Lade Login-Box.

AUSLÄNDERFEINDLICHKEIT

Bulgarien-Anhänger

15.10.2019

Sport

Hitlergrüße und Affenlaute: Bulgarien droht UEFA-Anklage

Der Fußball geriet am Montagabend in Sofia und Paris in den Hintergrund. Während in Bulgarien rassistische Ausschreitungen auf den Rängen den Abend dominierten, zeigten türkische Nationalspieler in Fr... » mehr

Der Lautsprecher: AfD-Rechtsaußen Björn Höcke will heute in Mödlareuth reden. Foto: Christian Charisius/dpa

03.10.2019

Thüringen

Mödlareuth: Höcke unter besonderer Beobachtung

Rassistisch und demokratiefeindlich: Nach einer Hetzrede im Juni 2018 in Mödlareuth wurde der "Flügel" zum Verdachtsfall einer verfassungsfeindlichen Organisation. » mehr

Bulgarien-Anhänger

15.10.2019

Sport

Hitler-Gruß und Militär-Salut - «Schreckliche Nacht»

Der Fußball geriet in Sofia und Paris in den Hintergrund. Während in Bulgarien rassistische Ausschreitungen auf den Rängen den Abend dominierten, zeigten türkische Nationalspieler in Frankreich wieder... » mehr

Sozialkunde- und Geographielehrerin Brigitte Sauerbrey, Regelschulleiterin Christina Albrecht, stellvertretende Schulleiterin Anke Teichmann und Schulsozialarbeiterin Antje Liebold (von links) mit ihrem Modell vom Haus der Demokratie.

17.09.2019

Meiningen

Ein Kind ist mehr als seine Noten

Eine Schule mit Courage und ohne Rassismus, die Schule als Haus der Demokratie: Das schreibt sich die Meininger Regelschule am Kiliansberg auf ihre Fahnen. Und hat dazu sogar schon ein Modellhaus geba... » mehr

Verbot von Combat 18 gefordert

16.09.2019

Brennpunkte

Pistorius fordert «Combat 18»-Verbot

Forderungen nach einem Verbot von «Combat 18» werden laut. Die Organisation gilt als bewaffneter Arm des verbotenen Neonazi-Netzwerks «Blood & Honour». » mehr

11.09.2019

Schlaglichter

Härtere Strafen für antisemitische Taten gefordert

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat härtere Strafen für antisemitische Straftaten gefordert. Der Paragraf im Strafgesetzbuch, nach dem Taten aus rassistischen und fremd... » mehr

Ulrich Töpfer (links) sprach sich bei der Kundgebung des Bündnis’ für Demokratie und Toleranz am Volkshaus für die Würde aller Menschen aus. Klaus Thumma von der AfD (Mitte hinten) hörte mit. Fotos: Markus Kilian

05.09.2019

Meiningen

Am Volkshaus ist das Volk gespalten

AfD-Anhänger aus Meiningen fanden sich am Mittwochabend zum Bürgerdialog im Volkshaus zusammen. Unmittelbar vor der Veranstaltung demonstrierte das Demokratie-Bündnis gegen Fremdenfeindlichkeit. » mehr

«Open Arms»

18.08.2019

Brennpunkte

Lage auf «Open Arms» eskaliert: Migranten springen ins Meer

Der Kapitän der «Open Arms» hatte vor einer tickenden Zeitbombe gewarnt - nun haben erste Migranten auf dem Schiff die Nerven verloren. Nach zweieinhalb Wochen auf See sprangen sie ins Meer, um Land z... » mehr

12.08.2019

Schlaglichter

Innenministerium zurückhaltend zu Verbot von «Combat 18»

Das Bundesinnenministerium hat sich zurückhaltend zur Frage eines schnellen Verbots des Neonazi-Netzwerks «Combat 18» geäußert. Bei «Combat 18» handele es sich um eine neonazistische, rassistische, fr... » mehr

«Combat 18»

12.08.2019

Brennpunkte

Verbot von «Combat 18»: Innenministerium mahnt zur Sorgfalt

Die SPD fordert ein schnelles Verbot eines gewaltbereiten Neonazi-Netzwerks. Im zuständigen Innenministerium aber reagiert man zurückhaltend. » mehr

In der Bredouille

06.08.2019

Sport

Kritik von Anti-Rassismus-Organisationen an Tönnies Worten

Nach seinen als rassistisch kritisierten Aussagen über Afrikaner muss Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies sich vor dem Ehrenrat des Fußball-Bundesligisten verantworten. Der Druck auf den Untern... » mehr

05.08.2019

Schlaglichter

UN-Chef Guterres verurteilt Massaker in den USA

UN-Generalsekretär António Guterres hat das Massaker in El Paso mit mindestens 21 Toten «auf das Schärfste» verurteilt. Auch der Angriff mit einer Schusswaffe in Dayton am Wochenende nur wenige Stunde... » mehr

Facebook, Instagram und Whatsapp

03.08.2019

Thüringen

Mann verbreitet Fake News, um Ausländerhass zu schüren

Erfurt - In einem sozialen Netzwerk hat ein Erfurter ein Bild eines verletzten Mannes in einem völlig falschen Kontext veröffentlicht. Laut Polizei wollte er damit den Hass gegen Ausländer schüren. » mehr

Clemens Tönnies

03.08.2019

Sport

Schalke-Boss Tönnies nach Fehltritt: «War schlicht töricht»

Der Schalker Aufsichtsratschef Clemens Tönnies gibt sich nach seinem verbalen Fehltritt gegenüber Afrikanern tief zerknirscht. » mehr

Bernd Lucke

30.07.2019

Brennpunkte

AfD-Gründer Lucke lehrt zum Wintersemester wieder

Bernd Lucke war 2013 maßgeblich an der Gründung der AfD beteiligt. Nun kehrt der Wirtschaftswissenschaftler in den Lehrbetrieb der Uni Hamburg zurück - trotz Kritik der Studierenden. » mehr

Smartphone-Chat

26.07.2019

Brennpunkte

Nazi-Symbole im Klassenchat: Ermittlungen gegen Gymnasiasten

Ein Klassenchat voller Hakenkreuze, fremdenfeindlicher und pornografischer Inhalte. Dem Schulleiter reicht es, er schaltet die Polizei ein. Kein Einzelfall. » mehr

Anschlag in Wächtersbach

25.07.2019

Brennpunkte

Rechtsextreme Anschläge: Rufe nach schärferem Waffenrecht

Nach den rassistisch motivierten Schüssen in Hessen warnt ein Extremismusforscher vor einer steigenden Zahl rechtsextremistischer Anschläge in Deutschland. In der Politik gibt es Forderungen nach schä... » mehr

24.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

AfD-Mann empfiehlt sich Kreis als Experte für Migranten-Belange

Was einen eingeschworenen Ausländerfeind reitet, ausgerechnet die Hand zu heben fürs Ehrenamt des Ausländerbeauftragten des Landkreises? Wohl nur die Lust an der Provokation. » mehr

Mahnwache in Wächtersbach

24.07.2019

Brennpunkte

Nach Bauchschuss auf Eritreer gehen Ermittlungen weiter

Was ging in dem mutmaßlichen Schützen vor, der einen Eritreer in Wächtersbach schwer verletzte? Die Ermittler suchen im Umfeld des 55-Jährigen nach Antworten. » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Hinter Schuss auf Eritreer steckt wohl rassistisches Motiv

Der Schuss auf einen Eritreer im hessischen Wächtersbach war nach ersten Erkenntnissen der Ermittler rassistisch motiviert. «Wir gehen momentan ganz klar von einem fremdenfeindlichen Motiv aus», sagte... » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Proteste im hessischen Wächtersbach gegen Rassismus

Nach dem Schuss auf einen Eritreer im hessischen Wächtersbach haben am Tatort rund 400 Menschen bei einer Mahnwache gegen Rassismus protestiert. «Hier wurde ein weiteres Mal, sieben Wochen nach dem Mo... » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Stadt Wächtersbach ruft zu Mahnwache gegen Rassismus auf

Einen Tag, nachdem ein 26-jähriger Eritreer im hessischen Wächtersbach durch einen Bauchschuss schwer verletzt wurde, hat die Stadt für heute Abend zu einer Mahnwache gegen Rassismus aufgerufen. Die E... » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Schuss auf Eritreer war wohl rassistische Tat

Der Bauchschuss auf einen 26-jährigen Eritreer im hessischen Wächtersbach war nach ersten Erkenntnissen rassistisch motiviert. Der mutmaßliche Täter handelte aus «fremdenfeindlichen Motiven», sagte ei... » mehr

Wahlkampf in den USA

19.07.2019

Brennpunkte

Trump verteidigt Anhänger nach Attacken auf Abgeordnete Omar

Es ist ein wohlbekannter Schlingerkurs des US-Präsidenten: Erst distanzierte Donald Trump sich von fremdenfeindlichen Sprechchören gegen eine muslimische Abgeordnete - doch nun nimmt er seine Anhänger... » mehr

Alexandria Ocasio-Cortez

18.07.2019

Brennpunkte

Trump wiegelt Anhänger gegen muslimische Abgeordnete auf

US-Präsident Donald Trump scheinen die jüngsten Rassismus-Vorwürfe nicht zu beeindrucken. Vor Anhängern attackierte er die demokratische Kongressabgeordnete Ilham Omar erneut mit scharfen Worten - und... » mehr

Ein schwarzes Kreuz hängt an einem Verkehrsschild in Neustadt. Rechtsextreme versuchen, dadurch ihre Botschaften zu verbreiten. Oberbürgermeister Frank Rebhan hat sie schnell wieder entfernen lassen.	Foto:Tischer

16.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Wenn Extremisten aufkreuzen

Rechtsextreme sind bekannt dafür: Sie stellen Kreuze mit Botschaften auf - nun auch in Neustadt. In Sonneberg gehen sie einen Schritt weiter. » mehr

Ilhan Omar

15.07.2019

Brennpunkte

Rassismus aus dem Weißen Haus? Trump greift Demokratinnen an

Vier weibliche Kongressabgeordnete werden zum Ziel von Trumps Abscheu gegen Migranten. Der Aufschrei ist groß. Doch Trump legt noch nach. Das Timing für seine Attacke kommt nicht von ungefähr. Der Prä... » mehr

Elka Rödl (Linke) bleibt Vorsitzende des Stadtrates, Rolf Lüttich (CDU) wurde zum Stellvertreter gewählt.

03.07.2019

Bad Salzungen

Zuhören - Aufeinanderzugehen - Vertrauen

Der Bad Salzunger Stadtrat hat sich konstituiert. Der Bürgermeister hat die Stadträte verpflichtet. Elka Rödel bleibt Vorsitzende des Stadtrates. Die ehrenamtlichen Beigeordneten sind Dieter Meinel un... » mehr

Von Friedrich Rauer

30.06.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Wenn Kirchengemeinden Flüchtlingen, denen die Abschiebung droht, Schutz und Obdach gewähren und sie so dem unmittelbaren Zugriff der Staatsmacht entziehen, dann ist dies, streng genommen, ein Rechtsbr... » mehr

07.06.2019

Schlaglichter

Amokfahrer von Bottrop bestreitet fremdenfeindliche Motive

Nach einer laut Staatsanwaltschaft fremdenfeindlich motivierten Amokfahrt im Ruhrgebiet steht ein psychisch kranker Mann aus Essen seit heute vor Gericht. Der 50-jährige Deutsche soll in der vergangen... » mehr

07.06.2019

Schlaglichter

Prozess um Amokfahrt von Bottrop beginnt

In Essen beginnt heute der Prozess um die Amokfahrt von Bottrop. Der Fahrer wollte laut Staatsanwaltschaft aus fremdenfeindlichen Motiven bewusst Menschen überfahren. Der 50-jährige Deutsche soll mit ... » mehr

24.05.2019

Lokalsport Schmalkalden

Trusetaler gegen Diskriminierung

Trusetal - Zu Artikel "Spielabbruch" hat der Vereinsvorsitzende Ringo Hengmith eine Stellungnahme abgegeben. » mehr

Stellenangebote

19.05.2019

Wirtschaft

BDI: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut

Die ostdeutsche Wirtschaft hat aus Sicht des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) seit dem Mauerfall enorm gewonnen. » mehr

Fachkräfte

19.05.2019

Wirtschaft

Bundesverband: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut

Berlin/Erfurt - Die ostdeutsche Wirtschaft hat aus Sicht des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) seit dem Mauerfall enorm gewonnen. Allerdings herrsche in Ostdeutschland ein akuter Fachkräft... » mehr

Marie-Luise Markgraf-Leischner steht auf dem Dietrichskopf, hinter ihr das Panorama von Meiningen. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

15.05.2019

Meiningen

Aktiv mitwirken in einer lebendigen Stadt

Ein politischer Mensch ist Marie-Luise Markgraf-Leischner schon ihr halbes Leben lang. Jetzt möchte die 62-Jährige in den Meininger Stadtrat einziehen. Sie steht auf Listenplatz 2 von Bündnis 90/Die G... » mehr

Thomas Haldenwang

13.05.2019

Topthemen

Verfassungsschutz-Chef warnt vor neu-rechten «Grenzgängern»

Soziale Medien zeigen ihren Nutzern bevorzugt Inhalte, die sie in ihren Meinungen und Vorurteilen bestärken. Das kann im schlimmsten Fall zu der Fehleinschätzung führen, die eigene extreme Meinung sei... » mehr

"Die sozialistische Abklingzeit ist zu Ende"

12.05.2019

Suhl

"Die sozialistische Abklingzeit ist zu Ende"

Erstmals will die Alternative für Deutschland (AfD) am 26. Mai in den Suhler Stadtrat einziehen. Für Spitzenkandidat Bernhard Meinunger wäre das keine Premiere: Er war bereits Anfang der 1990er Jahre ... » mehr

Gedenkminuten

02.05.2019

Brennpunkte

Israel erinnert an sechs Millionen ermordete Juden

Israel hat am Donnerstag der sechs Millionen Juden gedacht, die während des Holocaust von den deutschen Nationalsozialisten und ihren Helfern ermordet wurden. » mehr

Brandanschlag

24.02.2019

Brennpunkte

Ost-Bundesländer sind für Asylbewerber zehnmal gefährlicher

Der türkische Mitschüler, die italienische Eisdielen-Besitzerin, der Karnevalsprinz mit marokkanischen Wurzeln: In westdeutschen Städten leben Menschen verschiedener Herkunft seit Jahrzehnten zusammen... » mehr

09.02.2019

Schlaglichter

Mehrere fremdenfeindliche Attacken auf Mädchen in Berlin

Drei junge Mädchen sind in Berlin fremdenfeindlich beleidigt und attackiert worden. Im Ortsteil Marzahn schlug ein bislang unbekannter Mann eine 15- und eine 16-Jährige aus Syrien am späten Freitagnac... » mehr

02.01.2019

Schlaglichter

Mann fährt aus Fremdenhass in Menschengruppen

Nachdem im Ruhrgebiet ein Mann aus Fremdenhass mit seinem Auto mehrfach in Menschengruppen gefahren ist, gehen die Ermittlungen zu Hintergründen und Hergang der Tat weiter. » mehr

01.01.2019

Schlaglichter

Autofahrer fährt aus Fremdenhass in Silvesterparty

Aus Fremdenhass ist ein Autofahrer in der Silvesternacht im Ruhrgebiet mehrmals gezielt in Menschengruppen gefahren und hat mindestens fünf Personen verletzt. «Es gab die klare Absicht von diesem Mann... » mehr

01.01.2019

Schlaglichter

Auto fährt in Menschengruppen - Ziel «Ausländer töten»

Aus Fremdenhass ist ein Autofahrer in der Silvesternacht im Ruhrgebiet mehrmals gezielt in Menschengruppen gefahren und hat mindestens fünf Personen verletzt. «Es gab die klare Absicht von diesem Mann... » mehr

01.01.2019

Schlaglichter

NRW-Innenminister: Täter von Bottrop wollte Ausländer töten

Die Amokfahrt eines 50-Jährigen in der Silvesternacht in Bottrop hatte nach Erkenntnissen der Behörden einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Es habe gab die klare Absicht von diesem Mann gegeben, Ausl... » mehr

Mann fährt in Fußgängergruppe

02.01.2019

Brennpunkte

«Hass auf Fremde»: Weitere Ermittlungen nach Anschlagsfahrt

Immer wieder fährt ein Autofahrer in der Silvesternacht auf Feiernde zu. Acht Menschen werden verletzt - allesamt haben ausländische Wurzeln. Nach der mutmaßlich fremdenfeindlichen Attacke sitzt der 5... » mehr

01.01.2019

Schlaglichter

Mann fährt in Fußgängergruppe - fremdenfeindlicher Anschlag?

Ein Autofahrer hat in Bottrop in Nordrhein-Westfalen in der Silvesternacht seinen Wagen gezielt in eine Fußgängergruppe gesteuert und mindestens vier Menschen zum Teil schwer verletzt. » mehr

Zukunftsforscher Opaschowski

26.12.2018

Brennpunkte

Umfrage: Nur wenige Deutsche erwarten «bessere Zeiten»

Die Stimmungslage in Deutschland ist nach Angaben des Hamburger Zukunftsforschers Horst Opaschowski so schlecht wie seit fünf Jahren nicht mehr. » mehr

LKA Hessen

18.12.2018

Brennpunkte

Opposition will Klarheit über rechtes Polizei-Netzwerk

Mehrere Frankfurter Beamte sollen sich fremdenfeindliche Nachrichten zugeschickt haben. Viele Hintergründe und Details sind weiter unklar. Die Staatsanwaltschaft schweigt. Nun beschäftigt sich der Inn... » mehr

Polizeirevier in Frankfurt

17.12.2018

Brennpunkte

Rechtsextremes Netzwerk in der Frankfurter Polizei enttarnt

Polizisten in Frankfurt sollen rechtem Gedankengut nahe stehen. Wie weit die Vorwürfe gehen, ist unklar. Die Behörden geben sich schweigsam, aber die Empörung ist laut. » mehr

Melanie Wagner-Köhler.

19.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Für Toleranz und Vielfalt zu werben, bleibt Herausforderung

Die lokale Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Sonneberg hat bald wieder ein Gesicht. Im Gespräch als Vorsitzende ist Melanie Wagner-Köhler. Absehbar ist zudem, dass die Förderung der Arbeit im ... » mehr

Bürgergespräch

16.11.2018

Brennpunkte

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Angela Merkel stellte sich drei Monate nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz den Fragen der Bürgern - und versuchte zu erklären, zu rechtfertigen, zu ermuntern. » mehr

16.11.2018

Schlaglichter

Drei Monate nach Messerattacke: Kanzlerin besucht Chemnitz

Drei Monate nach der tödlichen Messerattacke auf einen Deutschen, Demonstrationen und fremdenfeindlichen Übergriffen besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel heute Chemnitz. Sie wolle sich vom Engagement... » mehr

^