Lade Login-Box.

AUSWANDERUNG

Nigel Kennedy

07.03.2019

Boulevard

Nigel Kennedy sagt «Brekshit» statt Brexit

Der Musiker ist mit dem geplanten EU-Austritt seines Heimatlandes überhaupt nicht einverstanden. Vielleicht möchte er nach Berlin ziehen. » mehr

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

08.11.2018

Boulevard

Kunstsammlung NRW zeigt «Museum Global»

Die Kunstsammlung NRW mit ihren berühmten Bildern der Klassischen Moderne sucht einen neuen Blick. Eine Ausstellung lang kommt Kunst aus fernen Ländern nach Düsseldorf. Die Nähe zu den klassischen Bil... » mehr

Treffen in Bukarest

07.04.2019

Wirtschaft

EU-Finanzminister: Probleme bei Arbeitnehmerfreizügigkeit

In der EU können die Menschen sich weitgehend frei aussuchen, wo sie arbeiten möchten. Vielen gilt dies als eine der größten Errungenschaften des vereinten Europas. Doch in manchen Ländern schafft es ... » mehr

Juraj Herz

10.04.2018

Feuilleton

Meister des Schreckens und des Märchens

Prag - Die Liebe zum Horror entwickelte Juraj Herz schon in jungen Jahren. Als Kind entdeckte er die Märchen Wilhelm Hauffs, die er auf Deutsch las. » mehr

Günther Klebes auf einer seiner zahlreichen Exkursionen.

16.02.2018

Bad Salzungen

Ehemalige Bahnlinie: Alte Karte ersteigert

Vor 50 Jahren wurde die Eisenbahnstrecke Immelborn – Steinbach für die Personenbeförderung still gelegt. Anlass für die Redaktion, nach Zeitzeugen und Zeitzeugnissen des Bahnhverkehrs in das Altenstei... » mehr

Hans Joachim Breustedt. Foto: Verein Bilger-Breustedt-Haus

02.12.2017

Sonneberg/Neuhaus

Steinach blieb ihm ein Leben lang Inspiration für seine Kunst

Das Vorjahr der 500-Jahr-Feierlichkeiten Steinachs bietet Gelegenheit, an Hans Joachim Breustedt zu erinnern - einen Bauhaus-Künstler, dessen Andenken heute vor allem in Oberösterreich bewahrt wird. » mehr

Das Medizinische Bad (Volksbad) Römhild wurde seinerzeit von Christian Heurich gestiftet.

22.10.2017

Hildburghausen

Herbsttagung: Ein Ehrenbürger zieht Aufmerksamkeit auf sich

Die diesjährige Herbsttagung der "Gemeinde der Steinsburgfreunde" am Samstag beschäftigte sich mit einem Mann, der für Römhild große Bedeutung hat: mit Christian Heurich. » mehr

Anna Ullmann, Karl-Heinz Richter, Hansgeorg Kusche, Jonathan Ullmann, Rolf Leimbach und Ulrich Kusche (von links) auf dem Jüdischen Friedhof in Stadtlengsfeld. Die Besucher pflanzten ein Mandelbäumchen, das sinnbildlich die Hoffnung auf Leben nach den Verheerungen des Nationalsozialismus zum Ausdruck bringen soll. Fotos (2): Mareen Wieber

30.05.2017

Bad Salzungen

Auf der Suche nach den Wurzeln

Jonathan und Anna Ullmann aus New York besuchten Stadtlengsfeld und Dorndorf, um die Spuren ihrer jüdischen Vorfahren zu erforschen. » mehr

Der stellvertretende Vorsitzende der Kaltenlengsfelder Kulturfreunde, Frank Hößel (rechts), begrüßte die zahlreichen Gäste. Foto: Jürgen Körber

31.10.2016

Bad Salzungen

Kaffee, Kuchen und Geschichte

Rund 120 Kaltenlengsfelder wanderten im 19. Jahrhundert nach Amerika aus. Das erfuhr das Publikum der Rhöner Kaffeetafel. Die damalige Auswanderwelle aus der Rhön war Thema eines Vortrags. » mehr

07.08.2016

Feuilleton

Kunstfest Weimar will sich einmischen - Mehr als 100 Veranstaltungen

Welche Aufgabe hat Kunst heute? Wo soll und kann sie sich einmischen? Diesen Fragen geht das Kunstfest Weimar in politisch brisanten Aufführungen nach. Spaß und Experimente kommen aber nicht zu kurz. » mehr

Juliane improvisiert am E-Piano mit Marianne, Nina und Celia, KBZ-Vorsitzender Helmut Krause brummt dazu mit Steffen Rieche einen Bass. uhu

18.06.2016

Ilmenau

Start war vor 20 Jahren in Rumänien

Es sind nicht nur fromme Wünsche, die beim Tag der offenen Tür zwischen Musik, Kinderstimmengewirr diese große Pinnwand im langen Flur des KBZ zieren: Einander zuhören, sich helfen, Courage, Frieden..... » mehr

17.06.2016

Thüringen

Aus dem Gerichtssaal: Teure "Geschenke" vom neuen "Freund"

Die Masche ist schlicht, schlau und perfide - und hat wohl nicht nur einmal funktioniert. Ein alter Mann wurde betrogen; der Angeklagte will es nicht gewesen sein - er wurde am Donnerstag verurteilt. » mehr

In der Brotteroder Heimatstube, von links: Alfredo José Mensching, Sohn Juan Ignacio, Tochter Elisabet Valentina, Hans-Georg Grosshans, Lilly Grosshans und Fritz Müller. Fotos (2): Annett Recknagel

28.03.2016

Schmalkalden

Hochemotionale Momente in der Inselsbergstadt

Zurück zu den Wurzeln: Eine argentinische Familie hat sich Ostern auf die Spuren ihrer Ahnen ins südthüringische Brotterode begeben. » mehr

Karl-Heinz Strauch, Rosina Schellenberg, Ingrid Schamberger und Wolfgang Strauch sind die Kinder von dem Wasunger Walter Strauch, der dem Maler Horst de Marées oft Modell gestanden hat. Auch sie freuten sich über die große Resonanz, die die beachtliche Werkschau des Wasunger Künstlers fand.

05.01.2016

Werra-Bote

Einblicke in die Welt eines Malers

Großes Interesse fand die Ausstellung von Arbeiten des Malers Horst de Marées, die es zum Jahresauftakt im Wasunger Weyenhof für vier Stunden zu sehen gab. Die Resonanz veranlasste den Veranstalter, v... » mehr

Die "Spur der Steine" mit Manfred Krug war einer der bekanntesten Filme, der in den Giftschränken des staatlichen Filmarchivs der DDR landete.

16.12.2015

Feuilleton

Knebel für die Künste

Auf dem "Kahlschlagplenum" vor 50 Jahren verweigerte die SED durch rigorose Verbote den Künstlern der DDR jegliches Mitspracherecht. Ein Rückblick. » mehr

Besonders wichtig: Englisch lernen!

03.09.2015

Sonneberg/Neuhaus

Als deutsche Einwanderer zur "Landplage" wurden

Das Wort "Wirtschafts-Flüchtlinge" ist in aller Munde, wenn es um Einwanderer geht. Vergessen ist, dass Millionen Deutsche, die in Nordamerika eine neue Heimat suchten, fast ausschließlich Wirtschafts... » mehr

Anke Schüffler-Gröger in ihrer Praxis für Sexualpädagogik, Beratung und Therapie, die sie in Brig betreibt.

18.08.2015

Bad Salzungen

"Nein, ich habe nichts bereut"

Auswandern – viele denken darüber nach, wenige tun es wirklich. In dieser Serie stellen wir Menschen vor, die ihren Traum wahrgemacht haben. Heute: Anke Schüffler-Gröger (48), die es von Kaltennordhei... » mehr

Die US-Army räumt 1945 ein Kriegsgefangenenlager in Ohrdruf.	Foto: National Archives,Washington

03.06.2015

Thüringen

Die Hölle überlebt, aber heimatlos

Mehr als zehn Millionen entwurzelte Menschen gab es am Ende des Zweiten Weltkrieges in Zentraleuropa: befreite Arbeitssklaven und KZ-Häftlinge, die aus ihrer Heimat nach Deutschland verschleppt worden... » mehr

Der Künstler Romeo Cicci (Mitte) freut sich gemeinsam mit den Initiatoren Bernfried Fischer und Jürgen Dücker (rechts) über die Skulptur. 	Foto: Bernd Götte

11.05.2015

Bad Salzungen

Drei Deutungen für drei Stelen

Drei Stelen in der Ortsmitte künden davon, dass Geismar in diesem Jahr sein 1200-jähriges Bestehen feiert. » mehr

Ausstellungseröffnung "Deutsche aus Russland": Jakob Fischer (3. von links), Museumsleiterin Ulrike Roennecke (4. von links) und der 2. Beigeordnete der Stadt Bad Salzungen, Ralf Tonndorf (2. von rechts) mit Besuchern. 	Foto: Jana Henn

17.04.2015

Bad Salzungen

"Jeder ist irgendwo Ausländer"

Eine von der Bundesregierung geförderte Wanderausstellung "Deutsche aus Russland - Geschichte und Gegenwart" macht derzeit im Museum am Gradierwerk in Bad Salzungen Station. » mehr

Rosa Bibo (links) war Hausangestellte bei den Familien Horn und Böttner. Obwohl ihre Arbeitgeber bis zuletzt zu ihr standen, konnten sie nicht verhindern, dass die alte Frau 1942 ins Ghetto Theresienstadt deportiert wurde. 	Foto: privat

27.01.2015

Sonneberg/Neuhaus

Das Ehrenkreuz rettete ihn nicht vor der Gaskammer

Sie hießen Grünspan, Rosenberg und Bibo, waren Nachbarn und Einwohner von Sonneberg - und wurden ermordet, weil sie Juden waren. » mehr

Die neuen Kursbücher sind natürlich nicht nur in der Geschäftstelle der Ilmenauer Volkshochschule bei Maria Völker zu haben. 	Foto: b-fritz.de

15.01.2015

Ilmenau

Kursangebot am Puls der Zeit

Langjährige Sprachkurs-Teilnehmer, Kunstinteressierte oder Leute aller Altersgruppen, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen, werden im Kursbuch fürs Frühjahrssemesters der Volkshochschule garantier... » mehr

Jens und Maja Faulstich erwarben am Souvenirstand bei Carsten Luck (2. v. r.) und Steven Gebhardt (r.) bereits Gedenkmünzen. 	Foto: Monika Gebhardt

28.03.2012

Bad Salzungen

Prall gefülltes Programm

Über die auf Hochtouren laufenden Vorbereitungen auf die 875-Jahrfeier der Gemeinde Tiefenort vom 7. bis 16. September informierte der Jubiläumsverein. » mehr

Die gebürtige Steinbach-Hallenbergerin Rosemarie Beall zeigt ihrer Enkeltochter Alexus bei einem Besuch in Deutschland ihre alte Heimat. Dabei darf selbstverständlich ein Aufstieg zur Hallenburg nicht fehlen.	Foto: Sascha Bühner

30.07.2011

Schmalkalden

Steinbacher Dialekt in Amerika nicht verlernt

Obwohl Rosemarie Beall 1963 nach Amerika auswanderte, ist die Verbundenheit zu ihrer alten Heimat geblieben. Alle vier Jahre besucht die Rentnerin Familie und Freunde im Haselgrund - diesmal gemeinsam... » mehr

12.10.2009

Klartext

Wo bleibt das Volk?

Es sind jetzt die Tage, in denen vor 20 Jahren immer deutlicher erst "Wir sind das Volk!" und dann im Laufe des Oktobers "Wir sind ein Volk!" skandiert wurde. Zwar hatte das Regime stets behauptet, de... » mehr

Kanadier_3sp_4c_060609

06.06.2009

Sonneberg/Neuhaus

"Da drüben ist halt alles etwas größer"

Görsdorf / Katzberg / Saint John - Besuch von ihren Verwandten, der Familie Langguth aus Kanada, hatten die Schelers in Görsdorf. Als die Langguths 1949 aus ihrem Heimatort Katzberg ins benachbarte Ba... » mehr

chz Stadtarchiv 21

04.03.2008

Sonneberg/Neuhaus

Heimat, Fremde und Archiv – ein spannender Mix

Sonneberg – „Heimat und Fremde“ hieß das Motto des vierten bundesweiten Tags der Archive am Samstag. Für Sonnebergs Stadtarchivarin Waltraud Roß stand da außer Frage, dass da zwei Namen ganz oben auf ... » mehr

Kanadier_3sp_4c_060609

06.06.2009

Sonneberg/Neuhaus

"Da drüben ist halt alles etwas größer"

Görsdorf / Katzberg / Saint John - Besuch von ihren Verwandten, der Familie Langguth aus Kanada, hatten die Schelers in Görsdorf. Als die Langguths 1949 aus ihrem Heimatort Katzberg ins benachbarte Ba... » mehr

chz Stadtarchiv 21

04.03.2008

Sonneberg/Neuhaus

Heimat, Fremde und Archiv – ein spannender Mix

Sonneberg – „Heimat und Fremde“ hieß das Motto des vierten bundesweiten Tags der Archive am Samstag. Für Sonnebergs Stadtarchivarin Waltraud Roß stand da außer Frage, dass da zwei Namen ganz oben auf ... » mehr

21.12.2007

Meiningen

»Wir dachten bereits an Auswanderung«

Kühndorf. Dieses Weihnachtsfest wird das spartanischste sein, das Susanne und Peter Borkmann mit ihren acht Kindern je erlebt haben. Vor zwölf Wochen ist das Zuhause der Familie auf dem Johannisberg b... » mehr

wrnorge_030309

03.03.2009

Ilmenau

Mitgliederschwund durch Auswanderung

Ilmenau – „Fünf Mitglieder und vier Jung-Mitglieder haben ihre Zugehörigkeit durch Umzug nach Norwegen geändert und stehen dem Thüringisch-Norwegische Kulturverein hier in Thüringen nicht mehr zur Ver... » mehr

^