Lade Login-Box.

ANSTALTEN DES ÖFFENTLICHEN RECHTS

Der Rennsteig-Radweg kurz vor Oberhof: Hier fährt man noch auf Waldwegen. Danach fängt die Zivilisation an - und der Asphalt. 	Fotos: Appelfeller

27.03.2019

Thüringen

Schönere Waldwege: Thüringenforst plant 80 Projekte

Radeln, Spazieren oder Langlauf: Die Thüringer Wälder bieten viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Thüringenforst arbeitet daran, das Angebot für Ausflügler und Touristen noch besser zu machen. » mehr

Outdoor-Freizeit-Trost: Nur schlechtes Wetter ist - noch für sehr lange Zeit - gutes Wetter für den Heydaer Stausee. Fotos (3): Klaus-Ulrich Hubert

17.01.2019

Ilmenau

Nur Schlechtwetter ist gut für Stauseen

Vor 30 Jahren wurde die Talsperre Heyda offiziell in Betrieb genommen. Nur sehr langsam konsolidiert sich jetzt - trotz "schlechten" Wetters - die Pegelhöhe nach dem riesigen Trockenzeit-Defizit von ü... » mehr

Per Seilkran werden die Bäume abtransportiert. Am Ende des Drahtgeflechtes steht eine schwere Forstmaschine, der sich niemand nähern sollte.

04.11.2019

Wirtschaft

Landesforstanstalt macht erstmals Verlust

Waldschäden durch Stürme und Borkenkäferbefall haben das Geschäft des Landesforstamtes verhagelt. 2017 hatte der Forst noch einen Gewinn von etwa 3,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Nun drohen wirtscha... » mehr

Die Talsperre Schönbrunn liefert das Trinkwasser für 300 000 Menschen der Region zwischen Schmalkalden, Hildburghausen und Suhl. Foto: Steffen Ittig

14.11.2018

Suhl

Wasser ist das Lebensmittel Nummer eins

Zwölf Millionen Kubikmeter Rohwasser werden pro Jahr der Talsperre Schönbrunn für die Versorgung von 300 000 Menschen entnommen. Die Bilanz der Thüringer Fernwasserversorgung zeigt noch mehr imposante... » mehr

Die Jahreskonferenz der Fernwasserversorgung fand im Hotel am Heydaer Stausee statt. Das Wasser dort wird zwar nicht als Trinkwasser genutzt, der niedrige Pegel zeigte anschaulich, dass Fernwasser nötig ist. Foto: uhu

13.11.2018

Ilmenau

Wasser ist das Lebensmittel Nummer eins

Die Bilanz-Pressekonferenz 2017 der Thüringer Fernwasserversorgung (TFW) nutzte WAVI-Verbandsvorsitzender und Ex-OB Gerd-Michael Seeber am Dienstag für ein herzliches Dankeschön an die Anstalt des öff... » mehr

Nicht zufällig steht FWV-Geschäftsführer Thomas Kästner vor einem Holzpolter im Kommunalwald der Stadt Wasungen. Ist dieser als Teil der Forstbetriebsgemeinschaft Wasungen doch Bestandteil eines der Gründungsmitglieder der Forstwirtschaftlichen Vereinigung "Henneberger Land in Südthüringen". Foto: Jürgen Glocke

03.09.2018

Werra-Bote

Feste Größe selbsttragender Waldstrukturen

Im zehnten Jahr ihres Bestehens hat die Forstwirtschaftliche Vereinigung (FWV) "Henneberger Land in Südthüringen" die Vermarktungsgrenze von einer Viertelmillion Festmeter übersprungen. » mehr

Ein Lächeln bei den Beteiligten: André Bießmann (Tarifkommission), Kirsten Eckert (Verdi), Vorstand Horst Schauerte, Tobias Brückner und Steffen Baumbach (beide Tarifkommission; von links) freuen sich über den Abschluss eines Tarifvertrages für die 200 Beschäftigten des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil. Foto: Heiko Matz

01.08.2018

Bad Salzungen

Alle Fahrer werden nun gleich entlohnt

Nach kurzer Verhandlung waren sich Verdi und das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil einig: Für die rund 200 Beschäftigten gibt es einen Tarifvertrag. » mehr

Der Amtsinhaber Landrat Krebs (CDU) hält sich gern in der Natur auf. Er liebt die abwechslungsreiche Landschaft der Wartburgregion. Foto: Heiko Matz

09.04.2018

Bad Salzungen

"Ich will die begonnenen Projekte erfolgreich zu Ende führen"

Der Amtsinhaber, Landrat Reinhard Krebs (CDU), will in seiner dritten Amtsperiode das beenden, was er in den letzten Jahren begonnen hat. » mehr

Neue Bushaltestelle mit Umsteigefunktion mittels symbolischem Bandschnitt übergeben (von links): Rainer Schachtschabel, Jens Jahn, Reinhard Krebs, Martin Henkel, Jens Schneider und Steffen Wendler. Foto: Stefan Sachs

04.04.2018

Bad Salzungen

Schüler stehen nicht mehr im Regen

Die neue Bushaltestelle an der Geisaer Regelschule kann ihren Betrieb aufnehmen. Am Mittwoch wurde sie offiziell übergeben. Schüler, die auf ihren Bus warten, haben nun ein Dach über dem Kopf. » mehr

"Gut. Für die Region" - dieses Versprechen will die Rhön-Rennsteig-Sparkasse weiter halten. Wer es eingelöst haben will, muss künftig in einen anderen Ort reisen. Für manch einen ist die Schließung der Sparkasse in Schwarza möglicherweise kein nennenswertes Problem, für andere dürfte es ein großes sein. Fotos: J. Glocke

14.03.2018

Meiningen

Sparkasse streicht in Schwarza die Segel

Nach fast 100 Jahren wird Schwarza Ende dieses Monats seinen Status als Sparkassen-Standort verlieren. » mehr

Die energetische Sanierung der Werratalschule mit Schulsporthalle in Bad Salzungen ist eine der größten Schulinvestitionen des Kreises. Foto: Heiko Matz

05.01.2018

Bad Salzungen

"Eisenach gehört zur Wartburgregion"

Für Landrat Reinhard Krebs (CDU) war 2017 ein erfolgreiches Jahr. Er blickt zuversichtlich ins Jahr 2018. Die Gefahr einer Zerschlagung des Wartburgkreises ist gebannt. » mehr

Den Buskunden dürfte der Streit um die Rechtsform relativ egal sein. Für sie ist wichtig, dass die Busse pünktlich fahren, auch die Dörfer bedient werden und die Tarife bezahlbar sind. Foto: Heiko Matz

10.08.2017

Bad Salzungen

Problem: Direktvergabe an private Busunternehmer

Die Aufgaben des Personennahverkehrs soll künftig das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (VUW), eine gemeinsame kommunale Anstalt des öffentlichen Rechts, übernehmen. » mehr

Über hundert Jahre alt und dem Verfall preisgegeben: Die landeseigene Immobilie sollte eigentlich verkauft werden, nun setzt das Wirtschaftsministerium auf eine Wiederbelebung des Golfhotels im Paket mit dem Golfplatz. Foto: M. Bauroth

11.07.2017

Zella-Mehlis

Ministerium hat Hoffnung auf Wiederbelebung des Golfhotels

Das alte Golfhotel in Oberhof steht seit Jahren leer. Die AWO Sano GmbH Thüringen möchte das Haus gern abreißen und durch einen Neubau ersetzen. SPD-Wirtschaftsstaatssekretär Georg Meier hat aber ande... » mehr

Revierförster Markus Weisheit führte Ministerin Birgit Keller durch das Schützenbergmoor und sprach über den Spagat, forstliche Anforderungen mit den Wünschen von Sport und Tourismus unter einen Hut zu bringen. Foto: M. Bauroth

07.07.2017

Zella-Mehlis

Der Wald gehört allen, aber...

Den Besuch von Landwirtschaftsministerin Birgit Keller nutzte Revierförster Markus Weisheit, um auf den Spagat des Forstes zwischen Waldbewirtschaftung und Tourismus zu verweisen. » mehr

15.04.2017

Thüringen

Thüringens Linke sehen gemeinsames Abhörzentrum mit Skepsis

Erfurt - Die Linke in Thüringen sieht die geplante Einrichtung eines gemeinsamen Überwachungszentrums für Telekommunikation von fünf Ost-Ländern «grundsätzlich kritisch». » mehr

08.04.2017

Thüringen

Thüringen will sich am länderübergreifenden Abhörzentrum beteiligen

Thüringen will zusammen mit vier Bundesländern ab 2019 ein gemeinsames Zentrum für Telekommunikationsüberwachung betreiben. Schwere Straftaten sollen schneller aufgeklärt werden. » mehr

Ulf Jürgen-Neumann (Ehnes): Starke Erhöhung der Berufsgenossenschaftsbeiträge ist nicht nachvollziehbar.

28.03.2017

Sonneberg/Neuhaus

In turbulenten Zeiten rücken Waldbesitzer enger zusammen

Die Forstbetriebsgemeinschaft Hinterland-Weinberg bewährt sich zusehends als Interessenvertreter der Privatwaldbesitzer im Schaumberger Land. Das machen deren viele Probleme auch notwendig. » mehr

28.03.2017

Thüringen

Thüringer Forst sieht sich an Belastungsgrenze

Der Thüringer Forst glaubt nicht, dass er die von Rot-Rot-Grün geplante Zertifizierung des Staatswaldes mit einem Nachhaltigkeitssiegel aus eigener Kraft stemmen kann. Der Chef des halbstaatlichen Unt... » mehr

30.11.2016

Bad Salzungen

Solewelt: Weniger Besucher, aber mehr Umsatz

Mit einem Fehlbetrag von rund 185 000 Euro hat die Kur GmbH das vergangene Jahr abgeschlossen. Der heiße Sommer und warme Herbst lockten weniger Besucher in Bad und Sauna. » mehr

05.11.2016

Thüringen

Thüringer Fernwasserversorgung plant Einstieg in Windkraft und Sonnenenergie

Die Thüringer Fernwasserversorgung TFW strebt neue Einnahmequellen an. » mehr

19.09.2016

Schmalkalden

Zum dritten Mal: Abwahl Kochs steht auf Tagesordnung

Brotterode-Trusetal - Als erster Tagesordnungspunkt nach den obligatorischen Regularien geht es zur Stadtratssitzung an diesem Dienstag um 18 Uhr wieder einmal um die Abwahl des Bürgermeisters. » mehr

Fluch oder Segen? 1998 fiel die Entscheidung zum Bau des Inselbergbades in Brotterode. Foto: Sascha Bühner

18.07.2016

Schmalkalden

Bürgermeister sieht gute Perspektive fürs Inselbergbad

Brotterode-Trusetals Bürgermeister Karl Koch hat dem Inselbergbad quasi Bestandsschutz für 2016 erteilt. Es sei aktuell nicht gefährdet, koste aber viel Geld. Die Entscheidung, 1998 ein Hallenbad in B... » mehr

Einer der Anziehungspunkte zu "25 Jahre Forstamt Sonneberg": das Baumstamm-Sägen auf Zeit. Hier versuchen sich darin Tim Traut und sein Vater Michael aus Rabenäußig. Die ersten, die sich hier erprobten, waren Judenbachs Bürgermeister Albrecht Morgenroth und Gattin Heidrun. Sie gaben mit nur 44 Sekunden eine gute Zeit vor. Doch die Meusels aus Föritz waren mit 35 Sekunden schneller und gewannen so den Rehbock, der im August erlegt werden wird. Fotos (9): camera900.de

10.07.2016

Sonneberg/Neuhaus

Heger und Pfleger des Waldes in vielfältiger Weise geehrt

Mit dem Forstamt Sonneberg feierte am Samstag auch so mancher seiner Mitarbeiter 25-jähriges Dienstjubiläum. Dazu war am Eichberg ganz großer Bahnhof angesagt. » mehr

Soll unter dem Dach einer Gesellschaft öffentlichen Rechts weitergeführt werden: Das Brotteroder Inselbergbad. Foto: fotoart-af.de

16.06.2016

Schmalkalden

Stadtrat spannt Rettungsschirm für das Inselbergbad

Das Inselbergbad Brotterode bleibt laut Stadtratsbeschluss geöffnet. Es soll zum Jahresende von der Tourismus GmbH unter das Dach einer Anstalt öffentlichen Rechts schlüpfen. Doch es gibt auch Zweifel... » mehr

15.06.2016

Schmalkalden

Viele Stadträte sehen beim Bürgermeister große Defizite

Der Stadtrat Brotterode-Trusetal hat über die kommunalpolitische Zukunft von Bürgermeister Karl Koch beraten. Abgestimmt wird aber erst nach einer Besinnungspause. Ob Koch abgewählt wird, ist offen. E... » mehr

Badebetrieb im Inselbergbad Brotterode: Die Besucherzahlen entsprechen denen des Vorjahres.

03.06.2016

Schmalkalden

Bestand des Inselbergbades noch nicht in trockenen Tüchern

Die Situation rund um das Brotteroder Inselbergbad ist derzeit verschwommen. Eine Entscheidung zum Weiterbetrieb über den 30. Juni hinaus steht aus, Personal ist knapp. Vieles deutet auf eine Last-Min... » mehr

Die Stellvertretende Museumsdirektorin Rosika Hoffmann stellt Bücher für die Sonderausstellung "Verborgene Schätze" zusammen. Foto: dpa

09.03.2016

Feuilleton

Bertholdsburg rückt wertvolle Bibliothek ins Licht

Wie das immer so ist mit den heimischen Schätzen: Meist gehen die Einheimische achtlos vorüber. Weil - und das ist durchaus eine Kritik - zu wenig über sie geredet wird. Die Schleusinger Bertholdsburg... » mehr

Das Leistungsangebot der Kurgesellschaft bleibt trotz Firmenumwandlung in eine Anstalt öffentlichen Rechts unverändert.	Foto (Archiv): Heiko Matz

04.01.2016

Bad Salzungen

Kurgesellschaft hat jetzt einen neuen Namen

Aus der Sole-Heilbad Kurverwaltungsgesellschaft ist mit Beginn des neuen Jahres das Kur- und Touristikunternehmen der Stadt Bad Salzungen geworden - eine Anstalt öffentlichen Rechts. » mehr

14.12.2015

Bad Salzungen

Bad Salzunger Finanzsituation entspannt sich

Über ein Haushaltsvolumen von 21,9 Millionen im Verwaltungshaushalt und 6,5 Millionen Euro im Vermögenshaushalt entscheidet der Bad Salzunger Stadtrat in seiner Sitzung am Mittwoch. » mehr

22.10.2015

Bad Salzungen

Aus Kur GmbH wird Anstalt öffentlichen Rechts

Die Sole-Heilbad-Kurverwaltungsgesellschaft wird in eine Anstalt öffentlichen Rechts umgewandelt und heißt dann „Kur- und Touristikunternehmen der Stadt Bad Salzungen“. » mehr

FSC-Zertifizierung des Staatswaldes

12.10.2015

Thüringen

Finanzierung im Staatswald noch ungewiss

Rot-Rot-Grün hat im Koalitionsvertrag vereinbart, Teile der Thüringer Wälder für nachhaltige Bewirtschaftung zertifizieren zu lassen. Das wird Geld kosten, räumt die Landesregierung ein. Woher es komm... » mehr

Holzeinschlag zwischen Ringberg und Wegscheide - jetzt flankieren die Straße recht stattliche Stapel.	(Symbolfoto)

06.10.2015

Thüringen

Forst macht Gewinn und spart beim Personal

Nach einem nur kleinen Überschuss im Jahr 2013 hat der Thüringer Forst zuletzt wieder Geld jenseits der Eine-Million-Euro-Marke verdient - neben guten Holzpreisen ist auch die Personalpolitik des Unte... » mehr

21.05.2015

Bad Salzungen

Waldfest auf der "Hohen Asch"

Kaltennordheim - Am Pfingstmontag, 25. Mai, veranstaltet das Forstamt Kaltennordheim das traditionelle Waldfest auf der "Hohen Asch" im Revier Ibengarten. Beginn ist um 12 Uhr. » mehr

wild strecke jäger

23.12.2014

Thüringen

Millionengeschäft mit Thüringer Wildfleisch

Wildbret kommt am Jahresende bei vielen Thüringern auf den Tisch. Tausende Rehe, Wildschweine oder Hirsche werden pro Jahr von der Landesforstanstalt vermarktet - nicht nur als Festtagsbraten. » mehr

10.12.2014

Schmalkalden

Im Jobcenter in Meiningen rumort es

Noch ist das Jobcenter Schmalkalden-Meiningen Teil des Landratsamtes. Es gibt aber Überlegungen, die Mitarbeiter in einen Eigenbetrieb oder eine Anstalt öffentlichen Rechts auszugliedern. » mehr

25.08.2014

Wirtschaft

Gewinneinbruch bei Thüringenforst

Erfurt - Nach einem Millionengewinn 2012 ist das Ergebnis der Landesanstalt Thüringenforst voriges Jahr stark geschrumpft - auf 300.000 Euro. » mehr

Seit Monaten steht das frühere Jugendzentrum und Schullandheim "Gleichberge" verlassen. 	Foto: Archiv/frankphoto.de

25.06.2014

Hildburghausen

Nicht nur die Sahne ist im Schullandheim sauer

Das Insolvenzverfahren läuft seit Jahresbeginn. Die Geschäfte des Jugendzentrums "Gleichberge" ruhen. Der Forst hat die Suche nach einem geeigneten Pächter für die Immobilie aufgegeben. » mehr

Joerg Michel, Ralf-Peter Thomas, Wilfried Mörstedt, Matthias Gieß und Ronald Wagner (von links) konnten konstatieren: Der Klimawald in Bad Salzungen ist gut vorbereitet. 	Foto: Werner Kaiser

24.03.2014

Bad Salzungen

Patenschaften für gute Luft

Der Ausblick ist herrlich – man kann zum Frankenstein und bis zur Rhön schauen. Hier am Salzunger Stadtweg soll in den nächsten Wochen ein Stück Klimawald entstehen, an einem von insgesamt drei Thürin... » mehr

11.02.2014

Ilmenau

Effektiver und besser geht es nur gemeinsam

Die Rennsteiginfo Neustadt ist seit dem Jahreswechsel in Gemeindehand. Sobald die Zusammenarbeit mit Altenfeld einen rechtlichen Rahmen bekommen hat, ist dieser Verbund das Dach für die Gästebetreuung... » mehr

Fotopause: Jürgen Bittorf, Matthias Baudach, Andreas Löbel und Jens Engelhardt (v.l.), Mitarbeiter des Forstamtes Oberhof, sind derzeit im Revier Heinrichs, speziell am Mühlberg, im Einsatz. Am Rennsteig und auch in Zella-Mehlis herrscht derzeit "Hiebruhe", wird also kein Holz geschlagen. 	Foto: frankphoto.de

22.01.2014

Zella-Mehlis

Dieser Winter hat tatsächlich auch was Gutes

Forstamtsleiter Bernd Wilhelm muss abwägen. Dem milden Winter kann er durchaus positive Seiten abgewinnen. Für den Holzeinschlag, sein Hauptgeschäft, bräuchte er aber zweistellige Minusgrade. » mehr

Die Holzpreise und die anhaltend starke Nachfrage lassen auch für das neue Jahr auf ein gutes betriebswirtschaftliches Ergebnis im Forstamt Gehren hoffen.

03.01.2014

Ilmenau

Forstamt Gehren ist gewachsen

Das Jahr 2013 ist Geschichte. Mit einem Blick auf die ersten neun Monate seiner Amtszeit unterhielt sich Freies Wort mit Karsten Rose, Leiter des Forstamtes Gehren. » mehr

26.10.2013

Ilmenau

Egal wie - ab 2014 vereint

Ab Januar sollen Altenfeld und Neustadt touristisch zusammenarbeiten - so wollen es zumindest beide Orts-Chefs. Will Großbreitenbach dabei sein, müsste es jetzt in die Spur kommen. Die Frage Bauhof st... » mehr

09.10.2013

Wirtschaft

Hohe Holzpreise - neue Landesforstanstalt verdient Millionen

Erfurt/Willrode - Thüringens Landesforstanstalt hat im ersten Jahr ihres Bestehens einen Gewinn von 7,4 Millionen Euro erwirtschaftet. » mehr

Auf der Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Hildburghausen konnte Vorsitzender Peter Seifert mehrere Jäger auszeichnen. Für ihr 50-jähriges Engagement in den Reihen der Jägerschaft wurden die Jagdfreunde Horst Kolk, Reinhold Plescher, Erwin Steinert und Klaus Westhäuser geehrt. Mathias Schulz wurde mit der Ehrennadel des Landesjagdverbandes in Silber ausgezeichnet, die gleiche Auszeichnung in Bronze erhielt Klaus Bühling. 	Foto. W. Swietek

30.03.2013

Hildburghausen

Jäger beklagen "harte Zeiten"

Bilanz des vergangenen Jagdjahres zogen die Mitglieder der Kreisjägerschaft Hildburghausen auf ihrer Jahreshauptversammlung. » mehr

Vor einem Jahr wurde der Thüringer Forst umstrukturiert.

15.01.2013

Thüringen

Auf einmal gibt es Geld für Personal und Naturschutz

Erfurt/Oberhof - Vor einem Jahr wurde aus der Thüringer Landesforstverwaltung der Forst als Anstalt öffentlichen Rechts. Auch wenn scheinbar nur das Türschild gewechselt wurde: Eine erste Bilanz fällt... » mehr

Marode Konstruktion: Der Bohlenweg durch das Schützenbergmoor ist seit Jahren wegen Baufälligkeit gesperrt. 	Foto: frankphoto.de

29.06.2012

Zella-Mehlis

Neue Bohlen durch das Moor

Die schützenswerten Moore im Thüringer Wald sollen auch für Besucher erlebbar sein. Doch der einzige Erlebnispfad ist seit Jahren wegen Baufälligkeit gesperrt. Das Forstamt will ihn jetzt reparieren. » mehr

jol_gebiet_130310

17.02.2012

Thüringen

Zusammenarbeit könnte Gebietsreform ersetzen

Die CDU-Fraktion sucht in Sachen Gemeindestrukturen die Offensive. Ihr Credo: Interkommunale Zusammenarbeit kann Gebietsreformen ersetzen. » mehr

24.01.2012

Thüringen

Neuer Chef für Thüringens neue Forstanstalt

Erfurt - Thüringens zu Jahresbeginn gegründete Forstanstalt hat nun auch einen Chef. Der Verwaltungsrat habe Volker Gebhardt zum Vorstand bestellt, teilte Agrarminister Jürgen Reinholz (CDU) am Dienst... » mehr

Der Kommunalwald ist für Schwallungen derzeit eine gute Einnahmequelle. Dem bislang besten Ergebnis 2010 folgt 2011 ein neuer Rekord. Da fiel es den Gemeinderäten leicht, dem Wirtschaftsbericht, wie auch dem Plan für 2012, zuzustimmen. 	Foto: fotoart-af.de

21.12.2011

Schmalkalden

Herrlichkeit im Wald

Ein stabiler Holzmarkt mit guten Preisen hat der Gemeinde Schwallungen in diesem Jahr 111 000 Euro eingebracht. Es ist das beste Ergebnis seit 1994. » mehr

Wald_bei_Trusetal

14.10.2011

Thüringen

Thüringen reformiert die Forstverwaltung - Solo für den Hainich

Erfurt - Thüringen gibt seiner Forstverwaltung ab Januar 2012 eine neue Struktur. Entgegen den Plänen der Landesregierung behält der Nationalpark Hainich aber eine Sonderstellung und wird nicht in die... » mehr

11.09.2011

Thüringen

Waldbesitzer fordern Nachbesserungen bei Forstreform

Erfurt - Die privaten Waldbesitzer haben Nachbesserungen bei der geplanten Forstreform angemahnt. Insbesondere die starke Stellung des Finanzministeriums in der neuen Anstalt des öffentlichen Rechts i... » mehr

Der Einführungsveranstaltung der Forstwirt-Azubis im Forstlichen Bildungszentrum Gehren folgte auch gleich der Termin zum Einkleiden. Vom Handschuh bis zum Helm ausgestattet, sollte es bei der praktischen Schulung in Sachen Arbeitschutzkleidung an nichts fehlen. Selbst für die jungen Frauen, die bei der Forstausbildung die Ausnahme sind, wie hier Helena Real Palma (l.) und Franziska Krämer, fand Thomas Hartung die passenden Größen.

30.08.2011

Ilmenau

Mit guter Jobprognose gestartet

Gute Wünsche vom Forstlichen Bildungszentrum (FBZ) und dem Ilmenauer Berufsschulzentrum gab es für die 28 Forstwirtazubis zum Lehrjahresauftakt. » mehr

^