Lade Login-Box.

AUFSTÄNDE UND REVOLUTIONEN

Flüchtlinge

19.02.2020

Brennpunkte

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

900.000 Menschen fliehen vor den heranrückenden Regierungstruppen, die Lager sind überfüllt, die ersten Flüchtlinge erfrieren, und die Grenzen zur Türkei sind dicht. So schlimm war es im Bürgerkriegsl... » mehr

Mike Mohring (CDU)

14.02.2020

Thüringen

Mohring zieht sich von CDU-Landesvorsitz zurück

Der Thüringer CDU-Chef Mike Mohring hat als Konsequenz aus der Krise bei der Regierungsbildung in Thüringen seinen Rückzug als Landesparteichef angekündigt. Er wolle einer Neuaufstellung seiner Partei... » mehr

Husni Mubarak

25.02.2020

Brennpunkte

Ägyptens Ex-Machthaber Husni Mubarak ist tot

Er stand länger an der Staatsspitze als jeder andere Präsident Ägyptens. Die Welt schaute auf sein Land, als Massenproteste Husni Mubarak im Jahr 2011 schließlich aus dem Amt zwangen. Fast zehn Jahre ... » mehr

Merkel in Südafrika

06.02.2020

Brennpunkte

Merkel wirbt in Südafrika um Partnerschaft im Libyenkonflikt

Ein Jahrzehnt lang war die Kanzlerin nicht mehr in Südafrika. Nun wirbt sie dort um eine Partnerschaft bei der Konfliktlösung im Norden des Kontinents. Doch die Innenpolitik holt sie auch am Kap ein. » mehr

Wahlsieger

17.11.2019

Brennpunkte

Sri Lanka: Ex-Verteidigungsminister wird neuer Präsident

Der Wahlsieger ist kein Unbekannter: Als Verteidigungsminister verantwortete Gotabhaya Rajapaksa den Militäreinsatz gegen die tamilischen Rebellen im Bürgerkrieg. Nach den Anschlägen zu Ostern verspri... » mehr

Champs-Élysées

14.11.2019

Brennpunkte

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr «Gelbwesten»-Proteste

Die Idee ist schon genial: Das Erkennungszeichen der «Gelbwesten» sind die gelben Warnwesten, die jeder im Auto dabei hat. Und so überrollte eine gelbe Wutwelle Frankreich. Doch zwölf Monate später ha... » mehr

«Last Park Standing»

01.11.2019

Boulevard

Die Istanbuler Proteste als Bühnenstück in Stuttgart

Ein Park, Proteste, politischer Druck. Irgendwo, eigentlich. Aber auch ohne den Gezi-Park direkt zu nennen, werden die Besucher des neuen Stuttgarter Theaterstücks «Last Park Standing» in das einst um... » mehr

Prozess gegen ehemaligen SS-Wachmann

21.10.2019

Brennpunkte

Ehemaliger KZ-Wachmann äußert Bedauern über Leid der Opfer

Er sei 1944 nicht freiwillig Wachmann im KZ geworden, er habe nie zur Waffe gegriffen. Einmal habe er Häftlingen geholfen, behauptet der 93 Jahre alte Angeklagte im Hamburger Stutthof-Prozess. Eine Äu... » mehr

Die Tochter des Vercingetorix

14.10.2019

Boulevard

Adrenaline mischt neues Asterix-Abenteuer auf

Seit 60 Jahren verteidigen die eigensinnigen Gallier Asterix und Obelix ihr kleines Dorf. Und noch immer ist das Erscheinen eines neuen Comic-Bandes ein Großereignis. » mehr

Extinction Rebellion

08.10.2019

Brennpunkte

Nach Klima-Blockaden Potsdamer Platz in Berlin geräumt

Der erste Tag der Protestwoche liegt hinter Extinction Rebellion. Rund 3000 Klima-Aktivisten blockierten zwei Verkehrsknotenpunkte in Berlin. Dann trug die Polizei am Potsdamer Platz die Demonstranten... » mehr

Extinction-Rebellion

04.10.2019

Hintergründe

Blockaden und Show fürs Klima

Ihr Logo ist eine Sanduhr, ihre Botschaft: Uns rennt die Zeit davon. Extinction Rebellion kämpft für ähnliche Ziele wie Fridays for Future - mit härteren Mitteln. Am Montag soll eine «Rebellionswelle»... » mehr

21.09.2019

Schlaglichter

Früherer tunesischer Präsident Ben Ali beerdigt

Tunesiens früherer Machthaber Zine el Abidine Ben Ali ist in Saudi-Arabien beerdigt worden und nicht in seinem Heimatland Tunesien. Ben Alis Schwiegersohn, der tunesische Rapper Karim al-Gharbi, bedan... » mehr

15.09.2019

Schlaglichter

Lange Schlangen vor Wahllokalen in Tunesien

In Tunesien hat die Präsidentschaftswahl mit teils langen Schlangen vor den Wahllokalen begonnen. Rund 7,2 Millionen Tunesier sind aufgerufen, einen Nachfolger für den Ende Juli verstorbenen Präsident... » mehr

Christopher Street Day in Erfurt

24.08.2019

Thüringen

«Queer und hier» - Aktivisten demonstrieren für mehr Gleichstellung

Vor 50 Jahren gingen Transsexuelle, Lesben und Schwule nach einer Razzia in einer New Yorker Szene-Bar auf die Barrikaden. Auf dieses historische Ereignis bezieht sich auch ein Demozug, der am Samstag... » mehr

Labour-Chef

17.08.2019

Brennpunkte

Umfrage unter Briten: Lieber No-Deal-Brexit als Corbyn

Oppositionschef Jeremy Corbyn will den Brexit ohne Abkommen verhindern und dafür eine Revolte anzetteln. Doch sowohl in der britischen Bevölkerung als auch bei anderen Parteien kommt er damit nicht an... » mehr

Jeremy Corbyn

15.08.2019

Brennpunkte

Corbyn will durch Johnson-Sturz No-Deal-Brexit verhindern

Der Chef der größten britischen Oppositionspartei plant eine Revolte gegen Premierminister Boris Johnson. Doch Jeremy Corbyn ist umstritten. Könnte ausgerechnet er damit Erfolg haben? » mehr

Die Flügelkämpfe der AfD

27.07.2019

Hintergründe

Die Flügelkämpfe der AfD: Wo sich die Partei selbst zerlegt

In Umfragen steht die AfD recht gut da. Aber im Inneren droht die Partei zu zerreißen. Es dreht sich meist um den Rechtsaußen Höcke. Die Zeichen stehen auf Konfrontation. » mehr

27.07.2019

Schlaglichter

41. Berliner CSD erwartet Hunderttausende Besucher

Rund 600 000 Besucher werden zum Christopher Street Day in Berlin erwartet. Die Parade zieht vom Kurfürstendamm zum Brandenburger Tor. Angemeldet sind knapp 100 Wagen. Musik gibt es etwa von der Spice... » mehr

15.07.2019

Schlaglichter

Macron will sich im Kosovo-Konflikt verstärkt engagieren

Der französische Präsident Emmanuel Macron will sich noch stärker für die Beilegung des Konflikts zwischen Serbien und dem Kosovo einsetzen. In den nächsten Monaten werde er sich für einen ernsthaften... » mehr

Titus Müller zur Frühlingslese.

20.06.2019

Meiningen

Titus Müller las am 17. Juni über den "Tag "

Titus Müller war Gast der vorerst letzten Veranstaltung der Meininger Frühlingslese. Am 17. Juni las er in der Bibliothek aus seinem Roman "Der Tag " über den Aufstand 1953 in der DDR. » mehr

17. Juni 1953

17.06.2019

Brennpunkte

Erinnerung an DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Sie hofften auf ein besseres Leben und mehr Demokratie. Hunderttausende Menschen gingen dafür vor 66 Jahren in der DDR auf die Straße. Der Protest wurde auch mit Panzern der Sowjetarmee niedergeschlag... » mehr

07.06.2019

Schlaglichter

50 Jahre nach Gewalt an Christopher Street: Polizeichef bedauert

Rund ein halbes Jahrhundert nach den Unruhen an der legendären Schwulenbar «Stonewall Inn» hat sich einer der Chefs der New Yorker Polizei für die Gewalt durch Einsatzkräfte entschuldigt. «Die durchge... » mehr

Erst jetzt werden vor laufender Kamera die Briefe von Gefangenen aus dem Schachbrett geholt. Foto: Axel Thünker/Haus der Geschichte/dpa

07.06.2019

Thüringen

Versteckt im Schachbrett: Briefe von DDR-Gefangenen

Es ist eine Geschichte über Mut und leisen Widerstand von politischen Häftlingen in der DDR. Sie saßen bis Anfang der 60er Jahre im Gefängnis Brandenburg-Görden. » mehr

01.05.2019

Schlaglichter

Kraftprobe auf den Straßen von Caracas

Neue Kraftprobe in Venezuela zwischen dem selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó und Staatschef Nicolás Maduro: Dabei haben sich Regierungsgegner und staatliche Sicherheitskräfte in der Haup... » mehr

30.04.2019

Schlaglichter

Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Militär in Caracas

Nach dem Aufstand einiger Soldaten gegen die Regierung des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro haben sich Demonstranten und regierungstreue Sicherheitskräfte in der Hauptstadt Caracas Auseinand... » mehr

Nicolás Maduro

01.05.2019

Brennpunkte

«Keine halben Sachen»: Guaidó will Entscheidung erzwingen

Eim Umsturz in Venezuela mit Hilfe des Militärs ist vorerst gescheitert. Jetzt will der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó das Land lahm legen, bis sein Widersacher Nicolás Maduro klein bei... » mehr

29.04.2019

Ilmenau

Ausschuss lehnt "Platz der Einheit" ab

Der Vorplatz der Ilmenauer Festhalle soll künftig "Platz der Deutschen Einheit" heißen. Das zumindest möchte die CDU.Jedoch gab es im Verkehrsausschuss dazu am Montag keine Mehrheit. » mehr

De Klerk und Mandela

27.04.2019

Brennpunkte

De Klerk: Ende der Apartheid hat Bürgerkrieg verhindert

Südafrika feiert den 25. Jahrestag der ersten freien Wahlen nach der Abschaffung der Apartheid. Der frühere Präsident de Klerk erinnert sich an die turbulente Zeit des Umbruchs. Heute warnt er die Reg... » mehr

23.04.2019

Schlaglichter

Britischer Premierministerin May droht neue Revolte

Die britische Premierministerin Theresa May muss sich möglicherweise früher als erwartet einem neuem Misstrauensvotum in ihrer Partei stellen. Das berichtete der «Telegraph». Demnach könnte May am 12.... » mehr

Polizisten

20.04.2019

Brennpunkte

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Der tödliche Schuss auf eine nordirische Journalistin schockiert nicht nur die Briten und Iren. Auch die EU ist besorgt. Die Polizei ermittelt unter Hochdruck und meldet erste Festnahmen. » mehr

Asterix und Obelix

10.04.2019

Boulevard

Neuer Asterix: Spannung um die Tochter eines großen Helden

Was passiert im neuen Asterix-Band? Autor Jean-Yves Ferri verriet ein wenig vom Inhalt. » mehr

24.03.2019

Schlaglichter

Berichte: Möglicherweise Revolte im britischen Kabinett

Die britische Premierministerin Theresa May könnte Spekulationen zufolge schon bald von ihrem Kabinett zum Rücktritt gezwungen werden. Das berichten britische Medien unter Berufung auf Regierungskreis... » mehr

Tierischer Aufstand

23.03.2019

Boulevard

Ausstellung über Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten feiern ihr 200-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass erhalten sie eine Ausstellung, die über mehrere Monate geöffnet bleibt. Begleitet wird die Schau von Konzerten und anderen... » mehr

Abdelaziz Bouteflika

04.03.2019

Brennpunkte

Erneut Proteste in Algerien gegen Kandidatur Bouteflikas

Algeriens Langzeitpräsident hält an seiner Kandidatur fest, will aber keine volle Amtszeit mehr regieren. Zudem verspricht er eine neue Verfassung. Kann er damit den Protesten im Land Einhalt gebieten... » mehr

Hilfsgüter

22.02.2019

Brennpunkte

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Der Machtkampf könnte über Konserven, Tabletten und Toilettenpapier entschieden werden. Gelingt es der Opposition, die Lieferungen ins Land zu schaffen, wäre das ein wichtiger Sieg. Scheitert sie, kön... » mehr

Giuseppe Conte

12.02.2019

Brennpunkte

Conte für stärkeres EU-Parlament und bürgernahes Europa

Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte hat mehr Befugnisse für das Europäische Parlament gefordert. » mehr

Viele Ärzte arbeiten bis an ihre Belastungsgrenze, um ihre Patienten ausreichend behandeln zu können. Foto: dpa

08.02.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Suhl probt den Aufstand wegen fehlender Hausärzte

In großer Runde wurde im Sozialausschuss der Stadt Suhl über die aktuelle medizinische Versorgung diskutiert. Schnell wurde klar: Die statistische und erlebte Wahrheit gehen weit auseinander. » mehr

07.02.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 8. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Februar 2019: » mehr

May im Unterhaus

21.01.2019

Hintergründe

May will erneut über Irland-Frage verhandeln

Die krachende Niederlage im Parlament für ihren Brexit-Deal hat die britische Premierministerin Theresa May nicht zum Umdenken bewegt. Brüssel soll ihr aus der Patsche helfen, fordert May. Glaubt sie ... » mehr

Proteste in Venezuela

21.01.2019

Brennpunkte

Meuterei von Nationalgardisten in Venezuela niedergeschlagen

Der Aufstand gegen den autoritär regierendenden Präsidenten Maduro dauert nur wenige Stunden. Dann werden die abtrünnigen Soldaten festgesetzt. Warum hält das Militär trotz Elend und Unterdrückung eis... » mehr

Der Ägypter Schasli gestikuliert

15.01.2019

Reisetourismus

Oase Siwa in Ägypten ist ein Märchenort im Wüstensand

Einige Reisende kehrten nie wieder aus der Oase Siwa zurück. Das hat nichts mit den Gefahren der ägyptischen Wüste zu tun - sondern mit einem Ort, der dem Märchenbuch entsprungen zu sein scheint. » mehr

Spartakisten hinter Zeitungspapierrollen beim Barrikadenkampf in der Schützenstraße (11. Januar 1919). Fotos (3): Staatliche Museen zu Berlin/Photothek Willy Römer

10.01.2019

TH

Der Sündenfall der Revolution

Die politisch unruhige Lage nach der Novemberrevolution 1918 gipfelte im Spartakusaufstand Anfang Januar 1919. » mehr

Das satirische Gipfeltreffen der Märchenfiguren beschäftigt sich mit den ignoranten Menschen. Fotos (3): frankphoto.de

02.01.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Elf Marionetten schreiben Geschichte

Die ausverkaufte Urauf- führung der Satire "Vom Aufstand der Märchen" begeistert das Publikum im Marionetten-Theater. Zara Arnold und Christian Lusky schreiben mit dem Experiment Geschichte. » mehr

14.12.2018

Mobiles Leben

Sport gewinnt Höhe

Porsche rückt den Macan näher an den 911er. Ein Exemplar mit Akku aber sucht man vergebens. » mehr

Gibt sich nicht geschlagen

12.12.2018

Tagesthema

Theresa May übersteht Misstrauensabstimmung um Parteivorsitz

Die britische Premierministerin übersteht den Aufstand in ihrer Fraktion. Ob sie damit bessere Chancen hat, eine Mehrheit für ihr Brexit-Abkommen im Parlament zu bekommen, ist aber ungewiss. » mehr

07.12.2018

Deutschland & Welt

Wirtschaftskrise in Tunesien: Tausende Lehrer protestieren

Bei Demonstrationen in verschiedenen Städten Tunesiens haben Tausende Lehrer höhere Gehälter gefordert. Sie folgten damit einer Reihe von Demonstrationen in den vergangenen Wochen gegen die Sparpoliti... » mehr

Gelbwesten-Protest gegen hohe Benzinpreise auch in Belgien. Foto: Francisco Seco/AP/dpa

01.12.2018

Thüringen

Protestler wollen Hermsdorfer Kreuz blockieren

In Frankreich proben Menschen in gelben Westen einen politischen Aufstand. In Chatgruppen planen mutmaßliche Thüringer, diesen Protest nun in den Freistaat zu tragen. Die Sicherheitsbehörden wissen vo... » mehr

Premierministerin May

17.11.2018

Deutschland & Welt

Berichte: Minister wollen Brexit-Nachverhandlung erzwingen

Das Ringen um das Brexit-Abkommen in Großbritannien ist noch lange nicht beendet. Premierministerin Theresa May muss mit Revolten im Kabinett und in ihrer Fraktion rechnen. Dafür bekommt sie Schützenh... » mehr

Der Schauspieler Ronald Mernitz steht am gestrigen Montag mit einer Matrosenuniform der Kaiserlichen Marine bekleidet im Erfurter Hauptbahnhof und ruft zur Revolution auf. Schauspieler und Komparsen reisen an die für die Revolution im November 1918 bedeutsamen Orte und stellen die damaligen Ereignisse nach. Die Aktion "Die Revolution rollt" des Vereins Weimarer Republik bezieht bundesweit 47 Bahnhöfe ein, am Wochenende war Meiningen eine Station. Foto: Martin Schutt/dpa

Aktualisiert am 06.11.2018

Thüringen

Deutsche Revolutionen: Es ist kompliziert

Vor 100 Jahren werden die Fürsten in Thüringen und ganz Deutschland gestürzt. Erstmals herrscht nun das Volk in vollem Umfang. Es ist ein Paukenschlag der Geschichte, aber die Geschichtswissenschaft i... » mehr

Erfurter Hauptbahnhof

01.11.2018

Thüringen

Flashmobs: Warum auf 47 Bahnhöfen bald Revolte ausbricht

100 Jahre nach der Novemberrevolution in Deutschland wird die Erinnerung an die damaligen Ereignisse auf 47 Bahnhöfen bundesweit lebendig. » mehr

Irland-Nordirland-Grenze

22.10.2018

Deutschland & Welt

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Das Brexit-Abkommen steht zu großen Teilen - aber beim heikelsten Punkt gibt es noch keinen Fortschritt. Der Druck auf Premierministerin May wächst. » mehr

Landtagswahl in Bayern

14.10.2018

Topthemen

Koalitionen, Revolten, Berliner Beben

Auch wenn die Wähler im Freistaat zuallererst «nur» über die Zusammensetzung ihres Landtags abstimmen ist eines klar: Die Folgen könnten gewaltig sein. Nicht nur in München, nicht nur für die CSU. » mehr

^