ANHÖRUNGEN

Anhörung im US-Senat

06.09.2018

Computer

Anhörung im US-Senat: Facebook und Twitter räumen Fehler ein

US-Geheimdienste sind überzeugt, dass Russland über soziale Medien Einfluss auf die US-Wahlen 2016 genommen hat. Twitter und Facebook müssen vor dem US-Senat dazu nun Rede und Antwort stehen - und die... » mehr

Cory Booker

04.09.2018

Brennpunkte

Proteste bei Anhörung für neuen Supreme-Court-Richter

Der Supreme Court ist in den USA eine Art Heiligtum der Demokratie. Er steht für die Unabhängigkeit der Justiz von der Politik und für die Deutungshoheit über die Verfassung. Die Nominierung eines neu... » mehr

Brett Kavanaugh

vor 18 Stunden

Brennpunkte

Missbrauchsvorwürfe: Termin für Kavanaugh-Anhörung steht

US-Präsident Trump attackiert jene Frau, die seinem Anwärter für den Supreme Court versuchte Vergewaltigung vorwirft. In sozialen Netzwerken formiert sich sofort eine Gegenbewegung. Kurz vor der US-Zw... » mehr

Tech gegen Trump

29.08.2018

Computer

Trump: Google manipuliert Ergebnisse bei Suche nach Trump

US-Präsident Trump gefallen die Ergebnisse nicht, die Google bei der Suche nach Nachrichten über ihn auswirft. Er hält die Suchmaschine für manipuliert - und will das nicht hinnehmen. » mehr

29.07.2018

Ilmenau

Frankenhain entscheidet sich für Landgemeinde Geratal

Die Landgemeinde Geratal bekommt ein weiteres, das sechste, Mitglied. Auch Frankenhain entscheidet sich für den Beitritt. » mehr

16.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

Abgabenlast beim Straßenausbau Thema im Kreistag

Der Knatsch um die Straßenausbaubeiträge in Lauscha erreicht den Sonneberger Kreistag. » mehr

04.07.2018

Suhl

Tauziehen um Geld vom Land: Suhl kämpft um einen Haushalt

Wird Suhl 2018 ohne genehmigten Haushalt auskommen und unter vorläufiger Haushaltsführung leben müssen? Diese Sorge treibt Oberbürgermeister und Finanzdezernenten ebenso wie Stadträte um. » mehr

Ein Kreisverkehr soll die mitunter unübersichtliche Kreuzungssituation auf dem Lautenberg entschärfen und vor allem zu den Hauptverkehrszeiten für einen flüssigeren Verkehrsablauf sorgen. Foto: frankphoto.de

11.06.2018

Suhl

Weniger Fahrspuren, mehr Tempo 30 und Kreisverkehre

Fast zwei Jahre lang wurde in den Ausschüssen über Sinn und Unsinn der Maßnahmen des Verkehrsentwicklungsplans Suhl 2030 diskutiert. » mehr

Mark Zuckerberg

24.05.2018

Netzwelt & Multimedia

Facebook: Möglicherweise trifft Datenskandal keine Europäer

Der Datenskandal um Cambridge Analytica hat Facebook auch in Europa schwer unter Druck gebracht. Jetzt heißt es plötzlich, vielleicht seien gar keine Europäer betroffen - nachdem Facebook einst selbst... » mehr

16.05.2018

Zella-Mehlis

"ÖPNV-Planungen am ländlichen Raum vorbei"

Der neue Taktfahrplan für den Busverkehr lässt die Wogen hochschlagen. Der Kreistag beschäftigt sich heute mit dem Thema. Kritik kommt von der CDU. » mehr

Tilo Kummer.

25.04.2018

Hildburghausen

Nationales Naturmonument: "Es muss nachgebessert werden"

Eine Grenze soll zum Nationalen Naturmonument werden. Thüringen spielt die Vorreiterrolle. Doch der Prozess dauert. Im Juni ist die zweite mündliche Anhörung im Landtag geplant. Das Gesetz soll frühes... » mehr

12.04.2018

Ilmenau

Staatsanwalt: Sind nicht auf dem Basar!

Eine Unfallflucht beschäftigte wieder einmal Ilmenaus Amtsgericht. Angeklagt ist eine Ärztin im Ruhestand, die unerlaubt von einem Parkplatz weggefahren sein soll, nachdem sie dort ein anderes Auto be... » mehr

Uwe Höhn, das Foto zeigt ihn bei einer Veranstaltung zur Gebietsreform in Frankenblick im September 2015, ist im Innenministerium auch für Föritztal zuständig. F.: tho

13.03.2018

Sonneberg/Neuhaus

Höhn: Chance für Skeptiker ist die Anhörung

Dem Vorstoß für ein Bürgerbegehren in Judenbach kann Uwe Höhn nichts abgewinnen. Der Staatssekretär für die Gebietsreform betont, aufs laufende Verfahren habe diese Initiative jedenfalls keinerlei Ein... » mehr

Das Grüne Band soll Nationales Naturmonument werden. Ein Gesetzentwurf liegt vor - die Gemeinde Hellingen hat sich dazu schriftlich geäußert. Foto: Archiv

12.03.2018

Hildburghausen

Ein klares "So nicht!" fürs Naturmonument

Das "Grüne Band Thüringen" soll Nationales Naturmonument werden. Die Einheitsgemeinde Hellingen ist über diesen geplanten Eingriff ins Eigentum nicht erfreut und erteilt in einer Stellungnahme den Plä... » mehr

27.02.2018

Ilmenau

Staatsanwalt sieht Unfallflucht: "Wir sind nicht auf dem Basar!"

Eine Unfallflucht beschäftigt wieder einmal Ilmenaus Amtsgericht. Angeklagt ist eine Ärztin im Ruhestand, die unerlaubt von einem Parkplatz weggefahren sein soll, nachdem sie dort ein anderes Auto bes... » mehr

21.02.2018

Ilmenau

Friedersdorf gibt Widerstand auf: Landgemeinde beschlossen

Friedersdorfs Gemeinderat hat Dienstagabend den Widerstand gegen die Landgemeinde aufgegeben, die Gemeinde aufgelöst und die Bildung des neuen Verwaltungskonstrukts beschlossen. Eine Alternative dazu ... » mehr

06.02.2018

Thüringen

Über 1100 Thüringer riefen Petitionsausschuss um Hilfe an

Erfurt - Insgesamt 1125 Bürgeranliegen landeten im vergangenen Jahr beim Petitionsausschuss des Thüringer Landtags. » mehr

Tagsüber immer voll belegt ist der Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang des Elisabeth Klinikums. Parken darf man hier allerdings nur zwei Stunden. Doch das wird oft nicht eingehalten. Foto: Birgitt Schunk

17.01.2018

Schmalkalden

Parksündern auf der Spur: Rund 6800 Kontrollen 2017

Die Außendienstmitarbeiter des Schmalkalder Ordnungsamtes sind regelmäßig auf Streife. Auch im vergangenen Jahr stießen sie dabei auf viele Parksünder, die rund 98 000 Euro für Knöllchen zahlten. » mehr

Inna Döhrer in ihrer Wohnung beim Spielen mit den Katzen: Die Meiningerin wehrt sich juristisch gegen den Ausschluss aus dem Tierschutzverein. Foto: hi

Aktualisiert am 17.01.2018

Meiningen

Querelen und Rauswurf: Ärger im Meininger Tierschutzverein

Großer Ärger im Meininger Tierschutzverein: Der Vorstand hat ein kritisches, aber engagiertes Mitglied ausgeschlossen - mit fragwürdiger Begründung. Weiteren Mitgliedern droht ebenfalls der Rauswurf. » mehr

14.12.2017

Ilmenau

Unterstützung fürs Ehrenamt in der Wehr

Arnstadt - Eine Reihe von Maßnahmen zur Förderung des Ehrenamtes in den Freiwilligen Feuerwehren, bei den Berg- und Wasserwachten, dem Sanitäts- und Betreuungszug und der Notfallseelsorge wurde Mittwo... » mehr

07.12.2017

Thüringen

Kommunen fürchten Mehrarbeit durch Pläne für Grünes Band

Dutzende Gemeinden im Freistaat und die dort lebenden Menschen sind unmittelbar von den Plänen des Landes betroffen, das Grüne Band unter eine besondere Art des Naturschutzes zu stellen. Grundsätzlich... » mehr

Finstere Wolken übern Eigenheimgebiet: Wer im Randbereich des Elgersburger Silberblicks zu höheren Grundstückspreisen baute, tat dies mit dem Versprechen, dass hinterm Haus grünes Weideland bleibt.	Foto: uhu

26.11.2017

Ilmenau

Protest gegen Verdoppelung

Entschlossen wehren sich seit Samstag Grundstücksbesitzer, die wegen des übersichtlich-ländlichen Charakters ihres Wohnbaugebietes am Elgersburger Silberblick bauten. Es geht um dessen geplante Größen... » mehr

01.09.2017

Ilmenau

Männer zahlten ihr alles - nun zahlt die Betrügerin: Haftstrafe

Eine achtmonatige Haftstrafe auf Bewährung focht eine mutmaßliche Betrügerin vor Ilmenaus Amtsgericht an. Auf drei Verhandlungstage samt Anhörung ihrer Kinder sollte sich der Prozess dann ausdehnen. D... » mehr

Kündigung kann unwirksam werden

28.08.2017

Karriere

Falsche Angaben bei Anhörung: Kündigung unwirksam

Kündigung im Postfach? Dann sollten Beschäftigte ihre Rechte kennen. Denn eine Kündigung kann unwirksam werden, wenn der Arbeitgeber falsche Angaben gemacht hat - so auch im verhandelten Fall am Arbei... » mehr

Wenn Kampfhunde, deren Haltung in Bayern verboten ist, im Kulmbacher Tierheim landen, haben sie praktisch keine Chance, vermittelt zu werden.

24.08.2017

Thüringen

Zweifel an Thüringer Rasseliste für gefährliche Hunde wachsen

Erfurt - Nach einer Anhörung im Thüringer Landtag sind die Zweifel an einer Rasseliste gefährlicher Hunde gestiegen. » mehr

17.08.2017

Region

Klimaschutzmanager muss im Kreistag Bilanz ziehen

Der Kreistag kommt am 6. September zusammen. Auf der Tagesordnung stehen Feuerwehr, Klima und, na klar, die Gebietsreform. » mehr

Thomas Budde. Foto: dpa/Archiv

20.07.2017

Thüringen

Es bleibt die Angst vor einem Minusgeschäft

Die Reaktionen auf die Pläne zur Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleichs fallen außerhalb von Rot-Rot-Grün vernichtend aus. Aus zwei Gründen. » mehr

Kindern beistehen

16.06.2017

Familie

Kinder aufs Familiengericht vorbereiten

Wenn Eltern bei einer Scheidung sich in Sorgerechtsfragen nicht einigen können, dann muss auch das gemeinsame Kind vor dem Familiengericht aussagen. Für Kinder ist das oft ein großes Dilemma. » mehr

13.06.2017

Thüringen

Kommunen lehnen Vorlage zum Thüringer Sportfördergesetz ab

In der ersten öffentlichen Anhörung zum neuen Thüringer Sportfördergesetz haben sich am Dienstag die Vertreter des Thüringer Gemeinde- und Städtebundes sowie des Landkreistages vehement gegen die Vorl... » mehr

Wer hat's erfunden? CDU-Fraktionschef Mike Mohring und der Prozessvertreter der klagenden CDU-Fraktion, Jörn Ipsen (rechts) am Freitag am Verfassungsgericht in Weimar. Das Gericht hatte der Klage stattgegeben. Foto: dpa

10.06.2017

Thüringen

Urteil: Entschleunigung bei der Kreisreform

Nach dem Urteil des Verfassungsgerichts kippt der Zeitplan für die Thüringer Kreisreform. Ein Aus für die Reform ist das Urteil nicht. Aber eine Ermahnung, Gesetzgebung nicht so lax zu nehmen. » mehr

Angespannt: Innenminister Poppenhäger am Dienstag im Gerichtssaal. Foto: dpa

01.06.2017

Thüringen

Urteil zur Gebietsreform kommt schneller als erwartet

Im Streit um die Gebietsreform will das Verfassungsgericht schon nächste Woche ein Urteil verkünden. Sollte das Vorschaltgesetz kippen, käme Rot-Rot-Grün wohl in schweres Fahrwasser. » mehr

Verfassungsmäßig alles in Butter: Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) wollte mit dem Vorschaltgesetz "ein Stück mehr an Transparenz, an Demokratie" erreichen. Die Richter halten es dagegen für "ein bisschen dürftig".

31.05.2017

Thüringen

Die Gebietsreform vor Gericht

Kippt die von Rot-Rot-Grün geplante Gebietsreform, weil im Landtag ein Protokoll zu spät vorlag? Das Verfassungsgericht interessiert sich sehr für den seltsamen Vorgang. » mehr

Thüringer Verfassungsgericht

Aktualisiert am 30.05.2017

Thüringen

Gebietsreform: Verfassungsgerichtshof hegt Zweifel am Vorschaltgesetz

Das größte Projekt von Rot-Rot-Grün, die Gebietsreform, steht auf dem Prüfstand. Vor dem Thüringer Verfassungsgerichtshof wird die erste von mehreren Klagen gegen die Gebietsreform verhandelt. Die CDU... » mehr

Das Rennsteigshuttle der Erfurter Bahn verkehrt seit Juni 2014 regelmäßig an Wochenenden und Feiertagen zwischen Ilmenau und dem Bahnhof Rennsteig. Foto: ari

Aktualisiert am 18.05.2017

Thüringen

Rennsteig-Shuttle zugesagt - Bescheid weiter offen

Die schwere Geburt des Rennsteig-Shuttles als Regelbetrieb zieht sich weiter. Zwar gibt es vom Land nun eine mündliche Doppel-Zusage, für Geld und Streckenbestellung auf zwölf Jahre, doch nur im Absch... » mehr

Der ganz normale Wahnsinn auf der B 62 in Merkers. Fotos (2): Bürgerinitiative

10.05.2017

Region

"Fliegende Lkws" in Merkers: Bürgerinitiative fordert Tempo 30

Die Bürgerinitiative "Ortsumgehung B 62" in Merkers gibt nicht auf. Sie fordert Tempo 30 für Lkws im Ort und die Anhörung im Ministerium in Erfurt. » mehr

Fahrtenbuch

17.03.2017

Mobiles Leben

Verpflichtung zum Fahrtenbuch nach erstem Verstoß möglich

Autohalter, die ihr Fahrzeug öfter anderen überlassen, sollten dies gut abwägen. In einem verhandelten Fall konnte ein Halter den Fahrer nicht feststellen, der ein Verkehrsvergehen verursachte. Das Ge... » mehr

02.02.2017

Thüringen

Teilerfolg: Anhörung ja, aber später - „Sonst brüten wir Holzeier aus“

Die Sonneberger sind offenbar nicht mehr die einzigen, die über eine Petition den Erhalt ihres Kreisstadt-Status erreichen wollen. Ihre Argumente werden sie bald öffentlich im Landtag in Erfurt vortra... » mehr

02.02.2017

Region

Ringen um die Kreisstadt: Sonneberg geht voran

Noch ist nicht klar, wie die Landkreisgrenzen in Thüringen nach einer Gebietsreform aussehen werden. In Sonneberg geht man im Ringen um den Sitz der künftigen Kreisstädte trotzdem schon mal einen Schr... » mehr

Um den Bau religiöser Gebäude geht es in einer Petition, die Patrick Aue (links) beim Landtag eingereicht hat. Am Dienstagabend gab es eine Anhörung dazu - die sich allerdings nur mit den Plänen für eine neue Moschee in Erfurt beschäftigte. Fotos: dpa

25.01.2017

Thüringen

Und die AfD moschiert voran

Hier ein Mann, der Bedenken hat, sich aber kompromissbereit gibt; da ein Scharfmacher, der deutsche Dichter zitiert: Die Anhörung im Landtag zum Moschee-Bau in Erfurt zeigt, wie breit das Feld der Kri... » mehr

Petitionsausschuss des Thüringer Landtags

Aktualisiert am 24.01.2017

Thüringen

Moschee-Gegner machen Kompromissvorschlag: Kein Minarett und Kuppel

Die islamische Ahmadiyya-Gemeinde will in Erfurt eine Moschee bauen. Gegner wehren sich unter anderem mit einer Petition - und schlagen überraschend im Landtag einen Kompromiss vor. » mehr

Da war die Welt noch in Ordnung: Landrat Heimrich (links) und Ministerpräsident Ramelow auf der Grünen Woche Anfang 2016. Mittlerweile ist das Verhältnis deutlich abgekühlt -vor allem wegen der Gebietsreform.

12.01.2017

Thüringen

Landrat Heimrich beklagt fehlende Anhörung der Landkreise

In Sachen Kreisreform will Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) bei den Landräten für bessere Stimmung sorgen - mit einem Abendessen. Doch die könnten ihm in die Suppe spucken. » mehr

Das Interesse daran, wohin sich Katzhütte zukünftig orientiert, war bei den Einwohnern gewaltig. Fotos: N. Kleinteich

11.01.2017

Region

Keine eindeutige Linie, wohin die Reise für Katzhütte geht

Zu einer Einwohnerversammlung kamen am Samstag rund 200 Einwohner in die Katzhütter Sporthalle. Im Mittelpunkt der Anhörung standen die Meinungen der Bürger zum Thema Gebietsreform. » mehr

26.09.2016

Meiningen

Birx bleibt eine Bastion der Gebietsreform-Gegner

Birx steht zu seiner Meinung: Eine Gebietsreform will das kleine Dorf nicht. Und es sieht keinen Anlass, jenen zu folgen, die es jetzt eilig machen mit einer Vereinigung mit Kaltennordheim. » mehr

Eine Markierung erinnert in der Gedenkstätte in Torgau an den ehemaligen Jugendwerkhof. Foto: dpa/Archiv

16.09.2016

Thüringen

Suche nach Opfern sexueller Gewalt in DDR-Kinderheimen

Lange war das Thema tabu, nun beginnt die Aufarbeitung: Eine Kommission untersucht sexuelle Übergriffe auch in DDR-Kinderheimen. Betroffene sind aufgerufen, sich zu melden. » mehr

Christian Tanzmeier, Bürgermeister Heiko Voigt und Theresa Fischer freuen sich, dass die Aktion der Jungen Union so gut angekommen ist. Foto: camera900.de

08.09.2016

Region

5182 Unterschriften in fünf Wochen gesammelt

Die Aktion des Kreisverbandes der Jungen Union zum Erhalt des Kreisstadt-Status von Sonneberg stieß auf große Resonanz. » mehr

04.09.2016

Thüringen

Lauinger: Kommunen werden bei Ausgaben für Flüchtlinge entlastet

Die Kommunen in Thüringen werden nach den Worten von Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) bei den Ausgaben für Flüchtlinge stärker entlastet als ursprünglich geplant. » mehr

Bestattungsrecht Friedwald

26.08.2016

Thüringen

Streit um Friedwälder - wird Bestattung teurer?

Rot-Rot-Grün will in Thüringen etwas ermöglichen, das es in vielen anderen Ländern schon gibt: das Anlegen von Bestattungswäldern. Auch, wenn das möglicherweise höhere Kosten für alle bedeutet. » mehr

24.08.2016

Thüringen

In Details war es nicht die Wahrheit

Stundenlang wurden drei rot-rot-grüne Minister am Dienstag zur Affäre Lauinger befragt. Am Ende standen ein Fehlereingeständnis, eine Bitte um Entschuldigung - und eine selbstkritische Regierung. » mehr

22.08.2016

Thüringen

Katholische Kirche beklagt fehlende Umzäunung von Waldfriedhöfen

Erfurt - Wenige Tage vor der Anhörung im Innenausschuss des Landtags lehnt das Katholische Büro Thüringen den Plan des Landes für Waldfriedhöfe in seiner jetzigen Form ab. » mehr

Die Gebietsreform rückt immer näher und die lauten Proteste werden leiser. Archiv-Foto: dpa

10.06.2016

Thüringen

Der Widerstand lässt nach

Dutzende Kommunalpolitiker aus ganz Thüringen waren im Landtag bei einer wichtigen Anhörung zur Gebietsreform dabei. Der Stimmung dort nach zu urteilen geht es nicht mehr um das "Ob" einer Reform, son... » mehr

01.06.2016

Region

Klarheit durch Konferenz und Anhörung erwartet

Am 9. Juni erfolgt im Landtag eine Anhörung zum Vorschaltgesetz zur Durchführung der Gebietsreform in Thüringen. Zuvor haben am 2. Juni Bürgermeister und Thüringer die Möglichkeit, in einer Regionalko... » mehr

18.05.2016

Thüringen

Sind die Internats-Kosten gar nicht gestiegen?

An den Thüringer Spezialgymnasien sollen die Internatsgebühren stark anziehen. Die Eltern aber fragen sich: Warum? Denn die Kosten der Internate sind offenbar nicht gewachsen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".