Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ARBEITSKRÄFTEMANGEL

Zur Archivführung erklärte Pia-Bettina Kessel die Postkontrollen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Fotos: frankphoto.de

11.03.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Häftlingsarbeit für Ikea, Neckermann und auch Fajas

Arbeitskräftemangel in der DDR war allgegenwärtig. Also griff man auf Häftlinge zurück, egal ob sie wegen krimineller oder politischer Straftaten einsaßen. Viele der von ihnen gefertigten Produkte wur... » mehr

Britische Wirtschaft

17.07.2019

Wirtschaft

Verbände: Großbritannien droht Arbeitskräftemangel

Die britische Regierung strebt strengere Einwanderungsregeln nach dem Brexit an. Wirtschaftsverbände warnen davor und sehen einen möglichen Fachkräftemangel in einigen Branchen. » mehr

In den Kitas in Thüringen fehlt es laut einer Studie an Personal. Außerdem seien die Erzieherinnen oft zu schlecht bezahlt. Archiv-Foto: Monika Skolimowska/dpa

28.04.2020

Thüringen

Experten setzen Prioritäten: Mehr Personal statt Beitragsfreiheit

Ziel der rot-rot-grünen Landesregierung ist es, die Kindergarten-Beiträge der Eltern abzuschaffen. Experten halten etwas anderes für wichtiger. » mehr

Treffen in Bukarest

07.04.2019

Wirtschaft

EU-Finanzminister: Probleme bei Arbeitnehmerfreizügigkeit

In der EU können die Menschen sich weitgehend frei aussuchen, wo sie arbeiten möchten. Vielen gilt dies als eine der größten Errungenschaften des vereinten Europas. Doch in manchen Ländern schafft es ... » mehr

Susanne Leicht.

18.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Langzeitarbeitslose stehen auf der Agenda weiterhin ganz oben

Erneut gute Ergebnisse konnte die Chefin des Jobcenters Suhl im Sozialausschuss präsentieren. Bei den Planungen und Vorhaben für 2019 steht die Integration von Langzeitarbeitslosen an erster Stelle. » mehr

Frauen in Führungspositionen

08.01.2019

Karriere

Frauen in deutschen Vorständen immer noch eine Seltenheit

Deutschland steuert nach Einschätzung von Experten auf einen Arbeitskräftemangel zu. Das könnte mehr Frauen in Führungspositionen bringen, auch ohne Quote. » mehr

Frau geht durch Konzernzentrale

08.01.2019

Wirtschaft

Mehr Frauen im Vorstand deutscher Unternehmen

Deutschland steuert nach Einschätzung von Experten auf einen Arbeitskräftemangel zu. Das könnte mehr Frauen in Führungspositionen bringen, auch ohne Quote. » mehr

Andrea Gumprich und Jürgen Mohr

01.01.2019

Karriere

Raus aus der Hartz-Falle

Über zehn Jahre ohne festen Job - da fällt ein Neustart extrem schwer und viele Arbeitgeber winken ab. Ein neues Bundesgesetz hilft jetzt mit langfristiger Förderung über fünf Jahre - eine neue Chance... » mehr

Paketshop im Kiosk

08.12.2018

Deutschland & Welt

Hermes und DPD wollen Paketzustellung verteuern

Der Job des Paketzustellers ist stressig und oft schlecht bezahlt. Die Lieferdienste Hermes und DPD kündigen höhere Preise an - auch um faire Löhne zu sichern, wie sie betonen. Marktführer DHL zahlt b... » mehr

Cutmetall in Eisfeld hat nicht nur regelmäßig prominenten Besuch wie hier von Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor (rechts) und dem Landtagsabgeordneten Henry Worm (Mitte), sondern lässt sich auch zur Entlastung seiner älteren Beschäftigten etwas einfallen. Archivfoto: frankphoto.de

28.09.2018

TH

Immer mehr Firmen wollen Ältere bei der Stange halten

In Zeiten des Arbeitskräftemangels werden ältere Mitarbeiter immer wichtiger für Betriebe. Die müssen sich etwas einfallen lassen, um Gesundheit und Motivation der Kollegen 50 plus zu erhalten. » mehr

Rechnet erst noch mit den großen Problemen beim Fachkräftemangel: Sozial- und Arbeitsministerin Heike Werner (Linke). Foto: Martin Schutt/dpa

09.07.2018

Thüringen

"Das große Problem steht noch vor uns"

Auf Thüringen rollt eine Rentenwelle zu. In den nächsten Jahren gehen zehntausende Menschen in den Ruhestand - aus Firmen, Handwerksbetrieben, dem öffentlichen Dienst. Der Fachkräftemangel ist bereits... » mehr

17.05.2018

Region

Besondere Arbeitsplätze für besondere Menschen

In der Kantine fehlt schon lange eine Hilfe und die Außenanlagen könnten eine regelmäßige Pflege vertragen. Viele Unternehmen suchen händeringend nach Mitarbeitern. Jetzt gibt es ein neues Beschäftigu... » mehr

Unsere Zeitung brachte die drei Landratskandidaten für dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen an einen Tisch: Hartmut Kremmer (FDP; l.), Christiane Barth (CDU; Mitte) und Peggy Greiser (SPD/Linke, r.) stellten sich am Dienstagabend im Wahlforum den Fragen von Chefredakteur Walter Hörmann (2. v. l.) und dem stellvertretenden Meininger-Tageblatt -Redaktionsleiter, Marko Hildebrand-Schönherr (2. v. r.). Fotos: ari (5), rwm (4)

11.04.2018

Meiningen

Die Menschen hinter den Plakatgesichtern

Mit Ralf Luther und Peter Heimrich standen stets charismatische Politiker an der Spitze des Landkreises. Wer soll ihnen nachfolgen und Schmalkalden-Meiningen in der Erfolgsspur halten? Diese Frage bew... » mehr

Qualitätskontrolle beim Kunststoffverarbeiter Röchling-HPT in Neuhaus. Der Mangel an Arbeitskräften lässt die Industrielöhne in Südthüringen steigen. Ein Teil der Firmen zahlt nach eigenen Angaben mittlerweile gleich viel oder mehr als die benachbarte Konkurrenz auf bayerischer Seite. Zahlreiche Unternehmen locken mit Zusatzleistungen von Fitnessräumen bis zu Einkaufsgutscheinen. Das führt dazu, dass nun auch bayerische Franken nach Südthüringen pendeln.	Archivfoto: ari

24.10.2017

Thüringen

Mangelwirtschaft bringt Lohnplus

Die Südthüringer Industrie ist eine Wirtschaftslokomotive, die dem Rest des Ostens davonfährt. Von Verhältnissen wie im Schwarzwald ist auf dem Rennsteig die Rede. Löhne fallen zum Teil besser aus als... » mehr

Die Drachenschlucht - einer der Top-Wanderwege in Thüringen und ein beliebtes Ausflugsziel.

01.08.2017

Thüringen

Sogar der "Figaro" geht in Thüringen auf Entdeckungstour

Der Thüringen-Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Die neue Strategie der Landesregierung sieht vor, nicht unbedingt die Gästezahlen zu steigern, sondern die Qualität. Das Interesse steigt. » mehr

Skihalle und Hotel "Panorama": Oberhof ist noch immer das touristische Aushängeschild im Thüringer Wald. Foto: Gerhard König

21.09.2016

Thüringen

Im Wald ein neues Wir-Gefühl?

Der Thüringer Wald ist die wichtigste Tourismus-Region des Landes, zudem ist er ein guter Wirtschaftsstandort. Ist also alles prima? Keineswegs. Deshalb ist der Wald jetzt Chefsache in Erfurt. » mehr

Schön und doch kein Blaublüter: Sophia Enders (links) stellt sich als Spion des Königs schlafend, um das Geheimnis der zertanzten Schuhe zu lüften. Fotos: uhu

08.12.2015

Region

Whistleblower und durchtanzte Nächte

"Die zertanzten Schuhe" kamen am Sonntag bei der Frauengruppe in Großbreitenbach auf die Bühne. » mehr

Gastronomie

16.05.2015

TH

Gastgewerbe fürchtet Arbeitskräftemangel in der Sommersaison

Viele Gastwirte setzen auf Saisonkräfte. Einigen droht durch die Mindestlohn-Regelung ein Dilemma. » mehr

Stadtwerke-Geschäftsführer René Killenberg (rechts) kann sich zu 100 Prozent auf seinen Assistenten Hendrik Marr verlassen.	Foto: fotoart-af.de

21.01.2015

Region

"Herr Marr ist ein Glücksfall für mich"

Unternehmer klagen in Zeiten niedriger Arbeitslosenquote über Fachkräftemangel. Laut Arbeitsagentur übersehen sie dabei meist die Gruppe der Schwerbehinderten. Hier steckt Potenzial, das zu wenig genu... » mehr

Unter dem Motto "Perspektive Job - unsere Region packt an" stand eine Tagung im Kressehof in Walldorf.

08.05.2014

Meiningen

Neue Wege gegen Abwärtstrend

Der demografische Wandel und seine Auswirkungen auf die Fachkräftesituation im Landkreis Schmalkalden-Meiningen stand am Donnerstag im Mittelpunkt einer Tagung im Kressehof in Walldorf. » mehr

05.05.2014

Region

Famos: Gemeinsam für einen starken Wirtschaftsraum

Am 15. und 16. Mai startet die dritte Famos. 120 Unternehmen aus der Region werben in der Eishalle des SonneBades um Arbeitskräfte und Auszubildende. » mehr

Die Schafbestände sinken weiter in Thüringen. Neue Zuständigkeiten in Sachen Tierzucht bereiten den Schafhaltern Sorgen. 	Foto: Schunk

25.03.2014

Thüringen

Land macht Rückzieher bei der Schafzucht

Der Freistaat hat die Tierzucht als hoheitliche Aufgabe abgegeben. Den Verbänden war Unterstützung zugesagt worden. Doch das Land steht nicht zu seinem Wort, beklagt der Schafzuchtverband. » mehr

Thomas Bischof moderierte auch die zweite Fragerunde im Kinder- und Jugendfreizeittreff, zu der am Samstag ein Dutzend junger Leute erschien, ...

18.03.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Haltefaktoren auch für junge Menschen schaffen

Der zweiten Runde mit Richard Rossel am Samstag im Kinder- und Jugendfreizeittreff sollen weitere folgen. Der Zella-Mehliser Bürgermeister lud die jungen Leute zum Dialog ein. » mehr

Neuer Dienstleister bei der Entsorgung der Gelben Säcke ist die Firma Remondis. Zum Start kurz nach Neujahr gab es noch ein paar Schwierigkeiten.  	Foto: frankphoto.de

12.01.2012

Region

Gelbe Säcke jetzt ein Job für Entsorger Remondis

Seit Jahresbeginn ist auch im Landkreis Hildburghausen ein neues Unternehmen für die Abfuhr der Gelben Säcke zuständig. Zum Auftakt gab es noch ein paar Schwierigkeiten. » mehr

Jährlich sind in Suhl etwa 1000 Tonnen Verpackungsmüll zu entsorgen. 	Foto: Archiv/frankphoto.de

29.12.2011

Suhl/Zella-Mehlis

Neuer Entsorger und neue Touren

Die Ausschreibung für die Entsorgung der Gelben Säcke ist gelaufen. Damit ist klar, dass der neue Entsorger für das Suhler Stadtgebiet Remondis heißt. Und der wird ab Januar seine Arbeit aufnehmen. » mehr

Chefarzt Holger Süß mit Saxophon.

30.09.2011

Region

20 bewegte Jahre

1991 übernahm die Kölner Dr. Becker Klinikgesellschaft das Heinrich-Mann Sanatorium in Bad Liebenstein und die Rhönkurklinik in Stadtlengsfeld. Gestern wurde eine Erfolgs-Bilanz gezogen. » mehr

Blick auf Geisa: Über 20 Jahre hinweg hat sich die Bevölkerung in der Rhönstadt stabil entwickelt. 	Fotos (2): Heiko Matz

29.07.2011

Region

"Es macht Spaß, hier zu leben"

Eine Stadt, die dem negativen Trend trotzt; ein junger Bürgermeister, der sich für Thüringen statt München entscheidet: Ein Gespräch über die Chancen der Region, über Heimat, Glaube und Gehaltsniveau. » mehr

"Ein Tastendrücker am PC wollte ich nie werden": Der Auszubildende zum Schornsteinfeger, Sebastian Wagner (l.), und Schornsteinfegermeister Uwe Hartwig auf einem Hausdach bei Schleusingen. 	Foto: dapd

26.07.2011

Region

Glücksbringer mit Nachwuchssorgen

In Thüringen gibt es mehr als 200 Schornsteinfeger-Betriebe, aber aktuell nur drei Ausbildungsanfänger. Der Schmiedefelder Sebastian Wagner, der in Fischbach lernt, möchte derweil sogar Meister werden... » mehr

20.10.2009

TH

Experten warnen: Osten droht Arbeitskräftemangel

Nürnberg - Experten warnen vor einem Arbeitskräftemangel in Ostdeutschland. Bei weiterer Abwanderung und Stagnation der Geburtenrate werde sich das Angebot an Arbeitnehmern bis 2025 drastisch verringe... » mehr

auswandern4_260610

28.06.2010

Thüringen

"Einzelne Dörfer sind nicht zu retten"

Jena/Suhl - Die Thüringer werden immer weniger und älter. Sie heutigen Siedlungsstrukturen sind nicht mehr zeitgemäß, doch die Politik lässt wirksame Strategien vermissen. Darüber sprachen wir mit dem... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.