Lade Login-Box.
Sebastian Haak

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

In den Dreißigern und inzwischen seit weit mehr als zehn Jahren Journalist und Historiker. Oder anders herum. Bis zur Promotion permanent zwischen Medien und Hochschule hin und her gesprungen. Berichtet vor allem aus Thüringen, manchmal aus Mitteldeutschland und, wenn die Geschichte es hergibt, auch aus den anderen Regionen Deutschlands – vor allem über Politik, Wirtschaft und das, was so schön "Panorama" heißt.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Sebastian Haak

 
Geschäftsführer Michael Hack - hier 2014 bei der Einweihung einer Wohnanlage in Suhl. Foto: frankphoto.de

vor 18 Stunden

Thüringen

Ein bisschen Reue bei der AWO

Seit Monaten steht eine Gesellschaft der AWO Thüringen massiv in der Kritik: die AWO AJS. Weil sich deren Spitze allzu üppige Gehälter gegönnt haben soll. Die neue Chefin gelobt Besserung. » mehr

Nachdem er mit seinem Vorschlag vom Wochenende, die Corona-Beschränkungen zu lockern, auf massive Kritik gestoßen war, verspürte Ministerpräsident Bodo Ramelow offenbar ein großes Bedürfnis, sich zu rechtfertigen. Das tat er am Dienstag in Erfurt. Foto: Martin Schutt/dpa

27.05.2020

Thüringen

Ramelow, der angeblich Missverstandene

Nach einer mit Spannung erwarteten Sitzung der Landesregierung hat sich Bodo Ramelow erneut zu seinem umstrittenen Corona-Vorstoß vom Wochenende geäußert - und gleich die nächste überraschende Ankündi... » mehr

26.05.2020

Thüringen

Ein später Sieg im "Babygate"

Fast zwei Jahre ist es her, dass eine Grüne-Abgeordnete aus dem Plenarsaal des Thüringer Landtags flog, weil sie ihr Baby dorthin mitgenommen hatte. Vor Gericht hat sie nun einen späten Sieg errungen. » mehr

Soll die Maskenpflicht in Thüringen fallen? Die Verwirrung über den unabgestimmten Vorstoß von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) ist groß. Foto: Martin Schutt

25.05.2020

Thüringen

Ramelow überrumpelt mal wieder auch die eigenen Leute

Mit seinem Vorschlag, die landesweiten Lockdown-Regeln aufzuheben, hat Thüringens Ministerpräsident Ramelow ein geteiltes Echo hervorgerufen. An seinem Stil dagegen wird einmütig Kritik laut - aus dem... » mehr

Die Arbeit muss gemacht werden, gleich, ob (zahlende) Besucher kommen oder geschlossen bleiben muss: Achim Kempter, Betreiber des Exotariums in Oberhof, reinigt den Teich der Netzpythons. Foto: ari

25.05.2020

Thüringen

Der Anfang ist gemacht, allein: Es rechnet sich nicht

Zuletzt sind viele coronabedingte Einschränkungen gelockert worden. Manche Unternehmer, die nun wieder arbeiten dürfen, sind zwar froh darüber. Trotzdem haben sie Angst vor der Zukunft. » mehr

DGB-Fahnen

23.05.2020

Thüringen

Gewerkschaft reagiert empört auf Sparpläne von Rot-Rot-Grün

Der Freistaat muss wegen der Corona-Pandemie richtig sparen - das erste Mal seit Beginn der rot-rot-grünen Regierungszeit in Thüringen. Ein handfester Krach mit den Gewerkschaften zeichnet sich schon ... » mehr

Rentner Alfons Blum vor dem Heim, in dem er seine Frau nicht besuchen darf. Foto: Bodo Schackow/dpa

23.05.2020

Thüringen

Die guten Seiten der Corona-Krise: Zeit für Vernünftige

Die Corona-Pandemie bringt viel menschliches Leid und große wirtschaftliche Schäden. Doch sie hat auch ihre guten Seiten. Zum Beispiel zeigt sie, was sogenannte Wutbürger von echten Sorgen der Mensche... » mehr

21.05.2020

Thüringen

Justiz-Sitzungen ohne AfD

Die AfD gibt sich gerne als einzige Rechtsstaats-Partei. Zu den Sitzungen von zwei wichtigen Ausschüssen für die Justiz sind die Abgeordneten aber nicht erschienen. » mehr

Bei einer Telefonkonferenz

21.05.2020

Thüringen

Im Landtag: Teurer Anschluss unter dieser Nummer

In der Corona-Krise finden ungezählte Konferenzen oder Sitzungen als Telefon- oder Videoschalten statt. So auch im Thüringer Landtag. Das kostet in dem Fall allerdings viel Geld. » mehr

"Geboren als Mensch, gestorben an Covid-19": Kunstinstallation Friedhof in Arnstadt. Fotos: ari

20.05.2020

Thüringen

Der Tod schreckt die Spaziergänger nicht

Zuletzt haben sie viel Aufmerksamkeit bekommen. Inzwischen formiert sich Protest gegen die Menschen, die gegen die Corona-Auflagen protestieren. Auch die, die nicht mit ihnen spazieren wollen, sind wü... » mehr

Wir schaffen das! Wie die Tänzer vom Friedrichstadt-Palast in Berlin. Foto: Jens Kalaene/dpa

16.05.2020

Thüringen

Wir schaffen das

Die Corona-Pandemie bringt viel Leid und große wirtschaftliche Schäden. Doch sie hat auch ihre guten Seiten. Zum Beispiel zeigt sie, wie gut wir uns anpassen können. » mehr

Anja Siegesmund.

16.05.2020

Thüringen

Thüringen macht Druck: Gesetz zur Endlagersuche gestoppt

Deutschland sucht ein atomares Super-Endlager. Auch auf Druck aus Thüringen hin hat der Bundesrat ein Begleitgesetz nun vorerst gestoppt. Die Umweltministerin des Freistaats ist zufrieden. » mehr

Im Parlament herrscht zwar Einigkeit, hinter den Kulissen knirscht es aber: Die Stimmung in der rot-rot-grünen Regierungskoalition ist schlecht. Foto: ari

15.05.2020

Thüringen

Die Koalitionäre SPD und Grüne trennt ein tiefer Graben

Bei Rot-Rot-Grün geht der Streit um ein Hilfsprogramm für in Griechenland gestrandete Flüchtlinge weiter. Das ist ein Beispiel dafür, wie schlecht die Stimmung in der Koalition gerade ist. » mehr

Soldaten einmal nicht in Oliv oder Tarnanzug: Angehörige des Panzergrenadierbataillons 391 in Bad Salzungen helfen im Suhler Flüchtlingsheim, zunächst bei der Inventur, später zum Beispiel auch bei der Essensausgabe. Fotos: Bastian Frank

13.05.2020

Thüringen

Flüchtlingsheim Suhl: Inventur im Schutzanzug

Im Flüchtlingsheim in Suhl helfen nun doch Bundeswehrsoldaten mit. Ziel: Einen Block zu einem Isolier- und Quarantänebereich machen. » mehr

Polizei war da, beim "Spaziergang" der Protestler um den Burgsee in Bad Salzungen. Sie schritt aber nicht ein. Foto: Heiko Matz

12.05.2020

Thüringen

Wenn Regeln nicht durchgesetzt werden

Deutschlandweit gibt es Proteste gegen coronabedingte Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens. Abstände? Mundschutz? Interessiert dabei Hunderte Menschen nicht. Die Polizei schreitet trot... » mehr

Bundeswehrsoldaten arbeiten in einer Corona-Teststation. Das Panzerbataillon 104 ist eine Kampftruppe, normalerweise muss sie die Panzer des Feindes bezwingen. In der Corona-Krise kämpfen die Soldaten nun an ganz anderen Fronten - von Dienstag an tun dies auch die Soldaten aus Bad Salzungen in Suhl. Foto: Bundeswehr/dpa

12.05.2020

Thüringen

Bundeswehr-Kommandeur warnt vor überzogenen Erwartungen

Oberst Georg Oel hat vor Kurzem das Kommando über die Bundeswehr in Thüringen übernommen. Er warnt vor überzogenen Erwartungen an Corona-Unterstützung durch die Truppe. » mehr

Der Mundschutz am Rückspiegel geparkt? So war das als Kampf gegen das Coronavirus eigentlich nicht gedacht. Foto: ari

06.05.2020

Thüringen

Theorie und Praxis im Mundschutz-Land

Deutschland ist nun Mundschutzland. Doch wer mit offenen Augen durchs Leben geht, sieht, dass kaum jemand die "Nase-Mund-Bedeckung" so trägt, wie es empfohlen wird. » mehr

Nicht genug Abstand möglich: Der Plenarsaal im Landtag ist zu klein. Deshalb ziehen die Abgeordneten nun um. Foto: Bodo Schackow/dpa

06.05.2020

Thüringen

25.000 Euro zusätzlich: Die nächste Landtagssitzung wird teuer

Es gab Pläne, die nächste Sitzung des Thüringer Landtages mit nur der Hälfte der Abgeordneten stattfinden zu lassen - wegen Corona. Eine AfD-Abgeordnete verweigerte sich den Plänen. Nun wird es teuer ... » mehr

Georg Oel.

01.05.2020

Thüringen

Das neue Gesicht der Bundeswehr

Seit Kurzem hat das Landeskommando Thüringen der Streitkräfte einen neuen Kommandeur: Georg Oel. Mit der Übernahme des Kommandos schließt sich für den gebürtigen Bayer ein Kreis. » mehr

Schüler sitzen im Klassenraum des Gymnasiums Gleichense, während der Mundschutz auf dem Tisch liegt. Im Freistaat kehren seit Montag zunächst die Abiturklassen wieder zum Unterricht in der Schule zurück. Foto: Bodo Schackow/dpa

28.04.2020

Thüringen

Zurück in die Zukunft

In vielen Thüringer Schulen herrscht seit Montag wieder ein bisschen Leben. Die Abiturienten sind zurückgekehrt; trotz Corona, unter verschärften Hygienebestimmungen. Manche Schüler denken aber noch a... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.