Lade Login-Box.
Jolf Schneider

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Jolf Schneider

 

vor 1 Stunde

Meinungen

Die alten Reflexe

Denn eines ist klar: Die Frage, ob Deutschland je eine Bürgerversicherung haben wird, ist in erster Linie eine politische. » mehr

Es geht um mehr als den Südlink. Aus ihrer Geschlossenheit ziehen die verschiedenen Bürgerinitiativen ihre Stärke und glauben daran, dass die Politik ihre Argumente nicht länger ignorieren kann. Archivfoto:dpa

14.02.2020

Wirtschaft

Netzagentur plant weitere Anhörungen zum Südlink

Eigentlich sollte die Entscheidung über den endgültigen Planungskorridor für die Gleichstromtrasse im ersten Quartal fallen. Doch für vier Bauabschnitte sieht die Aufsichtsbehörde in Bonn weiteren Ges... » mehr

Bild aus harmonischeren Zeiten: Angela Merkel mit Christian Hirte (rechts) im Sommer 2017 in Vacha. Damals war Hirte noch nicht Ost-Beauftragter, heute ist er es nicht mehr. Mit seiner Heimatzeitung reden will Hirte "zur Zeit noch nicht".

11.02.2020

Thüringen

Der schwarze Thüringer Graben

Die Thüringer CDU steht fassungslos vor dem Scherbenhaufen von Erfurt. Wer der Zertrümmerer ist, darüber wird gestritten. Klar ist: Der Spaltkeil heißt AfD. » mehr

Weißes Band durch grau-grüne Landschaft. Ist Wintersport so wirklich noch attraktiv? Archivfotos: Gerhard König, ari, imago

01.02.2020

Thüringen

"Wir werden Biathlon nicht zum E-Sport machen"

Wie kann Wintersport in Zeiten von Streamingdiensten und Klimawandel erfolgreich - und vor allem nachhaltig sein? Darüber diskutierten Vertreter aus Sport, Wirtschaft und Politik in Berlin. » mehr

31.01.2020

Thüringen

"Lohnangleichung in der Pflege überfälliger Schritt"

Die Pflegekommission hat eine schrittweise Anhebung der Mindestlöhne beschlossen. Wichtigster Schritt aus Sicht der Techniker Krankenkasse für Thüringen: Die Angleichung der Löhne in Ost und West. » mehr

Exponate von gut 20 Firmen füllen die Schrankwand im fränkischen Wohnzimmer. Die Firmen stehen für mehr als 4500 Arbeitsplätze in der Region und einen enormen Fachkräftebedarf.

23.01.2020

Thüringen

Grüne Woche: Irgendwo zwischen Erfurt und Nürnberg

Auf der Grünen Woche in Berlin wollen Sonneberg und Coburg gemeinsam Lust aufs Leben auf dem Land machen. Sie zeigen damit, was gelingen kann, wenn Landes- und Verwaltungsgrenzen keine Rolle mehr spie... » mehr

22.01.2020

Thüringen

Fast 50.000 Thüringer haben mehrere Jobs

Die Zahl der Menschen mit mehreren Beschäftigungs- verhältnissen sowohl im Freistaat wie bundesweit hat sich mehr als verdoppelt. In vielen Fällen seien finanzielle Zwänge der Grund, sagt die Linke un... » mehr

Getreideernte

20.01.2020

Thüringen

Ramelow fordert mehr Respekt für Landwirte

Begleitet von zahlreichen Demonstrationen hat in Berlin die Grüne Woche begonnen. Thüringens Ministerpräsident Ramelow verlangte bei seinem Besuch der Messe praktikable Regeln für die Bauern von der B... » mehr

Alles dreht sich um den Ilm-Kreis: Hildburghausens Landrat Thomas Müller bittet die Landrätin des Ilm-Kreises, Petra Enders, zum Tanz. Der Ilm-Kreis steht in diesem Jahr im Mittelpunkt des Thüringen-Standes auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Fotos: ari

20.01.2020

Thüringen

"Thüringen hat den Bayern einiges voraus"

Der Ilm-Kreis steht in diesem Jahr im Mittelpunkt des Thüringen- Standes auf der Grünen Woche. Zwischen Bob und Kickelhahn zeigt sich, dass der Freistaat kulinarisch viel zu bieten hat. » mehr

Es geht um mehr als den Südlink. Aus ihrer Geschlossenheit ziehen die verschiedenen Bürgerinitiativen ihre Stärke und glauben daran, dass die Politik ihre Argumente nicht länger ignorieren kann. Archivfoto:dpa

17.01.2020

Thüringen

"Wir sind nicht die Gegner der Energiewende"

Ein alter Bekannter für die Thüringer soll nun helfen, die großen Gleichstrom-Trassen durch Deutschland zu verhindern. Lorenz Jarass ist davon überzeugt, dass seine Argumente dieses Mal bessere Chance... » mehr

14.01.2020

Thüringen

Tür für Olympische Spiele hat sich wieder ein Stück geöffnet

Mitte November hatten eine Südthüringer Bank und der Stadtschreiber von Schmalkalden die Sportwelt mit der Idee für Olympische Winterspiele in Thüringen überrascht. Nun gab es ein Treffen mit dem DOSB... » mehr

Postkartenidylle am Rennsteig: Die verschneite Arena am Grenzadler fing der Suhler Fotograf Paul Hentschel am Sonntagmorgen mit seiner Drohne ein. Allerdings ist die Schicht aus Naturschnee nur sehr dünn, ohne den Schnee aus Gelsenkirchen und den Depots wäre es eng geworden für den Weltcup. Foto: Paul Hentschel

08.01.2020

Thüringen

Weltcup-Schnee sichert einen ganzen Winter

Schnee war schon häufiger Mangelware beim Biathlon-Weltcup in Oberhof. Vor Jahren wurde Eis aus Bremerhaven angekarrt. Doch noch nie wurde so emotional über den Aufwand diskutiert wie in diesem Jahr. » mehr

13.12.2019

Thüringen

Verband: Mieten steigen durch Sanierungsbedarf

In den kommenden zehn Jahren muss die Thüringer Wohnungswirtschaft nach Angaben ihres Verbandes jährlich eine Milliarde Euro in den Bestand investieren. Die Durchschnittsmiete könnte dadurch von derze... » mehr

11.12.2019

Meinungen

Fehlentwicklung

Wer eine Ausbildung im öffentlichen Dienst bei einer Gemeinde oder einer Kreisverwaltung absolviert hat, der kann heute sein Einkommen leicht um 30 bis 50 Prozent steigern, wenn er in den Landes- oder... » mehr

Hat privat und politisch in Sonneberg ihre Heimat gefunden: Beate Meißner holte bei der Landtagswahl rund 42 Prozent der Erststimmen.

10.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

Die Meißner will sich treu bleiben

Beate Meißner aus Sonneberg hat sich bei der Landtagswahl als eine der wenigen CDU-Kandidatinnen in ihrem Wahlkreis deutlich gegen die AfD durchgesetzt. Sie selbst führt das auf ihre tiefe Verwurzelun... » mehr

Die Augen seiner kleinen und großen Gäste zum Leuchten zu bringen, das war die Leidenschaft von Glasbläser Herbert Reuß. Hier formt er mit Anton die Öse einer mundgeblasenen Glaskugel. Doch nun dreht Herbert Reuß die Flamme seines Brenners aus. Am 20. Dezember beginnt der Ausverkauf.

05.12.2019

Thüringen

Herbert Reuß’ Erbe wird wohl nach Bayern gehen

In seinen besten Jahren empfing Herbert Reuß bis zu sieben Reisegruppen am Tag in seinem Glasstudio in Gräfenroda. Zum Jahresende soll eine Familientradition nun zu Ende gehen. Nach 101 Jahren. » mehr

Mit gutem Draht zum Ambiente-Beauftragten: Lars Schütze ist Direktor des Hotels Gabelbach, das vor acht Jahren vom Gräfenrodaer Unternehmer Peter Schulz übernommen wurde. Energiepreise sind für sein Haus kein Thema sagt Schütze. Dank kluger Investitionen. Doch der eingeschränkte Breitbandanschluss ist ein Problem. Foto: ari

03.12.2019

Wirtschaft

Wenn der Ambiente-Beauftragte ganze Arbeit leistet

Das jahrelange Sorgenkind der Südthüringer Wirtschaft erweist sich nun als Stütze: Der Tourismus. Doch auch Hotels und Gaststätten suchen nach Personal. Noch größere Sorgen jedoch bereiten die Energie... » mehr

Ein Antibiotikum steht in Thüringen immer seltener auf dem Rezept vom Arzt. Zumindest dann, wenn der Patient mit einer Erkältungserkrankung in die Sprechstunde kommt, der häufigsten Ursache für Krankschreibungen im Freistaat. Archivfoto: Christin Klose/dpa

29.11.2019

Thüringen

Ärzte verordnen bei Erkältungen seltener Antibiotika

Bei jedem Schnupfen ein Antibiotikum: Das ist oft nicht nur medizinisch fragwürdig, es führt dazu, dass immer mehr Bakterien resistent werden. In Thüringen verordneten Ärzte zuletzt weniger Antibiotik... » mehr

Wird die Landwirtschaft zu Grabe getragen? Florian Heimrich hat bei manchen Entscheidungen der Politik zumindest das Gefühl und sich dem Protest mit den grünen Kreuzen angeschlossen.

25.11.2019

Thüringen

Vom Kreuz, ein Landwirt zu sein

Auch in Südthüringen stehen sie auf vielen Feldern: Grüne Kreuze. Sie sind ein stiller Protest von Landwirten. Doch worum geht es den Bauern? Ein Besuch bei einem, der selbst Kreuze aufgestellt hat. » mehr

Eine Windrose und das Ja zu Olympia bilden das Logo der Initiative für die Winterspiele 2030 in Thüringen, Sachsen und Bayern. Die Austragungsorte wollen die Initiatoren fast über ganz Deutschland verteilen. Das Zentrum bilden jedoch Thüringen und Sachsen.	Logo/Piktogramme: kaiser-werbung/roland-heim-design, Schmalkalden

20.11.2019

Thüringen

Das Hauen und Stechen hat begonnen

Die Reaktionen auf die Südthüringer Initiative für eine deutsche Olympia-Bewerbung fallen sehr unterschiedlich aus. Sie offenbaren viel von den Befindlichkeiten in Politik und Sport. » mehr

^