Lade Login-Box.

AUSLÄNDERFEINDLICHKEIT

Aktualisiert am 20.02.2020

Nachbar-Regionen

Hanauer Attentäter mietete Wohnung in Hof

Tobias R. kannte sich in Oberfranken aus: Er studierte in Bayreuth und wollte noch im Herbst offenbar nach Hof ziehen. Bei seiner Bluttat in Hanau starben zehn Menschen. » mehr

Spurensicherung Hanau

20.02.2020

Brennpunkte

Rassistischer Anschlag in Hanau: Deutscher tötet 10 Menschen

Mehr als vier Monate nach dem Anschlag von Halle erschüttert Deutschland ein weiteres blutiges Attentat. Ein Deutscher tötet in Hanau neun Menschen. Anschließend erschießt er wohl seine Mutter und sic... » mehr

Fritz Keller

22.02.2020

Sport

DFB-Boss: Hass und Rassismus haben im Sport keine Chance

Drei Tage nach der Gewalttat von Hanau hat DFB-Präsident Fritz Keller Rassisten den Kampf angesagt und vor den Gefahren in der heutigen Gesellschaft gewarnt. » mehr

17.02.2020

Schlaglichter

Pegida erwartet Björn Höcke zu 200. Protestmarsch in Dresden

Die islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bewegung geht heute zum 200. Mal in Dresden auf die Straße. Zu der Kundgebung wird auch der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke erwartet. In der sächsischen Landesha... » mehr

Andrea Petkovic

14.02.2020

Sport

Tennisspielerin Petkovic: «Gegen Rassismus positionieren»

Tennisspielerin Andrea Petkovic hat von Profisportlern ein entschiedenes Vorgehen gegen Fremdenfeindlichkeit gefordert. » mehr

Désirée Nosbusch

09.02.2020

Boulevard

Désirée Nosbusch hat Ausländerfeindlichkeit erlebt

Die Schauspielerin erinnert sich gut. Sie hat als Mädchen ausgrenzende Sprüche zu hören bekommen. » mehr

Jordan Torunarigha

08.02.2020

Sport

Hertha und Schalke mit Zeichen gegen Rassismus

Der DFB-Pokal wirkt nach. Hertha BSC und der FC Schalke 04 setzen in ihren Bundesliga-Spielen Zeichen gegen Rassismus. » mehr

Chinesische Botschaft in Berlin

05.02.2020

Hintergründe

Anfeindungen gegen Chinesen wegen Coronavirus

Die Angst vor dem neuen Coronavirus führt auch zu Ausgrenzung und Stigmatisierung. Die chinesische Botschaft in Berlin ist besorgt. » mehr

Schlange stehen

05.02.2020

Brennpunkte

Coronavirus: Entwarnung für Deutsche auf Schiff

Wieder meldet China einen Rekordanstieg der Virusfälle und Toten. Mit der Epidemie nehmen Anfeindungen gegen Chinesen in Deutschland zu. Auf einem Kreuzfahrtschiff in Japan gibt es zehn Infektionen. » mehr

28.01.2020

Schlaglichter

Schäuble: Mehr gegen Antisemitismus tun

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat die Bürger in Deutschland aufgefordert, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit stärker entgegenzutreten. «Wir müssen uns mit aller Entschiedenheit der Verhar... » mehr

Matteo Salvini

26.01.2020

Brennpunkte

Salvinis Comeback? Regionalwahlen in Italien angelaufen

Der Regierung in Rom droht ein Flop. Bei Wahlen in den Regionen Emilia-Romagna und Kalabrien könnte Oppositionschef Salvini triumphieren. Mit unkalkulierbaren Folgen für die ungeliebte Regierungsallia... » mehr

Tourismus auf Mallorca

27.12.2019

Reisetourismus

Angst vor Klimawandel mindert nicht die Reiselust

Die Furcht vor dem Klimawandel scheint allgegenwärtig, aber ihr Verhalten ändern die Deutschen deswegen nicht, sagt der Hamburger Zukunftsforscher Opaschowski. Er verweist auf die ungebrochene Reiselu... » mehr

Horst Opaschowski

26.12.2019

Brennpunkte

Zukunftsforscher: Klimawandel mindert nicht Reiselust

Die Furcht vor dem Klimawandel scheint allgegenwärtig, aber ihr Verhalten ändern die Deutschen deswegen nicht, sagt der Hamburger Zukunftsforscher Opaschowski. Er verweist auf die ungebrochene Reiselu... » mehr

Ein Appell, der Früchte trägt: Teilnehmerinnen der Demokratiekonferenz interessieren sich für die Aktion "Wunschweihnacht", mit der Kindern aus nicht so gut gestellten Familien ein Weihnachtswunsch erfüllt werden kann. Solche Aktionen gibt es zum Beispiel in Themar und in Hildburghausen.	Fotos: Rolf Dieter Lorenz

28.11.2019

Hildburghausen

Kreiskonferenz: Demokratie ist kein Selbstläufer mehr

Auf ihrer Jahreskonferenz zieht die Partnerschaft für Demokratie Hildburghausen ein positives Fazit ihrer Arbeit. Zwei Senioren aus dem Nachbarkreis bieten ein neues Schulprojekt an. » mehr

Justitia

24.11.2019

Brennpunkte

Bayern fordert bis zu fünf Jahre Haft für Verleumdungen

Beleidigungen und Verleumdungen sind keine Kavaliersdelikte. Gerade im vermeintlich anonymen Internet wird mehr gehetzt denn je. Bayern fordert ein verschärftes Strafrecht um dagegen zu halten. » mehr

Julius-Hirsch-Preis

19.11.2019

Boulevard

Julius-Hirsch-Preis für Die Toten Hosen

Punk und Fußball, ein Künstlerleben gegen Rechts und für soziales Engagement: Da finden Campino und der DFB einen Konsens. » mehr

Sängerin Dua Lipa

11.11.2019

Boulevard

Dua Lipa: Auch in dunklen Zeiten siegt der Zusammenhalt

Die Sängerin sieht mit Freude, dass Menschen gemeinsam auf die Straße gehen, um etwa gegen Klimapolitik oder Fremdenhass zu demonstrieren. Sie findet das «inspirierend». » mehr

Der Pfarrer und Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer in seinem Wittenberger Arbeitszimmer. Foto: Endig/dpa

07.11.2019

Feuilleton

Freiheit, schöner Götterfunken

Erinnerung macht Vergangenheit gegenwärtig. Auch das Schwere wird gegenwärtig, wird wach, wie das Wunderbare. Beides möge sich bei jedem von uns die Waage halten, wenn wir zurückdenken an die Zeit vor... » mehr

«Nazinotstand?»

01.11.2019

Brennpunkte

«Nazinotstand?»: Dresden will Demokratie stärken

Der Dresdner Stadtrat hat unter dem Motto «Nazinotstand?» beschlossen, Demokratie und Zivilgesellschaft zu stärken. » mehr

29.10.2019

Meinungen

Der Verlust der Mitte

Der Verlust der Mitte: So augenfällig haben die Wähler in Thüringen eine gesellschaftliche Entwicklung auf den Punkt gebracht, dass es in den nächsten Monaten kaum ein Thema geben wird, das ähnlich hä... » mehr

Harry & Meghan

20.10.2019

Boulevard

Prinz Harry: Kapstadt ist ein fantastischer Ort

Wollen Harry und Meghan vielleicht doch vorübergehend Großbritannien verlassen? In einem Dokumentarfilm sprechen sie von ihrer Liebe zu Afrika. » mehr

Erdogan-Anhänger

15.10.2019

Sport

Hitler-Gruß und Militär-Salut - «Schreckliche Nacht»

Der Fußball geriet in Sofia und Paris in den Hintergrund. Während in Bulgarien rassistische Ausschreitungen auf den Rängen den Abend dominierten, zeigten türkische Nationalspieler in Frankreich wieder... » mehr

Bulgarien-Anhänger

15.10.2019

Sport

Hitlergrüße und Affenlaute: Bulgarien droht UEFA-Anklage

Der Fußball geriet am Montagabend in Sofia und Paris in den Hintergrund. Während in Bulgarien rassistische Ausschreitungen auf den Rängen den Abend dominierten, zeigten türkische Nationalspieler in Fr... » mehr

Der Lautsprecher: AfD-Rechtsaußen Björn Höcke will heute in Mödlareuth reden. Foto: Christian Charisius/dpa

03.10.2019

Thüringen

Mödlareuth: Höcke unter besonderer Beobachtung

Rassistisch und demokratiefeindlich: Nach einer Hetzrede im Juni 2018 in Mödlareuth wurde der "Flügel" zum Verdachtsfall einer verfassungsfeindlichen Organisation. » mehr

Sozialkunde- und Geographielehrerin Brigitte Sauerbrey, Regelschulleiterin Christina Albrecht, stellvertretende Schulleiterin Anke Teichmann und Schulsozialarbeiterin Antje Liebold (von links) mit ihrem Modell vom Haus der Demokratie.

17.09.2019

Meiningen

Ein Kind ist mehr als seine Noten

Eine Schule mit Courage und ohne Rassismus, die Schule als Haus der Demokratie: Das schreibt sich die Meininger Regelschule am Kiliansberg auf ihre Fahnen. Und hat dazu sogar schon ein Modellhaus geba... » mehr

Verbot von Combat 18 gefordert

16.09.2019

Brennpunkte

Pistorius fordert «Combat 18»-Verbot

Forderungen nach einem Verbot von «Combat 18» werden laut. Die Organisation gilt als bewaffneter Arm des verbotenen Neonazi-Netzwerks «Blood & Honour». » mehr

11.09.2019

Schlaglichter

Härtere Strafen für antisemitische Taten gefordert

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat härtere Strafen für antisemitische Straftaten gefordert. Der Paragraf im Strafgesetzbuch, nach dem Taten aus rassistischen und fremd... » mehr

Ulrich Töpfer (links) sprach sich bei der Kundgebung des Bündnis’ für Demokratie und Toleranz am Volkshaus für die Würde aller Menschen aus. Klaus Thumma von der AfD (Mitte hinten) hörte mit. Fotos: Markus Kilian

05.09.2019

Meiningen

Am Volkshaus ist das Volk gespalten

AfD-Anhänger aus Meiningen fanden sich am Mittwochabend zum Bürgerdialog im Volkshaus zusammen. Unmittelbar vor der Veranstaltung demonstrierte das Demokratie-Bündnis gegen Fremdenfeindlichkeit. » mehr

«Open Arms»

18.08.2019

Brennpunkte

Lage auf «Open Arms» eskaliert: Migranten springen ins Meer

Der Kapitän der «Open Arms» hatte vor einer tickenden Zeitbombe gewarnt - nun haben erste Migranten auf dem Schiff die Nerven verloren. Nach zweieinhalb Wochen auf See sprangen sie ins Meer, um Land z... » mehr

12.08.2019

Schlaglichter

Innenministerium zurückhaltend zu Verbot von «Combat 18»

Das Bundesinnenministerium hat sich zurückhaltend zur Frage eines schnellen Verbots des Neonazi-Netzwerks «Combat 18» geäußert. Bei «Combat 18» handele es sich um eine neonazistische, rassistische, fr... » mehr

«Combat 18»

12.08.2019

Brennpunkte

Verbot von «Combat 18»: Innenministerium mahnt zur Sorgfalt

Die SPD fordert ein schnelles Verbot eines gewaltbereiten Neonazi-Netzwerks. Im zuständigen Innenministerium aber reagiert man zurückhaltend. » mehr

In der Bredouille

06.08.2019

Sport

Kritik von Anti-Rassismus-Organisationen an Tönnies Worten

Nach seinen als rassistisch kritisierten Aussagen über Afrikaner muss Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies sich vor dem Ehrenrat des Fußball-Bundesligisten verantworten. Der Druck auf den Untern... » mehr

05.08.2019

Schlaglichter

UN-Chef Guterres verurteilt Massaker in den USA

UN-Generalsekretär António Guterres hat das Massaker in El Paso mit mindestens 21 Toten «auf das Schärfste» verurteilt. Auch der Angriff mit einer Schusswaffe in Dayton am Wochenende nur wenige Stunde... » mehr

Facebook, Instagram und Whatsapp

03.08.2019

Thüringen

Mann verbreitet Fake News, um Ausländerhass zu schüren

Erfurt - In einem sozialen Netzwerk hat ein Erfurter ein Bild eines verletzten Mannes in einem völlig falschen Kontext veröffentlicht. Laut Polizei wollte er damit den Hass gegen Ausländer schüren. » mehr

Clemens Tönnies

03.08.2019

Sport

Schalke-Boss Tönnies nach Fehltritt: «War schlicht töricht»

Der Schalker Aufsichtsratschef Clemens Tönnies gibt sich nach seinem verbalen Fehltritt gegenüber Afrikanern tief zerknirscht. » mehr

Bernd Lucke

30.07.2019

Brennpunkte

AfD-Gründer Lucke lehrt zum Wintersemester wieder

Bernd Lucke war 2013 maßgeblich an der Gründung der AfD beteiligt. Nun kehrt der Wirtschaftswissenschaftler in den Lehrbetrieb der Uni Hamburg zurück - trotz Kritik der Studierenden. » mehr

Smartphone-Chat

26.07.2019

Brennpunkte

Nazi-Symbole im Klassenchat: Ermittlungen gegen Gymnasiasten

Ein Klassenchat voller Hakenkreuze, fremdenfeindlicher und pornografischer Inhalte. Dem Schulleiter reicht es, er schaltet die Polizei ein. Kein Einzelfall. » mehr

Anschlag in Wächtersbach

25.07.2019

Brennpunkte

Rechtsextreme Anschläge: Rufe nach schärferem Waffenrecht

Nach den rassistisch motivierten Schüssen in Hessen warnt ein Extremismusforscher vor einer steigenden Zahl rechtsextremistischer Anschläge in Deutschland. In der Politik gibt es Forderungen nach schä... » mehr

24.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

AfD-Mann empfiehlt sich Kreis als Experte für Migranten-Belange

Was einen eingeschworenen Ausländerfeind reitet, ausgerechnet die Hand zu heben fürs Ehrenamt des Ausländerbeauftragten des Landkreises? Wohl nur die Lust an der Provokation. » mehr

Mahnwache in Wächtersbach

24.07.2019

Brennpunkte

Nach Bauchschuss auf Eritreer gehen Ermittlungen weiter

Was ging in dem mutmaßlichen Schützen vor, der einen Eritreer in Wächtersbach schwer verletzte? Die Ermittler suchen im Umfeld des 55-Jährigen nach Antworten. » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Hinter Schuss auf Eritreer steckt wohl rassistisches Motiv

Der Schuss auf einen Eritreer im hessischen Wächtersbach war nach ersten Erkenntnissen der Ermittler rassistisch motiviert. «Wir gehen momentan ganz klar von einem fremdenfeindlichen Motiv aus», sagte... » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Proteste im hessischen Wächtersbach gegen Rassismus

Nach dem Schuss auf einen Eritreer im hessischen Wächtersbach haben am Tatort rund 400 Menschen bei einer Mahnwache gegen Rassismus protestiert. «Hier wurde ein weiteres Mal, sieben Wochen nach dem Mo... » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Stadt Wächtersbach ruft zu Mahnwache gegen Rassismus auf

Einen Tag, nachdem ein 26-jähriger Eritreer im hessischen Wächtersbach durch einen Bauchschuss schwer verletzt wurde, hat die Stadt für heute Abend zu einer Mahnwache gegen Rassismus aufgerufen. Die E... » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Schuss auf Eritreer war wohl rassistische Tat

Der Bauchschuss auf einen 26-jährigen Eritreer im hessischen Wächtersbach war nach ersten Erkenntnissen rassistisch motiviert. Der mutmaßliche Täter handelte aus «fremdenfeindlichen Motiven», sagte ei... » mehr

Wahlkampf in den USA

19.07.2019

Brennpunkte

Trump verteidigt Anhänger nach Attacken auf Abgeordnete Omar

Es ist ein wohlbekannter Schlingerkurs des US-Präsidenten: Erst distanzierte Donald Trump sich von fremdenfeindlichen Sprechchören gegen eine muslimische Abgeordnete - doch nun nimmt er seine Anhänger... » mehr

Demokratinnen verurteilen Trumps Äußerungen

18.07.2019

Brennpunkte

Trump wiegelt Anhänger gegen muslimische Abgeordnete auf

US-Präsident Donald Trump scheinen die jüngsten Rassismus-Vorwürfe nicht zu beeindrucken. Vor Anhängern attackierte er die demokratische Kongressabgeordnete Ilham Omar erneut mit scharfen Worten - und... » mehr

Ein schwarzes Kreuz hängt an einem Verkehrsschild in Neustadt. Rechtsextreme versuchen, dadurch ihre Botschaften zu verbreiten. Oberbürgermeister Frank Rebhan hat sie schnell wieder entfernen lassen.	Foto:Tischer

16.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Wenn Extremisten aufkreuzen

Rechtsextreme sind bekannt dafür: Sie stellen Kreuze mit Botschaften auf - nun auch in Neustadt. In Sonneberg gehen sie einen Schritt weiter. » mehr

Alexandria Ocasio-Cortez

15.07.2019

Brennpunkte

Rassismus aus dem Weißen Haus? Trump greift Demokratinnen an

Vier weibliche Kongressabgeordnete werden zum Ziel von Trumps Abscheu gegen Migranten. Der Aufschrei ist groß. Doch Trump legt noch nach. Das Timing für seine Attacke kommt nicht von ungefähr. Der Prä... » mehr

Elka Rödl (Linke) bleibt Vorsitzende des Stadtrates, Rolf Lüttich (CDU) wurde zum Stellvertreter gewählt.

03.07.2019

Bad Salzungen

Zuhören - Aufeinanderzugehen - Vertrauen

Der Bad Salzunger Stadtrat hat sich konstituiert. Der Bürgermeister hat die Stadträte verpflichtet. Elka Rödel bleibt Vorsitzende des Stadtrates. Die ehrenamtlichen Beigeordneten sind Dieter Meinel un... » mehr

Von Friedrich Rauer

30.06.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Wenn Kirchengemeinden Flüchtlingen, denen die Abschiebung droht, Schutz und Obdach gewähren und sie so dem unmittelbaren Zugriff der Staatsmacht entziehen, dann ist dies, streng genommen, ein Rechtsbr... » mehr

07.06.2019

Schlaglichter

Amokfahrer von Bottrop bestreitet fremdenfeindliche Motive

Nach einer laut Staatsanwaltschaft fremdenfeindlich motivierten Amokfahrt im Ruhrgebiet steht ein psychisch kranker Mann aus Essen seit heute vor Gericht. Der 50-jährige Deutsche soll in der vergangen... » mehr

07.06.2019

Schlaglichter

Prozess um Amokfahrt von Bottrop beginnt

In Essen beginnt heute der Prozess um die Amokfahrt von Bottrop. Der Fahrer wollte laut Staatsanwaltschaft aus fremdenfeindlichen Motiven bewusst Menschen überfahren. Der 50-jährige Deutsche soll mit ... » mehr

^