ANGEHÖRIGE

Probleme im Job

21.09.2018

Gesundheit

An diese Stellen können sich junge Demenzkranke wenden

Demenz bekommen vor allem ältere Menschen - je höher das Lebensalter, desto wahrscheinlicher ist eine Erkrankung. Mitunter sind aber auch jüngere Menschen betroffen. Das birgt besondere Herausforderun... » mehr

Trauerkleidung

20.09.2018

dpa

Trauer in schwarzer Kleidung - Ist das noch aktuell?

Viele frühere Normen und Regeln wurden inzwischen aufgelockert und zählen heute nicht mehr so viel. Wie sieht das beim Trauern aus? Die engsten Angehörigen eines Verstorbenen haben teils lange Zeit Sc... » mehr

Häusliche Pflege

vor 23 Stunden

Brennpunkte

Start in die häusliche Pflege soll erleichtert werden

Vorschlag des Pflegebeauftragten der Bundesregierung: Eine «Pflege-Hebamme» könnte in den ersten Tagen intensiv die Angehörigen von Pflegebedürftigen zu Hause begleiten. » mehr

Zeit miteinander verbringen

19.09.2018

Gesundheit

Wie können sich Patienten auf das Lebensende vorbereiten?

Wenn schwerkranke Patienten erfahren, dass keine Heilung mehr möglich ist, müssen sie viele Entscheidungen treffen und Ängste bewältigen. Spezialisierte Teams helfen dabei - auch den Angehörigen. » mehr

Bewohnerin eines Pflegeheims

10.09.2018

dpa

Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Altenpfleger sind heute schon oft überlastet - doch die Pflegezahlen gehen künftig weiter steil nach oben. Auch digitale Technik soll laut Experten daher verstärkt zum Einsatz kommen. » mehr

Die heilige Elisabeth (Bettina Schröter) verteilte im Rahmen der Modenschau Rosen unter den Gästen des Seniorentages. Fotos: Annett Sachs

06.09.2018

Region

"Alt sein ist was Schönes"

Gut besucht war der große Seniorentag der Diakonie-Sozialstation in der Dermbacher Schlosshalle. Eine Modenschau zum Thema "Auf eine Reise durch die Zeit" wurde unter anderem geboten. » mehr

Vom oberen Ende des Unterschönauer Friedhofes bietet sich ein eindrucksvoller Ausblick. Hier oben gibt es noch Platz für die Bestattungsbäume, einem neuen Angebot für Hinterbliebene. Bis zu vier Urnen sollen unter einem Baum Platz finden.	Foto: Sascha Willms

03.09.2018

Region

Unterschönau lässt Bestattung unter Bäumen zu

Auf dem Unterschönauer Friedhof wird es künftig die ersten Baumgräber im Altkreis Schmalkalden geben. Bis zu vier Urnen sollen unter einem Laubbaum Platz haben – ein neuartiger Kompromiss zum Waldfrie... » mehr

Teddybär als Begleiter

23.08.2018

dpa

Kuscheltiere für Demenzpatienten

Für Angehörige kann es schwer sein, mit Demenzpatienten ins Gespräch zu kommen. Kuscheltiere und Puppen können dabei eine Hilfe sein. Wie man sie in der Pflege am besten einsetzt. » mehr

Familie Carl aus Wiedersbach bei Schleusingen wurde wie viele Familien nach der Wende in ganz Deutschland zerstreut. Um den Zusammenhalt zu erhalten, trifft man sich einmal pro Jahr in der Thüringer Heimat. 71 Angehörige im Alter von sechs Monaten bis 83 Jahren versammelten sich in diesem Sommer. Foto: Dietz

16.08.2018

Region

Eine Großfamilie, die zusammenhält

Die Familie Carl ist weit verzweigt. Was sie von anderen unterscheidet, sind die großen Familientreffen, die jedes Jahr in Wiedersbach stattfinden. Zum jüngsten kamen 71 Angehörige zum "Indianerfest" ... » mehr

Kürzlich unternahmen die Mitglieder der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Bad Liebenstein eine Fahrt nach Bad Colberg und besuchten die Thüringer Terrassentherme.

14.08.2018

Region

Selbsthilfegruppe wünscht sich eine Finanzspritze

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Bad Liebenstein ist seit vielen Jahren in der Region ein wichtiger Ansprechpartner für Betroffene und Angehörige. Eine Finanzspritze unserer Zeitung könnte diese Arb... » mehr

Auch der Domberg wird von den langen Strecken tangiert. Foto: STT

08.08.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Andrang der Wichtel, Riesen und Helden

Er soll ein bleibendes Erlebnis für Läufer, aber auch für Zuschauer werden - der 2. Südthüringentrail 2018 am 8. September mit Start und Ziel im Simson-Gewerbepark. » mehr

Sabrina Mußmacher (r.) und ein Teil des Teams: Elke Krtschil, Elise Schneider, Irene Schmidt, Steffi Heim, Christa Hartmann, Annerose Nast (v. l.). Foto: I. Friedrich

30.07.2018

Meiningen

Das Rhöner Netzwerk weiter ausbauen

Das Netzwerk der ehrenamtlichen Hospizbegleiter in der Rhön funktioniert. Es fängt Menschen auf, bevor sie sich von dieser Welt verabschieden müssen, und steht auch deren Angehörigen bei. » mehr

27.07.2018

Region

Vom Blitz getroffene Polizistin verstorben

Sonneberg/Erfurt - Die von einem Blitz getroffene Südthüringer Polizistin ist ihren schweren Verletzungen erlegen. Das teilte am Freitag das Innenministerium in Erfurt mit. » mehr

17.07.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Pflegelotsen stehen auch für Familienfreundlichkeit

Mit der Pflege von Angehörigen und welche Hilfe Pflegelotsen in Unternehmen bieten können, darüber wurde jüngst im Gleichstellungsbeirat informiert. » mehr

Heiko Keuchel

13.07.2018

Gesundheit

So beugen Pflegende Wundgeschwüren vor

Pflegebedürftige sind häufig nicht mehr so mobil. Sie sitzen lange oder sind gar bettlägerig. Die Pflegenden stellt das vor besondere Hausforderungen: Sie müssen vermeiden, dass sich der Betroffene wu... » mehr

Eugénie Zobel-Kowalski

12.07.2018

Familie

Das sind die ersten Schritte bei Pflegebedürftigkeit

Eine Pflegebedürftigkeit wird nur selten von langer Hand geplant und vorbereitet. Ist es so weit, stehen viele Betroffene und Angehörige deshalb ratlos in einem Dickicht aus Informationen. Was ist als... » mehr

Peter Meyer

12.07.2018

Karriere

Kann ich mich für die Pflege Angehöriger freistellen lassen?

Angehörige die einen akuten Pflegefall in der Familie haben, stehen vor einem riesigen Berg an organisatorischen Aufgaben. Diese Herausforderung neben der Arbeit zu bewältigen, ist fast unmöglich. Wel... » mehr

Straßenkreuz

08.07.2018

Thüringen

Was Kreuze am Straßenrand erzählen

Philipp Bursian fährt kein Auto und ist trotzdem in jeder freien Minute auf den Straßen unterwegs. Der Lagerist aus Weimar sucht nach Spuren von Unfalltoten. » mehr

Seniorin fährt Auto

12.07.2018

dpa

Beratung beim Hausarzt zu Autofahren mit Demenz

Der Verzicht aufs Auto ist für viele Demenzkranke ein schwerer Schritt. Entsprechend heikel ist es für Angehörige, dies anzusprechen. Sie sollen künftig mehr Hilfe durch den Hausarzt bekommen. » mehr

Prof. Dr. med. Marc Ziegenbein

12.07.2018

Gesundheit

Wenn Männer depressiv werden

Depressionen kommen bei Männern weniger häufig vor als bei Frauen. Nicht immer wird die Krankheit jedoch gleich erkannt, denn die Symptome unterscheiden sich. Männer reagieren häufig aggressiver, trin... » mehr

Gedenkzustand

12.07.2018

Netzwelt & Multimedia

Ratschläge für den Daten-Nachlass

Soziale Netzwerke, E-Mail-Konten, Onlinespeicher oder Streamingdienste: Wenn jemand stirbt, bleiben seine Accounts erst einmal bestehen. Angehörige haben dann oft ihre liebe Not, Zugriff zu bekommen -... » mehr

Sie hatten am Samstag ihren großen Tag: 329 Polizeianwärter waren im Bildungszentrum der Thüringer Polizei in Meiningen zur Vereidigung aufmarschiert. Fotos: Wolfgang Swietek

17.06.2018

Meiningen

"Die Thüringer Polizei freut sich auf Sie"

329 Anwärter des mittleren und gehobenen Polizeivollzugsdienstes legten am Samstag während eines Festaktes in Meiningen den Diensteid auf das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ab. » mehr

Polizeiabsperrung

17.06.2018

Region

Vermissten Mann tot neben Radweg entdeckt

Oechsen - Ein Rentner aus Oechsen (Wartburgkreis) ist am Samstag von Angehörigen als vermisst gemeldet worden. » mehr

Dass die Prostata-Krebs-Betroffenen Musik im Blut haben, bewies nicht nur Bernhard Engelhaupt am Akkordeon (l.), sondern auch alle anderen mit ihrem Gesang.

11.06.2018

Meiningen

Prostatakrebs: "Früherkennung rettet Leben"

Mit dem Jubiläum zum 15-jährigen Bestehen der Selbsthilfegruppe für Prostatakrebs-Betroffene feierten Erkrankte, Angehörige und Ehrengäste das Leben. » mehr

Mit dem Löschen des Waldbrandes wurde sofort begonnen. Die Polizei dokumentierte das Geschehen, ihr Einsatzteam hatte die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

10.06.2018

Region

400 Nothelfer bei Übung in Schmalkalden

Massenauflauf von Einsatzkräften in Schmalkalden: 400 Angehörige von Feuerwehr, Polizei, DRK-Bereitschaften und Bergwachten, Forst und Beobachter haben den Ernstfall geprobt. » mehr

Das Theaterstück um Lokomotivführer Jim Knopf und Lok Emma war der Höhepunkt des Tages. Fotos(3): Wolfgang Swietek

11.06.2018

Region

Mit Emma durchs Lummerland

Zu einem Tag der offenen Tür hatte das Rehabilitationszentrum Thüringer Wald in Schleusingen eingeladen. Stargast war ein kleiner Lokführer. » mehr

Petra Möcker (links) und Anneliese Hasslitzer wollen Organtransplantierte aus der Region "aus ihrem Schneckenhaus holen" und werben für eine Gesetzesänderung - hin zum Widerspruchsverfahren. Foto: fotoart-af.de

01.06.2018

Region

Allen verpflichtet, die auf Warteliste stehen

Mit dem Tag der Organspende wird ein Thema in den Fokus gerückt, von dem sich Betroffene wünschen, dass dies nicht nur an diesem Tag der Fall wäre und nicht nur die negativen Seiten für Schlagzeilen s... » mehr

Alltagsbegleiter

30.05.2018

dpa

Alltagsbegleiter vertreten und entlasten Pflegende

Für pflegende Angehörige ist es wichtig, regelmäßig entlastet zu werden. Alltagsbegleiter helfen etwa beim Einkaufen oder leisten dem Pflegebedürftigen einfach etwas Gesellschaft. Doch wo findet man e... » mehr

Verlorener Kinderschuh

25.05.2018

Familie

Wenn Kinder dauerhaft verschwinden

Das Verschwinden des eigenen Kindes ist der Alptraum aller Eltern. Tausende Jungen und Mädchen werden jährlich in Deutschland als vermisst registriert. Die Meisten tauchen wohlbehalten wieder auf. Doc... » mehr

Colin Schuch, Anja Pfeffer, Chantal Korsch und Moritz Werner (von links) waren mit ihren Abschlussarbeiten maßgeblich an der Ausstellung über Bestattungskultur beteiligt. Teil davon sind auch ein Sarg und Totenhemden, die ein Bestattungsinstitut gestiftet hat.	Fotos (2): frankphoto.de

16.05.2018

Region

Tabuthema sensibel aufgearbeitet

Der Tod gehört zum Leben. Dennoch beschäftigt man sich erst damit, wenn dieses unvermeidliche Ereignis eintritt. Vier Schüler der Regelschule Themar haben sich mit dem Thema Bestattung nun aber in ihr... » mehr

Gerade bei Dementen ist das Risiko groß, dass es zu wechselseitigen Attacken kommt. Archiv-Foto: dpa

16.05.2018

Thüringen

Die alltägliche Gewalt in der Pflege

Was viele Menschen nur ahnen, ist traurige Realität in Deutschland: Sowohl bei der Pflege von Angehörigen zu Hause, als auch bei deren Betreuung im Heim ist Gewalt alltäglich. Dabei wäre es eigentlich... » mehr

Nach dem Tod

16.05.2018

Geld & Recht

Was mit geerbten Verträgen zu tun ist

Auch wenn die Trauer groß ist: Nach dem Tod eines Angehörigen müssen sich Erben rasch einen Überblick über dessen Verträge verschaffen. Es gelten mitunter sehr knappe Meldefristen. » mehr

Psychotherapeutin Kathleen Meusel in ihrer Praxis in Neuhaus. Foto: chz

04.05.2018

Region

Wenn sich der Krebs tief in die Seele frisst

Warum gerade ich? Wie soll ich mit dieser Krankheit umgehen? Wird die Diagnose Krebs gestellt, dann fahren die Gedanken in den Köpfen der Betroffenen Karussell. Angst, Wut, Abwehr und Akzeptanz - all ... » mehr

Pflege kann für Rente angerechnet werden

04.05.2018

dpa

Pflege von Angehörigen kann für Rente angerechnet werden

Die Pflege von Angehörigen zu übernehmen, ist eine ganz persönliche Entscheidung. Damit Pflegende später bei der Rente nicht benachteiligt werden, erhalten sie einen Ausgleich. » mehr

Neu bepflanzt wurden die Urnengemeinschaftsanlagen mit Namensnennung auf den Moorgrund-Friedhöfen in Gumpelstadt, Möhra und Etterwinden. Foto: Matz

03.05.2018

Region

Moorgrund-Gemeinde übernimmt Grabpflege

Die Moorgrund-Gemeinde pflegt seit diesem Jahr ihre Urnengemeinschaftsgräber in Eigenregie und hat damit auf Kritik der Angehörigen reagiert. » mehr

Särge

12.04.2018

Familie

Sarg im XXL-Format für schwergewichtige Tote

Hinterbliebenen ist es oft peinlich, wenn ein sehr dicker Angehöriger gestorben ist. Der Transport des Toten kann problematisch sein. Doch es gibt Lösungen - und die sollen würdevoll sein. » mehr

07.04.2018

Topthemen

Reaktionen von Politikern

Es ist ein sonniger Tag in der Studentenstadt Münster. Dann passiert das Schreckliche: Ein Transporter rast in eine Menschenmenge. Politiker reagieren auf den Vorfall. » mehr

Polizisten

07.04.2018

Topthemen

Entsetzen in Münster - Tote und Verletzte

Drei Tote und Dutzende Verletzte: In Münster fährt ein Transporter in eine Menschengruppe und tötet zwei Menschen. Der Fahrer erschießt sich in dem Wagen. Nach und nach sickern Informationen zum Täter... » mehr

680 Euro sind durch den Verkauf von Gläsern und Geschirr aus der ehemaligen Gaststätte "Zum Spindler" zusammengekommen. Marina Bohlig (von links) vom Dorfgemeinschaftsverein, Joop und Gabriele Gräfe-Menting überreichten die Spende symbolisch an Birgit Schindhelm. Foto: frankphoto.de

03.04.2018

Region

Basarspende geht an das Kinderhospiz

Was macht man, wenn man mit einem Haus auch noch eine komplette Gaststätteneinrichtung kauft? Familie Gräfe-Menting machte einen Hausbasar und spendete den Erlös nun ans Kinderhospiz. » mehr

Bestatter

21.03.2018

Geld & Recht

Vorsorge für die eigene Beerdigung

Wer seine Beerdigung selbst planen und bezahlen will, kann mit seinem Bestatter einen Vorsorgevertrag abschließen. Doch hier lauern Risiken. Worauf Verbraucher achten müssen. » mehr

Christel Fräbel (links) hat ihr Bild "Im Frühling" genannt - daneben Kursleiterin Ursula Kittner und Kerstin Lauer (dritte von rechts) von der Volkshochschule. Foto: Annett Recknagel

18.03.2018

Region

Der Frühling ist eingezogen

15 Malarbeiten von 13 pflegenden Angehörigen sind derzeit im Rahmen einer Ausstellung im Elisabeth Klinikum in Schmalkalden zu sehen. Sie schmücken den unteren Flur und stimmen auf den Frühling ein. » mehr

Prof. Dr. Eckart Hammer

16.03.2018

Familie

Genauso gut, nur anders: Wenn Männer Angehörige pflegen

Angehörigenpflege ist nicht nur Frauensache - inzwischen engagieren sich immer mehr Männer. Sie machen einiges anders. Dabei erfahren sie oft, dass Pflege nicht nur eine Belastung, sondern auch sehr e... » mehr

Palliativmedizin

06.04.2018

Gesundheit

Zum Sterben nach Hause - Was Angehörige wissen sollten

Wenn keine Therapie mehr hilft, stellt sich die Frage: Wo die letzte Zeit verbringen? Neben Palliativstationen in der Klinik und Hospizen gibt es auch die Möglichkeit, in den eigenen vier Wänden zu st... » mehr

Private Helfer

12.03.2018

Bauen & Wohnen

Hausbau-Helfer: Freunde und Angehörige richtig absichern

Wer beim Hausbau private Helfer einsetzt, sollte den Sicherheitsaspekt im Auge haben. Sonst kann es für den Bauherren teuer werden. Worauf es im Einzelnen ankommt. » mehr

Hände und Schlüssel

12.03.2018

Bauen & Wohnen

Vermieten an Verwandte: Klare Vorgaben helfen beiden Seiten

Angehörige als Mieter - das bringt beiden Seiten Vorteile. Die einen zahlen meistens weniger, die anderen sparen Steuern. Das funktioniert aber nur, wenn Mieter und Vermieter Spielregeln einhalten. » mehr

09.03.2018

TH

Guckkasten: 54 Stunden - ein Leben lang

"Gladbeck (2)" - am Donnerstag, 20.15 Uhr, im Ersten gesehen » mehr

Rente durch Pflege erhöhen

07.03.2018

dpa

Mit der Pflege von Angehörigen die Rente erhöhen

Die Pflege von Angehörigen wird durch die Pflegekasse mit Beitragszahlungen an die gesetzliche Rentenversicherung belohnt. Dies gilt auch für Bezieher vorgezogener Altersvollrenten. » mehr

Kurzzeitpflege

07.03.2018

dpa

Kurzzeitpflegeplatz frühzeitig suchen

Kurzzeitpflege ermöglicht es pflegenden Angehörigen eine Auszeit zu nehmen. In vielen Fällen übernimmt die Pflegekasse die Kosten. Doch die Suche nach einer passenden Einrichtung sollte früh beginnen. » mehr

Kremationstechniker Dennis Harlos bringt einen Sarg zur Einäscherung. Nicht alle Bestandteile werden zu kleinen Aschekrümeln verbrennen. Knochen müssen separat zermahlen werden. Metalle der Sargbeschläge, von Protesen und Zahngold werden in den meisten Krematorien aussortiert.	Archivfoto: dpa

23.02.2018

Thüringen

Die Goldgrube im Kiefer

Ein goldenes Lächeln zeigte früher nicht nur ein gepflegte Gebiss, sondern auch bürgerlichen Wohlstand. Gold im Mund ist aber auf dem Rückzug. In Krematorien bringt es dafür juristische Probleme. » mehr

Die Preisträger: Die Bewohner des Altenpflegeheims St. Elisabeth in Geisa. Sie übertrugen den Text gemeinsam in heutige Schrift.	Fotos (2): Heiko Matz

21.02.2018

Region

Preisausschreiben: Riesiges Echo

Ende Januar veröffentlichten wir einen Text in alter deutscher Schrift und baten die Leser, ihn zu übertragen. In den über 200 Einsendungen gab es lustige, aber auch bewegende Anekdoten zu lesen. » mehr

Depressionen

13.02.2018

dpa

Depressiven Angehörigen nicht alles abnehmen

Auch wenn Menschen mit Depressionen der Antrieb fehlt, sollten nicht alle Aufgaben von Angehörigen übernommen werden. Aber wie sollen sich Freunde und Familie verhalten? » mehr

Haushaltshilfe

12.02.2018

dpa

Krankenkasse vermittelt auch Haushaltshilfe

Manche Menschen sind krankheits- oder operationsbedingt auf eine Haushaltshilfe angewiesen. Unterstützung bekommen sie dabei von der eigenen Krankenkasse - nicht nur in finanzieller Hinsicht. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".