AUßENMINISTER

Außenminister Maas

11.11.2018

Brennpunkte

Trotz Kritik: Maas will in China Lage der Uiguren ansprechen

China setzt Berlin wegen Kritik an der Menschenrechtslage der Uiguren unter Druck. Außenminister Maas will das Thema beim Antrittsbesuch in Peking trotzdem ansprechen. Wie die Gesprächspartner wohl re... » mehr

Hassan Ruhani

02.11.2018

Brennpunkte

US-Sanktionen sollen maximalen Druck auf Iran ausüben

Der Iran ist vermutlich der größte Feind der USA. Dass sich Barack Obama auf einen Atomdeal mit Teheran eingelassen hat, stört viele Hardliner in der Regierung von Donald Trump - und die höchst irankr... » mehr

Außenminister Heiko Maas in China

12.11.2018

Brennpunkte

Maas verlangt von China mehr Transparenz im Uiguren-Konflikt

Im Kampf für Menschenrechte will sich Außenminister Maas nicht von Peking einschüchtern lassen. Beim Antrittsbesuch stellt er klar: Umerziehungslager gehen gar nicht. Ob die Chinesen das beeindruckt? » mehr

25.10.2018

Schlaglichter

Rohrbomben-Täter nimmt Trumps Kritiker ins Visier

Die an bekannte Trump-Kritiker geschickten Rohrbomben versetzen die USA in Aufruhr. Adressiert waren die Päckchen unter anderem an Ex-Präsident Barack Obama und dessen frühere Außenministerin Hillary ... » mehr

25.10.2018

Schlaglichter

Rohrbomben-Täter nimmt Trumps Kritiker ins Visier

Die an bekannte Kritiker von Präsident Donald Trump versandten Rohrbomben versetzen die politisch tief gespaltenen USA in Aufruhr. Adressiert waren die Päckchen an Ex-Präsident Barack Obama, dessen fr... » mehr

Marsch Richtung USA

24.10.2018

Brennpunkte

Pompeo: Migranten auf Weg in USA ohne Chance auf Einreise

Jeden Tag droht die US-Regierung inzwischen den Tausenden Migranten, die in Richtung der amerikanischen Grenze marschieren. Die Mittelamerikaner schreckt das nicht ab - obwohl Außenminister Pompeo und... » mehr

23.10.2018

Schlaglichter

USA haben Verdächtige im Fall Khashoggi identifiziert

Die USA haben nach Angaben von Außenminister Mike Pompeo einige der mutmaßlichen saudischen Verantwortlichen für den gewaltsamen Tod des Journalisten Jamal Khashoggi identifiziert. » mehr

Bolton in Moskau

23.10.2018

Brennpunkte

Putin will direkt mit Trump über Atomwaffenvertrag reden

Russland will die USA zum Festhalten an einem wichtigen Abrüstungsabkommen bewegen. Washington bleibt stur. Nun richten sich alle Augen auf ein Treffen der beiden Staatschefs. » mehr

Saudisches Konsulat in Istanbul

23.10.2018

Brennpunkte

Erdogan nennt Khashoggis Tötung «barbarischen Mord»

Jamal Khashoggi sei einem Mordkomplott zum Opfer gefallen, sagt Erdogan - und widerspricht damit der Version der saudischen Führung. Die versucht, ihr angekratztes Image aufzubessern. Aber internation... » mehr

23.10.2018

Schlaglichter

Maas will für Einhaltung des Abrüstungsvertrags kämpfen

Außenminister Heiko Maas will alle diplomatischen Hebel in Bewegung setzen, um die Aufkündigung des INF-Vertrags zur atomaren Abrüstung durch die USA zu verhindern. Dieses Abkommen berühre lebenswicht... » mehr

Deutsche Rüstungsgüter für Saudi-Arabien

22.10.2018

Hintergründe

Mehr Härte, weniger Waffen? Saudi-Politik auf dem Prüfstand

Saudi-Arabien liebt deutsche Rüstungsgüter und Maschinen - und Kanzlerin Merkel sieht das Land im Nahen und Mittleren Osten als Schlüsselstaat zur Stabilisierung. Die Horrornachrichten aus dem Istanbu... » mehr

Omid Nouripour

21.10.2018

Brennpunkte

Kritik an Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien

In Saudi-Arabien herrscht allein der Monarch, auf Basis des islamischen Rechts. Wahlen und Parteien gibt es nicht. Nun wurde ein bekannter Regimekritiker getötet. Wie reagiert Deutschland, das über di... » mehr

INF-Vertragsunterzeichnung

22.10.2018

Brennpunkte

INF-Ausstieg: Moskau warnt USA vor Sicherheitsrisiko

Machen die USA ernst und steigen aus einem wichtigen Rüstungsabkommen aus? Sollte es soweit kommen, will der Kreml entsprechend reagieren. Beide Seite reden miteinander, immerhin. Doch mit welchem Erg... » mehr

Nikki Haley

10.10.2018

Brennpunkte

Trumps UN-Botschafterin Haley geht

Die UN-Botschafterin der USA erklärt überraschend ihren Rücktritt. Was sind die Hintergründe? Die Spekulationen über die Nachfolge sind bereites in vollem Gang - auch der Name des umstrittenen US-Bots... » mehr

Pompeo besucht Nordkorea

08.10.2018

Brennpunkte

USA und Nordkorea sehen Fortschritte in Atomkonflikt

Ein zweites Gipfeltreffen zwischen Nordkoreas Machthaber und US-Präsident Trump scheint näher zu rücken. US-Außenminister Pompeo ist zufrieden mit seinen Gesprächen mit Kim. Nur Chinas Führung bereite... » mehr

04.10.2018

Schlaglichter

Maas eröffnet Deutschlandjahr in den USA

Außenminister Heiko Maas hat in Washington das Deutschlandjahr in den USA eröffnet. Es soll mit mehr als 1000 Veranstaltungen die deutsch-amerikanischen Beziehungen jenseits der Regierungspolitik stär... » mehr

Boris Johnson

01.10.2018

Brennpunkte

Gegenwind für Boris Johnson beim Parteitag der Konservativen

Theresa Mays Getreue scharen sich beim Parteitag der britischen Konservativen um die Premierministerin und ihre Brexit-Pläne. Ausgeteilt wird gegen Mays Rivalen Boris Johnson und Brüssel. Manch deutsc... » mehr

«Pegida-Galgen»

28.09.2018

Brennpunkte

Urteil: Verkauf des «Pegida-Galgens» untersagt

Ein Werkzeughändler aus dem Erzgebirge behauptete, er sehe darin eine gerechtfertigte Kritik an der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Im Streit um den sogenannten «Pegida-Galgen» ist nun das Urt... » mehr

Heiko Maas

26.09.2018

Brennpunkte

Deutschland und Saudi-Arabien beenden diplomatische Krise

Es war das schwerste Erbe, das Außenminister Sigmar Gabriel seinem Nachfolger Heiko Maas hinterlassen hatte: Das zerrüttete Verhältnis zum Königreich Saudi-Arabien, dem Gabriel «Abenteurertum» vorgewo... » mehr

Theresa May

22.09.2018

Brennpunkte

Nach Brexit-Eklat Nervosität auf beiden Seiten

Scheitern die Gespräche über einen geordneten EU-Austritt Großbritanniens noch auf den letzten Metern? Die Lage scheint nach dem EU-Gipfel von Salzburg angespannt. » mehr

Minister Maas

16.09.2018

Brennpunkte

Maas verteidigt Erdogan-Staatsbesuch in Deutschland

Die Gegner mobilisieren bereits gegen den Staatsbesuch Erdogans in Deutschland. Eine Rede des türkischen Präsidenten vor tausenden Landsleuten könnte die Situation zusätzlich anheizen. Außenminister M... » mehr

Russlands Außenminister Lawrow

14.09.2018

Brennpunkte

Lawrow für «Renovierung des gemeinsamen europäischen Hauses»

Die Beziehungen zwischen Russland und der EU sind so schlecht wie seit dem Kalten Krieg nicht mehr. Außenminister Lawrow will jetzt die Wende. Jedenfalls sagt er das. Konkrete Rezepte bietet er aber n... » mehr

Angriff auf Idlib

14.09.2018

Brennpunkte

Maas appelliert an Russland: Idlib-Offensive verhindern

Außenminister Maas versucht, in Gesprächen mit seinem russischen Amtskollegen Lawrow in letzter Minute einen Großangriff - womöglich mit chemischen Waffen auf das syrische Idleb zu verhindern. Doch La... » mehr

Hilfsgüter für Idlib

13.09.2018

Brennpunkte

Menschen im syrischen Idlib brauchen dringend Hilfsgüter

Angesichts der befürchteten Großoffensive auf die Rebellenhochburg Idlib in Syrien warnt das Deutsche Rote Kreuz vor drohenden Versorgungsschwierigkeiten in der Kriegsregion. » mehr

Heiko Maas

12.09.2018

Brennpunkte

Maas zu Syrien-Einsatz: «Wir treffen autonome Entscheidung»

«Wir werden uns mit unseren Partnern eng abstimmen und erwarten das auch umgekehrt»: Außenminister Maas will nicht ohne die Verbündeten über einen Militäreinsatz in Syrien entscheiden - sich aber auch... » mehr

Luftangriff in Syrien

10.09.2018

Brennpunkte

Streit um mögliche Bundeswehr-Beteiligung am Syrien-Krieg

Wird sich Deutschland bei einem Giftgaseinsatz in Syrien an militärischer Vergeltung beteiligen? Die Frage muss nicht nur politisch, sondern auch rechtlich beantwortet werden. Die Opposition will Ausk... » mehr

Donald Trump

06.09.2018

Hintergründe

Donald Trump und der orchestrierte Widerstand

Trump stellt offen die Frage nach Verrat. Der anonyme Beitrag eines Regierungsvertreters ist nur ein weiterer Eskalierungsschritt im Polit-Zirkus Washingtons. Aber es könnte ein großer Schritt sein. » mehr

Maas in der Türkei

06.09.2018

Brennpunkte

Harmonie statt klarer Kritik bei Maas-Besuch in der Türkei

Normalisierung der Beziehungen nach viel Krach um Deutsche in türkischen Knästen, Menschenrechtsverletzungen oder Nazi-Vergleiche - das war das Ziel beim Besuch von Außenminister Maas in der Türkei. M... » mehr

Außenminister Maas

05.09.2018

Brennpunkte

Deutschland und Türkei auf Versöhnungskurs

Syrienkrieg, Wirtschaftsbeziehungen und Häftlinge - das sind die wichtigsten Themen beim Antrittsbesuch von Außenminister Heiko Maas in der Türkei. Ankara setzt große Hoffnungen auf den Besuch - in De... » mehr

Chemnitz

04.09.2018

Hintergründe

Wie blickt die Welt auf Chemnitz?

Weltoffen und tolerant - so wollen die Deutschen gesehen werden, und werden es oft auch. Nach Chemnitz warnte Außenminister Heiko Maas allerdings, dass die Vorkommnisse in der sächsischen Stadt Deutsc... » mehr

Pflegestation des Roten Kreuzes

04.09.2018

Brennpunkte

Latino-Staaten beraten über Flüchtlingswelle aus Venezuela

Mehr als zwei Millionen Menschen sind bereits aus dem Krisenstaat geflohen, die Nachbarländer sind mit dem Zustrom an Migranten zunehmend überfordert. Gemeinsam wollen sie nun nach einer Lösung suchen... » mehr

Landrat Peter Heimrich ist als Sozialdemokrat hin- und hergerissen zum Thema GroKo. Ein No-Go ist für ihn allerdings die Personalie Schulz. Zur Weiberfastnacht warteten "angenehme" Pflichten auf den Landrat. Christin Grobe von der Öffentlichkeitsarbeit des Meininger Landratsamtes passte Heimrich im Flur ab. Dort brachte sie den Landrats-Schlips in die beste Schnitt-Lage. Gleich neben dem Banner mit der Web-Adresse Beste-Lage.com, die auf den Damen-Popos des VfB Suhl bundesweit für Hingucker-Aufregung sorgt. Aber für eine gute Sache, oder auch ein gutes Bild, legt sich Heimrich bekanntermaßen gerne mal quer ... Foto: che

08.02.2018

Meiningen

Personalie Schulz gefährdet die GroKo

Die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD in Berlin sind beendet. Die Sozialdemokraten in der Region Schmalkalden-Meiningen sehen dies mit Skepsis, vor allem wegen Martin Schulz‘ Ambitionen... » mehr

06.12.2017

Meinungen

Dieses Nichts

Trumps Nichts an überlegter Politik schadet allen – nicht zuletzt den USA selbst. Mit seiner Jerusalem-Entscheidung bereitet er Teheran den Weg zu noch mehr Einfluss im ganzen Nahen Osten und konterka... » mehr

Walter Hörmann über den schwierigen Partner Erdogan

02.09.2016

Meinungen

Dreifache Botschaft

Das G20-Treffen in China ist eine gute Gelegenheit, Erdogan auch einmal im direkten Gespräch klar zu machen, dass Partnerschaft eben nicht heißt, alles blind und taub und vor allem stumm ertragen; kom... » mehr

25 Jahre erfolgreich in Meiningen und weit darüber hinaus: Trotz anfänglicher Vorbehalte gegen die Firma aus dem Osten ist das Unternehmen TGT mit ihrer Haustechnik vor allem in den alten Bundesländern ein gern gesehener Gast. Heute darf sie sich etwa an beschränkten Ausschreibungen in Frankfurt beteiligen. Foto: kt

16.07.2015

Meiningen

Mit gutem Ruf in die Ferne

Flughafen Frankfurt, BKA in Wiesbaden, Klinikum Kassel - kaum ein Ort, wo die Meininger Firma TGT in den 25 Jahren ihres Bestehens noch nicht gearbeitet hat. Nur das Bad von Außenminister Frank-Walter... » mehr

14.10.2014

Klartext

Dumme Attacke

"Friendly Fire" nennen es Militärstrategen, wenn Soldaten von den eigenen Truppen versehentlich unter Feuer genommen werden. Ursula von der Leyen, noch neu im militärischen Geschäft, wird den Ausdruck... » mehr

Svetlana V. Mednikova (vorn rechts) und Martin Kummer (vorn links) haben am Samstag an der Grabstätte, die an in Dietzhausen ums Leben gekommene Zwangsarbeiter und deren Kinder erinnert, Blumen niedergelegt.	 Fotos (2): frankphoto.de

21.07.2014

Suhl

Neue Anlage - Beispiel für gepflegte Erinnerung

Die Gäste aus Kaluga, die seit Donnerstag in Suhl weilen, waren die ersten offiziellen Besucher an der Grabstätte für sowjetische Zwangsarbeiter und deren Kinder, die in Dietzhausen neu gestaltet word... » mehr

24.01.2014

Klartext

Russlands Wahl

Es ist beruhigend, dass der neue Außenminister Frank-Walter Steinmeier stets darauf hinweist, wie komplex der ukrainische Machtkampf ist und wie untauglich scheinbar einfache Lösungen sind. » mehr

25.01.2012

Thüringen

Walter Scheel wieder "hoch auf dem gelben Wagen"

Alt-Bundespräsident Walter Scheel (92) meldet sich wieder von seinem Lieblingsplatz: "Hoch auf dem gelben Wagen". Die von einem Thüringer erdichtete volkstümliche Weise, die Scheel 1973 noch als Außen... » mehr

11.02.2008

Klartext

Von der Muse geküsst

War das ein schönes Bild: Einträchtig standen sie unlängst zusammen, Außenminister Frank-Walter Steinmeier und sein französischer Kollege Bernard Kouchner, um mit dem Sänger Murat Ersen (genannt Muhab... » mehr

22.09.2010

Klartext

Haarig

Wer wissen will, was in der großen Politik wirklich wichtig ist, der muss - na klar doch - Zeitung lesen. Die Londoner Times zum Beispiel, die über Hillary Clintons neue Frisur schreibt, damit habe di... » mehr

Horn_sw_270609

27.06.2009

Thüringen

"Nicht länger für fremde Staaten die Grenze schützen"

Jena/Suhl - Sie sind im Gedächtnis haften geblieben, die denkwürdigen Bilder, die heute vor genau 20 Jahren in den Nachrichtensendungen von ARD und ZDF über die Bildschirme liefen. Über den Äther kame... » mehr

jol_steinmeier_050509

05.05.2009

Thüringen

Eine große Ladung Hoffnung im Gepäck

Eisenach - Comiczeichner greifen zu einem Kunstgriff, wenn sie Chaos und Tumult in einer Menschenmenge darstellen wollen. Sie zeichnen einfach mit ein paar Strichen eine Wolke und einige Symbole drum ... » mehr

sachDuchacKreuzweg_sw_210809

21.08.2009

Bad Salzungen

Ersten Stein aus der Mauer genommen

Geisa/Rasdorf - Für ein paar Stunden öffnete sich am 19. August 1989 die Grenze nahe dem ungarischen Sopron zu Österreich. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".