ASYL

04.11.2018

Schlaglichter

Christin in Pakistan freigesprochen - Ehemann bittet um Asyl

Nach dem Freispruch einer wegen Gotteslästerung verurteilten Christin in Pakistan hat ihr Ehemann westliche Staaten um Asyl gebeten. «Ich bitte die Premierministerin des Vereinigten Königreichs, uns z... » mehr

Beten

04.11.2018

Brennpunkte

Pakistan: Mann von freigesprochener Christin bittet um Asyl

Das Oberste Gericht in Pakistan hat das Todesurteil gegen Asia Bibi aufgehoben. Frei ist die Christin aber noch lange nicht. » mehr

Grenze bei Tijuana

09.11.2018

Brennpunkte

Trump verschärft Regelungen für Asylsuchende an US-Südgrenze

Nach seinem hochumstrittenen Einreisestopp für Menschen aus einigen vorwiegend muslimischen Ländern macht US-Präsident Donald Trump erneut Ernst bei der Migration. Er beschneidet das Asylverfahren an ... » mehr

Donald Trump

02.11.2018

Hintergründe

Trumps Wahlkampf mit der Angst

Donald Trump kennt im Wahlkampf nur noch ein Thema: die Karawanen von Migranten, die derzeit auf dem Weg Richtung US-Grenze sind. Der US-Präsident setzt auf Angst, um Wähler zu mobilisieren. Und er ka... » mehr

Mittelamerikanische Migranten

24.10.2018

Hintergründe

UNHCR fordert Asyl für Bedürftige auf Marsch Richtung USA

Unter den Tausenden Migranten aus Mittelamerika auf dem Weg zur US-Grenze sind viele, die nach Überzeugung des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR asylberechtigt sind. » mehr

Auf den Schultern

24.10.2018

Brennpunkte

Pompeo: Migranten auf Weg in USA ohne Chance auf Einreise

Jeden Tag droht die US-Regierung inzwischen den Tausenden Migranten, die in Richtung der amerikanischen Grenze marschieren. Die Mittelamerikaner schreckt das nicht ab - obwohl Außenminister Pompeo und... » mehr

Mittelamerikanische Migranten auf dem Weg in die USA

23.10.2018

Topthemen

Migranten-Karawane aus Mittelamerika stoppt im Süden Mexikos

Rund 80 Kilometer ist der Großteil von ihnen von der Grenze zwischen Mexiko und Guatemala bis in die Stadt Huixtla gelaufen, dort legen sie eine Pause ein. Die Migranten aus Mittelamerika wollen trotz... » mehr

"Das Leben beginnt und endet im Himmel. Die Frage ist, was man dazwischen macht", meint Kabarettistin Simone Solga. Foto: Lauterbach

22.10.2018

Feuilleton

Nie wieder Kanzleramt

In der Pause muss jemand im Publikum Mitleid gespürt haben: Solange Fabian Giesder Bürgermeister sei, dürfe Simona Solga als Flüchtling aus dem Kanzleramt in Meiningen Asyl genießen, notiert er auf ei... » mehr

18.10.2018

Schlaglichter

Söder: Asyl und Innere Sicherheit sorgen für Absage an Grüne

Inhaltliche Differenzen bei den Themenfeldern Asyl und Innere Sicherheit haben nach Angaben von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Koalitionsverhandlungen mit den Grünen unmöglich gemacht. » mehr

18.10.2018

Schlaglichter

Kurz will endgültige Abkehr von Quotenlösung bei Asyl

Nach jahrelangem Stillstand im EU-Asylstreit fordert Österreich, die Pflicht zur Aufnahme von Flüchtlingen für alle Mitgliedstaaten endgültig fallen zu lassen. Nötig sei ein Ausweg aus der Sackgasse, ... » mehr

Abschiebung von Flüchtlingen

07.10.2018

Brennpunkte

Wenn Bayern mehr abschiebt, will Italien Flughäfen schließen

Die bayerische Staatsregierung dringt auf schnellere Abschiebungen. Vor allem bei «Dublin-Fällen» kommt es auf die Zeit an. Gelingt die Überstellung - etwa nach Italien - binnen sechs Monaten nicht, i... » mehr

Flüchtlinge am Arbeitsmarkt

02.10.2018

Hintergründe

Fachkräfte willkommen, Hoffnung für Geduldete

Der deutschen Wirtschaft fehlen Fachkräfte. Gleichzeitig gibt es im Ausland viele, die gerne hier arbeiten würden. Dazu will ihnen die Bundesregierung mehr Möglichkeiten eröffnen. Abgelehnte, aber gut... » mehr

Ankunft in Kabul

12.09.2018

Brennpunkte

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen

Abschiebungen nach Afghanistan sind aufgrund der dortigen Sicherheitslage umstritten. Am Dienstagabend mussten erneut 17 Afghanen Deutschland verlassen. Ein Sammelcharter brachte die Männer nach Kabul... » mehr

Christian Hirte

12.09.2018

Thüringen

"Die Leute nicht in die rechte Ecke stellen"

Seit den Ereignissen in Chemnitz schauen wieder alle nach Ostdeutschland. Wir haben dazu Christian Hirte gefragt - der Südthüringer ist Ost-Beauftragter der Bundesregierung. » mehr

Gisela Höland hilft bei der Wohnungssuche. Bei ihren Besuchen wird sie immer herzlich empfangen. Foto: Sigrid Nordmeyer

26.04.2018

Schmalkalden

Wohnung dringend gesucht

Das Ankommen einer tschetschenischen Flüchtlingsfamilie in Schmalkalden könnte eine Erfolgs-geschichte werden. » mehr

Nach dem Umzug präsentierten sich die Garden am Ilmenauer Rathaus.

11.02.2018

Ilmenau

Politisch und bunt am Faschingswochenende

Am Faschingswochenende geht es in den Karnevalshochburgen des Ilm-Kreises noch einmal rund. Es gibt Büttenabende, Kinderfasching und Umzüge. » mehr

Die Krippe steht morgen Abend in vielen Kirchen wieder im Zentrum der Gottesdienste. Sie ist das wohl populärste Bild der biblischen Geschichten. Foto: epd

21.12.2017

Feuilleton

Denn ich war hungrig

Die Schrift der Christen wie der Juden kennt viele Geschichten von Flucht und Vertreibung, Asyl und Geborgenheit. Es ist die rechte Zeit, sich daran zu erinnern. » mehr

Mit dem "Rütlischwur" aus Schillers "Wilhelm Tell" wurde die Gedenkfeier eröffnet. Das Schneegestöber verlieh der Szenerie eine besondere Dramatik. Fotos: K. Banz

12.12.2017

Werra-Grabfeld

Es "schillert" wieder in Bauerbach

Mit einer kleinen Gedenkfeier erinnerten die Bauerbacher dieser Tage an jenen Dezembertag vor 235 Jahren, als Friedrich Schiller nach seiner Flucht aus Württemberg in dem Dorf Asyl gefunden hatte. » mehr

22.11.2017

Ilmenau

Familie droht vorerst keine Abschiebung

Knapp eine Woche ist es her, dass ein eigentlich harmloser Polizeibesuch bei einer afghanischen Flüchtlingsfamilie in Gehren aus dem Ruder lief. Noch immer sind viele Fragen offen. Doch es gibt auch g... » mehr

Die Zuhörer lauschten gebannt, als Firas Alshater von den Erfahrungen berichtete, die er in Syrien und in Deutschland gemacht hat. Foto: frankphoto.de

01.10.2017

Suhl

Aktivist, Filmemacher, Gefangener, Flüchtling und Autor

Mit Integrationskursen gegen die Engstirnigkeit und mit Humor gegen den Hass: Firas Alshater, geboren in Syrien, wohnhaft in Berlin, geht einen besonderen Weg - und nahm die Suhler am Freitag mit. » mehr

Abschiebungen nach Afghanistan sind sehr umstritten - die Nachrichten aus dem Land am Hindukusch klingen in der Regel nicht, als könnten die Menschen dort auch nur einigermaßen sicher leben.	Symbolfoto: dpa-Archiv

12.09.2017

Thüringen

"Die ganze Welt weiß doch Bescheid"

Zwei junge Männer in Jeans und Hemd, bunte Lutscher im Mund, sie tigern unruhig auf den Gängen auf und ab. » mehr

Paul Oestreicher und Barbara Einhorn (im orangen Kleid), seit 2002 verheiratet, im Kreis von Neunt- und Zehntklässlern der Regelschule Am Pulverrasen. Meiningens Ehrenbürger Oestreicher trägt ein Kunstwerk aus Jade um den Hals - ein Schmuck des Neuseeländer Urvolks Maori als Symbol der Solidarität mit ihnen. Die Kette - ein Geschenk von Ehefrau Barbara. Er hat drei Kinder, sie zwei. Das Paar erwartet demnächst ihr zehntes Enkelkind.	Foto: Kerstin Hädicke

06.09.2017

Meiningen

Das Anders-Sein als Geschenk

Meiningens Ehrenbürger Paul Oestreicher und seine Ehefrau Barbara Einhorn waren zu Gast an der Regelschule am Pulverrasen. Sie erzählten Neunt- und Zehntklässlern aus ihrem Leben als Juden, von Vertre... » mehr

29.08.2017

Thüringen

Was die Parteien zum Thema Flüchtlinge sagen

Für die CDU ist klar: Wer Schutz vor Verfolgung und Krieg benötigt, muss ihn bekommen. Wer aber keinen Anspruch auf Schutz hat, muss unser Land verlassen. Rückführungen müssen konsequenter durchgeführ... » mehr

11.03.2017

Thüringen

Thüringen auf Bundesebene: Aber wir geben zu Protokoll ...

Seit Thüringen von Rot-Rot-Grün regiert wird, nutzt die Landesregierung auf der Bundesbühne ein politisches Werkzeug ziemlich häufig: Die sogenannte Protokollerklärung. » mehr

30.12.2016

Meinungen

Es kann gelingen

Es ist kein Unglück, wenn Meinungen hart aufeinanderprallen. Die Demokratie hält es aus, wenn Einzelne überziehen, sich zu persönlichen Verunglimpfungen hinreißen lassen und mit wilden Spekulationen, ... » mehr

Dieter Lauinger

02.12.2016

Meiningen

Lauinger ordnet Schließung von Meininger Flüchtlingsheim an

Der umstrittenen Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Meiningen droht die Schließung. Thüringens Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) hat eine entsprechende Anordnung erlassen - was beim z... » mehr

Nachdem Maria und Hanna Krannich musikalisch aktiv waren, schauten sich die beiden Fünftklässlerinnen natürlich auch das Glasfenster an.

04.11.2016

Schmalkalden

Kunstschau als Fenster zur Reformation

Auch die FBF-Stiftung für Wissenschaft und Kunst nimmt sich in Schmalkalden des Themas Luther an – die aktuelle Ausstellung in der FBF-Galerie ist mit „Schmalkaldisch protestantisch“ überschrieben. » mehr

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

21.08.2016

Thüringen

Wohnortswahl innerhalb Thüringens bleibt frei

Eine Wohnsitzauflage für Flüchtlinge wird es im Freistaat nicht geben - das Integrationsgesetz des Bundes wird in Thüringen vorerst zugunsten der Schutzsuchenden umgesetzt. » mehr

Sie soll neugierig machen, die Tafel vor dem Schillerhaus in Bauerbach. Sie wurde vor wenigen Tagen anlässlich Schillers Abreise Ende Juli 1783 vor dem Museum aufgestellt. für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Fotos: Karla Banz

12.08.2016

Werra-Grabfeld

Ein Haus mit besonderer Atmosphäre

Vor 233 Jahren, im Juli 1783, verließ Friedrich Schiller sein Bauerbacher Asyl, wo er sieben Monate lang im Gutshaus der Familie von Wolzogen lebte und arbeitete. Das Gebäude gehört heute zur Klassik ... » mehr

21.07.2016

Meiningen

Polizeieinsatz in Unterkunft für Asylbewerber: vier Festnahmen

Vier Festnahmen, vier Anzeigen und zwei Leichtverletzte - das ist die Bilanz einer Auseinandersetzung in der RAW-Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch. » mehr

13.07.2016

Thüringen

Immer mehr abgelehnte Asylbewerber ziehen vor Härtefallkommission

Wenn Flüchtlinge mit ihrem Antrag auf Asyl scheitern, bleibt als letzte Hoffnung die Härtefallkommission. In Thüringen hat sie seit der Asylrechtsverschärfung mehr Arbeit. » mehr

In einer Notunterkunft stehen nur leere Betten. Asylsuchende kommen dort vorerst nicht mehr an.

11.07.2016

Thüringen

Weniger Flüchtlinge: Betreuer werden entlassen

Wenn nicht mehr so viele Flüchtlinge betreut werden müssen, werden Mitarbeiter in den Erstaufnahmestellen überflüssig. Die ersten Träger haben bereits reagiert. » mehr

"Wir wollen das Land verändern, demokratisch verändern. Deshalb muss man mitregieren", sagt AfD-Landessprecher Stefan Möller über die Ambitionen seiner Partei. Noch bleibe ihr allerdings nur die Option, in der Opposition für Veränderung zu sorgen. Foto: ari

09.07.2016

Thüringen

"Unsere Kultur stößt Muslime eher ab"

AfD-Vormann Björn Höcke ist ebenso bekannt wie umstritten. Etwas in dessen Schatten steht Stefan Möller, der wie Höcke Landessprecher seiner Partei in Thüringen ist. Möller fordert, dass Muslime in De... » mehr

Wieder mehr Flüchtlinge in Thüringen

01.06.2016

Thüringen

Wieder mehr Flüchtlinge in Thüringen

Thüringen will mehr Planungssicherheit, wie viele Flüchtlinge in den Freistaat kommen. Der Bund wollte längst eine Prognose abgegeben haben, ist sie aber schuldig geblieben, kritisiert das Land. » mehr

Susanne Hennig-Wellsow pocht auf Einhaltung von Wahlversprechen - auch um die Politik glaubwürdig zu erhalten. Foto: ari

31.05.2016

Thüringen

Linken-Chefin: "Politik muss wieder zuhören"

Linken-Landeschefin Susanne Hennig-Wellsow zieht aus dem Aufstieg der AfD als Lehre für die Thüringer Links-Koalition, Wahlversprechen zu erfüllen - zum Beispiel das kostenfreie Kita-Jahr. Die Linken-... » mehr

Zwischen Ulla Nadstawek (vierte von links) sowie Simone Kaufmann (rechts) und den syrischen Flüchtlingen, die in der Quergasse untergebracht sind, hat sich ein gutes Verhältnis entwickelt. Foto: fotoart-af.de

16.04.2016

Schmalkalden

Senioren packen an

Ulla Nadstawek, Margit Fleischmann, Frank Schepella sind drei der Schmalkalder, die sich derzeit mit und für Flüchtlinge engagieren. Was sie treibt, sind eigene Flucht- und Lebenserfahrungen. » mehr

07.04.2016

Thüringen

Keine Flüchtlinge mehr in Thüringer Turnhallen untergebracht

In Thüringen sind nach einer Umfrage des Landessportbunds keine Flüchtlinge mehr in Turnhallen untergebracht. Allerdings müssen die Sportstätten nun offenbar in einigen Fällen saniert werden, weil sie... » mehr

06.04.2016

Ilmenau

Weniger Flüchtlinge im Ilm-Kreis

Der Kreistag beschäftigte sich am Mittwoch auch mit dem Bericht zur Lage der Flüchtlinge im Ilm-Kreis. Der Zustrom ist merklich abgeflaut. » mehr

Ankunft in Deutschland: Seit der Schließung der österreichischen und anderer Grenzen erreichen kaum noch Flüchtlinge das Land. Doch für alle, die es bis hierher geschafft haben, beginnt eine ganz andere Reise - die der Eingewöhnung in der exotischen Bundesrepublik. Dazu bedarf es vor allem auch der Hilfe der Einheimischen.

01.04.2016

Thüringen

Tiefstand bei neuen Flüchtlingen

In Thüringen ist die Zahl der neu angekommenen Flüchtlinge auf einen neuen Tiefstand gesunken. » mehr

Was tun, wenn im Bus gepöbelt wird? Das war das Thema einer Station am Bildungstag an der TU. Die Schüler mussten dabei beobachten und aufschreiben, welche Reaktionen sie im Rollenspiel erlebt haben. Foto: b-fritz.de

16.03.2016

Ilmenau

Die Rivalität für die gute Sache überwunden

Die Goetheschule und das Lindenberg-Gymnasium gelten als Rivalen. Für einen Projekttag zum Thema Flucht und Asyl arbeiteten sie nun aber Hand in Hand. Das schlug sogar Wellen bis nach Erfurt in die St... » mehr

02.03.2016

Sonneberg/Neuhaus

Stadt: Mietvertrag fürs G-Haus heißt nicht Sympathie für AfD

Trotz Bauchschmerzen: Das Rathaus verteidigt die Vermietung des G-Hauses an die AfD-Landtagsfraktion für deren "Bürgerdialog zum Thema Asyl". » mehr

Es ist das Bild der Massen, das sich in den Köpfen der Menschen einbrennt, so wie auf diesem Foto, dass eine Karawane von Dutzenden Flüchtlingen zeigt, die im Sommer im deutsch-österreichischen Grenzgebiet hinter einem Polizeiauto herzieht. Doch gerade in ländlichen Räumen wie Thüringen kommen die Massen gar nicht an, geschweige denn, dass sie dort bleiben wollen. Dabei gibt es gute Argumente dafür. Foto: dpa/Archiv

24.02.2016

Thüringen

Argumente für die Flucht aufs Land

Wie schaffen wir das? Diese Frage stellt sich Deutschland angesichts der Flüchtlingskrise. Wie bewegen wir Flüchtlinge zum Bleiben, fragen sich viele in Thüringen. Denn es gibt gute Gründe, Flüchtling... » mehr

Per Beamer-Vortrag, Tafelbildern, Englisch, Deutsch sowie mit Händen und Füßen erklärt Rechtsanwalt Sven Anders das Grundgesetz. Fotos: camera900.de

12.02.2016

Sonneberg/Neuhaus

Crashkurs für alles, was Recht ist

Was das Grundgesetz in Deutschland beinhaltet und warum es seit 1949 die Basis friedlichen Miteinanders ist, erklärte am Donnerstagabend der Rechtsanwalt Sven Anders rund 50 Flüchtlingen in der Diakon... » mehr

Hubert Lesser vor dem Gebäude: Oben die Spuren der Steinewürfe im Fenster. Foto: fotoart-af.de

09.02.2016

Schmalkalden

Erst Döner essen, dann Steine werfen

Bislang hatten Quasin und Masima Kadiri mit ihren fünf Kindern in Brotterode ein sicheres Asyl gefunden. Doch in der Nacht zum Sonntag gingen Scheiben ihrer Unterkunft und auch ein Stück Vertrauen in ... » mehr

Reinhard Krebs (CDU), Landrat des Wartburgkreises, ringt mit vielen Mitstreitern um den Erhalt des Kreises und setzt dabei auf sachorientierte Arbeit. Foto: Heiko Matz

08.02.2016

Bad Salzungen

Landrat Krebs: Keine politischen Befindlichkeiten

Wartburgkreis-Landrat Reinhard Krebs (CDU) über mühsame Fahrten, gute Absprünge und neue Strukturen im Wartburgkreis. » mehr

Einst Seniorenprojekt, bald vielleicht Flüchtlingsheim: An dem Plattenbau im Wolkenrasen sind noch viele Umbauarbeiten zu erledigen.

06.02.2016

Thüringen

Wie Sonneberg ein Flüchtlingsheim verhindern will

Bleibt Sonneberg das geplante große Erstaufnahmeheim erspart? Ja, sagt die Kommunalpolitik. Sie setzt auf eine riskante Anti-Flüchtlings-Strategie. » mehr

Im Foto vorne die Kundgebung der Gegner, dahinten die der Befürworter.

31.01.2016

Sonneberg/Neuhaus

Flüchtlingspolitik treibt fast 900 auf die Straße

Das geplante Flüchtlingsheim im Wolkenrasen hat am Sonntag fast 900 Gegner und Befürworter mobilisiert. Auf beiden Seiten demonstrierten vor allem die politisch Extremen. Die Anti-Kundgebung war von N... » mehr

Heinrich Quaden (links) koordinierte als Vertreter Deutschlands die Flüchtlingshilfe in Mazedonien während des Kosovokrieges 1999. Foto: frankphoto.de

22.01.2016

Hildburghausen

Woher und warum sie kommen

"Flüchtlinge in Deutschland" war der Titel eines Podiumsgesprächs mit Experten und Politikern, das die Konrad-Adenauer-Stiftung am Donnerstagabend im Römhilder Schloss veranstaltete. » mehr

Eindringliche Fotos und konkrete Fakten: Damit will Pro Asyl in einer Ausstellung der Unkenntnis vieler Menschen in Deutschland zum Thema Asyl etwas entgegen setzen.

11.01.2016

Suhl

"Schutz ist wie ein großes Geschenk"

"Asyl ist Menschenrecht" - diese Informationausstellung von Pro Asyl ist seit Freitag im Neuen Rathaus zu sehen. Der Stadtverband Die Linke hat sie nach Suhl geholt. » mehr

Besuch in Erstaufnahmestelle in Gera

30.12.2015

Thüringen

Genug Aufnahmeplätze für Flüchtlinge

Erfurt - Thüringen hat genug Plätze für die Erstaufnahme von Flüchtlingen. Das sagte Migrationsminister Dieter Lauinger gegenüber dem MDR Thüringen. Mittlerweile gebe es fast 7.000 Erstaufnahmeplätze ... » mehr

Flüchtlingsheim

19.12.2015

Thüringen

Der Frust der vielen Kleinigkeiten

Jetzt packen die Flüchtlinge auf dem Suhler Friedberg selbst mit an. Die Heimleitung verspricht, dass sich die Zustände verbessern. Es gilt, das nachzuholen, was zwei Jahre lang liegen geblieben ist. » mehr

Mit ein paar Rucksäcken, Koffern und Plastiksäcken angekommen in einem fremden Land. Hauptsache erstmal Frieden. Fotos: frankphoto.de

17.12.2015

Hildburghausen

Die einzige Erwartung: Frieden!

Nach Hildburghausen, Schönbrunn und Römhild kamen am Donnerstagnachmittag nun die ersten Flüchtlinge auch in Masserberg an: 65 Afghanen, hauptsächlich Familien mit kleinen Kindern. Damit leben derzeit... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".