ATOME

Anton Zeilinger

30.08.2018

Wissenschaft

«Mr. Beam» ist voller Zuversicht

Er ist einer der Architekten einer neuen Welt aus geheimnisvollen Bauteilen. Deshalb gilt Anton Zeilinger als Kandidat für den Physik-Nobelpreis. Die Grundlage seiner Forschung ist ein Spuk. » mehr

Der Quantenkoffers, vorgestellt auf der Lasermesse "World of Photonics 2017" in München. Foto: privat

11.01.2018

Meiningen

Quantenkoffer aus der Zeppelinstraße

In die Freude darüber, dass sich das Meininger Industriegebiet füllt, mischt sich immer wieder Kritik, dass keine produzierenden Betriebe darunter sind. Mit dem nächsten Investor ändert sich das - sch... » mehr

Korea-Gipfel

19.09.2018

Brennpunkte

Kim Jong Un kündigt konkrete Abrüstungsschritte an

Nordkoreas Machthaber ist immer für Überraschungen gut. Jetzt will Kim wichtige Atom- und Raketenanlagen demontieren - wenn US-Präsident Trump auf ihn zugeht. Kommen die Verhandlungen jetzt wieder in ... » mehr

Windkraftpark

05.01.2018

dpa

Erneuerbare treiben Strompreise weniger

Die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien ist 2017 weiter vorangekommen, auch ihr Anteil am Verbrauch nahm zu. Viele Fragen rund um Versorgungssicherheit und Netzausbau bleiben aber strittig. Und ... » mehr

Von Rektor Peter Scharff nahm Leslie Leben die Auszeichnung für ihre Doktorarbeit entgegen. Foto: Heckel

22.10.2017

Region

Auf der Hut bleiben in der Grundlagenforschung

"Aus mathematischer Sicht ein Meisterstück." "Eine außergewöhnlich begabte Mathematikerin." Das steht im Gutachten zur Doktorarbeit von Leslie Leben. Sie erhielt den Dissertationspreis. » mehr

Luise Kinseher begeisterte das Publikum in der Multihalle mit ihrem Programm "Ruhe bewahren". Foto: Carola Scherzer

19.09.2016

Meiningen

Ruhe bewahren bis in die göttliche Zeit

Mit der "Mama Bavaria" kam Münchner Flair in die Meininger Multihalle. Obwohl Luise Kinseher sich mit dem Ort so gar nicht anfreunden wollte. Erwartet hatte sie das Meininger Theater. Aber: "Ruhe bewa... » mehr

Die Geschäftsführer Jürgen John und Helmut Bechtold (v. l.) führten Oberbürgermeister Jens Triebel durch die moderne Bestückungslinie des Unternehmens.

03.06.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Spezialanfertigungen im Auftrag der Weltmarktführer

Gasmesssysteme in der Größe eines Handys oder Software, mit der per Klick aus der Ferne eine Industriespülmaschine startet: Für die Experten der Suhler Firma Profectus gehört das zum Tagesgeschäft. » mehr

Johannes Petzold mit einem Atommodell im Chemieraum des Hermann-Pistor-Gymnasiums.

26.11.2014

Region

Chemie-Wettbewerb: Johannes überzeugte mit Leim, Farben und Wissen

Der Pistor-Gymnasiast Johannes Petzold bewies sein Chemie-Talent und erreichte bei einer (ost)deutschen Chemieolympiade beste Ergebnisse. » mehr

Der Winter hat in Brotterode viele Gesichter. Besuchermagnet ist immer wieder das Hörnerschlittenrennen.	 Foto: Archiv/Schunk

17.02.2012

Thüringen

Wo die Narren rodeln und umziehen

Auf Narren und seltene Vögel kann man am Wochenende allerorts treffen. In Friedrichroda gibt es für mutige Freizeitsportler einen besonderen Nervenkitzel. » mehr

In neuen Kostümen präsentierten sich die Mädchen der Garde. Doch vor allem für ihre Leistungen gab es viel Applaus. 	Fotos: K. Lautensack

13.02.2012

Region

Mit Frosti einen heißen Abend erlebt

"Ständig unter Strom, auch ohne Atom", so heißt das diesjährige Motto, mit dem der Streufdorfer Carneval-Vereins dem Publikum seine "Stromstöße" versetzte. » mehr

"Das einzig wirklich sichere an einem AKW ist das Risiko!" Blick in einen Atomreaktor beim Austausch der Brennstäbe.	Foto: dpa

30.06.2011

TH

Die Energiewende ist möglich

Nach den Atom-Unfällen in Tschernobyl 1986, in Harrisburg 1974 und in Sellafield 1959 erleben wir jetzt in Fukushima die nächste große Atom-Katastrophe. Das ganze Ausmaß ist noch gar nicht absehbar. » mehr

30.07.2011

TH

Die Kraft der Sonne

Schon heute gewinnen die erneuerbaren Energien in Deutschland mehr Strom als die restlichen neun Atomkraftwerke, die jetzt noch weiter laufen dürfen. Der symbolträchtige Wandel vom Atom- ins Solarzeit... » mehr

08.10.2011

TH

Die Energiewende in Deutschland

Wir können es schaffen, in den nächsten zwei bis drei Jahrzehnten zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien umzusteigen. Deutschland hat - wie jedes Land der Welt - nur eine gute Zukunft jenseits von Ko... » mehr

"Das einzig wirklich sichere an einem AKW ist das Risiko!" Blick in einen Atomreaktor beim Austausch der Brennstäbe.	Foto: dpa

30.06.2011

Thüringen

Die Energiewende ist möglich

Bis 2022 sollen alle Atomkraftwerke abgeschaltet werden. Wie der Umstieg zu erneuerbaren Energien gelingen kann, beschreibt der bekannte Journalist und Buchautor Franz Alt in einer 15-teiligen Serie. » mehr

28.02.2009

Thüringen

„Wir brauchen den Atomstrom“

Erfurt – Es macht angeblich einen Unterschied, ob man Atomkraft oder Kernkraft sagt. An dieser Wortwahl sollen sich Gegner und Befürworter bereits erkennen lassen. Dagmar Schipanski kümmert das nicht.... » mehr

swo_AusweisFH_SM_sw_170708

17.07.2008

Region

„Na, das können Mädchen auch!“

Schmalkalden – Basteln, Rätseln, Tüfteln – so geschäftig ging es gestern an der Fachhochschule Schmalkalden zu. Im Rahmen des „Roberta“-Workshops als Teil der Kinder-Uni hatten sich elf interessierte ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".