.2019

Thüringen

Bundesrat: Thüringen stoppt Asyl-Abstimmung

Anders als geplant hat der Bundesrat am Freitag nicht über die Einstufung von Tunesien, Algerien, Marokko und Georgien als sichere Herkunftsstaaten abgestimmt - auf Antrag des rot-rot-grün regierten T... » mehr

Wolfgang Tiefensee. Archivfoto: ari

14.02.2019

Thüringen

Nächste Insolvenz am Logistik-Standort Thüringen

In der Logistik arbeiten in Thüringen Zehntausende Menschen. Nun hat es ein weiteres großes Unternehmen der Branche Insolvenz angemeldet. » mehr

13.02.2019

Thüringen

Was passiert mit verbeamteten AfD-Mitgliedern?

Im Bundesinnenministerium wird geprüft, ob ein Beamter gleichzeitig für den deutschen Staat arbeiten und in AfD-Gruppierungen aktiv sein darf. Auch in Erfurt wird diese Frage diskutiert. » mehr

Dieser Anblick soll schon bald Alltag sein: Ein Wasserstoffzug überquert bei seiner Probefahrt den Bahnübergang Meuselbach-Schwarzmühle. Fotos: ari

12.02.2019

Thüringen

Auch die Zukunft hat ein Problem

Der Wasserstoffzug, der bald durch Thüringen fahren soll, ist einerseits ganz anders als andere Züge. Andererseits ist er ihnen aber auch sehr ähnlich. » mehr

Getrübte Freude: Jürgen und Margit Ströer hatten gehofft, dass ihr Verein durch das neue Gesetz entlastet wird. Doch die Gemeinde schickt wieder eine Rechnung für die Reinigung der Halle. Foto: sh

11.02.2019

Thüringen

Wie entgeltfrei ist entgeltfrei?

Seit wenigen Wochen ist das Sportfördergesetz in Kraft. Demnach sollen Sportvereine kommunale Turnhallen und Ähnliches kostenfrei nutzen dürfen. Doch was ist mit Nebenkosten wie Reinigungsgebühren? Ei... » mehr

11.02.2019

Thüringen

Eine Form von "Arbeitssklaverei"

Seit zwanzig Jahren gibt das Thüringer Arbeitslosenparlament Menschen eine Stimme, die keinen Job haben und deren Wünsche deshalb oft kaum wahrgenommen werden. » mehr

Sozialkundeunterricht hilft gegen Diskriminierung, sagen Forscher.

07.02.2019

Thüringen

Mit Sozialkunde gegen Rassismus

Auch an Thüringer Schulen werden Schüler immer wieder diskriminiert - von Schülern, manchmal auch von Lehrern. Wissenschaftler sagen, mehr Unterricht in Sozialkunde könnte dagegen helfen. » mehr

VdK fordert Mindestlohn von zwölf Euro

02.02.2019

Thüringen

Mindestlohn bleibt umstritten

Bei Rot-Rot-Grün behaupten die Koalitionäre gerne von sich, sie würden viel mehr miteinander reden als frühere Bündnisse. Der Streit um den Vergabemindestlohn ist aber wohl auch wegen mangelnder Kommu... » mehr

Ein kühles Bier in der Mittagspause?

01.02.2019

Thüringen

Angeklagter verlässt Gerichtssaal für ein Bier

Mehrere Neonazis müssen sich in Eisenach vor Gericht verantworten, weil sie über Jahre hinweg Straftaten in der Stadt begangenen haben sollen. Das Verfahren nimmt eine bizarre Wendung. » mehr

29.01.2019

Thüringen

Rot-Rot-Grün lockt Suhl mit Geld für eine Fusion

Dritte Runde: Noch in dieser Legislaturperiode soll es weitere Gemeinde-Fusionen geben. Das dafür nötige Gesetz hat die Landesregierung vorgestellt. Auch auf Kreis-Ebene könnte sich noch etwas tun. » mehr

Wildschweine

29.01.2019

Thüringen

Forst fürchtet Schaden durch Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest bedroht nicht nur weite Teile der Thüringer Landwirtschaft ganz massiv - auch der Forst warnt in seinem aktuellen Geschäftsbericht, sein Geschäft sei ebenfalls massiv gef... » mehr

Anh Hoang Vu (links) und Thi Phuong Thom sind als Lehrlinge über das Vietnam-Projekt der IHK nach Thüringen gekommen. Fotos: Sebastian Haak

29.01.2019

Thüringen

Von ganz weit her

Das Vietnam-Projekt der IHK Südthüringen ist trotz kleinerer Schwächen für die beteiligten Unternehmen und Auszubildenden ein Gewinn. Und doch zeigt sich dabei auch: Integration ist mehr, als einen Jo... » mehr

Mike Mohring bei der Klausurtagung des CDU-Bundesvorstands

24.01.2019

Thüringen

CDU will Sanktionen gegen Flüchtlinge verhängen

Wie lässt sich sicherstellen, dass in Thüringen lebende Flüchtlinge bessere Chancen haben, sich zu integrieren - und diese Möglichkeiten auch nutzen? Die CDU hat dazu einen Vorschlag gemacht - und stö... » mehr

Britany, Hortnerin Beate Fischer und Paula (von links) von der Grundschule Gräfenroda arbeiten sich in die neuen Aufgaben ein.

22.01.2019

Thüringen

Hortnerinnen sollen weiterhin unterrichten

Seit Monaten unterrichten in Thüringen Hortnerinnen an Grundschulen, weil dort Lehrer fehlen. Das Bildungsministerium will dies beibehalten, aus der Opposition kommt Kritik. » mehr

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat den Entwurf für ein Vergabegesetz vorgestellt. Foto: Martin Schutt/dpa

22.01.2019

Thüringen

Vorgaben für Vergaben: Fraktionen nicht glücklich mit neuem Gesetz

Seit Monaten wird in Thüringen über die Regeln diskutiert, die gelten sollen, wenn ein Unternehmen einen Auftrag vom Land bekommt. Nun steht fest, welche das sein sollen. Doch das reicht manchen nicht... » mehr

Rechtsrock-Konzerte, so wird in einer Petition an den Landtag gefordert, sollten nicht mehr den Schutz der Versammlungsfreiheit genießen.	Foto: Matthias Bein/dpa

19.01.2019

Thüringen

Rechtsrock: Linke zählt gegen CDU-Vorstoß

Die Linken haben noch mal nachgezählt und glauben, ein weiteres Argument gegen die Pläne der Thüringer CDU für ein Landesversammlungsgesetz gefunden zu haben. Die CDU fühlt sich missverstanden. » mehr

Festgenommen: Ob rassistische Motive bei einer Tat im Spiel waren, ist oft unklar. Foto: Paul Zinken/dpa-Archiv

17.01.2019

Thüringen

Opferberater wollen spezielle Vernehmungspolizisten

Seit Jahren heißt es von Beratungsstellen, Polizisten würden besonders Opfer von rassistischer Gewalt oft nicht ernst nehmen. Jetzt fordert eine dieser Einrichtungen, spezielle Vernehmungsbeamte für s... » mehr

15.01.2019

Thüringen

Beamtenbund will von Rassismus nichts wissen

Seit Wochen berät eine Enquetekommission des Landtages darüber, inwiefern Thüringens Verwaltung von Rassismus betroffen ist. Für einen wichtigen Teilnehmer einer Anhörung ist das indes gar kein Thema. » mehr

Darf der das? In Tübingen ja, wie die Aufnahme vom Befüllen eines Mehrweg-Kaffeebechers zeigt. Anderswo könnte es Probleme geben, weil Hygiene-Vorschriften verbieten, dass Kunden-Geschirr hinter den Verkaufstresen gelangt. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

11.01.2019

Thüringen

Mehrweg trifft auf Hindernisse

Wer Pappbecher für den Kaffee meiden oder beim Bäcker einen Brötchenbeutel benutzen will, hat es nicht leicht. Zwar ist der Kampf gegen Einwegmüll gesellschaftlich gewollt. Das Hygienerecht aber macht... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".