Lade Login-Box.

ARCHIVE

Roland Büttner wurde vor 82 Jahren in Wernshausen geboren. Bekannt wurde er als Stadtführer in Erfurt, als Friedensaktivist für die "Mayors for Peace" und jüngst als Spendensammler für das Kinderhospiz.	Foto: Axel Heyder

31.05.2019

Schmalkalden

Gebürtiger Wernshäuser sammelt als Stadtführer Geld für Hospiz

Als Stadtführer ist Roland Büttner ein Archiv auf zwei Beinen, als Friedensaktivist klopft er an Rathaustüren und er sammelt Spenden für das Kinderhospiz. Dort wurde der gebürtige Wernshäuser jetzt ge... » mehr

Wie steht es tatsächlich um den bayerisch-thüringischen Regiomed-Klinikverbund? Dazu haben Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan und der Coburger Stadtrat Hans-Heinrich Eidt Fragen gestellt. Am Montag nächster Woche sollen sie beantwortet werden.	Foto: Archiv Frank Wunderatsch

06.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Strafanzeige gegen ehemaligen Geschäftsführer von Regiomed

Beim thüringisch-fränkischen Klinikverbund aus Sonneberg und Coburg sollen Millionen regelrecht verbrannt worden sein, sagen die Erstatter der Anzeige. » mehr

Dropbox-Gründer Ferdowsi und Houston

12.06.2019

Computer

Dropbox probt mit Teamlösung den Neuanfang

Die Cloud frisst ihre Kinder, und Dropbox erfindet sich neu. Aus dem simplen Speicherdienst soll ein komplexer Digitalschreibtisch für effizientes Arbeiten im Web werden. » mehr

Facebook

30.04.2019

Computer

Facebook könnte 2070 mehr Tote als lebende Nutzer haben

Bei Facebook könnten bis 2070 mehr tote als lebende Nutzer registriert sein. Das geht aus einer Studie des Oxford Internet Institute in Großbritannien hervor, deren Ergebnisse am Wochenende veröffentl... » mehr

Songs von Myspace

05.04.2019

Netzwelt & Multimedia

Internet Archive speichert Myspace-Musik

Bands und Musiker können aufatmen: Ein Teil der beim Datenumzug von Myspace verloren gegangenen Songs, konnte gerettet werden. Verwahrt werden sie nun im Internet Archive. » mehr

Werke von Asja Lacis

09.03.2019

Boulevard

Ausstellung in Riga: Walter Benjamin und Asja Lacis

Eine Ausstellung in Riga widmet sich der bewegten Beziehung zwischen dem Kulturphilosophen Walter Benjamin und Theaterregisseurin Asja Lacis. Neben Bildern und Briefen gibt es reichlich Archiv- und Do... » mehr

Papst Pius XII.

04.03.2019

Brennpunkte

Vatikan öffnet Geheimarchiv zu Weltkriegs-Papst Pius XII.

Was wusste die katholische Kirche über den Holocaust und was tat sie gegen die Judenverfolgung? Seit Jahrzehnten streiten Historiker über die Rolle von Papst Pius XII. während der Nazi-Herrschaft. Bal... » mehr

Star Wars

04.03.2019

Boulevard

Opulenter Prachtband: «Das Star Wars Archiv»

Der Mythos von «Star Wars» scheint ewiglich. Immer neue Generationen entdecken den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse für sich. Was man alles über das Universum der Sternenkrieger wissen muss - dafür ... » mehr

100 Jahre Bavaria Film

03.03.2019

Boulevard

Große Ausstellung zu «100 Jahre Bavaria Film»

Die Bavaria Film feiert Geburtstag: Für eine große Ausstellung wurden viele Schätze aus dem Archiv geholt- und wird an Filmstars wie Robert Redford und Romy Schneider erinnert. » mehr

Werner Endter hat sich eingehend mit den Flur- und Straßennamen von Suhl befasst.	Fotos: frankphoto.de

21.02.2019

Suhl

Geheimnisse um Auberg oder Dreisbach

Kein einziger freier Sitzplatz war in der Bikerschmiede in Mäbendorf mehr zu haben. Der Grund: Es ging auf Streifzug durch Flur und Straßen des Ortes. » mehr

Das Family-Hotel Dachsteinkönig im Salzkammergut ist Vorbild für das neue Haus in Oberhof. Am Marketingkonzept wird derzeit gearbeitet. Fotos (2): Planer

07.02.2019

Suhl

Rundgang im Oberhofer Family-Hotel in wenigen Wochen in 3 D

Einen ersten Eindruck davon, wie das neue Family-Hotel in Oberhofs Stadtmitte aussehen wird, vermittelte der österreichische Projektplaner im Stadtrat. » mehr

Die Riesenrutsche kommt bei den Kindern an. Auch Oberhof bekommt eine.

06.02.2019

Suhl

Hotelrundgang in wenigen Wochen in 3 D

Einen ersten Eindruck davon, wie das neue Family-Hotel in Oberhofs Stadtmitte aussehen wird, vermittelte der österreichische Projektplaner am Dienstag im Stadtrat. » mehr

Aktualisiert am 05.02.2019

Thüringen

Kulturschätze im Internet sichtbar

Seit Montag ist das digitale Kultur- und Wissensportal "kulthura" online. Zum Start sind über eine Million Datensätze und Digitalisate im 2D- und 3D-Format verfügbar. » mehr

So schrieb Theodor Fontane - Brief an seine Ehefrau. Foto: Hirschberger/dpa

31.01.2019

Feuilleton

Wie wird man glücklich?

Das Potsdamer Fontane-Archiv widmet sich der Forschung über Theodor Fontane (1819-1898) und bewahrt unter anderem rund 20 000 Blatt Originalhandschriften des märkischen Dichters auf, darunter Manuskri... » mehr

Roland Jahn

23.12.2018

Brennpunkte

Blick in Stasi-Akten: Knapp 43.000 Mal Einsicht beantragt

So mancher Ostdeutsche entscheidet sich erst jetzt für einen Blick in die Vergangenheit. Hat die Stasi Informationen gesammelt? Wurde heimlich in den Alltag eingegriffen? Akten im Stasi-Unterlagen-Arc... » mehr

Putin in Buenos Aires

11.12.2018

Thüringen

Stasi-Ausweis von Putin in Dresden entdeckt

Es ist ein überraschender Fund. Wladimir Putin hatte in seiner Zeit als KGB-Offizier in Dresden einen Stasi-Ausweis. Im Archiv der Dresdner Stasiunterlagenbehörde wurde das Dokument jetzt aufgestöbert... » mehr

Die Festivalleiter Helen Geyer und Gerd Amelung stellten in Weimar das Programm für den "Güldenen Herbst 2019" vor. Foto: Michael Reichel

08.12.2018

Feuilleton

Der Güldene Herbst wird kürzer

Weimar - Auch im kommenden Jahr werden wieder selten gespielte historische Musikstücke beim "Güldenen Herbst" zu hören sein. » mehr

Kathi und Patrick Bonsack haben die gefundenen Dokumente offiziell an Bad Liebensteins Bürgermeister Michael Brodführer (links) übergeben. Ida Henkel (rechts) hat einige Dokumente, die in Corentin-Schrift geschrieben sind, bereits übersetzt. Fotos (3): Susann Eberlein

28.11.2018

Bad Salzungen

Dachbodenfund: Ein Mosaikstein der Geschichte

Beim Ausräumen eines Hauses fanden Kathi und Patrick Bonsack historische Dokumente, die über 350 Jahre alt sind. Jetzt wurden sie an die Stadt übergeben. Sie bilden den Auftakt für ein neues Archivsys... » mehr

Der Reichsparteitag als Bühne: Adolf Hitler inszenierte sich im Lichtdom (1936). Foto: Museen der Stadt Nürnberg

21.11.2018

Feuilleton

Reste einer wahnwitzigen Musik

Die Aufführung der "Feierstunde" mit 10 000 Musikern sollte der Gipfel der Selbstinszenierung der Nazis gewesen. Doch Friedrich Jungs gewaltiges Werk wurde nie gespielt. Ein Musikwissenschaftler hat j... » mehr

Vor vielen interessierten Zuhörern sprach Manfred Zimmermann aus Weimar in der Sängerklause über die Geschehnisse der Reichskristallnacht in Barchfeld und ihre juristischen Folgen. Foto: Annett Spieß

19.11.2018

Bad Salzungen

Aufschlussreiche Akten

In Barchfeld verlief die Reichspogromnacht bei Weitem nicht so brutal und unmenschlich wie in anderen Orten. Manfred Zimmermann fand im Weimarer Archiv aufschlussreiche Akten. » mehr

Niki de Saint Phalle in Mons

14.11.2018

Boulevard

Kulturhauptstadt-Effekt: Niki de Saint Phalle in Mons

Mons war 2015 Kulturhauptstadt Europas. Ein Titel, der nachwirkt. Heute richtet die wallonische Stadt die erste Retrospektive für Niki de Saint Phalle in Belgien aus - und ihre erste Biennale. » mehr

Seit nunmehr fast zehn Jahren steht das Standbild des Schmücke-Joels nun schon in der Fußgängerzone von Oberhof. Fotos (4): Fotoarchiv Wolfgang Lerch

09.11.2018

Suhl

Johann Friedrich Joel: Neues zum alten Wirt von der Schmücke

Obwohl Ludwig Bechstein, August Trinius, Friedrich Wilhelm und Julius Kober zur Thematik des legendären Schmücke-Joels umfangreich recherchiert und publiziert haben, lohnt es sich doch, dazu in alten ... » mehr

10.11.2018

Feuilleton

Lindenau-Museum erhält 24 Millionen Euro

Altenburg - Das Lindenau-Museum bekommt in den nächsten sieben Jahren insgesamt 24 Millionen Euro vom Bund. » mehr

C64-Spiele

25.10.2018

Netzwelt & Multimedia

C64-Spiele bereichern das Internet Archive

«Sim City» bis «The Last Ninja»: Die Spiele des frühen Computers C64 gelten heute noch als Klassiker. Um so besser, dass sie im Internet archiviert und frei verfügbar sind. » mehr

Rund 200 Menschen sind zur Einwohnerversammlung gekommen, die sich über die Straßenausbaubeiträge in ihrem Ortsteil informieren wollten. Sie machten ihrem Ärger über die Vorgehensweise der Gemeinde öffentlich Luft. Fotos: Zitzmann

18.09.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Die Effelder haben überwiegend Schwein gehabt"

Als ihren Erfolg wertet die "Allianz für Frankenblick" die von Bürgermeister Jürgen Köpper einberufene Einwohnerversammlung vom Montag. Ein Großteil der Einwohner muss nicht in die Portokasse greifen,... » mehr

Bei den Abbrucharbeiten an der Rückwand des Portalgebäudes hat sich eine statische Lück offenbart, die nach Aussagen der Planer nicht vorherzusehen war. Stillstand auf der Baustelle und neue Konstruktionen kommen der Stadt nun teuer zu stehen. Foto: frankphoto.de

05.09.2018

Suhl

Statische Lücke im Portalgebäude treibt Kosten weiter nach oben

Das Portalgebäude des einstigen Kulturhauses scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Erst verzögert sich der Umbau, jetzt steigen die Kosten - auf nunmehr knapp 7,4 Millionen Euro. » mehr

Screenshot

23.08.2018

Netzwelt & Multimedia

Dokumente der New York Public Library online durchstöbern

Das Archiv einer berühmten Bibliothek durchforsten und dabei nicht mal aus der Haustür gehen müssen? Die New Yorker Public Library hermöglicht dies mit einem Online-Service. » mehr

Leiterin Ute Simon (zweite von links) und Mitarbeiterin Julia Becker (links) schauen mit Schülerpraktikantin Susann Hurtig dem Hobbyhistoriker Eberhard Wolf über die Schulter. Er beendet heute, nach eineinhalb Jahren, seinen Bundesfreiwilligendienst im Archiv. Für die Stelle, die ab September wieder besetzt wird, können sich Interessierte ab sofort im Stadt- und Kreisarchiv bewerben. Foto: fotoart-af.de

30.07.2018

Schmalkalden

In viele Überraschungseier geguckt

Das Stadt- und Kreisarchiv in Schmalkalden bietet für historisch Interessierte, Schüler und Familienforscher viele Betätigungsmöglichkeiten. Neueste Technik hilft beim Stöbern in alten Akten. » mehr

Nach Kartenlimitierung beim Rudolstadt-Festival ist wieder mehr Platz zum Mittanzen: Beim Auftritt von Schwedens Folk-Juwel Ale Möller kannten die Gäste kein Halten mehr. Spontan rollte eine Tanzwelle vor der Bühne lang. Foto: Klämt

10.07.2018

Ilmenau

Limit erreicht: Folkfest Rudolstadt wächst nur noch inhaltlich

Interessenten des Folkfestes in Rudolstadt aus dem Ilm-Kreis müssen sich auch künftig beim Kartensichern sputen. Eine Aufweichung der jetzigen Limitierung soll es nicht wieder geben, sagte Rudolstadts... » mehr

Die Akten gehören dem Archiv: Chefredakteur Walter Hörmann (links) und der Leiter des Meininger Staatsarchivs, Norbert Mochzarski, bei der Übergabe in der einstigen Stasi-Untersuchungshaftanstalt. Fotos: Michael Reichel

04.07.2018

Thüringen

Geschichte einer Region zum Nachblättern

"Was du schwarz auf weiß besitzt ..." - auch im digitalen Zeitalter bleiben Papier-Archive wichtige Zeitzeugen, die der Öffentlichkeit zugänglich sein müssen. » mehr

Unser Leser Jens Gutberlet aus Benshausen fotografierte für die "Blende" 2016 diese Dampflok-Radsätze im RAW Meiningen - eine fotografische Entdeckung beim Thema "Schätze der Region". In diesem Jahr schicken wir Leser auf die Suche nach "verlorenen Orten". Foto: Gutberlet

07.06.2018

Feuilleton

"Blende"-Wettbewerb 2018 - Ecken, Kanten, Farben

Wer immer am vergangenen Pfingstwochenende Gelegenheit zu sonnigen Schnappschüssen aus der Region hatte - nicht gleich ab ins Archiv mit den Fotos! Vielleicht ist das ein oder andere ja etwas für die ... » mehr

Instagram

26.04.2018

Netzwelt & Multimedia

Instagram-Nutzer können ihre Daten jetzt herunterladen

Bald tritt die Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Deswegen launcht Instagram jetzt eine Export-Funktion. Vorerst kann man sie aber nur über das Fotonetzwerk nutzen. » mehr

Gerhard Roos in seinem Büro. Seit vielen Jahrzehnten kümmert sich der 81-Jährige um die Ortschronik in Viernau. Jetzt sucht er weitere Mitstreiter, vor allem, um die örtliche Geschichtsschreibung in den künftigen Steinbacher Stadtteilen nicht abreißen zu lassen und zu koordinieren.	Foto: fotoart-af.de

24.04.2018

Schmalkalden

Dorfgeschichte schreiben: Chronisten suchen Nachwuchs

Wie in vielen Ehrenämtern gibt es auch bei den Ortschronisten große Nachwuchsprobleme.Der Viernauer Gerhard Roos sorgt sich um die Zunft und wirbt für die wichtige Arbeit, die in vielen Orten brachlie... » mehr

Zur Sitzung waren nur wenige Bürger gekommen, die diskutierten aber in lockerer Runde mit den BfBT-Stadträten. Foto: Erik Hande

12.04.2018

Schmalkalden

BfBT-Fraktion präsentiert umfangreiche Kritikliste

Gute Ideen, aber nicht so recht vorangekommen: Wenige Tage vor den Bürgermeisterwahlen hat die Fraktion der BfBT in Brotterode eine ernüchternde Bilanz gezogen. » mehr

Zum Tag der Archive einen Blick hinter die Kulissen der Stasi-Unterlagen-Behörde geworfen

05.03.2018

Suhl

Zum Tag der Archive einen Blick hinter die Kulissen der Stasi-Unterlagen-Behörde

Unter dem Motto "Demokratie und Bürgerrechte" öffnete das Stasi-Unterlagen-Archiv auf dem Friedberg am Samstag seine Türen. » mehr

Vorstandswahl bei der Ortschronik Schweina: Edith Raddatz, Andreas Raddatz, Harald Schuck, Johanna Fischer und Andreas Döhrer (von links) erhielten auch für die nächsten vier Jahre das Vertrauen der Vereinsmitglieder. Foto: R. Koch

02.03.2018

Bad Salzungen

Das Gedächtnis der Gemeinde

Eine beeindruckende Bilanz vierjähriger Vereinsarbeit, verbunden mit einem optimistisch stimmenden Ausblick auf Zukünftiges, konnte die Vorsitzende Edith Raddatz zur Jahreshauptversammlung des Vereins... » mehr

Diese markanten Lautsprecher prägen mancherorts noch heute das Straßenbild. Wie in Oehrenstock, einem Ortsteil von Langewiesen bei Ilmenau, wird die Ortsrufanlage, auch Ortsfunk, Dorffunk oder Stadtfunk genannt, noch immer genutzt. Foto: Michael Reichel/arifoto.de

20.02.2018

Thüringen

Kein "Ende der Durchsage" für den Ortsfunk

Ortsfunkanlagen in den Kommunen sind heute kaum noch zu sehen. Hier und da werden sie aber noch genutzt. Wer heute einen waschechten Dorffunkspruch hören will, muss nur etwas suchen. » mehr

Helmut Seeber, Harald Kühn und Jens Wurmus setzten im vergangenen Sommer schon einmal probeweise eine der eigens entwickelten und hergestellten Mauerabdeckung auf. Foto: privat

19.02.2018

Ilmenau

Mauern sollen auch weiter Stadtgeschichte erzählen

Geschichtsträchtiges erhalten und in Gehrens Stadtgeschichte forschen, das hat sich der Heimatgeschichtsverein auf die Fahnen geschrieben. Beim Blättern in Archiven belassen es Vereinschefin Luise Möl... » mehr

Seit einiger Zeit forschen die Mitglieder des Barchfelder Heimat- und Geschichtsvereins (im Bild Hans Schmidt und Susanne Schaft) wieder intensiv im Archiv des Rathauses, um die bewegte Geschichte ihres Ortes lebendig zu halten. Fotos (2): Annett Spieß

10.01.2018

Bad Salzungen

In Archiven gekramt: Blutige Schlägerei mit Folgen

Die Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins Barchfeld forschen seit einiger Zeit wieder intensiv im Gemeindearchiv und graben so manche interessante Geschichte aus. » mehr

Freuen sich über die Wiedereröffnung der Bibliothek (von links): Petra Kaiser, Alexander Weber, Heidi Züchner, Martin Müller und Christel Meister. Fotos: Matz

05.01.2018

Bad Salzungen

Jetzt gibt es wieder Lesestoff

Die Stadtbibliothek Vacha ist am Freitagnachmittag wieder eröffnet worden - zur großen Freude der Nutzer. Und es gibt viele neue Bücher. » mehr

20.12.2017

Feuilleton

Thüringer sind keine Museums-Muffel

Zum ersten Mal hat das statistische Bundesamt einen Bericht zur Situation der Museen, Bibliotheken und Archive in Deutschland vorgestellt. Zugrunde gelegt haben die Statistiker dabei Zahlen aus dem Ja... » mehr

Wem die dokumentierte Historie von Tiefenort am Herzen liegt wie Hannelore Wölkner und Ernst Narbei, kam an der Sonderausstellung im Heimatmuseum "Altes Amtshaus" nicht vorbei. Foto: Werner Kaiser

05.12.2017

Bad Salzungen

Schulspeisung und freilaufende Hühner

Zwischen Fundgrube und Schatzkästchen kann man die Beschreibung für das Archiv der Gemeinde Tiefenort ansiedeln. Belegt wird dies durch eine aktuelle Ausstellung im Alten Amtshaus, die noch bis zum Ap... » mehr

Matthias Bretschneider bietet an der Meininger Volkshochschule einen Kurs zum Thema Ahnenforschung an. Foto: Antje Kanzler

17.09.2017

Meiningen

Entdeckungsreise zu den familiären Wurzeln

Aus was für einer Familie stamme ich? Welches Leben führten meine Vorfahren? Ein spannender Abendkurs an der Volkshochschule, der Donnerstag starten soll, folgt den Spuren der Ahnen. Anmeldungen sind ... » mehr

Verleger und Mitautor Frank Barteld mit einem Teil des Forschungsmaterials und dem Nachschlagewerk. Foto: privat

31.08.2017

Ilmenau

Wo der Schiefer einst das Licht der Welt erblickte

Der Schieferbergbau bestimmte einst das Leben in der thüringisch-fränkischen Region. Nun steht über die Geschichte ein umfangreiches Nachschlagewerk zur Verfügung. » mehr

Werkzeugschrank

30.08.2017

Bauen & Wohnen

Die letzte Männerdomäne? Historiker erforscht das Heimwerken

Sie schrauben, sie sägen und sie bohren: Millionen Hobby-Bastler verbringen ihre Freizeit an der eigenen Werkbank und im Baumarkt. Jonathan Voges beschreibt in seinem Buch «Selbst ist der Mann» die Ku... » mehr

07.08.2017

TH

Archiv zur DDR-Kunst in Beeskow gesichert

Das Archiv zur DDR-Kunst auf Burg Beeskow bleibt trotz des finanziellen Rückzugs der beiden Länder Berlin und Mecklenburg-Vorpommern erhalten. » mehr

Musik mit Risiko

24.07.2017

dpa

Musik-Remixe und -Mashups bergen rechtliche Risiken

Musikalische Experimente können spannende Klänge hervorbringen. Doch wer Musik mischt, sollte vorab die Urheberrechte abklären. Denn bei Verletzung der Rechte drohen teils hohe Strafen. » mehr

Die bauhistorisch interessante Kilianskirche befindet sich auf dem Kaltennordheimer Friedhof.

16.07.2017

Region

Friedhofskirche als Trauerhalle für alle

Die Kilianskirche auf dem Kaltennordheimer Friedhof soll grundhaft saniert, innen teilweise umgebaut und künftig auch als Trauerhalle genutzt werden. Voraussetzung für das Vorhaben sind Fördermittel. » mehr

19.06.2017

TH

Goethe-Medaille für Butalia, Nasrallah und Scherbakowa

Weimar/Berlin - Die indische Verlegerin Urvashi Butalia, die libanesische Schriftstellerin Emily Nasrallah und die russische Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa werden mit der Goethe-Medaille 2017 ausg... » mehr

Hans Schmidt, Vorsitzender des Barchfelder Geschichtsvereins, mit den Akten, die im Gemeindearchiv gefunden wurden. Foto: Heiko Matz

09.06.2017

Region

Gebietsreformen waren schon früher höchst umstritten

Barchfeld ist nicht zum ersten Mal von einer Gebietsreform betroffen, haben Mitglieder des Geschichtsvereins beim Stöbern im Archiv herausgefunden. Vor mehr als 80 Jahren wehrte sich die Bevölkerung, ... » mehr

Karl-Walter Ehmcke von der AG Stadtgeschichte und Maria Kästner vom Stadtmuseum Wasungen bei den letzten Vorbereitungen zur Sonderausstellung "Rudolph & Franz und die Wasunger Tabletts". Die Ausstellung wird zum Internationalen Museumstag am Sonntag eröffnet. Foto: tih

17.05.2017

Meiningen

Wasunger Tabletts - Alltagskultur jenseits von Kitsch und Marketing

Im Wasunger Stadtmuseum wird am Sonntag die Sonderausstellung "Rudolph & Franz und die Wasunger Tabletts" eröffnet. Anlass ist der diesjährige Museumstag, der unter dem Motto "Spurensuche. Mut zur Ver... » mehr

Stadtmuseumsleiter Michael Römhild zeigt ein interessantes Ausstellungsstück: In der um 1700 datierten Birkenfelder Dorflade wurde nichts anderes gefunden als eine tote Maus. Welche Schätze sie einst barg, weiß keiner. Fotos: G. Bertram

28.04.2017

Region

Geschichte und Geschichten aus Birkenfeld

Die Sonderausstellung, die am Sonntag 14.30 Uhr im Stadtmuseum eröffnet wird, ist dem Jubiläum "1200 Jahre Birkenfeld" gewidmet und zeichnet einen geschichtlichen Abriss des Ortes von der Wüstung zum ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".