Lade Login-Box.

ASYLVERFAHREN

01.11.2019

Schlaglichter

Griechisches Parlament verschärft Asylgesetz

Das griechische Parlament hat nach einer mehr als 14-stündigen Debatte am frühen Morgen mit großer Mehrheit eine Verschärfung des Asylgesetzes verabschiedet. Ziel der konservativen Regierung unter Pre... » mehr

29.10.2019

Schlaglichter

Asyl: Seehofer will Rückführungen schon von EU-Außengrenzen

Bundesinnenminister Horst Seehofer plädiert für eine Erstprüfung von Asylanträgen und für Rückführungen schon an den europäischen Außengrenzen. «Wir müssen feststellen, dass das Dublin-Verfahren gesch... » mehr

Camp wird geräumt

07.11.2019

Brennpunkte

Migrantenlager mit mehr als 1600 Menschen in Paris geräumt

Keine 24 Stunden waren nach der Ankündigung vergangen, dass wilde Migranten-Zeltlager bei Paris geräumt werden. Da fuhren bereits die Busse vor. Doch wo sollen die Migranten am Ende bleiben? » mehr

Horst Seehofer

04.10.2019

Hintergründe

Die Schwachstellen des EU-Türkei-Abkommens

Der EU-Flüchtlingspakt mit der Türkei wackelt. Was kann Horst Seehofer bei seinem Besuch in Ankara und Athen ausrichten? Es geht um Drohungen Erdogans, steigende Flüchtlingszahlen, überfüllte griechis... » mehr

04.10.2019

Schlaglichter

Athen verschärft Asylverfahren - wer nicht kooperiert geht

Griechenland wird mit einem neuen Gesetz das Asylverfahren beschleunigen und nicht kooperierende Migranten ausweisen. Dies kündigte der Regierungschef Kyriakos Mitsotakis im Parlament in Athen mit. Di... » mehr

Migranten in Griechenland

01.10.2019

Brennpunkte

Über 200 Flüchtlinge kommen aufs griechische Festland

Nach schweren Ausschreitungen im überfüllten Flüchtlingslager auf Lesbos trifft Athen Notmaßnahmen. Massiv sollen Migranten in die Türkei zurückgeschickt werden. Familien und kranken Menschen sollen a... » mehr

Asyl

18.09.2019

Brennpunkte

OECD-Studie: Weniger Flüchtlinge, mehr Arbeitsmigranten

Die Zuwanderung in die Industrieländer ändert sich: Immer weniger Menschen suchen dort Asyl, immer mehr nur Arbeit. Deutschland profitiert davon - auch wegen einer Sonderregelung für bestimmte Herkunf... » mehr

Moria

12.09.2019

Brennpunkte

Hunderte Migranten erreichen Griechenland

Macht Staatschef Erdogan ernst? Der Flüchtlingszustrom aus der Türkei nach Griechenland dauert an - das könnte ein Vorgeschmack auf das Scheitern des Flüchtlingspakts zwischen Ankara und der EU sein. » mehr

Erdogan

08.09.2019

Brennpunkte

Migrantenzustrom: Athen ruft EU zur Aufnahme von Kindern auf

In der Ägäis wächst der Zustrom von Migranten. Viele von ihnen sind minderjährig. Griechenlands Ministerpräsident Mitsotakis appelliert an die anderen EU-Staaten, wenigstens ein Herz für Kinder zu hab... » mehr

Lesbos

06.09.2019

Brennpunkte

Berlin besorgt über mehr Flüchtlingsankünfte in Griechenland

In der Ägäis setzen immer mehr Migranten aus der Türkei zu den griechischen Inseln über. Kommt ein neuer Flüchtlingszustrom nach Europa? Die Sorgen wachsen, dass der EU-Türkei-Flüchtlingspakt zusammen... » mehr

Syrische Flüchtlinge

05.09.2019

Brennpunkte

Erdogan droht der EU mit Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge

Zuletzt kommen immer mehr Migranten auf den griechischen Inseln an - trotz des EU-Türkei-Abkommens. Wenn der türkische Präsident seine Drohung wahr macht, könnten es bald noch mehr werden. » mehr

Asylbescheid

17.07.2019

Brennpunkte

Asylverfahren dauern im Schnitt ein halbes Jahr

Asylbewerber müssen in Deutschland inzwischen nicht mehr ganz so lange auf die Bearbeitung ihrer Anträge warten. Wie das Bundesinnenministerium auf Anfrage mitteilt, liegt die Verfahrensdauer zurzeit ... » mehr

17.07.2019

Schlaglichter

Asylverfahren dauern im Schnitt ein halbes Jahr

Asylbewerber müssen in Deutschland inzwischen nicht mehr ganz so lange auf die Bearbeitung ihrer Anträge warten. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, liegt die Verfahrensdauer zurzeit bei durchsc... » mehr

11.07.2019

Schlaglichter

Mutmaßlicher Rechtsextremist arbeitete im Flüchtlingsamt

Ein als Rechtsextremist eingestufter Mann ist für längere Zeit beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge beschäftigt gewesen. Nach Informationen der Tageszeitung «Die Welt» entschied er zwar nicht ... » mehr

Asylbescheid

16.06.2019

Brennpunkte

Bamf hebt rund 1,8 Prozent der Asylbescheide auf

Linke und Grüne finden die Widerrufsprüfungen des Bamf überflüssig. Weil sie Angst machen. Und weil die meisten ohnehin bleiben dürfen. Die große Koalition sieht das anders. Vor allem die Union betont... » mehr

Asylbewerber

06.06.2019

Brennpunkte

Über 2500 Ausländer reisten trotz Ausreise-Geld wieder ein

Wer nach einem gescheiterten Asylverfahren freiwillig ausreist, kann staatliche Hilfe beantragen. Für die deutschen Behörden ist diese Variante kostengünstiger als eine Abschiebung. Allerdings kommt e... » mehr

Innenminister Horst Seehofer

15.05.2019

Brennpunkte

Seehofer will Asylpraxis für Syrer vorerst nicht ändern

Meint die Bundesregierung, dass sich die Sicherheitslage in Syrien verbessert hat? Eine solche Einschätzung könnte massive Folgen für Asylbewerber aus dem Bürgerkriegsland haben. Zuletzt wurden viele ... » mehr

Innenminister Horst Seehofer

06.04.2019

Brennpunkte

Seehofer legt Entwurf für kürzere Asylklageverfahren vor

Im Koalitionsvertrag haben CDU, CSU und SPD verabredet, zu prüfen, wie die Asylverfahren bei den Verwaltungsgerichten «künftig zügiger durchgeführt werden können». Jetzt hat Seehofer dazu einen Vorsch... » mehr

Bundesrat

15.02.2019

Brennpunkte

Bundesrat stimmt nicht über sichere Herkunftsländer ab

Seit 2015 wird darüber gestritten, ob Tunesien, Marokko und Algerien im Asylverfahren als «sichere Herkunftsländer» gelten sollen. Die Grünen würden diese Kategorie am liebsten komplett abschaffen. Da... » mehr

11.02.2019

Schlaglichter

CDU will Asylverfahren und Zurückweisungen an EU-Außengrenze

Die CDU verlangt eine Aufstockung der EU-Grenzschutztruppe Frontex auf 10 000 Beamte bis 2020. Zuletzt strebten die EU-Staaten die Schaffung dieser ständigen Reserve bis 2025 an. » mehr

«Werkstattgespräch»

11.02.2019

Brennpunkte

CDU für verschärfte Migrationspolitik

Nur nicht noch einmal 2015 - da sind sie sich bei der CDU einig. Doch was stattdessen? Nach Gesprächen mit Experten, Praktikern und Politikern legt die Parteispitze einen Katalog mit Vorschlägen auf d... » mehr

11.02.2019

Schlaglichter

Asylverfahren werden kürzer

Asylbewerber müssen in Deutschland nicht mehr ganz so lange auf die Bearbeitung ihrer Anträge warten. Im Schnitt dauern die Verfahren aktuell ein halbes Jahr. Das geht aus der Antwort des Innenministe... » mehr

Flüchtlinge

10.02.2019

Brennpunkte

Sichere Herkunftsländer: FDP verlangt von Grünen Bewegung

Wer aus den nordafrikanischen Maghreb-Staaten kommt, hat in Europa kaum Chancen auf Schutz. Die Bundesregierung will die Asylverfahren für Menschen aus diesen Ländern deshalb vereinfachen. Das scheite... » mehr

Ankerzentrum in Bamberg

09.01.2019

Brennpunkte

Keine weiteren Ankerzentren in Deutschland geplant

Im Sommer gab es um die Ankerzentren für Flüchtlinge Knatsch. Innenminister Horst Seehofer (CSU) wollte sie damals bundesweit umsetzen. Die meisten Länder folgten nicht - und werden das in absehbarer ... » mehr

Sozialgericht

02.01.2019

Brennpunkte

Deutsche Justiz an der Belastungsgrenze

Richter und Staatsanwälte arbeiten am Anschlag. Strafverfahren ziehen sich in die Länge oder müssen eingestellt werden. Verdächtige kommen wegen Überlastung der Justiz auf freien Fuß. Ist der Rechtsst... » mehr

Prozessakten im Verwaltungsgericht

21.12.2018

Brennpunkte

Verwaltungsgerichte: Hälfte aller Verfahren betrifft Asyl

Die deutschen Verwaltungsgerichte werden trotz sinkender Asylbewerber-Zahlen weiter stark durch Asylverfahren belastet. » mehr

21.12.2018

Schlaglichter

Verwaltungsgerichte: Hälfte aller Verfahren betrifft Asylfragen

Die deutschen Verwaltungsgerichte werden trotz sinkender Asylbewerber-Zahlen weiter stark durch Asylverfahren belastet. Man gehe davon aus, dass im gesamten Jahr 2018 etwa 100 000 neue Asylverfahren b... » mehr

Abschiebung

18.11.2018

Brennpunkte

Innenministerium will Abschiebungen beschleunigen

Das Bundesinnenministerium hat den Bundesländern Vorschläge für beschleunigte Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber unterbreitet. » mehr

Migranten erreichen Grenzmauer

14.11.2018

Brennpunkte

Weitere Migranten aus Mittelamerika erreichen US-Grenze

Gut einen Monat waren die Menschen aus Honduras auf dem Weg in die USA. Jetzt haben die Ersten ihr Ziel fast erreicht. Ein Grenzzaun trennt sie von ihrem «Amerikanischen Traum». US-Präsident Trump ist... » mehr

Grenzschützer

09.11.2018

Brennpunkte

Trump verschärft Regelungen für Asylsuchende an US-Südgrenze

Nach seinem hochumstrittenen Einreisestopp für Menschen aus einigen vorwiegend muslimischen Ländern macht US-Präsident Donald Trump erneut Ernst bei der Migration. Er beschneidet das Asylverfahren an ... » mehr

02.10.2018

Schlaglichter

Kompromiss bei «Spurwechsel» für geduldete Asylbewerber

Die Spitzen der großen Koalition haben sich im Streit um einen sogenannten Spurwechsel zwischen Asylverfahren und einer Einwanderung in den Arbeitsmarkt auf einen Kompromiss verständigt. » mehr

Akten im Verwaltungsgericht. dpa

27.01.2018

Thüringen

Dramatischer Anstieg bei Asylverfahren

Die Zahl der Asylverfahren an den Verwaltungsgerichten in Deutschland ist seit 2014 auf das Neunfache gestiegen. » mehr

Minister Dieter Lauinger (dritter von rechts) sowie Vertreter von Einrichtungen, Unternehmen und Vereinen, die in der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Suhler Friedberg tätig sind, lassen sich von Felix Hertwich (sitzend) erklären, was alles zum Identitätsmanagement gehört. Fotos (2): frankphoto.de

24.11.2017

Suhl

Suhl ist der Standort Thüringens für die Flüchtlings-Erstaufnahme

Die Entscheidung, dass in Suhl künftig die einzige Erstaufnahmeeinrichtung für Thüringen stehen wird, ist längst gefallen. Am Freitag überbrachte sie Migrationsminister Dieter Lauinger ganz offiziell. » mehr

Flüchtlinge auf dem Gelände der Erstaufnahmestelle in Suhl: Monatlich kommen in Thüringen zwischen 250 und 300 neue Flüchtlinge an. Foto; dpa

21.10.2017

Thüringen

Flüchtlingszahlen im Fall: Nur noch eine Erstaufnahmestelle

Im Suhler Straßenbild werden wieder mehr Asylsuchende zu sehen sein. Alle in Thüringen neu ankommenden Flüchtlinge werden durch die Erstaufnahme auf dem Friedberg geschleust. Die Einrichtung in Gera s... » mehr

Abschiebungen nach Afghanistan sind sehr umstritten - die Nachrichten aus dem Land am Hindukusch klingen in der Regel nicht, als könnten die Menschen dort auch nur einigermaßen sicher leben.	Symbolfoto: dpa-Archiv

12.09.2017

Thüringen

"Die ganze Welt weiß doch Bescheid"

Zwei junge Männer in Jeans und Hemd, bunte Lutscher im Mund, sie tigern unruhig auf den Gängen auf und ab. » mehr

Zum Abschied gabs im Juni einen gemeinsamen Wandertag zur Rennsteigbaude.

05.08.2017

Hildburghausen

In Masserberg werden die Koffer gepackt

Gut 300 afghanische Flüchtlinge stellen derzeit den größten Anteil bei Asylbewerbern im Landkreis. 119 von ihnen packen derzeit ihre Koffer für den Umzug in andere Unterkünfte. » mehr

Mann mit Kindern

12.04.2017

Familie

Wegen Flüchtlingszustroms mehr Kinder in Hartz IV

Eltern ohne Geld und ohne Job - das macht Hunderttausende von Kindern unfreiwillig zu Hartz-IV-Beziehern. Zuletzt ist ihre Zahl sogar noch gestiegen. Auch wenn Forscher die Entwicklung kritisieren - f... » mehr

Gholam Hosain Mosazai, Murtaza Qurbani und Navid Feyzi. Foto: privat

25.03.2017

Ilmenau

Zwischen Hoffen und Warten im Asylverfahren

Seit November 2015 warten elf junge Männer aus Afghanistan auf ihre Anerkennung als Flüchtlinge. Sie leben in einer Gemeinschaftsunterkunft in Frauenwald. Jutta Ewald begleitet sie auf ihrem Weg. » mehr

Die junge Mutter aus dem Kosovo erhoffte sich für ihre Kinder - die beiden größeren Jungs wollten nicht aufs Foto - eine Zukunft in Deutschland. Nun bangt die Familie, abgeschoben zu werden. Sie hat nichts mehr im Kosovo. Foto: Heiko Matz

06.02.2017

Bad Salzungen

Familien vom Balkan zwischen Hoffen und Bangen

Sie sind seit Monaten, manchmal schon ein, zwei Jahre hier - Menschen aus den Balkanstaaten. Ihre Hoffnung, bleiben zu dürfen und hier eine neue Heimat zu finden, ist trügerisch. Nur ganz wenige dürfe... » mehr

Um Wünsche und Träume geht es in einem neuen Projekt, mit dem Jutta Ewald (Mitte) Flüchtlingen den Start in ein neues Leben erleichtern möchte. Foto: hum

12.01.2017

Ilmenau

Einen neuen Start mit vielen weiteren Wünschen

Mit Beginn des neuen Jahres soll ein neues Integrationsprojekt für Flüchtlinge starten. "Einfach mal träumen" - so das Motto. Zur interkulturellen Woche 2017 soll dargelegt werden, was aus den Wünsche... » mehr

Warten, bis die einzelnen Stationen seinen Asylantrags durchlaufen sind: Filimon aus Eritrea. Fotos: dpa/Reichel

04.01.2017

Thüringen

Flucht vor dem Militärdienst - Bange Stunden beim Amt in Suhl

Hinter vielen Asylanträgen stecken Schicksale. Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird nüchtern entschieden, ob jemand in Deutschland bleiben darf oder nicht. » mehr

Akten türmen sich bei der Justizangestellten Burkhardt im Verwaltungsgericht Meiningen - sogar die Mappen für Asylverfahren gingen aus. Foto: ari

16.12.2016

Thüringen

Abschiebung: Letzte Hoffnung Meiningen

Dürfen Flüchtlinge aus Afghanistan abgeschoben werden? Das wird auch am Verwaltungsgericht Meiningen entschieden. Seit Mai ist die Zahl der Asylverfahren stark angestiegen. Ein Vor-Ort-Termin. » mehr

25.11.2016

Suhl

Neues Projekt für Starthilfe und Begegnung

Die Zeiten, in denen bis zu 2000 Menschen in der Erstaufnahmeeinrichtung lebten, sind vorbei. Integration ist jetzt die Herausforderung. » mehr

Familiennachzug von Syrern

08.10.2016

Thüringen

Bangen ums eigene Kind im Kriegsland

Es ist gewiss schwer zu ertragen, wenn das eigene Kind in einem Kriegsland wie Syrien bleiben muss. Viele Mütter und Väter, die mittlerweile in Deutschland leben, bangen jeden Tag - und hoffen auf Hil... » mehr

04.09.2016

Thüringen

Lauinger: Kommunen werden bei Ausgaben für Flüchtlinge entlastet

Die Kommunen in Thüringen werden nach den Worten von Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) bei den Ausgaben für Flüchtlinge stärker entlastet als ursprünglich geplant. » mehr

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

21.08.2016

Thüringen

Wohnortswahl innerhalb Thüringens bleibt frei

Eine Wohnsitzauflage für Flüchtlinge wird es im Freistaat nicht geben - das Integrationsgesetz des Bundes wird in Thüringen vorerst zugunsten der Schutzsuchenden umgesetzt. » mehr

Eher leer: Das Flüchtlingsheim Suhl-Friedberg ein Jahr nach dem Krawall.

19.08.2016

Thüringen

Friedberg: "Es ist wieder so ruhig wie früher"

Ein Jahr nach der schlimmen Krawallnacht im größten Thüringer Flüchtlingsheim ist auf dem Suhler Friedberg ruhige Routine eingekehrt. » mehr

Das Flüchtlingsheim auf dem Suhler Friedberg soll bestehen bleiben.

28.07.2016

Thüringen

Land schließt zahlreiche Flüchtlingsheime

Weil die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge deutlich gesunken ist, macht Thüringen mehrere seiner Erstaufnahmestellen zu. Die Heime in Suhl und Gera sollen das Rückgrat des Flüchtlingsmanagements im... » mehr

09.07.2016

Thüringen

Thüringen plant mehr Bildungsangebote für Flüchtlinge

Nicht alle Flüchtlinge kommen schnell an Plätze in Sprachkursen. Thüringen will das nun ändern und für ein größeres Angebot sorgen. Wie teuer das dem Land kommt, ist noch unklar. » mehr

Migrationsminister Dieter Lauinger (Bündnis 90/Die Grünen) spricht neben Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) bei der Regierungsmedienkonferenz in der Thüringer Staatskanzlei. Foto: dpa

15.06.2016

Thüringen

Flüchtlingspolitik entzweit erneut Rot-Rot-Grün

Bundesregierung und Bundestag halten Marokko, Tunesien und Algerien für sichere Herkunftsstaaten. In Thüringen sehen das Linke und Grüne anders. Deshalb knirscht es in der Koalition. » mehr

08.06.2016

Meiningen

Landrat dankt Meiningen für große Solidarität

In dieser Form hört man das selten: Landrat Peter Heimrich dankte in der Stadtratssitzung der Kreisstadt für die große Solidarität und Unterstützung bei der Unterbringung von Flüchtlingen. » mehr

20.04.2016

Thüringen

Land will Kommunen bei der Betreuung von Flüchtlingen entlasten

Erfurt - Das Land will die Kommunen bei ihren Ausgaben für Flüchtlinge finanziell entlasten. » mehr

^