Lade Login-Box.
Jolf Schneider

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Jolf Schneider

 
Vor allem Männer verlieren in der Corona-Krise ihren Arbeitsplatz

31.07.2020

Wirtschaft

Vor allem Männer verlieren in der Corona-Krise ihren Arbeitsplatz

Von einer Trendwende kann auf dem Südthüringer Arbeitsmarkt im Juli noch nicht die Rede sein. Unternehmen halten sich mit Neueinstellungen noch immer zurück. » mehr

Sie sorgen für Anschluss: Jessica Schleicher und Leon Gründl (hinten), Auszubildende bei Elektro-Dienst in Zella-Mehlis, verlegen Kabel auf einer Baustelle. Ihr Chef, Thomas Kemmerzehl (links), wirbt damit, dass seine Beschäftigten im Umkreis von Zella-Mehlis arbeiten können. Nun sollen die neuen Lehrlinge ab diesem Jahr aber die Berufsschule im 65 Kilometer entfernten Sonneberg besuchen. Für Kemmerzehl völlig unverständlich. Fotos: ari

25.06.2020

Thüringen

"Das ist eine Sünde an der Zukunft der Region"

Eigentlich wollten die Südthüringer Wirtschaftskammern und Landkreise endlich Einigkeit bei der Planung der Berufsschulen für 2022 demonstrieren. Doch hinter den Kulissen brodelt es schon wieder. Gewa... » mehr

Das Problem der Windräder im Wald: Sie lassen sich nicht hinter Bäumen verstecken, sondern müssen sie überragen. Außerdem sind Schneisen für die Baustraßen nötig. Das Landschaftsbild verändert sich also. Und das ist meistens der Grund für den Protest. Archivfoto: Armin Weigel/dpa

19.06.2020

Thüringen

"Wir wollen, dass jeder Bürger etwas davon hat”

In Waldau wird um den Bau von zwei Windrädern heftig gestritten. In Eisfeld könnten sogar fünf entstehen. Und die Stadt bringt sich aktiv ein, prüft sogar, selbst Eigentümer zu werden. Und noch herrsc... » mehr

Die Produktion läuft wieder: Eine Näherin in einer chinesischen Textilfabrik geht nach dem Corona-Lockdown wieder ihrer Arbeit nach. Trotzdem haben die Auswirkungen der Pandemie überall auf der Welt ein Nachdenken ausgelöst, wie die Globalisierung nach Corona neu gedacht werden kann. Archivfoto: dpa

17.06.2020

Thüringen

Die neue Wirtschaftswelt wird dreigeteilt

Die Corona-Krise hat der globalen Wirtschaft das Rückgrat gebrochen. Lieferketten rissen ab und die Anhängigkeit von China wurde offenbar. » mehr

Betten, die nicht gebraucht wurden: Von der Corona-Pandemie waren die Kliniken in Deutschland nur punktuelle betroffen. Betten für potenzielle Covid-19-Patienten hatten jedoch alle geräumt. Blieben diese leer, erhalten die Kliniken Geld aus dem Krankenhaus-Rettungspaket. Archivfotos: dpa/ari

15.06.2020

Thüringen

Trotz oder wegen des Systems gut durch die Krise ?

Wie sieht die Welt nach Corona aus? Im Gesundheitssektor ist die Diskussion darüber schon voll entbrannt. Gewerkschaften und Klinik-Betriebsräte fordern eine Abkehr von den Fallpauschalen. » mehr

9000 Euro Soforthilfe kommen bei Thüringer Unternehmen auch dann auf dem Konto an, wenn sie etwas mehr als fünf Beschäftigte haben, aber eben keine vollen sechs. Denn die Thüringer Aufbaubank fühlt sich bei der Auszahlung der Bundesgelder an die Thüringer Regeln gebunden. Archivfoto: dpa

13.06.2020

Wirtschaft

Corona-Hilfe: Spielraum zwischen fünf und sechs

Es ist eine einfache mathematische Aufgabe. Mehr als fünf ist eben noch nicht sechs. Doch an diesem Zahlenspiel hängt für kleine Unternehmen in Thüringen viel Geld in der Corona-Krise. Sagt zumindest ... » mehr

12.06.2020

Thüringen

Plötzlich zeigen sich die Parteien zu einem Vergleich bereit

Im Prozess um die Kündigung eines Managers der VR Bank Bad Salzungen/Schmalkalden deutet sich nach mehr als zwei Jahren eine Lösung an. Die Parteien wollen nun doch einen Vergleich prüfen. » mehr

Auf dem Arbeitsmarkt schalten die Ampeln langsam auf Rot: Die Agentur für Arbeit meldet für den April höhere Arbeitslosigkeit, weniger Jobs und Tausende Kurzarbeiter. Foto: Sina Schuldt/dpa

04.06.2020

Thüringen

"Wir haben noch keine Massenarbeitslosigkeit"

Die Corona-Krise hinterlässt auch im Mai auf dem Südthüringer Arbeitsmarkt tiefe Spuren. Vor allem die Zahl der angemeldeten Kurzarbeiter bleibt hoch, während die Zahl der Arbeitslosen nur leicht stei... » mehr

Ihnen geht es wie Millionen anderen Beschäftigten in ganz Deutschland: Anfang Mai posierten die Mitarbeiter der Solewelt in Bad Salzungen für dieses Foto. Seit der behördlich angeordneten Schließung des Bades sind 45 Mitarbeiter in Kurzarbeit. Foto: Solewelt

27.05.2020

Thüringen

Vom Reiz des leicht zu habenden Geldes

In wenigen Tagen legt die Agentur für Arbeit die Zahlen für Mai vor. Dann wird klarer, wie viele Arbeitnehmer von Kurzarbeit betroffen sind. Für gut zehn Millionen Beschäftigte hatten Arbeitgeber dies... » mehr

Vor allem gegen ihn zielten die Vorwürfe, die der gekündigte Mitarbeiter bei der Bafin erhob: Stefan Siebert, Vorstandschef der VR Bank Bad Salzungen/Schmalkalden, hier bei der Hauptversammlung der Bank im vergangenen Jahr. Archivfoto: Wolfgang Benkert

21.05.2020

Thüringen

Beim Datenschutz "sehr hemdsärmlig"

Eine Bank, viel Geld, eitle Manager, Promis, dicke Deals, verletzter Stolz, Wut und Verrat. Was klingt wie der Plot einer neuen Serie, ist tatsächlich aber Gegenstand eines Prozesses vor dem Arbeitsge... » mehr

Waschen, schneiden, föhnen unter erschwerten Bedingungen: Friseurmeisterin Ina Trautmann frisiert im Salon Haarmonie der Figaro GmbH in Meiningen die Haare. Mundschutz für Friseurin und Kundin sind seit der Wiedereröffnung der Salons Pflicht. Fotos: ari

14.05.2020

Thüringen

"Die Wertschätzung kann ruhig erhalten bleiben"

Nach gut sechs Wochen Zwangspause durften die Friseure in Thüringen vergangene Woche wieder öffnen. Unter strengen Auflagen. Eine Bilanz nach einer Woche waschen, schneiden, föhnen unter Corona-Beding... » mehr

Schnee in Thüringen

Aktualisiert am 05.05.2020

Thüringen

Noch nie so wenig Schnee wie in vergangener Saison

Mit durchschnittlich gerade einmal 31 Schneetagen zwischen November 2019 und März 2020 verzeichnet der Regionalverband Thüringer Wald das bisher schlechteste Ergebnis seit Erfassung der Wintersportsta... » mehr

Mike Helios. Foto: Wolfgang Benkert

05.05.2020

Thüringen

VR Bank sieht sich für die Krise gut gerüstet

Seit Jahren macht die VR Bank Bad Salzungen/Schmalkalden Schlagzeilen mit ungewöhnlichen Geschäftsideen. » mehr

Kein Einzelfall mehr: Eine Demonstrantin mit einem Zettel mit der Aufschrift "Zwangsmaßnahme" als Mundschutz. Mehrere Hundert Menschen demonstrierten am Maschsee in Hannover am Wochenende für Freiheit und den Erhalt der Grundrechte. Es war nicht die einzige Demo. Foto: Peter Steffen/dpa

05.05.2020

Thüringen

Die erste Corona-Müdigkeit wird messbar

Seit Beginn der Corona-Krise beobachtet Cornelia Betsch von der Universität Erfurt die Stimmung unter den Menschen in Deutschland. Nicht nur ihre wöchentliche Befragung zeigt einen Stimmungswechsel in... » mehr

Ein Bild aus früheren Tagen: Schlangenfütterung im Exotarium Oberhof. Auch die Reptilienschau gehört zu den Unterzeichnern des Briefes. Archivfoto: Bauroth

14.04.2020

Thüringen

67 Freizeitunternehmer fordern Hilfe vom Land

Unternehmen wie die Skiarena Silbersattel oder das Exotarium Oberhof haben sich mit einem Hilferuf an die Landesregierung gewendet. Sie fordern Hilfen. Zum Beispiel in Form eines Kurzmietengeldes. » mehr

Mit bangem Blick werden viele Aktionäre in den vergangenen Wochen die Wertentwicklung ihres Depots verfolgt haben. In Südthüringen habe es aber kaum Panikverkäufe gegeben. Die Anleger hätten vielmehr besonnen reagiert, berichtet die Commerzbank. Foto: Alexander Heinl/dpa

04.04.2020

Wirtschaft

"Panikverkäufe von Aktiendepots hat es kaum gegeben"

Wie reagieren Bankkunden auf die Corona-Krise? Sehr besonnen, bilanziert die Commerzbank Südthüringen. Viele Unternehmer seien bereit, selbst Verantwortung zu übernehmen. Und viele Privatkunden würden... » mehr

Viel zu tun für die Stapler-Fahrer: Sowohl volle Getränkekisten als auch Leergut werden bei Waldquell aktuell umgeschlagen wie sonst im Sommer. Archivfotos: ari

03.04.2020

Thüringen

"Eine Nachfrage, wie wir sie aus dem Sommer kennen"

Die Corona-Krise hat die Wirtschaft voll erfasst. Doch nicht alle Bereiche. Die Thüringer Waldquell in Schmalkalden berichtet von einer steigenden Nachfrage seit März. Und von der Herausforderung, Lee... » mehr

Die Vorstände Mario Winkler, Stefan Schneider und Heiko Nikolaus (von links) haben auf die Corona-Krise mit einer Umorganisation der Arbeit reagiert. So soll sichergestellt werden, dass nie zu viele Mitarbeiter gleichzeitig im Unternehmen sind. Archivfotos: ari

02.04.2020

Thüringen

Damit ein Teil des Lebens weiterläuft

Trotz aller Einschränkungen müssen wir auf viele Annehmlichkeiten nicht verzichten. Fließend Wasser, Strom, Milch in den Supermarkt-Regalen. Die Firma BN Automation aus Ilmenau sorgt mit dafür, dass k... » mehr

Sonderschichten für die Kurzarbeit

01.04.2020

Thüringen

Sonderschichten für die Kurzarbeit

Bis zur Monatsmitte sah auf dem Arbeitsmarkt in Südthüringen die Welt noch sehr heil aus. Das zeigen auch die aktuellen Arbeitsmarktzahlen. Doch dann erwischte die Corona-Krise die Region. » mehr

Streusel für den Kuchen

31.03.2020

Thüringen

Menschen kaufen mehr Mehl als in der Weihnachtszeit

Die Menschen kaufen in der Corona-Krise die Kaufhallen leer. Verwaiste Regale bei Toilettenpapier sind zum Sinnbild der Pandemie geworden. Statistische Daten zeigen nun erstmals das Kaufverhalten der ... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.